Cardboard Funk K-9, dass Gespräche

11 Schritt:Schritt 1: Körper und Körperrahmen Schritt 2: Erstellen der Kopf-Hals- Schritt 3: Befestigen der Leiter an den Körper Schritt 4: Antriebsräder, Lighting and Tail Schritt 5: Einbau übrigen Karosserieteile Schritt 6: Systemsteuerung und Lautsprecher Schritt 7: Gemälde Schritt 8: Der letzte Schliff Schritt 9: Animierte Augen und Speech-Funktionen Schritt 10: Die Controller- Schritt 11: Abschließende Gedanken und Fotos

Cardboard Funk K-9, dass Gespräche

Cardboard Funk K-9, dass Gespräche

Cardboard Funk K-9, dass Gespräche

Cardboard Funk K-9, dass Gespräche

Cardboard Funk K-9, dass Gespräche

Cardboard Funk K-9, dass Gespräche

Alle 9 Artikel anzeigen

Doctor Who hat viele Begleiter im Laufe der Jahre, und wenn die Fans bekommen gefragt: "Wer ist Ihr Lieblings-Begleiter Dr Who?", Werden Sie in der Regel hören Antworten wie Rose Tyler, Sarah-Jane Smith, Captain Jack Harkness, Leela und Jamie McCrimmon unter ein paar andere. Aber immer, wenn ich gefragt, ich habe eine einfache Antwort, K-9. Obwohl er in vielen Doctor Who Episoden war es nicht, nur die, die mit Tom Baker und 1 Folge mit David Tennant, ich konnte einfach nicht genug bekommen von den kleinen Kerl. Er war witzig, loyal, sehr klug, und der Gang, er sah wirklich cool. Ich meine, komm schon, er war ein Roboterhund. Wie cool ist das. Nicht zu vergessen, ein Biss schlimmer als seine Rinde in Form einer Laser-Waffe hatte er (sehr cool, wenn Ihr 8 oder 80).
So nach dem Bau Dalek BOB, gab es nur eine logische Schlussfolgerung, meine eigene K-9 zu bauen. Aber bevor ich jede virtuelle "faule Tomate" auf mich geworfen und sagen: "Yours sieht anders aus, um die ursprüngliche" Ich werde der Erste, der meine Hände legen und damit einverstanden zu sein. Lassen Sie mich erklären. Die Idee war, eine korrekte Nachbildung in Originalgröße bauen mit MDF-Holz, das ich hoffentlich beginnen, noch in diesem Jahr (2014) zu bauen, also fing ich an, um einen groben Maßstab Größe (etwa die Hälfte Größe) Rahmen und Seitenteile mit Karton zu sehen, zu machen wenn ich die Körperform richtig zu machen. Ich tat machen ein bisschen wie ein boo boo und bekam die Messungen und Gesamtdesign ein bisschen falsch, aber nicht wollen, um den Karton hatte ich ausgeschnitten verschwenden, mit Hilfe eines ferngesteuerten Panzer I Verlegung hatte sich um, und Raiding den Papierkorb wieder für jede nützliche Boxen und Produkte warten auf Sie geworfen werden, endete es immer eine vollständige build, ein bisschen Spaß mit dem Karosserie-Design und das Hinzufügen von ein paar andere Funktionen. (Puh, ich glaube, ich kam mit, dass man)

Kurz bevor ich eine Liste der Materialien, die ich verwendet, würde Ich mag mit Ihnen über den Haupt Inspiration hinter diesem Build erzählen. Neben wollte meine eigene K-9, weil ich liebe Hunde und die Liebe Roboter, und die hervorragende K-9 Instructable durch Podpadstudios gemacht, der Hauptgrund war, dass ich auf einen kam der Erforschung künstlicher Intelligenz Website , die ein iPhone / Android / PC app in angeboten die Form eines "chatbot" mit einem Sprachsynthesizer, und ich dachte mir: "Ich will, dass in einen Roboter zu verwenden", und welchen besseren Weg, es zu benutzen, als in einer hausgemachten K-9. Wenn Ihr nicht vertraut Chatbots, sie sind Computerprogramm entwickelt, um ein intelligentes Gespräch über Text und / oder die Spracherkennung zu simulieren, dh Sie können eine Echtzeit-Gespräch zu haben und zu sehen oder hören, was der chatbot antwortet mit. Die App bietet eine vorprogrammierte Bot können Sie lehren, hinzufügen und ändern antwortet oder ein Bot können Sie sich von Grund auf neu zu trainieren. Die Stimme hat einen großen Klang, der Roboter sehr deutlich zu verstehen ist (Ich werde versuchen, und fügen Sie ein Video, um zum Ende dieses Instructable). Nicht ganz die hohen schrillen, nasal, pedantischen Ton hervorragend von John Leeson in der Show äußerten und Spin-off und kurz von David Brieley, aber es klang gut genug für mich. Wie auch immer, mehr auf die Stimme später.

Die meisten der Materialien, die ich verwendet wurden, waren von unserem Papierkorb und andere Gegenstände, die ich rund um das Haus legen hatte. Die einzigen Dinge, die ich gekauft wird am Ende der Liste sein. Also, was habe ich zu verwenden, um diesen kleinen Kerl zu machen?

Wellpappe aus Umzugskartons
Feinen Pappe von ein paar Cornflakes-Schachteln
Lange Papphülsen von Weihnachten Geschenkpapier und Aluminiumfolienrollen
Polystyrol-Verpackung
PVC-Schaumteppichunterlage weg schneiden
1 Länge des Bambus
Eine Länge von ausgedienten Plastikvorhangschiene
Staubsaugerschlauch
6 rote LED-Lampen
5 Orange LED-Lampen
Eine schwarze Kunststoffring (nicht sicher, was sie kam)
2 Teleskopantennen aus einer gebrochen Indoor-TV-Antenne
Eine lichtdurchlässige rosa Trinkhalm
Batteriebetriebene WiFi Kamera
Bluetooth-Lautsprecher
Eine alte MP4-Player
2 durchscheinenden DVD-Hüllen, 1 rote, 1 grüne
Elektrischen Draht
Eine Länge von Schaumrohr (Wasserpfeife Isolator)
Eine batteriebetriebene Ton aktiviertes blinkendes Lichtkreis
Alle Arten von Schrauben, Muttern und Bolzen
Und der Gänge 1 Funktank, der in einem Kasten gesessen hatte für ein paar Jahre. Etwas mitgenommen, aber voll funktionsfähig.

Die wenigen Teile, die ich gekauft wurden

Eine Länge von 20, batteriebetriebenen, blau LEDs (ca. £ 3.50 / € 5,70)
2 Dosen 500ml grau Grundierung Spray (7,00 £ / € 11,50 für beide)
1 können 500ml Klarlack von (£ 6.50 / € 10,60)
und ein kleiner Schlüsselring TARDIS (£ 4,50 / € 7,30)

Die Werkzeuge und Klebstoffe I verwendet wurden,

Kreuzschlitzschraubendreher
Satz von elektrischen / Schmuck Schraubendreher
Kabelschneider
Schere
Cuttermesser
Bleistift oder Kugelschreiber
Herrscher
Eine gerade Länge von Altholz
Schwarzen Filzstift
Drill mit verschiedenen Bohrern
Elektrische / Isolierband
Sekundenkleber
1 Tube Klebstoff greifen (No More Nails ähnlicher)
Klebeband
Und eine kleine Frieden von Velcro.

So, bevor wir beginnen, möchte ich nur wiederholen, dass die tatsächlichen Abmessungen und Messungen I für diesen Build verwendet werden, sind nicht die richtigen Spezifikationen, um eine wahre Ausmaß Größe Nachbildung des Originals zu machen, aber ich Messungen verwendet werden, um den kleinen Kerl, den Sie in der zu sehen machen Fotos. Vorbild hierfür ist der Kopf machte ich sollte im Idealfall etwas länger und dünner gewesen, und der Körper größer und in Richtung der Oberseite des Körpers abgewinkelt, aber wie ich bereits erwähnt habe, habe ich jetzt nicht im Begriff war für exakte, ich werde für meine eigene Interpretation und ein wenig Spaß mit ihm zu haben. Ich werde jedoch die korrekten Angaben für meine hölzerne Nachbildung in Originalgröße, die ich später im Jahr verfügen. Ich habe auch einige künstlerische Lizenz für Dinge wie die Augen, Ohren, und Bedienfeld, nur so konnte ich einige Funktionen hinzuzufügen und es zu einem mehr Spaß und persönliche benutzerdefinierte Build.

