• Home »
  • animatronic »

    1 Schritt:

    Alle 7 Artikel anzeigen Dies ist ein animatronic Hand I gebaut. Die Finger, die Handfläche und der Unterarm sind ganz aus Holz (Pappel genau zu sein). Die Finger werden durch Sehnen (Angelschnur), die durch Motoren gezogen artikuliert. Im Moment werden die 5-Servomotoren mit einem Arduino UNO kontrolliert. Dieser Prototyp kann eine gute Menge von verschiedenen "Griffe" durchzuführen und zu nehmen oder kneifen so ziemlich alles. Die Hand als eine erstaunliche Menge an Kraft, auch wenn die Teile aus Holz. Insgesamt ist es eine sehr kompakte und starke Hand, und ich bin wirklich glücklich mit den Ergebnissen. Fühlen Sie sich frei, um Fragen darüber zu stellen! Ich bin nicht wirklich in das Schreiben Hunderte von Zeilen der Dokumentation über das, was ich mache, so gehen Sie vor! Vielen Dank für Ihr Interesse und auf rockin 'zu halten!$(function() {$("a.lightbox").lightBox();});

      7 Schritt:Schritt 1: Der Rat Schritt 2: Die Basis Schritt 3: Die interne Skeleton Schritt 4: Servos Schritt 5: Wasserpumpe Schritt 6: Setzen Sie die Haut auf Schritt 7: Setzen Sie ihn

      Dies ist eine Stütze Sie auf Halloween zu verwenden, um die Kinder zu begrüßen. Und vielleicht geben ihnen eine Überraschung zu booten. Legen Sie es in einer Szene oder einfach nur vor der Haustür. Sie können es verlassen glatt oder kleiden ihn. Diese Ratte kann über an Ort und Stelle zu bewegen, sprechen Sie mit einem drahtlosen Mikrofon und spucken Säure (wirklich nur Wasser). Sehen Sie die Videos zu sehen, wie er sich bewegt. Der Star der Show ist ein Latex-Gummi Ratten ich bei Wal-Mart, gefunden für € 7. Es ist etwa 14 "hoch und wurde mit einer Art von Poly-Füllung gefüllt. Das Ziel ist, ein bewegliches Skelett, das an der Innenseite der konform zu bauen Latex Ratte. Sie müssen nicht, um eine Ratte zu verwenden, kann jede Art von hohlen Latex Kreatur, die flexibel ist wie eine Katze, Wasserspeier, schlange, bat ect verwendet werden ... Aber suchen Sie nach etwas, das leicht animiert werden können. Zum Beispiel wenn der Mund hat keine Tiefe, um es Ihnen wirklich nicht animieren können, dass. Ich hatte nicht die Absicht, sich für dieses Projekt ausgearbeitet und erstellt es als ging ich mit Sachen, die ich scrounged up rund um das Haus und Baumärkten. Dies ist eine grob gebaut prop mit verrosteten Bits und Popsicle Sticks, aber hey, es funktioniert tatsächlich! Sie müssen Ihre Phantasie, um mit Substitutionen, wenn nötig. Der teuerste Teil des Projekts wird habhaft einem 4-Kanal-Funkfernsteuerung. Früher habe ich eine von einem alten RC Flugzeug, die ich nie fliegen konnte. Es muss nicht extravagant oder programmierbar sein, schauen Sie bei ebay gibt es Angebote, um dort zu finden. Man könnte sogar mit einem RC-Autoradio mit 2 Kanälen und einfach den Mund und etwas anderes zu animieren. Wenn Sie mehr sehen, folgen Sie den Schritten, um zu sehen, wie es gemacht wurde möchten. Hier sind einige Videos, um Ihnen eine Vorstellung davon, was er tut, zu geben. Demo der Rat in motion Video YouTube vermasselt die Audio-Sync in diesem Fall. Der Mund soll mit meiner Stimme synchronisiert werden. Interne Skeleton Video Ratte Schießen Wasser Video Putting die Haut auf Video Diese unten ist ein wenig dunkel, aber es war von diesem Halloween. Schritt 1: Der Rat So starten Sie eine bereit unterliegen müssen. Gummi-Kreaturen nicht beschweren viel. Was auch immer Sie sicherstellen, dass ihre plyable und hat Bereiche, die animiert werden können verwendet werden. Hier ist eine allgemeine Teilliste, aber Sie müssen Ihre Phantasie und substituierte, was für Sie arbeiten kann ich nicht geben Ihnen eine detaillierte Liste, um in den Laden nehmen und Geschäft wie jeder Schöpfung wird sehr unterschiedlich sein. Gummi-Tier 3 oder 4-Kanal-Radio mit Standard-Größe Servos Wasserpumpe. (aus einem elektrischen Wasserpistole oder Sie könnten wahrscheinlich kaufen eine kleine Pumpe) Mikroschalter Batterie-Kasten für 4 1,5 V-Zellen (oder einen Transformator an die Stromversorgung) Kunststoffschlauch Aluminiumwinkel und u Lager Holz für die Basis und Holzresten für andere Dinge Sport-Trinkflasche 2 rote LEDs für die Augen Elektrische Draht Pianodraht für Verknüpfungen Ich schnitt den Schwanz ab und schlitzte das Nagetier den Rücken, um hinter dem Kopf und auf halbem Weg über den Boden. Ich entfernte die Füllung aber nicht wegwerfen, da sie später Pad aus dem Arme, Kopf und ein Teil des Körpers benötigt wurde. Die interne Metallskelett nicht gut unterstützen die Latexhülle und es in Flecken Dachschrägen, wenn nicht unterstützt. Schritt 2: Die Basis Die Basis wurde von einigen Holzresten hergestellt, um eine 12 "x15" x4 "Kasten mit einer offenen Unterseite zu machen. Stellen Sie sicher, ihre groß genug, um für alles, was Sie installieren, in es wollen zu ermöglichen. Ich wollte Lautsprecher aber ich aus dem Zimmer rannte. I liegt das Zentrum und ein Loch gebohrt, um einen Pass, obwohl für die Drehzapfen des Skeletts der Ratte liefern. Ich schneide auch einen kleinen Bogen in der Spitze, um den Schlauch und Leitungen, um zu gleiten, wenn die Ratte dreht ermöglichen. Sie müssen herausfinden oder etwas machen, um die Innenskelett montieren, um, dass wird es der Stütze, um frei um 45 Grad. Der untere Teil des Metallrahmens mit derjenigen befestigt. Ich habe ein Schwungrad von einem sehr alten Videorecorder, aber Sie können etwas ähnliches mit einem kreisförmigen Frieden aus dünnem Holz oder Hartkunststoff und einem dünnen Bolzen durchlaufen und einige Scheiben zu machen. Denken Sie Lazy Susan. Dies stellt einen sich drehende Plattform mit Zentrierzapfen, die verwendet werden können, um sie von unten zu drehen, mit einem Servomotor. Das Bild zeigt den unteren Teil des Rahmens bereits auf dem drehenden Teil befestigt ist und durch die Oberseite des Behälters geleitet. In der Basis ist der Funkempfänger und 2 Servos für die Rotation der Ratte und Aktivierung der Wasserpumpe befestigt ist, wurde die Wasserpumpe aus einem alten undichten squirtgun gerissen. Die Macht ist liefern von einem Akku mit 4 D-Zellen bis 6 Volt für die Funkempfänger und der Wasserpumpe zu schaffen. Der Wasserbehälter ist ein Sport-Wasserflasche mit einigen Pluming installiert. Achten Sie darauf, ein kleines Loch in der Kappe zu bohren sonst werden Sie eine Vakuumschleuse zu erhalten, wenn die Pumpe zu laufen beginnt. Schritt 3: Die interne Skeleton Alle 9 Artikel anzeigen Ich habe zwei Stücke von L Halterung an der sich drehenden Teil, um die untere Hälfte des Körpers. Ich Art gemessen, wo die Ratten würden an der Taille beugen und bohrte ein Loch zwischen den beiden Halterungen und verabschiedete eine Schraube durch einen Drehpunkt zu machen. Ich schnitt ein Stück U-Kanal aus der Drehpunkt, um den Kopf der Ratte zu erreichen. Ich habe die Schraube durch die beiden L-Kanal und U Kanallöcher der Erstellung der Grundrahmen. Der obere Teil kann vor und zurück schwenken. Um den Mund öffnen und schließen, machte ich einen Schnabel wie Apparat, der in den Kopf und in die Schnauze passen würde. Es ist einfacher, die Abbildung. I gebildet etwas Holz und befestigt eine manipulierte dünnen Metall um einen Drehpunkt zu machen, bewegt sich das Oberteil nach oben und unten und die untere stationär ist. Dann war es pop auf der Ebene der Mündung vernietet mit dem oberen U-Kanal. Die Konsole sieht schlampig mit einigen zusätzlichen Vorsprünge, die abgeschnitten werden können. Ich verließ sie, um als Befestigungspunkte für zukünftige Verbesserungen Ich denke an verwendet werden. Jetzt habe ich alle beweglichen Teile. Nach links und rechts auf der unteren drehenden Teil, vorwärts und rückwärts Biegen an der Taille und den Mund öffnen und schließen. Dies würde es ermöglichen, dass ich es in fast jeder Richtung innerhalb eines 45-Grad-Bogen zielen. Schritt 4: Servos Alle 8 Artikel anzeigen Jetzt kommt der Montage der Servos. Ich habe nicht mit Geschäft gekauft Montage-Hardware und nur verwendet werden, einige Schrott basewood. Seine grobe, aber es funktioniert. Ich bestieg den Mund Servo auf dem oberen U-Kanal, damit es mit dem Oberkörper bewegt sich und kann den Mund zur gleichen Zeit zu öffnen. Ich legte das Servogestänge wie gezeigt und montiert das Servo mit einem Schrott aus Holz. Der Körper Servo auf den unteren Körper L-Kanal angebracht ist und mit der Unterseite des Oberkörpers U-Kanal mit einer Musikdrahtverbindungsstange und das Gestänge angeschlossen. Die Vorder- und hinteren Reise muss nicht extrem sein. Sie müssen es nur um Ihnen zu helfen und das Ziel um etwa 45 Grad, wenn so viel. Der Servoweg wurde durch Zugabe einer Senkung Eis am Stiel-Stick an den Servohebel erweitert. Um die Ratte Seite drehen, um die Seite der Servo im unteren Feld angeordnet ist. Ein R / C-Steuerhorn ist an der Stange oder einen Bolzen, der durch die Oberseite des Behälters durchsetzt und an den Servo verbunden angebracht ist. Wenn Sie nicht etwas ähnliches haben, können Sie eine Steuer Arm aus einem Stück Metall geschnitten und Marmelade zwei Muttern auf beiden Seiten. Auf der Servo Ende habe ich ein Eis am Stiel-Stick und Metallband, um es in den Servoarm Reise zu erhöhen. Werden sie zusammen mit Musikdraht verbunden. Sie bekommen nur 45 Grad von Reise Seite zu Seite, das ist die Grenze des Servoweges. Das heißt, Sie können jemand nicht direkt auf die Seite der Stütze zu spritzen, aber wenn Sie Ihre Ratte zu arrangieren, damit die Leute nicht hinter sich auf die Seite zu gehen oder direkt dann ist es kein Problem. Sie könnten wahrscheinlich kommen mit Verbesserungen in einem größeren Lichtbogen rotieren zu lassen. Ich stieg die Wasserflasche, Pumpe, drehen Servo, Akku und Empfänger in der Unterseite mit einem auf Aus-Schalter. Alles Batterie betrieben, die Stütze kann überall auf dem Hof, ohne ein Netzkabel zu befestigen gestellt werden. Für längere Laufzeiten würde eine Steckernetzteil besser sein. Schritt 5: Wasserpumpe Die Wasserpumpe wurde aus einem batteriebetriebenen Wasserpistole gezogen. Die Pumpe angeschlossen ist innerhalb der unteren und Vinylschlauchmaterial wurde aus dem Wasserbehälter zu der Pumpe durch den Rahmen, um den Mundbereich ausgeführt und oben. Ich verwendete Kupferrohr mit dem Rahmen velcroed zu versuchen und zu steuern, die Anordnung des Austrittsendes des Rohres. Wahrscheinlich gibt es einen besseren Weg, es zu tun. Der Wasserbehälter ist nur ein Sport-Wasserflasche. Ich schnitt ein Loch in der Spitze und in der Anlage die Spitze einer Limo-Flasche mit Kappe, um eine Wasser Mine Loch zu schaffen. Dieses geht durch die Oberseite der Box, so dass ich nicht haben, um es umzudrehen, um wieder zu füllen. Ich benutzte das Düsenende der Wasserpistole, wo das Wasser kommt heraus und befestigt es an das Ende der Kupferrohre im Mundbereich mit einem kurzen Stück Vinyl Schlauch so ist es flexibel. Dies wird Wasser zu schießen wie die Wasserpistole hat. Sie können eine beliebige cap \ Stecker Typ, was mit einer Loch in es um die gleiche Wirkung zu verwenden. Die Pumpe ist mit einem dritten Servo auf einem Stück Holz angebracht aktiviert. Ich schneide die Servoplatte in eine Nockenform, um den Mikroschalter, die 6 Volt an den Pumpenmotor-Feeds zu aktivieren und zur gleichen Zeit leuchtet die rote LED Augen. Dieser Aufbau ermöglicht es mir, den Mund zu, unabhängig von der Wasserpumpe zu betreiben, so kann ich öffnen und zu schließen, ohne den Mund spritzen Menschen. Wenn Sie möchten, können Sie den dritten Servo beseitigen und aktivieren Sie die Pumpe mit dem Servo für den Mund. Fügen Sie einfach eine Bindung an einen Schalter zur gleichen Zeit der Mund ist den ganzen Weg offen zu aktivieren. Schritt 6: Setzen Sie die Haut auf Sobald Sie die Einbauten abgeschlossen die Latexhülle wird dann über den Rahmen und einigen Füllung neu hinzugefügt, um füllen Sie die herabhängende Teile gezogen wird, sicherstellen, dass die Füllung nicht bewirken, dass die Servos zu binden. Die roten LEDs nur auf der Durchstiftlöcher in den Augen gerade genug, um das Licht zu sehen stocherte. Die spritzende Ende wird durch die Zunge steckte. Die Rückseite kann mit schwarzem Klebeband abgeklebt werden geschlossen oder benutzen Velcro oder man könnte auch einfach ein T-Shirt auf ihn, um den Schlitz zu verstecken. Schritt 7: Setzen Sie ihn Es ist bereit zu gehen. Legen Sie eine Art von Dekorationen rund, damit er in passt und vielleicht versteckt den unteren Feld einige. Ich klebte ein Getreide und Soda-Box auf der Außenseite meine Basis, damit es mit Müll würde fit in und steckte ihn auf der Spitze eines Papierkorb. Im vergangenen Jahr war er ein Papierkorb Ratte aber in diesem Jahr, er wird ein Gangster Ratte sein. Sie können es bewegen und folgen Menschen, mit ihnen zu reden, während die Betätigung der Mund, die Menschen bekommen, um näher es zu betrachten und mit ihm interagieren dann wham Sie spritzen sie. Ich hatte noch nie so viel Spaß gemacht, können Sie es vollständig unter Kontrolle zu halten und sogar spritzen Menschen, die versuchen, aus dem Weg zu bewegen. Meine einzige Empfehlung ist, nicht spritzen die sehr jung, da sie dazu neigen, zu weinen und ihre Mütter neigen dazu, Sie zu schlagen zu wollen. Ich habe versucht, viele ein junges Kind von ihren Süßigkeiten zu trennen, indem sie etwas trash für sie den Handel, aber ich konnte keine Abnehmer zu bekommen. Im nächsten Jahr plane ich, den Mund Servo von Audio-Eingang angesteuert zu machen, wie ich auf einigen Schädeln im Netz, die Weise, die ich nicht haben, um den Mund zu manipulieren manuell zu entsprechen, was ich sage, zu sehen. Oder vielleicht haben Sie ein Skript, das ihn unbeaufsichtigt animiert. Das war eine Menge Spaß zu machen und mehr Spaß zu spielen.

        10 Schritt:Schritt 1: Werkzeuge und Materialien Schritt 2: Drucken Muster Schritt 3: Schneiden, falten und kleben Schritt 4: Pappmaché Schritt 5: Foam ist deine Freundschaften so ist spackling Schritt 6: Kopfmechanismus Schritt 7: Fan-Mechanismus Schritt 8: Detaillierung Schritt 9: Electronics Schritt 10: Lackierung und Endbearbeitung

