Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

16 Schritt:Schritt 1: Das Design- Schritt 2: Export in STL Schritt 3: Setzen Sie das Modell Schritt 4: Ändern Sie den Blickwinkel der Aufnahme Schritt 5: Separate in Shells Schritt 6: Wählen Sie Materialien (und Farben?) Schritt 7: Erstellen Schritt 8: Wechseln Sie in den Objet-Computer Schritt 9: 3D-Druck der Prototyp Schritt 10: Ändern Sie die Materialien Cartridges Schritt 11: Schließen Sie die 3D-Druck und Entfernen Sie den Prototype Schritt 12: Reinigen Sie das Objet (Teil 1: Stuff Sie benötigen und wie man das Tray Reinigen) Schritt 13: Reinigen Sie das Objet (Teil 2: Wie man den Köpfen und dem Wischer reinigen) Schritt 14: (Endlich) Reinigen Sie den Prototype! Schritt 15: Montieren Sie den Prototype Schritt 16: Verbesserungen an der Prototype

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Alle 11 Artikel anzeigen
Die Objet Connex 500 3D-Drucker ... eine obskure, Magie und erstaunliche Hallo-Tech-Meisterwerk, in der Lage, 3D-Druck hoch detaillierte Prototypen. Zu wissen, wie dieses wunderbare Gerät zu bedienen ist ein Geheimnis, nur von wenigen Auserwählten bekannt. Und jetzt bist du, meine Kolleginnen und Leser, haben diese mystische Führer in der Hand ...

Ja, Sie, die Person, die sagt, "diese instructable ist nichts für mich. Ich habe nicht ein 3D-Drucker und wahrscheinlich werde ich nicht haben, denn es ist eine sehr teure und komplizierte Technik". Ich habe ein paar Neuigkeiten: 3D-Druck ist hier, um für immer zu bleiben. Auf die gleiche Weise von den meisten der modernen Technologien, werden 3D-Drucker zugänglich für die durchschnittliche Person in der Angelegenheit von Jahren. Denken Sie daran: die ersten Computer waren sehr teuer, riesig, mit geringer Kapazität und nur von wenigen Wissenschaftlern für die Lösung wichtiger Probleme betrieben. Jetzt haben Sie eine unendlich mächtiger, kostengünstiger und kleiner Computer in Ihrem eigenen Smartphone (und Sie verwenden es für das Schießen auf Vögel grüne Schweine und unter Duckface Fotos. Schämen Sie sich!).

Wer weiß? Vielleicht eines Tages wird ein 3D-Drucker in der Nähe des Kopiergerät von Ihrem Büro zu finden (und dann werden Sie 3D-Druck Ihrer Fotos duckface. WENN SIE STOPPEN?)

Oder vielleicht ist die Zukunft schon hier und Sie Glück haben, in den neuen Büros in Instructables Pier 9 (San Francisco, Kalifornien), wo Sie weltweit fortschrittlichsten Labors für Entscheidungsträger finden sein werden. Und auf Instructables ohne 3D-Druck etwas ist wie in der Marine und fahren Sie niemals in einem Kriegsschiff: Sie vermissen den ganzen Spaß, dude!

Meine bisherigen Projekte wurden in CAD (Computer-Aided Design) konzentriert. Ich zeigte Schritt für Schritt, wie man einen Transformator und einen Jet zu machen. Ich habe die Entwürfe und dann ... Hocus Pocus !, die Prototypen wurden bereits 3D-Druck! Viele Personen gefragt: "Wie hast du 3D gedruckt werden? Welche 3D-Drucker und Materialien haben Sie?". So wird diese instructable sein mehr über CAM (Computer Aided Manufacturing) unter Verwendung der fantastischen Objet Connex 500 3D-Drucker. Zu diesem Zweck habe ich eine grundlegende Spielzeugpanzer der Lage Start einer Rakete (gut, technisch ist es ein Projektil, weil Raketen sind selbstfahr. Aber, komm schon! Es ist ein Spielzeug!).

Meine Damen und Herren: Ich gebe Ihnen diese inspiriert Fahrzeug GIJOE, Codename: "Artic Cat" (Exzellent Akronym Tank).



Ich zeige Ihnen Schritt für Schritt, wie ich früher Pier 9 High-Technologie zu bringen, das Leben dieses großen Spielzeug und außerdem finden Sie eine Kurzanleitung, wie das Objet Connex 500 für den 3D-Druck ein Projekt verwenden, was sind die Grundmaterialien, das Reinigen des Objet Connex 500, wenn Sie fertig sind und wie Sie Ihr Projekt zu reinigen.

Wie funktioniert der 3D-Druck Magie geschehen?

