Individuelle Bügel Artwork Mit einem 3D-Drucker

6 Schritt:Schritt 1: Was Sie brauchen Schritt 2: Suchen Sie eine geeignete Darstellung Schritt 3: (optional) Erstellung einer vectorized Bild aus einer Bitmap Schritt 4: Machen Sie, dass eine 3D-Druckvorschau STL-Datei Schritt 5: Drucken! Schritt 6: Eisen auf

Individuelle Bügel Artwork Mit einem 3D-Drucker

Drucken von 3D-Objekten ist eine faszinierende Sache. Dennoch wissen viele Menschen nicht erkennen, dass Standard-3D-Drucker kann nützlich auch für die Aufgaben, die Sie vielleicht von als "2D" denken. In diesem instructable, werde ich Ihnen zeigen, wie ich nutzen meine 3D-Drucker, um benutzerdefinierte Aufbügeln Kunstwerk, nützlich, um kundenspezifische Taschen, T-Shirts oder dergleichen zu schaffen. Es ist einfach (kein 3D-Design benötigt!), Ist es viel schneller als das Drucken von 3D-Objekten (nur 2-5 Minuten Druckzeit), und es macht Spaß!
Ich werde versuchen, den Prozess im Detail zu beschreiben. Wenn Sie dies zum ersten Mal tun, wird es wahrscheinlich beinhalten die Installation von ein paar Sachen und ein wenig länger dauern. Aber glauben Sie mir: wenn man einmal alles eingerichtet und dies beim ersten Mal getan, es ist tot einfach.
An dem Tag, Ich schreibe diesen instructable, hat meine Tochter Geburtstag eines Freundes eingeladen - 7-jährige Malte, von ihr Klarinettenklasse. Die Partei wird sich in etwa einer Stunde zu starten, und wir brauchen noch ein Geschenk. Wir wollen eine individuelle Filztasche für seine Partituren zu erstellen, mit seinem Namen und einer Klarinette auf sie.
DISCLAIMER:
1. Bitte beachten Sie, dass einige Leute sehen gute Gründe nicht zu geben einen 7-jährigen Kind eine Tasche mit seinem Namen darauf, als Fremde könnten Vorteil zu wissen, den Namen zu nehmen ("Hallo Malte, denk an mich? Dein Vater sagte mir, holen Sie sich hier ... "). Unsere Malte ist reif genug, um diese Tasche zu tragen :)
2. Ich bin nicht für Schäden an Ihrer Waschmaschine, die beispielsweise entstehen könnten, wenn Sie sich waschen, diese Stoffe zu heiß oder zu Ihrem Bügeleisen, weil Sie mit Backpapier vergaß verantwortlich. Genau darauf achten und alles sollte in Ordnung sein!
Und bitte: Wenn Sie irgendwelche Korrekturen oder Fragen haben, sagen Sie mir, und ich werde versuchen, diese besser zu machen. Und wenn Sie meine instructable mögen, betrachten Stimmabgabe für sie in der 3D-Druck-Wettbewerb
Mal sehen, was wir brauchen:

Schritt 1: Was Sie brauchen

  1. Individuelle Bügel Artwork Mit einem 3D-Drucker
    ein 3D-Drucker: jeder Drucker, der PLA oder Ihre Filament der Wahl drucken können wird Filament tun: PLA ist ein guter Anfang, wie es bekommen weiche Anfang bei 70 ° C. Allerdings ist es ziemlich steif, so dass es für Dinge wie Taschen besser geeignet, während Druck großer PLA Kunstwerk auf einem T-Shirt mit vielleicht unbequem zu tragen sein. Obwohl ich es noch nicht ausprobiert, möchten Sie vielleicht, um flexible Filamente wie NinjaFlex für T-Shirts versuchen einige Gewebe, um Ihr Kunstwerk auf Eisen - ich fand, Filztaschen, um eine fein geschliffen, um diese Art der Sache zu tun. Denken Sie daran, dass Sie dieses Gewebe bei Temperaturen, wo der Faden erhalten weichen nicht waschen, so dass Sie vielleicht zweimal vor dem Drucken Höschen denken! ein Bügeleisen Backpapier. Sandwich Papier nicht so gut für mich arbeiten, später das Festhalten an dem Kunststoff und macht Farben fad. Backpapier wird, um hohen Temperaturen standhalten und die Dinge hängen bleibt, so ist es ideal für die Aufgabe! möchten Sie vielleicht einen Klebestift verwenden, um das Kunstwerk vorübergehend auf den Stoff kleben bei der Verlegung alles aus, so dass die Dinge nicht fehl am Platz zu bekommen. Allerdings habe ich meistens fanden diese nicht notwendig zu sein