        Alle 7 Artikel anzeigen Ich liebe den Film Stargate und als ich zum ersten Mal sah, wusste ich sofort wollte ich eine der supercooles Horus Schutzhelme zu machen. Ich hatte skizzierte mehrere Designs im Laufe der Jahre und herausgefunden, verschiedene Methoden für den Aufbau, aber es abgelehnt, sie alle aus einem Grund oder another- der Regel aufgrund von Kosten oder Komplexität der Konstruktion. Da wollte ich dies sein ein Kostüm Helm meine Anforderungen waren, dass es leicht, bequem, haben anständige außen Vision und sein recht robust. Ich wollte auch sie bebaubare von jedermann mit einfachen Handwerkzeugen sein. Am wichtigsten von allem ich wollte, dass es in ähnlicher Weise zu den Film-Helme zu bewegen. All dies erwies sich als eine ziemlich große Aufgabe sein, aber irgendwann kam alles zusammen und jetzt können Sie ein bewegtes Stargate Helm des eigenen zu machen! Hier ist ein Video von der Helm- Achten Sie darauf, auf die Fotos klicken, um high res downloaden images.Step 1: Werkzeuge und Materialien Tools- Sah zum Schneiden von Holz / Metall- ich einen Milwaukee Handsäge, die Säbelsäge blades- Super akzeptiert handy! http://www.homedepot.com/h_d1/N-5yc1v/R-202525764/h_d2/ProductDisplay?langId=-1&storeId=10051&catalogId=10053 Akku-Bohrschrauber w / verschiedene Bohrer X-Acto Messer mit # 11 Klingen Scheren- kleinen scharfen Schere das Schneiden der Muster leichter Klebepistole Sandpaper- kleines Stück Körnung 100 zu Holzkanten und Spachtel glätten Allen wrenches- Inch Screwdrivers- Phillips und flachen Kopf Lötkolben Kugelschreiber Schraubstock oder eine andere Art der Befestigung der Arbeit, während Schneiden von Metallen Trusty Instructables multitool- ich nie mehr zu Hause lassen! Materials- Karton (2pkgs) - http://shop.hobbylobby.com/store/item.aspx?ItemId=168038 Zeitung Craft Schaumplatte (10ea 12 "x 18") - http://shop.hobbylobby.com/store/item.aspx?ItemId=160137 Weißleim Klebrig Leim- http://shop.hobbylobby.com/products/clear-gel-tacky-glue-163972/ Gorilla glue- http://www.homedepot.com/h_d1/N-5yc1v/R-100141832/h_d2/ProductDisplay?langId=-1&storeId=10051&catalogId=10053 Spray foam- http://www.homedepot.com/h_d1/N-5yc1v/R-100068117/h_d2/ProductDisplay?langId=-1&storeId=10051&catalogId=10053 Lack- 1 Dose silber 1 Dose Kupfer 1 können Klarlack matt Pastels- dunkelblau, rötlich-braun, schwarz Die Spachtel paste- http://www.homedepot.com/h_d1/N-5yc1v/R-202314762/h_d2/ProductDisplay?langId=-1&storeId=10051&catalogId=10053 Sperrholz- 3/32 "Dicke, 6" x 12 " (3ea)- http://www.micromark.com/Birch-Plywood-3and32-Inch-Thick-x-6-Inches-Wide-x-12-Inches-Long,6909.html Minwax Polycrylic sealer- http://www.homedepot.com/h_d1/N-5yc1v/R-202061439/h_d2/ProductDisplay?langId=-1&storeId=10051&catalogId=10053 Velcro- http://www.homedepot.com/h_d1/N-5yc1v/R-202261913/h_d2/ProductDisplay?langId=-1&storeId=10051&catalogId=10053 Wattestäbchen / weichen Bürsten zum Auftragen von Pastelle Elektronik / Hardware- Arduino- ich mein eigenes Design Arduino Servoplatine (Sie können jede Sorte verwenden Arduino Sie bei Radioshack, Sparkfun, Adafruit, etc wollen-zur Verfügung.) - Http://www.instructables.com/id/Arduino-animatronics-make- Ihr-awesome-Kostüme-m / Kleine Schalter (2ea) - http://www.sparkfun.com/products/8837 JST weibliche Steckverbinder- http://www.sparkfun.com/products/9749 JST Verlängerungsdraht http://www.sparkfun.com/products/8670 AA-Batterien (4ea) AA-Batterie Hölder http://www.sparkfun.com/products/552 Servos- Hitec HS-81 (3ea) - http://www.servocity.com/html/hs-81_micro.html Hitec HS- 425BB (2ea) - http://www.servocity.com/html/hs-425bb_super_sport_bb.html Servoverlängerungskabel http://www.servocity.com/html/12__servo_extensions.html Gears- 22T 32 Pitch Hitec verkeilt (2ea) - http://www.servocity.com/html/32_pitch_hitec_servo_gears.html 24T 32 Pitch 1/4 "Wellenmontage (4ea) - http://www.servocity.com/html/32_pitch_plain_bore_gears.html 4-40 Swivel Ball Links (4ea) - http://www.servocity.com/html/4-40x3_16__nylon.html 4-40 Gewindestab http://www.servocity.com/html/threaded_rod.html Super Duty kurze Ruderhörner (2ea) - http://www.servocity.com/html/306sh_short_single_horn.html Servo Wellenadapter 1/4 "- http://www.servocity.com/html/servo_shaft_attachment___250__.html 10-32 Rod End http://www.markwilliams.com/detail.aspx?ID=1313 10-32 Hahn & Bohrer 10-32 Bolzen 10-32 Muttern (3ea) 1 "Aluminium-Winkel- http://www.onlinemetals.com/merchant.cfm?pid=971&step=4&showunits=inches&id=62&top_cat=60 Nylon spacers- 1/4 "ID x 1/2" OD- http://www.servocity.com/html/_4_nylon_spacer.html 1/4 "OD Messing tubing- http://www.onlinemetals.com/merchant.cfm?pid=1539&step=4&showunits=inches&id=84&top_cat=0 3/8 "Aluminiumstange http://www.onlinemetals.com/merchant.cfm?pid=1082&step=4&showunits=inches&id=195&top_cat=60 Aluminium-Montage Hubs w / Bolts 1/4 "und 3/8" Bohrung http://www.servocity.com/html/set_screw_hubs.html 10mm sehr helle weiße LEDs- Lieferanten oder http://www.cablesandconnectors.com/30000-30.HTM 10mm LED-Halter (2ea) Ich kaufte diese lokal, aber ich fand einige Online hier- http://shop.vetcosurplus.com/catalog/product_info.php?cPath=376&products_id=9026 Resistors- 100 Ohm (2ea) -local Radio Shack Standoffs- ich Abstandshalter I von Elektronik equipmentI in Müllcontainer gefunden geborgen, aber viele Orte, verkaufen sie online in verschiedenen Größen - http://www.servocity.com/html/standoffs___spacers.html Female abtrünnigen Kopfzeilen kann http://www.sparkfun.com/products/115 Sonstiges Draht / kleine Holzschrauben Kleine Stück Stahl Bogen- Ich habe ein Reststück aus alten Elektronik-Chassis Material geschnitten Magnet- http://www.kjmagnetics.com/proddetail.asp?prod=DA2 Schritt 2: Drucken Muster So hier gehen wir! Die Basis dieses Helm verwendet ein Pepakura gefaltete Papier-Modell. Wenn Sie nicht mit Pepakura vertraut sind es erlaubt Ihnen, ein 3D-Modell zu nehmen und im wesentlichen flach falten Sie es in eine Papiermuster. Das Muster wird auf Karton gedruckt und ausgeschnitten, gefaltet und miteinander verklebt werden. Es ist eine ziemlich einfache Möglichkeit, eine allgemeine Form für ein physikalisches Modell zu bekommen. Die Komplexität des Modells kann stark variieren und es ist immer ein Trick, um die minimale Anzahl von Falten um die Komplexität zu reduzieren, aber immer noch können Sie gut in Form und Detail-Modell haben. Ich bin mit Hilfe der Pepakura-Modell von nintendude und movieman im RPF-Forum als Basis (ein riesiges Dankeschön an euch!) Das erste, was Sie tun möchten, ist die zur Verfügung gestellten Muster downloaden und öffnen Sie die Horus Muster mit der kostenlosen Pepakura Viewer, der hier heruntergeladen werden kann (sorry nur Windows) - http://www.tamasoft.co.jp/pepakura-en / Es gibt noch weitere Dateien zur Verfügung gestellt sollten Sie die Anubis-Version machen wollen oder wollen die zusätzlichen Dateien für den Kragen, Stabwaffe oder ZAT Waffe, um ein Kostüm zu vervollständigen. Beachten Sie, dass ich noch nicht aufgebaut ist diese so kann ich nicht sagen, ob die Animatronics die Anubis Kopf passen -but Ich bin sicher, es gibt einen Weg, damit es funktioniert. :) Eine Öffnung Stabwaffe und Animatronic ZAT sind auf meiner Projektliste ... Nachdem Sie den Horus-Datei geöffnet haben, erhalten Sie eine Drahtmodell auf der einen Seite des Bildschirms und die Muster auf der anderen Seite des Bildschirms zu sehen. Das erste, was werden Sie feststellen, dass, wenn Sie an einem bestimmten Muster Seite klicken, wird Ihnen zeigen, wo der Teil geht in das fertige Modell als auch, was andere Muster Teile es zu- diese paart ist groß, um sie als Referenz zurück und verwenden beim Zusammenfügen der Muster. An diesem Punkt, was Sie tun möchten, ist schalten Sie die "Set Materialien Um Faces" Taste. Wenn Sie das nicht tun, dass alle Musterseiten gedruckt wird grau. Nächste Abzweigung auf die Schaltfläche "Show Edge-ID". Dies ist ein großer Ein-, wenn die Muster gedruckt werden sie nummeriert Kanten, was Kanten paaren zusammen zeigen. Ohne dies wird sehr schwierig sein, die Muster zu montieren. Jetzt wählen Sie Einstellungen bilden die Pull-Down-Menü und wählen Sie Druckeinstellungen. Ich habe die Linienstärke bis 3, Print Linien glatt, Transparenz auf 50% und Print Seitenzahl. Wählen Sie nun das Druckersymbol, wählen Sie Ihren Drucker, wählen Sie Alle und dann OK. Erscheint ein Fenster, dann fragt, ob Sie, wenn Sie das einstellen Scale wählen NO möchten. Der Grund dafür ist, dass Pepakura Viewer ist bis auf A4-Papier gedruckt werden, und wenn Sie das Modell skaliert auf Briefpapierformat passen die Muster der falsche Größe haben. Die Kehrseite davon ist, dass, wenn Sie auf Letter Papier drucken einige der Muster gerade noch außerhalb der Grenzen führen, aber es ist keine große Sache. So drucken Sie Muster auf Karton und erhalten Sie Ihre Schere bereit ... Schritt 3: Schneiden, falten und kleben Alle 13 Artikel anzeigen Lassen Sie uns nun einige Muster geschnitten. Das Beste, was ich zum Schneiden des Karton verwendet werden, sind kleine, scharfe Schere. Nur so viele Muster ausgeschnitten in einer Sitzung, wie Sie komfortables Arbeiten mit sind. Dadurch wird vermieden, eine Menge Verwirrung und die Möglichkeit verloren Mustern. Sobald Sie haben einige Muster geschnitten werden Sie zu falten auf markierten Zeilen möchten. Pepakura verwendet eine regelmäßige gestrichelten Linie für die Bergfalten und gestrichelten / gestrichelten Linien für Tal Falten. Ziemlich einfach wirklich. Das Beste, was ich seit Faltlinien gefunden ist eine kleine 6 "langen Stahllineal. Es ist lang genug für große Flächen, aber klein genug für kleine Falten, wenn Sie das Ende des Lineals zu verwenden. Sobald Sie haben ein paar Stücke geschnitten und gefaltet kleben sie zusammen auf die nummerierten zusammenpassenden Kanten. Ich benutze Aleene klare Gel klebriger Leim und es funktioniert super. Halten Sie einfach die Ränder zusammen für ein wenig, bis der Leim-Sets und gehen Sie zum nächsten Kante. Einige der Falten sind schwierig und es kann ein wenig das Hantieren zu bekommen Stücke zusammen passen zu nehmen! Sobald Sie gehen die Helmoberflächen aufzubauen ziemlich schnell ein paar Notizen:. Für die Animatronic Helm nicht alle Muster verwendet werden, nämlich die Rückseite des Kopfes (da alle der Servomotoren dorthin zu gehen), und nur die Gesichter einen Satz von Fans als Vorlagen, um die Fans aus Holz geschnitten verwendet. Ich habe auch von der obersten Teil der Lüfterabdeckung wie ich denke, es sieht besser ohne sie. Wenn Sie den Helm, ohne dass die Animatronics bauen wollen dann einfach montieren gesamte Teile- offensichtlich habe ich nicht tun dies, damit ich nicht zu viel Ratschläge, genau wie alle Teile zusammen in Bezug auf die Endmontage (Befestigung Kopf gehen, Fans, etc.), aber ich werde, so gut wie ich kann zu helfen! Eine Sache, die enorm helfen wird beim Bau dieses ist ein Stand. Ich fand einen 10 € Schaumkopf und montiert es auf einem Holzdübel und befestigt es an einer Basis aus Schrott 3/4 "dicken Sperrholz. Schritt 4: Pappmaché Zeit, um Pappmaché hinzuzufügen. Der Karton Schale ist ziemlich dünn, so müssen wir es mit ein paar Schichten Pappmaché zu verstärken. Ich habe Weißleim mit nur ein wenig Wasser, um es einfacher zu Pinsel auf. Reißen einfach etwas Zeitung in kleine Stücke, bürsten Sie den Kleber auf dem Karton mit einer kleinen Bürste und starten Sie dann kleben Sie die Zeitung. Der Trick hier ist, zu groß eine Fläche auf einmal nicht tun oder bekommen es zu Benet dies helfen wird, Verwerfungen zu vermeiden. Der Kopf erfordert auch, dass Sie Pappmaché die Innenseite in der Nähe der Hinterkanten auf der Ober- und Unterseite. Dadurch werden die Kanten von Curling zu halten. Ich papier mached den gesamten Helm ersten und schneiden Sie die Löcher für die Fanbetreuung Schläuche- es war viel einfacher, es zu tun auf diese Weise, wie der Helm hat viel mehr Steifigkeit dann. Es ist ein bisschen schwierig, um die Löcher in der gleichen Stelle auf jeder Seite gefüttert, so nehmen Sie sich Zeit zu bekommen. Dann klebte ich in den Rohren und angewendet Pappmaché auf diesen Flächen auch. Nachdem die Helmteile wurden vollständig getrocknet ist es Zeit, zu Schaum und Spachtel bewegen ... Schritt 5: Foam ist deine Freundschaften so ist spackling Alle 10 Artikel anzeigen In Spritzschaum verstärken. Ich benutzte Spray-Schaum auf der Innenseite des Helms in der Gegend um die Spitze, wo der Kopf befestigt und um die Lüfterrohre und Hohlräume in den Seiten und der Rückseite des Helms zu füllen. Dies fügt eine Menge von Steifigkeit, um den Helm und gibt Ihnen etwas fester, um das Holz Kopfplatte auf kleben. Sie wollen nur ein wenig in einer Zeit, zu sprühen und dann lassen Sie es zu heilen, vor allem in der Spitze der Helm. Wenn Sie versuchen, alles auf einmal nur der Schaum auf den Außenflächen wird heilen zu tun, und Sie werden eine klebrige Durcheinander haben, wenn Sie gehen, um die Zugangsöffnung für die Servo Drähte geschnitten. Beim Ausfüllen der Oberseite des Helms decken die großen Loch mit Klebeband, um den Schaum von Nässen aus zu halten. Nachdem der Schaum ausgehärtet war, schnitt ich das Zugangsloch für die Servokabel mit meiner kleinen Hand Säge- nur jab es durch einen guten mittleren Durchgangsloch zu machen. Sie können auch die Säge, um überschüssige Schaum auf der Innenseite des Helms und der Vorderseite der großen Öffnung zurück zu trimmen (nach dem Entfernen der Verpackungsband.) Schneiden Sie nun zwei identische Stücke von 3/32 "dickem Sperrholz, um die große Öffnung an der Vorderseite / Oberseite des Helms zu passen. Eine davon wird ein großes Loch schneiden müssen in ihm das Loch in dem Schaum zu entsprechen. Diese wird dann geklebt der Helm mit Gorilla Kleber. Nehmen Sie einfach das Sperrholz etwas nass auf der einen Seite, Leim auf den Schaum und drücken Sie den nassen Holz Seite auf die Klebeschaum. Halten Sie die Sperrholzstück an Ort und Stelle mit Klebeband, bis der Leim-Sets. Das zweite Stück Sperrholz gesetzt aside- es verwendet, um die animatronic Montagehalterung. Nun, etwas Spachtel tun. Leichte Spachtelmasse ist mit dem Helm zu glätten rauhe Stellen und Nähte im Pappmaché angewendet. Ich benutze einen alten Plastikgeschenkkarte als Spatel, um die Paste anzuwenden, sondern ein Stück Pappe funktioniert auch. Sobald das Verspachteln getrocknet ist es glatt geschliffen werden. Zu diesem Zeitpunkt sollten Sie auch schneiden Sie die Abdeckung in die Vorderseite des Helms mit einem X-Acto Messer, so dass Sie aus sehen können. Ich bedeckte diese mit einem Stück Fenster-Bildschirm Schrott und verklebt sie an Ort und Stelle mit einer Heißklebepistole. Apropos Kleber Guns- jetzt ist die Zeit zu beginnen Skinning der Helm mit Handwerk Schaumfolie. Ich entschied mich für graue Blatt, da ich dachte, es wäre keine Lackfehler am besten, wenn mit Silberfarbe zu verstecken. Was ich tat, war, wickeln Sie das Schaumfolie über dem Helm und dann schneiden Sie es rau zu gestalten mit einem X-Acto Messer. Halten Sie die Änderung der Klinge in dem Messer, wie es macht einen großen Unterschied, wie sauber ein Schnitt Sie bekommen können. Dann würde ich eine Kante kleben unten, warten, bis es zu setzen und dann dehnen und wickeln Sie den Schaum um den Helm, so gut ich konnte, Kleben Abschnitte als ich ging. Es ist definitiv eine heikle Prozess, um zu versuchen und die Anzahl der Nähte zu minimieren! Der Prozess ist identisch für den Kopfbereich der Schnabel ist besonders schwierig zu tun-nur nehmen Sie sich Zeit und schneiden Sie den Schaumstoff-Folie, wie Sie gehen, zu versuchen, die Lücken zu minimieren. Sie möchten die Oberfläche so glatt wie möglich zu sein, wenn Sie in mit einem Kugelschreiber zu setzen alle der Detailzeilen / Rillen gehen. Mit jedem Mehrschicht (Übergang von gefalteten Karton zu Pappmaché / Spachtelschaumhaut) Sie versuchen, die Oberfläche zu glätten und das Aussehen der Faltlinien des ursprünglichen Musters zu reduzieren sind. Der Schaum Haut haben Sie einfach einen schönen Außenschicht, die ein einheitliches Erscheinungsbild hat und ermöglicht Ihnen, die Detailzeilen in. Lücken im Schaum kann nun mit Spachtelmasse gefüllt und leicht angeschliffen. Stellen Sie nun den Helm aside- ist es Zeit, auf die Mechanik Arbeit zu kommen ... Schritt 6: Kopfmechanismus Alle 26 Artikel anzeigen Nun, um es zu bewegen! Der Kopfmechanismus besteht aus zwei Servos, die einen dritten Servo um einen kugelförmigen Lager bewegen (Stabende.) Es ist sehr einfach zu bauen und ist ziemlich kompakt. Ich hauptsächlich verwenden Hitec Servos und sind sehr zufrieden mit ihrer Leistung und Haltbarkeit. Ich habe zwei Hitec HS-485HB Standardgröße Servos für die Haupt Servos und einem Hitec HS-80 micro Servo an der Vorderseite (die gleiche HS-80 Servo ist in der Fan-Mechanismus verwendet wird.) Leider sind diese Servos sind nicht als dies geschrieben verfügbar so schlage ich vor, mit den weniger teuren HS-425BB üblicherweise auf einen Servo und das Hitec HS-81 micro servo. Wenn Sie eine bessere Qualität / stärkere Servos mit allen Mitteln, dann verwenden Sie sozi- es wollen sicher nicht zu verletzen. Wenn das der Fall ist würde ich empfehlen, die HS-645MG Standard-Servo und HS-85MG micro servo sind beide sehr stark / haltbar Servos für das Geld. Die HS-85MG micro hat den zusätzlichen Vorteil der Metallgetriebe und Kugellagern verglichen die die HS-81 Mikro so wird es eine bessere Unterstützung der Kopf. Normalerweise mag ich nicht setzen Seitenlasten auf der Servoabtriebswelle (was in der Vorwärtsmikroservo in dieser Anwendung der Fall ist), aber der Kopf ist so leicht, dass die Servo können it- hand zuzüglich der Kopf ist mit einem Magneten befestigt, so ein hart getroffen wird einfach den Kopf zu bewegen, ohne die Servo. HINWEIS: Stellen Sie sicher, alle Ihre Servos in Mittelstellung vor dem Bau. Diese können Sie einige echte Kopfschmerzen später speichern! Das erste, was Sie machen wollen ist die Grundplatte. Dies verwendet die zweite Stück Sperrholz die das Stück an der Spitze des Helms entspricht. Ein Aluminium-Nabe mit einem 3/8 "Loch, dies verschraubt und eine Zugangsöffnung für die Servokabel ist unter der Nabe gebohrt. Nun schneiden Sie ein Stück 3/8" Durchmesser-Aluminiumstange mit 2 1/4 "Länge. Bohren und tippen Sie ein Ende für die 10-32 Stangenende. Bohren Sie zwei Löcher Abstand 5/8 "auseinander auf der Oberseite der Stange und montieren zwei 1/2" lange Abstandshalter. Für das dritte Servohalter "bis 1 1/2 Aluminium-Winkel" Länge schneiden Sie ein Stück 1. Bohren Sie ein 1/4 "Loch in der vorderen und montieren Sie die 1/4" Aluminium-Nabe. Bohren Sie ein Loch für einen 10-32 Schraube auf der anderen Seite. Bohrungen für die Ruderhörner und montieren sie, wie in den Fotos gezeigt. Nehmen Sie die Kontrolle Links, indem zwei Stücke von 4-40 Stange 1 "Länge und Gewindeschneiden an den Schwenkkugelgelenke so gibt es eine 1/4" Kluft zwischen ihnen. Montieren Sie das ein Ende jedes Schwenkverbindungsglied zu den Ruderhörner. Sie haben zu bohren das Loch im Ruderhorn leicht auf die Schraube durch zu bekommen. Befestigen Sie nun die dritte Servohalterung an den Stangenende mit einem 1 1/4 "lang 10-32 Bolzen wie auf den Fotos gezeigt einsetzen und mit zwei Muttern, damit es sich nicht lösen kann. Sie können eine kürzere Schraube zu verwenden, wenn Sie mögen (ich hatte nur diese eine auf der Hand) und ich machte einige Distanzstücke mit Schrott Aluminiumrohr. Sie werden ein paar kleine Unterlegscheiben oder Abstandshalter an dieser Schraube verwenden, so erhalten Sie volle Bewegung beim Kippen nach vorne / hinten möchten. Nun müssen Sie die wichtigsten Servos montieren. Ich habe ein paar 1 3/16 "langen Abstandshalter (zwei pro Servo) und montiert die beiden Servos auf eine dünne Sperrholzplatte. Die Sperrholzplatte dann Schrauben an die beiden Abstandshalter auf der 3/8" Aluminiumstange. Verbinden Sie nun die Dreh Links zu den beiden Servos. Die dritte Servo ist an der Vorderseite mit einem 1/4 "Durchmesser Servowellenende montiert. Sie werden wahrscheinlich noch ein bisschen kürzen Sie die Befestigungsschraube, wie ich tat, um es an den kleinen Servo richtig passen. Bringen Sie einen Servoverlängerungs Draht auf diese zukunfts Servo, so dass es in der Lage, den ganzen Weg durch die Zugangsöffnung in der Grundplatte zu erreichen. Ich schnitt ein kleines Stück Schrott Stahlblech und befestigte es an der Vorderseite des Servo mit doppelseitigem Klebeband. Ich auch entfernt die Befestigungslaschen von dem vorderen Servogehäuse, um die Servo möglichst nahe an der Vorderseite des Inneren des Kopfes, wie möglich. Der 3/8 "Aluminiumstab wird dann an der Grundplatte Montage Nabe befestigt und dann ist es an der Lüftermechanismus ... Schritt 7: Fan-Mechanismus Alle 18 Artikel anzeigen Lassen Sie uns die Fans zu drehen. Dies ist ein wirklich einfachen Mechanismus zu bauen und es funktioniert gut es auch erfordert nicht viel Präzision in seiner Konstruktion. Im Grunde gibt es einen Servomotor mit einem Getriebe, das einen Gang in den oberen Lüfterflügel montiert dreht. Die obere Lüfterflügel dreht sich dann das Zahnrad auf der Unterseite Lüfterblatt in die entgegengesetzte richtungs so, wenn der Servo in eine Richtung dreht die Fans auseinander, und wenn es in die entgegengesetzte Richtung dreht, die Lüfterblätter in der Nähe. Um den Mechanismus zu bauen erste Schnitt vier Sperrholzplatten, um den Lüfter Befestigungsrohre in den Seiten des Helm- sie ziemlich eng zu passen. Jetzt die Ventilatorschaufeln aus dünnen Sperrholzplatte ausgeschnitten. Das Zentrum Lüfterblatt ist wie die Vorlage, aber die oberen und unteren Blätter müssen kleine Erweiterungen mit 3/8 "Löcher für die Montage der Zahnräder 24T zu ermöglichen. Der 1/4" Bohrung Zahnräder Presssitz und in die Löcher in der oberen geklebt und Untermesser mit Gorilla Kleber. Nehmen Sie einfach das Holz feucht ersten, gelten ein wenig Klebstoff auf der Rückseite des Getriebe und drücken Sie sie fest in der Lüfterflügel. Einige Klebstoff kann in der Verzahnung Schaum während der Aushärtezeit schneiden Sie es einfach weg mit einem X-Acto Messer. HINWEIS: Der Trick hier ist, lassen sich die Zahnräder richtig mit dem passenden gegenüberliegenden Klinge ausgerichtet sind. Soll der Gang auf der rechten Fanschaufel in der gleichen Position (Drehweise) wie das Zahnrad auf der identischen linken Fanschaufel ist. Dies ist wichtig, denn wenn sie nicht richtig ausgerichtet sind, wird es sehr schwierig, die rechte und die linke Lüfterflügel synchron zu bekommen, wenn sie geöffnet und geschlossen werden. Beachten Sie auch, dass die Zahnräder an den entgegengesetzten Seiten der oberen und unteren Gebläseschaufeln angebracht ist. Nehmen Sie eine der Sperrholzplatten und schneiden Sie ein Loch in ihm, um die Servohalterung. Die rechten und linken Seitenservomontageplatten gespiegelt. Montieren Sie die 22T Zahnrad an den Servo und dann kleben die feste Mitte Lüfterblatt in Platz mit Gorilla Kleber. Jetzt legen Sie die oberen und unteren Lüfterflügel auf der Servomontageplatte, hält die Zahnräder in einer Linie, so dass sie miteinander kämmen in anderer Marke ihre Position. Beachten Sie, dass der obere Ventilatorschaufel Gang wird durch die Servogetriebe und dem unteren Lüfterflügel Gang gedreht wird durch die obere Lüfterflügel Gang gedreht. Die untere Lüfterflügel Gang nicht in Kontakt mit dem Servogetriebe kommen. Die Lüfterblätter werden durch Nylon-Abstandshalter auf 1/4 montiert gehalten "Messingrohr, die den ganzen Weg durch die beiden Sperrholzplatten geht. Die Getriebe sind in der Lüfterflügel auf einen 1/4 zur Presssitz sein" Welle, so dass Sie müssen sie bohren mit einem 1/4 "Bohrer bit- sicherzustellen, dass sie frei auf der 1/4 drehen" Messingrohr ohne Bindung. Die obere Gebläseschaufel hat eine Nylonabstandshalter an beiden Seiten, während die Unterseite der Lüfterschaufel eine Nylonabstandshalter nur auf der Innenseite (in der Nähe des Servo). Die genaue Länge dieser Distanzhalter richtet sich nach der Länge der verwendeten, um die Sperrholz halten Abstands Platten auseinander. Sie erfordern nicht eine genaue Passform an all-gerade fest genug, um die Lüfterblätter von Wackeln um zu halten. Die Lüfterblätter sollten frei auf den Messingrohre zu drehen. Die Abstandshalter sollten auf die Passform 1/4 "Messing tubing- sie sind, was hält den Schlauch in Position zwischen den beiden Sperrholzplatten. Wenn die Nylon-Abstandshalter passen lose auf 1/4" Messingrohr dann einkleben auf dem Schlauch nachdem Sie ihre Positionierung festgelegt haben. Wenn Sie den Aufbau der Lüfterbaugruppen fertig sind Test passen sie in den Helm Schläuche- sie eine Kerbe geschnitten für das Zentrum Ventilatorschaufel erfordern. Sie kleben sie nicht auf den Helm zu diesem Zeitpunkt. Die Kappe für die Lüfterbaugruppe wird mit einem kleinen Stück velcro.Step 8 gehalten: Detailing Alle 26 Artikel anzeigen Sagen wir es alle zusammen und sehen, wie es aussieht! Da die Lüfterflügel vorübergehend montiert, montieren Sie den Kopf, indem ein kleines Stück Sperrholz in der Schnabelabschnitt zu passen. Dieser bekommt einen super starken kleinen Magneten mit dieser verklebt mit Gorilla Kleber und die Platte wird in das Innere des Kopfes mit Heißkleber statt. Der Magnet verbindet sich mit einem kleinen Metallplatte an der Vorderseite des kleinen Servo und hält den Kopf an Ort und Stelle. Auf diese Weise ist der Kopf sicher ist aber immer noch leicht zu entfernen, und es wird nicht das Servo beschädigen, wenn es spricht sich herum klopfte. Jetzt kommen die Details. Schneiden Sie die erhöhten Bereiche auf der Rückseite und die Seiten des Helms mit Schaumfolie und kleben Sie es in Stelle mit der Klebepistole. Verwenden Sie nun einen regelmäßigen alten Kugelschreiber, alle Gravurlinien in den Helm und Kopf zu ziehen. Sie müssen ziemlich hart drücken aber die Linien dort bleiben! Auch ausgeschnitten Schaumfolie für die Lüfterblätter und sichern Sie sie mit einer Heißklebepistole. Die Muster sind ziemlich zeitaufwendig, Zeichnungen nicht allzu besorgt über so dass sie perfekt von der Seite entsprechen, um side.Step 9 sein: Electronics Fügen wir ein Gehirn. Für dieses Projekt verwende ich ein Arduino Steuerplatine Ich schrieb eine komplette instructable etwa hier- http://www.instructables.com/id/Arduino-animatronics-make-your-awesome-costumes-m/ Das funktioniert wirklich gut für diese Anwendung, aber fühlen Sie sich frei, um jede Arduino Sie wollen-es gibt Diagramme, wie es zu verdrahten oder so zeigt verwenden. Die erwähnte instructable zeigt, wie man bauen, programmieren und verwenden Sie die Arduino Steuerplatine Ich verwende. Die Servos werden von vier "AA" Batterien mit Strom versorgt. I montiert kleine Schalter für die beiden "AA" Batterien und der LiPo-Zelle, um es einfach zu ein- und auszuschalten. Ich habe eine kleine weibliche JST-Stecker für den LiPo Zelle und dann verdrahtet einen Wippschalter mit einem JST Verlängerungs Kabel- dieser Kabelbaum lässt sich direkt an der Controller-Platine und macht es einfach, die Steuerung ein-und ausschalten, ohne ständig ziehen Sie den LiPo Zelle, da die JST LiPo Stecker können etwas zerbrechlich sein. Wenn Sie mit einem Standard-Arduino (Uno, Deumilanove usw.), es ist nicht notwendig, diese Verdrahtung Gurtzeug- einfach verdrahten einen Schalter zwischen einem 9-V-Batterie-Transistor und Ihre Arduino und Sie sind gut zu gehen. So schließen Sie die "AA" Batterien nur zwei Stifte verwenden von einem weiblichen wegbrechen Header, um einen Kabelbaum mit einem Inline erstellen Schalt dies ermöglicht es Ihnen, den Akku direkt in der Controller-Platine stecken (oder ein Proto Board, wenn Sie Verdrahtung eines Standard-Arduino) - beobachten Sie die Polarität! Der Controller ist mit einer kleinen Sperrholzplatte befestigt und ist an der Innenseite des Helms mit Klettverschluss befestigt, ebenso wie die Batterien. Jedes 10mm LED bekommt einen 100 Ohm Widerstand, seine positive Leitung gelötet und dann werden sie parallel verdrahtet. Die LEDs sind in reduzieren LED-Halter in den Kopf Augenhöhlen mit einer Klebepistole aufgeklebt. Diese sollten in geklebt, nachdem der Helm lackiert werden. Schauen Sie sich die Verdrahtung schema es ist super einfach. Die Servos anschließen, wie folgt: Kopf kleiner Servo digitalen Ausgang Pin 9 Rechte Seite Kopfservo (mit Blick auf den Kopf) - Digital-Ausgang Pin 8 Linke Seite Kopfservo (mit Blick auf den Kopf) - Digital-Ausgang Pin 7 Rechte Seite fan Servo (mit Blick auf den Kopf) - Digital-Ausgang Pin 6 Links Fan Servo (mit Blick auf den Kopf) - Digital-Ausgang Pin 5 LED-Augen- sowohl auf Digitalausgang Pin 11 verbinden Hier ist der Code, nur Nutzungs- kopieren Sie diese in Ihre Arduino-Fenster. Dies ist ein einfacher Code, der gerade läuft die Servos und die LEDs durch eine Folge immer wieder. So, wenn Sie den Helm trägt man nicht haben, um über das, was es ist doing- nur Flip der Schalter und du bist gut zu gehen Sorgen sind. Fühlen Sie sich frei zu spielen, um mit den Servopositionen aber vorsichtig sein, nicht um sie zu weit zu bewegen, oder sie werden binden und möglicherweise Streifen ein Zahnrad oder Stall und machen eine Menge Lärm. #include <Servo.h> // sind die Servo-Bibliothek Servo Servo1; // Erstellt eine Instanz des Servo Aufgabe, eine Servosteuerung Servo SERVO2; Servo Servo3; Servo servo4; Servo servo5; int servoPin1 = 9; // Steuerstift für Servo- int servoPin2 = 8; int servoPin3 = 7; int servoPin4 = 6; int servoPin5 = 5; const int ledPin = 11; int LED-Status = LOW; // Variable verwendet, um den letzten LED-Status zu speichern, um das Licht zu schalten Leere setup () { servo1.attach (servoPin1); // Misst der Servo auf Pin an die Servo Objekt servo2.attach (servoPin2); servo3.attach (servoPin3); servo4.attach (servoPin4); servo5.attach (servoPin5); } Leere Schleife () { // Von min verblassen in max in Schritten von 5 Punkten: for (int fadeValue = 0; fadeValue <= 255; fadeValue + = 5) { // Setzt den Wert (im Bereich von 0 bis 255): analogWrite (ledPin, fadeValue); // 30 Millisekunden warten, um den Dimm-Effekt zu sehen Verzögerung (30); } servo1.write (90); Die Zahl in Klammern zeigt die Servo welche Position um zu gehen servo2.write (50); servo3.write (120); servo4.write (90); servo5.write (90); Verzögerung (1000); Warte kurz servo1.write (60); servo4.write (100); servo5.write (80); Verzögerung (1000); servo1.write (70); servo2.write (90); servo3.write (110); Verzögerung (1000); servo4.write (70); servo5.write (110); Verzögerung (2000); zwei Sekunden warten servo2.write (55); servo3.write (85); Verzögerung (2000); servo1.write (90); servo2.write (90); servo3.write (90); servo4.write (90); servo5.write (90); // Von max ausblenden, um in Schritten von 5 Punkten min: for (int fadeValue = 255; fadeValue> = 0; fadeValue - = 5) { // Setzt den Wert (im Bereich von 0 bis 255): analogWrite (ledPin, fadeValue); // 30 Millisekunden warten, um den Dimm-Effekt zu sehen Verzögerung (40); } Verzögerung (3000); warten Sie 3 Sekunden } Wenn Sie mit, wie alles funktioniert die Sie in den Lüfterbaugruppen mit Hilfe eines Klebepistole, um die Rückplatte (wo der Lüfter Servo montiert ist) in das Rohr kleben kleben kann glücklich. Die Frontplatte kleben nicht, wie Sie wollen, dass es leicht zu entfernen, sollten Sie jemals brauchen werden, um eine Servogetriebe oder zu ersetzen sein. Schritt 10: Lackierung und Endbearbeitung Alle 8 Artikel anzeigen Fast done- Zeit für Farbe! Beim Malen dieses Ich gab es erst eine Schicht Minwax Polycrylic Versiegelung mit einem großen Pinsel, um den Schaum zu versiegeln und die Sprayfarbe zu verhindern, zu beschädigen. Dann spritzt ich den Helm und Fans Silber. Dies wurde von einem Mantel aus Kupfer auf dem Schnabel Abschnitt des Kopfes und dem unteren Teil des Helms gefolgt. Malerei wurde dann mit einigen Pastellarbeiten folgten. Ich zum ersten Mal über den Helm mit einem dunklen blau-Pastell-Pulver (I kratzte den Pastell-Stick mit meinem Multitool Messer zu Pulver machen) mit Hilfe eines kleinen, weichen Pinsel und einem Wattestäbchen, um sie zu mischen. Kupferflächen wurden dann markiert mit einem rötlich-braunen Pastellstock, und das war in mit einem Pinsel und Wattestäbchen gemischt. Schwarz Pastellpulver wurde um die Detailzeilen angewendet, um einige Definition hinzufügen. Schließlich wurde die gesamte Helm ein Satinklarlack gegeben und es war bereit zu gehen! Als Randbemerkung, anstatt das Tragen dieser als Kostüm könnte man auch verwenden es als Halloween Eigen- verkleiden sich eine Schaufensterpuppe, einen Bewegungssensor und eine Adafruit Arduino Wellenabschirmschicht für Soundeffekte und setzen Sie ihn vor der Tür und warten Trick oder treaters! Dieses Projekt war eine sehr lange auf sich warten und war eine echte Herausforderung für me- es war eine tolle Erfahrung zu sehen, diese zusammen zu kommen und zu lösen Herausforderungen auf dem Weg. Ich lernte eine Menge Gebäude es und wird die Anwendung dieses Wissen für zukünftige Projekte Kostüm. Es war mir sehr wichtig, beim Bau dies, dass andere Mitglieder dieser Gemeinschaft in der Lage, es so zu replizieren Ich wollte kostengünstige Materialien zu verwenden und sich auf Build-Techniken, die sie so zugänglich wie möglich zu machen wäre. Der Nebeneffekt ist, dass die hier vorgestellten Bauweise könnte verwendet werden, um alle Arten von wunderbaren Kostüme und Halloween Requisiten schaffen. Also hingehen und bauen Sie Ihre Stargate Helm! Wie immer, wenn es überhaupt irgendwelche Fragen zögern Sie nicht, sich zu fragen. Ich bin hier um zu helfen und nichts würde mich freuen, mehr als um eine ganze Reihe von ihnen da draußen haben. :) Ich möchte auch an alle, vielen Dank für die netten Kommentare- Ich habe von der Resonanz auf dieses Projekt platt zu sagen!

