• Home »
  • Abfangjäger »

    6 Schritt:Schritt 1: Materialien Schritt 2: Beginnen Construction Schritt 3: Erstellen Sie das Ruder Schritt 4: Herstellung und Taping dem Rumpf Schritt 5: Die Anwendung der Flügel und macht die Winglets Schritt 6: Flug

    Konzipiert als eine Hommage an die "Teen Series" der amerikanischen Kämpfer, verdoppelt sich die Orion als kleines, arbeiten Papierflieger Abfangjäger mit trapezförmigen Flügel, wie die des F-16 Fighting Falcon, F / A-18 Hornet und F / A -18E Super Hornet Kampfjets es ist ein Tribut an. Die Hommage war ursprünglich etwas unbeabsichtigt, obwohl es vorteilhaft sein, von Delta aus Gründen der Luftwiderstand und Vielseitigkeit auf diesen kleinen Drohnen wechseln trapezförmigen Flügel war, wie es der Fall mit der "Teen Series", wie es folgte der "Century Series". Soweit für dieses Flugzeug unterwegs verwendet, die Möglichkeiten sind enorm. Es kann als eine hohe Geschwindigkeit, große Reichweite Abfangjäger eingesetzt werden; Forschung Prüfstand; oder Stunt-Ebene unter anderem Rollen. Gleitzahl Hangtime im Vergleich zu anderen Flugzeugen Gewicht und Schwer: Einige Verwendungen für Pädagogen könnten Studien von schließen TAA USAF Bezeichnung: D166-1

      5 Schritt:Schritt 1: Materialien Schritt 2: Beginnen Construction Schritt 3: Herstellung des Rumpfes Schritt 4: Die Anwendung der Flügel und Höhenflossen; Heft Schritt 5: Flug

      Entwickelt, um die beliebten Gnat Abfangjäger zu ersetzen, ist die SkyGnat eine schnelle, einfache Miniatur-Papier-Flugzeug. Obwohl es eine meiner kleinste Maschine, hat der SkyGnat die Fähigkeit, viele zusätzliche Funktionen übernehmen, anders als seine Vorgänger. Ein Nachfolger des Gnat hatte seit seiner Veröffentlichung gewünscht worden, aber aufgrund der bereits geringen Größe der Flugzeugzelle, keine weiteren Verkleinerung möglich. Diese langsame Entwicklungsprozess aktiviert einen "Kämpfer Lücke", die Mücke und ihren größeren Zeitgenosse, den Super Manx Umschlag. Seit einigen Monaten wurden keine neuen "drone Bekämpfung" entwickelt oder ausgerollt. Mit dem Erfolg des späteren SkyHornet und Super SkyManx Papierflugzeuge, schwand der "Mücke II" Projektes Bedeutung. Im September 2012, mit Wissen aus der Gestaltung der SkyHornet und Super SkyManx, beschloss ich, eine neue zu machen - wenn auch größere Nachfolger des Gnat bessere Aerodynamik. Ausgestattet mit Vorderkante root-Erweiterungen (LERX) , einem hoch montierte Flügel und Höhenleitwerke zeigten die SkyGnat Prototyp bessere Geschwindigkeit, Reichweite und Stabilität im Vergleich zum Vorgänger. Mit seiner Leistung deutlich ausgezeichnet, beschloss ich, einen instructable für die Lage, kleines Flugzeug zu machen. Die SkyGnat ist eine gute Wahl für den Einsatz als Abfangjäger, Stunt und / oder Forschungs Testbed Flugzeug. Einige Verwendungen für Pädagogen konnten Studien umfassen: Gleitzahl Hangtime im Vergleich zu anderen Flugzeugen Gewicht und Balance TAA USAF Bezeichnung: D254-1

        5 Schritt:Schritt 1: Materialien Schritt 2: Beginnen Construction Schritt 3: Herstellung der Ruder und Herstellung und Taping dem Rumpf Schritt 4: Erstellen des Flügels und Heften Schritt 5: Flug

        Konzipiert als Ersatz für die Super-Orion-Drohne-fighter Papier Flugzeug, ist der Mücke ein noch kleineres Papierflugzeug mit einem halb-schwanzlose Konfiguration für minimale Größe, Gewicht und Luftwiderstand. Neben der als sein Nachfolger, das die Mücke hat sich auch der Super-Orion-Titel als meine kleinste Maschine übernommen. Es hat eine Spannweite von nur 1,25 Zoll, eine Länge von nur 1,75 Zoll und einer Höhe von nur 1,5 Zoll. Das Design Zeitraum für die Mücke begann ein paar Wochen nach dem Super-Orion wurde gebucht. Während dieser Zeit, als ich mehrere mögliche Formen. Im Laufe der Zeit wurden die horizontalen Stabilisatoren allmählich verkleinert und schließlich ganz weggelassen. Der Flügel wurde für seine Gemeinsamkeit mit der Super-Orion und viele andere Zeitgenossen, in denen es häufiger als horizontale Stabilisator beibehalten. Schließlich Flugerprobung des Gnat begonnen wurde und das Flugzeug hervorragend durchgeführt. Das Flugzeug erwies sich einen geeigneten Nachfolger für die etwas größeren Super-Orion und ich beschlossen, es war ein geeignetes Flugzeug, eine instructable auf zu machen. Genau wie die Super-Orion, ist die Mücke sehr anpassungsfähig und eignet sich für den Einsatz als Abfangjäger, Forschung Testbed und Stunt Flugzeug. Gleitzahl Hangtime im Vergleich zu anderen Flugzeugen Gewicht und Schwer: Einige Verwendungen für Pädagogen könnten Studien von schließen TAA USAF Bezeichnung: D194-1

        Seiten: