Messung der Energie heraus gesetzt von einem Teelicht

7 Schritt:Schritt 1: Ein wenig Forschung Schritt 2: Ausrüstung Schritt 3: My Schneider kann Schritt 4: Entwerfen und Erstellen der Vorrichtung Schritt 5: Das Experiment Schritt 6: Die Mathe / Ergebnisse Schritt 7: Fazit und Verbesserungen

Messung der Energie heraus gesetzt von einem Teelicht

Als Ergebnis einer früheren instructable auf der Blumentopf und Teelicht Heizung Kommentar ließ, daß der Ausgang jeder Kerze nur 1BTU (British Thermal Unit). Ich konnte nicht zu der Zeit, was für ein BTU war erinnern, aber ich wusste, das war falsch, wie Kerzen sind sehr unterschiedlich in Größe und eindeutig nicht alle produzieren die gleiche Leistung.
Die Absicht dabei ist, beweisen die Heizleistung Teelicht größer als 1BTU ist

Schritt 1: Ein wenig Forschung



Messung der Energie heraus gesetzt von einem Teelicht

Nun war ich in Großbritannien geboren, kurz bevor es ging metrischen und tat alles, meine Ausbildung, nachdem sie das tat, habe ich nie erfahren, was ein BTU war ich nur wissen, dass es eine Einheit der Energie, aber nicht genau, wie es ist, es deffined ist ich entdeckt diese; Die Energie benötigt, um ein Pfund Wasser um ein Grad farenhite erhöhen. Ich stelle fest, mit nicht erwähnt eine Zeitbasis, so ist es nur eine Einheit der Energie wie der Internationalen Einheitensystem (SI-Einheiten) Joule (J), und als der Joule thife auf instructables mit großer Regelmäßigkeit Ich vermute, die meisten Leser erscheint habe gehört, von denen, und als ich mit SIunits das ist, was ich werde verwenden und die Konvertierungen später gebildeten (oder zumindest, dass die Absicht war, aber für ein glücklicher Zufall, der mich zu Lesungen für beide Systeme gleichzeitig aus dem gleichen Experiment nehmen erlaubt)
Es dauert 4.181J um die Temperatur 1gram (g) Wasser 1 Grad Kelvin erhöhen (eigentlich in Celsius gemessen, sondern die tatsächliche Einheit ist die gleiche)
1 Kubikzentimeter (cc) Wasser eine Masse von 1 g 1 / 1000stel Liter so wird als Milli bekannt (ml)
Das ist ein ziemlich einfaches Experiment erhitzen, eine bestimmte Menge von Wasser mit einem Teelicht und Zeit, wie lange es dauert, um zu bekommen, wie heiß dann einige Mathe

Schritt 2: Ausrüstung

Messung der Energie heraus gesetzt von einem Teelicht

Ein Teelicht ein paar Getränkedosen, ein können Cutter, ein Schriftgelehrter, Waage, Thermometer, Wasser

Schritt 3: My Schneider kann

Messung der Energie heraus gesetzt von einem Teelicht

Messung der Energie heraus gesetzt von einem Teelicht

Wiederverwenden von Getränkedosen in instructables nicht uncomon punkten eine Linie mit einer Messerklinge und Split. Mein Design von Schneider hält ein stanly Messerklinge in possition auf einem Stück von 1/2 "Holzbrett mit 5 Nägel / Nagel ohne Kopf und hält ihn mit einem Pin. Die gewünschte Höhe des Schnittes, wenn mehr als 1/2" von der Basis oder Oberseite der Dose wird durch die Verwendung von Hartfaserplatten Unterlegscheiben Kork Schleifblöcken und Konservendosen etc gemacht achived

Schritt 4: Entwerfen und Erstellen der Vorrichtung

Messung der Energie heraus gesetzt von einem Teelicht

Messung der Energie heraus gesetzt von einem Teelicht

Dies war ein dynamisches Design-Prozess (eine andere Art zu sagen, ich habe es auf, als ich entlang ging)
Ich brauchte einen Behälter, um das Wasser in so ich schneiden Sie die Spitze einer Getränkedose in Hinter Anblick, den ich nicht brauchen, um schnitt er oben aus, ich könnte einfach verwendet eine leere Dose haben erhitzen.
Ich brauchte eine Möglichkeit, den Wasserbehälter über das Teelicht nahe genug, um die meisten der Wärme zu übertragen, aber nicht so nah, dass die Flamme nicht richtig brennen zu halten.
Logischer ein sorgfältig ausgeschnitten und streatched Basis eines weiteren Getränke können mit Zu- und Abluftöffnungen in es gestanzt.
Ich musste wissen, wie hoch zu schneiden die zweite kann glücklicherweise die Vertiefung im Boden der Dose den Fall der Teelichter war ich mit, so durch Stapeln 2 Teelichter nur enthalten neben einer Getränkedose ANG Beleuchtung der oberste ich in der Lage, festzustellen, wie hoch die Flamme erreicht und eine Marge für das Gelenk.
Der obere Teil der Vertiefung im Boden der Dose wurde, indem Sie sie mit dem Daumen die Oberseite abgeflacht wurde, indem ein Voll kann ein Stück weit in das 8 gleichem Abstand Löcher wurden mit dem Schreiber an der Unterkante der Dose gestanzt und strathched weitere 8 off, sie setzen einfach den unten streached Abschnitt ein Probelauf wurde dann durch Anordnen einer beleuchteten Teelicht auf der abgeflachten Vertiefung des Bodens kann und indem die leeren Wasserbehälter auf der Oberseite durchgeführt. Ich entdeckte, hatte ich schlecht unterschätzt, wie viel Luft ein Teelicht muss brennen Ich landete zunehmende beide Lochreihen auf etwa 1/4 "(6 mm) Durchmesser. Sind noch kaiserliche Ja in metrischen aber die meisten Werkstatt Werkzeuge erzogen.