Ich hoffe, dass diese Instructable wird Ihnen einige Ideen und Anregungen, und dass Sie es unterhaltsam und informativ finden. Ich habe versucht, es so einfach wie möglich, aber detailliert genug für Anfänger und erfahrene Bauherren gleichermaßen und auch Fotos, die Sie sich beziehen zu halten. So können beginnen

Schritt 1: Körper und Körperrahmen

  1. Cardboard Funk K-9, dass Gespräche

    Cardboard Funk K-9, dass Gespräche

    Die Funktank I 40 Zentimeter lang von der Spitze von der Basis bis zum Boden gemessen hatte, 20 cm breit und 5 cm. Der Boden des Behälters war ganz flach, die zur einfachen Befestigung später machen würde. Obwohl es wurde Arbeits es war auch mehr als 10 Jahre alt, so dass es nicht nehmen konnte eine Menge Gewicht, also musste ich, um den Gesamtaufbau Gewicht nach unten so weit wie möglich zu halten. So mit ihnen Messungen im Kopf, es ist Zeit, den Hauptkörper zu machen. Hinweis: Es gibt wahrscheinlich leichter, stärker, sauberer, insgesamt bessere Wege, um den Rahmen zu machen, aber, wie ich auf der Einleitung erwähnt dies nicht beginnen, um ein sein Voll bauen, nur ein Stück Pappe Dummy, um zu sehen, ob ich einen schönen Rundum-Form zu kommen. Wie auch immer, können Risse auf.

    Die Materialien und Werkzeuge, die ich verwendet wurden,

    Platten aus Wellpappe (aus Boxen ect)
    Paar von Platten aus Schrott A4-Papier
    Eine Länge von Bambus (etwa 2 ft lang)
    Cuttermesser
    Herrscher
    Kurze Länge aus Holz
    Sekundenkleber
    Schnappen Klebstoff
    Rolle Klebeband
    Und einige Wäscheklammern.

    1.) für den Rahmen verwenden einige Wellpappe, schneiden Sie einige Streifen mit einem Cuttermesser und Lineal (oder eine gerade Länge von Holz) macht sie etwa 5 cm breit und Schneiden entlang der Länge des Well. Du wirst brauchen,

    2x 55cm Streifen (Grundseiten)
    2x 25cm Streifen (Oberseiten)
    2x 28cm Streifen (Basis Vorder- und Rückseite)
    2x 18cm Streifen (oben vorne und hinten)
    und für die Körpergröße,
    4x 24cm Streifen (Vorder- und Rückseite Vertikalstützen)

    Dann schneiden Sie ein paar weitere kleinere Kartonstreifen, 2cm von 4cm und biegen in die Hälfte auf 2 cm mal 2 cm "L" -Form Halterung Befestigungslaschen zu machen.

    2.) Superkleber einige Befestigungslaschen an jedem Ende der 55 cm-Streifen, dann kleben die beiden 28 cm-Streifen auf die Registerkarten, um die untere Grundrahmen, die jetzt stehen wird 5 cm hoch ist (siehe Fotos für Referenzen) zu machen. Jetzt tun die selben mit den 2x 25cm und 2x 18cm Streifen. Cut eine Länge von Bambus in bis 2x45cm und 2x 28cm Länge. Tragen Sie etwas Klebstoff greifen an der Innenseite der Basisstreifen und fügen Sie die Bambus-Längen. Verwenden Sie einige Klebeband für zusätzlichen Halt (optional). Dies sollte gerade jetzt passen über den Tankboden mit ein wenig Raum für Bewegung.

    3.) Mit den 4x24cm Streifen und Leim, befestigen Sie die vorderen Ecken und ca. 10cm in von den hinteren Ecken der größeren Rahmen (die Basis) in einem leichten Winkel, dann bringen Sie alle 4 Ecken der kleineren Rahmen (oben) zu erstellen eine Art flachen Pyramidenform mit 10 cm ist der von der hinteren unteren Grundrahmen hervorstehenden Basisseitenstreifen. Schneiden Sie zwei weitere Streifen um einen Querschnitt zu machen (wie in dem Haupt-Foto zu sehen). Schneiden Sie die beiden Streifen halbem Weg nach unten in der Mitte, Slot sowohl Zentrum schneidet zusammen und Leim. Verwenden Sie ein paar weitere Befestigungslaschen und befestigen Sie den Querschnitt an die Oberseite des Rahmens, damit es bündig an der Spitze sitzt.

    4.) Damit schaffen die abgewinkelten Kehren zurück, ausgeschnitten 4 weitere Streifen zu 9 cm lang, Kleber 2 der Stücke zusammen in einem leichten Winkel. Dann kleben 1 Ende an beiden Hintergrund Ecken und kleben Sie die 2 anderen Enden an den diagonalen Streifen so sitzen sie etwa 3/4 der Weg nach oben (wie auf den Fotos zu sehen ist). Dann schneiden Sie 2 weitere Streifen und fixieren über den Rahmen Beitritt zur Mitte, wo Sie die 2 9cm Streifen verbunden ist und wo sie sich 3/4 der Weg nach oben. Versichern diese zusätzlichen Streifen nach außen, so dass Sie den hinteren Karosserieteil später zu befestigen.

    5.) Um diese Sektion weg für jetzt zu beenden, verwenden Sie ein paar mehr Platten aus Wellkarton ausschneiden 2 Frontplatten und 1 hinteren Karosserieblech. Legen Sie die Vorderseite des Rahmens auf ein Blatt Karte, ziehen rund um die Kanten dann mit einem Messer und Lineal, um die Markierungen zu schneiden. Rohr einige Halte Klebstoff auf der ganzen Vorderseite des Rahmens und befestigen Sie die Frontplatte. Verlassen Sie mit Wäscheklammern an Ort und Stelle festklemmen zu setzen. Setzen Sie den zweiten Schnitt Frontblende beiseite für jetzt, da dies ein wenig später in der Build verwendet werden

    6.) Jetzt können Sie zum Ausschneiden der Rückseite möchten. Dies ist aufgrund der abgewinkelten Rückseite des Rahmens ein wenig schwieriger. Messen Sie alle hinteren Rahmenleisten auf und ab, dann messen und markieren auf, um ein Stück Seelenfrieden Papier oder Karton. Heiraten sie bis zu dem Rahmen und trimmen, um eine schöne Passform, Kennzeichnung, wo die Biegungen in dem Karosserieblech wird. Verwenden Sie diese als Schablone und markieren Sie auf einem anderen Blatt aus Wellpappe, auch Markierung, wo die Kurven sein wird, und ausgeschnitten. Verwenden Sie eine Länge von Holz und Platz auf den ausgeschnittenen Platte, Futter es an den Biegestreifen, dann vorsichtig biegen Sie die Karte. Das Gleiche tun mit dem zweiten Satz von Biegestreifen, Biegen der Karte in der entgegengesetzten Richtung. Rohr einige weitere grab Klebstoff auf die gesamte Heckrahmen und befestigen Sie die Rückwand, wieder mit Wäscheklammern an Ort und Stelle zu klemmen, wo möglich.

    Auf den Fotos sehen Sie Ich habe Klebeband in vielen Bereichen vor allem in den Ecken. Ich habe es nur als kleines Extra Verstärkung für jede verbindet I geklebt.

    7.) An dieser Stelle können Sie nun schneiden Sie die beiden Seitenwände. Für die Seitenteile habe ich eine Box kam mein digitaler Videorekorder in, da die zu großen Seiten der Box waren eine gute Passform. Ich schnitt die Box mir die 2 Flach großen Seiten zu geben, dann tut der einen Seite zu einer Zeit, legte ich den Rahmen auf den Karton, um sie Schablonen, schneide sie aus, die linke und rechte Hand Tafeln gekennzeichnet. Ich markierte die Platten nach links und rechts, weil ich laminierten Seiten nach außen für eine glatte Oberfläche Gesicht beim Malen. Diese wurden zur Seite gelegt, da diese ein wenig später auf, um den Aufbau befestigt werden.

    Weiter werden wir machen die Kopf- und Halsabschnitte.

Schritt 2: Erstellen der Kopf-Hals-

  1. Cardboard Funk K-9, dass Gespräche

    Cardboard Funk K-9, dass Gespräche

    Cardboard Funk K-9, dass Gespräche

    Cardboard Funk K-9, dass Gespräche

    Machen den Kopf, habe ich noch brauchte, um das Gewicht zu halten, also musste ich ein paar Dinge, die ich tun wollte opfern, wie beispielsweise einer Rückzugs Laser aus der Nase und rotierenden Ohren. Nur mit 2 externe Motoren aus der Tank war auch ein Faktor, da diese im Begriff waren, verwendet zum Heben und Senken des Kopfes und der Schwanz wedeln werden. Also mit etwas von dieser künstlerischen Freiheit ich bereits erwähnte, habe ich mich für ein Kameraobjektiv für die Nase, 5 LEDs für den Mund, die blinken würde, wenn er sprach, und einige Leichtschaum Ohren, die von Hand bewegt werden kann.

    Eine andere zusätzliche Änderung, die ich machte, war seine Augen. Ich war zunächst gehen zu 2 rote LEDs und ein rotes Licht Objektiv von einer alten Straßenrand Fackel hatte ich verwenden, aber die Linse hatte einen Riss in sie. Da dies war nicht dabei, als identische Replik am Ende, dachte ich, ihm ein wenig mehr Charakter und geben ihm ein paar animierte Augen mit einem iPhone app Zeichnung, Windows Movie Maker, und eine alte leichte MP4-Player. Ich werde beschreiben, wie ich animiert die Augen in einem späteren Schritt.

