Befestigungs das Zeug um Sie mit einem 3D-Drucker

11 Schritt:Schritt 1: 3D-Drucktoleranzprüfung Schritt 2: Partsearching Schritt 3: Richtung der Druck Schritt 4: Analysieren von defekten Teil & Rahmen Schritt 5: Werkstoffeigenschaften Schritt 6: Messteil Schritt 7: 3D-Modellierung Schritt 8: Test Abmessungen Schritt 9: Unerwarteter Fehler Schritt 10: Glättungs Textur Schritt 11: Gebrauchsfertig!

Befestigungs das Zeug um Sie mit einem 3D-Drucker

Oh, die Frustration beim Löschen eines Geräts, in Stücke gebrochen wird. Oder verlieren Teile von einem Element, das neben das funktioniert völlig in Ordnung. Du hast bereits ausgecheckt die Webseiten für Ersatzteile, aber das, was Sie suchen, ist nicht (mehr), oder ist nirgends zu finden. Dann könnten Sie versuchen, die gehypten Technik der 3D-Druck verwenden und es verwenden, um den Lebenszyklus Ihrer Produkte "Funktionieren zu verlängern. Aber wie, um loszulegen? Und was sind die Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie beginnen mit Ihrem geliebten Produkt wieder brauchen?
Diese Instructable enthält einige persönliche Beispiele Einblicke und wertvolle Ressourcen für 3D-Druck-und, was noch wichtiger ist, es zu benutzen, um die defekten Teile um Sie herum zu befestigen. Ich werde jede Art von 3D-Drucker nicht erklären, auf allen oder wie 3D-Druckereien. Ich denke, es gibt schon genug Webseiten und instructables über sie. Aber ich werde versuchen, meine Erfahrung aus der Verwendung der 3D-Drucker auf FabLab Genk erklären: MakerBot Replicator 2X mit zwei Fixes ich. Und viele Erkenntnisse für andere Arten oder Marken von 3D-Druckern verwendet werden.
Englisch ist nicht meine Muttersprache, so bitte beachten Sie meine Rechtschreibfehler.

Schritt 1: 3D-Drucktoleranzprüfung

  1. Befestigungs das Zeug um Sie mit einem 3D-Drucker

    Befestigungs das Zeug um Sie mit einem 3D-Drucker

    Was ich zum ersten Mal mit dem Drucker zur Hand zu haben war die Überprüfung, wie es ist in der Lage, durch Drucken ein paar Kleinteile. Ich wollte wissen, wie viel die bedruckten Teile aus der Datei auf meinem Computer unterschieden. So versuchte ich, durch berserkerscientist drucken Sie diese Wandstärke Kalibrierung Strip:
    http://www.thingiverse.com/thing:30249
    Danach sah ich, das war ein Remix von diesem Modell ab miserybot, die besser für die Prüfung Wandstärke geeignet sein könnte:
    http://www.thingiverse.com/thing:8859
    EDIT: Diese Modelle könnten auch für Toleranz und Leistungsüberprüfung des Druckers sein:
    http://www.thingiverse.com/thing:533472
    Ich fand zum MakerBot Replicator 2X meine gedruckte Modelle unterschieden sich etwa 0,4 mm von meiner digitalen Modell.

    Dieses pdf ist auch hilfreich für 3D-Drucken von Informationen über Unterstützungsstruktur, Winkel usw. Entwurf:

    http: //toronto.siggraph.org/wp-content/uploads/201 ...

