Beinprothesen

1 Schritt:

Beinprothesen

Beinprothesen

Die Modelle wurden in Autodesk Mechanical Desktop erstellt, um zu analysieren, um mit Hilfe von 2D FEA Festigkeit der Verbindungen zu testen. Dies war ein Forschungsprojekt für ein Maschinenbau-Klasse

Während viele der aktuellen Prothese mit einem Mikroprozessor für die Steuerung der Dämpfungs viel Bedarf natürliches Gang erfordert kinetische Energie zu verzögern, ähnlich wie Kniemuskulatur. Neue Forschungsergebnisse und Prototypen werden mit aktiven Knie Interaktion zu erreichen, die Kräfte, um eine vertikale Bewegung brauchen, so dass beide Beine, die benötigt wird, um eine Rampe oder Treppe zu durchqueren Hubkraft durchzuführen. Stromvorrichtungen verwenden einen elektrischen Motor, um diesen Vorgang zu erzeugen, aber einige Komplikationen müssen noch bearbeitet werden. Ähnlich wie die Endolite Adaptive Knie, muss das Gerät von Benutzereingaben, um besser übersetzen die erforderlichen Bewegungen bei Bedarf

Zukünftigen Optimierung kann viele verschiedene Wege zu gehen. Technologie ist vielversprechende Entwicklungen in den Bereichen Prothetik und Orthetik präsentieren. Trends weiterhin in einer Richtung der Stand-alone-Glieder, die so programmiert sind, wie die Umweltbedingungen gegeben zu handeln und, in einigen Fällen Muskelreaktion. Weitere Interaktion des Benutzers wird sich weiterentwickeln, kämmenden Nerven mit Mikroprozessor für natürliche Kontrolle über diese anspruchsvolle künstliche Gliedmaßen ermöglichen. Diese Bio-Hybrid Gliedmaßen benötigen nur Energie für Motoren und Hydrauliksystemen, wo die Mikrobearbeitung an den Träger zurück.

Die folgenden Diagramme sind Beispiele für die in der FEA eines Vorschusses entworfen Kniegelenksprothese, die Verwendungen, Dämpfung, um die Bewegung und die Bewegung des gemeinsamen Kontrolle verwendeten Modelle.