Ok, nehmen wir an, das einzige, was Sie über den 3D-Druck wissen, ist, was Medien sagt: ein teuflisches Technologie, die schwarze Magie für sofort machen ein Geschoss, fast-nicht nachweisbar, leicht explodier toylike Pistolen für Terroristen und Kriminelle verwendet. (Weil sie nicht wissen, praktischer, billiger und schneller Weise für die Herstellung von bösen Taten)

Dann, eines Tages, dieses Objet Connex 500 haben Sie vor Augen, und Sie sehen, können Sie 3D-Druck eine Menge erstaunliche Dinge: Spielwaren, Kunsthandwerk, Schmuck, Prototypen, Prothese für den menschlichen Gliedmaßen, Zahnräder, Roboter, alles, was Sie vorstellen. Ist es eine wunderbare Prozess: Und dann hast du etwas zu verwirklichen? Absolut ja! Ist es schnell und günstig? HA! Du wünschst...

In einfachem Englisch, ein 3D-Drucker funktioniert so: Sie Ihre 3D-Design in das Gerät einführen und dann beginnt es, aufeinanderfolgende dünne Schichten von heißen Materialien (Polymere) hinzuzufügen, die die Form des Designs (ja, ich erinnere mich "Das fünfte Element ", auch. Nein, man kann nicht drucken Sie Ihre eigenen Milla Jovovich ... noch nicht.). Aber heiße Materialien nicht so schweben, damit halten sie an ihrem Platz, bis sie heilen, fügt der 3D-Drucker eine Einweg-Trägermaterial in jeder Schicht, die die Lücken füllt und hält die Form Ihres Projekts.

Möchten Sie mehr über diese Technologie wissen? Geduld, Junge Heuschrecke! Ihre 16 Schritte Zeitreise in die berufliche Grunddruck ist erst am Anfang!

Wichtige Überlegungen:

3D-Druck ist ein Spaß, magisch und spannender Prozess, wo man etwas fantastisch, die vor Ihren Augen materialisiert erstellen. Aber, wie alle Aktivitäten im menschlichen Leben, müssen Sie einige grundlegende Vorsichtsmaßnahmen für eine bessere Erfahrung zu halten:

    Sicherheit geht vor. Verwenden Sie Latex oder Nitril Handschuhe jedes Mal wenn Sie auf chemische Produkte, wie wenn man den Prototyp (3D-Drucksachen) oder die Maschine (Alkohol) ausgesetzt sind. Nach Manipulation 3D gedruckte Sachen Hände waschen. 3D-Drucksachen sind nicht für die menschliche oder tierische Ernährung empfohlen. Versuchen Sie nicht, die Hände in den Maschinen einführen bei der Bedienung. Beachten Sie unbedingt die Sicherheitsangaben am Arbeitsplatz. Diese instructable ist keine offizielle Protokoll und ist nicht für die Ersatz für die Beratung des Shop-Manager sein. Es ist nur eine Kurzanleitung. Wenn dies Ihr erster Zeitbetriebs diese Art von Maschinen, folgen Sie den Hinweisen des Shop-Manager oder der zuständigen Verantwortlichen. Vor dem 3D-Druck Ihres Projekts, überprüfen Sie Ihr Design auf der Suche nach möglichen Fehlern. Und dann ... kontrollieren Sie erneut. In diesem Moment der Geschichte der Menschheit, ist eine professionelle 3D-Druck ein teurer Prozess, der eine große Menge an Zeit (dieses Projekt dauerte 54 Stunden in der Objet) und Geld (nicht fragen) führt. Wenn Sie Fragen vor dem Druck nicht lösen, wird es sehr schwierig sein, sie während oder nach der 3D-Druck zu lösen, und den Aufbau eines zusätzlichen Prototyp nur für einen vermeidbaren Fehler in dem ersten, stellt die Zeit, Material und Geld verschwendet. Objet Connex 500 Preis ist US 250,000 €. So, darüber nachdenken, bevor Sie versuchen etwas gefährlich, Nicht-Standard-oder dumm in der Maschine (kann ich nicht beurteilen, weil ich liebe, zu gefährlich, Nicht-Standard-oder dumm Dinge zu tun, aber nicht in einem Viertel Million Dollar HALLO-Tech-Maschine !). Schalten Sie nicht die Objet Connex 500! Wenn Sie ein Problem haben, fragen Sie zunächst Ihren Shop-Manager. Diese instructable gilt für Projekte in 123D Design. Die 123D-Produkte wurden für eine einfache 3D-Druck entwickelt. Bedingungen können variieren, wenn Sie ein anderes Design-Software verwenden. Fragen Sie Ihren Shop-Manager für eine weitere Beratung.
Hier finden Sie zusätzliche Warnungen und einige nützliche Tipps entlang dieser instructable finden.

DANKE LEUTE!

Ich möchte den folgenden Personen, die mich bei diesem Projekt geholfen haben:

Steve Delaire: Shop Manager in Pier 9 und eine tolle Lehrerin. Er hatte die Geduld, mir zu zeigen, alle 3D-Druck und Reinigungsprozesse. Sein Rat machte diese instructable möglich.

Ed Lewis: Ich musste die Raketen-Design (Form und Farbe) und Material (leichter, sparsamer und haltbarer) zu ändern, so Ed hat mir geholfen, mit der MakerBot Replicator 2 3D-Drucker (Schritt für Schritt auf diesem instructable zeigte). By the way, die Raketen roter Farbe war eine Idee von Lauren Gerber.

