Audio-Verstärker mit geborgenen Teile

6 Schritt:Schritt 1: Entfernen und Identifizieren Parts Schritt 2: Auswahl Parts für ein Projekt Schritt 3: Entwerfen der Verstärkerschaltung Schritt 4: Erstellen der Verstärkerlayout Schritt 5: Erstellen des Verstärkers Schritt 6: Testen des Verstärkers

Audio-Verstärker mit geborgenen Teile

Audio-Verstärker mit geborgenen Teile

Audio-Verstärker mit geborgenen Teile

Audio-Verstärker mit geborgenen Teile

Ich genieße Bergung elektronische Bauteile von gebrauchten Geräten. Eine Menge Leute werden gerne spenden unerwünschte Radios, Stereoanlagen, CD-Radios und anderen Geräten, um jemanden wie mich, der lernen will und bereit ist, kommen sie bekommen. Viele moderne elektronische Geräte sind keine guten Kandidaten für einen Teil Recycling aufgrund der Größe der Komponenten. Aber in meinem Bereich habe ich erfolgreich erhalten recyclebar Ausrüstung in den 80er Jahren, die viele Komponenten wiederverwendet werden können gemacht. Ich hatte Glück und fand drei 1970er und 1980er Jahren Vintage CB-Funkgeräte, die nicht arbeiteten. Diese Radios haben jede Menge nützliche Teile wie Transistoren, Widerstände, Kristalle, ICs und Keramik-Kondensatoren. Bei älteren Geräten muss man vorsichtig mit Elektrolyt-Kondensatoren und einige Leistungswiderstände aufgrund sich ändernder Werte im Laufe der Zeit zu sein. Aber der Rest haben eine gute Chance, auch nach 40 Jahren nutzbar.
Ich bin sehr neu in der Elektronik. Mein Onkel nahm mich mit zu Radio Shack und kaufte mir ein paar Löten Werkzeuge, Teile, einen digitalen Multimeter und ein Velleman LED-Blinker-Kit dem Löten mit der Praxis. Nachdem er mich gelehrt, wie zu löten und wir beendeten die Velleman Kit, gab er mir eine Herausforderung, eine Audio-Leistungsverstärker zu bauen mit nur schematisch und ein paar meiner geborgenen Teile.
Diese Instructable ist das Projekt I mit einer schematischen aus dem IC Datenblatt und einigen Teilen I aus einem alten CB-Funk entfernt gebaut. Bevor ich nennen das Projekt abgeschlossen ist, muss ich einen Kühlkörper an den Verstärker IC und einige Lüftungslöcher in meinem Projekt Feld hinzuzufügen. Aber wie es jetzt ist der Verstärker arbeitet und hört sich toll an.