Schritt 2: Partsearching

  1. Befestigungs das Zeug um Sie mit einem 3D-Drucker

    Befestigungs das Zeug um Sie mit einem 3D-Drucker

    Befestigungs das Zeug um Sie mit einem 3D-Drucker

    Wenn Sie Glück haben, das Teil vielleicht schon von jemand modelliert so überprüfen Thingiverse ersten. Auch nach kundenTeile, in dem Sie die Abmessungen für das benötigte Teil eingeben. Zum Beispiel: lesen Sie in diesem Knopf durch charliearmorycom: http://www.thingiverse.com/thing:54024

    und seine Remixe: http://www.thingiverse.com/thing:54024/#remixes

Schritt 3: Richtung der Druck

  1. Befestigungs das Zeug um Sie mit einem 3D-Drucker

    Befestigungs das Zeug um Sie mit einem 3D-Drucker

    Befestigungs das Zeug um Sie mit einem 3D-Drucker

    Befestigungs das Zeug um Sie mit einem 3D-Drucker

    Wenn Sie über 3D-Drucken eines Objekts denken, nehmen Sie die Richtung in Betracht (Je nachdem, welche Art von Drucker Sie verwenden vom Kurs). Ich habe ein kleines Modell in verschiedenen Richtungen, die mich einige bessere Einblicke in Modelliereigenschaften gab platziert. FDM Drucker legt ein geschmolzenes Kunststoffschicht auf der Oberseite der vorhergehenden Schicht, Verschmelzen es. Wegen der Temperaturunterschied zwischen dem Kunststoff der Schichten die Bindung ist nicht perfekt. Daher werden Sie am Ende mit einem Modell, das stärker in eine Richtung im Vergleich zu der anderen ist. Wie viel dies unterscheidet sich von der Form des Modells, Wandstärke, Füllung und Schichthöhe.
    Im Beispiel druckte ich sofort können Sie einen deutlichen Unterschied in der Menge an Details zu sehen. Dies liegt daran, es war ein kleines Modell. Wenn die vorhergehende Schicht noch in einem geschmolzenen Zustand ist, ist es schwer zu bauen auf, da sie drückt den Kunststoff zur Seite während des Druckens.

Schritt 4: Analysieren von defekten Teil & Rahmen

  1. Befestigungs das Zeug um Sie mit einem 3D-Drucker

    Befestigungs das Zeug um Sie mit einem 3D-Drucker

    Befestigungs das Zeug um Sie mit einem 3D-Drucker

    Befestigungs das Zeug um Sie mit einem 3D-Drucker

    Befestigungs das Zeug um Sie mit einem 3D-Drucker

    Analysieren Sie die defekten Teil zu sehen, was haben Sie zu Modell. Gibt es in Ihrem Teil muss in einen anderen Teil zu gleiten? Und wenn ja, wie wird es im Platz zu bleiben? Oder sollte es auf einen Schalter klicken ax? Die meisten Lösungen können, indem man die defekten Teil von ihnen zu lernen gefunden werden. Die Abmessungen des Modells, die mit anderen Teilen interagieren wird die wichtigste sein. Ein Bruchteil eines Millimeters kann manchmal die Teile Funktionsweise zu verbessern (oder noch schlimmer).
    Manchmal ist es interessant, einfach analysieren Alltagsprodukte, die nicht gebrochen werden. Finde heraus, wie alle Teile zusammenpassen und wie sie miteinander interagieren. Sie sind oft voll von großen bewunderns Lösungen zu lernen und verwenden Sie in anderen Designs.

