3D Printed Quadcopter mit Arduino

8 Schritt:Schritt 1: Erhalten Components Schritt 2: Entwerfen der Mitte Schritt 3: Entwerfen Sie die Arme Schritt 4: Drucken Schritt 5: Verdrahtung Schritt 6: Propeller-Setup Schritt 7: Flug Schritt 8: Compatable Dateien

3D Printed Quadcopter mit Arduino

3D Printed Quadcopter mit Arduino

3D Printed Quadcopter mit Arduino

In letzter Zeit die Nachrichten mit Geschichten von Drohnen-Technologie wurde brummt. Sei es für die Lieferung, Erholung oder militärische Zwecke, ist unbemannte Flug die Zukunft der Luftfahrt. Ab Dezember 2013 begann ich auf einer Drohne mit einigen meiner Freunde. Wir haben eine Drohne, die zu 100% unseren eigenen Design ist erstellt. Mit Hilfe von Autodesk Inventor wir konzipiert, entworfen und gedruckt, jeden Teil unseres copter Rahmen. Wir umgewandelt unsere Dateien von .IPT zu .X3G-Datei, so dass wir unsere Rahmen auf einem MakerBot 2x Replicator drucken. Alle von der externen Verdrahtung wurde von jeder Person, die auf dem Hubschrauber durchgeführt und überprüft. Die drei anderen Leuten, die diesen Entwurf erstellt haben die Instructables Konten BobBurghart, CoreyOrlovsky und RichardP4.Step 1: Erwerb Components



3D Printed Quadcopter mit Arduino

3D Printed Quadcopter mit Arduino

3D Printed Quadcopter mit Arduino

3D Printed Quadcopter mit Arduino

Bevor eine der Rahmen könnte so gestaltet werden, mussten wir die Größe, Form und Anordnung aller Komponenten zu berücksichtigen. Unser Design ist um einen ArduPilot 2,6 zentriert. Darüber hinaus haben wir eine Energieverteilungsplatte, vier Drehzahlregler, vier Motoren und einen FM-Empfänger, die sicher auf dem Hubschrauber zu bleiben müssen. Alle diese Teile mit Ausnahme des GPS und FM-Controller zur Signal Gründen werden sicher in unserer Rahmen gehalten und wird nicht anfällig abstürzt.
Nachfolgend finden Sie eine Liste aller eingekauften Komponenten auf unserem Gerät:
APM 2.6: http://store.3drobotics.com/products/apm-2-6-kit-1
Radio-Set (Android Compatable): https://store.3drobotics.com/products/3dr-radio
Compass Kit: https: //store.3drobotics.com/products/3dr-gps-ublo ...
HVE: https: //store.3drobotics.com/products/quadcopter-p ...
Motoren: https: //store.3drobotics.com/products/motor-ac2830 ...
Drehzahlregler: https: //store.3drobotics.com/products/esc-20-amp-S ...
Propeller: https: //store.3drobotics.com/products/apc-propelle ...
Batterie: https: //store.3drobotics.com/products/4s4000-lipo -...
Power Module: https: //store.3drobotics.com/products/apm-power-mo ...
RC Reciever: http://www.ebay.com/itm/like/171474770621?lpid=82
Controller: http: //www.hobbylinc.com/futaba-rc-fm-radio-4-chan ...
Alle anderen Teile unserer Einrichtung wurden in Autodesk Inventor von uns mit einem MakerBot 2x Replicator.Step 2 hergestellt und gefertigt: Entwerfen der Mitte

3D Printed Quadcopter mit Arduino

3D Printed Quadcopter mit Arduino

Unser Zentrum wurde entwickelt, um alle Komponenten passen und erlauben keine Bewegung im Crashfall. Der untere Teil unseres Rahmens wurde entwickelt, um sowohl die Batterie und Stromverteilungsplatine unterzubringen. Die Spitze unserer Rahmen ist mit Fächern für unseren ArduPilot 2.6, FM-Empfänger und GPS entwickelt. Beide wurden auf Autodesk Inventor konstruiert und auf einem MakerBot 2x Replicator unter hohen Qualitätseinstellungen mit dem Bett bis 100 Grad Celsius und dem Extrusionskopf bei 240 Grad Celsius erhitzt wird gedruckt. Wir verwendeten PLA Kunststoff anstelle von ABS weil die PLA unserer Drucker gedruckt wurde festgestellt, dass mehr haltbar. In Schritt 8 werden die Dateien für das Zentrum unseres Quad copter.Step 3: Entwerfen Sie die Arme