Schritt 1: Entfernen und Identifizieren Parts

  1. Audio-Verstärker mit geborgenen Teile

    Audio-Verstärker mit geborgenen Teile

    Audio-Verstärker mit geborgenen Teile

    Audio-Verstärker mit geborgenen Teile

    Ich verwende die folgenden Tools, um Teile aus geborgen Geräte zu entfernen:
    1. 25W feinen Spitzen Lötkolben (Radio Shack Catalog # 6400206)
    2. Entlötpumpe (Radio Shack Catalog # 6400210)
    3. Ablötgeflecht (Radio Shack Catalog # 6402090)
    4. 60/40 Harz-Kern-Solder (Radio Shack Catalog # 6400009)
    Mein Verfahren zum Entfernen der Teile ich will, ist:
    1. Identifizieren Sie die Durchgangsloch PCB-Pads, die den Part, den Sie retten wollen, ist gelötet. Ich markiere die Pads mit einem Filzstift, um sicherzustellen, dass ich un-löten rechts führt.
    2. Schmelzen Sie die markierten Lötstellen mit einem Lötkolben und fügen Sie frisches Lot auf dem Pad. Ich habe gefunden, dass die Zugabe von frischem Lötmittel macht es viel leichter abgezogen werden kann, das Lot vom Pad. Das Kolophonium aus der frischen Lötmittel hilft auch, um die Lötverbindung zu reinigen und macht Entlötprozesses schneller.
    3. Starten Sie durch Entfernen von Lot von allen großen Masse-Pins oder Metallabdeckungen mit dem Lot Pumpe und schließen Sie dann mit dem Lot Geflecht. Verwenden Sie einen kleinen Schraubenzieher, um den Stift aus jeder kleinen Film von Lot hält den Stift in den Vorstand zu trennen.
    4. Un-Lotkomponente führt mit dem Lot Pumpe. Verwenden Sie einen kleinen Schraubenzieher, um den Stift aus jeder kleinen Film von Lot hält den Stift in den Vorstand zu trennen.
    5. Mit sanften Druck, rocken die Komponente hin und her, während Sie die Lötseite der Leiterplatte, um sicherzustellen, dass jeder Stift frei bewegt.
    6. Geben Sie den Teil vom Brett zu entfernen sanft.
    Ich habe großes Glück Entfernen des größten Widerstands-Typen, Plattenkondensatoren, Mylar-Kondensatoren, Elektrolyt-Kondensatoren, Transistoren, Dioden, LEDs, die meisten Druckknopf und Schiebeschaltertypen, und einige ICs hatte.
    Ich habe gemischte Erfolg mit 16-pin DIP IC und Eisenkerntransformatoren hatte.
    Ich habe wirklich Pech mit kleinen Ferritkern-Transformatoren in der Metalldose hatte. Die meiste Zeit die Stifte am Ende das Herausziehen aus dem Boden des Transformators macht sie meist nutzlos.
    Nachdem ich entfernt die Teile ich will, die Werte und die Teilenummern las ich und ein Protokoll des Inventars ich habe. Ich downloaden auch die Datenblätter zu Halbleitern und integrierten Schaltkreisen, so habe ich einen Weg, um zu verstehen, was die Rolle spielt, wie man es in einem Kreislauf zu verbinden, und welche Spannungen und Ströme der Teil sicher an betrieben werden.

Schritt 2: Auswahl Parts für ein Projekt

  1. Audio-Verstärker mit geborgenen Teile

    Während der Bergung Teile aus einem alten CD-Radio, fand ich eine saubere 10-Pin SIP IC, die leicht von der Leiterplatte un-gelötet wurde. Die Teilenummer war ein Toshiba TA7222AP.
    Ich suchte nach einem Datenblatt mit der Teilenummer und entdeckt, dass die IC war ein 5.8W Audio-Leistungsverstärker. Dieser Teil hatte einige Möglichkeiten für ein Spaß-Projekt. Und hatte die Datenblatt einige Beispielschaltungen ich verwenden könnte, um mit zu beginnen. Ich habe entdeckt, dass viele Datenblätter enthalten Schaltungen, die als Ausgangspunkt für einige sehr interessante Projekte verwendet werden können.
    Nach der Überprüfung der Parameter des Teils und die beispielsweise Schaltungen habe ich beschlossen, um mit einer Leiter ich verwenden könnte, um ein Audiosignal zu verstärken und fahren einen kleinen Lautsprecher.
    Meine Inventarliste angegeben, dass ich alle Teile ich brauchen würde, so war es Zeit für die Erstellung des Schaltkreises und mit dem Bau.
    Eine Note:
    Wenn Bergung Altgeräten ist es möglich, dass es möglicherweise schlechte Teile von der Leiterplatte herausgezogen werden. Ich versuche, alles mit meinem DVM zu testen, nachdem ich zu retten, aber ich habe nichts zu Induktivitäten zu testen und die meisten ICs kann nicht ohne Einhaken sie bis zu einer Testschaltung getestet werden.
    Gewöhnlich Ich akzeptiere nur, dass das Risiko, in der Zusammenarbeit mit geborgenen Teile und wenn ein Teil nicht funktioniert, versuche ich, eine andere, die ich benutze, und ersetzen Sie die defekte kann man finden. Meistens meine Schaltungen sind einfach und wenn ich nicht wegen einer schlechten Teil vervollständigen ein Projekt, ich zähle es genauso gut Löten Erfahrung und nicht viel Zeit verloren. Dann bewege ich mich auf etwas anderes zu bauen.
    Wenn der Stromkreis ist komplizierter, werde ich tack löten eine minimale Anzahl von Teilen, um die IC zu sehen, ob es raucht und zu testen, ob es funktioniert wie erwartet angezeigt.