    Wie auch immer, die Werkzeuge und Bits I verwendet für Kopf und Hals waren,

    Dünne Pappe (aus einer Cornflakes-Packung oder ähnlich)
    Batteriebetriebene Wifi Kamera
    5 Orange LED-Lampen
    Elektrischen Draht
    6 Muttern und 4 Schrauben, 2 große und 2 kurze Länge Bolzen
    Eine Länge von Kunststoff Vorhangschiene
    2 8 cm Schrauben
    Eine kurze Schaumrohr (Rohr Isolator)
    Eine kurze Länge der Staubsaugerschlauch
    Ein MP4-Player (die später in den Aufbau eingebaut werden)
    Cuttermesser
    Sekundenkleber
    Klebeband
    Kreuzschlitzschraubendreher
    Und ein Paar von Zangen.

    1.) Mit einem DIN A4 Blatt, für die Größe des Kopfes ich gemacht habe, zu messen, eine Vorlage für die Seiten des Kopfes mit der folgenden,

    Hinterkopf, 15cm
    Boden, 20cm
    Mund, 4,5 cm
    Nase, 2cm
    Schnauze, 8.5cm
    Eye-Panel, 6cm
    Top vorne, 8cm
    Top Hinter, 7cm

    Platz-Vorlage auf ein Blatt aus dünnem Karton, Schablone um und schneiden Sie mit einem Cuttermesser und Lineal auf 2 Platten zu machen. Sie können von Gängen passen diese Messungen der Kopf dünner, länger ect zu machen. Bitte benutzen Sie die Fotos als Referenz das bekommen die Winkel der Mund, Nase, Schnauze, Augen und die Oberseite des Kopfes die Art und Weise wollen Sie sie zu suchen. (Das ist, warum ich das Papier-Vorlage)

    2.) Nun einige Streifen aus Pappe geschnitten, etwa 2 cm breit, um verwendet werden, um die 2 Seitenteile aneinander zu befestigen und zu einem späteren Zeitpunkt Platten zu befestigen.
    Die Messungen I verwendet wurden,

    Hinterkopf, 4x 18cm Streifen
    Bottom, 4x 18cm, 1x 15cm, 1x 12cm
    Mund, 2x 12cm
    Nase, 1x 12cm
    Schnauze, 1x 12cm, 1x 15cm, 1x 18cm
    Eye-Panel, 2x 18cm
    Top vorne, 2x 18cm
    Top hinten, 2x 18cm Streifen.

    Biege beide Enden aller Streifen, ungefähr 2cm jedem Ende, um Befestigungslaschen anlegen. Dann kleben Sie die Streifen, um eine Seitenwand mit den Befestigungslaschen und mit Wäscheklammern an Ort und Stelle festklemmen, indem eine in jeder Ecke jeder Seite, wo notwendig, gleichmäßig verteilt und mit dem Hauptstamm der Streifen nach außen zeigt. Überlappen Sie die Befestigungslaschen an jeder Ecke, wo nötig. Nun befestigen Sie das andere Seitenteil die gleiche Weise.

    3.) Und das Übrige der Platten müssen ausgeschnitten werden. Der beste Weg, dies zu tun ist, schneiden Sie 4 Platten. 1) Top, 2) zurück / unten, 3) Mund / Nase und 4) Schnauze / Augen. Messen Sie jede Ecke des Kopfrahmens für jede Platte, oder setzen Sie den Kopfrahmen auf den Blättern der Karte, Schablone um, und schneiden Sie. Wir werden die Platten nun zu befestigen, mit der Ausnahme von der Schnauze / Augen Panel. Dies sollte Ihnen genügend Platz, um im Inneren zu arbeiten. Bewerben grab Klebstoff auf den Streifen der Kopfrahmen (mit Ausnahme der Schnauze und Augen Streifen) und befestigen Sie die richtigen Platten machen eine schöne bündig passen den ganzen Weg um dann mit Wäscheklammern an Ort und Stelle zu klemmen. Warten Sie, bis Klebstoff eingestellt.

    Zu diesem Zeitpunkt können wir und bringen Sie die Ohren. Eine schnelle und einfache Aufgabe.

    4.) Mit einem Handwerk Messer, schneiden Sie zwei Längen von 5 cm Schaumrohr. Nun schneiden Sie einen Abschnitt, etwa 1/4 der 2 Röhren, um eine "C" Form zu bilden. Über eine weitere 1/4 Länge vom Schnitt, in der einen Seite einen Pilotbohrung mit einem Schraubendreher und schieben Sie eine der Schrauben (ca. 8 cm lang) durch das Loch, so dass der Schraubenkopf ist in den Ohren.

    5.) Stellen Sie 2 Löcher in die obere Rückseite des Kopfes ungefähr 3cm in von den Seiten und hinten. Auf beiden Ohren, schrauben Sie die Mutter auf jeder der Schrauben, bis ca. 1/2 Weg nach oben. Schieben Sie die Enden der Bolzen durch die Löcher Sie in den Kopf gestellt, und mit einer zweiten Mutter, Schraube auf die Schraube aus dem Inneren des Kopfes und ziehen, bis beide Muttern erfüllen den Karton.

    6.), um den Hals zu machen, mit einer Länge von zähen Kunststoff Vorhangschiene, schnitt ein 30 cm Streifen. Dies wird für die Hals- und Kopfbewegungshebel verwendet werden. Messen Sie einen 6cm Länge und biegen, um eine 90-Grad-Winkel. Drill 2 Vorbohrungen etwa 3 bis 4 cm ist aus der Kurve, eine auf jeder Seite des Bogens, und schrauben in einer 8-cm-Schraube in einem 45 Grad-Winkel durch beide Löcher. Dadurch wird der Winkel von 90 Grad Biegung in Position zu halten. Nach Länge des längeren eine weitere 90-Grad-Kurve in die entgegengesetzte Richtung ca. 10cm Die aus der ersten Kurve einen "Z" Form zu erstellen. Befestigen Sie dann ein weiterer Winkel von 45 Grad Schraube gleiche wie zuvor.

    7.) Um den Kopf, um den Hals legen, stellen Sie 2 Löcher in den Boden Mitte des Kopfes 3 cm ist auseinander, mit dem Loch 5cm und 8 cm von der Rückseite. Dann bohren Sie 2 Löcher 3 cm auseinander durch die 6cm Abschnitt des Vorhangschiene. Verwendung von 2 kurzen Schrauben und Muttern, befestigen Sie den Kopf und Hals mit den 2 Gardinenstange biegt sitzen unter den Kopf und ziehen Sie die Muttern im Inneren des Kopfes. Mit einer 12 bis 15 cm Länge der Staubsaugerschlauch, führen Sie es über die Vorhangschiene, um die Kurve, bis sie bündig mit dem Kopf sitzt. Verwenden Sie keine Kleber, um den Schlauch auf den Kopf zu fixieren (Sie pflegen müssen es trotzdem).

    8.) Wir müssen die LEDs jetzt in den Mund legen. Unter Verwendung von 5 LED-Lampen mit angeschlossenem Draht, Spiral Alle 5 + (rot) Drähte zusammen und die 5 - (schwarz) Drähte zusammen. Dann schneiden Sie 2 große Längen von elektrischen Draht (rot und schwarz wäre ideal), etwa 30 cm lange und beheben, um das LED-Kabel. Klebstoff oder Klebeband die 5 LEDs an einen Frieden von 5 cm Karton gleichmäßig voneinander beabstandet sind, und kleben Sie ein zweites 5cm Frieden an die Spitze der LEDs, um ein Sandwich zu machen, so dass die eigentliche Leuchtmittel herausragen das Kartengehäuse ein wenig. Schneiden Sie einen kleinen Ausschnitt aus dem Mund Platte des Kopf, genug für die Lampen, um durch zu stoßen. Kleben Sie das LED-Panel an der Innenseite des Kopfes, Leuchtmitteln mit Blick aus dem Mund Panel. Beenden Sie, indem die erweiterten Drähte durch ein kleines Loch in der Unterseite des Kopfes, sehr nahe an der Rückseite des Halses Befestigungs (genug, dass das Loch wird durch den Unterdruckschlauch abgedeckt werden), und ernähren sich durch den Unterdruckschlauch (Sie können müssen Sie den Unterdruckschlauch zu bewegen, um zu helfen).

    Zum Abschluss der Kopf, die Kamera und muss eingebaut werden. Die Kamera, die ich verwendet, ist die gleiche Art die ich in meinem Dalek build benutzt, die Live-Video und Ton auf einem Smartphone oder PC streamen und noch Fotos machen können. Die Details, wie ich gehackt die Kameras für meine Builds finden Sie hier auf Schritt 5 gefunden werden Im Grunde wird in 2 Hälften, Linsenhalb und Batterie / Netzschalter halb so musste ich die Drähte Verknüpfung der beiden zu verlängern. Der Netzschalter / Batterieseite wird in den Körper später los werden in den Aufbau.