Schritt 2: Suchen Sie eine geeignete Darstellung

  1. Individuelle Bügel Artwork Mit einem 3D-Drucker

    Individuelle Bügel Artwork Mit einem 3D-Drucker

    Individuelle Bügel Artwork Mit einem 3D-Drucker

    Individuelle Bügel Artwork Mit einem 3D-Drucker

    Der Abbildungen oben, zwei sind definitiv nicht für das, was wir tun wollen, geeignet, zwei sind perfekt.
    Also, was ist eine geeignete Darstellung für Ihr Kunstwerk? Denken Sie daran, dass wir dies aufbügeln lassen, so dass es keinen Sinn, den Druck 3D-Oberflächen, wir erstellen Sie einfach eine Kunststofffolie, die schmelzen und mit dem Gewebe bindet. Und wie bei den meisten 3D-Drucker ab jetzt, wird es müssen nur eine Farbe. Also, werden Sie für schwarz und weiß, silhouette artige Darstellungen zu suchen. Schwarz-Weiß-Zeichnungen mit Tinte Skizzen wie es keine gute Idee, als einzelne Linien ohne eine benachbarte Festbereich wird dazu neigen, ihre Form zu verlieren, wenn Sie die Build-Platte nehmen sie ab. Abhängig von der Qualität Ihres Druckers kann sehr feine Details ein Problem darstellen. Und schließlich: denken Sie daran, dass verschiedene Teile Ihrer Darstellung, die nicht verbunden sind, müssen separat platziert werden - wie zum Beispiel jeden Buchstaben eines Textes und sogar jeden Punkt jeder Buchstabe "i" in Ihrem Text.
    Wenn die Abbildung Sie verwenden möchten geschieht in SVG oder eine andere gemeinsame Vektorgrafikformat sein, das macht auch Ihnen das Leben leichter - man kann dann den nächsten Schritt überspringen, die Vektorisierung von Bitmaps. Ein guter Ort, um kostenlose SVG Cliparts finden ist openclipart.org , wo ich die Bilder beispielsweise oben verwendet. Siehe die Kommentare zu verstehen, warum manche Abbildungen sind eine schlechte Idee.
    Wenn Sie all das auszuprobieren, ohne durch etwas von der Hektik in den nächsten Schritten wollen, hier finden Sie einige STL-Dateien aus Tierbilder, dass bereits durch Thingiverse Benutzer elk bereit gewesen, auf gebügelt werden zu finden. Wenn Sie nicht möchten, bereiten Sie Ihre eigenen, sondern benutzen Sie einfach einen Fall haben, können Sie mit Schritt # 5 von hier aus weiter.
    Suche nach "Klarinette" in einem berühmten Bild Suchmaschine führte mich schnell auf eine geeignete Silhouette für mein Projekt. Bitte, wenn Sie auf den Verkauf dieser Art von Dingen zu planen, erhalten die Rechte, um das Bild im Handel zum ersten Mal verwenden!

