1979 Bang & Olufsen Raspberry Pi Internet-Radio

10 Schritt:Schritt 1: Die Pi-Radio Schritt 2: Der Fall Teil 1 Schritt 3: Der Soundbar Schritt 4: Die Pi-Plattform und Big Buttons Schritt 5: Die VU-Meter Schritt 6: Amp Regler und Einbau Schritt 7: Der Fall: Part 2 Schritt 8: Sugru! Schritt 9: Mood LED Schritt 10: Garaus

1979 Bang & Olufsen Raspberry Pi Internet-Radio

1979 Bang & Olufsen Raspberry Pi Internet-Radio

1979 Bang & Olufsen Raspberry Pi Internet-Radio

1979 Bang & Olufsen Raspberry Pi Internet-Radio

1979 Bang & Olufsen Raspberry Pi Internet-Radio

1979 Bang & Olufsen Raspberry Pi Internet-Radio

Alle 13 Artikel anzeigen
Dies ist ein 1979 Bang & Olufsen Beocord 1500 Kassettenrekorder, die ich in eine eigenständige Raspberry Pi Internetradio umgewandelt. Die analogen VU-Meter werden durch die Pi über einen DAC (Digital-Analog-Wandler-Schaltung) angetrieben wird, mit der aktuellen Uhrzeit, Sender und Spur auf einer Adafruit negativen RGB-Display angezeigt wird, durch das, was war ursprünglich der Kassettenfenster sichtbar. Es vollständig mit den ursprünglichen Knöpfe gesteuert, und die Verstärkung wird durch eine wiederverwendet TV soundbar, die in die Vorderseite des Gehäuses eingebaut ist.

Es verfügt auch über einen Farbwechsel-LED Stimmung, die durch den Bandzähler Fenster projiziert, und der Verstärker eine handliche Fernbedienung in eine Kassette eingebaut.

Neben den Fotos gibt es auch ein Video davon auf YouTube, viel Spaß!