Audrey Love: Sie nahm die Bilder des fertigen Tanks. Einen tollen Job wie immer!

Wade Wilgus: Er überprüfte einige Teile dieser instructable und gab mir Ratschläge, wie man den Inhalt zu verbessern. Wenn Sie nicht wie meine "funny" Kommentare, sagen, dank Wade: hätte schlimmer kommen können!

Und schließlich Instructables.com: dafür, dass ich meine Hände in diesem fantastischen Maschine zu setzen!

Ok, lass uns etwas Spaß 3D gedruckt Schritt 1: Das Design-

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Alle 23 Artikel anzeigen
HINWEIS: Bei diesem Entwurf benutzte ich 123D Entwurf 64bits für PC, Version 1.3.15. Mein Laptop ist ein Samsung mit Intel Core i3-2370M Prozessor 2.40GHz, 4,00 GB RAM und Windows 7 Home Basic. (Ja, es ist eine sehr billige Computer. Es ist nicht für die Verwendung von Design-123D brauchen keine Superstarke Computer mit post-Warp Alien-Technologie).

Diese instructable etwa CAM, also werde ich nur einen kurzen Überblick über das Design. Das Fahrzeug mit GIJOE Stil, Codename "Artic Cat" ist im Grunde aus einer primitiven box gemacht geformt, um wie eine Art gepanzerten Anti-Aufruhr-Tank aussehen. Für die Räder, machte ich nur ein mit seiner Achse. Das Rad ist ein großer Zylinder mit einem zylindrischen Raum in der Mitte, um die Achse. Für die Scheibenoberfläche, habe ich einen dünnen Kasten des gleichen lang der Höhe des Zylinders. Dann wiederholte ich es entlang der Zylinderoberfläche mit kreisförmigen Muster. Der Raum zwischen dem Rad und jedem Punkt der Achse muß mindestens 1 mm liegen. Beachten Sie, dass Sie einen Mindestabstand zwischen zwei bewegliche Teile zu verlassen, wie eine Achse und dessen Rad (1 mm ist ok) haben. Wenn nicht, wird die 3D-Drucker diese beiden Teile als eines zu bauen.

Als ich fertig war, dass Rad, angebracht ich die Achse in den Tank. Dann kopierte ich das Rad / Achse zwei weitere Male eingestellt. Als ich die Spiegelseite des Tanks (mit Spiegel-Muster), absolvierte ich die sechs Räder.

Der Launcher Mechanismus funktioniert auf die gleiche Weise von einem meiner früheren Projekten, die Mini Notrufnummer Gun. Das Maschinengewehr und die Verriegelung der hinteren Luke wurden aus den 123D Design Kits importiert.

Dieser Tank wurde für die bereits gedruckten 3D montiert konzipiert. Die einzigen Teile separat gedruckt waren der Auslöser (I zwei, eins als Ersatz gemacht) und die Raketen. Der Tank muss nur fünf Metallteile: eine Feder für die Trägerrakete, eine kleine Quelle für den Trigger, zwei Schrauben für das Startprogramm Frühjahr und eine Schraube als Triggerachse.

Dieser Teil ist für die Schritte 5 und 6, so denken Sie daran: Die komplette Tank wurde mit viel primitiver Feststoffe hergestellt. Aber, wenn ich kombiniert die Feststoffe in ihre jeweiligen Teile, bekam ich elf Basiskomponenten (Schalen):
1 Tankhauptkörper (die Achsen müssen auf diesen Teil kombiniert werden) 6 Wheels 1 Launcher 1 Maschinenpistole 1 Missile (I gedruckt 4) 1 Trigger (I gedruckt 2)
Prüfen Sie die Bilder, um weitere Details über das design.Step 2: Export in STL

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

So, in Ihrem eigenen Computer sind Sie, das Sie soeben Ihr Design und jetzt, um Druck 3D es wollen.

Der erste Schritt ist, um Ihren Entwurf zu einem STL-Dateiformat zu exportieren. Sie müssen sich an die Bar unter dem 123D Design-Logo, Option "Export STL" befindet gehen und speichern Sie Ihr Projekt in die Bibliothek. Dann senden Sie die STL-Datei auf den Computer des Workshops per E-Mail oder Kopieren in einem Flash-Laufwerk.

Dies ist das letzte Mal, wenn Sie Ihren eigenen Computer in diesem Prozess zu verwenden. Starten Sie den nächsten Schritt, werden Sie den Computer mit dem Objet Connex 500 angeschlossen ist.

Schritt 3: Setzen Sie das Modell

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Sie bewegen sich nur an den Computer an das Objet 500 verbunden (ich muss betonen, "Computer angeschlossen ist", weil die Objet hat seinen eigenen internen Computer. Siehe Schritt 8).

Öffnen Sie das Programm "Objet Studio: Connex 500" und öffnen Sie die Registerkarte "Papierfacheinstellungen". Sie werden sehen, in der Mitte des Bildschirms, ein Modell der Versuch der 3D-Drucker ist, zeigt seine Abmessungen und wie Ihr Projekt passen.