    9.) Stellen Sie 2 kleine Löcher, eine in der Mitte, und ein weiteres kleineres Loch in Richtung der Kante der Nase Panel. Führen Sie das Objektiv durch das Mittelloch und zurück in die Objektivabdeckung zu befestigen, die Überprüfung der Linse ist der richtige Weg nach oben (und nicht seitlich wie ich). Dann bewerben Sie sich eine kleine Sekundenkleber auf jeder Seite der Objektivabdeckung und heften sich an der Nase Panel. Führen Sie die erweiterte Adern durch die Unterseite des Kopfes und durch die Unterdruckschlauch / Hals. Jetzt können Sie die letzte Platte (Schnauze / Augenblende) befestigen.

    So, jetzt die Kopf und Hals sind ziemlich viel getan, lässt schließen Sie es an den Körper. Das ist, neben.

Schritt 3: Befestigen der Leiter an den Körper

  1. Cardboard Funk K-9, dass Gespräche

    Cardboard Funk K-9, dass Gespräche

    Cardboard Funk K-9, dass Gespräche

    So mit der Karosserierahmen und Kopf jetzt ist sie nicht nur, um die beiden füreinander geschaffen. Das ist ziemlich einfach, aber ein bisschen eine knifflige Aufgabe zu tun, aber wenn es fertig ist werden Sie beginnen, um zu sehen, dass es wirklich beginnt, Gestalt anzunehmen. Also, was habe ich zu verwenden, um die beiden Teile zu befestigen?

    Ein 8-cm dünne Schraube und Kontermutter
    VHS-Kassette box
    Kleine Frieden von Polystyrol
    4 kleinen Schrauben
    Drill und dünne Bohrer
    Dünnen Schraubendreher
    Cuttermesser.

    1.) Beginnen Sie mit dem Schneiden eines oval aus der vorderen Karosserieteil mit einem Cuttermesser, etwa 3/4 der Weg nach oben von der Basis, etwas breiter als der Unterdruckschlauch und groß genug, so dass der Schlauch / Hals kann nach oben und unten an einer Schwenk.

    2.) Die Verwendung eines alten VHS-Kassette Kunststoff-Box, wieder mit dem Cuttermesser, out 2 "L" -Form Klammern, die etwa 6 cm breit und mit 2 x 3 cm Seiten abgeschnitten. Jetzt aus 2 komplette Seiten flach aus der Kassette Box. Tragen Sie etwas Klebstoff greifen zu den Flachseiten der Videohülle und befestigen Sie auf beiden Seiten der ovalen Loch auf der Innenseite des Körpers und lassen gesetzt. Diese werden als Hals Dreh und Frontplatte Verstärkungsplatten zu handeln.

    3.) Stellen 2 kleine Führungslöcher in einer Seite jedes "L" Klammer mit einem Schraubendreher und ein größeres Loch in der anderen Seite der Halterung mit einem Bohrer. Mark 2 Löcher mit der Halterung auf jeder Seite der ovalen Aussparung an der Außenseite der vorderen Karosserieblech, etwa auf halbem Weg nach unten die oval, und bohren Sie die 4 Löcher. Von außen schrauben Sie die 4 Schrauben in an der Frontplatte und in den 2 "L" Halterungen, die im Inneren der Frontplatte entfernt werden soll, mit den Seiten der Klammern am nächsten an der Aussparung.

    Wir werden auf dem niedrigsten Teil des Halses jetzt konzentrieren. Mit dem Kopf aufrecht, folgen Sie dem Hals nach unten, um die 90-Grad-Kurve und auf der niedrigsten horizontalen Teil. Von der Biegung, die Sie über eine 15 cm Länge der Vorhangschiene, und Sie über ein 7 cm Länge der Unterdruckschlauch soll. Wenn es mehr ein Cuttermesser zu verwenden, um auf Maß geschnitten.

    4.) Schneiden Sie eine kleine Scheibe aus Polystyrol etwas kleiner ist als der Umfang als Unterdruckschlauch so können Sie es innen mit einem festen Sitz zu passen, und etwa 5 cm dick. Brechen Sie eine kleine Frieden vor, was wird das obere Ende der Festplatte sein, schneiden Sie einen kleinen Schlitz in der Mitte und Futtermittel die Vorhangschiene durch, und drücken Sie dann die Festplatte über die Schiene und in den Schlauch, damit es die Kurve fast erreicht, während der Fütterung der Kamera und LED-Drähte durch die kleine Pause aus. Mit einer Bohrmaschine und kleine Bohrer, machen Sie eine horizontale Bohrung durch den Hals, wo die Polystyrol sitzt, etwa 3 bis 4 cm von der Biegung direkt unter der Schiene.

    5.) Führen Sie den Hals und die Leitungen durch den Hals Loch der Frontplatte und mit einem dünnen 8cm Bolzen, Durchführung eine der Klammern, dann durch die Halsöffnungen und durch auf die andere Halterung. Überprüfen Sie, ob der Kopf hat viele Auf- und Abwärtsbewegung, und der Kopf sitzt gerade und nicht kippen zur Seite. Schneiden Die ovale größer oder anzupassen eine der Halterungen, falls erforderlich. Sobald Ihr glücklich, fit und ziehen Sie die Feststellmutter an den Hals Bolzen und fertig.

    Sie sollten jetzt eine gute Idee haben, was dieser kleine Typ wird schließlich aussehen wird. Der letzte große Schritt, den wir mit dem Körper tun, wird es sein, den ganzen Körper an den Tankboden zu passen.

Schritt 4: Antriebsräder, Lighting and Tail

  1. Cardboard Funk K-9, dass Gespräche

    Cardboard Funk K-9, dass Gespräche

    Cardboard Funk K-9, dass Gespräche

    Cardboard Funk K-9, dass Gespräche

    Cardboard Funk K-9, dass Gespräche

    Cardboard Funk K-9, dass Gespräche

    Okay. Wir sind voll im Gange mit diesem Build jetzt und die einzige wirkliche große Aufgabe links wird der Montage des Tankboden / Antriebsabschnitt an dem Körperrahmen, und das Hinzufügen von etwas unter dem Fahrgestell Beleuchtung, sodass es aussieht ein bisschen cool aussehende. Und von Gängen jedes Roboter-Hund braucht einen Schwanz, oder? Aber das ist nicht nur für Ästhetik, Es wird auch als Antenne für die Steuerung seiner Bewegungen und hilft Ihnen einen guten Signalbereich handeln. Also mit,

    Einige mehr Länge Kunststoff Vorhangschiene
    8 Schrauben und Rundkopfschrauben
    Teleskopantenne
    Stuck
    Elektrischen Draht
    Streifen von 20 blauen LEDs
    Ein Friedens der Verpackung Polystyrol
    2 "L" -Form Klammern von einem Videokassetten-Box gemacht
    Zange
    Kreuzschlitzschraubendreher
    Schnappen Klebstoff
    Klebeband
    Und ein Bohrer mit kleinen Bohrer,

    dieses ist, wie ich fertig den nächsten Teil. Der Revolverkopf des Tanks hatte eine eigene Motorabschnitt bedeutet, es könnte, ohne an der Basis befestigt zu drehen. Im Revolver hatte noch einen weiteren separaten Motorgehäuse zum Heben und Senken Kanone. So wurde der gesamte Tank in 3 Teile zerlegt. Die Basis für die Antriebsmotoren, der Turm zum Heben und Senken des Kopfes, und die Kanone Motorgehäuse den Schwanz zu wedeln. So mit dem sortierten und einbaufertig, hier ist, wie ich diesen Schritt abgeschlossen.

    1.) Mit der Unterseite der Basismess 55 Zentimeter vorne nach hinten, Messen Sie zwei Längen von Kunststoff Vorhangschiene zu 60cm ist. Beugen Sie beide Enden der beiden Streifen etwas mehr als 90 Grad, so dass die Enden Maßnahme 5 cm ist, dann bohren Sie ein Loch in alle vier 5cm Enden. Passen beide Streifen an der Innenseite des Körpers, indem Schrauben durch die vorderen und hinteren Karosserieteile, in die Schienenlöcher und befestigen Sie die Schrauben und ziehen Sie, und weit genug voneinander entfernt, um am Rande des Tanks Chassis passen. Die Länge der Schienen sollte nach unten zeigen und während der Körper flach auf die Arbeitsfläche sitzen, sollten die Schienen sitzen ca. 3 cm hoch. Wenn auf die 5 cm tiefen Tank Chassis angebracht ist, sollte diese Sie 2cm Bodenfreiheit zu geben, wenn Sie fertig.

    2.) Legen Sie den Körper auf die Seite und bringen Sie den blauen LEDs an der Innenseite der unteren Gehäuserahmen mit Klebeband, und sicherstellen, dass das Batteriefach wird auf der Rückseite des Körpers.

