Re-Programmierung der Makey Makey

6 Schritt:Schritt 1: Werkzeuge und Ressourcen Schritt 2: Arduino IDE Schritt 3: Factory Software Schritt 4: Ändern des Kodex (Re-Mapping) Schritt 5: Re-mapping 2 Schritt 6: Gehen Weitere

Re-Programmierung der Makey Makey

Re-Programmierung der Makey Makey

Re-Programmierung der Makey Makey

Nach ein wenig Herumspielen mit dem Makey Makey, beschloss ich, einen Blick auf die weiteren Möglichkeiten der Makey Makey. Nach all den Makey Makey von einem Arduino entwickelt und ein Arduino ist in der Lage, mehr zu tun, als nur, Erzeugen von Tönen aus Gemüse. Ich sah mich um instructables und keine instructables diesbezüglich zu finden.
Also das instructable wird behandelt, wie mit Wieder Programmierung der Makey Makey und wie neu Karte oder ändern Sie die Tastenkonfiguration des Makey Makey loszulegen. Dieses Tutorial ist sehr einfach, wenn Sie Erfahrung in der Arbeit mit dem Arduino haben, wenn Sie keine Erfahrung haben, Ich habe dieses instructable so einfach wie möglich gehalten.
So können Sie das Beste aus der Makey Makey ....

Schritt 1: Werkzeuge und Ressourcen

  1. Re-Programmierung der Makey Makey

    Re-Programmierung der Makey Makey

    Hier ist alles, was Sie brauchen, um mit Umprogrammierung der Makey Makey loszulegen.


    Arduino IDE (V1.5 +) Funken Fun Arduino Add-on Makey Makey Treiber (falls erforderlich) und die Makey Makey mit dem USB-Kabel

Schritt 2: Arduino IDE

  1. Re-Programmierung der Makey Makey

    Re-Programmierung der Makey Makey

    Nachdem Sie die Arduino IDE (Version höher als 1.5 only) Es ist Zeit, um den Funken Spaß Makey Makey Plugin auf die Arduino IDE hinzuzufügen heruntergeladen haben.
    Schritt 1 - Entpacken Sie die Zip-Datei auf dem Arduino Sketch Ordner standardmäßig in einem Arduino-Ordner in Eigene Dateien gespeichert. Der Weg kann auch in der Arduino IDE in Datei> Einstellungen gefunden werden.
    Schritt 2 - Sie sollten einen Ordner mit dem Namen in der Hardware-Präferenz Lage haben.
    Schritt 3 - Öffnen Sie die Arduino IDE und gehen Sie auf Extras> Brett Sie sollten nun Funken Spaß Makey Makey in der Liste der Boards.
    Nachdem Sie die obigen Schritte abgeschlossen haben seine Zeit, um mit Programmierung zu beginnen.

Schritt 3: Factory Software

  1. Re-Programmierung der Makey Makey

    Die Makey Makey hat eine grundlegende Werk-Software, die wir jetzt zu ändern, können Sie die Software über diesen Link herunterladen oder kopieren Sie einfach den Code unten.
      #include "Arduino.h"
    
     / *
     ////////////////////////////////////////////////// ///////////////////////
     // Tastenzuordnungen: welche Taste KARTEN AUF DIE PIN auf der MAKEY MAKEY BOARD?  //
     ////////////////////////////////////////////////// ///////////////////////  
    
       - Bearbeiten Sie die Tastencodes Array unten, um die Schlüsselübergabe durch den Makey Makey für jeden Eingang gesendet werden
       - Die Kommentare sagen Ihnen, welcher Eingang sendet diese Taste (zum Beispiel standardmäßig 'w' wird von Pin D5 gesendet)
       - Verändern Sie die Tasten durch sie zu ersetzen.  Zum Beispiel können Sie 'w' mit einem anderen einzelnen Buchstaben ersetzen kann,
         Zahl oder ein Symbol auf der Tastatur
       - Sie können Codes auch für andere Tasten wie Modifikator und Funktionstasten (siehe die
         die Liste der zusätzlichen Tastencodes am Ende der Datei)
    