Gehen Sie auf "Einfügen" zum Einfügen von Ihrem Modell. Ein Fenster öffnet sich. Nun suchen Sie nach Ihrer STL-Projekt und legen Sie sie. Wenn Sie brauchen, geben Sie die Anzahl der Kopien, die Messeinheit und die Koordinaten. Wenn nicht, nur klicken Sie auf "Einfügen". Ihr Modell ist nun auf dem Tablett.

Schritt 4: Ändern Sie den Blickwinkel der Aufnahme

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)
Wenn Sie, um Druck 3D Modell mit nur einem Material wollen, nur ein Pick (Schritt 6) und bauen Sie das Modell (Schritt 7). Aber wahrscheinlich werden Sie wollen, um die Möglichkeiten und drucken jede Komponente (Schale) in einem anderen Material, gerade auf der Suche für die meisten sachgemäßer Wahl (oder gerade weil Sie eine andere Farbe in allen Teilen möchten).

Aus diesem Grund ist es gut zu wissen, wie man die Sicht des Modells zu ändern (Hinweis: Sie werden nur den Standpunkt, nicht der Ort, an dem Sie Ihr Modell wird über den Boden befindet ändern). Suchen Sie nach den ViewCube und wählen Sie das bessere Sicht für Ihr Modell.

Schritt 5: Separate in Shells

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Der nächste Schritt für den 3D-Druck Ihr Modell, um es in Schalen zu trennen. Grundsätzlich leisten Sie die 3D-Drucker erkennt jede Komponente (Hülle) als abgetrennten Teil des Modells, also können Sie jede Schale mit einem anderen Material zu drucken. Weißt du noch, als ich sagte, in Schritt 2 "Dieser Teil ist wichtig für die nächsten Schritte (Bau des Modells), ..."? Jetzt wissen Sie, der Grund: Jede Basiskomponente auf die Gestaltung in 123D wird eine Hülle für das Objet Studio zu werden.

Gehen Sie zu "trennen, um Muscheln". Es wird ein Fenster zu öffnen, das den Ordner, in dem die Schalen werden gespeichert. Klicken Sie dann auf "OK". Jetzt werden Sie die verschiedenen Muscheln auf dem linken Fenster. Jedesmal, wenn man in einer Schale klicken, wird der Name auf dem Fenster hervorgehoben werden und umgekehrt.

In diesem speziellen Projekt (die Artic CAT), die Schalen auf dem linken Fenster (jeder Name beginnt mit den Worten "GIJOE Mario Langer_Shell") mit ihren jeweiligen Muscheln am Modells sind:

1: Rück rechten Rad
2: mittlere rechte Rad
3: rechte Vorderrad
4: hintere linke Rad
5: vordere linke Rad
6: Mittel linken Rad
7: launcher
8: Maschinengewehr
9: Flugkörper 1
10: Trigger 1
Hauptteil des Behälters: 11
12: 2-Rakete
13: 3-Rakete
14: 4-Rakete
15: Trigger 2Step 6: Wählen Sie Materialien (und Farben?)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Alle 11 Artikel anzeigen
Dies ist eine der wichtigsten Fragen, wenn Sie 3D etwas zu drucken: Welche Materialien werden Sie verwenden? Bereiten Sie sich, denn eine Menge Leute wird Sie fragen, wenn Sie sie Ihr Projekt zu zeigen. Und sie werden für die Farben bitten, auch (warum ist alles weiß, schwarz oder grau? Kann ich 3D-Druck eine rosa und lila glitzernden Pony?).

In Pier 9 Laden finden Sie verschiedene Materialien zu finden: digital ABS (sieht aus wie grüne "gewöhnlichen" Kunststoff), Medical Clear (durchscheinenden Material, einer der ganz wenigen Menschenmanipulations relativ unschädlich). In diesem Link können Sie eine Menge der verfügbaren Materialien für Objet Connex 3D-Drucker zu sehen. Aber wenn Sie ein Neuling in der 3D-Druckkriegsführung sind, werden Sie mit drei Grundmaterialien zu starten:

Tangoblack: Gummi-ähnliches Material, Farbe: Schwarz VeroWhite:.. Allzweck harten Material, Farbe weiß Trägermaterial (FullCure 705): "Überflüssige" Material, das Räume (Hohlräume) in Prototypen oder zwischen den Prototyp und die Schale füllt. (Sie müssen es auf Schritt 14 zu entfernen). Mischen Tangoblack und VeroWhite, wird der 3D-Drucker geben Ihnen 14 Materialien Optionen, jede mit ihrer besonderen Eigenschaften (und Farbe). Möchten Sie einen Reifen für ein Rad zu machen? Tangoblack und DM_9840_Shore40 (viele Tangoblack mit ein wenig VeroWhite) sind sehr rubberish und schwarz. Wollen Sie Michelangelos David ausdrucken? VeroWhite ist starr und weiß wie Marmor. Haben Sie einfach nur einen grauen Spielzeugroboter zu drucken? Probieren Sie die DM_9895_Shore95 (mehr oder weniger gleichen Teilen Tangoblack und VeroWhite). Man denke nur in Tangoblack Kaffee und VeroWhite wie Milch. Aber denken Sie daran: Einige Kombinationen von Materialien sind widerstandsfähiger, mehr zerbrechlich, mit mehr Reibung oder verformbarer als die anderen. In den Materialien Blatt, wird der Cursor über das Material zeigen, seine physikalischen Eigenschaften. Wählen Sie mit Bedacht!