Schritt 3: (optional) Erstellung einer vectorized Bild aus einer Bitmap

  1. Individuelle Bügel Artwork Mit einem 3D-Drucker

    Ein 3D-Drucker nicht wie ein Tintenstrahl- oder Laserdrucker drucken, ist: Es spielt keine Pixel für Pixel zu zeichnen, aber die Druckkopf bewegt sich in Linien, gerade oder gebogen. Das bedeutet, Ihr Bild muss auch in Form von Linien und Kurven nicht als gerasterte Bild vorhanden. Der Prozess der Umwandlung einer "normalen", Rasterbild (wie PNG, JPG oder BMP) zu einem Vektor-Format wird als "Rückverfolgung".
    Wenn Ihre Silhouette ist bereits in einigen Standard-Vektorformat wie SVG, können Sie diesen Schritt überspringen. Wenn nicht, gibt es mehrere Software-Pakete, mit denen Sie Ihr Bild mit einem Vektor-Format umzuwandeln. Wenn Sie der glückliche Besitzer von kommerzieller Software wie Adobe Illustrator sind, möchten Sie vielleicht, sie zu benutzen. Ich bin mir nicht, so dass ich die Open-Source-Software Inkscape, ein freies (wie in "Freibier" als auch in "Redefreiheit") Vektor-Zeichenprogramm zur Verfügung für alle gängigen Betriebssysteme (siehe http: //www.inkscape .org ). In diesem Programm, das ich nicht nur das Bild, sondern auch vektorisiert hat den Text, "MALTE".
    Ich werde eine kurze Beschreibung, wie ich das Bild vektorisiert ich geben - je nach Bild, müssen Sie möglicherweise eine andere Methode Vektorisierung oder verschiedene Parameter verwenden. Wenn die Dinge schwierig mit Ihrem Bild oder Sie wollen einfach nur eine detaillierte Beschreibung dieses Schritts finden Sie in diesem Lernprogramm zu verfolgen Bitmap-Bilder in Inkscape:
    https: //inkscape.org/en/doc/tracing/tutorial-traci ...
    Verwendung Inkscape, ich zum ersten Mal importiert meine Schwarz-Weiß-Bitmap mit "Import ..." im Menü "Datei" - die Standard-Importoptionen werden in der Regel völlig aus. Ich habe dann die importierte Bitmap ausgewählt und wählte "Trace Bitmap ..." aus dem Menü "Pfad". Sie werden verschiedene Tracing-Methoden und Parameter angeboten werden; mit vielen Schatten Bitmaps, wird der Standardmethode "Brightness Cutoff" völlig aus. Sie können versuchen, verschiedene Werte für "Threshold", sehen die Ergebnisse im Vorschaubereich auf der rechten Seite, nach dem Klicken auf "Aktualisieren" oder Aktivieren "Live-Vorschau". Wenn Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind, klicken Sie auf OK, um die Bitmap zu verfolgen. Danach werden Sie die zurückverfolgt Vektor-Form auf der Oberseite des importierten Bitmap haben (man kann sehen, dass nach dem Klicken und Bewegen der Vektorform). Löschen Sie einfach die Bitmap, wenn Sie wollen.
    Wenn Sie es nicht schaffen, eine anständige vektorisierten Form zu erstellen, können Sie probieren verschiedene Tracing Verfahren und Parameterwerte, oder beziehen sich auf die oben genannten Tutorial - es gibt zu viele Optionen, um Ablaufverfolgung, um sie in dieser instructable erklären.