          9 Schritt:Schritt 1: Die traditionelle Methode Schritt 2: Entwerfen der Digital-Skulptur Schritt 3: Erstellen der digitalen Sculpt Schritt 4: Herstellung der digitalen Dateien Schritt 5: Rapid Prototyping Schritt 6: Das Formen der Skulptur Schritt 7: Casting die Haut Schritt 8: Planen und Erstellen des Mechanism Schritt 9: Installieren der Servos und Final Assembly

          Diese Instructable wird sich zeigen, wie Sie für digitales Sculpting-Software und einen 3D-Drucker verwenden, um eine Haut für einen animatronic Marionette zu erstellen. Ich bin derzeit ein Kunststudent studiert Unterhaltung / Industriedesign und haben Zugriff einiges an High-Tech-Geräte, wie zB digitale Sculpting-Software, Laser Graveure und 3D-Drucker. Ich war die Sammlung von Ideen für meine Diplomarbeit, als ich merkte, dass es viele Vorteile, die mit diesen Werkzeugen, um Animatronic Zeichen zu schaffen. Digitale Skulpturen sind viel leichter zu transportieren und verwenden viel weniger Material als herkömmliche Methoden. Plus, es ist sehr schwierig, eine Skulptur und Formen vor und zurück in die Schule zu tragen, wenn mit dem Fahrrad! Sie sind auch genauer und (meiner Meinung nach) leichter zu ändern und zu verfeinern. In Kombination mit einem 3D-Drucker kann man halten fast jedem Modell in ein oder zwei Tage sein. Dieser Prozess nur eine Möglichkeit, digitale und Rapid-Prototyping-Tools in den Konstruktionsprozess zu integrieren und einige der Abfälle in die Erhebung einer animatronic Kreatur zum Leben beteiligt, ohne sie zu begrenzen kreative possibilities.Step 1 zu beseitigen: Die traditionelle Methode Ich bin mit Fotos eines animatronic Aal, die ich vor kurzem erstellt, um zu veranschaulichen, wie die traditionellen Prozess funktioniert. Die Skulptur wurde zunächst modelliert und detailliert. Es wurde dann in Ultracal 30, welches eine Art von Gips, die die notwendige Wärme zu widerstehen können, um den Schaum Latexhaut backen geformt wird. Eine Schicht aus Lehm, wird die gewünschte Dicke der endgültigen Haut im Inneren entlang der Innenwand der Form und Gips gelegt ist dann Schicht innen, um den verbleibenden Raum zu füllen, wodurch der Kern. Nachdem die Form und der Kern fertig sind, wird Schaumlatex vermischt und in die Form gegossen. Der Kern ist im Inneren angeordnet, und die Form wird geschlossen. Es ist dann gebacken und der Schaum Haut ist fertig. Ich werde mich nicht zu sehr ins Detail, wie dieser Prozess funktioniert, da es ziemlich viel Informationen über das Erstellen von Formen und Schaumlatex Stücke in Bücher und im Internet zu finden gehen. Aber es ist wichtig zu beachten, diese grundlegenden Schritte zwar halten, da der digitale Workflow unterscheidet sich in einigen Schlüssel ways.Step 2: Entwerfen der Digital-Skulptur Ich entwarf die digitalen Skulptur für dieses Projekt mit Zbrush 3.1. Ich habe auch Silo, das viel günstiger (unter € 200 für die Profi-Version) ist und bietet eine Verschiebung Malerei Funktion, die ähnlich wie Bildhauerei in Zbrush ist, aber die meisten 3D-Modellierungssoftware wird gut auf den meisten Modellen erstellen zu arbeiten. I mehreren Seiten Skizzen mit Sketchbook Pro entwarf, bevor Sie einen Entwurf. Ich musste sicher sein, dass der Drucker konnte die Detailstufe I Wunsch produzieren und dass die Kreatur wäre nicht allzu schwierig zu formen sein. Ich entschied mich für ein einfaches Design, da ich nur ein paar Wochen, um alles getan und so viele potentielle Probleme, wie ich konnte zu beseitigen. Ich beschloss, eine Kreatur namens dreiarmigen Boden Leech, das wurde auf einem meiner ersten Skizze basiert zu produzieren. Der Entwurf zu sein schien ziemlich einfach zu formen und nicht ein extrem hohes Niveau der letzte Detail, das ich war, dass der Drucker unterbringen konnte erfordern. Ein Kleintestdruck eines frühen Skizze hat mir geholfen, die design.Step 3 verfeinern: Erstellen der digitalen Sculpt Zbrush hat viele Eigenschaften, die es einfach, wirklich große Skulpturen, ohne viel Zeit zu investieren, produzieren. Auch hier werde ich nicht zu sehr ins Detail, wie man Zbrush verwenden zu bekommen, da die Konzepte können zu vielen 3D-Modellierung / sculpting Programme zu übersetzen. Da ich wusste, was ich wollte, dass die Kreatur zu schauen, wie, begann ich, indem Sie zuerst den Kern der Skulptur. Diese unterscheidet sich von der traditionellen Methode, weil Sie müssen die Skulptur voll geformt, bevor Sie den Kern bilden. Der digitale Kern wurde dupliziert und wurde als Ausgangspunkt für meine Skulptur verwendet. Ich stellte sicher, gründlich zu prüfen, die Skulptur als ich es entwickelt, um sicherzustellen, es gab genügend Platz zwischen ihm und der Oberfläche des Kerns. Zu wissen, dass dieser Raum würde schließlich die endgültige Haut zu werden, habe ich die sculpt dicker in Bereichen, in denen ich nicht so viel Bewegung und dünner wollen in Bereiche, die mehr bewegen. Einige der Angaben in der endgültigen Rendering gesehen wurden aus dem endgültigen Modell verlassen, weil sie sich als problematisch erwiesen haben, um die Form process.Step 4: Herstellung von Digital-Dateien Die endgültige Skulptur und Kern wurden von Zbrush exportiert und in Rhino 3D importiert. Dies geschah, um es einfacher für mich, um die Modelle zu skalieren und fügen Registrierung Punkte, die notwendig wären, um sicherzustellen, dass alles war, wo es benötigt wird, um während des Formgussverfahren und sein zu machen. Sowohl die Skulptur und Kern gemeinsamen denselben Ursprung bei der Einfuhr, die es einfach zu überprüfen, ob alles richtig ausgerichtet wurde. Anmeldung identisch Säulen wurden eingestellt denselben Abstand, so dass beide Stücke würden in der entsprechenden Stelle in der endgültigen Form zu passen. Nachdem die Registrierung aufgenommen wurden der Kern und die Skulptur in der richtigen Dateiformat exportiert, um die 3D-printer.Step 5 richten an: Rapid Prototyping Die fertigen Dateien wurden auf eine Dimension SST 1200 ABS Drucker gesendet. Er druckt durch Schichtung beheizten ABS-Kunststoff und ein Trägermaterial in 0,010 "Schichten. Das Trägermaterial löst sich, wenn in einem speziellen Bad gegeben, nachdem das Modell der Druckvorgang abgeschlossen. Die ABS-Modelle sind robust und können mehrfach geformten, im Gegensatz zu a werden Ton-Modell, das in der Regel in dem Formprozess zerstört wird. Dies reduziert Materialverlust und kann mehrere Formen zu machen, wenn viele Gussteile notwendig sein werden, zu ermöglichen. Wenn weiteres Detail gewünscht, können Sie auf der Oberfläche mit Lehm zu formen oder wenn Sie möchten, könnten eine dauerhafte Lösung ist Apoxie Sculpt von Aves großartig. Es ist eine nicht entflammbare, nicht gefährlichen synthetischen Ton, die eine 2-3 Stunden setzt schrumpffrei. In diesem Fall, Ich mag die Fingerabdruck-Textur der Drucker hinter sich gelassen, so Ich beschloss, das Modell, wie es war zu verlassen. Bevor sie sich auf die volle Größe Skulptur, druckte ich ein Viertel Maßstab Version von jedem, um sicherzustellen, sie waren, was ich wollte. Sie können sehen, wie der Kern und Plastik registrieren in ein Testformkasten. Schritt 6: Das Formen der Skulptur Ich entwarf die Formkasten in Rhino um die Modelle und hergestellt, wenn aus lasergeschnittenen Acryl. Das erlaubte mir, genau zu platzieren Registrierungspunkte in dem Formkasten, der Kern und Skulptur abgestimmt. Ich legte die Skulptur auf dem Formkasten, versiegelt sie und maß die Innenvolumen mit Wasser, so dass ich wusste, wie viel Silikon zu verwechseln für die Form. Nach gründlicher Trocknung der Box und Skulptur, goß ich das Silikon. Während doppelten Kontrolle auf Dichtheit, bemerkte ich, dass die Skulptur in der Silikon schweben. Ich musste die Silikonrück gießen und wieder montieren die Skulptur mit ein paar Schrauben. Ich goss das Silikon wieder an und lassen Sie es für 18 hours.Step 7: Gießen die Haut Nachdem die Form gesetzt hatte, nahm ich es aus dem Formkasten und schneiden die Skulptur frei mit einer Rasierklinge. Die Form der Skulptur mir erlaubt, eine einteilige Form zu schaffen, so dass der Prozess ziemlich einfach. Als nächstes geschmiert ich das Innere der Form mit Vaseline als Trennmittel für die Silikonhaut wirken, da Silikon wird auf Silikon zu verkleben. Ich legte den Kern im Inneren der Form und legte sowohl in der Formkasten, wobei Sie zur sicheren Montage des Kerns in die Ausrichtungslöcher. Ich durcheinander die entsprechende Menge an Silikon und goß es in die Form und lassen Sie es eingestellt. Als ich am nächsten Morgen entfernt den Kern und die Haut aus der Form, bemerkte ich, dass ich ein Loch und dünne Stellen auf der einen Seite hatten. Das Loch wurde durch die übereilte Wiedermontage der Skulptur in der Form Feld verursacht, wenn ich merkte, es schwebte. Ich beschloss, die Kern Skulptur zu ändern und ein neues, anstatt die Änderung der bestehenden Kern drucken. Die Gussstücke, die den neuen Kern verwendet wurden, waren viel besser. Ich getönt den Rest der Gussteile durch Mischen einer kleinen Menge von Ölfarbe in die Silikon vor dem Gießen sie in die mold.Step 8: Planen und Erstellen des Mechanism Alle 7 Artikel anzeigen Ich beschloss, Tentakel Mechanismen verwenden, um die Kreatur Bewegung zu geben, weil sie einfach zu bauen sind und schien das Wesen Persönlichkeit am besten passt. Ich zum ersten Mal gebaut ein paar Testmechanismen aus, was auch immer zur Verfügung, um sicherzustellen, sie würden mich die Bewegung wollte ich geben konnte. Ich entwarf die endgültigen Mechanismen in Rhino, indem Querschnitte des Kerngitter und Laserschneiden sie aus einiger Schrott Acryl. Das Mittelstück 3D gedruckt wurde von einem Teil der gleichen Kern-Mesh. Da alle Abschlussstücke wurden aus dem Kern entnommen, wusste ich, dass sie genau in die Haut passen würde, was eine bessere Bewegung und größere Genauigkeit. Ich war in der Lage, den gesamten Mechanismus (mit Ausnahme des Mittelstücks und ein paar kleine Abschnitte des dünnen Stahldraht) aus Abfallmaterialien, die ich aus anderen Projekten gespeichert oder aus der Schrottbehälter genommen zu bauen. Dies half etwas Geld sparen auf das Projekt und reduziert waste.Step 9: Installieren von Servos und Final Assembly Da ich den Bau der Blutegel für meine Diplomarbeit, stieg ich den Mechanismus, um einen Kasten mit einem offenen Rücken zu zeigen, wie die Servos angeschlossen. Ich habe die Servohalterungen aus Aluminiumschrott und das Feld von einigen Pappel I aus einem anderen Projekt hatte. Die Kabel laufen hinunter die Mitte Nabelschnur und an den Servohebel. Hier ist ein Video von der Bewegung: http://www.youtube.com/watch?v=pY9mn1jmH3s Fühlen Sie sich frei, Fragen zu stellen oder für weitere Informationen über den Prozess. Dies ist meine erste Instructable und jedes Feedback ist gefragt!

            15 Schritt:Schritt 1: Zunächst müssen Sie einen Arduino Schritt 2: Erstellen der Controller Schritt 3: Erste Schritte Schritt 4: Erstellen Verbindungen- Motoren, LEDs und Transistoren Schritt 5: Lassen Sie uns jetzt etwas Spaß zu haben! Schritt 6: Mit den Tasten Schritt 7: Hinzufügen eines Servo Schritt 8: Soundeffekte und Biegesensoren Schritt 9: Controlling Servos Schritt 10: Nunchuck Steuer Schritt 11: Predator Kanone Schritt 12: War Machine Kanone Schritt 13: Gehen mit drahtlosen XBee Schritt 14: Ressourcen Schritt 15: FAQs

