DIY Tablet 2.0

14 Schritt:Schritt 1: Materialien Schritt 2: Platzieren der Corners Schritt 3: Hinzufügen der Seitenwände und Emblem Schritt 4: Vorbereitung der Netzschalter Schritt 5: Einsetzen der Batterie Schritt 6: Einsetzen der Touch Screen Controller Board Schritt 7: Einrichten der Betriebssysteme (Einführung) Schritt 8: Einrichten der Betriebssysteme (Vorbereiten der Micro-SD-Karten und eMMC) Schritt 9: Einrichten der Betriebssysteme (Vorbereiten der Mikro SD / eMMC Karten) Schritt 10: Einrichten der Betriebssysteme (Maximierung des verfügbaren internen Speicher) Schritt 11: Befestigung der Bildschirmauflösung Schritt 12: Platzieren des ODROID C1 Schritt 13: Platzieren des Touchscreen Schritt 14: Schluss Coments

DIY Tablet 2.0

DIY Tablet 2.0


Im Dezember letzten Jahres ich gepostet ein Instructable, wie Sie Ihre eigenen Tablet (Funken Tablet 1.0) zu bauen. Ich wusste, dass dies nicht im Begriff war, die einzige Tablette, die ich bauen, aber ich war mir nicht sicher, was die Leute wollten in ihre eigenen zu integrieren baut so habe ich versucht, einige der Features, die ich fühlte, waren kühl und unterscheidet sich von dem, was war, zu übernehmen derzeit auf dem Markt zu dieser Zeit. Ich warf einen Blick auf einige der Kommentare, die Menschen wurden in der vorherigen Version zu veröffentlichen und bemerkte, dass zwei wiederkehrende Probleme Kosten und Montage Schwierigkeiten waren. Als Ergebnis habe ich beschlossen, eine neue Version mit diesen beiden Gesichtspunkten zu erstellen. Ich war in der Lage, um die Baukosten auf rund 250 € zu reduzieren, und ich glaube, ich habe das Design einfacher zu bauen gemacht. Außerdem war ich in der Lage, um die Dicke dieses Modells ein wenig reduzieren.

Schritt 1: Materialien

  1. DIY Tablet 2.0

    DIY Tablet 2.0

    Der Fall wurde aus lasergeschnittenen und 3D gedruckte Teile erstellt.

    -Die Angebracht .STL-Datei ist für den 3D-Druck Ecken. (Bedruckt mit ABS-Kunststoff)

    - Die beigefügte EPS-Datei ist für den Rest des Laserschnitt Fall. (Laser mit einem 31in geschnitten. X 15in. Blatt weißes Acryl)

    Ich beschloss, aus mit dem Fall vollständig 3D nur 3D gedruckt Druck die Teile, die ich fühlte, waren notwendig, und Laser-Schneiden Sie den Rest zu wechseln. Dies führte zu einer beträchtlichen Menge an Kostenreduzierung.

    Die Kosten für den Laserschnitt und 3D gedruckte Teile weggelassen wurde, denn je nachdem, wo Sie Ihre Teilen und welche Materialien Sie verwenden, die Kosten variieren. (Beispiel: Wenn jemand nutzt ihre eigenen 3D-Drucker und Laserschneider die Kosten anders als, wenn jemand ihre Teile bestellt von einer Firma oder hat sie an einer Universität gemacht)
    Entwicklungsboard (€ 35 USD)

    ODROID C1

    Unsere Startseite

    Amerikanische Distributor

    Liste der weltweiten Händler

    Ich entschied mich für die ODROID C1 zu verwenden, weil es ein sehr leistungsfähiges Board zu einem erschwinglichen Preis.
    Touchscreen (€ 142,80)

    Kreide-Elec 14 "kapazitiven Touchscreen

    http://www.chalk-elec.com/?page_id=1280#!/14-HDMI-interface-LCD-with-capacitive-touchscreen/p/36248806/category=3094861

    Dieser Bildschirm ist von höherer Qualität als die zuvor verwendeten, und unterstützt bis zu zehn Punkte von Multi-Touch. Die Anschaltbaugruppe zieht auch weniger Strom als die für die vorherige Version dieser Tablette verwendet.
    Battery Pack (21.99)

    Anker 2nd Gen Astro E3 Ultrakompakte 10000mAh bewegliche Aufladeeinheit

    http://www.Amazon.de/gp/product/B009USAJCC?psc=1&redirect=true&ref_=oh_aui_detailpage_o04_s00

