Super Light Quadcopter

4 Schritt:Schritt 1: Materialien und Geräte Schritt 2: 3D-Druck Schritt 3: Ausbau und Löten Schritt 4: Daten und Ergebnisse

Super Light Quadcopter

Super Light Quadcopter

Alle 9 Artikel anzeigen

Das Ziel dieses Projektes ist es, die Flugzeit / Akkulaufzeit von der berühmten Hubsan X4 Quad-Copter maximieren. Dies wird Ihnen zeigen, wie Sie Ihre eigenen zu bauen für die sehr niedrigen Kosten, einfach zu bauen, und Spaß zu spielen. Der 3D-Druck ist 100% von mir für die Verwendung mit Ersatzteilen aus dem Hubsan H107L Modell entwickelt. Es besteht aus einem Chassis, das einen Empfänger, vier 7x20mm Motoren, vier 3 mm LEDs und ein Clip, um die Batterie zu halten passen.
Das Gewicht dieses Chassis ist nur 4,18 g sowie Batterie-Clip 0,49 g. Die ganze quadcopter einschließlich Fahrwerk, clip, LEDs, Motoren, Propeller und Empfänger nur 21g. Ohne Akku, ist, dass 25% leichter als das Original H107L Modell, das Gewicht beträgt 27,8 g. Selbst mit einem 380mAh Akku geladen Es ist nur 3,5 g schwerer als H107L ohne Batterie.
Mit Batterie: 31.35g Vergleich zu kommerziellen 38.15g.
Kontinuierliche Flugzeit mit einem 380mAh Batterie wurde auf 11,5 Minuten gemessen. Ich habe keine ein H107L mit zu vergleichen, aber ich denke, es ist höchstens 10min. Bitte lassen Sie mich wissen, dass Sie eine haben!
Die 2 g Leiterplatte ist relativ weit fortgeschritten für seine Größe. Es hat einen eingebauten Funkempfänger, 4 Motor + 4 LED-Treiber (die auch signalisiert niedrigen Akkuladestands), 6-Achsen Flugsteuerung mit automatischer oder Remote-Kreisel-Kalibrierung, 4-Way-Schlag-Unterstützung, und sowohl Anfänger & Advance-Modus für verschiedene Leistungsbereich. Der Funksender kann auch mit eingestellten Empfindlichkeit, Flugsteuerung Feinabstimmung kalibriert werden und aus der Ferne deaktivieren LEDs. Fligh Leistung kann während des Fluges sowie das Aktivieren / Deaktivieren Flip-Modus eingestellt werden.
Durch sein geringes Gewicht es ist auch sehr schnell und reaktiv. Ein großer Spaß zu spielen. Es ist robust genug, um mit zu fliegen, aber nicht erwarten, dass es zu schweren Schäden zu nehmen. Es ist für Gewicht, nicht die Robustheit optimiert. Vielleicht, wenn Sie sie mit 100% Infill-und einem anderen Material zu drucken könnte es mehr Schaden zu nehmen.
Alle 3D-druckbaren Dateien aus meinem Build zum Download http://www.thingiverse.com/thing:681232
I gehören die ursprünglichen Rhino CAD-Datei, wenn jemand, den Bau Verbesserungs ändern will. Es könnte leicht für die stärkere 8mm Motoren beispielsweise konvertiert werden. Für weitere Informationen, welche Teile zu kaufen und wie man tatsächlich bauen, lesen Sie bitte weiter!
Wenn Sie meine Projekte mögen und wollen, um für zukünftige erweiterte instructables beitragen, fühlen sich frei, Bitcoins zu diesem (oder QR-Code-Bild) Adresse zu spenden: 1BouwowuprgQrtUYgyzYnNvHyRYbLceqHgStep 1: Materialien und Geräte



Super Light Quadcopter

Die Preise können sich unterscheiden, aber Sie alles bei Ebay erforderlich finden. Ich will nicht mit URLs zur Verfügung, wie sie im Laufe der Zeit ändern. Geben Sie für Hubsan h107c, mit Ausnahme der Motoren, die für h107L sein müssen. Wenn Sie bereits dont haben ein Sender es ist wahrscheinlich mehr billigen, um eine ganze Quadrocopter kaufen mit ihm aufgenommen und nehmen Sie die Teile aus, dass.
Materialien
3D-Druck-Chassis und Batterieclip: Dateien heruntergeladen von Super Light Quadcopter

Super Light Quadcopter

Super Light Quadcopter

Super Light Quadcopter

Super Light Quadcopter

Super Light Quadcopter

Alle 16 Artikel anzeigen

Für das Druck habe ich eine Wanhao Duplicator 4x Drucker. Es ist ähnlich wie makerbot. Für Filamentmaterial i wählen PLA weil sein einfachsten für Anfänger. Wenn Sie mehr robuste Konstruktion wollen Sie besser ein anderes Material zu wählen. Zum Schneiden von Software, die ich verwenden Simplify3D, sehr einfach zu bedienen und schafft sehr gute Drucke. Es kostete viel Geld, aber es lohnt sich am Ende. Ich manuell definiert die Tragstruktur beispiels und Sie feststellen, dass in den Bildern.
Sie können alle Einstellungen in meine Bilder zu finden, aber hier ist die wichtigsten für den Körper:
Filament: PLA Düsenbreite: 0,4 mm Extrusionsbreite: 0,46 mm Schichthöhe: 0,1 mm Top festen Schichten: 5 Bottom festen Schichten: 5 Shells: 1 Füllung: 10% mit 50% Extrusionsbreite bei 75 & -25 Grad Unterstützung Füllung: 30 % und Temp Extruder Offset 0,25mm: 218C Temp Bett: 60C
Für ein robuster Körper empfehle ich 100% Infill-und 2 Schalen. Für den Batterieclip Sie dieselben Einstellungen außer Extrusionsbreite, die ich auf 0,42 eingestellt, um eine bessere Anpassung an den Körper gelangen können. Für Bett Haft habe ich regelmäßigen Maler Klebeband.
Druckzeit: 2,5 Stunden Materialkosten: 0,25 dollarsStep 3: Ausbau und Löten