Schritt 3: Entwerfen der Verstärkerschaltung

  1. Audio-Verstärker mit geborgenen Teile

    Mein Onkel hat mich gelehrt, dass jeder Stromkreis sollte mit einer schematischen und dann eine Komponente Layout starten. Wenn die schematische ist gut gezogen, kann es verwendet, um die Teile-Layout, die es einfacher zu beheben oder die Schaltung zu ändern macht zu tun.
    Am Beispiel Schaltungen von der Toshiba Datenblatt wir entwarf die Strecke, die ich wollte zu bauen:
    1. Der Kondensator C1 wird verwendet, um den Verstärker oszilliert aufgrund des Widerstandes von der Versorgungsleitung zu halten, und um Rauschen zu entfernen von der Stromversorgung. Ich hatte eine Menge 470uF Kondensatoren so habe ich, dass für C1.
    2. Der IC ist ausgelegt, um eine Verstärkung von mehr als 400 ohne externe Teile bereitzustellen. Wir hatten das Gefühl, dass war zu viel Gewinn und die Schaltung würde wahrscheinlich zu schwingen, wenn auf ein Steckbrett montiert. Wir hatten das Gefühl, dass ein Gewinn von 100 wäre am besten, aber das Datenblatt nicht empfehlen Reduzieren der Verstärkung mit äußeren Teilen zu 40 dB oder darunter. Also beschlossen wir, den Gewinn auf 200 gesetzt und die Verstärkung mit weiteren Eingangswiderstand R2 zu reduzieren. Das Datenblatt zeigt an, dass die Formel für IC Verstärkung:
    (40K + R3) / R3
    Das beste Preis-R3 gewesen wäre 200 Ohm. Leider habe ich nicht einen 200 Ohm Widerstand in meinem Inventar, so habe ich ein 220 Ohm Widerstand und einen 100uF Bypass-Kondensator C3 an Pin 6, wie im Datenblatt angegeben.
    3. Die Eingangsimpedanz des Verstärker-IC beträgt ca. 33K, so dass wir beschlossen, eine zusätzliche 33K Widerstand hinzuzufügen Pin 4, die maximale Eingangssignal um die Hälfte und die Gesamtverstärkung des Verstärkers 100 oder 40 dB zu reduzieren.
    4. Der Kondensator C4 wird durch das Datenblatt empfohlen, den Verstärkerausgang, um zwischen den Stromversorgungsschienen, die den Wirkungsgrad des Verstärkers IC verbessert schwingen helfen. Ich habe für diesen Kondensator 47uF wie im Datenblatt angegeben.
    5. Kondensator C6 kann der Verstärker mit einem unsymmetrischen Stromversorgung (+12 V und GND) eingesetzt werden. Normalerweise wird der Ausgang des IC auf 1/2 der Energieversorgungsspannung, die nicht direkt an den Lautsprecher angeschlossen werden kann, ohne zu verbrennen und / oder die IC dargelegt. C6 blockiert die Gleichstromausgang des IC und gibt die verstärkten Audiosignale an den Lautsprecher.
    6. Zum Einstellen der Eingangssignalpegel verwendeten wir eine 50K-Ohm-Potentiometer, das eine Eingangsimpedanz hoch genug für die Stereo-Line-Quellen, die ich wollte, ohne so hoch, dass hum würde abgeholt werden, wenn der Eingang nicht verbunden war, einsetzen können.
    7. Das Datenblatt empfohlen Verbinden eines .1uF Kondensator C5 über den Ausgang des Verstärkers, um RF aus, die in den oder aus dem Verstärker gekoppelt verhindern.
    Einmal hatten wir alle Kreiswerte ausgesucht, ich überprüft, dass ich diese Werte im Inventar. Danach war ich bereit, Gebäude zu starten.