Schritt 4: Machen Sie, dass eine 3D-Druckvorschau STL-Datei

  1. Individuelle Bügel Artwork Mit einem 3D-Drucker

    Individuelle Bügel Artwork Mit einem 3D-Drucker

    Nun, man kann nicht einfach eine beliebige Vektor-Bild zu drucken auf einem 3D-Drucker - Ihr Drucker will ein dreidimensionales Objekt, also was wir zu erstellen ist eine Darstellung des Bildes als 0,2 mm hohen Gegenstand. Es gibt verschiedene Software Sie dafür verwenden können, beispielsweise das MatterControl 3D-Druck-Software bietet ein Bild-Plugin, um diese extrem einfach ("Image Converter") zu machen. Aber wenn Sie nur ein Standard-Software, müssen Sie dies manuell tun. Ich tat dies mit der bereits in Schritt 3 erwähnt Inkscape Vektor-Zeichenanwendung und andere freie Software, die parametrische CAD-Anwendung OpenSCAD. Ok, dieser Schritt erfordert die Installation von ein paar Dinge und vielleicht auf den ersten einschüchternd aussehen, aber es ist wirklich nicht schwer.
    Hier ist, wie:
    installieren dnewman die OpenSCAD-Converter, eine Erweiterung des Inkscape-Software: siehe hier für die neueste Version des Konverters, und hier für die Installation neu starten Inkscape und öffnen Sie Ihre vectorized Bild jetzt Ihr Bild auswählen und skalieren, um die Größe, die Ihre Eisen -on Kunstwerk sollte später - sollten Sie dies jetzt tun, und nicht später in der 3D-Druck-Software nach der Installation des OpenSCAD-Converter werden Sie nun im Menü "Extensions" finden ein "Generate von Path" Untermenü - es Sie wählen "Wege zu OpenSCAD ..." im angezeigten Dialog geben Sie einen Ordner und einen Dateinamen (mit der Endung ".scad"); für die Höhenparameter, geben Sie 0,2 mm Höhe; klicken Sie auf OK
    Öffnen Sie nun die resultierende Datei "filename.scad" im OpenSCAD Anwendung, die Sie herunterladen können hier . Der Code Sie hier sehen, sieht einschüchternd. Aber es gibt wirklich nicht viel zu tun, nur:
    klicken Sie auf F6, so dass alles erhalten Sie danach gemacht, wählen Sie im Menü "Datei", "Export", dann "Export STL ...", um das Objekt als 3D-Druckvorschau STL-Datei speichern

Schritt 5: Drucken!


  1. Jetzt zum lustigen Teil beginnt. Drucken der resultierenden STL-Datei in Ihrem 3D-Drucker und mit der 3D-Druck-Software der Wahl. Es wird nicht viel Zeit, wie Sie nur eine Schicht zu drucken. Aber nehmen Sie einen Blick auf Ihre Filament und zu Ihrer Slicer-Einstellungen:
    Ich verwendete PLA Filament, das einen Schmelzpunkt, der auf Bügeln leicht macht hat. Allerdings ist es steif - perfekt für Notebook-Taschen, aber wenn Sie diese auf der Kleidung zu bügeln wollen, möchten Sie vielleicht mit flexiblen Faden wie NinjaFlex oder ähnlichen Produkten zu experimentieren. Allerdings habe ich keine Erfahrungen mit diesem und nicht jeder 3D-Drucker geeignet ist, flexiblen Faden Verwendung 0,2 mm Schichthöhe zu drucken und sicherstellen, dass Sie nicht über eine unterschiedliche Einstellung für die erste Schicht, so dass nur eine Schicht wird eine bessere Druck langsam gedruckt werden ; keinen Grund zur Eile, wie das Drucken nur eine Schicht dauert nur wenige Minuten sowieso, und Druck langsam mittels besserer Qualität zu entfernen Ihren Druck aus dem Druckbett mit Vorsicht - wenn Sie mit einem beheizten Druckbett bist, abkühlen lassen erste; das macht es einfacher, um die dünne Druck ohne es zu beschädigen entfernen

Schritt 6: Eisen auf

  1. Individuelle Bügel Artwork Mit einem 3D-Drucker

    Individuelle Bügel Artwork Mit einem 3D-Drucker

    Individuelle Bügel Artwork Mit einem 3D-Drucker

    Wir sind fast da: erwärmen Sie Ihr Bügeleisen (ich benutze voller Wärme, aber mit unterschiedlichen Filamente Sie weniger Wärme benötigen könnten) und platzieren Sie Ihre Teile, wo Sie sie aufbügeln lassen möchten. Wenn Sie eine Menge von kleinen Einzelteilen haben, können Sie etwas Klebestift auf sie auszuüben, damit sie nicht aus der Position zu leicht zu bekommen. Wenn Sie Beschriftung zu verwenden, wie ich es hier getan hat, hilft es, den Text auf Papier einmal ausdrucken, als ein Beispiel für den richtigen Abstand der Buchstaben.
    Legen Sie ein Blatt Backpapier darüber, mit Vorsicht, damit nichts erhalten ist fehl am Platz. Bügeleisen über das Backpapier; nach einer Weile, vorsichtig heben Sie den Papier hier und da, wenn Sie erhitzt genug zu sehen und der Kunststoff hat sich wirklich mit dem Filz geklebt. Darauf achten, dass die Kunststoff mit dem Eisen zu berühren, nur Eisen über das Backpapier!
    Dann endlich, entfernen Sie das Backpapier. Du bist da!