            Hier ist, wie Licht, Ton und Aktion, um Ihre Lieblings-Halloween-Projekt mit dem Open-Source-Arduino Mikrocontroller hinzuzufügen. Arduino ist einfach zu lernen, zu benutzen, und es öffnet sich eine ganz neue Welt für Modebauer und Kreatur Schöpfer. Wenn Sie lernen, wie man Drähte, Servos, LEDs anschließen und Soundeffekte, dass etwas Besonderes zu Ihrem aktuellen Projekt hinzufügen möchten, dann ist dies für Sie. p {} Ich werde Ihnen zeigen, wie man eine nette kleine kompakte Servoregler Arduino Board mit in Servo-Anschlüsse, die perfekt für Kostüme und Spukhaus Anwendungen gebaut werden. Es gibt mehrere Code-Beispiele, Schaltpläne, und ich werde Ihnen zeigen, wie Sensoren und schließen sogar, wie man zwei Controller mit Wireless-Geräte angeschlossen werden. Hier ist eine kleine Filmsequenz von dem, was ist leicht möglich- ein animatronic Predator Kanone mit Laservisier, Kanonenschuss Sound und Head-Tracking-Bewegungssteuerung. Hier ist ein Iron Man Hand Repulsor mit Servo um den Unterarm Raketenfach zu öffnen. Folgen Sie entlang und finden Sie heraus, wie Sie Ihren fantastischen Kostümen mehr awesome zu machen ... Update: My instructable zu zeigen, wie man ein animatronic Stargate Helm ist hier- http://www.instructables.com/id/Animatronic-Stargate-helmet/ Ich habe auch erstellt eine Animatronics-Forum , wo Menschen gehen, um Hilfe bei ihrem Kostüm und Requisite Projekte zu bekommen. Ich bekomme so viele Nachrichten für spezifische Projekt Hilfe von Menschen, die ich beschlossen, einen eigenen Forum, wo jeder Hilfe zu erhalten und Ideen zu schaffen! Hinweis - Während diese instructable ist für Anfänger geschrieben, übernimmt dieses Tutorial Sie, wie man einen Lötkolben und verschiedene andere Tools wie Abisolierzange und Drahtschneider verwenden. Bitte achten Sie darauf, um eine ordnungsgemäße Sicherheitsvorkehrungen zu treffen, eine Schutzbrille bei der Verwendung von Schneidwerkzeugen und haben ausreichende Lüftung beim Löten. Wenn Sie noch nicht sind komfortabel Löten kleinen oberflächenmontierbaren Komponenten nicht FRET ich Links in der Referenz, die Ihnen helfen ein Löten Champion in kürzester Zeit zu werden gebucht. Schritt 1: Zunächst müssen Sie einen Arduino Arduino? Was genau ist Arduino? Arduino ist eine Open Source Mikrocontroller- Wesentlichen ist es ein kleiner Computer mit einem einfach zu plattformübergreifende Programmiersprache. Es ermöglicht Ihnen, interaktive Objekte basierend auf sensorischen Input zu erstellen (Physical Computing). Sie können es verwenden, um etwas Einfaches zu tun wie ein LED-verblassen zu machen oder ein Servo bewegen, wenn Sie einen Knopf drücken oder haben sie etwas sehr Komplexes mag steuern einen Roboter durch die Verarbeitung von Sensoreingängen, senden Sie die Eingänge an einen Computer über ein drahtloses Netzwerk und senden Befehle zurück an den Roboter. Die Anwendungen sind eigentlich nur durch Ihre Fantasie begrenzt und es gibt Tausende von Beispielen für coole Projekte auf der ganzen Web. Es gibt mehrere Bücher über Arduino und seine Fähigkeiten, und ich habe ein paar in der Referenz aufgeführt. Welche Arduino zu benutzen? Es gibt mehrere Varianten des Arduino-Controller zur Verfügung, so die man verwenden Sie? Es hängt von Ihrer Anwendung. Einige haben mehr Eingangs-Pins sind als andere, wenn Sie eine Menge von Sensoreingänge benötigen. Für die Zwecke dieser instructable Sie wirklich verwenden Sie Arduino du als der präsentierten Informationen gilt für die meisten jede Version. Hier ist eine Tabelle, die die meisten der derzeitigen Schwankungen zeigt Available https://spreadsheets.google.com/ccc?key=0AsCUiP6WbJIvcG8xalA3QVdmb3JVT0ptWE9VNC02WEE&hl=en#gid=0 Wenn Sie vorhaben, ein Arduino Uno oder Mega oder Arduino, die in USB gebaut hat verwenden, dann können Sie auf der Begleit-Abschnitt überspringen. Der Aufbau einer Servopension Da mein Fokus liegt vor allem auf Kostüm Gebäude Ich beschloss, die Sparkfun Arduino Pro Mini zu verwenden und dann eine kompakte Servoanwendungsplatine für die es, mehrere Servoausgänge, Analogeingänge und Digitalausgänge hat zu bauen. Ich habe auch eine Fassung für ein Adafruit Xbee Funkadapter sowie eine Ladeschaltung für eine einzelne Zelle LiPo-Akku, um die Steuerung zu betreiben. Die Gründe, Ich mag den Pro Mini sind die sehr kleinen Formfaktor, niedrigen Kosten und niedrigem Stromverbrauch. Es arbeitet auf 3,3 V, was bedeutet, sie kann von einer einzigen Lipo-Zelle mit Strom versorgt werden und das macht es einfach, wenn Anschluss von Sensoren, die auf 3,3 V laufen. Die neueste Version Servoplatine verfügt über acht Servoausgänge, vier digitale Ausgänge und sechs analoge Eingänge. Die Servoausgänge sind ebenfalls digital outputs- sie einfach konfiguriert sind, um es wirklich einfach, Hobby Servos anschließen. Die frühere Version auf den Fotos gesehen hat sechs Servoausgänge. Jeder Servoausgang hat drei Zentrierstifte- Boden, Leistungs- und Signal. Die analogen Eingänge sind so konfiguriert, denselben Weg-jeder Eingang hat drei Zentrierstifte- Boden, Leistungs- und Signal. Diese Konfiguration macht es super einfach zu einzelnen Sensoren zu verbinden. Das Board misst 1.75 "x 2.30" so ist es ziemlich klein. Das Board verfügt über einen Schaltkreis zum Laden der LiPo-Zelle, die Befugnisse der Steuerung. Es gibt einen Mini-USB-Anschluss für 5V Eingangsleistung. Schließen Sie einfach die Batterie und dann in einem USB-Kabel und die Batterie wird automatisch aufgeladen. Es gibt eine Lade Blink- die LED leuchtet, wenn der Akku geladen wird und dann wird es automatisch ab, wenn der Akku vollständig geladen ist. Der Mini-USB-Port auch Stromversorgung der Steuerung, auch ohne eine Batterie angeschlossen. Der Mini-USB-Anschluss wird nur als Energiequelle Stecker während des Ladevorgangs oder während der Zeiten, in denen ein LiPo-Akku ist nicht Available gibt es keine Datenübertragung mit dem Mini-USB-Anschluss und Sie werden von der Menge an Energie einen USB-Anschluss kann begrenzt. Code wird an die Steuerung über ein USB-zu-Seriell-Adapter hochgeladen (dazu später mehr.) Dieser Adapter kann auch die Steuerung über USB Power, ohne die Notwendigkeit, um die Batterie zu verbinden. Dies kommt in wirklich praktisch, wenn Sie testen Code und Sie den Controller ohne den LiPo-Akku verbinden mit Strom versorgen möchten. Ich bin die alle notwendigen EAGLE-Dateien, damit die Menschen können das Design, um ihre eigenen Bedürfnisse zu modifizieren. EAGLE kann heruntergeladen werden hier- http://www.cadsoftusa.com/ Schritt 2: Erstellen der Controller Alle 10 Artikel anzeigen Werkzeuge und Materialien Löten Eisen- Eine gute Qualität Lötkolben ist ein Muss. Ich vor ein paar Jahren erhalten eine Aoyue 2900 Lötstation für Weihnachten und es war großartig. Sie glauben nicht, den Unterschied, wenn Sie mit einem guten Lötkolben starten. http://sra-solder.com/product.php/6363/22 Ich benutze auch ein kleines Trinkgeld für das Löten kleine Oberflächenmontage Komponenten- http://sra-solder.com/product.php/6397/0 Drahtschneider / Draht Strippers- Kleine bündig Schneider sind die besten. Wenn Sie Abisolierzange oder Messer nicht haben, dann werden diese Arbeit gut http://www.adafruit.com/index.php?main_page=product_info&cPath=8&products_id=152 http://www.adafruit.com/index.php?main_page=product_info&cPath=8&products_id=147 Tweezers- Holen Sie einige kleine Pinzette mit Oberflächenmontage-Komponenten arbeiten. Hier ist eine kostengünstige Einstellung http://sra-solder.com/product.php/6409/79 Magnifiers- In der Lage zu sehen, was Sie gerade arbeiten macht einen großen Unterschied. http://www.adafruit.com/index.php?main_page=product_info&cPath=8&products_id=291 Multimeter- meisten jeder Multimeter funktioniert. Sie brauchen nicht zu groß $$ € zu verbringen. Ich persönlich besitze eine Wavetek Meterman 16XL und es ist toll. Wenn Sie nicht bereits ein Multimeter und sind wirklich in Hobby Elektronik dann meter wird wahrscheinlich alles, was Sie wollen-tun konnte, http://www.adafruit.com/index.php?main_page=product_info&cPath=8&products_id=308 Servoplatine PCB- http://batchpcb.com/index.php/Products/47581 Arduino Pro Mini http://www.sparkfun.com/products/9220 USB Mini-B Stecker- http://www.sparkfun.com/products/587 Kondensatoren- 2 ea 1210 Paket 1uF SMD-Keramik-Kondensatoren http://us.element-14.com/kemet/c1210x105k5ractu/capacitor-ceramic-1uf-50v-x7r-1210/dp/94M5711 Widerstands- 1ea 1206 Paket 1K Ohm SMD-Widerstand http://us.element-14.com/welwyn/wcr1206-1k0fi/resistor-thick-film-1kohm-250mw/dp/98K2656 LED- 1 Stück 1206-Gehäuse SMD LED http://us.element-14.com/vcc-visual-communications-company/vaol-s12rp4/led-2x1-5mm-red-133mcd-624nm/dp/27R0088 JST Steckverbinder- 1 Stück http://www.sparkfun.com/products/8612 MAX1555 IC- 1 Stück http://www.sparkfun.com/products/674 http://us.element-14.com/maxim-integrated-products/max1555ezk-t/ic-battery-charger-li-ion-340ma/dp/59J2761?Ntt=MAX1555 Gerade brechen Kopfstifte - 2ea 40 polige Stiftleiste Diese in wirklich praktisch, so ist es immer gut, um Extras zur Hand haben, http://www.sparkfun.com/products/116 Female Pause weg Kopfstifte, 2 ea 40 Lochreihe Diese sind auch super praktisch um sich zu haben http://www.sparkfun.com/products/115 Einzelzelle LiPo batterie 1ea (Sie jede Kapazität Sie verwenden können.) http://www.sparkfun.com/products/339 USB Mini-B Kabel- 1 Stück Chancen sind Sie bereits eine haben, aber wenn Sie nicht hier sind Sie Go- http://www.sparkfun.com/products/598 Montage der Servoplatine Das erste, was zu tun ist, beim Aufbau der Ladeschaltung. Ich in der Regel beginnen mit den kleinsten Komponenten zuerst. Ich habe die einfachste Möglichkeit, SMD-Bauteile löten gefunden wird, um ein klein wenig Lot auf Ihrer Lötspitze zu bekommen, und berühren Sie es, um eine der Komponente Pads auf der Leiterplatte. Halten Sie dann die Komponente in Ort mit einer Pinzette und erwärmen das Pad und Komponenten-pin- dies ermöglicht es Ihnen, die an der Platte befestigt ist, so dass Sie seine Ausrichtung für den Rest der Pads überprüfen Teil zu bekommen. Dann einfach verlöten jede der verbleibenden Flächen. Es gibt eine große Reihe von SMD-Löten Tutorials hier- http://www.sparkfun.com/tutorials/36 Beginnen Sie mit dem Löten auf der IC MAX1555 (mit der Bezeichnung U1) -einem kann nur auf einem Weg zu gehen. Als nächstes kommt die LED- stellen Sie sicher, die Polarität zu überprüfen, wie es auf der Leiterplatte markiert (die LED-Kathode mit einem Ende der R1 verbunden ist.) Dann löten Widerstand R1 durch die Kondensatoren C1 und C2, gefolgt. Diese können entweder eingelötet werden. Als nächstes kommt die Mini-USB-Stecker- dieses ist ein bisschen schwierig, wie die Stifte knapp unterhalb des Verbinders positioniert. Löten Sie nun auf der JST-Stecker. Achten Sie darauf, überprüfen Sie Ihre Löten Arbeit für diese Anschlüsse, da sie ein gutes Stück von mechanischer Belastung zu erhalten. Testen Sie nun Ihre Ladeschaltung. Schließen Sie ein USB-Kabel und prüfen Sie die Spannung an der Batterie JST-Stecker. Es sollte über 4.2-4.3V lesen. Verbinden Sie nun den LiPo-Akku. Wenn alles in Ordnung ist die kleine LED schaltet sich unter Angabe der Akku geladen wird. Die Batterie abklemmen. Löten Sie nun auf die Stifte, um den Pro Mini Platte zu verbinden. Dies wird durch Löten auf die Pause entfernt geraden Kopfstifte getan. Legen Sie zuerst die langen Stiftenden in die Leiterplatte, über das Brett drehen und löten sie an ihrem Platz. Überprüfen Sie Ihre Lötstellen. Jetzt umdrehen das Brett und legen Sie den Pro Mini Verpflegung im Hause auf der Oberseite der freiliegenden Stifte und löten Sie die Stifte an Ort und Stelle. Weiter die restlichen Zylinderstifte Lot in der digitalen Out-Positionen und der 3,3 V-Anschluss an der Unterseite der Platine einrasten. In den Vorstand Lot in Platz beenden alle Buchsenleisten. Der beste Weg, die ich gefunden habe, um die Buchsenleisten geschnitten ist, um einen Stift an der Sie einen Schneid möchten entfernen Sie einfach reißen den Stift aus der Unterseite mit einer Zange. Dann nehmen Sie Drahtschneider und schneiden durch die Öffnung durch den Stift nach links. Nun nehmen Sie eine Datei (oder Sandpapier) und glätten die Schnittkante. Stellen Sie sicher, Ihr Board mit Strom versorgt wird durch Einstecken eines USB-Kabels in den Mini-USB-Anschluss auf der Controller-Platine. Die rote LED auf der Arduino Pro Mini sollte aufleuchten. Das ist it- Ihr Controller ist bereit zu gehen! Schritt 3: Erste Schritte Um Code in Ihre Arduino Servoplatine laden benötigen Sie ein USB-Seriell-Adapter. Ich benutze den Sparkfun FTDI Basic-3.3V Ausbruch. Sie können auch den Adafruit FTDI Freund (stellen Sie sicher, um es auf 3,3 V eingestellt.) Entweder Adapter funktioniert super (Sie haben, einen Verbinder, um den Boden des Sparkfun löten Adapter- Sie kann entweder gerade oder 90 Grad-Stifte verwenden. ) Ich mag diese Boards, weil Sie sehen können, die LEDs leuchten, wenn sie die Übertragung sind. Sie müssen auch sicherstellen, dass Sie die neusten FTDI-Treiber auf Ihrem Computer installiert haben (Sie können die aktuellsten Treiber auf den Produkt Webseiten zu erhalten.) Sparkfun FTDI grundlegender Ausbruch 3.3V http://www.sparkfun.com/products/10009 Adafruit FTDI Freund http://www.adafruit.com/index.php?main_page=product_info&cPath=18&products_id=284 Stecken Sie einfach den FTDI grundlegender Ausbruch in die Programmierbuchse auf der Anschaltbaugruppe und schließen Sie es an einen Computer über ein USB-Mini-B-Kabel. Achten Sie darauf, Line-Up der GRN und BLK-Indikatoren. Wenn Sie einen Arduino sind mit in USB gebaut dann brauchen Sie nicht ein USB-Seriell-Adapter- es in die Arduino-Board gebaut. Schließen Sie ihn einfach an einen Computer über ein USB-Kabel, und Sie sind gut zu gehen. Programmierumgebung Jetzt müssen Sie die Arduino-Software, die sich hier befindet herunterladen: http://arduino.cc/en/Main/Software Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels Ich bin mit Arduino 0018. Wenn Sie verwenden die neueren Arduino Uno oder Mega2560 dann sollten Sie die neueste Version (0021 in dieser Zeit) als die Uno verwenden möchten und Mega2560 verwenden eine andere Art von USB auf serielle Verbindung dass nicht von früheren Versionen unterstützt. Ich empfehle Ihnen außerdem das Lesen der Arduino-Umgebung Führungs hier: http://arduino.cc/en/Guide/Environment Der Code Sie verwenden, hat mehrere Teile: 1. Programmbeschreibung / Kommentare- Dies ist, wo Sie sagen, was das Programm macht 2. Variable Erklärung Abschnitt- Hier können Sie Eingangs- / Ausgangsanschlüsse usw. zuweisen 3. Setup-Abschnitt- Hier können Sie Pins als Ein- oder Ausgänge etc. eingestellt 4. Loop-Abschnitt- Dies ist das Programm, das über die Bedingungen für die Variablen und Abschnitte der Basis-Setup ausgeführt wird. Wenn Ihr Programm läuft es zuerst Ihre Variablen zu definieren, führen Sie das Setup-Abschnitt einmal und dann immer und immer führen Sie den Schleifenabschnitt. Also, was Sie tun, ist offen das Arduino-Software, fügen Sie (oder schreiben) Code (eine so genannte Skizze), überprüfen Sie (kompilieren) Code, schließen Sie Ihr Arduino zu Ihrem Computer, wählen Sie die USB / serielle Verbindung, wählen Sie die Art des Arduino Sie bist dann mit Ihrem Code auf die Arduino hochladen. Hier ist die Verarbeitung 1. Öffnen Sie Arduino Fenster und fügen Sie / Schreib-Code Öffnen Sie einfach die Arduino-Programm und das Codebeispiel, die Sie in dem Fenster verwenden möchten und fügen Sie ihn (oder schreib Code.) 2. Verify- Hit the überprüfen Schaltfläche, um den Code zu kompilieren. Es wird Sie informieren, ob es irgendwelche Fehler mit Ihrem Code. 3. Schließen Board- Schließen Sie das Servobrett mit der USB-Seriell-Adapter- wenn Sie einen Arduino mit in USB gebaut dann einfach den Arduino direkt in Ihrem Computer auf Ihren Computer. 4. Wählen Sie Anschluss- Dies teilt dem USB-Seriell-Adapter, der seriellen Schnittstelle Sie verwenden wollen. Die eine, um zu wählen beginnt /dev/tty.usbserial markiert, so aus dem Hauptmenü gehen Sie auf Extras> Serial Port> /dev/tty.usbserial- (Insert-Port-Name hier) 5. Wählen Sie Board- Das sagt dem Programm, das Arduino Board-Version Sie verwenden. Aus dem Hauptmenü gehen Sie auf Extras> Board> Arduino Pro oder Pro Mini (3,3 V, 8 MHz) w / ATmega328, wenn Sie mit den Pro Mini Servopension oder wählen Sie das richtige Modell Arduino. 6. Upload Code Schlagen Sie den Upload-Button, um den Code in Ihre Arduino senden. Das ist es! Schritt 4: Erstellen Verbindungen- Motoren, LEDs und Transistoren Alle 8 Artikel anzeigen Ein- und Ausgängen Jetzt müssen wir ein paar Geräte, wie zB Servos, Sensoren und LEDs, um unsere Controller. Der Controller verfügt über Eingänge und Ausgänge. Dinge wie Sensoren und Schalter sind Eingabegeräte, während Servos, LEDs und Motoren sind Ausgabegeräte. Die Eingänge und Ausgänge sind sowohl analoge als auch digital-ein digitaler Eingang wie ein Schalter, so dass es entweder an oder aus. Analogeingänge werden variablen es ist eher wie ein Dimmer, der Ihnen einen Wertebereich. Digitalausgänge werden ähnlich- wenn der Reglerausgang Pin HOCH gesetzt ist, dann ist es auf. Wenn es niedrig eingestellt ist, dann ist es aus. Das ist großartig, wenn Sie an einem Motor oder LED schalten möchten. Wenn Sie die Helligkeit einer LED einen Servomotor bewegen dann ändern oder wollen Sie, um die Reglerausgang Pin ein analoges Ausgangs möchten. Dies wird mit PWM getan (Pulsweitenmodulation). PWM ermöglicht einfach den Controller zu fälschen einen analogen Spannungsausgang, indem Sie den Ausgangspin HOCH und dann Einstellen des Ausgangs-Pin LOW innerhalb weniger Mikrosekunden oder Millisekunden voneinander. Wenn Sie den Stift HOCH für die gleiche Zeitdauer, Puls Sie pulsieren es LOW Sie eine durchschnittliche Spannung von der Hälfte der Gesamtspannung erhalten würden, so dass die Ausgangsstift würde Ihnen statt 3.3V 1.6V. Die Zeitspanne, die der Stift hoch bleibt heißt Impulsbreite. Das Verhältnis der Zeit für den Stift von LOW nach HIGH auf LOW gehen wird als Einschaltdauer. Wenn man die Menge an Zeit zu verkürzen der Stift hoch bleibt relativ zu der Menge an Zeit, bleibt LOW ist die Ausgangsstift Spannung effektiv zu senken. Es klingt wirklich komplizierter als es ist aber das wird wirklich praktisch, später kommen in auf, wenn Sie machen LEDs dimmen oder einen Servo verschieben möchten. Zum Glück die meisten dieser komplexen Zeug ist für Sie in den Arduino Code-Bibliotheken durchgeführt, aber es ist immer noch sehr gut zu wissen. Sensoren Es gibt alle Arten von Sensoren, Biegesensoren, Kraftempfindliche Widerstände, Beschleunigungssensoren, Potentiometer, Joysticks usw. Diese analogen Sensoren ändern ihre Ausgangsspannung, je nachdem wie man sie benutzt. In den Beispielen werden wir Knopfschalter verwenden, um die Dinge ein-und ausschalten, und wir werden Joysticks (Potentiometer), Biegesensoren und Beschleunigungssensoren verwenden, um Servos bewegen. Beim Entwurf eines Animatronic-System für Kostümierung ich versuche, den Sensortyp mit einem bestimmten Körperbewegung übereinstimmen. Überlegen Sie, wie die Person, die das Tragen der Tracht geht, es zu benutzen. Biegesensoren sind groß, wenn Sie eine LED-dim oder Servo Umzug durch Biegen Sie Ihre Finger machen wollen. Für noch mehr Kontrolle kann ich einen kleinen Joystick auf der Fingerspitze zu platzieren und verwenden Sie diese, um eine Servo-Zug zu machen. Für einen Kopf-Tracking-System, die Servos folgen Sie den Kopf Bewegung ich einen Beschleunigungsmesser (von Wii Nunchuck) und ich verwende den Fingerspitzen schaltet in den Sound-Effekte auslösen lässt. Sie werden, wie diese Arbeit in den Beispielen zu sehen. Sparkfun hat eine gute Größe momentaner Druckknopf-Schalter, Steckbrett ist freundlich- http://www.sparkfun.com/products/9190 Hier ist die kleinere Version- http://www.sparkfun.com/products/97 Alle Sensoren werden wir verwenden, sind an den Arduino Eingangspins verbunden ist. Ein Potentiometer ist eine Vorrichtung, die üblicherweise in einer Anwendung verwendet werden, wie ein Stereo-Volumen noppen- es ist eine Art von variablen Widerstand. Wenn Sie liefern das Potentiometer mit 3,3 V, wenn Sie den Regler drehen die Ausgangsspannung von 0 bis 3,3 V liegen. Ein Joystick einfach zwei Potentiometer in einem gemeinsamen Gehäuse- eine für die X-Achse und eine für die Y-Achse. Sparkfun hat ein 10K Potentiometertafel http://www.sparkfun.com/products/9939 Sie haben auch ein paar kleine joysticks- http://www.sparkfun.com/products/9032 http://www.sparkfun.com/products/9426 Biegesensor ist ein Widerstand, dessen Widerstandswert ändert sich entsprechend, wie viel Sie es zu biegen. Durch Hinzufügen eines weiteren Widerstandes und die Schaffung eines Spannungsteilers, können wir die Ausgangsspannung der Biegesensor ändern, den Grad der Biegung entspricht. Der einzige wirkliche Nachteil zu Sensoren zu biegen ist, dass sie nicht über die große Auswahl, dass ein Potentiometer hat. Sparkfun verkauft ein Biegesensor hier- http://www.sparkfun.com/products/8606 Beschleunigungsmesser arbeiten durch Erfassen einer Änderung der Beschleunigung und dann ihre Leistung in Bezug auf die Änderung der Beschleunigung zu verändern. Wenn Sie einen Beschleunigungsmesser kippen misst Beschleunigung aufgrund der je mehr Sie es desto größer ist die Änderung der Ausgangs kippen Sie Schwerkraft. Beschleunigungssensoren werden häufig in Video-Game-Controller und Handys verwendet. Eine Wii Nunchuck hat einen 3-Achsen-Beschleunigungsmesser, Joystick und zwei Drucktasten für 20 €. Motors Servos Hobby Servos-Kleingetriebemotoren, die eine Leiterplatte und Potentiometer, um ihre Drehung zu kontrollieren. Dies ermöglicht ihnen, in der Lage, auf eine exakte Position in Bezug auf Ihre Eingabe Sensorsignal zu bewegen. Die meisten Servos können fast 180 Grad bewegen, und einige können sogar mehrere Umdrehungen sowie kontinuierliche Drehung. Servos haben drei wires- Boden, Leistungs- und Signal. Der Signaldraht (in der Regel gelb oder weiß) mit dem Arduino Ausgangsstift verbunden ist. Die Leistungs- und Erdungsdrähte an eine separate Stromquelle angeschlossen ist, in der Regel im Bereich irgendwo von 4,8 V bis 6V. Der Grund für den Anschluss von Servos an eine eigene Stromversorgung ist, dass Motoren erzeugen ein gutes Stück von elektrischen Störungen, die Störungen oder ein Stottereffekt in ihrer Bewegung führen kann. Wenn Sie eine Eingabesensor, der eine Eingangsspannung von 0-3.3V erzeugt haben das Arduino Ball analoge Spannung und weist sie einen Wert von 0 bis 1023 mit Hilfe eines Analog-Digital-Wandler (ADC). Der Code auf dem Arduino erzählt dann die Servo wie weit von der umgerechnete Wert auf der Basis zu bewegen. Also, wenn Ihr Sensor-Ausgangssignale 1.65V dann einen Messwert von 511 erhalten würde und Ihren Servo würde die Hälfte der Drehung zu bewegen. Viele Arduino Platten arbeiten auf 5V so der gleiche Sensor an derselben Position würde 2,5 V gelesen, und die Servo würde immer noch drehen halbem Weg. Eine kontinuierliche Drehservo würde in eine Richtung zu drehen, zu stoppen, wie der Sensor hat ein 1.65V Lesen und dann wechseln Sie die Richtung, wie Sie auf den Sensor, um die Eingangsspannung zu erhöhen verursacht. Steuerung eines Servo durch PWM getan. Sie senden einen Impuls ein Sende an den Servo auf der Servosignalleitung alle 20 Millisekunden. Die Pulsbreite erzählt die Servo welche Position zu bewegen. Die meisten Servos arbeiten in einem 1 bis 2 Millisekunden-Pulsbereich so ein 1 ms Puls erzählt die Servo an die 0-Grad-Position zu bewegen, und eine 2-Millisekunden-Puls erzählt die Servo an die 180-Grad-Position zu bewegen. Jeder Puls zwischen 1 und 2 Millisekunden erzählt die Servo in eine Position, die in einem angemessenen Verhältnis zwischen 0 und 180 Grad bewegen. Ich bekomme alle meine Servos hier- http://www.servocity.com Gleichstrommotoren Anders als die meisten Servomotoren Gleichstrommotoren werden am besten verwendet, wenn Sie eine kontinuierliche Drehung brauchen, vor allem, wenn Sie hohe Drehzahlen soll. Da DC-Motoren kann eine ganze Menge Energie verbraucht sie sind verbunden mit dem Arduino Ausgangsstift mit einem Transistor oder ein PWM-Drehzahlregler. Pololu verkauft eine Vielzahl von kleinen DC Motoren- http://www.pololu.com/catalog/category/22 Schrittmotoren Ich nicht normalerweise verwenden Schrittmotoren in meiner Animatronic-Projekte (zumindest noch nicht!), Aber ich fühlte sie erwähnenswert sind. Schrittmotoren erlauben eine genaue Positionierung sowie eine kontinuierliche Drehung und Drehzahlregelung. Der Nachteil davon ist, dass sie ein gutes Stück von elektrischer Energie und sie sind in der Regel deutlich größer und schwerer als ein Servo gleicher Nenndrehmoment. Kleine Schrittmotoren können aus alten Drucker und Scanner geborgen werden. Im Gegensatz zu Gleichstrommotoren Schrittmotoren haben mehrere Einzelspulen im Inneren, die müssen in der richtigen Reihenfolge, um zu bekommen, dass der Motor bewegen aktiviert werden. Das Arduino-Controller ist in der Lage, Schrittmotoren mit einem speziellen Treiber-Chip oder Transistor-Array, das in der Lage ist Erregen jedes einzelne Spule in dem Motor zu fahren. Für weitere Informationen über Stepper einen Blick im Referenzteil. LEDs Kleine LEDs sind ziemlich einfach, um zum Arduino- verbinden nur nicht vergessen, einen Widerstand zwischen dem Arduino Ausgangsstift und dem Widerstand Kathode zu verwenden, um den Stromfluss zu begrenzen. Sie können einen Widerstand auf entweder der Anode oder Kathode des LED- oder so funktionieren wird gestellt. Die meisten der kleinen 3,3 V LEDs wird ein Durchlassstrom von ca. 20 mA so einen Widerstand Wert haben rund 100 Ohms funktioniert ziemlich gut. Für eine genaue Widerstandswert-Berechnungen einen Blick hier- http://led.linear1.org/1led.wiz Für meine Iron Man Repulsor machte ich einen kleinen Durchmesser von 2 "LED-Platine, die 24 PLCC-2 LEDs hat. Sie können die nackten PCB hier- erhalten http://www.batchpcb.com/index.php/Products/41872 Das Board verwendet 24 1206-Gehäuse SMD 100 Ohm resistors- http://us.element-14.com/vishay-dale/crcw1206100rjnea/resistor-thick-film-100ohm-250mw/dp/59M6948 Ich häufig kaufen PLCC-2 superhellen LEDs auf eBay zu guten Preise- http://stores.ebay.com/bestshop2008hk Hohe Leistung Luxeon LEDs haben eine viel höhere Strombelastbarkeit und wird am besten mit irgendeiner Art von Konstantstromquelle, sie zu vertreiben arbeiten (es gibt mehrere instructables zu diesem Thema.) A 1 Watt Luxeon-LED ein Durchlassstrom von 350 mA, so dass Sie nicht schließen Sie es direkt an ein Arduino Ausgangspin. Ähnlich wie ein Gleichstrommotor müssen Sie es mit dem Ausgangsstift unter Verwendung eines Transistors zu verbinden. Sparkfun verkauft Luxeon-LEDs und einen konstanten Strom Fahrer- http://www.sparkfun.com/search/results?term=Luxeon&what=products http://www.sparkfun.com/products/9642 Transistoren Ein Transistor ist im Grunde nur ein elektronischer Schalter. Jedes Arduino Ausgangspin ist auf 40 mA Ausgangsstrom, so dass wir eine bestimmte Art von Transistor als NPN-Darlington-Transistor bekannt werde verwenden, um auf Hochstromeinrichtungen wenden. Diese Transistoren haben drei Zentrierstifte- den Kollektor, Emitter und der Basis. Die Basisstift mit dem Arduino Ausgangsstift mit einem 1K-Ohm Widerstand. Der Kollektorstift ist mit der Hochleistungsvorrichtung angebracht ist und der Emitter Stift ist mit Masse verbunden. Wenn der Arduino Ausgangspin HIGH gesetzt wird der Transistor eingeschaltet und ermöglicht Strom, um einen Stromkreis zu schließen. Für Anwendungen, die keine Leistungsanforderungen über 1 Amp Ich entwarf einen kleinen Transistor Brett, das auf digitale Anschlussstifte 10-13 mit Flachbandkabel und zwei acht pin IDC-Steckverbinder verbindet. Dieser arbeitet mit vier SOT-23-Gehäuse SMD-Transistoren und vier 1206-Gehäuse 1k Ohm SMD-Widerstände. Das Board ist wirklich einfach zu löten. Transistor Bord PCB- http://batchpcb.com/index.php/Products/41936 SOT-23 NPN Darlington-Transistoren 4 EA- http://us.element-14.com/fairchild-semiconductor/mmbt6427/bipolar-transistor-npn-40v/dp/58K1891 1206 SMD 1K Ohm Widerstände 4 EA- http://us.element-14.com/yageo/rc1206jr-071kl/resistor-thick-film-1kohm-250mw/dp/68R0298 2x4 pin IDC connector 2ea- http://www.surplusgizmos.com/8-Pin-2x4-IDC-Ribbon-Cable-COnnector_p_1879.html Für Lasten bis zu 5A verwende ich eine Spitze 120-Transistors in der TO-220-Gehäuse. Diese sind für kleine Gleichstrommotoren und Servos. Verwenden Sie einen 1K-Ohm-Widerstand, um die Transistorbasis Pin an die Arduino Ausgangs-Pin zu verbinden. Gewöhnlich kaufe ich TIP 120 Transistoren von meinem lokalen Radio Shack. Sie sind sehr leicht, auch online zu bekommen. Energieversorgung Um das Arduino Board und den Servos Servo Sie zwei getrennte Strom sources- einer einzigen Zelle LiPo-Akku für den Controller und eine kleine 4.8V- 6V Akkupack muss Power (4AA Batterien gut funktionieren) an die Macht Servos. Die Servoplatine verfügt über eine zusätzliche Buchse, die Energie liefert von der LiPo Zelle auf Niederspannungsgeräte wie LEDs anzutreiben. Schritt 5: Lassen Sie uns jetzt etwas Spaß zu haben! Beispiel 1- LEDs Das ist wirklich einfach-wir gehen, um zwei LEDs blinken und eine andere LED-verblassen. Der Code wird immer und immer wieder, sobald Sie Leistung gelten laufen. Es ist wirklich einfach zu Strecken wie dies einzurichten mit einem Steckbrett. Bei jedem Beispiel werde ich zeigen, wie man alles verkabeln entweder mit dem Servopension oder Arduino. Kopieren und fügen Sie diese Skizze in Ihr Arduino Fenster / * * Beispiel 1 * LED-Steuerung * In diesem Beispiel werden zwei LEDs blinken und dann verblassen ein weiteres LED- * Honus 2010 * Fading Code erstellt 1. November 2008 von David A. Mellis, geändert 17. Juni 2009 von Tom Igoe * / int ledPin1 = 13; // Steuerstift für LED int ledPin2 = 12; int ledPin3 = 11; Leere setup () { pinMode (ledPin1, OUTPUT); // Setzt die LED-Pin als Ausgang pinMode (ledPin2, OUTPUT); digital (ledPin1, LOW); // Setzt die LED Pin LOW (schaltet ihn aus) digital (ledPin2, LOW); } Leere Schleife () { digital (ledPin1, HIGH); // Setzt die LED-Pin HIGH (schaltet ihn ein) Verzögerung (500); // Wartet 500 Millisekunden digital (ledPin2, HIGH); Verzögerung (500); digital (ledPin1, LOW); // Setzt die LED Pin LOW (schaltet ihn aus) Verzögerung (500); digital (ledPin2, LOW); Verzögerung (500); // Von min verblassen in max in Schritten von 5 Punkten: for (int fadeValue = 0; fadeValue <= 255; fadeValue + = 5) { // Setzt den Wert (im Bereich von 0 bis 255): analogWrite (ledPin3, fadeValue); // 30 Millisekunden warten, um den Dimm-Effekt zu sehen Verzögerung (40); } // Von max ausblenden, um in Schritten von 5 Punkten min: for (int fadeValue = 255; fadeValue> = 0; fadeValue - = 5) { // Setzt den Wert (im Bereich von 0 bis 255): analogWrite (ledPin3, fadeValue); // 30 Millisekunden warten, um den Dimm-Effekt zu sehen Verzögerung (40); } Verzögerung (2000); // Zwei Sekunden warten } Schritt 6: Mit den Tasten Beispiel 2- Mit einem Knopfeingabe Das ist wie im vorherigen Beispiel, aber jetzt der Code nach Knopfdruck fährt nur einmal. Die Drucktaste wird ein Pull-Down-Widerstand so, wenn die Taste gedrückt wird der Eingangspin liest HOCH, sonst heißt es immer niedrig. Kopieren und fügen Sie diese Skizze in Ihr Arduino Fenster / * * Beispiel 2 * LED-Steuerung mit der Taste Eingang * In diesem Beispiel werden zwei LEDs blinken und verblassen andere LED, wenn eine Taste gedrückt und wieder losgelassen * Honus 2010 * Von Adafruit Wechselschalter Code, http://www.adafruit.com Geändert * / int ledPin1 = 13; // Steuerstift für LED int ledPin2 = 12; int ledPin3 = 11; int buttonPin = 14; // Button ist mit 14 (analog in pin 0) pin int val; // Variable zum Lesen des Stiftstatus int Button; // Variable auf den letzten Knopf Zustand zu halten Leere setup () { pinMode (buttonPin, INPUT); // Die Schaltfläche Pin als Eingang eingestellt Serial.begin (9600); // Der seriellen Kommunikation auf 9600 bps eingestellt Button = digitalRead (buttonPin); // Den Ausgangszustand zu lesen pinMode (ledPin1, OUTPUT); // Setzt die LED-Pin als Ausgang pinMode (ledPin2, OUTPUT); } Leere Schleife () { val = digitalRead (buttonPin); // Eingangswert lesen und speichern sie in val if (val! = Button) {// die Taste Zustand hat sich geändert! if (val == LOW) {// überprüfen, ob die Taste gedrückt wird Serial.println ("gedrückt"); digital (ledPin1, HIGH); // Setzt die LED-Pin HIGH (schaltet ihn ein) Verzögerung (500); // Wartet 500 Millisekunden digital (ledPin2, HIGH); Verzögerung (500); digital (ledPin1, LOW); // Setzt die LED Pin LOW (schaltet ihn aus) Verzögerung (500); digital (ledPin2, LOW); Verzögerung (500); // Von min verblassen in max in Schritten von 5 Punkten: for (int fadeValue = 0; fadeValue <= 255; fadeValue + = 5) { // Setzt den Wert (im Bereich von 0 bis 255): analogWrite (ledPin3, fadeValue); // 30 Millisekunden warten, um den Dimm-Effekt zu sehen Verzögerung (40); } // Von max ausblenden, um in Schritten von 5 Punkten min: for (int fadeValue = 255; fadeValue> = 0; fadeValue - = 5) { // Setzt den Wert (im Bereich von 0 bis 255): analogWrite(ledPin3, fadeValue); // wait for 30 milliseconds to see the dimming effect Verzögerung (40); } } else { // the button is -not- pressed... Serial.println("button released"); digitalWrite(ledPin1, LOW); // turn the LED off digitalWrite(ledPin2, LOW); } } buttonState = val; // save the new state in our variable } Step 7: Adding a servo Example 3- Adding a servo controlled by another button Building on the previous example now we'll add a servo that is tied to a second push button. This uses the Arduino Servo library to control the servo position. By changing the value in parentheses after the servo1.write code you can control how far the servo moves. Copy and paste this sketch into your Arduino window- / * * Example 3 * This example will blink two LEDs and then fade another LED when button1 is pressed and released * and a servo will move after button2 is pressed and released * Honus 2010 * Modified from Adafruit alternating switch code, http://www.adafruit.com * / #include "Servo.h" // include the servo library Servo servo1; // creates an instance of the servo object to control a servo int servoPin1 = 9; // control pin for servo int ledPin1 = 8; // control pin for LED int ledPin2 = 7; int ledPin3 = 11; int buttonPin1 = 14; // button is connected to pin 14 (analog 0 pin) int buttonPin2 = 15; // button is connected to pin 15 (analog 1 pin) int val1; // variable for reading the pin status int val2; int buttonState1; // variable to hold the last button state int buttonState2; Leere setup () { servo1.attach(servoPin1); // attaches the servo on pin 9 to the servo object pinMode(buttonPin1, INPUT); // set the button pin as input pinMode(buttonPin2, INPUT); buttonState1 = digitalRead(buttonPin1); // read the initial state buttonState2 = digitalRead(buttonPin2); // read the initial state pinMode(ledPin1, OUTPUT); // sets the LED pin as output pinMode(ledPin2, OUTPUT); } Leere Schleife () { servo1.write(20); val1 = digitalRead(buttonPin1); // read input value and store it in val if (val1 != buttonState1) { // the button state has changed! if (val1 == LOW) { // check if the button is pressed Serial.println("button just pressed"); digitalWrite(ledPin1, HIGH); // sets the LED pin HIGH (turns it on) delay(500); // wait 500 milliseconds digitalWrite(ledPin2, HIGH); delay(500); digitalWrite(ledPin1, LOW); // sets the LED pin LOW (turns it off) delay(500); digitalWrite(ledPin2, LOW); delay(500); // fade in from min to max in increments of 5 points: for(int fadeValue = 0 ; fadeValue <= 255; fadeValue +=5) { // sets the value (range from 0 to 255): analogWrite(ledPin3, fadeValue); // wait for 30 milliseconds to see the dimming effect Verzögerung (40); } // fade out from max to min in increments of 5 points: for(int fadeValue = 255 ; fadeValue >= 0; fadeValue -=5) { // sets the value (range from 0 to 255): analogWrite(ledPin3, fadeValue); // wait for 30 milliseconds to see the dimming effect Verzögerung (40); } } else { // the button is -not- pressed... digitalWrite(ledPin1, LOW); // turn off the LED digitalWrite(ledPin2, LOW); } } val2 = digitalRead(buttonPin2); // read input value and store it in val 2 if (val2 != buttonState2) { // the button state has changed! if (val2 == LOW) { // check if the button is pressed servo1.write(160); // rotate the servo to 160 degrees delay(3000); // wait 3 seconds servo1.write(20); // rotate to 20 degrees } else { // the button is -not- pressed... servo1.write(20); } } buttonState1 = val1; // save the new state in our variable buttonState2 = val2; } Step 8: Sound effects and bend sensors Example 4- adding sound and using a bend sensor to make an Iron Man hand repulsor The bend sensor in this example is used as a trigger- once its output value reaches a certain level it causes the Arduino to run the specified code. You can change the threshold value to alter the point at which the sensor acts as a trigger. If you open the Arduino serial monitor window while the servo board is connected to your computer you can see when the bend sensor triggers. The bend sensor is set up using a voltage divider to provide an analog input value on input pin 1. This example uses the Adafruit Wave Shield to provide sound effects. The instructions for building and setting up the Wave Shield can be found on the Wave Shield web page at http://www.ladyada.net/make/waveshield/ There are several code examples on the Wave Shield page for playing back audio files. The example I used is the play6_hc.pde example located at http://www.ladyada.net/make/waveshield/libraryhcplay6.html Just download the sound file to a SD memory card and place it in your Wave Shield and you're good to go. For the wiring schematic I did it two ways. The first version uses a small surface mount transistor board to activate the LED board and the Wave Shield. The second version uses two TIP 120 transistors instead- they are functionally identical. The big difference is the TIP 120 transistors can handle much larger current loads than the small surface mount transistors- but the TIP 120s take up a lot more space. The transistors are needed because the Wave Shield needs a switch to tell it when to play the audio file (the transistor grounds the Wave Shield input pin when activated) and multiple LEDs use far more current than a single Arduino output pin can provide. When the bend sensor is bent far enough the LEDs will fade, the sound file will play and then a servo will move. The servo would be used to open a forearm missile compartment. [youtube]WfPqdOLakdA[/youtube] For more Iron Man costuming fun check out the SIWDAT site- http://www.siwdat.com/index.html Copy and paste this sketch into your Arduino window- / * * Example 4 * Bend Sensor/Wave shield * This example uses a bend sensor as a trigger to fade a LED with sound effect * using a Wave shield and then activate a servo * Honus 2010 * Modified from Knock Sensor code created 25 Mar 2007 by David Cuartielles * and modified 4 Sep 2010 by Tom Igoe * / #include "Servo.h" // include the servo library Servo servo1; // creates an instance of the servo object to control a servo // these constants won't change: const int servoPin1 = 9; // control pin for servo const int triggerSensor = 1; // the sensor is connected to analog pin 1 const int threshold = 400; // threshold value to decide when the sensor input triggers const int ledPin = 11; int soundPin1 = 10; // control pin for sound board // these variables will change: int sensorReading = 0; // variable to store the value read from the sensor pin int ledState = LOW; // variable used to store the last LED status, to toggle the light Leere setup () { Serial.begin (9600); // use the serial port servo1.attach(servoPin1); // attaches the servo on pin 9 to the servo object pinMode(soundPin1, OUTPUT); // sets the sound pin as output digitalWrite(soundPin1, LOW); } void loop() { servo1.write(20); // move the servo to 20 degree position // read the sensor and store it in the variable sensorReading: sensorReading = analogRead(triggerSensor); // if the sensor reading is greater than the threshold: if (sensorReading >= threshold) { digitalWrite(soundPin1, HIGH); // turn the sound on delay(10); // wait ten milliseconds digitalWrite(soundPin1, LOW); // turn the sound off // fade in from min to max in increments of 5 points: for(int fadeValue = 0 ; fadeValue <= 255; fadeValue +=5) { // sets the value (range from 0 to 255): analogWrite(ledPin, fadeValue); // wait for 30 milliseconds to see the dimming effect Verzögerung (40); } // fade out from max to min in increments of 5 points: for(int fadeValue = 255 ; fadeValue >= 0; fadeValue -=5) { // sets the value (range from 0 to 255): analogWrite(ledPin, fadeValue); // wait for 30 milliseconds to see the dimming effect Verzögerung (40); // send the string "trigger!" back to the computer, followed by newline Serial.println("trigger!"); } servo1.write(160); // move the servo to 160 degree position delay(3000); // wait 3 seconds servo1.write(20); // move the servo to 20 degree position } delay (3000); // three second delay to avoid overloading the serial port buffer } Step 9: Controlling servos Example 5- controlling a servo using analog input These two examples show how easy it is to control servos using an analog input. You can use any analog input device you want- I'll use a 10k Ohm potentiometer for the example wiring diagram. As you turn the pot (and change its value) the servo moves proportionally. The second code example simply extends the first example to control six servos from six inputs. This kind of control comes in really handy if you want to control several servos using bend sensors attached to a glove. This would work really well for controlling an animatronic mask. / * * Example 5 * Servo Control * This example uses a servos and analog input to move the servo according to the sensor input value * Honus 2010 * / #include "Servo.h" // include the servo library Servo servo1; // creates an instance of the servo object to control a servo int analogPin = 0; // the analog pin that the sensor is on int analogValue = 0; // the value returned from the analog sensor int servoPin = 4; // Control pin for servo motor Leere setup () { servo1.attach(servoPin); // attaches the servo on pin 9 to the servo object } Leere Schleife () { analogValue = analogRead(analogPin); // read the analog input (value between 0 and 1023) analogValue = map(analogValue, 0, 1023, 0, 179); // map the analog value (0 - 1023) to the angle of the servo (0 - 179) servo1.write(analogValue); // write the new mapped analog value to set the position of the servo delay(15); // waits for the servo to get there } Example 5a- Controlling 6 servos using multiple inputs / * * Example 5a * Servo Control6 * This example uses 6 servos and analog inputs to move the servos according to the sensor input values * Honus 2010 * / #include // include the servo library Servo servoMotor1; // creates an instance of the servo object to control a servo Servo servoMotor2; Servo servoMotor3; Servo servoMotor4; Servo servoMotor5; Servo servoMotor6; int analogPin1 = 0; // the analog pin that the sensor is on int analogPin2 = 1; int analogPin3 = 2; int analogPin4 = 3; int analogPin5 = 4; int analogPin6 = 5; int analogValue1 = 0; // the value returned from the analog sensor int analogValue2 = 0; int analogValue3 = 0; int analogValue4 = 0; int analogValue5 = 0; int analogValue6 = 0; int servoPin1 = 4; // Control pin for servo motor int servoPin2 = 5; int servoPin3 = 6; int servoPin4 = 7; int servoPin5 = 8; int servoPin6 = 9; Leere setup () { servoMotor1.attach(servoPin1); // attaches the servo on pin 4 to the servo object servoMotor2.attach(servoPin2); // attaches the servo on pin 5 to the servo object servoMotor3.attach(servoPin3); // attaches the servo on pin 6 to the servo object servoMotor4.attach(servoPin4); // attaches the servo on pin 7 to the servo object servoMotor5.attach(servoPin5); // attaches the servo on pin 8 to the servo object servoMotor6.attach(servoPin6); // attaches the servo on pin 9 to the servo object } Leere Schleife () { analogValue1 = analogRead(analogPin1); // read the analog input (value between 0 and 1023) analogValue1 = map(analogValue1, 0, 1023, 0, 179); // map the analog value (0 - 1023) to the angle of the servo (0 - 179) servoMotor1.write(analogValue1); // write the new mapped analog value to set the position of the servo analogValue2 = analogRead(analogPin2); analogValue2 = map(analogValue2, 0, 1023, 0, 179); servoMotor2.write(analogValue2); analogValue3 = analogRead(analogPin3); analogValue3 = map(analogValue3, 0, 1023, 0, 179); servoMotor3.write(analogValue3); analogValue4 = analogRead(analogPin4); analogValue4 = map(analogValue4, 0, 1023, 0, 179); servoMotor4.write(analogValue4); analogValue5 = analogRead(analogPin5); analogValue5 = map(analogValue5, 0, 1023, 0, 179); servoMotor5.write(analogValue5); analogValue6 = analogRead(analogPin6); analogValue6 = map(analogValue6, 0, 1023, 0, 179); servoMotor6.write(analogValue6); delay(15); // waits for the servo to get there } Step 10: Nunchuck control Example 6- Using a Wii nunchuck as an input device I wrote this bit of code back in 2007 to use a Wii nunchuck as an input device for an animatronic Predator cannon (see example 7.) The Wii nunchuck communicates to an Arduino over four wires (power, ground, data and clock) using an I²C interface (Inter-Integrated Circuit aka two-wire interface or TWI.) The Wii nunchuck has a three axis accelerometer, joystick and two push buttons- for € 20 it's an awesome input device for Arduino projects. The code presented here is a further modification of the code by Tod Kurt that was presented in his Bionic Arduino class- I simply extended it to control everything but the accelerometer Z axis, which I found I rarely used. Using this code you can control four servos using the accelerometer and joystick functions and use the two push buttons to turn on LEDs (or transistors or even run a bit of code.) / * * Example 6 * Nunchuck control for four servos and two button inputs * Honus 2007 * This allows the use of a Wii nunchuck as an input device and is modified/extended from the original code * by Tod E. Kurt and Windmeadow Labs *2007 Tod E. Kurt, http://todbot.com/blog/ *The Wii Nunchuck reading code is taken from Windmeadow Labs, http://www.windmeadow.com/node/42 * / #include "Wire.h" int ledPin1 = 13; // Control pin for LED 1 int ledPin2 = 12; // Control pin for LED 2 int servoPin1 = 9; // Control pin for servo motor int servoPin2 = 8; // Control pin for servo motor int servoPin3 = 7; // Control pin for servo motor int servoPin4 = 6; // Control pin for servo motor int pulseWidth1 = 0; // Amount to pulse the servo 1 int pulseWidth2 = 0; // Amount to pulse the servo 2 int pulseWidth3 = 0; // Amount to pulse the servo 3 int pulseWidth4 = 0; // Amount to pulse the servo 4 int refreshTime = 20; // the time in millisecs needed in between pulses long lastPulse1; long lastPulse2; long lastPulse3; long lastPulse4; int minPulse = 700; // minimum pulse width int loop_cnt=0; Leere setup () { Serial.begin(19200); pinMode(servoPin1, OUTPUT); // Set servo pin as an output pin pinMode(servoPin2, OUTPUT); // Set servo pin as an output pin pinMode(servoPin3, OUTPUT); // Set servo pin as an output pin pinMode(servoPin4, OUTPUT); // Set servo pin as an output pin pulseWidth1 = minPulse; // Set the motor position to the minimum pulseWidth2 = minPulse; // Set the motor position to the minimum pulseWidth3 = minPulse; // Set the motor position to the minimum pulseWidth4 = minPulse; // Set the motor position to the minimum nunchuck_init(); // send the initilization handshake Serial.print("NunchuckServo ready\n"); } Leere Schleife () { checkNunchuck1(); updateServo1(); // update servo 1 position checkNunchuck2(); updateServo2(); // update servo 2 position checkNunchuck3(); updateServo3(); // update servo 3 position checkNunchuck4(); updateServo4(); // update servo 4 position if( nunchuck_zbutton() ) // light the LED if z button is pressed digitalWrite(ledPin1, HIGH); else digitalWrite(ledPin1,LOW); if( nunchuck_cbutton() ) // light the LED if c button is pressed digitalWrite(ledPin2, HIGH); else digitalWrite(ledPin2,LOW); delay(1); // this is here to give a known time per loop } void checkNunchuck1() { if( loop_cnt > 100 ) { // loop()s is every 1msec, this is every 100msec nunchuck_get_data(); nunchuck_print_data(); float tilt = nunchuck_accelx(); // x-axis, in this case ranges from ~70 - ~185 tilt = (tilt - 70) * 1.5; // convert to angle in degrees, roughly pulseWidth1 = (tilt * 9) + minPulse; // convert angle to microseconds loop_cnt = 0; // reset for } loop_cnt++; } // called every loop(). // uses global variables servoPin, pulsewidth, lastPulse, & refreshTime void updateServo1() { // pulse the servo again if rhe refresh time (20 ms) have passed: if (millis() - lastPulse1 >= refreshTime) { digitalWrite(servoPin1, HIGH); // Turn the motor on delayMicroseconds(pulseWidth1); // Length of the pulse sets the motor position digitalWrite(servoPin1, LOW); // Turn the motor off lastPulse1 = millis(); // save the time of the last pulse } } void checkNunchuck2() { if( loop_cnt > 100 ) { // loop()s is every 1msec, this is every 100msec nunchuck_get_data(); nunchuck_print_data(); float tilt = nunchuck_accely(); // y-axis, in this case ranges from ~70 - ~185 tilt = (tilt - 70) * 1.5; // convert to angle in degrees, roughly pulseWidth2 = (tilt * 9) + minPulse; // convert angle to microseconds loop_cnt = 0; // reset for } loop_cnt++; } // called every loop(). // uses global variables servoPin, pulsewidth, lastPulse, & refreshTime void updateServo2() { // pulse the servo again if rhe refresh time (20 ms) have passed: if (millis() - lastPulse2 >= refreshTime) { digitalWrite(servoPin2, HIGH); // Turn the motor on delayMicroseconds(pulseWidth2); // Length of the pulse sets the motor position digitalWrite(servoPin2, LOW); // Turn the motor off lastPulse2 = millis(); // save the time of the last pulse } } void checkNunchuck3() { if( loop_cnt > 100 ) { // loop()s is every 1msec, this is every 100msec nunchuck_get_data(); nunchuck_print_data(); float tilt = nunchuck_joyx(); // x-axis, in this case ranges from ~70 - ~185 tilt = (tilt - 70) * 1.5; // convert to angle in degrees, roughly pulseWidth3 = (tilt * 9) + minPulse; // convert angle to microseconds loop_cnt = 0; // reset for } loop_cnt++; } // called every loop(). // uses global variables servoPin, pulsewidth, lastPulse, & refreshTime void updateServo3() { // pulse the servo again if rhe refresh time (20 ms) have passed: if (millis() - lastPulse3 >= refreshTime) { digitalWrite(servoPin3, HIGH); // Turn the motor on delayMicroseconds(pulseWidth3); // Length of the pulse sets the motor position digitalWrite(servoPin3, LOW); // Turn the motor off lastPulse3 = millis(); // save the time of the last pulse } } void checkNunchuck4() { if( loop_cnt > 100 ) { // loop()s is every 1msec, this is every 100msec nunchuck_get_data(); nunchuck_print_data(); float tilt = nunchuck_joyy(); // y-axis, in this case ranges from ~70 - ~185 tilt = (tilt - 70) * 1.5; // convert to angle in degrees, roughly pulseWidth4 = (tilt * 9) + minPulse; // convert angle to microseconds loop_cnt = 0; // reset for } loop_cnt++; } // called every loop(). // uses global variables servoPin, pulsewidth, lastPulse, & refreshTime void updateServo4() { // pulse the servo again if rhe refresh time (20 ms) have passed: if (millis() - lastPulse4 >= refreshTime) { digitalWrite(servoPin4, HIGH); // Turn the motor on delayMicroseconds(pulseWidth4); // Length of the pulse sets the motor position digitalWrite(servoPin4, LOW); // Turn the motor off lastPulse4 = millis(); // save the time of the last pulse } } // // Nunchuck functions // static uint8_t nunchuck_buf[6]; // array to store nunchuck data, // initialize the I2C system, join the I2C bus, // and tell the nunchuck we're talking to it void nunchuck_init() { Wire.begin(); // join i2c bus as master Wire.beginTransmission(0x52); // transmit to device 0x52 Wire.send(0x40); // sends memory address Wire.send(0x00); // sends sent a zero. Wire.endTransmission(); // stop transmitting } // Send a request for data to the nunchuck // was "send_zero()" void nunchuck_send_request() { Wire.beginTransmission(0x52); // transmit to device 0x52 Wire.send(0x00); // sends one byte Wire.endTransmission(); // stop transmitting } // Receive data back from the nunchuck, // returns 1 on successful read. returns 0 on failure int nunchuck_get_data() { int cnt=0; Wire.requestFrom (0x52, 6); // request data from nunchuck while (Wire.available ()) { // receive byte as an integer nunchuck_buf[cnt] = nunchuk_decode_byte(Wire.receive()); cnt++; } nunchuck_send_request(); // send request for next data payload // If we recieved the 6 bytes, then go print them if (cnt >= 5) { return 1; // success } return 0; //failure } // Print the input data we have recieved // accel data is 10 bits long // so we read 8 bits, then we have to add // on the last 2 bits. That is why I // multiply them by 2 * 2 void nunchuck_print_data() { static int i=0; int joy_x_axis = nunchuck_buf[0]; int joy_y_axis = nunchuck_buf[1]; int accel_x_axis = nunchuck_buf[2]; // * 2 * 2; int accel_y_axis = nunchuck_buf[3]; // * 2 * 2; int accel_z_axis = nunchuck_buf[4]; // * 2 * 2; int z_button = 0; int c_button = 0; // byte nunchuck_buf[5] contains bits for z and c buttons // it also contains the least significant bits for the accelerometer data // so we have to check each bit of byte outbuf[5] if ((nunchuck_buf[5] >> 0) & 1) z_button = 1; if ((nunchuck_buf[5] >> 1) & 1) c_button = 1; if ((nunchuck_buf[5] >> 2) & 1) accel_x_axis += 2; if ((nunchuck_buf[5] >> 3) & 1) accel_x_axis += 1; if ((nunchuck_buf[5] >> 4) & 1) accel_y_axis += 2; if ((nunchuck_buf[5] >> 5) & 1) accel_y_axis += 1; if ((nunchuck_buf[5] >> 6) & 1) accel_z_axis += 2; if ((nunchuck_buf[5] >> 7) & 1) accel_z_axis += 1; Serial.print(i,DEC); Serial.print("\t"); Serial.print("joy:"); Serial.print(joy_x_axis,DEC); Serial.print(","); Serial.print(joy_y_axis, DEC); Serial.print(" \t"); Serial.print("acc:"); Serial.print(accel_x_axis, DEC); Serial.print(","); Serial.print(accel_y_axis, DEC); Serial.print(","); Serial.print(accel_z_axis, DEC); Serial.print("\t"); Serial.print("but:"); Serial.print(z_button, DEC); Serial.print(","); Serial.print(c_button, DEC); Serial.print("\r\n"); // newline i++; } // Encode data to format that most wiimote drivers except // only needed if you use one of the regular wiimote drivers char nunchuk_decode_byte (char x) { x = (x ^ 0x17) + 0x17; return x; } // returns zbutton state: 1=pressed, 0=notpressed int nunchuck_zbutton() { return ((nunchuck_buf[5] >> 0) & 1) ? 0 : 1; // voodoo } // returns zbutton state: 1=pressed, 0=notpressed int nunchuck_cbutton() { return ((nunchuck_buf[5] >> 1) & 1) ? 0 : 1; // voodoo } // returns value of x-axis joystick int nunchuck_joyx() { return nunchuck_buf[0]; } // returns value of y-axis joystick int nunchuck_joyy() { return nunchuck_buf[1]; } // returns value of x-axis accelerometer int nunchuck_accelx() { return nunchuck_buf[2]; // FIXME: this leaves out 2-bits of the data } // returns value of y-axis accelerometer int nunchuck_accely() { return nunchuck_buf[3]; // FIXME: this leaves out 2-bits of the data } // returns value of z-axis accelerometer int nunchuck_accelz() { return nunchuck_buf[4]; // FIXME: this leaves out 2-bits of the data } Step 11: Predator cannon Alle 19 Artikel anzeigen Example 7- Predator cannon Using a modified Wii nunchuck board we can make a "head tracking" system to control an animatronic Predator cannon. This system was designed to look like the cannon mechanism in the first Predator movie. The nunchuck board is removed from its case, the joystick is removed and the board is placed level in the top of the Predator Bio helmet. The wires are extended for the buttons so they can be used as fingertip buttons to activate the cannon and trigger the firing sequence. To remove the circuit board from the Wii nunchuck case you'll need a tri-wing screwdriver- http://www.play-asia.com/paOS-13-71-1e-49-en-70-1fe.html The sound effect is handled just like the Iron Man repulsor in example 4 using the Adafruit Wave Shield. Since the Wave Shield code used can support six individual sounds you can add five other Predator sounds and activate them using fingertip switches- neat! There is one servo that is geared 4:1 that raises the cannon arm- in the code you can see this as the servo rotating 180 degrees, thereby raising the cannon arm 45 degrees. The other two servos aim the cannon using the accelerometer inputs. There are transistors that turn on the aiming servos and laser sight when one button is pressed. If the aiming servos were always on then the cannon would rotate even when it was in the lowered position, so they need a way of being turned off when the cannon is lowered. So push one one button and the cannon raises up, the aiming servos turn on and the laser sight turns on. Push the second button and the cannon fires- two transistors turn on the cannon LED and activate the firing sound. Three red LEDs can be used in place of the laser sight. The cannon LED can be anything from several small LEDs to a high power Luxeon LED. When using a high power Luxeon LED be sure to use a constant current driver to power it. Servos can draw a fair bit of power so I use a TIP 120 transistor to turn on the aiming servos. The prototype cannon mechanism was built using Delrin plastic scraps and timing belts and gears from old desktop printers and photocopiers I found in the trash. When I build the final version for the Predator costume it will probably be entirely gear driven to make it more compact and cleaner. For Predator costuming info check out http://www.thehunterslair.com Those individuals interested in obtaining a resin cannon casting should contact my friend Carl here- http://www.accurizedhunterparts.com/ Carl's work is absolutely brilliant- check out the photos below of the Predator backpack clay sculpt that he created for this project. That's a lot of clay! When contacting Carl please be patient as he's extremely busy and he has a large backlog of work. Here's the code- / * * Example 7 * Predator Cannon * This uses a modified Wii nunchuck as a head tracking input device to control an animatronic Predator cannon * Adafruit Wave shield is used for sound effects * Honus 2007, updated 2010 * Wii nunchuck reading code modified/extended from nunchuck code by Tod E. Kurt and Windmeadow Labs * 2007 Tod E. Kurt, http://todbot.com/blog/ * The Wii Nunchuck reading code is taken from Windmeadow Labs, http://www.windmeadow.com/node/42 * / #include "Wire.h" // include the Wire library #include "Servo.h" // include the servo library Servo servo3; // creates an instance of the servo object to control a servo int controlPin1 = 6; // Control pin for sound effects board using z button int transistorPin1 = 13; // Control pin for LED using z button int transistorPin2 = 12; // Control pin for laser sight using c button int transistorPin3 = 11; // Control pin for servo 1 using c button int transistorPin4 = 10; // Control pin for servo 2 using c button int servoPin1 = 7; // Control pin for servo 1 using accelerometer x axis int servoPin2 = 8; // Control pin for servo 2 using accelerometer y axis int servoPin3 = 9; // control pin for arm servo int pulseWidth1 = 0; // Amount to pulse the servo 1 int pulseWidth2 = 0; // Amount to pulse the servo 2 int refreshTime = 20; // the time in millisecs needed in between servo pulses long lastPulse1; long lastPulse2; int minPulse = 700; // minimum servo pulse width int loop_cnt=0; boolean button_down = false; unsigned long start; Leere setup () { Serial.begin(19200); servo3.attach(servoPin3); // attaches the servo on pin 9 to the servo object pinMode(controlPin1, OUTPUT); // Set control pin 1 as output pinMode(transistorPin1, OUTPUT); // Set transistor pin 1 as output pinMode(transistorPin2, OUTPUT); // Set transistor pin 2 as output pinMode(transistorPin3, OUTPUT); // Set transistor pin 3 as output pinMode(transistorPin4, OUTPUT); // Set transistor pin 4 as output pinMode(servoPin1, OUTPUT); // Set servo pin 1 as output pinMode(servoPin2, OUTPUT); // Set servo pin 2 as output pulseWidth1 = minPulse; // Set the servo position to the minimum pulseWidth2 = minPulse; // Set the servo position to the minimum nunchuck_init(); // send the initilization handshake Serial.print("NunchuckServo ready\n"); } Leere Schleife () { checkNunchuck1(); updateServo1(); // update servo 1 position checkNunchuck2(); updateServo2(); // update servo 2 position if( nunchuck_cbutton() ) { digitalWrite(transistorPin2, HIGH); // turn on transistor pin 2 if c button is pressed digitalWrite(transistorPin3, HIGH); // turn on transistor pin 3 if c button is pressed digitalWrite(transistorPin4, HIGH); // turn on transistor pin 4 if c button is