Erstellen Sie eine sehr einfache AM Transmitter.

4 Schritt:Schritt 1: Stuff Sie brauchen Schritt 2: Erstellen des Senders Schritt 3: Um es zusammen Schritt 4: Mit dem Transmitter

Erstellen Sie eine sehr einfache AM Transmitter.

Wenn ein Detektorempfänger ist das destillierte Essenz eines Funk ist dieser Sender die Anpassungs destillierte Essenz von Sendern.

Der Sender geht zusammen in ca. 10 Minuten und ist klein genug, um in die Handfläche passt.

In Abhängigkeit von der Antenne kann der Sender Stimme und Musik durch den Raum zu schicken, oder über die Straße.

Dies ist der Sender aus der http://scitoys.com.
Schritt 1: Stuff Sie brauchen



Erstellen Sie eine sehr einfache AM Transmitter.
Unsere Transmitter werden diese Teile benötigen:

Ein einem Megahertz Kristalloszillator
Dies ist ein Kristalloszillator, wie sie in Computern verwendet. Es gibt viele Anbieter, wie zum Beispiel

Ein Audio-Transformator

Dies ist ein 1000 Ohm bis 8 Ohm Audio-Transformator, wie Radio Shack # 273-1380.

Eine generische Leiterplatte
Früher habe ich Radio Shack ist # 276-159A, aber jede Allzweckleiterplatte wird zu tun.

Ein Telefonstecker
Dies sollte die Buchse in die Klangquelle überein. Ich benutze einen 1/8 Zoll (Radio Shack # 274-286A) Stecker auf Standard-Kopfhörersteckfassungen des Transistorradios und Radio Shack ist Archer Mini-Verstärker-Lautsprecher entsprechen.

Eine 9-Volt-Batterie-Clip
Ich mag das Radio Shack schweren Typ, Teilenummer 270-324.

Eine 9 Volt Batterie

Ein Satz von Alligator-Jumper.
Radio Shack Teilnummer 278-1156, oder Sie können sie überall finden Elektronikteile werden verkauft.

Einige isolierten Draht für eine Antenne.
Schritt 2: Erstellen des Senders

Erstellen Sie eine sehr einfache AM Transmitter.
Der Oszillator ist das Herz des Senders. Es verfügt über vier Leitungen, aber wir verwenden nur drei von ihnen. Wenn der Strom zu zwei der Leitungen verbunden ist, die Spannung auf der dritten Anschlußleitung beginnt Springen zwischen 0 Volt und 5 Volt, eine Million Mal pro Sekunde.

Der Oszillator ist in eine Metalldose aufgebaut. Die Ecken der Dose sind abgerundet, mit Ausnahme der unteren linken Ecke, die scharf ist. Dies zeigt an, das in dem die unbenutzten Leitung ist. Das Blei ist da, um zu helfen, halten Sie die Dose fest auf der Leiterplatte, aber es ist mit nichts im Inneren der Dose verbunden ist.

Der andere Hauptteil ist die Audio-Transformator. In dieser Schaltung ist es als ein Modulator verwendet wird. Der Modulator ändert die Stärke der Funkwellen, um die Lautstärke der Musik oder Stimme, die wir übertragen möchten übereinstimmen.

Der Transformator hat zwei Leitungen auf der einen Seite (rot und weiß auf dem Foto) und drei Leitungen auf der anderen Seite (blau, schwarz und auf dem Foto grün). Die beiden Leitungen sind die niedrige Impedanz Seite des Transformators (der 8-Ohm-Seite). Die drei Leitungen sind die hohe Impedanz Seite (der 1000 Ohm Seite). Die mittlere der drei Leitungen ist die Mittelanzapfung genannt, und wir werden nicht in dieser Schaltung benutzen.

Um die beste Auswahl zu bekommen, stellen wir die niedrige Impedanz Seite des Transformators in Reihe mit dem Oszillator. Dies bedeutet, dass die Signalquelle muss in der Lage zu fahren schwere Lasten, wie eine 8-Ohm-Lautsprecher sein.

Wenn Sie versuchen, eine schwächere Signalquelle, wie zum Beispiel einen iPod oder einen anderen MP3-Player, die nur fahren kann 32-Ohm-Kopfhörer verwenden sind, werden Sie wollen, um den Transformator umzukehren, so dass die 1000-Ohm-Seite ist in Reihe mit dem Oszillator und die 8-Ohm-Seite, um Ihre Signalquelle verbunden. Sie werden slightle weniger Reichweite zu bekommen, aber Ihre Chancen eine Modulation des Signals wird viel besser sein.

