Elektromagnetische Foto Wobbler

9 Schritt:Schritt 1: Wie funktioniert es? Schritt 2: Was brauchen Sie? Schritt 3: Entwerfen der Elektronik: die 12V Seite. Schritt 4: Entwerfen der Elektronik: die 5V Seite. Schritt 5: Löten Sie Ihre Elektronik Schritt 6: Erstellen einer Falle und Pendel. Schritt 7: Putting alles zusammen. Schritt 8: Programmieren es. Schritt 9: Hinweise

Elektromagnetische Foto Wobbler

Elektromagnetische Foto Wobbler

Elektromagnetische Foto Wobbler

Elektromagnetische Foto Wobbler

Elektromagnetische Foto Wobbler

Elektromagnetische Foto Wobbler

Alle 7 Artikel anzeigen
Die elektromagnetische Foto Wobbler ist ein nettes kleines Gadget, das stolz auf Ihrem Schreibtisch sitzen wird. Es wird wirklich die Aufmerksamkeit von jeder, der vorbeikommt. So ist es sehr praktisch, wenn Sie in einer "diskreten" Art und Weise zeigen Sie Ihre neuen Jungen / Freundin wollen.

Ich habe diese instructable in die kynetic Skulptur Wettbewerb angemeldeten so, wenn Sie es mögen, dann stimmen Sie dafür.

Schritt 1: Wie funktioniert es?

  1. Magnete: Dieses Gadget ist auf etwas, das fast jeder kennt basiert. Gegenpole anziehen einander und gleichen Pole schieben sich gegenseitig weg.

    Es ist ein Magnet an der Basis des Pendels befestigt ist. Wenn ein Strom zu der Spule neben dem Magneten aufgebracht wird, wird es magnetisch und somit ein Magnetfeld erzeugt wird. Der Magnet an der Spule angezogen und zieht das Pendel auf einer Seite. Wenn das Magnetfeld verschwindet das Pendel auf der gegenüberliegenden Seite.
    Auf der gegenüberliegenden Seite befindet sich ein Reed-Schalter, der dann aktiviert wird, der Magnet ist. Der Reed-Schalter ist mit einem Mikrocontroller, der die Spule wieder aktiviert werden, wenn das Pendel an seiner Rückschwenk verbunden.

    Und dann beginnt alles wieder vorbei.

    Dieses Gerät verfügt über LEDs, die aktiviert zu werden, wenn das Umgebungslicht fällt unter ein bestimmtes Niveau. Es wird durch Verwendung eines LDR (Light abhängigen Widerstand) und dem ADC-Kanal des Mikrocontrollers erfolgen.

Schritt 2: Was brauchen Sie?

  1. Elektromagnetische Foto Wobbler

    Elektromagnetische Foto Wobbler

    Elektromagnetische Foto Wobbler

    Elektromagnetische Foto Wobbler

    Elektromagnetische Foto Wobbler

    Die meisten Teile, die ich für dieses Projekt verwendet werden, sind Recycling-Bit oder Dinge, die herumliegen, wo auf meinem Schreibtisch.

    Du brauchst:

      Eine Spule (I zerlegt einen gebrochenen relais, seine Spule zu erhalten) 1 kleine, aber starke Magnet Ein Reedschalter einem Clip für eine 3V Teig eine 12V-Adapter Ein ATtiny45 und Programmierer A TLP504a optocouple A LDR 3 150 Ohm Widerstände EINES 1,5 kOhm Widerstand 2 1KOhm Widerstände A 10 kOhm Widerstand A 100nF Kondensator 2 DIP8 IC-Sockel 3 grünen LEDs (oder andere Farbe) A 2N3904 Transistor A BD137 Transistor A 1N4007 Diode Einige Platte oder Leiterplatten, alles auf ein wenig Draht löten Einige acrilic Ein kleiner Haken, um das Foto zu halten Eine Nadel oder etwas ähnliches als Achse Kleber Lötkolben verwenden und löten einem kleinen Bohrer (I verwendet 0.8mm) Etwas heiß, um die Acryl wie eine Heißluftpistole zu biegen

    Ich einige SMD-Bauteile verwendet werden, aber ofcourse Sie sind frei, regelmäßige Material zu verwenden.

Schritt 3: Entwerfen der Elektronik: die 12V Seite.