Schritt 1: Die Pi-Radio

  1. 1979 Bang & Olufsen Raspberry Pi Internet-Radio

    1979 Bang & Olufsen Raspberry Pi Internet-Radio

    1979 Bang & Olufsen Raspberry Pi Internet-Radio

    1979 Bang & Olufsen Raspberry Pi Internet-Radio

    1979 Bang & Olufsen Raspberry Pi Internet-Radio

    1979 Bang & Olufsen Raspberry Pi Internet-Radio

    Alle 11 Artikel anzeigen

    Es gibt viele Möglichkeiten, um eine Internet-Radio mit einem Pi je nach Ihren Wünschen zu schaffen, sondern die, die mein Auge gefangen eine Weile zurück war bobrathbone.com . Ich bin ziemlich neu in der Welt der Pi und wurde von den zogen umfassende Anweisungen und Galerie des Radios, die andere Hersteller haben erstellt. Die Anweisungen gelten für mehrere verschiedene Darstellungsarten und scheinen regelmäßig mit Tipps und Informationen zur Fehlerbehebung aktualisiert werden.
    Ich habe eine Raspberry Pi Model B für diesen Build, rein, weil ich herumliegen hatte ein und dachte, das Projekt möglicherweise nicht so anspruchsvoll sein auf ihre begrenzten (nach heutigen Standards Pi) Leistung.
    Der Funkcode selbst war sehr einfach zu installieren, verwaltet in kopflosen Modus (kein Monitor angeschlossen ist) mit Putty auf der Pi via SSH zu verbinden - das ist, wo die detaillierte Anweisungen wirklich geholfen. Ich wollte eine negative RGB-Bildschirm verwenden, mit Push-Button-Steuerelemente so folgte dem Adafruit Sektion der " Pi-Radio Constructors Manuell ". Die Anzeige kam als Bausatz und benötigt eine angemessene Menge an Löten - eine Fähigkeit, Ich freue mich, das Projekt dank ganz auf eine neue Lötstation verbessert haben und (noch wichtiger) viel Übung. Der Bildschirm Kreis gingen zusammen wie im Adafruit Online-Leitfaden beschrieben, und zum Glück gerade noch rechtzeitig, die ich bräuchte, um ein extra groß GPIO-Header verwenden, wenn ich einen Schuster Ausbruch auf der DAC-Schaltung verbinden wollte, wurde mir klar.
    Die Adafruit Kit kam komplett mit Mikroschaltern, aber ich wollte Draht in den ursprünglichen mechanischen Tasten, so dass ich gelötet Brücke Beiträge statt. Es dauerte einige Versuch, Irrtum und re-Löten, um es arbeiten, ist eine Sache, würde ich sagen, dass, wenn der Bildschirm wird hell, sieht aber leer Überprüfen Sie die Kontraststeuerung! Das hatte mir den Kopf-Kratzen für Stunden. Einmal hatte ich die Pi-Radio arbeiten auf eigene (über Kopfhörer) I gebastelt mit dem Code, um die Display-Farbe zu einem himbeerartigen Rot gesetzt, schaffen sie meine Playlist von Radio-Stationen und aktivieren wifi über einen USB-Adapter. Ich habe keine der Code direkt hier als den Anweisungen auf dem oben verlinkten Websites sind viel besser als ich replizieren könnten zitiert!
    Ich bin ein großer Fan von Internet-Radio für einige Jahre, insbesondere der Hörer-unterstützt Soma FM -Stationen, so war es befriedigend, in der Lage, mein eigenes exklusives Play der Lieblingssender (sein Secret Agent , Illinois Street Lounge und Boot Liquor ua).
    Seit dem Start dieses Projektes Ich habe mehrere hochwertige Audio-gesehen-Add-ons erscheinen für die pi, und ein Teil von mir will ich eins von diesen für eine audiophile Erfahrung benutzt hatte, aber am Ende des Tages, ich wollte diese ein groß-Schauen der Radio für den gelegentlichen Einsatz im Speisesaal nicht mein Haupt-Stereoanlage zu sein, und ich bin mit der Klangqualität zufrieden.

Schritt 2: Der Fall Teil 1

  1. 1979 Bang & Olufsen Raspberry Pi Internet-Radio

    1979 Bang & Olufsen Raspberry Pi Internet-Radio

    1979 Bang & Olufsen Raspberry Pi Internet-Radio

    1979 Bang & Olufsen Raspberry Pi Internet-Radio

    1979 Bang & Olufsen Raspberry Pi Internet-Radio

    1979 Bang & Olufsen Raspberry Pi Internet-Radio

    Alle 10 Artikel anzeigen

    Ich war begeistert, zu holen diese alte B & O Kassettenspieler für nur £ 12, aufgetaucht es auf meinem lokalen Gumtree (Kleinanzeige) zu suchen und wurde bereits gebrochen, abgesehen von den VU-Meter leuchtet. Ich liebe die skurrilen Stil dieser Vintage-Audio trennt, mein Schwager hatte eine ähnliche BeoMaster in den 1980er Jahren und es war so anders als die anderen Tech an der Zeit, mit seiner eleganten Schiebereglern und Funktionen hinter Schiebetüren verborgen - I hatte, es zu kaufen.
    Die erste Aufgabe war es, die alten Streifen aus Innereien, so dass ich, um mit einem Schraubendreher eingestellt - merkwürdig durch die Abbauanleitung auf der Rückseite gefördert und auf der B & O Website durch die vollständige Reparaturhandbuch geführt wird, erstaunlich still. Ich hatte erwartet, ein Kunststoff-Chassis im Inneren zu finden, Leim etc, aber es war Wand-zu-Wand Aluminium, Stahl und Schaltungen, von Dutzenden von Schrauben in verschiedenen Größen und Kopfformen je nach Funktion zusammengehalten werden. Abgesehen davon, dass in der Komplexität eines vollständigen Streifens-down Ich war wirklich von der Qualität und Liebe zum Detail im Inneren des Gehäuses beeindruckt bestürzt, war alles, was eine genaue Passform.
    An dieser Stelle habe ich beschlossen, dass zum Spaß, ich würde versuchen und halten Sie die Standards für die Neuerstellung - mit Muttern und Bolzen für Bau und so wenig Kleber & bodging wie möglich. Das machte die Sache etwas schwieriger, aber fühlte sich mehr originalgetreu - und war sehr praktisch für die mehrfache Gelegenheiten, bei denen Teile musste demontiert werden. Der Fall, in etwa eine Million Bauteile gemäß der Explosionsdarstellung von den VU-Meter und Schalter abgestreift, alle festen Metall auseinander. Ich hielt die nicht vorhandenen Teile handlichen und nach und nach wieder verwendet die meisten der ursprünglichen Vollkern Verkabelung wie ich baute die Ersatzschaltungen, mit nur ein paar kurze Stränge übrig am Ende.
    Mit allem, was in Bits war es Zeit, meine Aufmerksamkeit auf die Soundbar drehen, und suchen Sie nach einem Weg, um es in das Gehäuse zu integrieren.

