RGB-LED-Snowboard mit Arduino Uno R3

5 Schritt:Schritt 1: Testen der LED-Streifen Schritt 2: Die Programmierung des Arduino Mikrocontroller Schritt 3: Schützen / Organisation der Elektronik Schritt 4: Schematische und Löten Schritt 5: LED-Streifen Placement & Endprodukt

RGB-LED-Snowboard mit Arduino Uno R3

Diese instructable erläutert, wie ein RGB LED Streifen mit einem Arduino steuern. In diesem Fall wird die LED-Leiste an einem Snowboard befestigt ist. RGB (Rot Grün Blau) LEDs haben die Fähigkeit, eine Vielzahl von Farben basierend auf Ein- und Ausschalten roten, grünen und blauen LEDs angezeigt. Der Zweck der mit den Arduino Mikrosteuerungseinheit (MCU) ist, um die Schaltungen dieser drei Farben steuern. Wenn das Gerät auf dem Programm versorgt läuft es wird kontinuierlich durchlaufen mehrere verschiedene Farben, und Ausblenden jedes einzelnen. Eine einfachere Konstruktion kann mit einem regulären (einfarbig) gemacht werden LED-Streifen, anstatt ein RGB-Streifen. Dies beseitigt die Notwendigkeit für ein Mikro-Controller, wie es erfordert nur eine geeignete Stromquelle und einen Schalter.

Schritt 1: Testen der LED-Streifen

  1. RGB-LED-Snowboard mit Arduino Uno R3

    RGB-LED-Snowboard mit Arduino Uno R3

    RGB-LED-Snowboard mit Arduino Uno R3

    Dieser LED-Streifen ist für 12 Volt ausgelegt, so habe ich beschlossen, eine einfache 12V-Batterie verwenden, mit AA-Batterien. Jede AA-Batterie hat eine Spannung von 1,5 Volt, so verbindet 8 AA-Batterien in Serie gibt uns eine 12V-Batterie (1,5 V x 8 = 12 V). Die 8 AA Halter in den Bildern zu sehen war auf Sparkfun.com gefunden. Ideal für eine kleine, leicht ersetzt 12 V-Batterie. Es gibt mehrere Optionen für die Wahl einer 12V Stromquelle, aber da dieses LED-Streifen nicht ziehen viel Strom dieser 8 AA-Batterien wird eine anständige Laufzeit zu geben. Diese AA-Zellen haben in der Regel eine Kapazität von 2500mAh.
    Die gezeigten Transistors ist der, den ich entschied sich für die 3 LED-Schaltungen zu steuern. Eine für jede Farbe. Dies ermöglicht die LED-Leiste von der Arduino gesteuert werden, aber immer noch durch eine eigene Energiequelle, die 12 V-Batterie betrieben. Das erste Bild zeigt die LED-Streifen direkt an die Batterie angeschlossen und der nächste zeigt die Schaltungen mit Transistoren statt. An diesem Punkt der Arduino wird noch von den USB-Port auf meinem Laptop mit Strom versorgt.

Schritt 2: Die Programmierung des Arduino Mikrocontroller

  1. RGB-LED-Snowboard mit Arduino Uno R3

    Diese Skizze ist relativ einfach. Diese Eins gesetzt, um die LEDs bei halber Helligkeit, die mehr als genug zu sein schien zu haben. Immerhin, diese wurde entwickelt, um in der Nacht verwendet werden, aber das Licht noch im Laufe des Tages zu sehen. Dieser Code zeigt, wie das Licht wechselt von Farbe zu Farbe. Dies alles kann angepasst werden. Sie können die Farbsequenz, die Geschwindigkeit, die Helligkeit zu ändern, entfernen Sie bestimmte Farben, was auch immer Sie, die angezeigt werden sollen. So gut wie jede Farbe mit einem RGB-Streifen gemacht werden, genau wie der LCD-Bildschirm auf Ihrem Telefon oder Fernseher.
    Stellen Sie sicher, dass die Pin-Nummern Sie sich entscheiden, entsprechen Sie verwenden auf Ihrem Controller die Stifte. In diesem Fall müssen Sie verwenden Pulsweitenmodulation (PWM) Ausgänge Pins. Sie werden auf dem Arduino Board neben diesen Orten weltweit "~". Aus diesem Grund habe ich Stifte 3,5 und 6. Diese werden verwendet, um die Fade-in und Fade out haben Einfluss auf die LEDs. Diese Stifte können Sie einen analogen Ausgang digital simulieren. Daraus ergibt sich eine glatte Überblendung in den LEDs.