Ich fast vergessen: für die Auswahl der Materialien für Ihre Schale, klicken Sie mit der linken Schale buttom der Maus, und wählen Sie das Material, das Sie möchten. Wiederholen Sie den Vorgang für jede Schale.

Über das Trägermaterial, entspannen Sie sich! Der 3D-Drucker wird automatisch hinzuzufügen. Aber, wenn Sie an Trägermaterial speichern wollen, suchen Sie Ihr Modell die nächste Möglichkeit, Oberfläche der Kassette (Schritt 3), da der 3D-Drucker wird der Raum zwischen der Schale und Ihr Projekt zu füllen. Wenn Sie Ihr Modell zu suchen sehr hoch ist, wird die 3D-Drucker eine Menge von Trägermaterial zu verschwenden die Luft zwischen der Schale und dem Stück.

Zeit, um die rosa und lila 3D gedruckt pony Frage zu beantworten: Technologie schnell und bald werden Sie 3D-Farbdrucker zu sehen (vielleicht gerade jetzt!). Aber in der Objet Connex 500? Nein, Sie können nicht in Farben zu drucken. Sie können mit der Tangoblack-VeroWhite Graustufen spielen (natürlich unter Berücksichtigung der physikalischen Eigenschaften, die Sie in jeder Schale benötigen). Im Hause 3D-Drucker (wie die MakerBot) Sie PLA Fäden in verschiedenen Farben und Drucken von rot, blau, grün, durchscheinenden Material zu finden. Aber gerade jetzt, wenn Sie eine 3D-gedruckten Prototyp mit personalisierten Farben wünschen, ist das wahrscheinlich, was Sie haben, es zu malen.

Kehren wir zu unserem Tank, das sind die Materialien, die ich auf jeder Schale verwendet:

Wandung1 (hinten rechts Rad): DM_8520_Grey40
Shell2 (Mitte rechts Rad): DM_8520_Grey40
Shell3 (vordere rechte Rad): DM_8520_Grey40
Shell4 (hinten links Rad): DM_8520_Grey40
Shell5 (linke Vorderrad): DM_8520_Grey40
Shell6 (Mitte linkes Rad): DM_8520_Grey40
Shell7 (Launcher): VeroWhite
Shell8 (Maschinengewehr): DM_8520_Grey40
Shell9 (Raketen 1): DM_8520_Grey20
Shell10 (Trigger 1): DM_8520_Grey20
Shell11 (Hauptkörpers Tanks): VeroWhite
Shell12 (Raketen 2): DM_8520_Grey20
Shell13 (Raketen 3): VeroWhite
Shell14 (Raketen 4): VeroWhite
Shell15 (Trigger 2): VeroWhite

HINWEIS: Ja, ich weiß, wäre es leichter zu lesen, wenn ich sagte, "alle Räder wurden mit DM_8520_Grey40 gemacht". Aber die Idee ist zu beachten, jede einzelne Schale zu halten. Wenn Sie eine Schale vergessen, wird es in das Material standardmäßig gedruckt werden. Genießen Sie Ihren schwarzen Gummi zerreißbar launcher Schritt 7: Erstellen

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Alle 7 Artikel anzeigen
HINWEIS: Vor dem 3D-Druck Ihr Projekt, öffnen Sie das Objet und überprüfen das Papierfach leer (ohne andere Projekte), sauber und bereit zum Drucken.

Die vorherigen Schritte waren für die Vorbereitung Ihrer Konstruktion auf 3D gedruckt werden. Jetzt ist es Zeit, es in die 3D-Drucker zu senden.

Klicken Sie auf "Erstellen". Das Programm wird Sie bitten, "Automatic Placement nicht durchgeführt wurde. Möchten Sie trotzdem fortfahren?" Sagen Sie einfach "ja" (nur für den Fall, fragen Sie zuerst den Shop-Manager).

Ein Fenster öffnet sich und zeigt Ihnen den Druckmodus, wie viel Material Sie verbrauchen und die Build-Zeit (in Stunden und Minuten). Und ja, es ist 46 Stunden und 1 Minute. Haben Sie Ihren Schlafsack und Zahnbürste mitbringen? (Siehe Schritt 10 Überlebenstipps).

Sind Sie absolut sicher, dass Sie bereit sind, die Wunder der 3D-Druck siehe da sind? Klicken Sie dann auf das Zauberwort: "Build".