Schritt 4: Erstellen der Verstärkerlayout

  1. Audio-Verstärker mit geborgenen Teile

    Ich kaufte ein Kunststoff-Box und ein Projekt perfboard, um die Teile zu montieren und schuf ein Layout-Diagramm aus der schematischen. Das half mir herauszufinden, der beste Ort, um die Teile zu setzen, so wäre es leicht, den Verstärker zu montieren.
    Mein Onkel hat Visio Vorlagen für verschiedene Arten und Größen von Montageplatten so zu verwenden, dass wir, um die Bauelemente-Layout ziehen. Aber die Teile können auch im Vorstand eingesetzt und angepasst werden, um zu passen und dann markiert mit einem Sharpie Stift, wenn Sie nicht in Visio verwenden möchten.
    Im Folgenden finden Sie die Teile, die wir verwendet:
    J1 - 1/8 "Monoklinkenbuchse (Radio Shack Catalog # 2740246)
    C1 - 470uF 25V Elektrolytkondensator
    C2 - 4.7uF 25V Elektrolytkondensator
    C3 - 100uF 25V Elektrolytkondensator
    C4 - 25V 47uF Elektrolytkondensator
    C5 - .1uF 50V Mylar Kondensator
    C6 - 1000uF 25V Elektrolytkondensator
    R1 - 50K Ohm Variable Resistor
    R2 - 33K 5% 1 / 4W Festwiderstand
    R3 - 220 Ohm 5% 1 / 4W Festwiderstand
    U1 - Toshiba TA7222AP 5.8W Audioverstärker IC
    Der Versuchsaufbau ist ein Radio Shack Perfboard Combo Pack Catalog # 2760328.
    Das Projekt-Box ist ein Radio Shack Project Box Catalog # 2701807.