     * /
    
     int Tastenschlüssel [NUM_INPUTS] = {
       // Oberseite des Makey Makey Bord KEY_UP_ARROW, // bis Pfeiltasten
       KEY_DOWN_ARROW, // Pfeilauflage
       KEY_LEFT_ARROW, // linken Pfeiltasten
       KEY_RIGHT_ARROW, // rechten Pfeiltasten
       '', // Raum Tastenfeld
       MOUSE_LEFT, // klicken pad // Buchsenleiste auf der Rückseite links </ p> <p> 'w', // Stift D5
       'A', // Stift D4
       'S', // Stift D3
       'D', // Stift D2
       'F', // Stift D1
       'G', // // Stift D0 Buchsenleiste auf der Rückseite rechts </ p> <p> MOUSE_MOVE_UP, // Stift A5
       MOUSE_MOVE_DOWN, // Stift A4
       MOUSE_MOVE_LEFT, // Pin A3
       MOUSE_MOVE_RIGHT, // Pin A2
       MOUSE_LEFT, // Pin A1
       Mouse_right // Pin A0
     }; ///////////////////////////
     // Geräuschunterdrückung /////
     ///////////////////////////
     #define SWITCH_THRESHOLD_OFFSET_PERC 5 // Zahl zwischen 1 und 49
                                                // Größeren Wert schützt besser vor Lärm Schwingungen, aber macht es schwieriger zu drücken und loszulassen
                                                // Empfohlenen Werte liegen zwischen 2 und 20
                                                // Standardwert ist 5 </ p> <p> #define SWITCH_THRESHOLD_CENTER_BIAS 55 // Zahl zwischen 1 und 99
                                               // Größerer Wert macht es einfacher, "Freigabe" Tasten, aber schwieriger zu "drücken"
                                               // Kleinerer Wert macht es einfacher, "Presse" Tasten, aber schwieriger zu "Freigabe"
                                               // Empfohlenen Werte liegen zwischen 30 und 70
                                               // 50 ist "middle" 2,5-Volt-Zentrum
                                               // Standardwert ist 55
                                               // 100 = 5 V (verwenden Sie nie diese hoch)
                                               // 0 = 0 V (verwenden Sie nie diese niedrig)
    
     /////////////////////////
     // Mausbewegung /////////
     /////////////////////////
     #define MOUSE_MOTION_UPDATE_INTERVAL 35 // wie viele Schleifen zwischen warten 
                                                // Senden Mausbewegung Aktuelles
    
     #define PIXELS_PER_MOUSE_STEP 4 // eine größere Anzahl wird mit der Maus zu machen
                                                // Schneller bewegen
    
     #define MOUSE_RAMP_SCALE 150 // Skalierungsfaktor für Mausbewegung Rampen
                                                // Lower = empfindlicher Mausbewegung
                                                // Höhere = langsamer Rampengeschwindigkeits
                                                // 0 = Rampen off
    
     #define MOUSE_MAX_PIXELS 10 // Max Pixel pro Schritt für Mausbewegung
    
     / *
     ///////////////////////////
     // WEITERE Tastencodes ///
     /////////////////////////// - Sie können diese Codes in der Tastencodes Array oben verwenden
     - Um Sondertasten, Funktionstasten, etc bekommen KEY_LEFT_CTRL
     KEY_LEFT_SHIFT        
     KEY_LEFT_ALT      
     KEY_LEFT_GUI      
     KEY_RIGHT_CTRL        
     KEY_RIGHT_SHIFT       
     KEY_RIGHT_ALT 
     KEY_RIGHT_GUI     
     KEY_BACKSPACE     
     KEY_TAB               
     KEY_RETURN            
     KEY_ESC               
     KEY_INSERT            
     KEY_DELETE            
     KEY_PAGE_UP           
     KEY_PAGE_DOWN     
     KEY_HOME
     KEY_END               
     KEY_CAPS_LOCK 
     KEY_F1                
     KEY_F2                
     KEY_F3                
     KEY_F4                
     KEY_F5                
     KEY_F6                
     KEY_F7                
     KEY_F8                
     KEY_F9                
     KEY_F10
     KEY_F11               
     KEY_F12           
    