Schritt 3: Schützen / Organisation der Elektronik

  1. RGB-LED-Snowboard mit Arduino Uno R3

    RGB-LED-Snowboard mit Arduino Uno R3

    RGB-LED-Snowboard mit Arduino Uno R3

    RGB-LED-Snowboard mit Arduino Uno R3

    RGB-LED-Snowboard mit Arduino Uno R3

    Ich erkannte, dass es ein paar Möglichkeiten, dies zu tun, aber ich beschloss, die Elektronik in einem Rucksack zu halten. Ursprünglich wollte ich all dieses Zeug auf dem Snowboard zu halten, aber ich hatte das Gefühl, es wäre nicht genug geschützt werden und schließlich abfallen.
    Ich habe ein Kunststoffbehälter, um alle electonics halten, um ein gewisses Maß an Abdichtung von Schnee bieten. Um alles, was im Inneren des Behälters montieren Ich klebte ein Stück ausgeschnitten aus einem dünnen Teppich-Pad und Klettbänder verwendet, um jede Komponente zu befestigen. Ich fühlte mich wie das war praktisch, weil ich alles um sich zu bewegen, so oft wie ich brauchte. In diesen Bildern Sie die Arduino Stromversorgung sehen können, es ist nur eine 9V Batterie in den schwarzen Kasten.
    Im nächsten Abschnitt werde ich erklären, wie ich beschlossen, alles in dem Behälter eine Verbindung mit dem LED-Streifen auf dem Snowboard.

Schritt 4: Schematische und Löten

  1. RGB-LED-Snowboard mit Arduino Uno R3

    RGB-LED-Snowboard mit Arduino Uno R3

    RGB-LED-Snowboard mit Arduino Uno R3

    RGB-LED-Snowboard mit Arduino Uno R3

    RGB-LED-Snowboard mit Arduino Uno R3

    RGB-LED-Snowboard mit Arduino Uno R3

    Alle 7 Artikel anzeigen

    Die Schaltungen in diesem Projekt sind ziemlich einfach. Ich beschloss, die Steckbrett anstatt halten Sie macht eine dauerhaftere Prototyp Board. Ich tat dies nur so kann ich einfach wieder verwenden alle Komponenten danach.
    Ich musste einen Weg finden, um all dies zu der LED-Streifen auf dem Snowboard zu verbinden. Weil ich vier Drähte (12V Kathode, rot, blau und grün-Anoden), habe ich USB-Geräten, da sie 4 Pins. Das machte es auch einfach, in-und ausgesteckt alles, wenn ich bekommen würde aus dem Vorstand. Das USB-Kabel würde durch meine Jacke und meine Schneehose laufen. Ich habe auch eine Kippschalter auf der 12V Leitung, so dass ich schnell wieder die LEDs ein und aus während der Fahrt. Dieser Schalter eingerichtet wurde direkt unter meine Jacke über meinem Schneehose. Dieser Schalter befindet sich in dem zweiten Bild dargestellt, jedoch nicht in der Schaltplan. Außerdem habe ich einen Schalter und Potentiometer auf den 12V Leitungen auf dem Steckbrett. Dies sind redundante, aber ich hinzugefügt sie nicht für zusätzliche Kontrolle. Diese sind nicht im Schaltplan gezeigt.
    Mit den USB Kabel benötigt einige Löten. Beachten Sie dabei sicher, dass Sie alle Pins auf die richtigen Drähte verbinden. Ich habe gerade verwendet einige alte USB-Ports, die ich nicht dagegen, außer für das Projekt. Ich empfehle mit Flussmittel für das Löten als es macht das Leben leichter. Um die freiliegenden Leitern verstecken Ich habe eine Klebepistole und Isolierband. Es gibt wahrscheinlich bessere Möglichkeiten, dies zu tun, aber das war eine günstige und einfache Möglichkeit, es zu tun.

Schritt 5: LED-Streifen Placement & Endprodukt

  1. RGB-LED-Snowboard mit Arduino Uno R3

    RGB-LED-Snowboard mit Arduino Uno R3

    RGB-LED-Snowboard mit Arduino Uno R3

    RGB-LED-Snowboard mit Arduino Uno R3

    RGB-LED-Snowboard mit Arduino Uno R3

    RGB-LED-Snowboard mit Arduino Uno R3

    Alle 7 Artikel anzeigen

    Diese LED-Leiste als 1 Meter gekauft und wurde in 4 Teile schneiden. Beim Schneiden des Streifens sicherzustellen, dass Sie es an den richtigen Stellen zu schneiden. Diese Punkte aussetzen Kontakte, die Sie Drähte, um sie zu löten (Diese Kontakte sind Show in einem der Bilder. Das ist, wie die 4 LED-Streifen werden auf dem Snowboard verbunden ist. Verpackung Band wurde über die Streifen verwendet werden, um sie an die Platinenmontage ermöglichen. Die LED-Streifen verfügen über eine eigene Haft auch.
    Das Problem mit dies war nicht die Streifen Abziehen aber das Klebeband beschädigt oder Wasser / Schnee immer unter dem Band. Dieses Problem nie wirklich beeinflusst die LEDs aber ich das Gefühl, es könnte zu einem Kurzschluss im Laufe der Zeit führen. Wenn ich bauen dieses Projekt wieder werde ich ein zuverlässiger Weg, um die Streifen in den Vorstand montieren zu finden.
    Danke für das Betrachten meiner ersten instructable, wenn Sie Fragen haben, zögern zu fragen.