Makerworkbench auf Rädern

8 Schritt:Schritt 1: Materialien und Geräte Schritt 2: Schneiden Sie das Holz an Größe Schritt 3: Erstellen Sie die oben und unten Frames Schritt 4: Erstellen Sie die Beine Schritt 5: Montieren Sie die Sitzbank Schritt 6: Konstruieren und Installieren Sie das Shelf Schritt 7: In Räder (falls gewünscht) Schritt 8: Fertig Bänke

Makerworkbench auf Rädern

Die folgende instructable gibt detailliert in, wie eine einfache Holzbank für einen Workshop / Maker machen. Zwei dieser Bänke waren für meine Universität maker Club (hergestellt Sydney Uni Maker Verein ), die in der Notwendigkeit einer Mehrzweck-portable-Prototyping-Raum war.
Unsere Maker ist mit vielen anderen Studenten, und mit der wachsenden Größe unserer Mitgliedschaft, um sicherzustellen, dass der Raum könnte als Vereins skaliert-up in der Größe angepasst werden, wollten wir.
Diese Bänke sind um einige lose Anforderungen, die unsere Planungsausschuss ausgearbeitet up entworfen:
Die Bank muss ergonomisch zu sein und damit für die Schüler sowohl stehen oder sitzen gemütlich an. Die Bank sollte in der Lage, zusammen mit Kopien von sich selbst verheiratet werden, um verschiedene Arbeitsbereichlayouts, wie ein Sitzungssaal, Ausarbeitung, Brainstorming, Konferenz-Layout zu erstellen. Die Bank muss tragbar für den einfachen Transport innerhalb und außerhalb der Maker ermöglichen. Die Bank muss in der Lage, schwere Lasten zu tragen und werden zu sichern, wenn sie nicht auf der Durchreise ist. Wäre vorteilhaft, wenn die Sitzbank kann als Stauraum verdoppelt werden.
Als Ergebnis landeten wir den Aufbau einer Bank mit den folgenden Merkmalen:
900mm Höhe Bank, geeignet für Barhocker und Stehhöhe 1500 x 750mm Oberfläche so ein Paar eckigen werden könnte in eine "Brainstorming" Layout für meetup Veranstaltungen mit Teams von Menschen. Laufrollen mit Feststellbremse Ein Grundboden für die Lagerung, der auch als Fußstütze. Geglättete Kanten und eine lackierte Oberfläche von Chips, Verschüttungen schützen und Langlebigkeit zu gewährleisten.
Die Gesamtkosten der einzelnen Bank kam zu € 212 AUD einschließlich Schrauben und Lack. Die Aufschlüsselung der Kosten ist wie folgt (Alle Preise in $ AUD und wurden gerundet):
Pine Benchtop - 95 € Holz für Rahmen - € 14 (5x 70x35mm x2.4m) Timber für die Beine - 25 € (3x 90x45mm x2.4m) Sperrholz - 33 € (genug für beide Bänke) Brackets - 5 € (2x Packungen von 4 ) Schrauben - 5 € (50 Stück pro Packung von 50 mm) Schrauben - 5 € (50 Stück pro Packung von 65 mm) Lenkräder - 30 € (4x 75mm Rollen)
In diesem instructable ich ausführlich die Gestaltung einer einzigen Bank, aber viele der Fotos des fertigen Produkts zeigt eine zweite Bank, die nacheinander gemacht wurde.
** Ich habe die folgende instructable in der ersten Person geschrieben, sondern tatsächlich konstruiert und gebaut von der Bank mit meinem guten Freund Andrew (aka Smarty). **

Schritt 1: Materialien und Geräte

  1. Makerworkbench auf Rädern

    Makerworkbench auf Rädern

    Makerworkbench auf Rädern

    Makerworkbench auf Rädern

    Makerworkbench auf Rädern

    Makerworkbench auf Rädern

    Alle 8 Artikel anzeigen

    ** Die Fotos von der ungeschnittenen Holz anzeigen Doppel die erforderliche Menge, wie ich gekauft genug, um zwei (2) Bänke bauen. **