Dann wird ein neues Fenster, in dem Sie Ihr Projekt als Objet Tray File (* .objtf) zu speichern. Nennen Sie es und speichern Sie es. Der Grund? Die 3D-Druckvorschau-Datei ist nicht gleich der Design-Datei, so dass Sie das neue zu erstellen müssen.

Dann wird der Computer über die Registerkarte "Papierfacheinstellungen" auf die Registerkarte "Job Manager", wo man sehen kann, ob es ein weiteres Projekt, um Druck 3D vor Ihnen zu ändern, die 3D-Druckzeit, wie viel Material, das Sie benötigen und wie viel Materialien der Objet hat in reserve.Step 8: In den Objet Computer-Schalter

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)
Die Objet Connex 500 verfügt über eine eigene interne Computer. Aber Sie müssen es in dem gleichen Computer Sie Ihr Prototyp für den 3D-Druck bereit zu arbeiten. Verwirrt? Stell dir vor, das ist "Ghost", das Objet Connex 500 ist Patrick Swayze, ist der Hauptcomputer Whoopi Goldberg und Sie Demi Moore sind. Sie wurden alle den Film im Gespräch mit Whoopi, aber jetzt Sie wollen den Geist von Ihrem Geliebten besitzen die Körper der lustigen Medium für ein letzter Tanz (Bitte ziehen Sie nicht KISS THE COMPUTER!)

Geben Sie nun in der Tastatur zweimal "Rollen" und einmal "Enter" zum Ändern von dem Hauptcomputer zum Computer Ansicht Objet (wieder tun, wenn Sie an den Hauptcomputer zurückkehren müssen). Sie werden die Objet Fenster sehen, die zeigen, wie viel Material Sie in der Objet haben, und drei Optionen: eine für den 3D-Druck zu stoppen, eine zum Starten der 3D-Druck und eine für Pausieren der 3D-Druck. Klicken Sie auf das Start-3D-Druck-Symbol (Kreis).

Meine Damen und Herren ... der 3D-Druck begonnen hat, Schritt 9: 3D-Druck der Prototyp

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Nun ist, wenn Magie passiert. Sie müssen nur schauen, wie diese wunderbare Maschine baut Ihr Modell, Schicht für Schicht. Es ist fast hypnotisch!

Genau das, was passiert?

Die Objet Connex 500 System sprüht die Materialien (Tangoblack, VeroWhite und dem Trägermaterial) in sehr, sehr dünne Schichten. Wenn angewendet wird jede Schicht durch die Lichtdurch Sie jedes Mal sehe geheilt. Ihr Prototyp nicht genau, wie Ihr Design aussehen, weil das Trägermaterial bedecken (und Füllen der Hohlräume, auch). Aber keine Sorge! Sie werden es auf Schritt 14 zu entfernen.

Genug geredet. Lassen Sie uns betrachten das Wunder etwas zu schaffen aus dem Nichts, und starten Sie hinterfragen den Sinn des Menschseins und die Existenz selbst ... Schritt 10: Ändern Sie die Materialien Cartridges

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Alle 14 Artikel anzeigen
..., Bis Sie merken, Sie haben nicht genug Material in der Objet für den Druck die ganze Nacht lang!

Entspannen Sie sich! Die "bringen Sie Ihren Schlafsack und Zahnbürste", was auf Schritt 7 war nur ein Witz, und Sie müssen nicht um die Objet babysitten ist beim Drucken Ihres Projekts (Ich hoffe, Sie nicht lesen aren diese um Mitternacht, in der Werkstatt, in der Nähe der 3D-Drucker, eingewickelt auf Ihren Schlafsack, und Brennen der letzten Möbelstück versucht, Sie warm zu halten).

Die Objet Connex 500 kann sich von selbst während des Druckvorgangs zu nehmen, aber Sie haben zu prüfen, ob es genügend Material für das Bestehen der Nacht.

HINWEISE:
    Wenn Sie ein Anfänger sind, werden Sie die Begleitung des Shop-Manager brauchen, nicht nur für die Integrität der 3D-Drucker, sondern für eine bessere Verwaltung der 3D-Druckmaterialien in der Produktion. Die Patrone werfen nicht auf den Müll, nur weil es nicht genügend Material für die Nacht zu haben. Sie können die verbleibende Material am Tag benutzen, wenn Sie es bis zu seinem Gesamtverbrauch überprüfen. Wie auch immer, nicht die Patrone auf den Müll zu werfen. Fragen Sie Ihren Shop-Manager, wo Sie es verlassen. Ausrangierte Materialien müssen an einen zertifizierten Entsorgungs Ort zu gehen. Sie können die Patronen, wenn die 3D-Drucker arbeitet zu ändern, weil es immer noch Materialien in dem System. Aber tun Sie es schnell.
Es ist nicht kompliziert: Zum Speichern und bekommen eine neue Patrone. Entfernen Sie den Karton, den Kunststoffbeutel und die Kappe (halten Sie die letzte in der Hand).

Die Objet hat zwei Vordertüren. Die Tür zu deiner Rechten geht an die buiding Materialien Kammern. Die Tür in der linken Hand geht auf das Trägermaterial Kammern. Öffnen Sie die Tür die Sie benötigen.