Schritt 3: Der Soundbar

  1. 1979 Bang & Olufsen Raspberry Pi Internet-Radio

    1979 Bang & Olufsen Raspberry Pi Internet-Radio

    1979 Bang & Olufsen Raspberry Pi Internet-Radio

    1979 Bang & Olufsen Raspberry Pi Internet-Radio

    1979 Bang & Olufsen Raspberry Pi Internet-Radio

    1979 Bang & Olufsen Raspberry Pi Internet-Radio

    Alle 12 Artikel anzeigen

    Die Soundbar war ein Low-End-on (Sainsbury Tech-Marke), die mit einem Second TV kaufte ich gebündelt kam, so hatte ich keine Sorgen über reißen sie auseinander, nachdem sie geprüft ersten - Klangqualität war ziemlich gut, nur ein bisschen hissy an niedriger Lautstärke, nicht anders als ein 80er Tonbandgerät! Es war nicht in Wahrheit viel, um es, nur die beiden Lautsprecher, ein Forum für den Amp, eine für die Status-LEDs und IR-Sensor und einem separaten kleineren Board für die Power / Modus und Volume Mikroschalter.
    Es war ziemlich offensichtlich, dass die Lautsprecher nicht in den Rücken oder den Seiten des Gehäuses montiert werden, wie diese waren aus massivem Aluminium und würde das all-ursprüngliche Aussehen verderben, also beschloss ich, sie an der Vorderseite nach unten geneigt zu passen, so dass sie würde nicht das Gerät zu groß und hässlich, aber nicht so viel, dass der Ton gedämpft werden würde abgewinkelt. Ich fällte die ursprüngliche Soundbar Gehäuse der Breite des Beocord und machte neue Lautsprecher-Ausschnitte in es mit einem Lochsägen - das erste Mal, dass ich einen benutzt hatte, aber es machte eine wirklich saubere Sache! Ich dann etwas von dem hinteren Teil des Gehäuses gehackt, damit es zu dem Fall im richtigen Winkel fixiert werden konnte.
    Ich Bohrungen im vorderen Teil des Aluminium-Gehäuse oben, dann in der Soundbar Gehäuse verschraubt, um Gehäuseboden mit Meccano Klammern verbinden, etwas, das ich verwendet eine Menge in diesem Build. Dies erhöht die gesamte Einheit um rund 30 mm an der Front, so habe ich 10mm Dachschrauben ähnlich aufbocken und verbinden Sie die Rückseite des Gehäuses fest an der Basis. Das funktionierte wirklich gut, wie die Schraubenköpfe wurden sicher befestigt an der Basis, was bedeutet, das Chassis könnte angehoben oder gerade durch Einstellen seiner Befestigungsmuttern gesenkt werden. Mittlerweile hatte ich eine solide, aber leere Hülse - Zeit, um in ein paar Sachen hinzuzufügen!