    Das Akkupack hat nicht so groß von einer Kapazität als die, die ich für die vorherige Version verwendet, aber es hat eine maximale Ausgangs 3A, die notwendig ist, um die Touch-Screens Controller-Platine anzutreiben. Auch ist es wesentlich kostengünstiger als die bisher verwendeten Batterie.
    Mikro-HDMI-auf-HDMI-Adapter (€ 7,91)

    http://www.Amazon.de/gp/product/B00507GV38?psc=1&redirect=true&ref_=oh_aui_detailpage_o04_s02

    Verwendet werden, um Mikro-HDMI-Port des ODROID die an den HDMI-Anschluss am Controller Board der Touch-Screen zu verbinden.
    USB zu Typ M Barrel 5V DC Stromkabel (6,79 €)

    http://www.Amazon.de/gp/product/B00L1G079Q?psc=1&redirect=true&ref_=oh_aui_detailpage_o08_s01

    Verwendet, um den Touchscreen Controller-Karte an den USB-Steckdose am Akku angeschlossen werden.
    USB DC-Stecker Kabel 2,5 mm (1,95 €)

    http://ameridroid.com/products/usb-to-dc-plug-cable-25mm

    Verwendet, um die ODROID C1 an den usb Steckdose auf dem Touchscreen Controller-Karte angeschlossen werden.
    Micro-SD-Karte

    Diese Karte wird verwendet, um die Android-Betriebssystem zu speichern. Die empfohlene Mindestspeichermenge ist 8 GB. Wenn Sie noch kein Konto haben, um für dieses Projekt verwenden, können Sie eine zu kaufen Android vorinstalliert von hier:

    http://www.hardkernel.com/main/products/prdt_info.php?g_code=G141748836437
    Anderes Sonderzubehör

    WiFi Modul 4 (für WiFi-Verbindung)

    EMMC Module (Schnellere Lese- / Schreibgeschwindigkeiten als Micro-SD-Karten, was zu einer besseren Leistung.)

    Bluetooth Modul 2 (Für Bluetooth-Verbindung)

    http://www.hardkernel.com/main/products/prdt_info.php


    Software
    -Win32DiskImager
    http://sourceforge.net/projects/win32diskimager/
    -Gparted
    http://gparted.org/
    -SDFormatter
    https://www.sdcard.org/downloads/formatter_4/

Schritt 2: Platzieren der Corners

  1. DIY Tablet 2.0

    DIY Tablet 2.0

    DIY Tablet 2.0

    Sobald Sie 3D gedruckt die vier Ecken für den Tablet, richten Sie jeweils mit den vier Kanten der Rückseite für das Tablett. Um sicherzustellen, dass sie genau platziert sind, habe ich die Rückwand, eine Reihe von Löchern, die extrudierten Dübel an jeder der Ecken passen. Sobald sie in die Reihe von Löchern in dem Fall angepaßt, die Dübel bündig mit der Rückseite des Gehäuses.
    (Hinweis: Die Oberseite jeder der Ecken wurde entwickelt, um eine Nut haben, so dass der Touchscreen richtig passen Bitte stellen Sie sicher, dass diese Rillen zu Ihnen, wenn Sie sie vergeben, andernfalls kann der Bildschirm nicht richtig passen..)

Schritt 3: Hinzufügen der Seitenwände und Emblem

  1. DIY Tablet 2.0

    DIY Tablet 2.0

    DIY Tablet 2.0

    DIY Tablet 2.0

    DIY Tablet 2.0

    DIY Tablet 2.0

    Aus der Menge Laserteile, gibt es vier Seitenwände sowie ein Emblem. Ich entschied mich für Laser geschnitten mein Emblem von orange getönten Acryl, so dass, wenn ich power "auf" der Tablette die Hintergrundbeleuchtung von der Touchscreen bewirkt, dass das Emblem zu orange.
    Die Löcher in den Seitenwänden platziert werden, so dass sie bündig mit den Löchern der gedruckten 3D Ecken entsprechen. Die Kanten der Platten sollte in einer Klebstoffschicht beschichtet, und die Löcher müssen ausgefüllt werden, um sicherzustellen, dass die Seitenteile nicht verschoben position.I in den Löchern mit weißem Sugru gefüllt, so daß es die Farbe der Rest würde übereinstimmen der Fall ist. Ebenso wie die Seitenwände, sind die Kanten des Emblems mit einem Klebstoff beschichtet werden und dann in der Mitte ausgerichtet, wie in den oben genannten Abbildungen angegeben.
    (Hinweis:. Es ist wichtig, dass Sie die Deckplatte zu platzieren, so dass die rechteckige Öffnung ist im Einklang mit den kreisförmigen Löchern in der Rückseite des Gehäuses, wie in den Bildern oben angegeben Der rechteckiges Loch ist, wo die Batterien Ladeanschluss wird mit ausgerichtet werden , so dass Sie in einem Mikro-USB-Stecker und Aufladen Ihres Tablet können.)