Schritt 5: Das Experiment

Messung der Energie heraus gesetzt von einem Teelicht

Der Wasserbehälter wurde auf die Waage und 200 g Wasser hinzugefügt platziert, dies erwies sich 7oz sein (hatte ich nicht getan die Umwandlungen im Voraus Ich nahm 200 g als einfache Abbildung in der Mathematik zu verwenden), so entschied ich mich, wie mein Thermometer hatte dual Skalen für Celsius und farenhite kann ich auch aufzeichnen sowohl während der experiment.the gefüllte Behälter wurde über die beleuchtete Teelicht gestellt und die Starttemperaturen festgestellt (14c / 57f). Die termometer wurde verwendet, um sanft zu rühren das Wasser zwischen Lesen und die Temperatur wurde alle 5 Minuten aufgezeichnet. Ich hielt in der 25. Minute als meine Frau nach Hause kam und fragte mich, was ich am Ausmisten.

Schritt 6: Die Mathe / Ergebnisse

Messung der Energie heraus gesetzt von einem Teelicht

200g = 7.05Oz so 7oz nahe genug Start 57f Ende 128f: 128-57 = 71
7/16 = 0,4375
0.4375x71 = 31.06 BTU in 25 Minuten 31,06 / 25 1,24 BTU / min

Die SI-Einheiten Berechnung endet mit einer Figur in Watt (W), die ich denke, wird mehr Sinn, den viele machen.
Starten 14c Ende 53c 53-14 = 39
39x4.181 = 163.059J um diesen Anstieg in 1 g Wasser zu produzieren, da wir 200g
200x163.059 = 32611.8J in 25min.
Watt = ein Joule pro Sekunde W = J / J ist so insgesamt geteilt durch die Zeit in Sekunden gibt Watts
25x60 = 1500
32611,8 / 1500 = 21.7W oder etwa das gleiche wie ein Auto Bremslicht

Schritt 7: Fazit und Verbesserungen

Messung der Energie heraus gesetzt von einem Teelicht

Es sei denn, es gibt eine akzeptierte Konvention, die eine Figur in BTU ist automatisch pro Sekunde oder pro Stunde, und nichts, was ich gelesen habe schlägt das so ist. Ich habe gezeigt, dass ein Teelicht (oder zumindest die, die ich unter Verwendung) frei viel mehr als 1 BTU.
Als Verbesserungen hatte ich wog das Teelicht vor und nach konnte ich die für eine vollständige Verbrennung setzen berechnet haben. Auch einmal über Raumtemperatur der Wasserbehälter hatte einen viel größeren Bereich strahlende Wärme als es hat von der Teelichtflamme gewinnt Wärme, zusätzlich die Abgase Wärme in ihnen, das verloren war hatte immer noch, wenn auch diese Leitung das Wasser über Kesselrohre und Isolations die Seiten des Wasserbehälters wäre viel besser. Alternativ habe ich einen Wasserbehälter wher das Abgas aroundthe out Seite des Behälters geleitet, während ich die Hälfte gebaut dies ist auf jeden Fall, was meine Frau ruft Ausmisten gestaltet.
Die 21W Abbildung ist I belive niedrig aufgrund der oben angegebenen Verlust dies gibt die 4 Teelicht und Blumentopf-Heizung eine Leistung von 84W, während diese (die Anlass gab der Autor dieses commentthat) eindeutig nie zu Ihrem Haus nur ich heizen empfiehlt es vielleicht in der Lage, ein kleines Gewächshaus frostfrei zu halten. Wie ich instructables für Lebensmittel Entwässerungsmittel, die eine einzelne Glühbirne verwenden angetroffen (60w ist heute das größte Sie in Großbritannien kaufen kann) als Wärmequelle fällt mir ein, dass eine Änderung dieser Heizung könnte verwendet werden, um so ein kleines Kabinett mit Strom zu versorgen Dörrgerät und vielleicht alsowith Hackschnitzel ein Raucher ist. Ein achivement wie das würde mich um aus dem Ausmisten Ladung.