Schritt 4: Die Pi-Plattform und Big Buttons

  1. 1979 Bang & Olufsen Raspberry Pi Internet-Radio

    1979 Bang & Olufsen Raspberry Pi Internet-Radio

    1979 Bang & Olufsen Raspberry Pi Internet-Radio

    1979 Bang & Olufsen Raspberry Pi Internet-Radio

    1979 Bang & Olufsen Raspberry Pi Internet-Radio

    1979 Bang & Olufsen Raspberry Pi Internet-Radio

    Alle 12 Artikel anzeigen
    Die ursprüngliche mechanische Band & Knopfmechanismus wurde auf einer soliden Metallgehäuse befestigt ist, zu der die Motoren, Hebeln und was nicht angeschraubt wurden. Dies war ein tolles Design, wie es gemeint, dass die Aluminium-Deckel und Frontplatten konnte ohne Störung des Kassettenmechanismus, vermutlich macht die Wartung einfacher entfernt werden. Ich entschied mich, um zu versuchen, und erstellen Sie diese, so dass der Pi würde in genau der richtigen Position unter dem Kassettenfenster statt.

    Die Dachschrauben funktionierte so gut auf den Fall, dass sie eine offensichtliche Wahl, um dieses schwimmende Plattform zu unterstützen. Graben um für Materialien, die ich fand einen alten dicken Plexiglasfotorahmen, ideal für den Job. War es leichter zu schneiden und mit zu arbeiten, als Metall, es war auch transparent, sehr praktisch zum genauen Abstecken Montagelöcher nicht nur. Zuerst bohrte ich die Löcher für die Dachschrauben, dann mit der Plattform an der Stelle befestigt I gemessen (mehrmals), wobei die Schalteranordnung müssten montiert werden. Ich wollte besten Gebrauch von den großen mechanischen Bandsteuertasten machen, da gibt es etwas wirklich solide und taktile über sie, wie Klaviertasten fast.

    Sie arbeitete ursprünglich ein ausgeklügeltes System von Hebeln, um die Bandfunktionen zu steuern, und es war toll, dass sie von der Bandchassis demontiert als selbst Baugruppe enthalten ist, mit ihren Federn und Hebeln intakt. Ich verschraubt sie an der Kunststoffplattform, ein Loch unter jeder Schalter für den Hebel, um durch zu stoßen. Ein paar mm oder so würde die Schalter bleiben in dem Fall so ist dies dauerte eine Weile. Ich wollte diese Tasten, um das Radio zu steuern, so verschraubt einen kleinen Hebel Mikro hinter jedem von ihnen, so dass der "Schwanz" der Knopf, arbeitete ursprünglich einen Mechanismus würde jetzt klicken Sie auf den Schalter. Es war an diesem Punkt, dass ich gehen und kaufen eine neue Schraube und Mutter-Sortiment, wie ich bereits meine Vorräte erschöpft!

    Mit den Tasten und Mikroschalter an der Plattform montiert das nächste, was zu montierenden war der Pi selbst und die Band Deckel mit Fenster. Der Deckel hatte mehrere handliche Montagelöcher an den Seiten - noch komfortabler als sie den gleichen Abstand wie Meccano Löcher Abstand! Ich hatte ursprünglich gehofft, um das Band Deckel öffnet sich und enthüllt die Pi unterhalb, aber das war einfach zu kompliziert, also machte ich meccano Klammern, um sie sicher zu halten auf die Plexiglas-Plattform. Nun, da das Band Deckel wurde in genau der richtige Ort, musste ich das gleiche für die Pi zu tun, und das ist, wo der Plexiglas-Plattform wirklich geholfen, wie ich konnte die Pi Pfeilsymbolen unter dem Deckel zu positionieren und dann genau zu markieren die Pi Befestigungslöcher indem Sie durch das Plexiglas von der anderen Seite.