Schritt 3: Um es zusammen

Erstellen Sie eine sehr einfache AM Transmitter.
Der Transformator hat zwei Metalllaschen auf der Unterseite. Diese können flach gebogen werden, so kann der Transformator auf der Leiterplatte in der Leiterplatte angeklebt werden, oder zwei Löcher gebohrt werden, und die Laschen in die Öffnungen passen und umgefaltet, um den Transformator in Position zu halten. Wenn Sie sich entscheiden, um die Löcher zu bohren und falten Sie die Registerkarten können die Registerkarten, um die Kupfer-Pads auf der Rückseite der Leiterplatte für eine sichere Anker gelötet werden.

Der Transformator sollte auf der linken Seite der Leiterplatte platziert werden, so dass viel Platz auf der rechten Seite für den Oszillator.

Stecken Sie die Adern des Oszillators in der Leiterplatte, womit es weit nach rechts. Die Kupferseite der Platte sollte nach unten, mit dem Oszillator auf der Seite ohne Kupfer.

Vorsichtig biegen Sie die Kabel des Oszillators auf, so dass er fest auf der Leiterplatte gehalten wird.

Die Stifte des Oszillators löten auf die Kupferfolie von der Leiterplatte. Seien Sie vorsichtig, nicht zu viel Lot zu verwenden, oder es kann Brücken Lot zwischen Kupferbahnen, die eigentlich nicht miteinander verbunden werden, werden zu bilden.

Führen Sie das abisolierte Ende des roten Draht in eine bequeme ungenutzte Loch in der Leiterplatte (wie unten links Loch). Stecken Sie den roten Draht von der Batterie-Clip in einen nahe gelegenen Loch, das durch die Kupferfolie an der ersten Bohrung verbunden ist, so dass sich die beiden roten Drähte elektrisch verbunden sind. Löten Sie die beiden Drähte an die Kupferfolie.

Stecken Sie den weißen Draht-Transformator in ein Loch, dessen Kupferfolie wird in die linke obere Pin des Oszillators verbunden ist. Löten Sie diesen Draht zu seiner Kupferfolie.

Schneiden Sie einen der Clip Leads in der Hälfte, so dass Sie mit einer Krokodilklemme angebracht haben zwei Drahtstücke je. Auf dem Foto, habe ich zwei verschiedene Farben zur Klarheit (gelb und grün). Isolieren Sie im letzten halben Zoll von jedem Stück.

Stecken Sie den schwarzen Draht des Batterieclip in ein Loch, dessen Kupferfolie verbindet sich mit der unteren rechten Stift des Oszillators. Führen Sie das abisolierte Ende eines der Krokodilclip führt in ein Loch, das auch auf der unteren rechten Stift des Oszillators verbunden ist. Löten Sie die beiden Drähte an die Kupferfolie. Der Alligator Clip wird die Masseverbindung, genau wie in der Kristallradio sein.

Führen Sie das abisolierte Ende des anderen Krokodilklemme in ein Loch, das in die obere rechte Pin des Oszillators verbunden ist. Löten Sie den Draht an der Kupferfolie. Dies wird der Antennenverbinder sein.

Öffnen Sie den Telefonstecker, und setzen Sie die blauen und grünen Drähte des Transformators in die Kunststoffgriff. Der Metallteil der Stecker hat zwei Stücke, die jeweils mit einem kleinen Loch. Setzen Sie einen der Transformator Drähte in ein Loch und löten, dann setzen Sie den anderen Draht in das andere Loch und löten. Wenn das Metall abgekühlt ist, schrauben Sie die Kunststoffgriff wieder auf die Metall-Klinkenstecker.

Schritt 4: Mit dem Transmitter

Erstellen Sie eine sehr einfache AM Transmitter.

Wir sind nun bereit, um den Sender zu testen.

Stecken Sie den Telefonstecker in die Kopfhörerbuchse eines bequemen Schallquelle, wie beispielsweise ein Transistor-Radio, Kassettenrekorder oder CD-Player.

Stecken Sie den Teig in die batter clip.

Halten Sie den Sender in der Nähe von einem AM-Radio, und das Radio bis 1000, so dass Sie die Klangquelle in der AM-Radio hören können. Stellen Sie die Lautstärkeregler an der Schallquelle und auf der MW-Radio, um den besten Klang zu erhalten.

Ohne Verbindung zu einer Antenne oder einem guten Masseverbindung, wird der Messumformer nur an einen Empfänger übertragen, einige Zoll entfernt. Um bessere Reichweite zu bekommen, Clip das Erdungskabel an eine gute Masse, wie beispielsweise eine Kaltwasserleitung, und der Antenne zu einem langen Draht, wie wir sie für den Kristall-Radio verwendet. Viele Länder begrenzen die Länge der Antenne dürfen Sie ohne Lizenz zu verwenden, so wenden Sie sich an Ihre lokalen Gesetze, bevor Sie einen Draht mehr als ein oder zwei Meter lang.

Für eine Wissenschaft FAIR-Projekt kann der Sender und Empfänger innerhalb von ein paar Meter voneinander platziert werden, und eine kurze Drahtantenne sollte gut sein.