pressed servo3.write(180); } else { digitalWrite(transistorPin2, LOW); digitalWrite(transistorPin3, LOW); digitalWrite(transistorPin4, LOW); servo3.write(0); } if ( nunchuck_zbutton() ) { if (!button_down) // if button was just pressed do this { digitalWrite(controlPin1, HIGH); button_down = true; start = millis(); } else if (millis() - start > 1200) // if timer has elapsed do this { digitalWrite(transistorPin1, HIGH); } } else // if button is up do this { button_down = false; digitalWrite(controlPin1, LOW); digitalWrite(transistorPin1, LOW); } delay(1); // this is here to give a known time per loop } void checkNunchuck1() { if( loop_cnt > 100 ) { // loop()s is every 1msec, this is every 100msec nunchuck_get_data(); nunchuck_print_data(); float tilt = nunchuck_accelx(); // x-axis, in this case ranges from ~70 - ~185 tilt = (tilt - 70) * 1.5; // convert to angle in degrees, roughly pulseWidth1 = (tilt * 9) + minPulse; // convert angle to microseconds loop_cnt = 0; // reset for } loop_cnt++; } // called every loop(). // uses global variables servoPin, pulsewidth, lastPulse, & refreshTime void updateServo1() { // pulse the servo again if rhe refresh time (20 ms) have passed: if (millis() - lastPulse1 >= refreshTime) { digitalWrite(servoPin1, HIGH); // Turn the servo on delayMicroseconds(pulseWidth1); // Length of the pulse sets the servo position digitalWrite(servoPin1, LOW); // Turn the servo off lastPulse1 = millis(); // save the time of the last pulse } } void checkNunchuck2() { if( loop_cnt > 100 ) { // loop()s is every 1msec, this is every 100msec nunchuck_get_data(); nunchuck_print_data(); float tilt = nunchuck_accely(); // y-axis, in this case ranges from ~70 - ~185 tilt = (tilt - 70) * 1.5; // convert to angle in degrees, roughly pulseWidth2 = (tilt * 9) + minPulse; // convert angle to microseconds loop_cnt = 0; // reset for } loop_cnt++; } // called every loop(). // uses global variables servoPin, pulsewidth, lastPulse, & refreshTime void updateServo2() { // pulse the servo again if rhe refresh time (20 ms) have passed: if (millis() - lastPulse2 >= refreshTime) { digitalWrite(servoPin2, HIGH); // Turn the servo on delayMicroseconds(pulseWidth2); // Length of the pulse sets the servo position digitalWrite(servoPin2, LOW); // Turn the servo off lastPulse2 = millis(); // save the time of the last pulse } } // // Nunchuck functions // static uint8_t nunchuck_buf[6]; // array to store nunchuck data, // initialize the I2C system, join the I2C bus, // and tell the nunchuck we're talking to it void nunchuck_init() { Wire.begin(); // join i2c bus as master Wire.beginTransmission(0x52); // transmit to device 0x52 Wire.send(0x40); // sends memory address Wire.send(0x00); // sends sent a zero. Wire.endTransmission(); // stop transmitting } // Send a request for data to the nunchuck // was "send_zero()" void nunchuck_send_request() { Wire.beginTransmission(0x52); // transmit to device 0x52 Wire.send(0x00); // sends one byte Wire.endTransmission(); // stop transmitting } // Receive data back from the nunchuck, // returns 1 on successful read. returns 0 on failure int nunchuck_get_data() { int cnt=0; Wire.requestFrom (0x52, 6); // request data from nunchuck while (Wire.available ()) { // receive byte as an integer nunchuck_buf[cnt] = nunchuk_decode_byte(Wire.receive()); cnt++; } nunchuck_send_request(); // send request for next data payload // If we recieved the 6 bytes, then go print them if (cnt >= 5) { return 1; // success } return 0; //failure } // Print the input data we have recieved // accel data is 10 bits long // so we read 8 bits, then we have to add // on the last 2 bits. That is why I // multiply them by 2 * 2 void nunchuck_print_data() { static int i=0; int joy_x_axis = nunchuck_buf[0]; int joy_y_axis = nunchuck_buf[1]; int accel_x_axis = nunchuck_buf[2]; // * 2 * 2; int accel_y_axis = nunchuck_buf[3]; // * 2 * 2; int accel_z_axis = nunchuck_buf[4]; // * 2 * 2; int z_button = 0; int c_button = 0; // byte nunchuck_buf[5] contains bits for z and c buttons // it also contains the least significant bits for the accelerometer data // so we have to check each bit of byte outbuf[5] if ((nunchuck_buf[5] >> 0) & 1) z_button = 1; if ((nunchuck_buf[5] >> 1) & 1) c_button = 1; if ((nunchuck_buf[5] >> 2) & 1) accel_x_axis += 2; if ((nunchuck_buf[5] >> 3) & 1) accel_x_axis += 1; if ((nunchuck_buf[5] >> 4) & 1) accel_y_axis += 2; if ((nunchuck_buf[5] >> 5) & 1) accel_y_axis += 1; if ((nunchuck_buf[5] >> 6) & 1) accel_z_axis += 2; if ((nunchuck_buf[5] >> 7) & 1) accel_z_axis += 1; Serial.print(i,DEC); Serial.print("\t"); Serial.print("joy:"); Serial.print(joy_x_axis,DEC); Serial.print(","); Serial.print(joy_y_axis, DEC); Serial.print(" \t"); Serial.print("acc:"); Serial.print(accel_x_axis, DEC); Serial.print(","); Serial.print(accel_y_axis, DEC); Serial.print(","); Serial.print(accel_z_axis, DEC); Serial.print("\t"); Serial.print("but:"); Serial.print(z_button, DEC); Serial.print(","); Serial.print(c_button, DEC); Serial.print("\r\n"); // newline i++; } // Encode data to format that most wiimote drivers except // only needed if you use one of the regular wiimote drivers char nunchuk_decode_byte (char x) { x = (x ^ 0x17) + 0x17; return x; } // returns zbutton state: 1=pressed, 0=notpressed int nunchuck_zbutton() { return ((nunchuck_buf[5] >> 0) & 1) ? 0 : 1; // voodoo } // returns zbutton state: 1=pressed, 0=notpressed int nunchuck_cbutton() { return ((nunchuck_buf[5] >> 1) & 1) ? 0 : 1; // voodoo } // returns value of x-axis joystick int nunchuck_joyx() { return nunchuck_buf[0]; } // returns value of y-axis joystick int nunchuck_joyy() { return nunchuck_buf[1]; } // returns value of x-axis accelerometer int nunchuck_accelx() { return nunchuck_buf[2]; // FIXME: this leaves out 2-bits of the data } // returns value of y-axis accelerometer int nunchuck_accely() { return nunchuck_buf[3]; // FIXME: this leaves out 2-bits of the data } // returns value of z-axis accelerometer int nunchuck_accelz() { return nunchuck_buf[4]; // FIXME: this leaves out 2-bits of the data } Step 12: War Machine cannon Example 8- War Machine cannon You want to be the War Machine? This example is based on the Predator cannon but uses a motor connected to a transistor to spin the cannon barrels. When you push the fire button the motor turns on. There is a 1N4004 diode to prevent back voltage from the motor damaging the controller output pin. A War Machine cannon is substantially larger than a Predator cannon and would require larger, more powerful servos so I have individual TIP 120 transistors shown on the wiring diagram. For mounting the cannon Servocity sells pan/tilt mechanisms that would be perfect for this application- http://www.servocity.com/html/spt200_pan___tilt_system.html / * * Example 8 * Iron Man War Machine Cannon * This uses a modified Wii nunchuck as a head tracking input device to control an animatronic Iron Man War Machine cannon * Adafruit Wave shield is used for sound effects * Honus 2010 * Wii nunchuck reading code modified/extended from nunchuck code by Tod E. Kurt and Windmeadow Labs * 2007 Tod E. Kurt, http://todbot.com/blog/ * The Wii Nunchuck reading code is taken from Windmeadow Labs, http://www.windmeadow.com/node/42 * / #include "Wire.h" // include the Wire library int controlPin1 = 7; // Control pin for sound effects board using z button int transistorPin1 = 13; // Control pin for cannon LED using z button int transistorPin2 = 12; // Control pin for servo 1 using c button int transistorPin3 = 11; // Control pin for servo 2 using c button int transistorPin4 = 10; // Control pin for cannon motor using z button int servoPin1 = 9; // Control pin for servo 1 using accelerometer x axis int servoPin2 = 8; // Control pin for servo 2 using accelerometer y axis int pulseWidth1 = 0; // Amount to pulse the servo 1 int pulseWidth2 = 0; // Amount to pulse the servo 2 int refreshTime = 20; // the time in millisecs needed in between servo pulses long lastPulse1; long lastPulse2; int minPulse = 700; // minimum servo pulse width int loop_cnt=0; boolean button_down = false; unsigned long start; Leere setup () { Serial.begin(19200); pinMode(controlPin1, OUTPUT); // Set control pin 1 as output pinMode(transistorPin1, OUTPUT); // Set transistor pin 1 as output pinMode(transistorPin2, OUTPUT); // Set transistor pin 2 as output pinMode(transistorPin3, OUTPUT); // Set transistor pin 3 as output pinMode(transistorPin4, OUTPUT); // Set transistor pin 4 as output pinMode(servoPin1, OUTPUT); // Set servo pin 1 as output pinMode(servoPin2, OUTPUT); // Set servo pin 2 as output pulseWidth1 = minPulse; // Set the servo position to the minimum pulseWidth2 = minPulse; // Set the servo position to the minimum nunchuck_init(); // send the initilization handshake Serial.print("NunchuckServo ready\n"); } Leere Schleife () { checkNunchuck1(); updateServo1(); // update servo 1 position checkNunchuck2(); updateServo2(); // update servo 2 position if( nunchuck_cbutton() ) { digitalWrite(transistorPin2, HIGH); // turn on transistor pin 2 if c button is pressed digitalWrite(transistorPin3, HIGH); // turn on transistor pin 3 if c button is pressed } else { digitalWrite(transistorPin2, LOW); // turn off transistor pin 2 digitalWrite(transistorPin3, LOW); } if ( nunchuck_zbutton() ) { if (!button_down) // if button was just pressed do this { digitalWrite(controlPin1, HIGH); // turn on sound effect button_down = true; start = millis(); } else if (millis() - start > 1200) // if timer has elapsed do this { digitalWrite(transistorPin1, HIGH); // turn on cannon LED digitalWrite(transistorPin4, HIGH); // turn on cannon motor } } else // if button is up do this { button_down = false; digitalWrite(controlPin1, LOW); // turn off sound effect digitalWrite(transistorPin1, LOW); // turn off cannon LED digitalWrite(transistorPin4, LOW); // turn off cannon motor } delay(1); // this is here to give a known time per loop } void checkNunchuck1() { if( loop_cnt > 100 ) { // loop()s is every 1msec, this is every 100msec nunchuck_get_data(); nunchuck_print_data(); float tilt = nunchuck_accelx(); // x-axis, in this case ranges from ~70 - ~185 tilt = (tilt - 70) * 1.5; // convert to angle in degrees, roughly pulseWidth1 = (tilt * 9) + minPulse; // convert angle to microseconds loop_cnt = 0; // reset for } loop_cnt++; } // called every loop(). // uses global variables servoPin, pulsewidth, lastPulse, & refreshTime void updateServo1() { // pulse the servo again if rhe refresh time (20 ms) have passed: if (millis() - lastPulse1 >= refreshTime) { digitalWrite(servoPin1, HIGH); // Turn the servo on delayMicroseconds(pulseWidth1); // Length of the pulse sets the servo position digitalWrite(servoPin1, LOW); // Turn the servo off lastPulse1 = millis(); // save the time of the last pulse } } void checkNunchuck2() { if( loop_cnt > 100 ) { // loop()s is every 1msec, this is every 100msec nunchuck_get_data(); nunchuck_print_data(); float tilt = nunchuck_accely(); // y-axis, in this case ranges from ~70 - ~185 tilt = (tilt - 70) * 1.5; // convert to angle in degrees, roughly pulseWidth2 = (tilt * 9) + minPulse; // convert angle to microseconds loop_cnt = 0; // reset for } loop_cnt++; } // called every loop(). // uses global variables servoPin, pulsewidth, lastPulse, & refreshTime void updateServo2() { // pulse the servo again if rhe refresh time (20 ms) have passed: if (millis() - lastPulse2 >= refreshTime) { digitalWrite(servoPin2, HIGH); // Turn the servo on delayMicroseconds(pulseWidth2); // Length of the pulse sets the servo position digitalWrite(servoPin2, LOW); // Turn the servo off lastPulse2 = millis(); // save the time of the last pulse } } // // Nunchuck functions // static uint8_t nunchuck_buf[6]; // array to store nunchuck data, // initialize the I2C system, join the I2C bus, // and tell the nunchuck we're talking to it void nunchuck_init() { Wire.begin(); // join i2c bus as master Wire.beginTransmission(0x52); // transmit to device 0x52 Wire.send(0x40); // sends memory address Wire.send(0x00); // sends sent a zero. Wire.endTransmission(); // stop transmitting } // Send a request for data to the nunchuck // was "send_zero()" void nunchuck_send_request() { Wire.beginTransmission(0x52); // transmit to device 0x52 Wire.send(0x00); // sends one byte Wire.endTransmission(); // stop transmitting } // Receive data back from the nunchuck, // returns 1 on successful read. returns 0 on failure int nunchuck_get_data() { int cnt=0; Wire.requestFrom (0x52, 6); // request data from nunchuck while (Wire.available ()) { // receive byte as an integer nunchuck_buf[cnt] = nunchuk_decode_byte(Wire.receive()); cnt++; } nunchuck_send_request(); // send request for next data payload // If we recieved the 6 bytes, then go print them if (cnt >= 5) { return 1; // success } return 0; //failure } // Print the input data we have recieved // accel data is 10 bits long // so we read 8 bits, then we have to add // on the last 2 bits. That is why I // multiply them by 2 * 2 void nunchuck_print_data() { static int i=0; int joy_x_axis = nunchuck_buf[0]; int joy_y_axis = nunchuck_buf[1]; int accel_x_axis = nunchuck_buf[2]; // * 2 * 2; int accel_y_axis = nunchuck_buf[3]; // * 2 * 2; int accel_z_axis = nunchuck_buf[4]; // * 2 * 2; int z_button = 0; int c_button = 0; // byte nunchuck_buf[5] contains bits for z and c buttons // it also contains the least significant bits for the accelerometer data // so we have to check each bit of byte outbuf[5] if ((nunchuck_buf[5] >> 0) & 1) z_button = 1; if ((nunchuck_buf[5] >> 1) & 1) c_button = 1; if ((nunchuck_buf[5] >> 2) & 1) accel_x_axis += 2; if ((nunchuck_buf[5] >> 3) & 1) accel_x_axis += 1; if ((nunchuck_buf[5] >> 4) & 1) accel_y_axis += 2; if ((nunchuck_buf[5] >> 5) & 1) accel_y_axis += 1; if ((nunchuck_buf[5] >> 6) & 1) accel_z_axis += 2; if ((nunchuck_buf[5] >> 7) & 1) accel_z_axis += 1; Serial.print(i,DEC); Serial.print("\t"); Serial.print("joy:"); Serial.print(joy_x_axis,DEC); Serial.print(","); Serial.print(joy_y_axis, DEC); Serial.print(" \t"); Serial.print("acc:"); Serial.print(accel_x_axis, DEC); Serial.print(","); Serial.print(accel_y_axis, DEC); Serial.print(","); Serial.print(accel_z_axis, DEC); Serial.print("\t"); Serial.print("but:"); Serial.print(z_button, DEC); Serial.print(","); Serial.print(c_button, DEC); Serial.print("\r\n"); // newline i++; } // Encode data to format that most wiimote drivers except // only needed if you use one of the regular wiimote drivers char nunchuk_decode_byte (char x) { x = (x ^ 0x17) + 0x17; return x; } // returns zbutton state: 1=pressed, 0=notpressed int nunchuck_zbutton() { return ((nunchuck_buf[5] >> 0) & 1) ? 0 : 1; // voodoo } // returns zbutton state: 1=pressed, 0=notpressed int nunchuck_cbutton() { return ((nunchuck_buf[5] >> 1) & 1) ? 0 : 1; // voodoo } // returns value of x-axis joystick int nunchuck_joyx() { return nunchuck_buf[0]; } // returns value of y-axis joystick int nunchuck_joyy() { return nunchuck_buf[1]; } // returns value of x-axis accelerometer int nunchuck_accelx() { return nunchuck_buf[2]; // FIXME: this leaves out 2-bits of the data } // returns value of y-axis accelerometer int nunchuck_accely() { return nunchuck_buf[3]; // FIXME: this leaves out 2-bits of the data } // returns value of z-axis accelerometer int nunchuck_accelz() { return nunchuck_buf[4]; // FIXME: this leaves out 2-bits of the data } Step 13: Going wireless with XBee Example 9- Wireless XBee radios This allows you to use the Nunchuck control but does it by setting up one controller as a transmitter and another controller as the receiver. I use the Adafruit XBee wireless adapter because it's super easy to use and can work on both 3V and 5V so it's great for most any Arduino wireless project. The servo board is set up for point to point communication and the XBee adapter plugs directly into a socket at the top of the board. This setup would really well for controlling haunted house attractions. You can get the XBee adapter and radios here- http://www.adafruit.com/index.php?main_page=product_info&cPath=29&products_id=126 There is a complete XBee tutorial for building the XBee adapter and configuring it here- http://www.ladyada.net/make/xbee/ Unlike the previous nuchuck control code, this code uses a new nunchuck library that cleans up the code considerably. It is called nunchuck_funcs.h You can get it here- http://todbot.com/blog/2008/02/18/wiichuck-wii-nunchuck-adapter-available/comment-page-3/ Simply place the nunchuck_funcs.h library into your Arduino libraries folder and you're good to go. The wiring for this is exactly like the wiring for example 6 except the nunchuck is connected to the transmitter and the servos and LEDs are connected to the receiver. Note- you cannot connect the USB to serial adapter while the XBee adapter is plugged into its socket as they use the same data transmission lines. You must program the controller first and then plug in the XBee adapter. If you need to be able to monitor the serial port while using the XBee you can use a couple of wires to connect the XBee RX and TX to digital out pins 2 and 3 as shown in the Adafruit point-to-point tutorial. Here's the code for the transmitter- / * * Example 9a * Nunchuck XBee transmitter * This code uses the nunchuck functions library and an XBee radio (w/ Adafruit XBee adapter) * to make a Wii nunchuck a wireless input device * Honus 2010 * Nunchuck functions library from Tod E. Kurt, http://todbot.com/blog * / #include "Wire.h" // include the Wire library #include "nunchuck_funcs.h" // include the nunchuck functions library int loop_cnt=0; byte accx,accy,zbut,cbut,joyy,joyx; int ledPin = 13; Leere setup () { Serial.begin (9600); nunchuck_setpowerpins(); nunchuck_init(); // send the initilization handshake pinMode(ledPin, OUTPUT); } Leere Schleife () { digitalWrite(ledPin, HIGH); // set the LED on if( loop_cnt > 100 ) { // every 100 msecs get new data loop_cnt = 0; nunchuck_get_data(); accx = nunchuck_accelx(); // ranges from approx 70 - 182 accy = nunchuck_accely(); // ranges from approx 65 - 173 zbut = nunchuck_zbutton(); cbut = nunchuck_cbutton(); joyx = nunchuck_joyx(); joyy = nunchuck_joyy(); Serial.print("joyx:"); Serial.print((byte)joyx,DEC); Serial.print("joyy:"); Serial.print((byte)joyy,DEC); Serial.print("accx:"); Serial.print((byte)accx,DEC); Serial.print("accy:"); Serial.print((byte)accy,DEC); Serial.print("\tzbut:"); Serial.print((byte)zbut,DEC); Serial.print("\tcbut:"); Serial.println((byte)cbut,DEC); } loop_cnt++; delay(1); } Here's the code for the receiver- / * * Example 9b * Nunchuck XBee receiver * This code receives input from a Wii nunchuck using an XBee radio (w/ Adafruit XBee adapter) * and controls four servos and two digital pins to turn on LEDs * Honus 2010 * / #include "Servo.h" // include the Servo library int joyx,joyy = 135; int accx,accy = 135; int zbut,cbut = 0; int ledPin1 = 13; int ledPin2 = 12; int lightvalue1 = 255; int lightvalue2 = 255; char nunchuckData; int val = 0; int tempval = 0; int servo1Pos; int servo2Pos; int servo3Pos; int servo4Pos; int buttonState1 = 0; int buttonState2 = 0; int lightMode1 = 0; int lightMode2 = 0; Servo servo1; Servo servo2; Servo servo3; Servo servo4; int servoPin1 = 9; int servoPin2 = 8; int servoPin3 = 7; int servoPin4 = 6; Leere setup () { // Serial.begin(9600); // Serial.print("Nunchuck ready\n"); Serial.begin (9600); servo1.attach(servoPin1); servo2.attach(servoPin2); servo3.attach(servoPin3); servo4.attach(servoPin4); pinMode(ledPin1, OUTPUT); pinMode(ledPin2, OUTPUT); } Leere Schleife () { if (accy > 125) { servo1Pos = 90-(accy-125); if (servo2Pos < 45) servo1Pos = 45; servo1.write(servo1Pos); } if (accy < 125) { servo1Pos = 90+(125-accy); if (servo1Pos > 135) servo1Pos = 135; servo1.write(servo1Pos); } if (accx > 125) { servo2Pos = 90-(accx-125); if (servo2Pos < 45) servo2Pos = 45; servo2.write(servo2Pos); } if (accx < 125) { servo2Pos = 90+(125-accx); if (servo2Pos > 135) servo2Pos = 135; servo2.write(servo2Pos); } if (joyy > 125) { servo3Pos = 90-(joyy-125); if (servo3Pos < 45) servo3Pos = 45; servo3.write(servo3Pos); } if (joyy < 125) { servo3Pos = 90+(125-joyy); if (servo3Pos > 135) servo3Pos = 135; servo3.write(servo3Pos); } if (joyx > 125) { servo4Pos = 90-(joyx-125); if (servo4Pos < 45) servo4Pos = 45; servo4.write(servo4Pos); } if (joyx < 125) { servo4Pos = 90+(125-joyx); if (servo4Pos > 135) servo4Pos = 135; servo4.write(servo4Pos); } if (cbut != buttonState1) { // the button state has changed! if (cbut == 1) { // check if the button is pressed if (lightMode1 == 0) { // light is off lightMode1 = 1; // light is on! digitalWrite(ledPin1, HIGH); } else { lightMode1 = 0; // light is on! digitalWrite(ledPin1, LOW); } } } if (zbut != buttonState2) { // the button state has changed! if (zbut == 1) { // check if the button is pressed if (lightMode2 == 0) { // light is off lightMode2 = 1; // light is on! digitalWrite(ledPin2, HIGH); } else { lightMode2 = 0; // light is on! digitalWrite(ledPin2, LOW); } } } buttonState1 = cbut; // save the new state in our variable buttonState2 = zbut; // save the new state in our variable while(Serial.available()) { tempval = Serial.read(); if (tempval=='x') { nunchuckData='x'; val=0; } else if (tempval=='y') { nunchuckData='y'; val=0; } else if (tempval=='X') { nunchuckData='X'; val=0; } else if (tempval=='Y') { nunchuckData='Y'; val=0; } else if (tempval=='Z') { nunchuckData='Z'; val=0; } else if (tempval=='C') { nunchuckData='C'; val=0; } else if (tempval >='0' && tempval <= '9') { val=val * 10; val=val + (tempval - '0'); if (nunchuckData=='x'){ joyx=val; } else if (nunchuckData=='y'){ joyy=val; } else if (nunchuckData=='X'){ accx=val; } else if (nunchuckData=='Y'){ accy=val; } else if (nunchuckData=='Z'){ zbut=val; } else if (nunchuckData=='C'){ cbut=val; } } } //end of input in serial buffer } Step 14: Resources So that's it for now- I'll be adding more code examples and mechanisms as time goes on. Here's some additional material to check out: Animatronics- Here's an awesome show reel that displays the capabilities of animatronics- http://www.johnnolanfilms.com/animatronics/showreel-flash-2010.php Electronics classes- Once you're comfortable with Arduino and you want to move into a greater understanding of electronics and circuits have a look at Contextual Electronics . Chris Gammell (of the Amp Hour podcast ) created Contextual Electronics as a site dedicated to teaching electronics in an easy-to-understand way with lots of hands-on interaction. Sehr empfehlenswert! http://www.contextualelectronics.com Soldering tutorials- This is the first in a great series of SMD soldering tutorials- http://www.sparkfun.com/tutorials/36 Basic soldering skills- http://www.sparkfun.com/tutorials/106 Arduino tutorials- http://www.ladyada.net/learn/arduino/index.html http://www.arduino.cc/playground/ Using Eagle to make PCBs- http://www.sparkfun.com/tutorials/108 Books- MAKE: Electronics- If you're just getting into electronics or need a refresher this is a great book http://www.Amazon.de/MAKE-Electronics-Learning-Through-Discovery/dp/0596153740/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1291095250&sr=1-1 Making Things Talk- everything you ever wanted to know about Arduino and communication techniques http://www.Amazon.de/Making-Things-Talk-Practical-Connecting/dp/0596510519/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1291014224&sr=1-1 Practical Arduino- A great book with awesome Arduino projects http://www.Amazon.de/Practical-Arduino-Projects-Hardware-Technology/dp/1430224770/ref=sr_1_2?ie=UTF8&s=books&qid=1250109738&sr=8-2 Physical Computing- It's not Arduino specific as it predates it but it's THE book to have regarding physical computing; everything from servos and stepper motors to LEDs and sensors- it's all in there http://www.Amazon.de/Physical-Computing-Sensing-Controlling-Computers/dp/159200346X/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1291014345&sr=1-1 Making Things Move- Looks like a great book for learning how to design all kinds of mechanisms. http://www.makingthingsmove.com/ http://www.Amazon.de/dp/0071741674?tag=makingthingsm-20&camp=14573&creative=327641&linkCode=as1&creativeASIN=0071741674&adid=1RG5X8SW1YZDQ0MMAXDR& No Strings Attached- A great book about the Jim Henson Creature shop http://www.Amazon.de/No-Strings-Attached-Hensons-Creature/dp/185227669X/ref=sr_1_2?s=books&ie=UTF8&qid=1291014513&sr=1-2 The Winston Effect- Amazing photos and information about all kinds of animatronic creations http://www.Amazon.de/Winston-Effect-History-Stan-Studio/dp/1845761502/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1291014636&sr=1-1 Step 15: FAQs Frequently asked questions- Do you offer a servo board kit? Nope- at least not yet. I might be coaxed into making a fully assembled board though...just message me if you want one. Will you do custom work? On occasion- message me to discuss your project. I need help with my own code/project- is there a forum for help? The Arduino forum is the place to go- http://arduino.cc/cgi-bin/yabb2/YaBB.pl The Predator setup isn't really a true head tracking system- why? When I first started looking at this I had just envisioned a simple system that was controlled using bend sensors on your fingers and it wouldn't be able to look up and down. That really was a bit cumbersome to operate and wasn't very natural. Next I looked at keeping the bend sensor that would raise the cannon, but I figured out a system that had a cable mounted under the mask that turned a pulley/spring loaded potentiometer (mounted under the cannon mechanism) that would allow the cannon to follow your head rotation. It still wasn't able to look up/down. Now I got a natural (and smooth) rotation but fixing/routing the cable was difficult and cumbersome. Mask removal could also be a real problem. Then I started looking at different kinds of sensors. Gyroscopic, compass and accelerometers. Combo boards, IMUs (inertial measurement units), etc. I have a friend that is a data acquisition engineer as well as a friend that is a programmer and I spoke to several electrical engineers for help. Compasses are affected by tilt, so you have to compensate for that and then they don't work when you rotate your whole body vs. just your head, so dual compasses would be necessary and you would have to write code to differentiate between the two. The problem with gyros is that you need two of them, preferably with an accelerometer to account for drift as well as front/rear tilt (pitch). One gyro really won't work well because it will respond to whole body rotation as well as just head rotation, so you would need one IMU at the head and another at the cannon base and then you have to write some code to differentiate between the two. Gyros really only sense change in angular velocity so its output only changes with respect to movement and it will reset itself once you stop rotating your body- the cannon will quickly become out of sync with your movements. That's why to really do it right you need a multiple DOF (degree of freedom) IMU and you need two of them for true head tracking. Most of the systems I've seen that people post online as a head tracking system for R/C or video control that use these types of sensors have pretty poor yaw control and I think this is why. And they don't even have to deal with the body vs. head rotation issue as they can sit in a chair- not an option for costuming. There are IMUs and digital compasses available now that have on board processing and are programmed to account for drift and tilt so some of the hard work is done for you but you would still have to factor in the difference output of two of them and then generate your necessary servo movement values from that. It can be done but it's pretty darn expensive. Most of the solutions I found were pretty complex in terms of programming requiring sophisticated algorithms and/or extremely expensive on the hardware side. There are also pretty severe space restrictions for fitting sensors inside the Predator Bio helmet as some of the IMUs available are pretty large physically. Then I found that I could modify the sensor board out of a Wii nunchuck controller and interface it with a microcontroller over its I²C bus. This provided me with an inexpensive and reliable multi axis accelerometer and two finger pushbuttons with an easy to use interface. I ended up writing code that would allow me to access all of the nunchuck's functions- the accelerometer outputs, the joystick and the two pushbuttons. When it was all said and done the rotation was still a bit of a problem as the accelerometer only really gives you a stable output with respect to gravity so you have to tilt it to get the rotation. What I found was that if I mounted it as level as possible in Predator helmet it really didn't need much tilt at all to get a stable rotation. The beauty of this system is that there are only only two finger buttons to control everything- it's also pretty easy for me to modify the code. I haven't yet taken apart a Wii Motion Plus to combine it with a nunchuck to create an inexpensive IMU but I'll post the results when I do. What I did was to basically fake it by strictly using the accelerometer inputs- when looking sideways you just need to tilt your head to the side like a bird for yaw (rotation) control. The accelerometer reads the tilt and moves everything accordingly- the pitch function is normal. It does take a bit of getting used to but after a while it becomes more natural and it's very convincing. For costuming all you need to do is provide the illusion. When I started the project with a friend three years ago (he's sculpting the Pedator backpack) we wanted something that anyone could build from readily available building blocks to add some cool animatronics to their Predator costume without spending a ton of cash. Whew... I want to power my project and I only want to use one battery to supply different voltages- what do I do? I would use a switching step down voltage regulator like this one- http://www.pololu.com/catalog/product/2110 It's far more efficient than using a traditional voltage regulator, especially if you need to use something like a 12V battery and drop it down to 5V for servo power. If you need to drop 5V to 3.3V then a traditional voltage regulator is fine. Just don't plug it into the JST connector on the controller board and then plug in a USB cable into the USB mini-B port for the charging circuit- that would be bad.