  1. Elektromagnetische Foto Wobbler

    Elektromagnetische Foto Wobbler

    Ich teilte die electonics in 2 Teile geteilt durch eine optocouple: 5-V-Teil und einem 12V-Teil. Warum? Ganz einfach: Große Spulen (wie Motoren und Magnete) sind nicht die besten Freunde des Mikrocontrollers. Sie können eine Menge von Mikrocontrollern zu braten, wenn Sie nicht die beiden zu trennen weiß. Ein optocouple ist der beste Weg, das zu tun, weil es wirklich nichts so leicht, dass eine Seite mit der anderen verbindet hat.
    Auf der anderen Seite: ein optocouple erlaubt nur ein paar mA zur geben, so dass Sie einige zusätzliche Transistoren benötigen, um die Lasten zu treiben.

    Ich habe eine TLP504a optocouple weil ich zwei von ihnen liegen in der Umgebung, und sie gefiel mir gut, wie sie Platz für zwei Signale. Das gleiche gilt für die Transistoren: Ich hatte sie herumliegen, so dass Sie andere Arten mit similare Eigenschaften verwenden.

    Ein wichtiger Teil auf der 12V Seite wird die Diode. Es wird die Spule ablaufen, wenn der Strom abgeschaltet wird und so wird es gegen einen Hochspannungsimpuls zu schützen. Dieser Impuls wird durch das elektromagnetische Feld verursacht wird, wenn es verschwindet. Es wird "in die falsche Richtung" mouted aber glauben Sie mir, das ist der richtige Weg für den Moment.

Schritt 4: Entwerfen der Elektronik: die 5V Seite.

  1. Elektromagnetische Foto Wobbler

    Elektromagnetische Foto Wobbler

    Auf der 5V Seite, haben wir 3 wichtige Komponenten: Ein ATtiny45, ein LDR und die andere Hälfte der Wieder optocouple.

    Der ATtiny45 wird wie das Gehirn unserer Neuerfindung dienen. Es wird die Werte der LDR lesen und entscheiden, ob die LEDs ein- und es werden die Impulse des Reed-Schalter und schalten Sie die Spule auf im richtigen Moment.

    Das LDR wird 'Sinn' das Umgebungslicht im Raum. Es wird an den ADC des Mikrokontrollers, die ihre Daten in Schalten der LED an oder aus translatieren verbunden.

    Vergessen Sie nicht, zwei 150 Ohm Widerstände an die inputlines der octocouple hinzuzufügen. Im Inneren befinden sich LEDs und wie bei jeder führte müssen, daß der Widerstand, um es von Braten zu verhindern.

Schritt 5: Löten Sie Ihre Elektronik

  1. Elektromagnetische Foto Wobbler

    Elektromagnetische Foto Wobbler

    Elektromagnetische Foto Wobbler

    Elektromagnetische Foto Wobbler

    Sobald Sie gemacht haben Sie Leiterplatten (oder ein anderes Medium genommen zu löten auf), können Sie den Elektronikteil montieren und verbinden die beiden Bretter zusammen.

    Haben die Spule und den Reed-Schalter noch nicht hinzuzufügen. Ich werde Ihnen sagen, warum später.

Schritt 6: Erstellen einer Falle und Pendel.

  1. Elektromagnetische Foto Wobbler

    Elektromagnetische Foto Wobbler

    Elektromagnetische Foto Wobbler

    Elektromagnetische Foto Wobbler

    Elektromagnetische Foto Wobbler

    Beim Bau eines Fall können Sie eine breite Palette von Materialien zu verwenden (nur Metall ist nicht eine sehr gute Option). Ich verwendete Acryl aber Sie können Holz oder was auch immer Sie Lust zu verwenden.

    Einige Dinge zu denken:
    Machen Sie Ihren Fall breit und schwer genug, sonst könnte stürzen, wenn das Pendel beginnt zu schwingen. Stellen Sie sicher, das Pendel frei schwingen kann. Stellen Sie sicher, die Löcher für die Achse sind gut ausgerichtet sind, da sonst Ihr Pendel wird nicht sanft schaukeln.
    Ich hatte meine Teile CNC-gefräst, so dass die Maschine dafür gesorgt, dass alles gut ausgerichtet sind. die Abmessungen sind ungefähr 75mm x 30mm x 100mm.