3D Printed Quadcopter mit Arduino

3D Printed Quadcopter mit Arduino

Unsere Rahmen und Arme sind entworfen, um zusammen mit drei 4 "langen 1/8" dicke Schrauben pro Arm passen. Unsere Arme sind 21 Zentimeter lang und sind mit Fachwerk entwickelt, um das stärkste Struktur zu schaffen, während auch halten das Gewicht niedrig. Unsere Motorhalterungen sind für unsere Motoren unterzubringen, wenn die Gehäuse fliegen. Die Motoren sind mit Schrauben unter ihnen verbunden. Diese Halterungen wurden mit Autodesk Inventor entworfen und gedruckt mit den gleichen Einstellungen wie unsere bisherigen Drucke. Der Arm-Datei in Schritt 8 eine .stl-Datei unseres arm.Step 4: Drucken

3D Printed Quadcopter mit Arduino

Exportieren Sie alle Dateien als STL-Dateien aus Autodesk Inventor den Dateityp .IPT. Von hier aus öffnen wir Makerware Software und skalieren Sie alle Dateien auf 100%. Auf die in Schritt 1 und 2 beschriebenen Einstellungen vornehmen, speichern Sie die druckfähige Datei auf eine Secure Digital (SD) Karte. Setzen Sie diese in Ihren Drucker, und warten Sie, die Drucke zu beenden.
Immer hohe Qualität! Immer mit Flöße auf Schritt 5: Verdrahtung


Stecken Sie den Akku in den HVE und dem HVE in alle drehzahlgeregelten Motoren. Stellen Sie sicher, dass die Polarität ist auf den "Push-Motoren (Motoren an gegenüberliegenden Ecken mit Pull Propeller) Die Verdrahtung ist sehr einfach getauscht:
1) Stecken Sie den Akku APM Power Management Kabel, und APM Stromkabel mit dem APM-Stromeingang verbunden ist, sollte die Deans-Stecker aus Power Management-Kabel sein, das Quad copter Stromverteilungsplatine
2) ESC sind, um in die Quad copter Stromverteilerplatine angeschlossen werden
3) Der HVE sollte für alle Drehzahlregler und Motoren führen
4) Der Empfänger sollte auf die APM eingesteckt werden, Stellen Sie alle Steuerungskomponenten und stecken Sie sie in die entsprechenden Ports.
Viele Helikopter unternommen worden, mit dieser setup.Step 6: Propeller-Setup

3D Printed Quadcopter mit Arduino

Alle Propeller im Uhrzeigersinn dreht sollte Schubpropeller (Motoren 3 und 4 in der Abbildung), und alle Requisiten gegen den Uhrzeigersinn drehen sollte normalen Propeller (Motoren 1 und 2 in der Abbildung) sein. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Motoren für Ihren Hubschrauber und richtige Propeller für Ihren Hubschrauber haben. Unsere Propeller sind 10.5 "Requisiten, die haben effektiv hob unsere Maschine Schritt 7:. Flug


Nun, da Sie Ihr Quad copter erstellt haben, ist es Zeit für den Flug! Unsere Maschine ist flyable entweder GPS oder UKW-Sender. Spaß haben! Schritt 8: Compatable Dateien


Es gab einige Beschwerden von Nicht-Erfinder-Designer nicht in der Lage, um zu sehen oder meine Dateien zu bearbeiten. Ich umformatiert unsere Teile, wie .stl-Dateien, und hoffen, dass sie von allen nutzbar sind.
Wenn weitere Probleme auftreten, wenden Sie sich bitte schreiben Sie einen Kommentar und ich werde Sie sicher, dass so schnell wie möglich reagieren zu können.