Schritt 4: Vorbereitung der Netzschalter

  1. DIY Tablet 2.0

    DIY Tablet 2.0

    DIY Tablet 2.0

    DIY Tablet 2.0

    DIY Tablet 2.0

    DIY Tablet 2.0

    Alle 8 Artikel anzeigen
    Schneiden Sie den "USB zu Typ M Barrel 5V DC Stromkabel", so dass die Länge der Sehne ist acht Zoll von der Schnittkante, wo die Sehne entspricht den USB-Stecker. Schneiden Sie den "USB zu Typ M Barrel 5V DC Stromkabel", so dass die Länge der Sehne ist zehn Zoll von der Schnittkante, wo die Sehne trifft den Klinkenstecker. Verwenden Sie eine Abisolierzange, um die Kunststoffbeschichtung um die positive (rot) und negative (schwarze) Kabel entfernen. Löten Jedes der belichteten positiv (rot) Drähte an jedem der Kontakte des Druckknopfschalters. Löten Sie die beiden negativen (schwarz) Drähte zusammen. Streichen Sie die Kanten der Schalter, der die Seitenwand mit einem Klebstoff berühren wird. Dann richten Sie den Schalter in die kreisförmige Öffnung an der Seite-panel.
    (Hinweis: Um sicherzustellen, dass die Kabel richtig isoliert wurden, habe ich Schrumpfschlauch, um die gelöteten Bereiche einzuschließen.)

Schritt 5: Einsetzen der Batterie

  1. DIY Tablet 2.0

    DIY Tablet 2.0

    DIY Tablet 2.0

    DIY Tablet 2.0

    Der Akku verfügt über vier LEDs, die, wie viel Ladung der Akku nach links (100%, 75%, 50%, 25%) zeigen. Um zu sehen, wie viel Ladung übrig ist, hat die Batterie eine Drucktaste, dass, wenn er gedrückt zeigt den Batteriestatus.
    Legen Sie die Externes Batterie so dass die Löcher entsprechen den LED-Leuchten an der Batterie. Wenn sie richtig ausgerichtet sind, sollte der Ladeeingangsanschluss auf der Batterie mit dem rechteckigen Loch in der Seitenwand des Gehäuses ausrichten. Weiter angebracht ich eine der kreisförmigen Acryl-Stücke, um den Druckknopf auf der Batterie, so dass es einfacher ist, drücken Sie auf.

Schritt 6: Einsetzen der Touch Screen Controller Board

  1. DIY Tablet 2.0

    DIY Tablet 2.0

    Befestigen Sie den "Micro HDMI-HDMI-Adapter" an die "Touch-Screen-Controller Board". Nächstes befestigen Sie den Controller Board auf der Basis der Tablette wie in den obigen Abbildungen angegeben. Schließlich befestigen Sie das LVDS & USB-Touchscreen-Kabel an den Controller-Platine.

Schritt 7: Einrichten der Betriebssysteme (Einführung)

  1. DIY Tablet 2.0

    Wenn Sie die instructable für die vorherige Version dieser Tablette gelesen haben, oder sind mit dem Schreiben des Android OS auf eine eMMC / microSD-Karte vertraut Sie können diesen Schritt überspringen, sowie die Schritte 8-9
    Wenn Sie einen guten Blick auf die ODROID C1, erhalten Sie eine Micro-SD-Kartensteckplatz sowie ein EMMC-Kartensteckplatz bemerken. Wenn Sie nicht sicher, was ein EMMC-Karte ist bist, ist es ähnlich wie bei einem Micro SD-Karte mit der Ausnahme, dass es viel schneller Lese- / Schreibgeschwindigkeiten. Auch, wenn Sie ein Smartphone haben, gibt es eine gute Chance, dass der interne Speicher ist auf einer eMMC gespeichert. Können wir jede dieser Vorrichtungen zu verwenden, um ein Betriebssystem zu speichern.
    Sie können alle offiziellen ODROID-C1 OS Bilder finden Sie hier: http://com.odroid.com/sigong/nf_file_board/nfile_board.php

