Maker geätzt Tassen und Schalen

6 Schritt:Schritt 1: Materialien Schritt 2: Erstellen Druckdatei und Prototypen Schritt 3: Radierung dunkleren und helleren Glasurfarben Schritt 4: Färbung der Ätzung auf leichteren Glasurfarben Schritt 5: Das Ätzen die Schüsseln und Finishing-up! Schritt 6: Mit unserem neuen Gerichten!

Maker geätzt Tassen und Schalen

Maker geätzt Tassen und Schalen

Maker geätzt Tassen und Schalen

Ich muss sagen, dass nach einer Weile, meine Wertschätzung für die freie, angeschlagen (und sogar geknackt!) Becher, so großzügig von Garageverkauf gespendet und die Rückseiten aller Schränke, die YuKonstruct Maker Küche Stock, schwand, und so, Ich beschloss, einige brand Kauf neuer (preiswert) Becher und Schalen, und machen sie unseren eigenen!

Schritt 1: Materialien

  1. Maker geätzt Tassen und Schalen
    Keramik glasiert Geschirr-Design-Datei zum Ätzen Zugang zu einem Laserschneider Maler Abdeckband (leichter zu entfernen) permanent schwarzen Marker (Lichtglasurfarben) gritty Handreiniger (optional)

Schritt 2: Erstellen Druckdatei und Prototypen

  1. Maker geätzt Tassen und Schalen

    Maker geätzt Tassen und Schalen

    Maker geätzt Tassen und Schalen

    Maker geätzt Tassen und Schalen

    Die Arbeit in CorelDRAW, habe ich zwei Dateien mit den Abmessungen für die Höhe und Umfang der Becher und Schalen, und dann importiert die YuKonstruct Maker Logo, über einen Zoll von der Oberkante der beiden positionieren Sie es auf.
    Vor dem Ätzen der Keramik-Geschirr, es schien wie eine gute Idee, die Dinge mit einem Einweg-Papier Tasse Kaffee zuerst testen. Das Metall clothespeg wie Clip, hielt das Licht Papier Kaffeetasse perfekt in Position und gab mir eine ziemlich gute Vorstellung davon, wie es aussehen würde. Ich beschloss, das Logo nach oben zu verschieben ein bisschen näher an der Lippe, in meine Dateien so eingestellt das Logo Position und legen Sie dann die Spannvorrichtung bis zu den Bechern zu ätzen.

Schritt 3: Radierung dunkleren und helleren Glasurfarben

  1. Maker geätzt Tassen und Schalen

    Maker geätzt Tassen und Schalen

    Maker geätzt Tassen und Schalen

    Ich begann mit den Becher, die dunklen Farben der Glasur (grün, schwarz und rot) hatte und dachte, dass ich den besten Kontrast und Ergebnisse zu erzielen. Ich war ganz zufrieden, aber es war noch nicht sicher, wie ich bekommen die Ätzung auf den helleren Farben der Glasur zeigen.
    Ich beschloss, den Bereich, auf den helleren Becher mit Malerband, um zu versuchen, und nutzen Sie die Schablone, die hinter nach dem Ätzen zurückbleiben würde geätzt werden, zu maskieren, und sehen, ob ich irgendwie sauber Farbe in dem geätzten Bereich.

Schritt 4: Färbung der Ätzung auf leichteren Glasurfarben

  1. Maker geätzt Tassen und Schalen

    Maker geätzt Tassen und Schalen

    Maker geätzt Tassen und Schalen

    Maker geätzt Tassen und Schalen

    Ich landete mit einem schwarzen Filzstift in den geätzten Bereichen auf den helleren Farben der Glasur Farbe. Es stellte sich heraus, um eine sehr einfache Lösung, und hat gut funktioniert.
    Als ich anfing, das Ausfüllen des geätzten Bereich mit dem Marker, war ich vorsichtig, "bleiben in den Zeilen", aber bald klar, dass die nicht-porösen Glasteile würde die Tinte nicht wahrscheinlich halten dauerhaft. Weniger besorgt über Ordentlichkeit, machte es viel schneller, um Farbe in der Ätzung. Ich stellte sicher, vollständig zu bedecken all die kleinen Details in meinem Design, damit sie angezeigt.
    I dann entfernt das Klebeband, und offenbarte mir grob in logo gefärbt.
    Der nächste glückliche Entdeckung, war, dass die orange gritty Handreiniger halten wir an der Spüle, entpuppte sich als der einfachste Weg zu bereinigen, die Tassen und entfernen Sie alle verbleibenden winzigen Stückchen Klebeband oder Farbe nach links auf die verglasten Teile.
    Erfolg, all die kleinen Details des Designs offenbart wurden!

Schritt 5: Das Ätzen die Schüsseln und Finishing-up!

  1. Maker geätzt Tassen und Schalen

    Maker geätzt Tassen und Schalen

    Maker geätzt Tassen und Schalen

    Nachdem sich meine Technik gefunden absolvierte ich den Rest der Ätzung (10 Becher und Schüsseln 5!) Durch Maskieren der Bereich zuerst geätzt werden und dann Einfärben der geätzten Bereiche auf dem Geschirr mit helleren Farben der Glasur, mit Hilfe eines dauerhaften schwarz Marker, um einen besseren Kontrast zu schaffen.
    Zu Ende zu bringen, nahm ich die meisten der Kreppband und verwendet die düstere Handreiniger, um aus alle verbleibenden Bits des Bandes und / oder überschüssige Tinte und mit ein wenig Spülmittel und warmem Wasser, waren unsere neue Gerichte bereit zu verwenden!

Schritt 6: Mit unserem neuen Gerichten!

  1. Maker geätzt Tassen und Schalen

    Maker geätzt Tassen und Schalen

    Maker geätzt Tassen und Schalen

    Maker geätzt Tassen und Schalen

    Maker geätzt Tassen und Schalen

    Vor unserer atemberaubenden neuen YuKonstruct Tassen und Schalen auch ihren Weg in die Küchenschränke zum ersten Mal, sie waren glücklich, die von einigen unserer Mitglieder verwendet!