    Mit dem Pi sicher in Position I verdrahtet die Fronttaste Hebelschalter bis zu den Jumper-Beiträge auf der Anzeigeschaltung.

Schritt 5: Die VU-Meter

  1. 1979 Bang & Olufsen Raspberry Pi Internet-Radio

    1979 Bang & Olufsen Raspberry Pi Internet-Radio

    1979 Bang & Olufsen Raspberry Pi Internet-Radio

    1979 Bang & Olufsen Raspberry Pi Internet-Radio

    1979 Bang & Olufsen Raspberry Pi Internet-Radio

    1979 Bang & Olufsen Raspberry Pi Internet-Radio

    Alle 10 Artikel anzeigen
    Die analogen VU-Meter waren eine meiner Lieblings-Dinge über dieses Bandgerät - die Schaffung eines Internet-Radio in diesem atemberaubenden Fall, aber nicht mit dem VU-Meter war nicht nur eine Option, so dass ich haben das Web auf der Suche nach möglichen Lösungen. Die beste, die ich fand, war ein "How-to" von Menno Smits geschrieben, der beschreibt, wie er und seine Frau ein analoges VU-Meter laufen von einem Raspberry Pi mit Hilfe eines AD557 DAC (Digital-Analog-Wandler) integrierten Schaltung verdrahtet die gekommen war Pi GPIO Ausgänge - seine Anschlussdiagramm angeschlossen ist und die Web-Link ist auch einen Blick wert, wenn Sie mehr Informationen wünschen.

    Das sah aus wie die ideale Lösung, wie dank der außer tall gpio Kopf konnte ich nur eine Schusterplatte zu verbinden, die dem DAC, die VU-Meter zu ernähren. Ich versuchte dies auf Steckbrett ersten (teilweise mit Steckbrücken vom Original B & O-Kabel hergestellt) und konnte es einfach nicht, dass es funktioniert - obwohl dies schien ein Softwarekonfigurationsproblem und nicht die Schaltung oder Prototyping sein.

    Die VU Codebeispiel würde ich folgte auf Musik direkt spielen auf einem pi an einen Monitor angeschlossen etc basiert, während Mine wurde mit der installierten Internetradio. Ich verbrachte ein, während Sie in die Details und Fehlermeldungen und fand heraus, dass eine solide auf dem Raspberry Pi und Linux im Allgemeinen ist eine ziemlich komplexe Geschäfts! Die VU-Code auf Pulseaudio verlassen die Spitzenlautstärkepegel auf die GPIO-Pins zu passieren, während der Internet-Radio zu sein schien mit dem Alsa-Decoder. Dies wurde ziemlich schnell verwirrend - ich wirklich gute Fortschritte dank der vielen Foren und machte sich an einem einzigen Fehlermeldung am Ende "sink gesehen: auto_null / Dummy Output". Fortsetzung folgt, Ideen anyone? Ich vermute, ich muss genauer an, wie Pulseaudio und Alsa sind so konfiguriert, zu suchen.

    Ich beschloss, später zurückkommen und übertragen die Schaltung vor Solderless Brotschneidebrett, um eine Lötverbindung stripboard, mit mehr von der ursprünglichen Verkabelung für dauerhafte Verbindungen und verlötet Beiträge für die GPIO-Anschlüsse, damit sie bei Bedarf geändert werden.

