Pardule

6 Schritt:Schritt 1: Stellen Sie den Teig: Schritt 2: Stellen Sie die Füllung: Schritt 3: Rollen Sie Ihren Teig: Schritt 4: Rollen Sie einige Bälle: Schritt 5: Bake! Schritt 6: Buon appetito!

Pardule

Pardule

Pardule (oder "Pardulas" zu pluralize) ist eine traditionelle sardische süß; so etwas wie eine kleine Käsekuchen, aber hell und luftig; sie schmecken Safran, Zitrone und Orange. Sie sind nicht schwer zu machen, aber wird einige Übung, um perfekt.

Mir wurde beigebracht, wie man Pardule machen, während ich dabei ein Projekt in Sardinien, die traditionelle sardische Süßigkeiten und Kunstinstallation eingebaut: http://futurefantasmi.weebly.com/

Pardule ist mein Favorit von allen Süßigkeiten I wegen ihrer zarten Aromen, die nicht von Süße überwältigt werden gelernt.

Die Zutaten müssen Sie Pardulas machen sind:

· 1 kg Ricotta
· ½ Kilogramm Mehl
· 300 g Zucker
· 1 Gramm Safran
· 16 Gramm Backpulver
· 32 Gramm Vanille-Geschmack
· 3 Eggs
· 1 Esslöffel Butter
· Zest von 1 Zitrone
· Zest von 2 Orangen
· Liquor nach Geschmack (etwa 6 Esslöffel) - Aquavita oder Brandy

* 2 Tage vor dem Kochen, belasten die Flüssigkeit aus dem Quark, indem es in ein feinmaschiges Sieb über einer Schüssel und platzieren eine kleine Platte auf dem Ricotta mit einem Gewicht darauf. Entsorgen Sie die Flüssigkeit, die aus dem Ricotta läuft.
** Ricotta aus Schafsmilch ist am besten, aber Sie können Ricotta von einer Kuh zu verwenden.

Schritt 1: Stellen Sie den Teig:

  1. Pardule
    Bereiten Sie den Teig:
      Wärme 1c aus Wasser und 2 EL Zucker bei mittlerer Hitze, bis das Wasser ist nur wärmer als die Hauttemperatur. Platzieren Sie 350 g Mehl in eine gefettete Schüssel mit so viel von dem, um den Teig in eine Masse zu sammeln erforderlich Zucker / Wasser. Arbeiten, bis der Teig gerade zusammen kommt. Fügen Sie 1 EL von Eiweiß, Aquavita oder Brandy und Butter. Den Teig durch Walzen und streaching. In einen Plastikbeutel, um sich auszuruhen, während Sie die Füllung vorbereiten.

Schritt 2: Stellen Sie die Füllung:

  1. Pardule

    Pardule

      In Safran auf die 3 EL Ihrer Flotte Platz Ricotta in eine Schüssel mit 150 g Mehl, Zucker, 1 Ei + 1 Eigelb, Lebensfreude, Vanille und Backpulver. Kombinieren Sie Zutaten von Hand, bis glatt und gleichmäßig in der Textur. Fügen Sie den Safran / Schnaps zu der Mischung und kombinieren, bis glatt.

Schritt 3: Rollen Sie Ihren Teig:

  1. Pardule
      Werfen Sie einen Tennisball Größe Stück der Teig und rollen, bis sie 2 mm dick ist und dann der Länge nach falten. Wiederholen Sie diesen 5-fach mit dem gleichen Stück Teig und schneiden Kreise aus dem Teig ca. 8 cm Durchmesser und 1.5-2mm dick. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis der gesamte Teig verwendet wird. Achten Sie auf Ihre Teig auf Pergamentpapier oder einer anderen Antihaft-Oberfläche zu platzieren, während Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Schritt 4: Rollen Sie einige Bälle:

  1. Pardule

    Pardule

    Pardule

    Pardule

    Nun, um die Füllung für Ihre Pardulas vorbereiten ...
      Reiben Sie einige der Flotte über Ihre Hände und werfen Sie einen Golfball großes Stück Ihrer Füll- und rollen sie in einen Ball. Ort, den Ball in die Mitte einer der Teig Kreise. Falten Sie die Seiten des Teigs um die Füllung Ball, Crimpen in regelmäßigen Abständen. Legen Sie die ungekochten-Pardule auf ein Backblech (gefettet, mit Pergamentpapier oder einer Silikonmatte) und wiederholen Sie die # 1- # 4, bis Sie alle die Füllung verwendet haben. Bürsten Sie die Füllung mit einem Eigelb mit 1 EL zu Wasser vermischt.

Schritt 5: Bake!

  1. Pardule

    Pardule

    Pardule

      Backen bei 180 ° C / 355 ° F für etwa 30 Minuten oder bis die Füllung beginnt, über das Gebäck der pardule Pilz-top und die Oberseiten goldbraun und glänzend. Sie können mehr Eiwäsche nach den ersten 15 Minuten in den Ofen hinzuzufügen, wenn die Pardulas sind nicht so glänzend, wie Sie möchten.

Schritt 6: Buon appetito!

  1. Pardule

    Pardule

    Viel Spaß!

    Wenn Sie andere traditionelle sardische Rezepte ausprobieren möchten, besuchen Sie diese Website: http://futurefantasmi.weebly.com/