    Auswahl der Materialien ist ein wichtiger Bestandteil eines jeden Projekts und ist die Zeit und Voraussicht wert! Es gibt eine Reihe von Schlüsselkomponenten, die ausgewählt und vor dem Bau erworben stattfinden muss.
    Tisch
    Für die Tisch wählte ich einen dicken Massivholz oben auf die Bank eine solide Aussehen der Fan und erhöhen die Lebensdauer der Bank (was wichtig ist, gemessen an der Bank werden an einer Universität für den Rest seines Lebens zu leben). Eine dicke Tisch bedeutet, dass die oben nicht verziehen und verbiegen, wo es keine Stützen unterhalb und die Schäden, die wahrscheinlich auf Löten Verbrennungen, Sägen und Hämmern zu widerstehen.
    Eine billigere und sehr sinnvolle Alternative wäre eine Sperrholzplatte sein. Sperrholz ist stark und im Schadensfall leicht austauschbar und kommt in einer Vielzahl von Dicken.
    Ich würde nicht empfehlen eine MDF-Platte, da dies keine Flüssigkeit Schäden oder strengen Gebrauch zu widerstehen.
    Top und Bottom Frames
    Die beiden Rahmen für die Bank notwendig sind aus 70 x 35 mm Struktur Kiefer (a relativ billig und Starkholz), die in der Regel kommt in 2400mm Länge gebaut. Für diejenigen, die in der kaiserlichen System glaube ich 2x4s wäre das Äquivalent Holz (korrigiert mich wenn ich falsch liege) sein.
    Beine
    Die Beine sind aus 90 x 45 mm Struktur Kiefer gebaut. Der größere Umfang ist es, für die Gewichte und Kräfte, die die Beine aushalten müssen berücksichtigen, sondern auch auf die Bank eine schwere Look and Feel.
    Das gleiche 70 x 35 mm (2x4s) Holz könnte sicherlich als Alternative verwendet werden. Oder, wenn Sie etwas wollen sogar heftier könnte H4 Pinien Beiträge verwendet werden (Diese Dinge sind unbesiegbar und sind, was ich auf meiner persönlichen Werkbank verwendet wird).
    Räder
    Eine der Voraussetzungen für unsere Bank war, dass es tragbar ist. Die ausgewählten Räder waren nicht die größte, aber es waren einfach in der Lage Umgang mit den Kräften, die sie erleben würde (Die Räder haben eine Bewertung, und dies kann mit 4 multipliziert werden, da es 4 Räder, um die Last zu nehmen). Die ebenfalls gewählt Räder hatte Schleusen installiert, um die Bank im Ort, wenn es in Gebrauch zu beheben (Du wirst eine schlechte Zeit ohne feststellbaren Rädern meiner Meinung nach haben!).
    Ausstattung
    Um die Zarge, Beine und top zusammen zu fixieren, wurden eine Mischung aus PVA Leim, Schrauben und Klammern verwendet. Es gab 3 Längen der Schraube. Die längsten Schrauben waren, um die Beine zu bauen, waren die mittellange Schrauben, um den Rahmen und die kleinsten Schrauben wurden verwendet, um die Räder an der Basis zu installieren zu konstruieren.
    Bei der Auswahl der Schrauben, empfehle ich selbst Senken Schrauben, da sie leicht zu gehen bündig mit den Seiten für eine überlegene Oberfläche. Länge wählen, einfach sicherstellen, dass die Schrauben ausreichender Länge im Inneren jedes Bit des Holzes wird Befestigung haben.
    Die Klammern und PVA Leim wurden verwendet, um den oberen Rahmen auf die Tischplatte zu verbinden. Die Klammern behandeln die Quer- und Auftriebskräfte, die der Tisch auftreten können.
    Veredelung
    Die Bank wurde mit einem klaren Öllack (was einem Hochglanz-Finish) beendet. Vor dem Auftragen der Lack die gesamte Bank geschliffen wurde und alle Ecken / Kanten wurden mit 70 Schleifpapier gefolgt von 240 Schleifpapier aufgerundet.