Schritt 8: Einrichten der Betriebssysteme (Vorbereiten der Micro-SD-Karten und eMMC)

  1. DIY Tablet 2.0

    Sobald Sie die ".zip" Betriebssystem-Images Ihrer Wahl heruntergeladen haben, müssen Sie die Datei zu extrahieren, so dass Sie die .img-Datei in den Micro-SD-Karte oder eMMC verbrennen.
    Rechtsklick auf die ZIP-Datei übergehen, wo es heißt "7-Zip" und klicken Sie auf "Extrahieren von Dateien."

Schritt 9: Einrichten der Betriebssysteme (Vorbereiten der Mikro SD / eMMC Karten)

  1. DIY Tablet 2.0

    DIY Tablet 2.0

    DIY Tablet 2.0

    DIY Tablet 2.0

    Nun, da die .img Datei wurde "entpackt" werden Sie brauchen, um sie zu einem Ihrer Speichergeräte zu schreiben. (Hinweis: Wenn Sie sich entschieden haben, die eMMC Karte als eine Ihrer Speichergeräte verwenden, werden Sie wahrscheinlich brauchen eine externe USB-Kartenleser.)
    Erster Einsatz SDFormatter, um alle Partitionen auf dem Speichergerät zu löschen, wie durch den blauen Pfeil angezeigt. Achten Sie darauf, das richtige Gerät aus dem Dropdown-Menü durch den roten Pfeil dargestellt wählen, oder aber Sie versehentlich alle Dateien auf einem anderen Speichergerät zu löschen. Jetzt offen "Win32 Disk-Imager" und stellen Sie das Verzeichnis an, in dem Sie die .img-Datei extrahiert haben, wie sie in der orangefarbenen Pfeil angezeigt. Wieder stellen Sie sicher, dass Sie das richtige Gerät aus dem Dropdown-Menü haben. Dann klicken Sie einfach auf "Schreiben" von der lila Pfeil dargestellt ist, und warten Sie auf die Fortschrittsanzeige auf 100% zu erreichen. Sobald dies abgeschlossen ist, stecken Sie es in den richtigen Steckplatz auf der Rückseite der Platine, und testen Sie es, um sicherzustellen, dass es ordnungsgemäß installiert wurde.

Schritt 10: Einrichten der Betriebssysteme (Maximierung des verfügbaren internen Speicher)

  1. DIY Tablet 2.0

    DIY Tablet 2.0

    DIY Tablet 2.0

    DIY Tablet 2.0

    DIY Tablet 2.0

    Wenn Sie die Betriebssysteme auf Ihrem micoSD oder eMMC Karte installiert und eine WiFi-Verbindung eingerichtet haben, können Sie versuchen, downloaden einige Apps aus dem Google Play Store oder den Ubuntu Software Center. Wenn ja, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass Sie nicht haben eine sehr große Menge an Speicherplatz (~ 4GB), um Ihre Anwendungen zu speichern. Diese Kapazität wird die gleiche, unabhängig davon, wie groß die Grße des Speichergerät zu verwenden. Dies geschah, weil der Ausgangspartition (Aufteilung der Speicher für verschiedene Prozesse) Setup jedes Betriebssystem. Um dies zu ändern, werden wir haben, um eine Partition Editor Programm namens GParted verwenden.
      Sobald Sie GParted geöffnet haben, achten Sie darauf, die richtige Speichergerät vom Dropdown-Feld in der rechten oberen Ecke der grafischen Benutzeroberfläche (GUI) zu wählen.
      Wenn Sie den richtigen Speichergerät ausgewählt haben, erhalten Sie eine Dateisystem "FAT32" beschriftet bemerken. Dies ist, wo alle Ihre Anwendungen, Bilder, Videos, Musik, etc. gespeichert werden. Sie können auch feststellen eines Dateisystems mit der Bezeichnung "nicht zugeordneten". Dieser Speicher ist so ziemlich nur da sitzen und wird durch nichts genutzt, so werden wir es in die "FAT32" Partition verschieben.

      Doppelklicken Sie auf das "FAT32" Partition, so dass ein neues Fenster erscheint.

      In diesem neuen Fenster sehen Sie einen grünen Balken (FAT32) und einen grauen Balken (nicht zugewiesenen). Ziehen Sie den Pfeil für das FAT32-Partition, so dass es die Größe neu, was auch immer neue Partition Größe, die Sie wünschen. Klicken Sie dann auf Größe ändern / Verschieben.

