Brachland zu Holzbereich Maker

8 Schritt:Schritt 1: Löschen der Boden Schritt 2: legen hardcore Schritt 3: Der Dach Schritt 4: The Entrance Schritt 5: Malen und Füllen Schritt 6: Hinzufügen einer Werkbank Schritt 7: Hinzufügen einer Tür Schritt 8: Die (fast) abgeschlossen Arbeitsplatz

Brachland zu Holzbereich Maker

Unsere Maker hier in Coventry ist knapp ein Jahr alt, und Mittel - und Raum - dicht sind. Wir sind ständig auf der Suche nach Möglichkeiten, unsere Maker für so wenig Geld wie möglich zu verbessern.
Auf der Rückseite der Gemeinschaftsbildung, die die Maker beherbergt ein Patch von Brachland. Es gab ein paar Überreste gibt, die darauf hindeuten, dass, Jahre zurück, es war ein Nebengebäude in irgendeiner Form. Aber solange wir denken können, es war nur gewesen, dass etwas komisch Ecke aus der Rückseite, die überwuchert von Unkraut ist.

Schritt 1: Löschen der Boden

  1. Brachland zu Holzbereich Maker

    Brachland zu Holzbereich Maker

    Brachland zu Holzbereich Maker

    Zuerst mussten wir den Boden von Unkraut und Schutt zu löschen. Wir haben noch keine komplette "vor" Fotos, wahrscheinlich, weil wir in unsere Spaten und Hacken schluchzend an der Zeit. Wir mussten drei Bäume, von denen zwei ihre Wurzeln in der Umgebung von einem untergetauchten Abflussrohr gewickelt hatte, zu entfernen. Wir hatten auch den Boden von Steinen, Mauerwerk und mehrere Jahrzehnte von Schutt zu löschen.

Schritt 2: legen hardcore

  1. Brachland zu Holzbereich Maker

    Brachland zu Holzbereich Maker

    Brachland zu Holzbereich Maker

    Brachland zu Holzbereich Maker

    Brachland zu Holzbereich Maker

    Brachland zu Holzbereich Maker

    Alle 8 Artikel anzeigen

    Wir hätte meinen können, dass die Knochenarbeit war vorbei, als würden wir erfolgreich den Boden von Unkraut und Schutt geräumt. Es war nicht zu sein - die nächste Stufe war noch härter! Wir mussten zwei Tonnen MOT1 hardcore mit der Hand zu legen. Wegen der Auslegung der Gegend, sogar eine Schubkarre hatte keinen Sinn für uns, so dass alle von der Arbeit wurde mit Schaufeln und Spaten getan. Einmal hatten wir darauf gelegt, geharkt wir es aus und abgeflacht es das beste wir konnten. Idealerweise an dieser Stelle würden wir eine whacker Platte, um es richtig zu verdichten sich engagiert haben, sondern weil unser Budget nicht zu strecken, mussten wir mit dem auskommen und kompakte es die besten waren wir, ohne einen in der Lage.

Schritt 3: Der Dach

  1. Brachland zu Holzbereich Maker

    Brachland zu Holzbereich Maker

    Brachland zu Holzbereich Maker

    Brachland zu Holzbereich Maker

    Brachland zu Holzbereich Maker

    Unser nächster Schritt war es, ein Dach in Kraft gesetzt, die uns (und unsere Arbeit) zu halten schön trocken und damit die Fläche für die Lagerung verwendet werden. Während wir in der Lage, eine Menge Schrott Holz für dieses Projekt wieder zu verwenden, haben wir neue Holz für einen Teil der Dachrahmen kaufen. Sobald wir den Rahmen an Ort und Stelle angeschraubt hatte verschraubt wir Platten aus OSB sich darauf und bedeckt mit Dachpappe. Das Dach nicht die volle Länge der Holzbearbeitungsbereich erstrecken, wie es soll nur Unterschlupf, anstatt einen geschlossenen Raum zu schaffen. Dies stellt auch eine gute Belüftung, das ist etwas, wir sind sehr bewusst, wie unsere bestehenden Maker nicht gut genug Belüftung für viele Aktivitäten.