    3.) An diesem Punkt bin Abbau des Revolvers und schneiden Sie eine Menge von dem Kunststoffgehäuse so war ich nur mit dem unteren Rand des Rahmens, große cog Drehrad und dem Motor, die zum Drehen cog verbunden blieb. Mit K-9 Richtung zeigen, wird der Revolverkopf in die Oberseite des Tanks Chassis ca. 3 cm aus der Mitte auf der linken Seite des Körpers eingeschraubt werden. Ich schraubte den Revolver in das Chassis so der Revolver auf die Seite sitzt.

    4.) Setzen Sie nun den Tank-Chassis auf die Arbeitsfläche. Entfernen Sie die Gummiketten und bohren Sie 2 Löcher auf jeder Seite, nur für den von jeder Ecke in das Gehäuse ein Überhang, der die Spitze der Räder / Spuren umfasst. Lag der Körper auf den Tank Chassis, so dass die Vorderseite des Körpers und vor dem Tank sind in die gleiche Richtung. Hinweis: Der Tank hat, um so weit vorne wie möglich an dem Körper angebracht werden, damit er nicht nach vorne kippen aufgrund der Lage und dem Gewicht des Kopfes. Markieren Sie die Tank-Chassis Löcher auf die Schienen, Bohrungen und Bolzen zusammen, mit den Schrauben kommen durch den Radstand und bis in die Schiene. Sicherstellen, dass der Körper sitzt jetzt über der Arbeitsfläche in einer Höhe 2cm den ganzen Weg um dann setzen Sie die Gummipanzerketten.

    Eine kurze Randnotiz. Um auf der sicheren Seite vor der Montage die Spuren sein, schlage ich Einbau einer dünnen Länge von Klebeband über den Köpfen der Rundkopfschrauben zu helfen, die Gummipanzerketten rieb gegen sie, obwohl sie eigentlich nicht.

    5.) Nach dem Revolver. Der Hals Vorhangschiene sollte direkt neben dem Revolverdreh cog mit einem oder zwei Zentimeter Raum zwischen ihnen sitzen. Sicherstellen, dass die Dreh cog zentriert ist, eine Schraube 6cm Schraube in das obere Ende der Dreh cog etwa 5 oder 6 Umdrehungen so dass die meisten der Schraube ragt über die Schiene. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich, um eine weitere Kurve in der Schiene nur das Ende des Unterdruckschlauch geleitet, damit es unter dem Schrauben ausruhen konnte (wie in dem Haupt-Foto zu sehen). Dies war, um der Kopf in die richtige Ruheposition sitzen. Nun, wenn das Drehrad bewegt sich die Schraube "down", würde der Kopf schauen.

    6.) Die Verwendung eines anderen Blatt aus Wellpappe, schneiden Sie eine quadratische Platte Mess 19cm von 26cm. Befestigen Sie an die Spitze des Hauptrahmens mit grab Klebstoff. Wenn es irgendeine Überhang, schneiden Sie vor Auftragen von Klebstoff

    7.) Um den Heckbereich zu machen, Befestigen Sie den Motor auf die innen Mitte der oberen Karosserieblech etwa 5 cm von der Rückplatte, Motor Rad zugewandten Vorderseite des Körpers. Die Motorscheibe hat einen erhöhten Abschnitt, der zur Mitte zurückkehrt bei jeder Drehung, als Hebel wirkt. Befestigen Sie den Motor mit Haltekleber oder Sekundenkleber. Schneiden Sie eine CD von einer Festplattengröße von Frieden dickem Karton, ein kleines Loch in der Mitte und stecken Sie die Teleskopantenne durch, damit es fest sitzt auf der dickste Teil der Antenne etwa 5 cm vom Ende.

    8.) Kleben Sie einen dünnen 6cm Kunststoffstreifen (aus dem Videokassettenkasten früher verwendet) auf die Festplatte so 3cm hängt über den Rand. Jetzt einen Platz des Friedens aus Karton die gleiche Größe wie das Motorgehäuse ausgeschnitten und schneiden Sie einen kleinen Abschnitt nur ein wenig breiter als die Kunststoffstreifen an den Kartonplatte befestigt. Kleben Sie den Karton Platz an dem Motorgehäuse, so dass die Hänge schneiden Sie über den Motor-Rad. Jetzt out 2 "L" Halterungen aus dem Video-Fall und Kleber auf die Rückseite der Pappe Quadrat Verlassen einer 1 cm Abstand zwischen den beiden Seiten abgeschnitten Halterung.

    9.) Machen Sie ein kleines Loch in der Mitte des hinteren Körperbahn, ca. 5 cm von der Spitze. Stoßen Sie die Antenne durch das Loch oben in der ersten Antenne, aus dem Inneren des Körpers. Mit der Schraube, die in der Basis der Antenne, Streifen geht und wickeln Sie das Ende des Antennendraht aus dem Tank um die Schraube und ziehen. Positionieren Sie die Antenne so aus, dass es zwischen den beiden "L" Halterungen sitzt, und der Kunststoffstreifen befindet sich zwischen dem cut aus dem Karton Platz. Wenn die Antenne ausgefahren ist, wird dies die Antennen belasten und schob das Innere bis zum Motor. Wenn der Motor Rad dreht, wird die Erhebung auf der Kunststoffstreifen machen das Heck nach oben zu schieben, und wie es sich zu drehen weiterhin der Schwanz wird fallen.

    Für einen zusätzlichen Befestigungs, drücken einen kleinen Gummischeibe über den Schwanz und nach unten drücken, bis der Außenrückkarosserieblech, Anhalten der Antenne Abrutschen zurück in den Körper.

    So mit dem Hauptteil des Build getan, und mehr als die Hälfte Weg jetzt, werden wir nächste Montage der übrigen Karosserieteile.

Schritt 5: Einbau übrigen Karosserieteile

  1. Cardboard Funk K-9, dass Gespräche

    Cardboard Funk K-9, dass Gespräche

    Cardboard Funk K-9, dass Gespräche

    Nun, da die meisten der fiddly Bits werden nun erledigt ist, können wir den Rest der Karosserieteile zu passen. Die unteren Teile des Körpers Ausnehmungen die müssen ausgeschnitten und passgenau in die Seitenverkleidungen werden. Die zweite unfitted Vorderseite eine kleine Aussparung haben, um die Front ein bisschen mehr Tiefe und Vertuschung der unansehnlichen Schraube und abgerundete Schraubenköpfe, die den Körper und Nackenstützen geben. Wieder nicht genau wie die reale Sache suchen, aber gut genug für mich.

    1.) Mit der zweiten Frontplatte wir zuvor zur Seite gelegt, schneiden Sie einen Abschnitt der Unterseite es eine Art von links und rechts "Beine" Look zu geben. Ich wollte den Ausschnitt größer zu machen, aber ich würde ein paar Schraubenköpfe, die gehabt haben, und die Idee dieses Gremiums war, sie alle zu vertuschen. Als nächstes wird ein Loch für den Hals in der gleichen Position wie das an dem Körper befestigten Platte. Entfernen Sie die Gelenkbolzen Befestigung des Halses auf den Körper und nehmen Sie den Kopf. Kurz vor dem Anbringen der äußeren Frontplatte Ich hatte ein kleines Friedens aus schwarzem Tuch. Ich schnitt ein kleines Quadrat, schneiden Sie ein paar 3/4 lang Schlitze mit einem Messer, und klebte es knapp über dem Hals Loch außerhalb der Frontplatte und steckte die geschnittenen Stücke in das Loch. Dadurch werden alle Zwischenräume um den Hals bedecken, so dass Sie nicht im Inneren des Körpers sehen konnte.

    2.) Schneiden Sie einen anderen Frieden aus Pappe, um den Boden zu messen gefaltet Bedienfeld, um die Schraubenköpfe auf der Rückseite sichtbar zu decken. Die ganze Platte muss nicht abgedeckt werden, wie alle Kanten werden später verschlossen werden. Rohr einige Halteklebstoff rund um die Frontplatte und befestigen Sie die beiden Frontplatten zusammen und die untere Rückseite dann stehen lassen. Warten Sie eine Stunde, dann bringen Sie den Kopf.

    3.) Ein Abschnitt ist, aus den beiden Seitenplatten geschnitten werden, um die Vertiefung auf der unteren Körper zu machen. Mark and cut out the area, 5cm from the front and about 3cm from the bottom, measuring 25cm bottom, 20cm top, and 7cm sides
    then leave to one side for the moment. Using a peace of corrugated cardboard, cut out 2 sections measuring 14cm wide by 25cm and 20cm, and bend along the length of the strips to make 7cm and 3cm sides. Make 2 further 2cm bends along the edges of the strips the opposite way to create 2 fixing tab lengths. Now using one of the side panels, Glue along the top and bottom edges of the cut out area and attach one of the strips so with the panel laying flat, you have a triangular of center prism shape that will sit inside of the body. Do the same on the other panel insuring the prism is attached to the correct side of the panel (so it sits inside the body aswell).