Super Light Quadcopter

Super Light Quadcopter

Super Light Quadcopter

Super Light Quadcopter

Super Light Quadcopter

Super Light Quadcopter

Alle 8 Artikel anzeigen

Die Konstruktion ist sehr einfach und ich habe es plus dem Löten in nur einer Stunde (einschließlich fotografieren). Die Leiterplatte hat eine clevere Konstruktion, wo es ist fast unmöglich, falsche Motor falschen Anschluss zu verbinden, aber bitte bei meinen Bildern suchen, um sicherzustellen, dass Sie die Motoren setzen in richtigen Stelle! Es gibt zwei verschiedene Arten von Motoren und zwei verschiedene Arten von Propellern, im Uhrzeigersinn (CW) und gegen den Uhrzeigersinn (CCW).
Hilfe Tabelle:
Propeller A = CW: rot = plus, blau = minus Propeller B = CCW: Weiß = plus, schwarz = minus blaue LED = Front: rot = plus, gelb = minus Rote LED = hinten: Rot = Plus, gelb = minus
Konstruktion:
    Legen Sie die Leiterplatte in das Gehäuse
      Achten Sie darauf, die Löcher in den Leiterplatten ist auf der Oberseite der beiden fix Bohren Sie zwei kleine 1mm Löcher im Gehäuse mit der Leiterplatte als Referenz verwenden zwei kleinen Schrauben, um die Karte zu fixieren
    Legen Sie die LEDs ersten in die kleinen Löcher, die auf dem Boden (wenn Sie möchten, um zu fliegen hoch)
      Stellen Sie sicher, Blaue LEDs sind in den vorderen und roten LEDs im hinteren Ende der Leiterplatte Netzkabel zeigt hinteren Ende quadcopter die LED-Kabel durch die beiden Schlitze Setzen so wird es unter dem Motor zu gehen mit einem kleinen Tool, um die Biegung Kabel richtig unter dem Motor, bevor Sie die Motoren setzen
    Legen Sie die Motoren und stellen Sie sicher, das Kabel passt in kleinen Schlitz unter dem Motor zusammen mit LED-Kabel können Sie das Kabel in den langen Schlitze unter den Armen befestigen später mit ein bisschen Leim

Löten:
    Schneiden Sie nicht die Kabel, die sie bereits haben richtige Länge einstellen Lötkolben 180C (zu hohe Temperatur kann die Schaltkreise beschädigen) Verwenden Sie oben die Hilfe Tabelle Polarisation richtig zu machen
      Alle LED und Motoranschlüsse, die am nächsten an die richtigen LEDs und Motoren
    Erhitzen Sie jede Verbindung Wenigen Sekunden, wenn Sie vermissen abkühlen lassen und versuchen Sie es erneut, um Schäden zu vermeiden. Fixieren Sie alle Kabel mit kleinen Bits von Leim

Sie können nun die Batterie unterhalb des Chassis mit dem Clip und Sie sind bereit für einen Flug sind!
Legen Sie die quadcopter auf eine ebene Fläche und Kalibrierung des Kreisels aus der Steuerung durch Halten Drossel müde im unteren rechten Position und Schalt schnelle rechte Pad nach links / rechts / links / rechts ein paar Mal, bis Sie hören ein Geräusch, und die LEDs blinken einem time.Step 4: Daten und Ergebnisse

Super Light Quadcopter

Super Light Quadcopter

Super Light Quadcopter

Super Light Quadcopter

Ich bin mit dem Ergebnis zufrieden und es ist wirklich schnell und Spaß zu spielen. Leichter, schneller und längere Akkulaufzeit als das Original, aber vielleicht ein bisschen weniger robust. Vielleicht möchten Sie über Gras und nicht mit voller Geschwindigkeit in eine Steinmauer zu fliegen! Somit Hauptgrund bauen ", weil man" und "3D-Druck macht Spaß" =)
Gewicht Stats:
Chassis: 4,18 g Batterieclip: 0,49 g LEDs: 0,68 g Motors: 13,6 g Leiterplatte: 2,05 g Batterie: 10.35g Gesamtgewicht ohne Akku: 21 g (25% leichter als Original) Gesamtgewicht mit Batterie: 31.35g (18% leichter als Originalhebel) Hubsan H107L Gewicht ohne Batterie: 27,8 g Hubsan H107L Gewicht mit Akku: 38.15g
Batterielebensdauer
Kontinuierliche Flugzeit gemessen auf 11,5 Minuten!
Abmessungen:
Motoren CC: 64mm (1 mm kleiner als original) Max diagonale Außenventilator-Lüfter: 145mm Maximale Höhe: 30mm Körperspitzenhöhe: 5,5 mm
Sonstiges:
Fernabstand: 100m Motors: 50000 rpm, 7x20mm, 1 mm Wellenleiterplatte: Funkempfänger, 4 Motor + 4 LED-Treiber, 6-Achsen-Flight Control, 4-Way-Schlag-Unterstützung und sowohl für Anfänger & Advance-Modus für verschiedene Leistungsspektrum