Karton rocket - Er fliegt!

7 Schritt:Schritt 1: Sammeln Sie Materialien Schritt 2: Modell der Rakete Schritt 3: Stellen Sie die Rakete aus Pappe Schritt 4: Robustify die Rakete Schritt 5: Geben Sie der Rakete etwas Feuer Schritt 6: Bereiten Sie für den Start Schritt 7: Senden Sie sie ab!

Karton rocket - Er fliegt!
Dieses Projekt ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit mit einem Freund von mir etwas besessen von Raketenantrieb. Wir wollten etwas einfach, dass etwas kühl tun konnte (von wenig mehr als Pappe und Klebeband gemacht) zu machen.

Diese Instructable bietet der Einzelblätter zur Verwendung mit einem Laserschneider, Präzisions Karton Cutter, oder Sie und Ihre Wahl der Schneidwerkzeug (e). Wenn Sie folgen ihm durch, werden Sie etwas launch haben Schritt 1: Sammeln Sie Materialien



Karton rocket - Er fliegt!
Wir verwendeten:
- Karton von Versandkartons geborgen
- Klebeband
- Strohhalm
- Karton Schneide- und Montagezubehör (Xacto Klinge, Schere, Schneidematte, klebrige Kleber, zwei gerade / Sicherheitsnadeln)
- Kleine Hobby-Raketentriebwerk (wir haben ein Estes A10-3T)
- Verkleidung von Motor (in der Regel mit dem Motor enthalten)
Optional: Modellraketenstartrampe und Regler, Laserschneider Schritt 2: Modell der Rakete

Karton rocket - Er fliegt!

Karton rocket - Er fliegt!

Karton rocket - Er fliegt!

Karton rocket - Er fliegt!

Schritt 3 enthält die Muster für die letzten Stücke aus Pappe geschnitten.
Wenn Sie eine eigene Rakete nicht verwenden unsere entwerfen, verwenden Sie Ihre Lieblings-3D-Modellierungssoftware wollen (wir entschieden uns für Solidworks für dieses Projekt), eine einfache Rakete zu modellieren.

Wir wollten den benutzen 123D Make Web-App (siehe Schritt 3), die das Muster für entweder gefaltete Papier oder Pappe gestapelt produzieren kann (und nicht mehr Skelett, ineinander greifenden Stücken, das durch die Desktop-Anwendung durchgeführt werden). Dies bedeutete, dass der Körper und die Flossen benötigt im virtuellen Modell getrennt werden und werden in Kartonform zusammengesetzt werden. Die Kerben in den Körper werden gebildet, um die Flossen, die in zwei Segmente, die Schlitz together.Step 3 ausgebildet sind aufzunehmen: Stellen Sie die Rakete aus Pappe

Karton rocket - Er fliegt!

Karton rocket - Er fliegt!

Karton rocket - Er fliegt!

Karton rocket - Er fliegt!

Wir verwendeten 123D Make, um Muster für die Karton-Rakete mit dem in diesem Instructable beschriebenen Verfahren erstellen. Befolgen Sie alle Anweisungen gibt (mit geringfügigen Änderungen / Klarstellungen hier), um die Rakete zu montieren.
Beachten Sie, dass ich meine Lektion gelernt und verwendet einen Laserschneider diese Zeit herum.

Es spielt keine Rolle, wenn der Karton Sie für die Rakete zu verwenden ist unattraktiv oder farbig (unseres war von einem Papierkorb gerettet), so wird es bald durch Klebeband abgedeckt werden.
Verwenden Sie die PDF-Dateien in diesem Instructable zu Ihrem Muster Karton Formen (zu diesem Schritt angeschlossen ist) enthalten.

Ich empfehle dringend, Drucken einer Kopie des in der Laser-Cutter verwendet, wenn Sie nicht schneiden mit der Hand, und Anordnen der geschnittenen Stücke oben auf dieser Blattmuster.

Die Rippen können müssen für beste Passform verändert werden, da die Muster für die "Standard" Karton entwickelt. Yours kann dünner sein, was bedeutet, die Verbindungen und Kerben der Rippen sind zu groß. Sie bündig mit der Vierstück-Schicht sein. Wir schneiden uns mit der Hand, wie dargestellt. Slot die Rippen in die Kerben im Körper vor Abschluss der Montage des body.Step 4: Robustify die Rakete

Karton rocket - Er fliegt!

Karton rocket - Er fliegt!

Karton rocket - Er fliegt!