Schritt 5: Werkstoffeigenschaften

  1. Befestigungs das Zeug um Sie mit einem 3D-Drucker

    Denken Sie darüber nach, die das Teil, wie es verwendet wird und in welcher Umgebung funktionieren. Wird der Teil sehr warm? Braucht es, flexibel zu sein? Wie stark ist der Teil sein müssen? In welcher Umgebung wird das Teil verwendet werden? Braucht es hygienisch zu sein? Wenn Sie immer noch die ursprüngliche defekten Teil, die Dir vielleicht überprüfen, in denen Material sie hergestellt wurde und dessen Eigenschaften zu suchen, um sie mit dem Material, das Sie drucken und herausfinden, ob es funktionieren wird zu vergleichen. Oft können Sie nur google Ihre Frage zu finden jemand die gleiche Frage vor gefragt.
    Zum Beispiel wurde die Kappe für meine clipper aus PC-ABS, (offensichtlich) eine Kombination von ABS, die üblicherweise in 3D-Drucken verwendet wird, und PC, die zusätzliche Festigkeit des Materials verursacht hat (es ist auch in Sicherheit verwendet Schutzbrille). So ist es ähnlich dem Material I wird gedruckt und das ist gut zu beenden. Aber wenn Sie eine flexible Teil müssten, ist es wahrscheinlich nicht eine gute Idee, diese in einem harten Kunststoff zu machen.
    Nicht mit dem Material, das Sie verwenden, nicht zu übertreiben. Sie brauchen nicht zu viel Geld und Mühe auf so ein Teil unzerstörbar stark zu verbringen, wenn der Rest des Produkts wird nicht lange dauern. Die Faustregel für die Produkte ist es, den Lebenszyklus von jedem Teil ähnlich lange machen.
    Manchmal ist es zu erraten, warum sie eine besonders Material für einen Teil zu wählen. Dann könnten Sie einfach weitermachen und versuchen und sehen, ob es funktionieren wird, nur immer versuchen, es zu durchdenken und zu halten Sicherheit im Verstand. Nicht einfach gehen und eine 3D-gedruckte Teil für Ihre Kletterausrüstung zum Beispiel. Wenn etwas strengen Sicherheitsvorschriften, hat sie es wohl für einen Grund. (Aber dann wieder, es sollte nicht in erster Linie zu brechen, so dass Sie nicht haben das Bedürfnis, es zu reparieren)
    Hinweis: Wenn der ursprüngliche Teil ist in dem gleichen Material bestehen, wie Sie zu drucken, das Modell könnte noch unterschiedlich aufgrund der unterschiedlichen Produktionstechniken zu verhalten. Darauf vorbereitet sein.

Schritt 6: Messteil

  1. Befestigungs das Zeug um Sie mit einem 3D-Drucker

    Befestigungs das Zeug um Sie mit einem 3D-Drucker

    Befestigungs das Zeug um Sie mit einem 3D-Drucker

    Verwenden Sie einen Messschieber, um die Teile zu messen. Korrekte Messungen ziemlich wichtig bei Teilen, die zusammen passen müssen. Denken Sie an die Analyseschritt in diesem instructable? Verwenden Sie die Informationen, die Sie dort versammelt, um zu entscheiden, welche Teile für die genauen Abmessungen am wichtigsten sind. Denken Sie daran: Teile, die passen, oder klicken Sie in anderen Stücken zum Beispiel sind gonna be ziemlich wichtig sein müssen.
    Wenn Sie nicht wissen, wie man einen Messschieber verwenden, können Sie einen Blick auf diese instructable:
    http: //www.instructables.com/id/How-to-read-a-vern ...
    Oder verwenden Sie ein digitales.

Schritt 7: 3D-Modellierung

  1. Befestigungs das Zeug um Sie mit einem 3D-Drucker

    Befestigungs das Zeug um Sie mit einem 3D-Drucker

    Dies ist oft eine Lücke Menschen Erfahrung, denke ich. Haben Sie keine Angst von allen Tasten und Funktionen der Software. Gehen Sie weiter und erfahren Sie, werden Sie viel davon profitieren!
    Für die Entscheidung über die Software zu verwenden empfehle ich das Diagramm in diesem instructable durch gillespinault:
    http://www.instructables.com/id/Which-3D-software- ..
    Bei der Modellierung von Ihrer Seite, zu berücksichtigen, wie Sie möglicherweise wieder bestimmte Abmessungen ändern. Also, wenn Sie einen Teil gedruckt habe und es nicht richtig gemacht können Sie es leicht anpassen und drucken Sie es wieder mit den richtigen Einstellungen.