Schritt 2: Schneiden Sie das Holz an Größe

  1. Makerworkbench auf Rädern

    Makerworkbench auf Rädern

    Makerworkbench auf Rädern

    Makerworkbench auf Rädern

    Makerworkbench auf Rädern

    Makerworkbench auf Rädern

    Alle 11 Artikel anzeigen

    Die Größe der Bank hängt wirklich von seiner Anwendung. Ich entschied mich für die folgenden Dimensionen:
    Höhe: 900 mm (einschließlich der Räder), da dies ein universeller Standard für angenehme Arbeitshöhe.
    Breite: 1500 mm (für zwei Personen groß genug, um bequem zu arbeiten Seite an Seite).
    Tiefe: 750 mm, so dass, wenn zwei Bänke sind sie gemeinsam für den perfekten Platz geschoben.
    Ich mag alle meine Holz geschnitten, bevor ich mit dem Bau, da es die Konstruktionsprozess reibungslos fließen.
    Ich habe einen Tropfen Säge, um das Langholz auf Länge geschnitten und ich habe eine Kreissäge, um die große Tisch und Sperrholz geschnitten. Ich zeichne immer eine Linie, wo ich geschnitten und dann spannen Sie ein Stück Holz auf als Schiene für die Kreissäge handeln, wie ich abgeschnitten. Diese sorgen für eine gerade und Schnitt, die Grundvoraussetzung für die Tisch als alles, was um ihn herum gebaut wird, ist.

Schritt 3: Erstellen Sie die oben und unten Frames

  1. Makerworkbench auf Rädern

    Makerworkbench auf Rädern

    Diese oberen und unteren Rahmen unterstützen die Tisch und Regal jeweils sowie bieten die Unterkunft, um die Bank zu rechteckige Form zu halten.
    Beide Rahmen sind von der einfachen Stoßfugen mit zwei Senkschrauben, einer über dem anderen gebaut, an jeder kommen (ich empfehle Vorbohren zum Holzspalten zu vermeiden).
    Ich nur eine einzige Querstrebe im oberen Rahmen (nicht abgebildet, wie ich es aufgenommen zu einem späteren Zeitpunkt), da der Benchtop gewählt war so solide und robust realisiert. Wenn Sie mit Sperrholz sind, empfehle ich zwei (2) Querstreben.
    Ich habe zwei (2) Querstreben auf dem unteren Rahmen, um das Sperrholz Regal unterstützen.

Schritt 4: Erstellen Sie die Beine

  1. Makerworkbench auf Rädern

    Makerworkbench auf Rädern

    Jedes Bein aus zwei Holzstücke in einer L-Form angeordnet gebildet, wie dargestellt. Diese Stücke werden mit drei (3) gleichmäßig verteilte Schrauben verbunden.

Schritt 5: Montieren Sie die Sitzbank

  1. Makerworkbench auf Rädern

    Makerworkbench auf Rädern

    Makerworkbench auf Rädern

    Makerworkbench auf Rädern

    Makerworkbench auf Rädern

    Makerworkbench auf Rädern

    Alle 8 Artikel anzeigen

    Ich fand, dass es am einfachsten, die Bank auf den Kopf zu konstruieren, bauen auf den Labortisch und dann Spiegeln sie über nach Abschluss. Dies nimmt das Gewicht von den Beinen etc., während Sie versuchen, die Bank zu montieren, vermeiden unerwünschte Verformung. Die Schritte sind wie folgt:
      Kleben Sie den oberen Rahmen auf die Tisch-und Klemme. In Klammern in Abständen um den Rahmen, den Rahmen an die Spitze weiter mitmachen. Fügen Sie die Querstrebe an den oberen Rahmen. Legen Sie alle vier (4) Beine in ihren Positionen und befestigen mit zwei (2) Schrauben auf jeder Seite (4 Schrauben insgesamt). Setzen Sie den unteren Rahmen in den vier (4) Beine und passen in die gewünschte Höhe (denken Sie daran, Radhöhe berücksichtigen falls zutreffend). Einmal eingestellt, klemmen den Rahmen an Ort und Stelle. Schrauben Sie den Bodenrahmen in Platz mit zwei (2) Schrauben auf jeder Seite erneut platziert übereinander (4 Schrauben insgesamt).