    Immer noch, was ich wirklich tun wollte, war machen die lästigen VU Nadeln bewegen! Ich experimentierte mit einfachen Skripten, um die GPIO-Ausgänge von niedrig zu hoch drehen, und glücklich über die DAC-Schaltung dieses bewegt die Nadeln. Durch die Einstellung der Zeitpunkte im Skript konnte ich ändern, wie schnell sie wieder erstickt & vorn, und ließ sich auf einer natürlichen Bewegung. Ich Sie dann den Skript beim Start ausgeführt wird, indem

    (Sleep 11; sudo python /home/pi/VU/sample2.py) &

    auf die rc.local Datei im Verzeichnis / Ordner / etc der Pi - es gibt andere Wege, dies zu erreichen, aber das funktionierte gut für mich, mit der "Schlaf" Intervall abgelaufen, so dass die Nadeln bewegen würde gleichzeitig die Musik starten angefangen zu spielen. Es war ein Kompromiss, um die VU-Meter bewegt sich in genaue Zeit, die Musik, sondern bekommen sie überhaupt zu arbeiten, vor allem über die Pi gesteuert nicht, war sehr zufriedenstellend, und so ist es nur zu kodieren sie mit zu jeder Zeit gebastelt werden!

    Die Zähler wurden ursprünglich von wirklich süße kleine Glühbirnen beleuchtet, aber ich dachte, es am besten, diese zu ersetzen und ging mit hellen weißen LEDs statt.

Schritt 6: Amp Regler und Einbau

  1. 1979 Bang & Olufsen Raspberry Pi Internet-Radio

    1979 Bang & Olufsen Raspberry Pi Internet-Radio

    1979 Bang & Olufsen Raspberry Pi Internet-Radio

    1979 Bang & Olufsen Raspberry Pi Internet-Radio

    1979 Bang & Olufsen Raspberry Pi Internet-Radio

    Die benötigte Soundbar getrennt von der Pi gesteuert werden kann, und (vielleicht bis auf die basicness) es hatte nur drei Hardware-Tasten - eine kombinierte Standby / Modus-Taste, je nach Länge des Tastendruck, und Volume Up / Volume Down. Nach dem Verdrahten der großen Kassette Tasten, um die Pi I bequem hatte eine links (Pause) so entschieden auf diesen einen für den Standby / Mode-Funktion.
    Für das Volume up & down festen I Hebel Mikro an der Unterseite des ursprünglichen Lautstärkeregler, so dass Bewegung nach oben und nach unten würde die Schalter klicken, halten mehr von der ursprünglichen Atmosphäre. Um diese neuen Switches bis I "brach in", um den Soundbar-Steuerschaltung, durch die Identifizierung der durch seine Mikroschalter verwendet, Stifte und sanft sichtig an jedes mit einem kleinen Schraubenzieher - gerade weit genug, um ein Kabel um den Schalter Bein passieren und löten einrastet.
    Die Verstärkerschaltung weist eine Anzeigetafel zwischen den Lautsprechern montiert mit LEDs zum von Machtstatus und Audioquelle (Line / Bluetooth) zu zeigen. Der Hauptverstärkerschaltung benötigt, um ganz closeby montiert werden, da es nur eine kleine, zerbrechliche Bandkabels zwischen ihnen. Um dies ohne Blockierung der AUX-Eingänge und Macht habe ich einige Halterungen von Meccano, die sicher gehalten die Verstärkerschaltung aufrecht in dem Fall, zwischen und direkt hinter den Lautsprechern zu erzielen. Des Verstärkers Schaltkreis wurde auf der Basis des Gehäuses in der Nähe angeschraubt, halten die Dinge ordentlich. Obwohl die Soundbar hat zwar einstellbare Balance, Bass und einige Zimmer Auswirkungen werden diese Funktionen mit ihren Mini-Fernbedienung gesteuert. Um diese Optionen offen halten, aber immer noch die retro Stimmung Ich angebracht die Fernbedienung in den Körper eines Kassettenband durch Schneiden eines Ferngroße Loch mit einem Drehwerkzeug zu halten, so könnte es praktisch gehalten werden, aber nicht zu sehen wäre fehl am Platz.