      Schließlich, sobald Sie fertig sind Größenänderung Ihre "FAT32" Partition klicken Sie auf das Häkchen in der Nähe der Mitte des Bildschirms, um alle Änderungen zu übernehmen.

Schritt 11: Befestigung der Bildschirmauflösung

  1. DIY Tablet 2.0

    DIY Tablet 2.0

    Wenn Sie versuchen, in dem Touchscreen, um das ODROID Stecker und schalten Sie ihn mit dem SD / eMMC-Karte eingelegt, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass der Bildschirm ist lila getönt. Um dies zu beheben, müssen Sie die Bildschirmauflösung in Android zu ändern. All die offizielle Android OS für die ODROID verfügen über ein app namens "ODROID Utility" vorinstalliert, die es einfacher, die Ausgabeauflösung Odroids verändern lässt.
    Klicken Sie auf das "ODROID Utility" App (durch den roten Pfeil im Bild oben angegeben), und navigieren Sie zu der Registerkarte "Screen". Ändern Sie die "Resolution" auf "1360x768p60hz" (es ist ein wenig seltsam, weil der Kreide-elec Bildschirm soll nur eine 1366x768 Auflösung zu unterstützen, aber "1360x768p60hz" ist die einzige, die ich gefunden habe, die richtig funktioniert.) Drücken Sie nun auf " Übernehmen und starten Sie ". Sie finden, dass Ihr Bildschirm hat nun das richtige Farbschema.

Schritt 12: Platzieren des ODROID C1

  1. DIY Tablet 2.0
    Befestigen Sie die "USB to DC Stecker Kabel 2,5 mm" auf die 5V2A Leistung Port auf dem Touchscreen Controller-Platine. (Es ist das einzige USB-Anschluss auf dem Touchscreen Controller-Board.) Schließen Sie das Micro-HDMI-Stecker an den HDMI-Anschluss an der ODROID-C1. Dann stecken Sie den USB-Touchscreen-Eingangsstecker an einen der USB-Anschlüsse auf der ODROID-C1. Wenn Sie nicht bereits getan haben, schließen Sie alle anderen USB-Anhänge (WiFi, Bluetooth, etc.)
    (Hinweis: Um die Innenseite des Gehäuses weniger überlaufen lassen, I reduziert die Länge der "USB-zu-DC-Stecker-Kabel 2,5 mm" auf 5,5 Zoll.)

Schritt 13: Platzieren des Touchscreen

  1. DIY Tablet 2.0

    DIY Tablet 2.0

    DIY Tablet 2.0

    DIY Tablet 2.0

    Befestigen Sie das LVDS-Kabel mit dem Touchscreen. Platzieren des Touchscreens, sodass die Ränder sind mit den Nuten der gedruckten 3D-Ecken ausgerichtet sind. Stellen Sie sicher, die unten auf dem Bildschirm (der Teil mit den "nicht berühren Label", wo Sie das LVDS-Kabel eingesteckt ist) so ausgerichtet ist, um die untere Seitenwand des Gehäuses (Seitenwand am weitesten von der Batterie) entsprechen. Schließlich befestigen Sie die oberen Platten der Fall, so dass die Dübel der 3D-gedruckten Ecken in die Löcher der oberen Platten passen. (Die obere Platte wurde in vier separate Teile unterteilt sind, so dass es in eine 31 x 15 Acrylplatte zusammen mit dem Rest der laserstrahlgeschnittenen Teile für das Gehäuse passen.)

Schritt 14: Schluss Coments

  1. DIY Tablet 2.0

    Wie immer, lassen Sie es mich wissen, wenn Sie Fragen zu diesem instructable haben. Auch ich bin über den Bau einer dritten Fassung dieser Tablette, um einige der Ideen, die ich nicht in dieser Version enthalten sind: Denken. Informieren Sie mich bitte, wenn es irgendwelche Funktionen, die Sie möchten, um in der nächsten Version zu sehen. Auch einige von euch in den Kommentaren meiner früheren instructable, die Sie inspiriert wurden eigene Tabletten bauen erwähnt. Das ist wirklich großartig, zu hören und ist genau, warum ich beschlossen, zu posten meine Tablette baut. Vielen Dank für all Ihre Unterstützung, und hoffentlich werde ich in der Lage, meine nächste instructable bald zu posten :)