    4.) Glue a small peace of thin card to each end of the prisms to seal the ends. Now apply some grab adhesive all around the left hand side of the body frame and attach the the body panel, with the prism shape inside the body (left hand side is with the head facing you). Just before we fit the right hand panel We need to make a battery compartment. Simply cut a peace of hollowed out polystyrene packaging, apply some grab adhesive to the bottom and fix on to the chassis of the tank, towards the rear and under the tail area.

    Moving on to the right hand panel, a maintenance panel needs to be cut. Not thinking and perhaps rushing a bit, I ended up cutting out this section in the wrong panel. Oops. Realizing my mistake I placed the cutout back into position and smoothed over the edges with grab adhesive. This is why I have suggested to fit the left hand panel to the body first :-). The original K-9 had a diagnostic readout screen here, so I thought this would be an ideal position to add a flap I could gain access to the batteries and light switches. Truth be told I wasn't 100% happy with the end result of this maintenance panel, and I may revisit it to make improvements at some point. Anyway I will continue on with how I made the panel you see in the photos, but I'm sure you will come up with a better way.

    5.) Just above the recess about 4cm away, cut out a section of body panel measuring 20cm across by 10cm down to create the opening of the maintenance panel. Using another peace of cardboard, cut out a peace measuring 22cm by 12cm. This will now be the maintenance panel cover.

    6.) Cut a length of duct tape 22cm long, attach 1/2 the width of the tape along the panel flap and the other half to the body panel so the panel flap covers the cut out 1cm all around. Inside the body panel, cut a small peace of thick cardboard about 4cm square, and glue inside of one corner of the lowest part of the maintenance panel so you have a 2x2cm square of card showing. Turn the body panel over, lift the flap open and glue a 2x2cm peace of Velcro onto the recessed peace of 2x2cm card you just attached. Then glue the other half of the Velcro onto the flap so the two peaces meet.

    7.) Pipe some grab adhesive all around the body frame and attach the body panel, and leave for an hour to set. Now pipe some more grab adhesive along every join connecting the body panels. Pinch your thumb and finger together and slide down every join to smooth out the adhesive and help form a rounded edge. Do the same for the lower rear panel and around all the edges of the recessed side panels, smoothing it over with your finger.

    8.) To finish off the sides of the body, we need to add the bumpers. Using some cardboard tubes from wrapping paper or aluminum foil, measure out 4 sections to fit along the base of the body panels. Now using a craft knife, carefully cut along the 4 tubes as straight as possible. Then simply slot the tubes over the edge of the body panels and inner body frame, trimming off any tube where necessary. Then finish off by piping some more grab adhesive along all 4 tubes where the cuts meet the body panels. Move your finger along the adhesive to create a smooth finish and leave to set.

    The body is almost completely finished now. All that remains to make now is the control panel that sits on top of the body. That's next.

Step 6: Control Panel and speaker

  1. Cardboard Funk K-9, dass Gespräche

    Cardboard Funk K-9, dass Gespräche

    Cardboard Funk K-9, dass Gespräche

    So on with the control panel, which now marks the end of the body build, and only leaves a couple more steps left to finish this lil' dude off. The only bits I needed for the panel were,

    Thin cardboard from a couple of cereal boxes
    1 green DVD case
    1 red DVD case
    5 LED bulbs, (wired)
    electrical wire
    2x 1.5v battery holder
    PVC foam (or polystyrene)
    Cuttermesser
    Ruler
    Super glue
    Electrical / insulating tape
    Sellotape
    Grab adhesive

    1.) Cut out a side of a cereal box so you have a 18cm x 25cm panel. Then cut out a further panel measuring 19cm x 20cm to create the domed shape. In the middle of this panel, measure and cut out a 20x20 square section. Now sellotape the 20cm side to the edge of the 25cm edge at one end of the 18x25cm panel, gently force the cut out section into a slight curve and sellotape to the other 25cm edge.

    2.) To make the button panel, cut out two strips of thin cardboard measuring 15x4cm. Then cut out another two strips, 15cm, then for 10cm's make them 4cm deep, and at the end of the last 5cm, go up to 6cm deep. Attach all 4 sides together using glue and some cardboard fixing tabs, keeping the flat sides opposite each other and the 2 angled sides opposite each other. Now cut 5 19x2cm strips, bending the ends to make 2cm fixing tabs. Glue across the buttons frame at each end, at the angled section and one at 7cm of the larger flat section.

    3.) For the button section, cut out a further sheet of thin cardboard 15x 15.5cm then make a bend at 10cm up the 15.5cm length. On the flat section cut out eight 2x2cm squares. On the 5x15 bent section cut out two 4x2cm rectangles. Now apply glue across the fixing strips and attach the the buttons cover to the frame.

    4.) Get the 5 LED's together and twist all the + wires together and all the - wires together to insure correct polarity. Cut and strip some electrical wires and attach to extend the LED leads. Join wires to LED,s using screw terminals or wrap both joins with electrical tape.

    5.) Cut a small 2x2cm square into the middle of the base where the button panel will sit and feed the extended LED wires through and tape the 5 bulbs onto the base, spaced about a bit. Now apply some grab adhesive around the base where the button panel will sit, then set the button panel into the cutout and sit onto the adhesive. Leave to set. To fill in the curved ends of the panel, cut out 2 curved strips of PVC foam or polystyrene to fit into the gaps, rub some grab adhesive around the edges, and place into position pushing them in gently and evenly and wait for adhesive to set. Then rub some more adhesive onto the PVC foam to completely cover and filling any small gaps around the edges if there are any.

    The Bluetooth speaker I was going to use was a black "Mini Travel ll capsule" speaker which has a nice, almost a spherical shape with a chrome speaker grill. It opened when it was twisted and pulled apart a little. So on with fitting this bit of kit.

    6.) Two holes need to be made into the top of the main body, one small hole to feed the LED wires through, and another larger hole for the bottom of the speaker to fit through. To start, make a hole a bit smaller than the speaker through the flat part of the control panel base, just in front of the button panel. Trace this hole onto the top of the body and cut out slightly larger than the stencil marking. Open the speaker, cut the control panel base from the edge up to the hole, feed the speaker through the cut so it sits in the hole, on top of the base. Add a small peace of sellotape over the cut to seal the speaker in place. Marry up the control panel base to the top of the body to make sure the speaker fits through, and then make a small mark where the LED wires are going to be fed through. Remove the panel, make the second 2x2cm hole.

    A quick side note: The speaker came with it's own USB charging cable, and the charging port and power switch will sit inside of the body. I advise to plug the cable into the speaker and leave it attached to have easier access for recharging. Tape the cable around the inside of the body and rest the end of the cable in the battery compartment made earlier in the build.

    7.) Pipe some grab adhesive all around the top of the body and some in the middle, feed the LED wires into the hole and attach the control panel to the top of the body, making sure all the edges are sitting flush with the edges of the body. Leave to set.

    8.) Pipe some more grab adhesive all around the edges between the curved panel and button panel, covering any gaps and smoothing around with your finger. Then do the same sealing in the edges between the control panel base and body. While you are doing this, apply a little adhesive to the duct tape hinge for the maintenance panel and smooth it all over the tape and edge of the tape on the flap. This will help the paint stick to the tape without flaking off.

    9.) To finish off this section we now need some buttons. Cut out eight 3x3cm square peaces and two 5x3cm rectangles of coloured DVD cases. Lay these peaces over to check you have enough edge to fix to the cardboard. Now put these peaces aside for now as we will attach these after painting.

    Talking of painting, that's next.

Schritt 7: Gemälde

  1. Cardboard Funk K-9, dass Gespräche

    Cardboard Funk K-9, dass Gespräche

    Cardboard Funk K-9, dass Gespräche

    Before painting begins, rub down any rough areas of the body that has grab adhesive applied with some fine sand paper, then wipe all over the body with a clean cloth. Now we need to do a bit of masking up.

    1.) The areas that need to be covered are as follows,

    Ears and bolts holding the ears in place
    Mouth LED's
    Nose camera lens cover
    Hals
    Speaker grill on the control panel
    Schwanz
    And the holes cut for the buttons, by poking a cut peaces of a plastic bag in each hole with a bit poking out so you can pull then out later.

    I also masked off the eye section so attaching the MP4 player later fixes straight to the cardboard. Colour is of-course optional, so to get the grey colour you see in the photos, I went with plain grey spray primer. It's cheaper than paint and is a nice shade of grey. I used two 500ml cans to get 6 good full coats over the whole body and head.

    2.) After masking, place a sheet of scrap wood or thick cardboard onto the work surface where your going to paint and place your K-9 on to it. This will help you turn the body while painting without touching it.

    3.) Follow the instructions of the can which with shaking the can and applying thin even coats, and leaving to dry between coats.

    4.) When you have finished painting, use a 500ml can of lacquer to apply 2 to 3 coats to give K-9's coat a nice healthy shine.

    5.) Now that the painting is done and your happy, de-mask the covered areas.

    Almost finished now. All that remains is to do some finishing touches. So on to the next step.