Wenn der Computer zeigt das MODEL-2 Kammer ist von VeroWhite, entfernen Sie die leere Patrone aus dem MODEL-2 Kammer und eine neue VeroWhite Patrone. Es ist sehr wichtig, das richtige Material in die rechte Kammer einzufügen. Wenn nicht, wahrscheinlich Ihre Prototyp wird verdammt werden! (Und ich weiß nicht, was mit der Maschine passiert. Gott Barmherzigkeit unseres 3D-Druck Sünder Seelen haben!)

Wenn die verwendete Patrone hat noch einige Materialien, die Sie später verwenden können, benutzen Sie die Kappe von der neuen Patrone und legen Sie sie in die alte nozzle.Step 11: Beenden Sie den 3D-Druck und Entfernen Sie den Prototype

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Alle 10 Artikel anzeigen
Dann, endlich, eines Tages, nach Stunden und Stunden der 3D-Druck, Ihre neue Schöpfung durch das Glas sehen Sie. Es ist schön und erstaunlich in jedem einzelnen Teil. Es ist absolut perfekt! Dann merkt man, dass aus dem Tag, als wir auf dem Planeten zu gelangen, und blinkt, Schritt in die Sonne, es gibt mehr zu sehen, als man je gesehen werden. Mehr zu tun als jemals durchgeführt werden. Es gibt viel zu viel, um in hier nehmen ... nein, Moment ... Es tut uns leid, das ist "König der Löwen". Uuuuund ... das war von "Doctor Who", zu.

Also, bevor Disney Anwälte und David Tennant Fans brach in Wut gegen Sie und Ihre wertvollen Kunstwerk, die Lade geöffnet Tür, entfernen Sie sorgfältig Ihre Prototypen (mit einem großen Spatel), zeigen Sie Ihre Kreation in der Welt und im Grunde ... laufen! Schritt 12: Reinigen Sie das Objet (Teil 1: Stuff Sie benötigen und wie man das Tray Reinigen)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

WAIT A MOMENT! Do you think you can have a party without cleaning the mess?

Yes, I know. You just 3D printed your amazing prototype and you are eager for cleaning it. But first, you have to clean the 3D printer. Why? because:
    The more you delay the 3D printer's cleaning, the harder to remove will be the leftover material (it's recomendable to program your 3D printing to finish in a hour you can be at the shop, so you can immediately start with the cleaning). Cleaning is as important as 3D printing, because it extends the life of the 3D printer and reduces maintenance costs. Probably you found the 3D printer cleaned. So, the right thing is to leave it the same way you found it. Think about the next person who will use the 3D printer.
You will need the following stuff:
Nitrile gloves Water (in spray) Cloths Big spatula Small spatula Alcohol (in spray) Flashlight Small mirror Small stick First, put on your gloves. Remember: security first!

Now, clean the tray. You will need the spatulas, water and a cloth. Use the small spatula for removing the crusts (pick them up using the big spatula). Then, wet the cloth and start cleaning the tray, until it gets tidy.

NOTES: Don't use alcohol for cleaning the tray, because it will ruin the painting. Don't spray water over the electronic and sensitive parts. Step 13: Clean the Objet (Part 2: How to Clean the Heads and the Wiper)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Show All 34 Items
Time for cleaning a very sensitive area: the heads (you know, the 3D printer's part that add the materials).

This first instruction is very important: grab the water spray. Ready? Now, take it as far as possible. Leave it on the restroom, the kitchen or Randy's lab. Everywhere but not close to the alcohol spray.

NOTE: I could realize is not unusual to confuse the water spray bottle with the alcohol spray bottle (relax: I noted that before it was too late). You need alcohol for cleaning the heads, because alcohol is not only good for cleaning stuff, but is volatile (it evaporates minutes or even seconds after applied, so it won't corrode the metallic parts). If you use water, there is a risk of deteriorating the heads.

Now, go to the computer and access the Objet's computer (If you are not already there, remember Step 8: two times "Scroll lock", one time "Enter"). Go to "Options", then "Wizards", then "Head Cleaning". Follow the instructions: the tray must be empty, so close the door and check "Tray is empty" and "Door is closed", then "Next".

In this moment, the tray will start to descend and the heads will locate on the center. In the screen, you will see "Moving Axes".

NOTE: For safety, the tray moves (and the Objet works) only when the door is closed. As you are a beginner, don't try to move it with the door opened. There is maintenances that only certified persons, with deep knowledge of the machine, can do.

When the Objet finishes to move down the tray, the computer will ask you "Are heads clean? Please open the door and clean heads". Open the door and prepare the alcohol spray, a cloth (a different one of the previous step), the wood stick, the flashlight and the mirror.