Schritt 4: The Entrance

  1. Brachland zu Holzbereich Maker

    Brachland zu Holzbereich Maker

    Brachland zu Holzbereich Maker

    Brachland zu Holzbereich Maker

    Brachland zu Holzbereich Maker

    Brachland zu Holzbereich Maker

    Alle 8 Artikel anzeigen

    Um einen "Raum" zu schaffen verwendeten wir die bestehende Schwelle - gibt es ein Betonfundament mit einer Stufe am Eingang zu der Gegend, die wir denken, war von einer Art Nebengebäude vor vielen Jahrzehnten dort gelegen. Wir bauten einen Rahmen aus Holz und Schrott verwendet OSB zu "Wände" auf beiden Seiten der Einfahrt zu konstruieren. Die OSB wurde mit wasserdichten Außenfarbe lackiert, um sie vor den Elementen zu schützen. Unser Lack wurde von der Gemeinschaft neu zu zeichnen, einer Organisation, die nicht verwendeten Farbe nimmt von Unternehmen und verteilt es auf Gemeinschaftsorganisationen an uns gespendet. Dies bedeutete, dass die Farbe war nicht eine, die wir gewählt haben! Wir dachten, dass es tun würde, bis wir eine schönere Farbe erwerben, und man habe ziemlich schnell kommen, also zum Glück die anstößigen Avocado Farbe war nicht mit uns zu lang!

Schritt 5: Malen und Füllen

  1. Brachland zu Holzbereich Maker

    Brachland zu Holzbereich Maker

    Brachland zu Holzbereich Maker

    Wir mussten das Mauerwerk zu malen, vor allem auf das Licht zurück in den Raum reflektieren, sondern auch, um das Mauerwerk zu schützen. Gemeinschaft neu zu zeichnen half uns noch einmal mit etwas fast weiße Fassadenfarbe, und wir begannen Malerei im Ernst! Während Malerei, merkten wir, dass etwas von dem Mauerwerk war in noch schlechterem Zustand, als wir dachten, was zu einigen Notfallfüllung und Nachschleifservice.

Schritt 6: Hinzufügen einer Werkbank

  1. Brachland zu Holzbereich Maker

    Brachland zu Holzbereich Maker

    Brachland zu Holzbereich Maker

    Brachland zu Holzbereich Maker

    Wir brauchten eine Werkbank für unsere Holzbearbeitungsbereich. Wir bauten Klammern aus Schrott Holz und verschraubt sie an den Wänden. Wir haben dann eine Länge von Einbauzurückgefordert Küchenarbeitsplatte, eine Werkbank zu erstellen. Eine Rück wurde mit einem Cut-off von OSB aufgenommen. Die Bank wird uns einen Ort, um zu arbeiten, bis wir in der Lage, eine richtige Holzbank zu erhalten.

Schritt 7: Hinzufügen einer Tür

  1. Brachland zu Holzbereich Maker

    Brachland zu Holzbereich Maker

    Brachland zu Holzbereich Maker

    Der letzte Teil der strukturellen Arbeit war es, eine Tür hinzuzufügen. Wir noch einmal gebaut ein Rahmen aus Schrott Holz hinzugefügt dann eine Gruppe von USB. Sobald das erledigt war wir befestigt die Tür mit Tor Scharniere und hinzugefügt ein Vorhängeschloss für die Sicherheit. Die Tür wird in Kürze mit wasserdichten Outdoor-Farbe lackiert werden, um die OSB vor den Elementen zu schützen.

Schritt 8: Die (fast) abgeschlossen Arbeitsplatz

  1. Brachland zu Holzbereich Maker

    Brachland zu Holzbereich Maker

    Alles, was wir jetzt tun müssen, ist die Beleuchtung hinzuzufügen - auch wenn es in den Raum überraschend hell, hoffen wir, LED-Lichtleiste ablauf 12v, gute Arbeitslicht schaffen hinzuzufügen. Wir sind sehr stolz auf unsere Holzbearbeitungsraum, obwohl es ein wenig "rough and ready" es war eine echte Teamleistung. Die kleinen Budget wir für Hardcore und OSB gehabt hat, von den Mitgliedern erhoben worden, und jeder von uns hat, zusammengearbeitet, um etwas zu erreichen. Unsere Maker Ethos ist einer der Teamarbeit, das Beste, was wir haben, und die Suche nach alternativen Mittel, um unsere Ziele zu erreichen - so auf diese Weise unsere Holzbearbeitungsraum stellt uns perfekt! Die Umwandlung von Brachflächen zu Holzbereich ist so erfolgreich, dass neue Mitglieder finden es schwer zu glauben, dass alles, was vor ein paar Wochen war es etwas Brombeeren und ein paar Bäume gewesen! Ich hoffe, Sie sehen unser Prozess gefallen hat, haben wir diese in die "Vorher-Nachher-Wettbewerb so, wenn Sie es mögen, stimmen Sie dafür eingetragen haben! Vielen Dank!