    Ich habe eine Mutter und Schraube auf dem unteren Teil des Pendels als Gewicht. Dieses Gewicht ist notwendig, um das Pendel an Schwung zu geben. Diese Dynamik stellt sicher, dass das Pendel schwingen hält. Dies ist sehr wichtig, da der Magnet stark genug ist, um das Pendel zu stoppen, wenn es über den Reed-Schalter schwebt.
    Das Gewicht wird auch benötigt, um das Gewicht der foto entgegenzuwirken.

    Ich habe eine Nadel als Achse für mein Pendel. Daher Dill I zwei Löcher von 0,8 mm in das Gehäuse und eine in der Pendel. Das Pendel wird auf die Achse mit Klebstoff befestigt ist und die Achse selbst wird durch zwei bumpons, die die ouside der Löcher decken in Position gehalten.
    Stellen Sie sicher, dass das Pendel kann nicht in eine andere Richtung als die gewünschte schwingen. Sonst wird es ganz über dem Platz wackeln.

    Die Klemme für das Foto wird einfach eingeklebt.

Schritt 7: Putting alles zusammen.

  1. Elektromagnetische Foto Wobbler

    Elektromagnetische Foto Wobbler

    Nachdem Sie Ihren Fall gemacht haben und Ihr Pendel schwingt frei in ihm können Sie Ihre Elektronik innen setzen, aber nicht kleben Sie es doch. Bevor Sie sie kleben, müssen Sie zunächst die Reed-Schalter löten.

    Ermitteln Sie, wie Sie Ihre heigh Reed-Schalter sollten, indem Sie Pendel über ihm sitzen. Es sollte das Pendel nicht mechanisch oder magneticly behindern. Wenn es vorhanden rechts, sollten Sie die verräterische Klicken des Schalters zu hören, wenn der Magnet darüber bewegt. Stellen Sie sicher, dass Ihr Pendel schwingt immer noch frei, bevor Sie den Schalter löten. Zur gleichen Zeit, zu löten die beiden Drähte für die Spule.

    Jetzt können beide Boards seinen Platz zu kleben.

    Wie Sie im zweiten Bild sehen kann, ist der Spulenaußenseite des Gehäuses und auf einen Streifen aus Acryl, die in und aus gleiten kann montiert. Es war mein ursprünglicher Plan, um es auf einem festen Platz auf dem Gehäuse zu montieren, aber dann merkte ich, dass verschiedene Fotos zu unterschiedlichen Pendelschwingungen. Wir konnten den Zeitpunkt im Mikrocontroller anzupassen, aber das bedeutet, dass wir müssten sie jedes Mal neu zu programmieren. Indem die Position der Spule einstellbar wurde das Problem behoben.

Schritt 8: Programmieren es.

  1. Elektromagnetische Foto Wobbler
    Das Programm für dieses Gerät ist sehr einfach, aber die Bestimmung der Parameter ist sehr viel ein Fall von Versuch und Irrtum. Ich kann Ihnen keine genauen Parameter für den Zeitpunkt, da sie von meinen unterscheiden. Es dauerte etwa 30 Minuten, um die richtige Stelle zu treffen.

    Ich meinen Code geschrieben in Bascom.

    $ Regfile = "attiny45.dat"
    $ Crystal = 8000000

    Config Portb.0 = Ausgang
    Config Portb.1 = Ausgang
    Config Portb.3 = Eingang
    Config PortB.4 = Eingang

    Dim W As Integer

    Config Adc = Single, Vorteiler = Auto
    Start Adc

    Auf Int0 Button 'Reed-Schalter
    Int0 aktivieren
    Interrupts aktivieren

    Portb.1 = 0
    Portb.0 = 0

    Machen
    W = Getadc (2) "Setzt die LEDs
    Wenn W> 400 Dann
    Portb.0 = 0
    Sonst
    Portb.0 = 1
    End If
    Schleife

    Taste:
    Portb.1 = 1 'Drives die Spule
    Waitms 125
    Portb.1 = 0
    Waitms 125
    Rückkehr
    Ende

Schritt 9: Hinweise

  1. Wenn Sie Interesse an elektromagnetischen pendula sind, sollten Sie auch lesen (ich habe;)):

    www.sheepdogguides.com/arduino/aht8pendu.htm

    Besonderer Dank geht an Izaak und Angelo, der mich mit dem CNC-Fräsen der Fall geholfen.