              4 Schritt:Schritt 1: 3D Gedruckt Parts Schritt 2: Scharnieranordnung Schritt 3: Hinzufügen von Straws und String Schritt 4: Einsatzmöglichkeiten

              Beim Durchsuchen Instructables kurzem stieß ich auf eine Reihe von 3D-gedruckten Stroh Anschlüsse durch amandaghassaei gemacht. Mit Thesen Anschlüsse kann man wirklich intertesting Skulpturen aus einfachen alten Trinkhalme machen. Ich fand die Skulpturen positiv erstaunlich, und ich zu denken, wie cool es wäre, wenn es ein, sie zu animieren. Nach dem Studium dieser Anschlüsse, und die ursprüngliche LINX System, kam ich auf eine kleine, federbelastete Kunststoffscharnier mit Löchern, Gewindeschlupf Innere des Stroh lassen. Wenn eine Reihe der Scharniere miteinander verbunden sind und die Schnur gezogen wird, die Scharniere zu biegen und die Halme flattern, als ob sie am Leben waren! Material und Werkzeug 3D Printed Scharnierteile Smalls Springs von Mico-Mark Frühlingssortiment Starke Themen- Trinkhalme - 7,2 mm Innendurchmesser Key Rings, auch bekannt als Spaltringe Schritt 1: 3D Printed Parts Ich habe die Dateien für meine neueste Version der Scharniere auf diese Instructable angebracht ist, können Sie sie zu drucken, wie, oder ändern Sie sie nach Ihren Wünschen. Ich habe erfolgreich diese Dateien mit einem Objet Drucker und eine UP3D Drucker ausgedruckt, und ich bin mir ziemlich sicher, dass sie auch mit allem, was ABS extrudieren kann zu arbeiten. Diese Dateien wurden ursprünglich mit 123D beta 9 ausgelegt, aber ich habe da zu Inventor Fusion zog sie über. Wenn Sie wählen, um Ihr eigenes Design, lesen Sie die folgende betrachten: Flexibilität von Material - Die inneren Teile brauchen, um ein wenig zu biegen, so dass sie zusammenschnappen können Gelenkzapfen Clearance - den freien Warenverkehr, die Zapfenlöcher in der ersten Hälfte liefern des Scharniers brauchen ein bisschen größer als die kreisförmigen Zapfen auf der zweiten Hälfte sein. In dieser Version gibt es ein .01mm Spalt zwischen den beiden. Frühling Größe - Im Inneren des Scharniers gibt es Löcher genau der richtige Durchmesser und Tiefe für die Federn I eingesetzt. Wenn Sie bei Null anfangen, sicherzustellen, dass Ihre Federn werden durch sie zuerst finden und zu entwerfen um sie herum passen. Schritt 2: Scharnieranordnung Zunächst einmal sind Sie gunna brauche einige Quellen. Ich weiß nicht, wie man zwischen Quellen zu unterscheiden, während ihnen befahl, so dass ich gerade eine Wundertüte von Micro-Mark und verwendet einige der kleineren Federn daraus; es waren etwa 60 in der Tasche. Die Scharniere können ohne Federn, indem Themen zu beiden Seiten und halten sie gespannt werden. Das funktioniert sehr gut mit dem hängenden Version, aber nicht so gut mit der Hand, wie es unmöglich ist, die Finger zu bekommen, um gerade stehen, ohne die Feder. Ich habe versucht, verschiedene Methoden, um die Feder im Inneren der Gelenke. Zuerst schnappte ich das Scharnier zusammen und setzen Sie dann die Feder mit einer Zange. Das war unglaublich schwierig, und ich startete mehr als ein paar Federn quer durch den Raum, es auszuprobieren. Nach dem Kampf durch ein Dutzend Scharniere ich endlich kam mit dieser einfache Möglichkeit, die sie zusammensetzen, mit der Feder, in einer einfachen Bewegung. Setzen Sie die Feder zwischen den zwei Stücken von Scharnier bevor sie miteinander schnappte. Mit einem Stück um 90 Grad gedreht, drücken Sie die beiden Teile zusammen. Drücken Sie die beiden Innenlaschen und drehen, bis die Teile einrasten. Schritt 3: Hinzufügen von Straws und String Für das Strohhand ich aufgereiht Thread obwohl die Löcher auf der einen Seite der Scharniere und nach oben durch die Strohhalme. Eine Nadel wurde dann erhitzt und stieß durch die letzte Strohhalm, so dass das Ende des Fadens könnte an sie gebunden werden (ich bevorzuge Chirurg Knoten; sie machen mich von Alan Alda denken, und es ist der einzige Knoten, ich weiß.) Die lange, Tentakel wie puppet, was aus dem ersten Video verwendet Gewinde beidseitig der Scharniere. Ziehen an einem Faden biegt die Strohhalme in eine Richtung, biegt sich der gegenüberliegende Gewinde ihnen die anderen. An den Enden der Schnur habe ich Schlüsselringschleifen, ich könnte leicht verrutschen über meine eigentliche Finger. In den Bildern werden Sie feststellen, dass das Ende des Unterarms endet in einem Stäbchen und Faden, ich improvisiert, dass etwas. Ich bin der festen Meinung, dass man etwas aus Stäbchen, Faden, und Superkleber zu machen. In der Tentakel, werden die Enden der zwei separate Threads in ein anderes Stück Stroh verbunden und wird wie eine Marionette Marionette manipuliert. Nach einigen Tests habe ich festgestellt, dass eine Menge Trinkhalme haben einen 7,2 mm Innendurchmesser, ist, dass die Größe diese Scharniere sind konzipiert. Obwohl ich glaube, es wäre möglich, kleinere Strohhalme zu verwenden, wäre es eine Herausforderung, eine Feder im Inneren von ihnen passen. Schritt 4: Einsatzmöglichkeiten Ich habe keine Zeit, um all die Dinge, die ich möchte mit diesen Scharnieren zu machen. Wenn mit einigen abgewinkelten Ende-zu-Ende-Anschlüsse konnte man Roboter bauen, und Klauen und einer Roboterhand, die über eine Tür hängt und klatscht Menschen ins Gesicht, wenn sie zu Fuß in. Oder wie wäre es Bewegung aktiviert Qualle Tentakel gepaart? Vielleicht ein Bereich der wiggly Grashalme? Gruselige Puppen und Theo Jansen Teppich beests? Sicher warum nicht! Vielen Dank für dein meine verrückte Stroh Scharnier Instructable. Wenn Sie Glück haben, den Zugang zu einem 3D-Drucker haben und benötigen eine unterhaltsame Ablenkung, drucken Sie ein paar Sätze von diesen und Spaß haben! Auch fühlen sich frei zu verwenden und die Dateien ändern wie Sie wollen, aber wenn Sie etwas genial machen bitte teilen sie!