     * / 

Schritt 4: Ändern des Kodex (Re-Mapping)

  1. Re-Programmierung der Makey Makey

    Re-Programmierung der Makey Makey

    Sobald Sie den Code in der IDE bekommen haben, sollten Sie zwei Registerkarten eines mit .ino Erweiterung und eine mit einer Erweiterung von H. Im Allgemeinen müssen Sie aber nur mit settings.h futz. Dies ist, wo alle Tasten definiert werden, und es gibt noch einige Zusatzoptionen, um den Filter zu spielen, und Mausbewegungsgeschwindigkeit.
    Sie können re-map die Tasten mit anderen Tasten der Tastatur sind die Tasten in der settings.h Datei zugeordnet und unten sind andere alternative Tasten Sie ersetzen können.
    ZUSATZTastenCodes
      <Strong> <br> </ strong> <p> KEY_LEFT_CTRL <br> KEY_LEFT_SHIFT        
     KEY_LEFT_ALT      
     KEY_LEFT_GUI      
     KEY_RIGHT_CTRL        
     KEY_RIGHT_SHIFT       
     KEY_RIGHT_ALT 
     KEY_RIGHT_GUI </ p> <p> KEY_BACKSPACE     
     KEY_TAB               
     KEY_RETURN            
     KEY_ESC               
     KEY_INSERT            
     KEY_DELETE            
     KEY_PAGE_UP           
     KEY_PAGE_DOWN     
     KEY_HOME
     KEY_END               
     KEY_CAPS_LOCK </ p> <p> KEY_F1                
     KEY_F2                
     KEY_F3                
     KEY_F4                
     KEY_F5                
     KEY_F6                
     KEY_F7                
     KEY_F8                
     KEY_F9                
     KEY_F10
     KEY_F11               
     KEY_F12 </ p> 

    Die erste variable Definition keycodes [NUM_INPUTS] ist ein Array von 18 Werten. Jeder Wert in diesem Array stellt eine einzelne Taste oder Mauseingaben. Jede Variable in dem Array hat eine definierte Position, genannt ein Index von 0 bis 17 nummeriert KEY_UP_ARROW ist an der Position 0, während sich an der Unterseite, ist mouse_right an Position 17
    Wenn der Key ist ein Alphabet Sie können einfach das Alphabet, gefolgt von Apostrophe (nur in einem Fall erlaubt ist),
    Zum Beispiel eine als 'a' geschrieben.

Schritt 5: Re-mapping 2

  1. Re-Programmierung der Makey Makey

    Es können maximal 18 Tasten in der Matrix in der Erweiterung .h-Datei sein, ist jede Taste durch ein Komma getrennt. Die Tastenbelegung auf dem Makey Makey Board kann im Bild gefunden werden. Und wenn Sie mit dem Mapping durchgeführt können Sie den Code in die Makey Makey blinken, indem Sie auf den Upload-Symbol in der Arduino IDE. Ein paar der Lichter auf dem Makey Makey sollte blinken und Sie einen "Done Hochladen" am unteren Rand des IDE bekommen würde.

Schritt 6: Gehen Weitere

  1. Re-Programmierung der Makey Makey

    Die auf der Rückseite des Makey Makey die "Key OUT" und "MS OUT" liest gefunden Ausgänge reagiert auf Tastendruck und Mausbewegung jeweils so können Sie eine LED oder Relais und das auf, wenn Sie eine beliebige Taste, klicken Sie drehen würde verbinden auf der Tastatur.
    Bei meinem nächsten instructable Ich werde Ihnen zeigen, wie ein Servo mit dem Makey Makey steuern.