Schritt 8: Der letzte Schliff

  1. Cardboard Funk K-9, dass Gespräche

    Cardboard Funk K-9, dass Gespräche

    Cardboard Funk K-9, dass Gespräche

    Cardboard Funk K-9, dass Gespräche

    Cardboard Funk K-9, dass Gespräche

    So there are a few small steps left to complete, so lets get straight to it.

    1.) Control panel buttons . With the buttons you cut from the DVD cases earlier, decide what order you want to attach them eg green, red, green, red, then apply some super glue around the edges of the control panel cut outs and carefully fit the peaces, making sure the are all straight.

    2.) The eyes . The MP4 player I used had the power switch and charging port on the bottom of the unit. Apply a good amount of super glue to the back of the MP4 player and attach to the eye section of the head, making sure the actual screen is centered. Again, the player I used had the menu button under the screen towards the bottom of the unit, so I placed the unit with the charge port / power switch sitting flush with the side of the head. This left a small 2cm space on the eye panel at the top of the unit. I cut a small peace of PVC foam which was the same thickness of the player, coloured it black with a marker pen, and glued it to the eye section now making the it level (as can be seen in the in-photo info).

    3.) Wiring . Plug in the camera wires coming from the neck into the battery section of the camera and place into the battery compartment made earlier. Now connect the control panel LED's to the 2x 1.5 battery holder and place into the compartment. The final peace of wiring is the sound activated LED flasher. The unit I used for this ran on two 1.5v batteries, had a power switch, sensitivity adjuster and microphone all in-cased in a small plastic box. Connect the unit to the mouth LED wires coming from the neck. Now using a peace of Velcro, glue one half to the back of the unit, and the other half inside of the body, just under the maintenance panel frame so you can reach the power switch and adjust the sensitivity easily. Now attach the light unit to the Velcro.

    Note: This little unit works great when sound comes out of the speaker in the control panel, but the slight issue I have is the the drive motors of the tank are a little noisy (well it is over 10 years old), so when K-9 is roaming around, the noise of these motors activates the lights too. Like I said, a little issue, but I can live with it and K-9 doesn't seem to mind, bless him.

    4.) Identification . I drew out a few "K-9" examples on some paper until I was happy, then I copied it onto a peace of PVC foam and carefully cut out two of each digit shape with a pair of scissors., one set for each side. I then painted the front of each digit with silver paint and glued them to the middle of the side body panels. (I think I made them a little big though).

    5.) The mouth . Using a translucent pink drinking straw, cut a peace off just a bit longer than the two end LED's of the mouth. Carefully cut down the length of the straw with a craft knife, as straight as possible, then slide over the LED bulbs. The straw should stay in place without any adhesive.

    7.) Recharge MP4 player, speaker, tank motors, and replace control panel, mouth, under chassis light batteries.

    8.) I had a black plastic ring just slightly lager than the neck that I used for the collar. I drilled a small hole into it and threaded a keyring of the TARDIS, I found online for £4.50 / € 7.30 which looked pretty cool.

    So now that this bad boy is almost complete, we need to give him a bit of character with some animated eyes, and a personality, for which he needs to be able to speak and hold a conversation, maybe tell some jokes, or tell you some interesting facts. I'll show you how I did this for my little buddy in the final next step.

Step 9: Animated Eyes and Speech Capabilities

  1. Cardboard Funk K-9, dass Gespräche

    Cardboard Funk K-9, dass Gespräche

    Cardboard Funk K-9, dass Gespräche

    Cardboard Funk K-9, dass Gespräche

    Cardboard Funk K-9, dass Gespräche

    Cardboard Funk K-9, dass Gespräche

    Alle 7 Artikel anzeigen
    Here I will give you some information on how I created the animated eyes that blink, look up and down, and roll around. Vastly different from the original, but a bit of fun never the less. I will also tell you how I made this little guy talk and hold a conversation. I will mention the iPhone apps I used including links for each app, but please note that the links provided are only for the Apple "UK" app store, although I do believe the apps used are available in most of the app stores for different countries and possibly available for android devices too.

    The animated eyes.

    If you have never tried to produce a peace of animation I will give you a brief rundown on how I made the animated eyes for my project. I am no animated expert by any means, but with a little trial and error I was kinda pleased with the end result and it was fairly simple to do. If you do know how to animate, then you can probably skip this part as this is the back to basics stuff, but if you don't, then I hope you will find this helpful and will give you some ideas. For this example I will be using an iPhone 5S.

    To do a full "blink" (from eyes open to closed to back open) I used 15 frames. It sounds a lot but you wont be drawing 15 separate frames, only 8. This helps make the blinking motion look more fluid. The iPhone app I used to draw the eyes is called "Doodle Buddy" which is quite simply, a drawing app, and to animate the drawings I used the Movie Maker program installed on my Windows 7 laptop. So here's how I made K-9's eyes.

    1.) Open up the Doodle Buddy app and set the background to plane black. Select the paint brush and colours you want and have a play around drawing different open eye designs until you come up with something you like. Once you have your finished design on the screen, carefully touch it up so there are no rough edges or unwanted elements. Save this first picture to your phone's photo album.

    2.) Now that the first picture / frame is saved, you can now alter the fully open eye picture still on the app screen. Select the "eraser" tool and size of the brush. Now very carefully erase a small section the blue section from the top and bottom on both eyes. Now erase the red pupil and replace it with a slightly smaller one. Finally erase one eyebrow and redraw it slightly further inwards, using the other one as a reference, then do the same with the other brow. If any mistakes are made, the app has a very useful "undo" feature which takes the picture back a step to when you last touched the screen. This can be done multiple time and believe me, I put this tool to very good use when I first started.

    3.) When your happy with the second frame, save it to your photo album. Keep doing the same as step 2, taking a little more of the blue rim, making the red pupil smaller, and moving the eyebrows further inwards towards the middle of the eyes (see photos for reference), saving each individual frame to your photo album. At this stage, you will want 6 frames from eyes fully open to almost closed.

    4.) The last 2 frames are slightly different. With the second to last frame, all the blue rim should be completely black now. Draw a small thin blue line in the center of the eye, and erase the curved eyebrows and make them straight, pointing inwards. And with the final frame, erase the small blue line in the center of the eye and replace with a full length blue line (see last photo). You should now have 8 different frames saved to your phones photo album.

    Note: One thing I had to do before transferring the photos was to use the phone's edit function to rotate all 8 frames 180 degrees in the phone's photo album.

    5.) Transfer the 8 frames onto your laptop / PC. Create a new file in "Pictures", name it "K-9 eyes" and move the frames to it.

    6.) Open up the Movie Maker program and start a new project. Paste all 8 frames onto the clipboard making sure all the frames are in order. Now we are going to make 7 more frames to make total of the 15 frames needed. With the 8 frames in order on the clipboard, copy and paste each frame, except the last fully closed one, onto the clipboard going in reverse order. You should end up with a fully open eyes frame at the start and end of the clipboard. Now select all the frames and change the "Duration" time to 1 second (the quickest time available). Save this movie and call it "eyes 1" into the "K-9 eyes" photo file.

    7.) Reopen Movie Maker and start a new project. Copy 1 still frame to the clipboard which will be the fully open eyes frame (the first one you drew). Now copy the "eyes 1" movie to the clipboard. Now select both the still frame and "eyes 1" movie together then paste both of them to the clipboard several times, say about 30 times. On each still open eyes frame, adjust the duration length. Set each different frame for a different duration length to create some randomness between blinks. Zum Beispiel,

    7 seconds,
    5 secs,
    3 secs,
    5 secs,
    6 secs,
    2 secs,
    8 secs.

    Now select ALL the "eyes 1" movie clips and adjust the "Speed" to x8. This will shorten the video length, as all the "eyes 1" clips will play 8 times faster. When all of this is done, save the project naming it "eyes 2" and saving it in the "K-9 eyes" file.

    8.) Reopen Movie Maker for the last time, start a new project and paste your "eyes 2" movie to the clipboard. All you need to do here is copy the movie and paste it to the clipboard several times up to a time length your happy with. I did mine to make the full movie length just over an hour. Now as this movie is going on to an MP4 player, it needs to be saved slightly different due to the file format the MP4 player uses play the movies. In Movie Maker, open "File", hover the mouse over "Save movie" then select "Zune HD". Movie Maker will render and convert your new "eyes 3" movie. Depending on the length of your new movie this process can take some time (My 1 hour video took just over 2 hours to convert).

    9.) Once the conversion is completed, connect the MP4 player and copy the "eyes 3" movie to it. And we're done. You can see that I have described a simple eye blink, but you can have a lot of fun with this and have different variations of movement. For example, following the process of drawing the individual frames, I also made some looking up and down, rolling around, looking left and right, and cross eyed frames, made a mini movie for these separate movements, and placed them at random points throughout a 10 minute movie, then pasted this to make a movie lasting just over an hour.

