Raspberry Pi mit Batterien

7 Schritt:Schritt 1: Holen Sie sich die Teile zusammen Schritt 2: Vorbereiten des Drahtes Schritt 3: Löten Sie die Überschriften, um den Ausgang des Reglers Schritt 4: Reinigen Sie die Anschlüsse Schritt 5: Löten Sie den Schalter Schritt 6: Stellen Sie den Ausgangs Schritt 7: Überprüfen der Konfiguration und die Verbindung zum Raspberry Pi

Raspberry Pi mit Batterien

In diesem instructable werde ich Ihnen zeigen, wie man richtig mit Strom versorgen zu einem Raspberry Pi oder Pi 2 mit einem Akku oder einer Spannung zwischen 2,9 -32 Volt Gleichstrom. Ich werde mit einer effizienten Pololu Step-Up / Step-Down Spannungsregler und einen Kippschalter.
Dies kann mit jedem Raspberry Pi-Version durchgeführt werden. Mit Hilfe eines Gleichspannungswandlers ermöglicht es uns, um einen Wirkungsgrad 90 Prozent bei der Umwandlung der Energie der Batterie an die Macht für den pi haben. Sie können sich für eine feste Ausgangs DC-DC-Regler ersetzen, sondern es ist schön, einen verstellbaren eine haben, wenn Sie es für andere Projekte verwenden wollen. Es ist ein Dollar billiger und finden Sie hier ( Pololu festen 5V-Regler ). Dies wird auch ermöglichen, die Schritte zur Einstellung der obigen Regler überspringen.
Glücklicher PU-Tag!

Schritt 1: Holen Sie sich die Teile zusammen

  1. Raspberry Pi mit Batterien

    Zunächst ein Teilliste:
      A Raspberry Pi (mit einem Bildschirm oder Fähigkeit, sich in sie zu trösten) Pololu Einstellbare 4-12V Step-Up / Step-Down Spannungsregler S18V20ALV ( Pololu ) Ein bisschen von Draht oder ein 3-Pin-Servo-Verlängerungskabel A-Akku, in diesem Fall Ich bin mit einem 6-Zellen AA NiMH-Pack. (Benutzen Sie Akkus wenn möglich) Kippschalter (etwas höheren Bewertung als 3 Ampere sollte in Ordnung sein) Schrumpfschlauch

    Werkzeuge benötigt:
      Lötkolben / Station Solder Multi-Meter-Abisolierzangen Klein Präzision Philips Schraubendreher Vise wird empfohlen, aber nicht erforderlich A-Säure Bürste 91 Prozent Isopropylalkohol A 10 kOhm bis 100 kOhm Widerstand

Schritt 2: Vorbereiten des Drahtes

  1. Raspberry Pi mit Batterien

    Trennen Sie das gelbe Kabel vom Servokabel und entfernen Sie sie vollständig von beiden Enden. Sie brauchen etwas, um drücken den Kunststoff hält den Draht in der Kopfzeile. (Sanft wir die Kunststoffhalterung in einem späteren Schritt benötigen)

Schritt 3: Löten Sie die Überschriften, um den Ausgang des Reglers

  1. Raspberry Pi mit Batterien

    Brechen Sie die Überschriften in eine 4 mal 4 Pin und löten Sie die Überschriften, um die V OUT und GND Stellen auf dem Regler. Gehen Sie vor und schließen Sie das Kabel wir im letzten Schritt mit dem Ausgang Kopf gemacht. Red, um positive und Schwarz mit Masse. Hinweis: Sie brauchen nicht, das sich der Freigabeleitung (seine interne mit einem 100k-Pull-up-Widerstand gebunden)

Schritt 4: Reinigen Sie die Anschlüsse

  1. Raspberry Pi mit Batterien

    Raspberry Pi mit Batterien

    Reinigen Sie die Anschlüsse auch mit Isopropyl-Alkohol und Säure Pinsel. Ach ja reinigen sie gut. Haben Sie keine Angst, ein wenig Gestrüpp sein. :)

Schritt 5: Löten Sie den Schalter

  1. Raspberry Pi mit Batterien

    Raspberry Pi mit Batterien

    Raspberry Pi mit Batterien

    Löten Sie den Schalter zwischen der Batterie und der Vin über auf dem Regler. Nehmen Sie sich Zeit, und reinigen Sie die Anschlüsse. Denken Sie auch daran Schrumpfschlauch zu verwenden, um die Verbindungen zu schützen. Verlöten Gründen bis zu diesem Zeitpunkt, so dass die negativen der Batterie direkt mit dem GND über auf dem Vin Seite des Reglers gebunden. Verbinden Sie dann den Schalter (Der positive Draht) mit dem Vin über auf der DC-DC-Regler.

Schritt 6: Stellen Sie den Ausgangs

  1. Raspberry Pi mit Batterien

    Schließen Sie einen 10 kOhm bis 100 kOhm Widerstand mit dem Ausgang des Servokabel / Regler. Mit einem Multimeter auf dem Ausgabe schalten Sie den Schalter, und stellen Sie es auf 5 Volt DC. Bitte benutzen Sie Geduld wird es ein bisschen zu stimmen sie in zu nehmen. Mit dem Schraubendreher das Potentiometer im Uhrzeigersinn, um die Ausgangsspannung zu erhöhen. Die Ausgangsspannung kann mit einem Schraubenzieher Berühren des Potentiometer beeinflusst werden, so dass die Leistungsmessung sollte mit nichts zu berühren das Potentiometer erfolgen (auch zu beachten, dass berührt Teile der Platine mit dem Finger kann die Ausgangsspannung beeinflussen).
    Sobald Sie ein 5 Volt aus haben sicherzustellen, dass ihre stabil.

Schritt 7: Überprüfen der Konfiguration und die Verbindung zum Raspberry Pi

  1. Raspberry Pi mit Batterien

    Raspberry Pi mit Batterien

    Raspberry Pi mit Batterien

    Achten Sie auf die SETUP ÜBERPRÜFEN so dass Sie nicht brennen Sie Ihre PI
    Es sollte keine Rolle, was Raspberry Pi haben wir einfach den positiven zu 5-Volt-Gleichstrom und Ground. Stellen Sie den roten Stift über eine, wenn mit dem Servokopf und verbinden Sie es mit dem pi. Positive (rot) sollte nach weg vom Rest der Platine. Gehen Sie weiter und schalten Sie den Kippschalter. Pi Macht und Aktivität LED sollte an sein.
    Herzlichen Glückwunsch Sie haben jetzt eine Batterie angetrieben Raspberry Pi.
    Für mich bitte stimmen und auch von meinem persönlichen Blog @ stoppen www.secondrobotics.com awesome Projekte anzusehen.