Schritt 7: Der Fall: Part 2

  1. 1979 Bang & Olufsen Raspberry Pi Internet-Radio

    1979 Bang & Olufsen Raspberry Pi Internet-Radio

    1979 Bang & Olufsen Raspberry Pi Internet-Radio

    1979 Bang & Olufsen Raspberry Pi Internet-Radio

    1979 Bang & Olufsen Raspberry Pi Internet-Radio

    1979 Bang & Olufsen Raspberry Pi Internet-Radio

    Alle 7 Artikel anzeigen

    Nun, da die meisten der Teile war ausgestattet, es war Zeit zum Schluss der Fall - vor allem die klaffenden Löcher an der Rückseite und die Seiten.
    Raising up den ganzen Fall, die Soundbar zubringen hatte eine 30 mm Zwischenraum rundum verlassen, was sehr praktisch für die Montage der Komponenten und der Verdrahtung die Überbrückungskabel (manchmal mit langen Pinzette, wie in der Betriebsbrettspiel) war, aber ich wollte die Fertigprodukt um so weit wie möglich auf die klaren Linien des ursprünglichen halten.
    Ursprünglich wollte ich Aluminiumblech verwenden, um die Lücken zu schließen, aber ich hatte einfach nicht die Werkzeuge, um es gerade genug geschnitten und Einbauvorschriften für den Fall, wäre mit allen Komponenten nun installiert schwierig gewesen. Die Holzoptik Aluminium Seiten waren an dem Gehäusekörper mit winzigen Madenschrauben ausgestattet, wodurch alle Schrauben nach innen, also beschloss ich, einfach erweitern diese durch Zugabe einer schwarzen Kunststoff "Rock" an der Unterseite von jedem, um genau die richtige Größe geschnitten .
    Günstig würde ich den nicht verwendeten Hälfte des Soundbar Kapselung "just in case" gehalten, und ich war in der Lage, von diesem über ein paar Abende schüren die beiden neuen Seitenverkleidungen. Ich gefährdet an dieser Stelle durch einfaches Heißklebe sie auf die ursprünglichen Seitenteile, aber sie sehen ziemlich gut und waren einfach zu montieren. Der Spalt an der Rückseite des Gerätes wurde mit einem Deckel auch aus dem übrig gebliebenen Soundbar Fall gemacht aufgeräumt - es war fast genau der richtigen Größe und Form. Da die einzigen Dinge, die auf der Rückseite des Radios sind die Stromkabel und die Wi-Fi-Adapter war dies eine wirklich einfache Aufgabe, mit den Originalschrauben und Schraubenlöcher, um es zu fixieren.

Schritt 8: Sugru!

  1. 1979 Bang & Olufsen Raspberry Pi Internet-Radio

    1979 Bang & Olufsen Raspberry Pi Internet-Radio

    1979 Bang & Olufsen Raspberry Pi Internet-Radio

    1979 Bang & Olufsen Raspberry Pi Internet-Radio

    Ich wollte schon ausprobieren Sugru für eine Weile, und dieses Projekt gab mir die perfekte Gelegenheit. Mit so viel von dem Fall entpuppt sich Metall ich an der Wirkung, die dies auf das Signal an die Pi USB-WLAN-Adapter müssen besorgt sein, so dass ich beschloss, eine USB-Verlängerungskabel zu verwenden, um durchzuhalten der Rückseite des Fall.
    Es war ein wirklich praktisches Loch für diese, die DIN-Buchse, wo der Kassettenspieler würde an einen externen Verstärker angeschlossen sind. Das Loch war groß genug für die USB-Buchse, um durch zu stoßen, sondern wie man es zu fixieren? Sugru zur Rettung! Wenn Sie noch nicht davon gehört Sugru ist ein bisschen wie Play-Doh, und kommt in kleinen Beuteln. Sie können zu formen und gestalten sie wie Knetmasse, aber wenn über Nacht härtet in Gummi - perfekt für die Herstellung eines benutzerdefinierten förmige Tülle, um die USB-Buchse fest an seinem Platz zu halten. Es ist nicht das sauberste Arbeit, die Sie je gesehen haben, aber für einen ersten Versuch es funktionierte wirklich gut, und ich kann jetzt von Lasten der praktischen Einsatzmöglichkeiten für sie in anderen Projekten zu denken.