    A lot of fun can be had with this, for example you can make a Cylon or KITT scanner eye having a black background and readjusting a red dot through the center of the screen making it sweep left and right, or eyes with an eyelid moving up and down, or even draw your favourite eye design on some peaces of paper and photograph them, kind of like a flip book you might have done in school. Literally anything you can think of and draw and adjusting the speed can makes for some great looking and fun ideas.

    Speech Capabilities.

    As I mentioned in the introduction, the main inspiration behind this build was an iPhone app I came across which was a chatbot. The app called "MyBot Creator" is a virtual personalty computer program designed to simulate conversation, and offers you the option to train your own bot either from a pre-programmed bot that you can customize, or a bot you can train from scratch. I went for the pre-programmed version as some of its responses and comments were quite amusing, and it would also save a lot of time. You converse with the bot by writing in and reading text message bubbles using the onscreen keyboard. But another great feature is that the bot also speaks to you using a pretty cool robotic sounding voice. That alone won me over and got me building.

    But another great option that can be used with this app, although the company doesn't advertise the fact, is that if your using a smartphone like an iPhone, you can use the speech recognition software installed on your device, meaning you can "say" what you want to say to the bot, press the send button, and listen to the bots response (although saying "K9" to speech rec, most of the time comes out as "canine" in text, but it speaks it OK). You can also rename your chatbot, and when you do the name appears on the top of your phones screen and the bot responds to this. I should mention that this app uses a data connection, so it's best to use WiFi where possible for quicker response times and to save on cellular data charges.

    But having the voice coming from the phones speaker is a bit boring. So I connected my iPhone to a Bluetooth speaker to see if the app would work through it, and it did. And if you didn't guess already, that's why I placed the round Bluetooth speaker into the control panel on top of my K-9, and it works really well. So on to training K-9. I taught him some jokes, a few fun facts, changed how he answered certain questions, and personalized him by teaching him his new name, his age, giving him likes and dislikes, telling him some basic facts about my family, and even teaching him to sing some Christmas carols, which really cracks me up because sometimes he sounds like a tormented Dalek with a cold.

    The MyBot Creator app doesn't really come with instructions on how to train your bot so I had to learn the hard way, although you can ask the bot certain help questions and, if it's in the mood, it will answer them. The company, called AI research , also has a forum where you can find some answers, and there own bot called Alan that you can ask questions to, but in-case you decide to try this app out I'll give a few pointers to get you started.

    To change the bot's name, say "I want to change your name".
    If your bot starts rambling on about something, simply say "Stop".
    If it carry's on, say "Stop" again. This will shut it up.
    Get the bot to define a word by saying "define (word)" or say "DD (word).
    To change a bots response, press the blue bubble, delete the response, and type in your own (see last photo). Say "yes" when the bot says "do you want me to respond with...".
    If you make a mistake, repeat the previous process.
    To make the bot forget a response say "forget (the response to be forgotten)".
    Custom responses should only be 25 words long, but I have gotten away with slightly more.
    The bot can sometimes mispronounce curtain words. If your only relying on hearing the bot speak, you can misspell words to make the bot pronounce them correctly or use text chat (m8, l8r ect).
    Tell the bot your name and it will remember it. If you want to change it, say "Change my name to..." or "Call me...".

    Okay. That should be enough to get you started and all I can think of for now. Try the Alan bot on the website for free and see what you think and what you could use it for. And before you ask "Are you sure it's not a human responding?" it's not, just a humble computer program. But I strongly advise against teaching your bot any information too personal or sensitive, (But you already knew that, didn't you ;-)

    In the next step, I will quickly go through how I made the controller which will also be the end of the build.

Step 10: The Controller

  1. Cardboard Funk K-9, dass Gespräche

    Cardboard Funk K-9, dass Gespräche

    Cardboard Funk K-9, dass Gespräche

    Cardboard Funk K-9, dass Gespräche

    To finish the entire build off I needed to do a little work on the tank controller. The original controller was not working but I had a more recent controller with a rubber antenna not in use, that was on the same frequency, and it worked all the tank motors. I wanted to make a new controller housing because I had an idea to attach a phone case for my iPhone to use K-9's camera and speech functions, so only using a few parts, I managed to put together a lightweight and useful controller housing that could be easily opened and closed to change the battery. The bits I used to make it were,

    The controller
    PVC foam sheet
    A few nuts and stubby bolts
    Bluetooth keyboard iPhone case
    A peace of thin cardboard
    Black permanent marker
    Telescopic antenna from a broken TV aerial
    A 9v battery snap connector
    And a plastic VHS cassette case.

    1.) Strip the controller to leave the control panel, circuit board, and battery wires. The controller ran off a 9 volt battery, but the battery connectors were built into the control housing so had to be disconnected. Remove the rubber antenna. This will be replaced with a telescopic one for better range later.

    2.) Using the video cassette case, cut a hole just a bit smaller than the control panel on the right hand side of the case.

    3.) Cover the front, spine, and back of the case with PVC foam sheet. You could use adhesive, but I went for using nuts and bolts because the foam will stretch a bit when opening and closing the case to change the battery, plus I liked the look of them because when coloured black, they sort of look like rivets (going with the whole robot theme). Once attached, cut the control panel hole.

    4.) The circuit board was screwed to the control panel. Unscrew the board and feed it into the hole, rest the control panel onto the top of the case and reattach the board the the panel. The PVC foam will help make a tight fit between the two.

    5.) Connect the 2 wires to the 9v battery snap connector.

    6.) Cut and glue some layers of PVC foam sheets into the case, cutting a small section out so a 9v battery and connector will fit in tightly, and high enough so the case lid will hold the battery in place when it's closed.

    7.) Drill a hole in to the spine of the case above the control panel and screw in the telescopic antenna. Make sure the hole is big enough so you can open and close the case without any strain on the antenna attachment.

    8.) Cut out a CD size peace of card and PVC foam then glue together. Place on the control housing on the left hand side and make a hole through the disk and into the case. Fit a round headed bolt through the disk, into the case and screw on a nut.

    9.) Apply some super glue to the back of the phone case and attach to the foam disk.

    10.) Cut out a "K" and a "9" out of some thin cardboard, colour silver, and attach to the back of the case with glue.

    I did have to carefully cut the top rim and volume button housing of the phone case because it was actually for an iPhone 4. But I have since moved on to an iPhone 5S which, as your probably aware, is taller. This worked out quite well as the 5S easily slides in and out of the case better than what the iPhone 4 did, and is tight enough that the phone wont slide out on it's own. And that's the new controller done. And this also marks the end of the build. So please move to the next step for some final thoughts and some more photos of K-9, fully completed and showing off his nice shiny lights.

Step 11: Final Thoughts and Photos

  1. Cardboard Funk K-9, dass Gespräche

    Cardboard Funk K-9, dass Gespräche

    Cardboard Funk K-9, dass Gespräche

    Cardboard Funk K-9, dass Gespräche

    Cardboard Funk K-9, dass Gespräche

    Cardboard Funk K-9, dass Gespräche

    Alle 11 Artikel anzeigen
    [youtube]_kN35TmZjD0[/youtube] Time to draw this Instuctable to a close with a few final thoughts. This was a fun build costing me a little over £20 / € 33 using lots of cardboard and other bits and peaces destined for the rubbish / recycle plant, along with reusing other items that have been sitting in draws and boxes that would never be used again. Besides, Dalek BOB needed a new friend to talk to, even though his conversation is limited to "Exterminate" and "I obey" ect. The only real difficulty I had with this build was getting the neck and head to sit right and move the way I wanted it to, and getting the body to sit level on the ground, but they were fairly easy fixes. I like the effect the blue under chassis lighting has, almost looking like K-9 is floating.

    There was much more I wanted to do on this build, but due to having to keep the weight as low as possible, and not having some of the materials I wanted such as a couple more motors to make the ears rotate and make a retractable laser, but it has given me the drive and passion to now build an all singing all dancing (not literally hehe), full size radio controlled replica build of the original, maybe using some power chair motors, a cheap tablet computer for a diagnostic display and some sensors from a robot vacuum cleaner to maybe give it some partial autonomous features, and along with some other gadgets, make him a useful member of the family and maybe make him in to a home security system. I will have to give this one some further thought and research to what I could use.

    Well I hope you like my little friend, and managed to get some good ideas and inspiration to maybe do something similar. If you do decide to take up the challenge, I would love to see what you come up with, and I know K-9 would like to have a look. K-9 insists that he would also love to hear your thoughts, ideas, improvements, and general comments you may have, so please feel free to leave a comment below, as I would like to have a look too. If you haven't already, check out the video on the introduction and this page that show's K-9 in action and demonstrate his conversational skills. I also mode another short video showing both my K-9 and Dalek BOB builds interacting with each other. The video is no cinematic masterpiece, but just a bit of fun showing off how K-9's AI programming responds to the pre-recorded phrases from Dalek BOB, sometimes with some interesting results. So have a quick look, it might make you giggle. So it just leaves me to say a big thank you for reading, and good luck with any of your future builds.

    Happy creating.

    Steve (and K-9).