Schritt 6: Konstruieren und Installieren Sie das Shelf

  1. Makerworkbench auf Rädern

    Makerworkbench auf Rädern

    Makerworkbench auf Rädern

    Makerworkbench auf Rädern

    Makerworkbench auf Rädern

    Makerworkbench auf Rädern

    Alle 9 Artikel anzeigen

    Das Regal ist aus Sperrholz gebaut und hat in einer Höhe, die ermöglicht Benutzern, ihre Füße auf, während Sitzen oder Stehen gebracht gesetzt.
    ** Der schwierigste Teil für dieses Design Bank baut die Lager nahtlos wickeln um die Beine mit so wenig Zwischenraum wie möglich. Während ich denke, mit dem Regal die gleiche Größe wie die Tisch sieht gut aus, es war wirklich eine Menge Arbeit, um die Stücke ausgeschnitten, um die Beine zu passen und Sie könnten genauso gut die Bodenrahmen, so dass es in den Beinen saß ändern ( sodass der Rost kann auch in den Beinen) sitzen. **
    Aufgrund der Dimensionierung der Sperrholzplatten in meinem örtlichen Baumarkt und Geld zu sparen, ist das Regal aus drei separaten Teilen aufgebaut. Einem großen Mittelstück (mit einer Breite von 120 mm, das einen Standard Sperrholz Breite) und zwei Endstücke, die ausgebildet wurden, um die Beine herum passen. Ich empfehle, mit einem einzigen Stück, wenn möglich, da dies zu vermeiden, die hässliche Änderung der Holzmaserung und der Hand zu betreten!
    Die Schritte, die ich gefolgt sind:
      Installieren Sie den großen Mittelstück des Regals mit einer Reihe von gleichmäßig verteilten Senkschrauben (Sie können beschließen, auch für zusätzliche Festigkeit kleben). Mode die Endstücke, die Beine herum passen. Dies wurde mit dem Einsatz von sorgfältige Messung gemacht und Anreißen mit einem Bleistift. Ein Puzzle wurde dann verwendet, um entlang der Markierungen zu schneiden und die beiden Endstücke in den Fotos zu sehen. Kleben Sie die Endstücke nach unten und zu klemmen. Sie können auch wählen, um sie festschrauben wie ich. Es gibt zwei Lücken im Regal, die die Endstücke nicht decken, wie Sie in den Fotos sehen. Ich habe schnell fashioned Blöcke von links über Sperrholz, um die Lücken zu sitzen und verklebt diese einrastet. Ich habe eine dünne MDF Tischler unter dem Regal am beizutreten, da sie nicht perfekt passenden up.

Schritt 7: In Räder (falls gewünscht)

  1. Makerworkbench auf Rädern

    Makerworkbench auf Rädern

    Makerworkbench auf Rädern

    Wenn Sie einen tragbaren Bank gefallen, warum dann nicht hinzufügen Lenkrollen!
    Da es ein wenig umständlich, um die Räder direkt in die Unterseite der Beine zu installieren (da des Rades Grundplatte würde auf der Innenseite der L-förmige Beine Hang) Ich habe eine vorläufige Grundplatte aus Schrott Sperrholz gebaut. Diese Grundplatte anstelle mit den gleichen Schrauben, die das Rad, um die Platte zu halten statt.
    Einfache Ort die Platte auf die gewünschte Bein. Das Rad in der gewünschten Stelle und führen Sie die Schrauben durch die vier (4) Schraubenlöcher.
    Drei (3) langen Schrauben wurden auf den äußeren Rad Schraubenlöcher, die durch das Rad, Grundplatte und in die Beine ging eingesetzt. Ein (1) flache Schraube (die in der Material Foto, das die 3 Schrauben zu sehen ist), die durch nur das Rad und in die Grundplatte auf der Innenseite Rad Schraubenloch geht verwendet wurde (als ob es ging den ganzen Weg durch die Grundplatte es wäre in eine offene Luft kommen, da es keine Bein für sie an dieser Stelle in zu gehen).

Schritt 8: Fertig Bänke

  1. Makerworkbench auf Rädern

    Makerworkbench auf Rädern

    Um wirklich zu beenden Sie Ihre Bank Ich empfehle Anwendung einer Lack. Dies macht es nicht nur wesentlich besser aussehen, sondern schützt sie vor jeder Flüssigkeit oder andere Schäden.
      Round alle scharfen Kanten und Ecken mit einem groben (zB 70 grit) Sandpapier. Sand die ganze Bank mit einem groben (70 grit) Sandpapier, die Beseitigung von deutlich Markierungen und rauen Oberflächen. Sand wieder mit einem feinen (240 grit) Sandpapier. Wischen Sie die Bank, die Beseitigung aller Spuren von Sägemehl. Dies kann eine Reihe von erfordern geht mit einem leicht feuchten Tuch. Übernehmen Lack der Wahl, um die Bank. Ich hatte nicht genug Lack für die gesamte Bank und stattdessen beschlossen, um nur den Lack Benchtop und oberen Rahmen. Lassen Sie für mindestens 6 Stunden trocknen (Zeit kann je nach Lack variieren. Lesen Sie die Anweisungen) und dann eine weitere Schicht auftragen. Ich empfehle, diesen Schritt zu tun, zweimal für insgesamt drei Schichten für eine überlegene Oberfläche.