Raketen werden üblicherweise aus Dinge stärker als Karton (nämlich Aluminium, Titan und Stahl). Wir dachten, wir sollten zumindest fügen Sie etwas Klebeband.

Beginnen Sie mit dem Hinzufügen eines Streifen Klebeband breit genug, um die Kanten von zwei benachbarten Rippen abdecken. Falten Sie diese sorgfältig, um die Rippen in Position zu halten. Wiederholen Sie dies für alle vier Segmente.

Umfassen die Rippen mit Klebeband einseitig zu einer Zeit, überlappende sorgfältig an den Rändern. Zu viel Überlappung Groß dass die Rakete erreicht sein volles Potential zu halten wird hinzuzufügen.

Bedecken Sie den Körper der Rakete mit "Ringe" von Band, bis Sie den Nasenkegel zu erreichen.

Werden Sie kreativ mit der Bugnase Bandabdeckung. Wir haben sehr dünne Streifen des Bandes, die in einem gebündelten-up Spitze gipfelte. Sie könnten versuchen, einen gefalteten Kegelform vom Band, kreuz und quer ... was auch immer, Sie vernünftig erscheint. Es tut nicht weh, ein wenig Masse, um die Bugnase hinzufügen, aber gehen Sie nicht overboard.Step 5: Geben Sie der Rakete etwas Feuer

Karton rocket - Er fliegt!
Wir haben uns für eine A10-3T Modellraketentriebwerk , weil es leicht zugänglich und in der Regel unsere Zwecke geeignet war.

Zerknittern ein Stück der Verkleidung (in der Regel mit dem Motor enthalten), und setzen Sie sie in den Boden der Rakete (der Abschnitt mit den Löchern in den Kartonschichten geschnitten). Schieben Sie es in so weit wie möglich.
Legen Sie den Motor ab und kleben Sie sie fest, wie dargestellt.

Einige Modellraketenmotor-Notation:
Die 10 zeigt die erwartete durchschnittliche Schub in Newton.
Das 3 nach dem Bindestrich gibt eine Drei-Sekunden-Verzögerung Ausstoßladung. Denn wir sind in Ordnung mit dieser Rakete Taumeln zu Boden, es muss nicht ein Fallschirm und der Ausstoßladung wird gemildert durch Verkleidung fügte der Oberseite des Motors.
Die T am Ende anzeigt, dass es ein "Mini" Motor, dh dessen Außendurchmesser 13 mm.

Einer der Vorteile der Verwendung dieses Motors ist, dass die Rakete nicht gewinnen viel Höhe - ein paar hundert Meter in den meisten - aber langsam und leicht zu folgen. Die geringe Höhe bedeutet, dass sie von fast überall gestartet werden, und Wind nicht ernsthaft beeinträchtigen Erholung, so amateur rocketeers nicht haben, um über die Suche nach einem großen offenen Feld, um die Rakete starten zu kümmern.

Für diejenigen, die Raketentechnik zu modellieren, empfehlen wir eine 1 / 2A3-2T Modellraketentriebwerk .
Die 1 / 2A zeigt einen Motor mit der Hälfte der Leistung eines "A" Motorgröße. Auf dieser Skala bedeutet, dass in der Regel ein Objekt, um es angebracht wird etwa halb so hoch zu fliegen. Auch dieser Motor klein genug, dass es nicht zu brüllen wie er abhebt, das es eine große Starter für diejenigen, die durch eine erschrecken könnte macht lautes Motorgeräusch. Dieses erzeugt man mehr von einem "Pfft" Schritt 6:. Bereiten Sie für den Start

Karton rocket - Er fliegt!
. Schneiden Sie ein "Segment der Trinkhalm und kleben Sie es auf der Seite der Rakete 1,5-2 Diese werden verwendet, um die Rakete auf und entlang der Abschussrampe Stange während launch.Step 7 zu führen: Schicken Sie es aus!

Karton rocket - Er fliegt!

Karton rocket - Er fliegt!

Karton rocket - Er fliegt!

Kinder haben die Eltern helfen, mit diesem Teil.

Werbt einen Freund und den Kopf aus einem Feld.
Ihre Startrampe eingestellt in sicherer Entfernung von Personen, Gebäuden, Bäumen und dergleichen.
Legen Sie die Rakete auf der Abschussrampe Stange mit dem Stroh und verbinden die Steuerung zu dem Motor und Zünder.
Bewegen Sie einen sicheren Abstand von der Startrampe mit der Steuerung, nach unten zu zählen, und beobachten Sie es zu gehen!

Ours überlebt hat zwei 200-Fuß startet so weit, sogar mit einem Schlag Landung!