An Illustrated Einführung in die Raspberry Pi

5 Schritt:Schritt 1: Ein Raspberry Pi ist ....? Schritt 2: Wie meinst du das "es ist ein Computer"? Schritt 3: Welche Geräte brauche ich? Schritt 4: Wie kann ich loslegen? Schritt 5: Projekte und Langauges

An Illustrated Einführung in die Raspberry Pi

Der Raspberry Pi wurde ursprünglich entwickelt, um ein Werkzeug für die hands-on zu lernen, wie Computer funktionieren können. Es ist auch ein Werkzeug, das benutzt werden kann, um alle Arten von kreativen Programmierprojekte zu machen. Die Spitze des Pi ist zugänglich zu sein, und ich habe diese kurze illustrierte Einführung für Menschen, die neu auf dem Raspberry Pi, und sind daran interessiert, ein paar Grundlagen, vor dem Tauchen in anderen Projekten gemacht.

Schritt 1: Ein Raspberry Pi ist ....?

  1. An Illustrated Einführung in die Raspberry Pi

    A Raspberry Pi ist ....? Ein Computer.
    Das ist richtig, es ist ein kompaktes und inexepensive Computer, der, wenn Sie es eingestellt haben, können fast alles Ihrer regelmäßigen alten Standard-Laptop oder Desktop-Computer tun kann.

Schritt 2: Wie meinst du das "es ist ein Computer"?

  1. An Illustrated Einführung in die Raspberry Pi

    Angenommen, Sie zufällig einen Schraubendreher und Sie öffnete Ihren Laptop, und dann an all die Dinge, die innen ist, Ihnen ein paar Leiterplatten (PCBs) und einige andere Komponenten finden würde, sah. Die Leiterplatte im Mittelpunkt Ihrem Laptop oder Desktop wird als die Hauptplatine. Es beinhaltet die zentrale Verarbeitungseinheit (CPU) und Speicher. Es kann auch ein Sortiment von anderen Komponenten - zum Beispiel, Eingabegeräte, Steckplätze für den Anschluss von mehr Platten (wie PCI bekannt), USB-Anschlüsse, Netzwerkadapter, Audioanschlüsse, Grafikkarten und Lüfter - je nachdem, wie Phantasie der Computer .
    Der Raspberry Pi ist wie der Hauptplatine, die in Ihrem Laptop ist. Es ist das Herz des Computers auf einem kleinen Brett. Es ist sehr mächtig, vor allem die neueste Version (Raspberry Pi 2), weil Sie es so wie du laufen würde ein Computer. Aber das Schöne daran ist, dass man auch so programmieren, es für Ihre eigene kreative Projekte (wie unter selfies in bestimmten Zeitintervallen, zum Beispiel).
    Out of the box, ist Ihr Pi nicht ganz bereit zu gehen. Zuerst müssen Sie zum Einrichten des Betriebssystems (OS) und schließen Sie alle Geräte werden (dh eine Maus, eine Tastatur und einen Monitor).

Schritt 3: Welche Geräte brauche ich?

  1. An Illustrated Einführung in die Raspberry Pi

    Sie müssen ein paar Dinge, um loszulegen. . Wie eine normale Computer, werden Sie einige Geräte benötigen, um mit dem Pi verwenden Diese sind: eine Maus, Monitor mit HDMI-Anschluss, Tastatur, Stromversorgung und eine SD-Karte mit dem Betriebssystem installiert. Sie können auch optionale Geräte hinzufügen, wie einen Lautsprecher oder Kopfhörer durch die Mini-Audio-Klinke-Eingang, USB-WiFi-Adapter, Kameras, Programm Ihren eigenen Eingang und Ausgänge und vieles mehr!
    Was ist ein Betriebssystem?
    Genau wie Ihre MAC OSX verwendet und Ihr PC verwendet Windows, Ihre Raspberry Pi benötigt ein Betriebssystem. Sie werden ein Betriebssystem für Ihren Pi benötigen, so dass Sie zu den Verarbeitungseinheiten in den Vorstand Aufgaben, ohne sich um alle niedrigen Niveau Prozesse, die ein funktionierendes Computer benötigt Sorgen zu sprechen und zu erfüllen. Ältere Betriebssysteme haben eine Text-basierte Schnittstelle, aber die meisten haben jetzt eine grafische Benutzeroberfläche (GUI, ausgesprochen "klebrig", wie in Vanillesauce).
    Wenn Sie neu in der Raspberry Pi sind, wird empfohlen, mit Noobs (so einfach Betriebssystem-Installationsprogramm) zu starten, die Raspbian OS enthält. Sie können kaufen, in einer SD-Karte diese vorinstalliert oder laden Sie es hier .