The part you have to clean are the eight metallic strips on the bottom of the complicated mobile part (the one that 3D printed your design, full of fans and yellow warning triangles). Because you don't have eye contact to the area to clean, place the mirror directly underneath the heads, and the flashlight beside the mirror, so you can see clearly where to clean and where is still resin leftovers to remove. ( NOTE: Be careful, the heads are hot. The computer is not kidding. That's the other reason you need the gloves)

Now, wet the cloth with alcohol and rub the metallic strips and between them, from the middle to the outside. If there is hardened resin, use the wood stick to remove it. ( NOTE : it has to be wood, a harder material can scratch the heads).

Inspect the heads looking for more resin and dirt to clean, and repeat until the job is done. Now, go to the roller (the gears with the black rubberband) and roll it to find if there is some material jamming the mechanism. Clean using cloth and alcohol.

Did you finish? Pick up the mirror and the flashlight, because you won't need it in the next part you have to clean: the wiper. It's the part that helps to keep clean the heads when printing. Go to the left side of the 3D printer, away from you. You will find a black rectangle cover. Slide it until it opens. You will see a grid with eight rubber brushes (the same number of heads). You have to clean the brushes (not the grid) using cloth and alcohol.

Close the wiper's cover. Did you finish? Perfect! Return to the computer. If nobody touched it, you will find the "Are heads clean?" window still open. Check the "heads clean" option. Now the wizard will ask you to check the tray is empty. THIS IS VERY IMPORTANT (so I won't make any joke about it): VERIFY YOU DON'T LEAVE ANY STRANGE OBJECT IN THE OBJET, TWICE. If you left something on the tray (a spatula, a cloth, the mirror, the flashlight, whatever), there is a huge risk of jamming the machine when the tray elevates.

Tray checked? Fine. Close the door. Check "Tray is empty" and "Door is closed" on the window. And then, click "Next". The tray will elevate. And now, the wizard will say "Performing Purge" and then "Head Cleaning wizard completed". Herzlichen Glückwunsch! You finished the basic cleaning of an Objet Connex 500 3D Printer!

Now, back to your prototype...

Step 14: (Finally) Clean the Prototype!

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Show All 32 Items
YES, NOW YOU CAN CLEAN YOU PROTOTYPE. Happy? Because I am!

So, put on new nitrile gloves, grab your prototype and some pottery tools, and start removing the support material (be careful, you don't want to scratch your prototype). It will take you a lot of minutes so... patience, Young Grashopper!

You can remove most of the support material, but you prototype will be still dirty. So, it's moment for a faster and effective way to clean. Waterjet time!

Put your prototype inside. Turn on the waterjet (power switch on the top). Close its door. Put on the attached gloves. Grab one of the nozzles and step the pedal. Now, this is a funny cleaning!

Be absolutelly careful, because a water stream in the wrong part can destroy parts of your project, or worst, all of it. The waterjet has two nozzles: general purpose and high pressure. You can change the working nozzle using the valve inside the waterjet.

When finish, take out the prototype and dry it using paper towels or a cloth (don't forget to clean the waterjet). Now, you have your prototype ready!

NOTE: Did you break any part of your prototype when cleaning? Fix it with Super Glue! Best bond EVER!Step 15: Assemble the Prototype

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Alle 8 Artikel anzeigen
The prototype was printed almost functional. The only separated parts were the trigger and the missiles.

Attach the trigger to the launcher, using a screw and a washer. You have to leave it a little bit loose. Put a small spring in the trigger so, when you load the missile, the trigger will descend and then elevate automatically, catching the groove of the missile.

Insert the big spring into the launcher. Attach it with screws.

Step 16: Improvements to the Prototype

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Leitfaden für Anfänger zur 3D-Drucken mit dem Objet Connex 500: Wie man einen Raketenwerfer Tank-Aufbau (und reinigen Mess Sie Hergestellt in den Prozess)

Alle 8 Artikel anzeigen
Design is about continuous improvement. There were some failures on the missiles. First, the material: VeroWhite is very breakable, heavy and expensive. Second, the groove was not big enough for the trigger and far enough of the missile's head.

So I made the Mark 2 and Mark 3 Missiles, where I corrected the failures. They're lighter, made with PLA (polylactide material) in the Makerbot Replicator 2 3D printer, and less expensive to replace if they break. If you are asking how far they fly, is 9 meters more or less.

Did you finish your project? Maybe yes. Maybe not. It's up to you! You can automate the launch, you can make the wheels work by remote control, you can paint your beautiful creation and make it bad***. Or you can design a better one. I don't know. Now you know the tools, now you know the infinity possibilities of this awesome machine that is the Objet Connex 500. Now you know you have an amazing shop in Pier 9 where you can build something for humanity's sake or just for fulfilling your wildest design and engineering dreams.

And if you finish to read all of these 16 Steps, I want to say thanks, to you, my fellow reader, for stop and see this Instructable, my best Instructable ever, my legacy for everyone in Pier 9. Because I believe everyone can create awesome stuff, and now, more than ever, thanks to this amazing Hi-Tech Place. And for the end, I want to copy the last words of Christopher Eccleston as the Ninth Doctor on "Doctor Who":

Before I go, I just wanna tell you: you were fantastic... absolutely fantastic... and do you know what?

So was I :-)