Schritt 9: Mood LED

  1. 1979 Bang & Olufsen Raspberry Pi Internet-Radio

    1979 Bang & Olufsen Raspberry Pi Internet-Radio

    1979 Bang & Olufsen Raspberry Pi Internet-Radio

    1979 Bang & Olufsen Raspberry Pi Internet-Radio

    1979 Bang & Olufsen Raspberry Pi Internet-Radio

    1979 Bang & Olufsen Raspberry Pi Internet-Radio

    Alle 7 Artikel anzeigen

    Ich war bemüht, die ursprüngliche Drehbandzähler arbeiten auf diesen Build zu erhalten, so wäre es Runde drehen, während die Musik spielte, aber in der Praxis war einfach nicht machbar - der Mechanismus würde in der Art und Weise des Pi gewesen und Flachbandkabel, und mit einem Motor läuft es wäre ein weiteres Netzteil oder zumindest einen Akku gebraucht.
    Ich war entschlossen, etwas zu tun mit dem kleinen Platz geraucht "Fenster", wenn und dachte, dass es leuchtet rot auf, um die Anzeige anzupassen wäre schön. Ich kaufte mir eine Auswahl von 5V LEDs aus dem lokalen Maplin und versuchte verschiedene Möglichkeiten, läuft aus der Pi 5V Ausgang - plain rot war schön und untertrieben, aber obwohl hell-ish die LED wurde gestreut und nicht wirklich leuchten die "Fenster" sehr gut. Der Farbwechsel-LED war definitiv der Weg zu gehen - es war wirklich hell und die Farbänderung war viel subtiler, als ich mir vorgestellt hatte.
    Erst als ich zog das Radio von der Werkbank zu einem anderen Tisch, die ich sah ihre wahre Helligkeit obwohl die LED erzeugt eine wirklich nette Umgebungslichtkegel über dem Radio - besonders wirkungsvoll (wenn auch schwer zu fotografieren) bei schwachem Licht mit einer klaren Kassette auf, um das Licht zu fangen.

Schritt 10: Garaus

  1. 1979 Bang & Olufsen Raspberry Pi Internet-Radio

    1979 Bang & Olufsen Raspberry Pi Internet-Radio

    1979 Bang & Olufsen Raspberry Pi Internet-Radio

    1979 Bang & Olufsen Raspberry Pi Internet-Radio

    1979 Bang & Olufsen Raspberry Pi Internet-Radio

    1979 Bang & Olufsen Raspberry Pi Internet-Radio

    Alle 10 Artikel anzeigen

    Passend zusammen die letzten Bits der Fall das Projekt verlassen ziemlich viel getan, die letzte Aufgabe war es, den Stoff Lautsprecherabdeckung, die nur eine abgespeckte Version von der einen in die Soundbar ausgestattet war, mit zusätzlichen Löcher schneiden zu schaffen. Der Lautsprecher Gewebe wurde mit dem Rahmen superglued und tauchte in Ort, mit den überlappenden Stoff hinter den neuen Panels an den Seiten versteckt.
    Wie immer gab es eine Änderung in letzter Minute! Auf probeweise mit den Kindern war es offensichtlich, dass, obwohl die Plexiglas-Plattform stark war es hatte einige geben, in es, genug, um die großen Tasten fühlen sich schwammig. Das wurde ziemlich leicht mit ein paar Balsaholz unterstützt behoben - wenn auch mit allem, was in dem Fall, das war eine andere heikle Pinzette Job.
    Alles in allem genoss ich aufbauen viel - unter wirklich exakte Messungen und nicht Braten oder Verkratzen der unersetzlichen Originalteile wurde eine tägliche Herausforderung, aber es stellte sich heraus, wie ich hoffte, am Ende, eine solide und funktionelle Internetradio mit ein klassisches Design.