Schritt 4: Wie kann ich loslegen?

  1. An Illustrated Einführung in die Raspberry Pi

    An Illustrated Einführung in die Raspberry Pi

    Beginnen Sie, indem Sie alle externen Geräte in die USB-und HDMI-Buchsen an der Vorderseite der Platine (dh die Tastatur, Maus, Monitor), dann über drehen Sie die Karte und Steckplatz der Micro SD-Karte in. Und dann einschalten.
    Wenn Sie Noobs (was empfohlen wird, wenn dies Ihre erste Pi-Projekt), dann die Set-up ist ein Spaziergang durch Prozess: Einschalten der Platine und bei Aufforderung wählen Sie das Betriebssystem Sie verwenden möchten (gehen Sie für die empfohlene Option Installation Raspbian), und warten Sie dann die Pi zu gründen, kann dies eine Weile dauern.
    Ein Konfigurationsfenster wird Pop-up, und wenn Sie nicht mit dem Standard-GB-Tastatur, werden Sie um die Konfigurationseinstellungen ändern möchten. Wählen Sie die Option (4) Internationalisierung, und wählen Sie die Konfiguration. Blättern Sie nach unten, um en_US_UTF-8 UTF-8 (Sie eine US-Tastatur zu finden, oder finden Sie Ihre lokalen Tastatur aus dem Menü).
    Hinweis: Sie benötigen, um in alles stecken, einschließlich der SD-Karte, bevor Sie das Netzkabel einstecken, oder es wird nicht starten. Es empfiehlt sich, immer in das Netzkabel zuletzt.

Schritt 5: Projekte und Langauges

  1. An Illustrated Einführung in die Raspberry Pi

    Also, Sie haben die Pi den Spaß-Bit gesetzt haben, jetzt mit dem Erstellen!
    Und golly Mann sind die Möglichkeiten, was Sie machen können, sind endlos! In diesem letzten Schritt habe ich einige der Möglichkeiten beschrieben, um die Pi zu sprechen, und auch Orte, um für die Herstellung inspirieren. Ich bin zur Zeit macht eine wunderbare (gestrickt natürlich) Raspberry Pi-Kamera, und sobald ich fertig bin werde ich die instructables hier für noch mehr Inspiration zu schreiben :)
    Sprachen
    Hier sind ein paar Beispiele, wie Sie können, um die Pi zu sprechen, aber es gibt viel mehr. Sehen Sie hier für einen noch größeren Liste!
    Scratch ist eine visuelle, Block basiert, Programmiersprache. Es wurde von den Forschern am MIT als Lernwerkzeug entwickelt, so ist ein großer Partner der Raspberry Pi. Es ist eine leistungsfähige Software, und es gibt viele Tutorials, wie Sie es mit dem Raspberry Pi verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier . Python ist eine Allzweck-Programmiersprache. Das Tolle daran ist, dass es weit verbreitet ist, und es gibt eine Menge an Dokumentation für den Einstieg online, und auch zu treffen-ups in vielen Städten. Weitere Informationen finden Sie hier . Unter Verwendung der Klemme (auch als Command Line Interface, CLI) ist eine gute Möglichkeit, mit der Pi zu kommunizieren. Die Schnittstelle kann sich ein bisschen einschüchternd, weil es auf den alten Stil Grafik Video-Terminals auf der Basis (vor GUIs entwickelt wurden), aber es gibt so viel Dokumentation online, Ihnen zu helfen, und wenn Sie beginnen Sie werden sehen, dass es ziemlich Spaß zu benutzen. Weitere Informationen finden Sie hier .
    Projekte
    Und Sie können die Raspberry Pi für viele kreative Projekte verwenden, aus, um Physical Computing Bildschirm-basierte. Der beste Weg zu beginnen, ist zu versuchen, eine Projektidee haben. Es gibt einige Websites, die Projekte in einem Ort zu sammeln, praktisch, um Inspiration oder der Suche nach technischen Informationen, wie andere Leute gemacht haben ähnliche Projekte. Instructables haben eine neue Raspberry Pi Schnitt; Raspberry Pi haben einen Haufen von Ressourcen für die Herstellung, das Lernen und Lehre; und es gibt auch einige Projektideen auf der Adafruit und auch Make -Websites.