Schritt 8: Test Abmessungen

  1. Befestigungs das Zeug um Sie mit einem 3D-Drucker

    Befestigungs das Zeug um Sie mit einem 3D-Drucker

    Befestigungs das Zeug um Sie mit einem 3D-Drucker

    Befestigungs das Zeug um Sie mit einem 3D-Drucker

    Wenn Sie Teile, die strengen Abmessungen müssen passen, ist es gut, nur die notwendigen Teile zu drucken und sehen, ob sie passen. Es spart Ihnen Zeit und Material. Für die Haarschneidemaschine können Sie sehen, das erste Mal habe ich versucht ihn zu drucken, war es nicht so gut passend. So stellte ich die Dimensionen, bis sie hatten Recht, vor dem Druck die ganze Sache.
    Mit einem anderen Projekt, das ich tat, ich brauchte, um eine Schraube und Mutter zu prägen. Also habe ich eine Testplatte mit unterschiedlichen Abmessungen zu prüfen, welche Dimension am besten passt.
    Dann mit der Lautstärketaste, es war eine kleine Anpassung musste ich treffen. Die Stifte in den Rücken waren nicht lang genug mit meinen ersten Prototypen. Eine kleine Anpassung vorgenommen zu arbeiten.

Schritt 9: Unerwarteter Fehler

  1. Befestigungs das Zeug um Sie mit einem 3D-Drucker

    Befestigungs das Zeug um Sie mit einem 3D-Drucker

    Manchmal ist die 3D-Druck verursacht einen unerwarteten Fehler in Ihrem Modell: support-Struktur zusammenbricht, eine schiefe Ebene oder ein Brandfleck. Überlegen Sie, was sie verursacht und einen Weg finden, es zu lösen. Wenn es die Funktion des Objekts nicht blockieren sollten Sie überlegen, so dass es, wie es ist und diese "Fehler" zu akzeptieren. Zum Beispiel auf einer Kaffeemaschine Projekt habe ich, eines der Teile hat einen verbrannten Stelle. Da es, wie das Gerät funktioniert nicht beeinflussen, beschloss ich, es sich zur 'tache de beauté "(Schönheitsfleck) aufrufen und halten Sie es einfach so.
    Auch auf der Kappe für meine clipper eine der Rippen Tragstruktur zusammengebrochen. Aber es spielte keine Rolle, wenn der untere Teil der Rippe, die unterstützt worden ist, war nicht gut gemacht. Ich konnte meine Trimmer ohne Probleme durch den Fehler in der 3D-Druck verursacht zu verwenden.

Schritt 10: Glättungs Textur


  1. Wenn Sie nicht wie die typischen 3D-Print-Textur, oder wenn es notwendig ist, um eine glattere Textur zu erhalten, können Sie versuchen, reinigen Sie Ihren Teilen. Schleifpapier wird die Arbeit zu tun, aber kann zeitaufwendig und schwierig für kleine Ecken sein. Eine andere Möglichkeit zum Glätten Ihrer Seite ist es, Aceton zu verwenden.
    Sie können aus den Check Video der sie erklärt,
    Oder, wenn Sie passieren könnte, ein Sandstrahler in der Nähe haben, können Sie eine Technik zur Veredelung Teile, die ich noch nicht ausprobiert, aber scheint wie ein guter Weg, zu versuchen. (Von andreasbastian)
    http: //www.instructables.com/id/3D-Print-Finishing ...
    Diese Techniken können die Abmessungen des Modells zwar beeinflussen, so sollte man das im Hinterkopf. Ich in der Regel halten sie dem Schleifen von Hand, so habe ich viel Kontrolle über die Dimensionen.

Schritt 11: Gebrauchsfertig!

  1. Befestigungs das Zeug um Sie mit einem 3D-Drucker

    Befestigungs das Zeug um Sie mit einem 3D-Drucker

    Genießen Sie die Kraft Ihrer selbstgemachten Teil. Teile deine Modelle Online so andere Menschen können sie für ihre Produkte verwenden gebrochen und müssen nicht durch die ganze Anstrengung der Modellierung aller zu gehen. (Auch wenn ich denke, das ist Teil des Spaßes des Befestigungs Ihre Sachen ;-))
    Hier sind die Links zu den Teilen I dieser Instructable gemacht:
    http://www.thingiverse.com/thing:399289
    http://www.thingiverse.com/thing:516118