Schritt 5: Erstellen des Verstärkers

  1. Audio-Verstärker mit geborgenen Teile

    Audio-Verstärker mit geborgenen Teile

    Ich arbeite immer noch auf meinem Verdrahtung Fähigkeiten, aber es war sehr einfach, um den Verstärker zu bauen. Wahrscheinlich gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, um den Verstärker zu bauen, aber hier ist, was ich getan habe:
    1. Montieren Sie den Verstärker-IC U1 auf dem Steckbrett.
    2. Führen Sie einen blanken Drahtstück um die Kanten des Steckbrett und löten Sie die Batterie GND wire, sie als in der Layout-Diagramm dargestellt. Dies ist die gemeinsame Masseleitung für alle mit Masse verbunden Komponenten.
    3. Löten Sie einen Draht von U1 Pin 1 und löten sie an die + 12V Batteriekabel von der Unterseite des Steckbrett, damit es nicht verrutscht.
    4. Löten der (+) Seite des Kondensators C1 an die + 12V Batteriekabel.
    5. Solder das (-) Seite des Kondensators C1 an die gemeinsame Erdungskabel.
    6. Installieren Sie die 1/8 "Klinkenbuchse auf dem Steckbrett und löten den Telefonstecker Boden (Ring) Pin an die gemeinsame Erdungskabel mit einem kurzen Stück Schaltdraht.
    7. Setzen Sie den variablen Widerstand R1 auf der Layout-Diagramm dargestellt und löten Sie die linke Führung an der Spitze Stift der Telefonbuchse.
    8. Löten Sie den rechten Stift des variablen Widerstand R1 an die gemeinsame Erdungskabel mit einem kurzen Stück Schaltdraht.
    9. Setzen Sie den Kondensator C2 auf der Layout-Diagramm dargestellt und löten die (-) Seite des Kondensators am Mittelstift der variable Widerstand R1.
    10. Solder einem Ende R2 zu U1 Pin 4.
    11. Solder das andere Ende von R2 an den (+) Seite des Kondensators C2.
    11. Solder R3 zu U1 Pin 5.
    12. Legen Sie den Kondensator C3 in das Steckbrett und löten die (+) Ende Widerstand R3.
    13. Solder das (-) Seite des Kondensators C3 an die gemeinsame Erdungskabel mit einem kurzen Stück Schaltdraht.
    14. Solder U1 Pins 7 und 8 zusammen.
    15. Solder ein kurzes Stück Schaltdraht von der gemeinsamen Erdungskabel an U1 Pin 7.
    16. Legen Sie den Kondensator C4 in das Steckbrett und löten die (+) Seite zur U1 Pin 10.
    17. Solder ein kurzes Stück Schaltdraht von U1 Pin 9 an die (-) Seite des Kondensators C4.
    18. Legen Sie den Kondensator C5 in das Steckbrett und löten einem Ende mit dem (-) Seite des Kondensators C4, und das andere Ende an den gemeinsamen Erdungskabel mit einem kurzen Stück Schaltdraht.
    19. Legen Sie den Kondensator C6 in das Steckbrett und löten die Seite (+) an den (-) Seite des Kondensators C4.
    20. Solder das (+) Seite des Lautsprechers an den (-) Seite des Kondensators C6.
    21. Solder das (-) Seite des Lautsprechers an den gemeinsamen Erdungskabel.

Schritt 6: Testen des Verstärkers

  1. Audio-Verstärker mit geborgenen Teile

    Ich habe den Verstärker an eine 9V-Batterie auf den ersten Blick nicht zu verbrennen alles, was bis zu schade, wenn ich einen Fehler gemacht Verdrahtung. Dann habe ich den Eingang des Verstärkers auf mein Handy. Der Verstärker sofort eingeschaltet und war sehr ruhig ohne Audiosignal. Es gab kein Zischen oder unerwartete Schwingung. Ich starrte den Musik-Player auf meinem Handy und die Audio-Ausgabe wurde leicht auf der niedrigsten Lautstärke zu hören. So wandte ich mich ab dem variablen Widerstand und erhöht die Lautstärke auf meinem Handy. Die Audio-Ausgabe war stark und klar, mit einer 9V-Batterie. Sehr spannend, auch wenn es nur Mono-Audio.
    Weiter habe ich den Verstärker Setup draußen in der Garage und verband es mit einer 12 V-Batterie. Die Ausgangsleistung des Verstärkers stark genug war, um die kleinen Lautsprecher I daran befestigt war überladen. Nach ein paar Minuten der IC war immer ziemlich warm, so dass ich schaltete den Verstärker und nannte den Test ein Erfolg!
    Mein nächster Schritt ist, um den Kühlkörper zu befestigen Ich habe bestellt und testen Sie den Verstärker mit einem größeren Lautsprecher. Wenn ich eine andere TA7222AP IC in meinem Haufen geborgen CB-Funkgeräte zu finden, werde ich verdrahten ein zweites auf dem Steckbrett und haben eine gepflegte hausgemachte Stereoverstärker.
    Das war ein Spaß zu Hause brauen Projekt. Es war toll, zu IC Datenblätter zu lernen und wie sie verwendet werden, um einen Arbeitskreis zu entwerfen. Ich bin immer besser auf Löt- und Bauteilauslegung. Diese Art von Projekten zu helfen, mich besser zu bekommen, ohne viel Geld auszugeben.