                10 Schritt:Schritt 1: Sicherheit ist immer Schritt # 1 Schritt 2: Was Sie benötigen Schritt 3: Werkzeuge und verschiedene andere Elemente benötigt, Schritt 4: Lets make einen Augapfel Schritt 5: Die Gestaltung der Augen Schritt 6: Malerei der Iris Schritt 7: Eine weitere Methode dafür Schwertlilien Schritt 8: Bis Sie das Weiße in ihren Augen zu sehen Schritt 9: Die Hornhaut Schritt 10: nachträgliche Einfälle und Ideen

                Ich habe immer wirklich in Spezialeffekte gewesen. Mein Traumberuf wäre eine Spezialeffekten Ingenieur werden. Einer der Punkte, die ich schon immer machen war die super realistische Augäpfel Sie in Horrorfilmen zu sehen. Eine Motivation dafür ist, dass ich will, um in Animatronics erhalten. Wenn die Augen nicht echt aussehen, dass ist ziemlich viel es. Okay, jetzt ist das Problem; Mein Budget ist stark eingeschränkt. Ich habe online und suchte nach einem Weg, um wirklich billig meinen eigenen Augen-Effekt zu machen. OMG! Ich nehme an, wenn Sie 80 K + ein Jahr, dann 45 € zu machen, um eine Reihe von Augen mag billig. Oder vielleicht, wenn Ihr Lade hundert Dollar für Ihre Formensatz zu Acryl Augen dann ja vielleicht machen. Nee, ich brauchte etwas wirklich billig. Ich habe zu denken, wenn ich mich in dieser Situation dann gibt es wahrscheinlich eine Menge anderer Leute, die zu sein könnten. Also entschied ich mich, um den Such für uns alle tun und bringen besondere Wirkung Augen innerhalb der Reichweite der armen Student, die unterbeschäftigt angeh indy Filmemacher, die Person, die krank von ihrer Nachbarin immer mit Kühler (ist das ein Wort? ) Halloween Dekorationen. Was folgt, ist der Weg, der mich zu dem, was ich fühle, war ein zufriedenstellendes Ergebnis, vor allem angesichts der Barauslagen geführt. Wenn ich habe die Mathematik richtig es derzeit kostet etwa 10 Dollar ein Paar für die Augen und ich habe immer noch genügend Vorräte, um 4 mehr Paare ohne mehr bezahlen zu machen. Wenn ich etwas mehr von den Grundlagen und einige mehr Acrylfarbe, ich könnte diese Kosten noch weiter nach unten fahren, da ich genug von allem anderen, weitere 20 Paare oder so machen. Schritt 1: Sicherheit ist immer Schritt # 1 Da gibt es jüngere und unerfahrene Bastler über ... Dieses Instructable schließt die Verwendung von scharfen Werkzeugen, Feuer, heiße Kunststoff, brennbare Flüssigkeiten etc. ... bitte, wenn Sie nicht mit Werkzeug oder Sicherheitsdatenblatt vertraut sind, erhalten auf diese Weise, bevor Sie die Instructable . Nie mit einer Flamme in der Umgebung von offenen Behältern von brennbaren Flüssigkeiten arbeiten, ist Heizung Kunststoff mit Flamme gefährlich und kann Dämpfe, die schädlich für die Gesundheit oder andere, nie zu sich geschnitten und immer auf einer stabilen Oberfläche ordentlich arbeiten zu trennen. Mein Onkel hat uns gelehrt, diese. Regel # 1 Haben Sie sich nicht weh Regel # 2 Haben alle anderen nicht weh Regel # 3 Sie Eigentum nicht beschädigen Regel # 4 Haben Sie Spaß, aber nicht brechen Regeln 1 bis 3 Schritt 2: Was Sie benötigen Alle 7 Artikel anzeigen Obwohl ich versuchte mehrere verschiedene Wege, das sind die Elemente, die ich verwendet, was sich am besten für die Arbeit am wenigsten Geld. Artikel: -1 Zoll oder 25 mm "Bolo" style Haarbögen (I gefunden Mine an einer lokalen Schönheit Versorgungsmaterial-Speicher für einen Dollar pro Stück) -Cheap Acrylnagellack (habe dies am gleichen Supply Store für € 0,99 pro Flasche) -Clear -clear Deckschicht Semi- undurchsichtig Perlglanz mit einem leichten Gelbstich (die Marke I Anrufe bekam es Melone) Schwarzes (wenn sie nicht über eine flache schwarze müssen Sie kratzen den Glanz) -Blutrot -Eine Flasche "hohe Dollar" (3,98 €) Weiß, hohe Feststoffacrylnagellack oft zum Mischen und Abfüllen verwendet. -Cheap Acrylfarbe (Diese I bei einem der lokalen Dollar Stores, gefunden, Sie ahnen es einen Dollar.) -Cheap Hobby Pinsel (am selben Dollar Speicher gefunden) -colored Kreide (wieder, Shop-Dollar) -Unwaxed Zahnseide (Das hatte ich, aber wieder konnte man teilweise bis zu einem Shop-Dollar holen) -Crystal Klar Bastelkleber (Ich fand diese in einem lokalen Handwerks-Shop für 3,49 €) - 18 Millimeter-Plastic "googly" Augen (bekam eine Packung von ihnen vom gleichen Handwerks-Shop für 1,49 €) -Deep Rotem Garn {synthetischen} (Ich habe dies in einem örtlichen Basar für 0,50 €) Dies sind die Produkte für die Augen selbst. Wenn Sie Probleme haben, einen von ihnen in Ihrer Region / Land haben Sie wahrscheinlich bekommen sie aus dem Netz, aber das wird zu den Kosten für Ihre Augen hinzuzufügen. Wenn alle Stricke reißen, kreativ zu sein. Schritt 3: Werkzeuge und verschiedene andere Elemente benötigt, Schritt # 3 sammeln die Werkzeuge, die Sie brauchen Du wirst brauchen: -A Scharfen Schere -Eine Exacto Messer oder etwas ähnlich wie scharf -A-Schneidebrett oder eine stabile Oberfläche, die auf ohne sich Gedanken über Schäden geschnitten werden können -mindestens 400 Sandpapier ist feinem Sandpapier in der Regel 250 grit und wird nicht funktionieren, desto höher die Zahl, desto besser beenden die Sandpapierblätter. -Kerzen Oder eine andere Quelle der kontrollierten Wärme -A Föhn Gegenstände, die hilfreich sein könnten: -an Bohrmaschine -a Stück Draht Kleiderbügel -Spitzer -a großes Stück Papier oder ein Einweg-Platte zu mischen Farbe auf -a Zange mit einem Messer -einige Zeit, um eine Suche nach tun und Bilder von Iris der Augen der Menschen (oder was auch immer lebewesen Ihr versucht, es so aussehen) studieren -a Behälter für Wasser zum Verdünnen von Farbe zu verwenden und eine zum Auswaschen von Pinseln -papiere Tücher oder Gewebe für die Bereinigung -Etwas, einen Stand machen Sie Ihre Augen zu halten, während Sie machen es zu einem Meisterwerk -I Geschärft das Ende einer der Pinsel, mit einem späteren Schritt zu helfen, -I Getrimmt einer der Pinsel auf etwa 8 oder 10 Borsten für Detailarbeiten verwenden mit meinem Messer. Schritt 4: Lets make einen Augapfel Nun, zunächst einmal, Erinnern Schritt # 1. Sicherheitshinweise und Regeln meines Onkels können machen einen Augapfel. -I Unverpackten alles. -Dann Verwendet die Schere zu schneiden das bolo Haarbögen auseinander. -I Sorgfältig entfernt die Zeichenfolge der bolos. Die, die ich habe sind Kunststoffhohlkugeln, die aus zwei Halbkugeln. Sie waren nicht alle wirklich gut, so dass ich sie überprüft, bevor sie weiter aufgeklebt. -I Dann verwendet das Sandpapier, um den Glanz des Auges zu nehmen und jede Flash von der Naht zu entfernen. Flash-Kunststoff ist, die in zwischen den beiden Teilen der Form drückt. Der Glanz würde die Farbe von gut haft halten. Schritt 5: Die Gestaltung der Augen Viele der, wie man Artikel las ich nutzte Iris auf einem Laserdrucker gedruckt. Gut, das ist alles schön und gut, wenn Sie diesen Weg gehen wollen, aber ich fühle, dass es nicht einen Blick von Realismus nicht geben. Die Iris ist entweder flach oder konkav, konvex und nicht, wenn Licht durch das Auge spielt Ich fühle es einen Unterschied macht. Ich wollte meine Iris zu konkav zu bewirken, dass Licht auf sie wie ein echter iris spielen werden. Da ich wählte, um mit Kunststoff zu arbeiten, habe ich beschlossen, um den Kunststoff gerade genug biegsam zu sein erhitzen. Dies ist eine mühsame Schritt, und ich werde jetzt ich durcheinander mehrere Augen, bevor ich es richtig, Sie zugeben. (4 um genau zu sein) -Erste Ich verfolgte den dunklen Kreis auf dem Bild zu sehen. Ich tat dies, indem Sie der 18 Millimeter googly Augen als Muster. -next Ich zündete meine Kerze und sorgfältig, die Anwendung ein wenig Wärme zu einer Zeit, und Drehen des Auges, um die Wärme gleichmäßig im Kreis verteilt. Ich fand, dass ich genügend Wärme nur durch Halten der Irisbereich zu bekommen, so dass die Flamme nur kaum berührt den Kunststoff für weniger als eine Sekunde, dann Drehen des Auges. -Wenn Ich hatte das Kunststoff biegsam genug, Ich habe versucht, eine Reihe von Punkten, um die "richtige" Form an die Irisbereich geben. Das erste Bild, das ich verwendet eine konvexe Scheibe mit einer Gummierung auf den Kopf gestellt, um den biegsamen Kunststoff, bis sie abgekühlt drücken. Das zweite Ich habe das Ende eines hölzernen Streichholz und dann eine kleine Münze die Umgebung zu glätten. Ich zog das Aussehen von ihnen, und sie machen einem späteren Schritt viel einfacher. -I Dann geschliffen Führungsring zog ich auf das Auge aus, damit es nicht durch die Farbe bluten. Schritt 6: Malerei der Iris Malerei ist nicht so schlimm, wie es scheint. Talent und Erfahrung helfen, aber es gibt einige grundlegende Techniken, die sinnvolle Ergebnisse zu erhalten wird, und die Ergebnisse werden mit der Praxis zu verbessern. Wenn Sie noch nie gemalt haben, bevor ich empfehlen, auf einem Pappteller oder der Rückseite (unslick) Seite von einem Stück des Plakats oder Bristol-Brett üben ersten, bis Sie sich wohl fühlen mit ihm. Die Technik, die ich ein Verfahren zur Bürstenlade die den Lack bewirkt in einer Weise, die sonst nur sehr schwer zu erreichen wäre mischen. Wenn Sie Hausfarbe gemischt wird, ist es sehr wichtig, sie gut gemischt, um zu haben, in der Natur gibt es nur wenige durchgehende Farben. Ich in der Regel eine Grundfarbe zu mischen und dann tupft der anderen Farben und laden meine Bürste mit mehreren Farben auf einmal zu ziehen und wirbeln sie, die Natur zu imitieren. Die einfachste Form ist an einer Seite des Pinsels mit einer Farbe und die andere Seite mit einem anderen zu laden. Die Wirkung von dem Auftragen der Farbe bewirkt, dass die Farben in der Mitte enthüllt eine Vielzahl von verschiedenen Farben, die Stunden dauern würde, andernfalls mischen mischen. Wenn Sie den Pinsel vor dem Einlegen benetzen Sie diesen Effekt verstärken. Verwendung einer relativ trockenen Bürste wird Ihnen ein schmaler Band-Mischung. Mit Hilfe dieser Methoden ist es wichtig, gründlich zu reinigen Ihre Pinsel zwischen einzelnen Anwendungen wie die Farbe der letzten Schläge führt dazu, Ihren Farben schlammig und langweilig zu werden. -Um Meine Iris tun Ich habe eine halb trockenen Pinsel-Technik, um meine Pinsel Ich drückte die Seite meines Pinsel in die nasse Farbe zu laden, dann drückte die andere Seite der Bürste in eine andere Schattierung oder Farbe. Ich wiederholte dies, Aufbau Farbschichten mit ähnlichen Effekten. -Da Die Muster in die Augen strahlen von der Mitte nach außen, der Schüler, ich habe alle Pinselstriche strahlenförmig von der Mitte in dieser Weise. -in zwischen jeder Schicht, habe ich meinen Fön an einem warmen mittleren Einstellung, um das Trocknen der Farbe zu beschleunigen. -verwenden Sie den Pinsel ich unten getrimmt, zog ich es durch Farbkleckse Hinzufügen Detail. -I Dann meine Sandpapier abschmirgeln durch die Schichten und enthüllt die Wirbel der Farbe, die ähnlich wie in einem echten Auge sichtbar sind. -Ein Kleines Licht Farbtupfer aufgetragen es interessante Orte können einen Platz für einen weiteren Zusatz von Realismus zu schaffen. Ich tupfte ein wenig Farbe hier und da, und dann mit Hilfe der farbigen Kreide und ich mein Messer abgeschabt einige Kreidestaub. Sobald es auf den Lack eingehalten hatte ich blies den Überschuss entfernt. Schritt 7: Eine weitere Methode dafür Schwertlilien Während ich war sehr zufrieden mit dem Aussehen der Iris I gemalt hatte, war ich immer noch, die ein wenig mehr Realismus. Nach einigen schweren Gehirnregal ich herausgefunden, einen Weg zu bekommen, was ich wollte. Ich habe diese Methode nicht vor, so verwendet werden, soweit ich weiß, ich kam mit gesehen. Ich teile / Veröffentlichung meiner Methode hier, so dass andere, die machen wollen ihren eigenen Augapfel Kunst kann es zu nutzen. Nachdem er viel Zeit, sich auf extreme Nahaufnahme Bilder von Augen, erkannte ich, dass einer der Gründe, gefälschte oder künstliche Augen am Ende der Suche ein bisschen flach ist, weil echte Augen nicht. Es gibt unzählige kleine Unvollkommenheiten Schnüre und Streifen, aus denen sich die Iris. Was zu tun ist: -Nehmen Sie Ihre unwaxed weiß Zahnseide und, mit Ihrer Schere kleine Stücke, die ein klein wenig länger als der Abstand von der Mitte des Ihre Iris Einbuchtung an der Außenseite der Iris sind. Es ist eine gute Idee, schneiden viel mehr als Sie denken, Sie brauchen, da du auf sie anzuwenden, während die Farbe ist nass und die Ausgaben der Zeit schneiden mehr können damit Ihre Farbe trocknen müssen, was Sie eine weitere Farbschicht gelten haben und möglicherweise durcheinander bringt eine anständige aussehende Farbe Stiftung. -Figure Aus, welche Farbe Sie möchten, dass Ihre Augen zu sein und mischen eine Grundfarbe, die etwas anders als das, was Sie wollen, ist. Ich fand heraus, dass ein ziemlich dunkler scheint recht gut zu funktionieren. -Jetzt Ein Schatten, der nur etwas dunkler als das, was Sie wollen, ist zu mischen. Mischen Sie mehr als Sie benötigen, weil Sie nicht wollen, zu laufen und am Ende brauchen, um einen Schatten, seine Schmerzen entsprechen. -Tragen Diesen Schatten zügig, vor allem in den kleinen Schüler auch. Lassen Sie ein klein wenig der dunkelsten Farbe durchscheint. Fügen einige um die Außenseite der Pupille. -Nun, Ich sorgfältig platzierte das Ende der unwaxed Zahnseide Stücke in den Rand der Pupille gut und die Fasern nach außen gebogen und mit dem Ende des Pinsels I geschärft und einem Holz Match Stick Ich drückte die Fasern in die nasse Farbe auf der äußere Rand. Ich breitete sich dann die Außenkante der Fasern so dass einige Unregelmäßigkeiten und machen Gruben bis zur Grundfarbe. -Das Zahnseide ist ein bisschen glänzend, so dass ich gemischt a wash weiß und eine andere von einem hellen Farbton der Farbe des Auges. Um einen Wasch Sie mit einer kleinen Menge von Farbe und etwas Wasser in einem Abschnitt des Papiers Platte oder Palette, was auch immer Sie verwenden, starten Sie zu machen. Grundsätzlich seine wie Herstellung malen die Konsistenz der starken Tee, heiße Schokolade oder starken Kaffee. Dann habe ich nur leicht berührt das Ende meiner Bürste, um die Fasern in der Iris. Oberflächenspannung macht den Rest verursachen die Fasern ihren Glanz verlieren. -Jetzt Ist ein guter Zeitpunkt, um die abgespeckte Pinsel, das mit 8 oder 10 Borsten verwenden, um ein paar Farbakzente hinzuzufügen. Es wird zwischen den Strängen von Zahnseide zu passen und kann wirklich zusätzlichen Realismus hinzuzufügen. -Wenn Sie einen 18 Millimeter-Loch "Bohrer" für Hartschaumplatten können es schaffen die nächste Portion einfacher, wenn nicht nur die exacto verwenden. Alle Fasern, die über den Rand der Iris vermieden Finger und vermeidet so tiefe Furchen in den Kunststoff des Auges erstrecken sorgfältig geschnitten. Schaumstoffplatten "drill" ist nur ein Stück geschärften Metallrohr, das alle Fasern auf einmal geschnitten wird. -Wenn Ihre Farbe ist trocken Einnahme der Körnung 400 oder höher Sandpapier Sand die kleinen Streupinselstriche von der Oberfläche des Auges, die weiß sein sollte. -Der Letzte Punkt in diesem Schritt ist die Pupille. Hier finden Sie eine Farbe oder Nagellack, die zu einer matt oder flache Oberfläche trocknet möchten. Wenn Sie nicht über diese, müssen Sie vorsichtig kratzen die Oberfläche der Schüler, um den Glanz zu entfernen. Der Schüler in einem echten Blick ist ein Loch und hat kein Licht reflektiert, damit die Schüler in unser Auge sollte so nah wie möglich zu kommen, dies. Schritt 8: Bis Sie das Weiße in ihren Augen zu sehen Wenn auch nicht so kritisch wie die Iris, sind die Weißweine aus einer Reihe von Augen wichtig, die Bereitstellung Realismus. Zunächst einmal ist die weiße des Auges nicht wirklich ganz weiß. Je nach Person kann es einen roten Farbton aus Reizung, Drogen oder Alkoholmissbrauch haben, kann es eine leicht bläuliche Färbung von bestimmten Hormonspiegel oder Enzyme im Körper haben, kann es gelb aus verminderten Leberfunktion und übermäßige Bilirubin wie in IV sein Drogenkonsumenten mit Lebererkrankungen oder sie eine bräunliche Tönung mit grünen und grauen Flecken haben können, wenn sie ein Zombie sind. In den meisten Fällen das Weiße in den Augen wird auch zumindest einige Blutgefäße vorhanden. -Carefully Und schnell auf einer Grundschicht aus weißem Acrylfarbe setzen. Dünner Lack wird zusammen laufen versteckt Pinselstrichen wird aber mehrere Schichten erforderlich. Dicker Farbe wird eine bessere Abdeckung haben, aber bis Ende Mai nicht zu geben eine glatte Oberfläche. Für die Grundschicht eine Konsistenz etwa gleich 2% Milch ist ziemlich gut. Achten Sie darauf, es auf der Iris zu erhalten, wie es in Ihre Iris Docht und möglicherweise mess up eine Menge Arbeit und machen Sie Wörter, die auf Ihrem permanente Aufzeichnung gestellt bekommen werden sagen. -Mit Den Fön zu beschleunigen Trocknung wird dies zu gehen schneller. Die Naht in meinem bolo Haarbögen waren ein Schmerz. Sie hielten Docht die Farbe. Ich endlich unverdünnt Farbe auf die Naht und geschliffen glatt Füllung in den Riss dann. Nachdem dies geschehen war ich weiterhin mehrere Schichten aus weißem Acrylfarbe anzuwenden. [Edit] Entdeckt einen besseren Weg, um die Weißen suchen noch realistischer und es macht sie auch einfacher, gute Ergebnisse zu erzielen. -Wenn Die weiße Acrylbasis ist trocken, leicht Sand irgendwelche Pinselstriche. Sie brauchen nicht, um zu fanatisch darüber obwohl sein. Ich kaufte eine Flasche aus weißem Nagellack, Echt hohe Dollar Zeug war es 3,98 €. Es hat eine hohe Feststoff und trocknet sehr schnell. Mit hohen Feststoff es deckt eine Menge von Sünden (und Pinselstriche und Linien und oops etc ...) -Schnitt Kurze Abschnitte der rote Faden, etwa 3 Zoll oder etwa 8 Zentimeter, es ist nicht kritisch. Dann auseinander zu ziehen Sie die Abschnitte des Garns. Starten Sie jetzt Kommissionierung diese auseinander, bis Sie 15 oder so Stränge getrennt. -Tragen Die weißen Nagellack zügig von Iris auf den Grund des Auges, arbeiten Sie Ihren Weg rund um die Augen, wie Sie gehen. -Mit Dem Mal, wenn ich den ganzen Weg um das Auge die Politur I angewendet wird schon an zu setzen. Ein wenig mehr, und einige sorgfältige Mischung ergibt eine Oberfläche, die schön glatt ist. -Jetzt Schnell arbeiten I einbetten die Stränge in den feuchten Nagellack, dann mit Sorgfalt und versuchen, machen es wie Stege von Blutgefäßen Ich legte sie gegen die nassen polieren. Ich half die Stränge in Platz mit dem spitzen Ende meiner geschärften Pinsel. Bringen der Stränge zusammen wie der Verzweigung eines Baums, wenn möglich. -Ein Wenig Blut roten Nagellack auf die unteren Teile der "Baum" Formen angewendet hilft mit Realismus und Tiefe. -Jetzt Mit einem Einwegbehälter ich ein paar Tropfen aus weißen, ein paar Tropfen der halbtransparenten opalescent gelbliche Farbe und einen fairen Betrag von klar. Mein Ziel war es, die "Blutgefäße", scheinen, gerade sichtbar in der Oberfläche des Weißen im Auge, wenn sie klein sind und die größeren Kapillaren mehr sichtbar sein verursachen. -I Erlaubt dies, um zu trocknen, dann aufeinanderfolgende Schichten Klarlack-Hilfe, um die Fasern in der Oberfläche der Weiße des Auges einbetten. * (Eine spezielle nicht da, habe ich versucht, mit einem Schmelz für Modellautos in einer der Versuch und Irrtum-Sitzungen, die nicht funktioniert haben soll, es nicht gut funktionieren, die klare Acrylnagellack und Decklack folgenden verursacht der Zahnschmelz, eine Reißlack, die wie ... Ähem sah zu bekommen.) Die Bilder werden so schnell wie ich kann halten die Kamera wieder zu aktualisieren, ist meine eigene Kamera alten und produziert schreckliche Qualität Fotos. Schritt 9: Die Hornhaut Sie haben mich gefragt, warum ich kaufte Kulleraugen, wenn ich die beabsichtigen, ziemlich realistischen Effekt Augen zu machen. Nun, hier ist es. Ich habe versucht, verschiedene Methoden zur Herstellung einer Hornhaut und keiner von ihnen zufriedenstellend waren. Entweder würde Blasen in den Details der Iris gefangen oder es abgeholt Farbe der Iris des frühen Experimente und am Ende sah aus wie Dreck. -Unter Die 18 Millimeter Kulleraugen und mein Messer, ich vorsichtig entlang der Naht zwischen dem klaren Teil und der weiße Unterlage geschnitten. -I Platziert den klaren Teil Kuppel auf dem Schleifpapier und bewegte sie hin und her drehen Sie nach Unregelmäßigkeiten von der Kante zu entfernen und auch, um die geraden Seiten zu reduzieren, so dass es mehr Hornhaut aussehen. -I Verwendet das kristallklare Bastelkleber, um eine Linie von Klebstoff um den Rand der Iris zu machen. Wenn die Iris erstreckt sich nach außen nur ein wenig über die Unterseite der Hornhaut ist es okay, es fügt nur Tiefe für das Auge. Mit meinem geschärft Pinsel I prägte die Bastelkleber und dann trocknen lassen. -Wenn Der Leim trocken war ich gebürstet auf einem anderen weißen Anstrich und verwendet den Fön zu trocknen. dann mehr Klarlack und Decklack, um es in zu mischen. -Wenn Diese getrocknet Ich mischte die klar und die Melone Nagellack und tupfte etwas zu geben den Augapfel Charakter. Ein wenig verdünnter rot aufgenommen in Richtung der Rückseite würde auch helfen, ich denke, Schritt 10: nachträgliche Einfälle und Ideen Da eines meiner Ziele ist Animatronics ich beschlossen, etwas zu versuchen. Ich nahm eine der mehr schlecht geklebt Augen auseinander und überprüft, um zu sehen, wie mein Stift cam web cam würde für Robot Vision passen. Bei richtiger Betrachtung von Raum und Montage denke ich sein machbar. Rückblickend glaube ich, ich könnte versuchen, um die Hornhaut zu tun, bevor ich mit der weißen Farbe, um einen zusätzlichen Schritt zu löschen Malerei getan. Ich müde von Halten und Handschleif die Augen so machte ich ein paar Werkzeuge, um das Leben leichter machen. Die Lösung kam ich mit für Schleif ist potenziell sehr gefährlich vor allem wenn man zu ermöglichen Bohrergeschwindigkeiten bis sehr schnell bekommen. Ich kann es nicht genug, um zu warnen, jemand eine gute Belüftung während dies zu tun, wird erhitzt Kunststoff, Lack und Nagellack Dämpfen Sie nach einer Weile krank machen und ich weiß nicht wie es euch, Völker zu informieren, aber ich muss alle Gehirnzellen ich noch habe. Viel Glück, gute ibling und sicher Unscharf

                  6 Schritt:Schritt 1: Ersatzteile Schritt 2: Schalt Diskussion Schritt 3: Verstärkerschaltung Schritt 4: Audio Envelope Follower Kreis Schritt 5: Schaltungsaufbau Schritt 6: Zusammenfassung

                  Ich hatte eine spezifische Anforderung, um eine RC-Servo auf eine Audio-Tonspur zu synchronisieren. In meinem Fall war es um die Mundbewegungen eines animatronic Figur (Peter Penguin), um alles, was er sagt, zu synchronisieren. Seine Rede würde auf einer Audiospur aufgezeichnet werden; ein Stereo-WAV-Datei. Diese Zahlen würden verwendet werden, um eine animierte scripted Anzeige für einen Urlaub Spaziergang durch Anziehung zu schaffen. Diese instructable konzentriert sich auf die Konzeption und den Bau der Rennstrecke. Es muss nicht in Detail des Trag Hardware und Software, um die endgültige Wirkung zu erzeugen. Er tut decken diese Themen mit einem breiten Pinsel. Ich nenne die Schaltung einen AAEF - einen Audio-Verstärker und Envelope Follower Circuit.

                    12 Schritt:Schritt 1: Teile und Werkzeug Schritt 2: Entwurf Torso Pivotpunkte Schritt 3: Grundplatte Schritt 4: Servohalter Schritt 5: Riser-Platte Schritt 6: Riser Schritt aktualisieren Schritt 7: Linkage Befestigungslasche Schritt 8: Grundplatteneinheit Schritt 9: Mount Servos Schritt 10: Montieren Sie Linkage Schritt 11: Route Servo Control Wires Schritt 12: Verbindung zu Servo Controller und Test

                    Ich hatte einen Traum von der Entwicklung eines animierten Weihnachtsferienzeit-Anzeige, möglicherweise als eine Spendenaktion für die Kunst. Meine ursprüngliche Idee war es, Puppen als Zeichen verwenden, aber das Lesen und die Untersuchung machte mich neugierig, ob ich einen animatronic Pinguin zu bauen. Diese instructable konzentriert sich auf den Oberkörper, die vier Freiheitsgrade hat, so dass die Figur in viele Richtungen bewegen. Als Ziel, wollte ich einen Pinguin, der "Tanz" könnte. Für weitere Informationen gehen www.djsfantasi.com 18+

                      21 Schritt:Schritt 1: Werkzeuge Schritt 2: Materialien Schritt 3: Planung Schritt 4: Montage der Augen Schritt 5: Erstellen der Augenlider Schritt 6: Erstellen der Augenlider - Teil II Schritt 7: Montage des Basis - Servo Schritt 8: Montage des Basis - Eye Baugruppen Schritt 9: Montage des Basis - Augenlidanordnung Schritt 10: Montage des Basis - Montieren Sie die Arduino Schritt 11: Schluss Linkage. Schritt 12: Netzkabel / Signal-Pins Schritt 13: verdrahten Sie die Augen Schritt 14: Arduino Sketch Schritt 15: Sketch Initialisierung Schritt 16: Setup Schritt 17: Hauptschleife Schritt 18: Close / Open Eyes Schritt 19: Blink Schritt 20: Werfen Sie einen Blick Schritt 21: UPDATE: Endete Sculpture

                      Jemand hatte Peter Penguin oder meine Instructables auf Animatronic Penguin Torso oder Animatronic Augen gesehen, und wurde auf einer Skulptur arbeiten. Er wollte die Skulptur zu animieren, wenn jemand den Raum betrat und fragte, ob ich es tun konnte. Ich dachte darüber nach für eine Weile. Es gab mehrere Unterschiede von meinem Pinguin, (kein Laptop Steuerung der Aktion, eine SSC-32 verwenden, wie ich vorher hatte, kann aber übertrieben, und ich hatte noch nie einen PIR-Bewegungsmelder, bevor verwendet.) Aber nach der Erforschung Arduinos und die Bewegung Detektor von Roboshop ( http://www.robotshop.com/en/parallax-pir-motion-sensor.html ), beschlossen, ein zu gehen. Also das ist Mark II meiner Animatronic Augen. Die Augen drehen sich nicht, aber das war nicht angefordert. Es wäre nicht allzu schwierig sein, um diese Funktion in wieder hinzufügen, jetzt, wo ich dieses Modell funktioniert.

                        10 Schritt:Schritt 1: Sculpting den Rucksack Schritt 2: Erstellen Sie die Kanone Schritt 3: Animatronics Schritt 4: Elektronik und Programmierung Schritt 5: Rucksack und Kanonenanordnung Schritt 6: Suit Bau- und ein kleines Problem Schritt 7: Die Endmontage und Testarmatur Schritt 8: 2013- Monsterpalooza der Anzug up! Schritt 9: Die Geschichte geht weiter ... Schritt 10: Ressourcen

                        Im Jahr 1987 schuf Stan Winston Studios einer der kultigsten Kreaturen, die Silberner Schirm der Predator zu zieren. Ein Schauspieler namens Kevin Peter Hall spielte die Predator -und jetzt 26 Jahre später sein Neffe Jamie Hall freut Hommage an Uncle Kevin zahlen und noch einmal bringen dieses geliebten Kreatur zum Leben. Ursprünglich wollte viel kürzer und mit dem Titel "Predator Rucksack und Animatronic Kanone" zu sein, wie das ist, was die Mehrheit dieses instructable geht, aber das wäre ein Bärendienst sein. Das ist wirklich eine Geschichte, wie einige Mitglieder einer Predator-Fan-Gruppe, wie der Hunter Schanze bekannt, kamen zusammen, um zu schaffen, was wir hoffen, wäre die beste Replik Predator Kostüm überhaupt eine genaue Nachbildung des Kostüm Kevin Peter Hall trug in Made den ersten Predator-Film. Dies war eine enorme gemeinsame Anstrengung, und während dieser instructable wird in erster Linie auf die Schaffung des Rucksacks zu konzentrieren und Kanone wäre es nicht richtig sein, um nicht die ganze Geschichte erzählen und geben Kredite an alle extrem talentierte Menschen in der Schaffung dieses beteiligt Kostüm von diesem wunderbaren Film Kreatur. Ein Samenkorn gepflanzt ... Auf der Convention Monsterpalooza 2012 gab es eine Platte, die mit dem gewidmet war 25-jähriges Jubiläum des ersten Predator-Film und viele der ursprünglichen Künstler Stan Winston Studios, die auf dem Film arbeitete dort waren, um über die Entstehung des Films zu sprechen. Mehrere Mitglieder der Hunter Schanze besucht ebenso wie einen ganz besonderen Einzel- Jamie Hall. Nach dem Gespräch mit Jamie, zwei der Lair Mitglieder durch den Namen der Gene Emory und Damon Silva hatte die Idee, treffen sich am Monsterpalooza das folgende Jahr und die Schaffung einer Replik Anzug für Jamie zu tragen. Das Ziel wäre, eine Nachbildung des Predator Anzug Jamie Onkel trug zu machen und haben Jamie tragen Sie ihn rund um die Kongresshalle. Matt Winston von Stan Winston School of Character Arts hatte später die Idee, dass es wäre wirklich cool, wenn mehrere Mitglieder der ursprünglichen Filmteam konnte wieder zurückkehren und dann passen sich Jamie, so wie sie vor 25 Jahren mit seinem Onkel Kevin hatte. Jamie wurde mit der Idee begeistert und was als "Jamie Halle Predator Suit Homage Project" wurde geboren, bekannt sein. Aber zuerst müssen wir sichern ein paar Jahren ... Video des fertigen Rucksack / Kanonen Update- Jamie als der Predator nimmt Wolverine in Super Power Beat Down!

                          17 Schritt:Schritt 1: Erstellen Sie Design / Details Schritt 2: Werkzeuge und Materialien Schritt 3: Erstellen Sie Tipps Schritt 4: Wireless Helm Schritt 5: Unterarm Handschuh Raketen Schritt 6: Schulterraketenbehälter Schritt 7: Hip pods Schritt 8: Zurück Klappen Schritt 9: Boots Schritt 10: Electronics Schritt 11: Elektronik- links schematisch und Code Schritt 12: Elektronik- rechten Seite Schaltpläne und Code Schritt 13: Elektronik- und Wireless Helm schema Code Schritt 14: schematische Electronics- und Code für die Stiefel Schritt 15: Brust und Repulsor Lichter Schritt 16: Switch betrieben Helm Schritt 17: Häufig gestellte Fragen

                          Alle 7 Artikel anzeigen Iron Man Kostüme sind sehr beliebt in der letzten Zeit und die Nummer eins Frage, die mir am häufigsten gestellt wird, ist "Wie kann ich auf meine Klage Animatronics hinzufügen?" Mein Freund Greg wollte Animatronics, seine MkIII Fiberglas Anzug hinzufügen, damit er mich um Hilfe gebeten, und aus diesem Anzug gingen wir alle aus. Wir wollten so viele Funktionen wie in den Filmen wie möglich, was nicht einfach war, dass die meisten dieser Sequenzen wurden nicht mit praktischen Auswirkungen getan gesehen hinzuzufügen. Das andere Problem war, wie sollte alle Funktionen angesteuert werden? Nach Prüfung mehrerer Optionen, die wir verwendet RFID-Tags in den Handschuhen, die Raketenbehälter Schulter, Hüfte Hülsen, Unterarm Rakete zurück Klappen und Helm auslösen. Der Helm hat drahtlose Steuerung über XBee Wecker. Die Stiefel leuchten und machen Sound beim Gehen mit Hilfe eines Infrarot-Abstandssensor im Koffer, um den Effekt auszulösen. Hier ist ein Video, dass alle Anzug Funktionen- zeigt Dies ist sicherlich kein einfaches Projekt, aber wenn Sie kennen sich in einem Arduino und kann einen Lötkolben zu schwingen diese instructable wird Ihnen zeigen, wie es geht. Achten Sie darauf, auf ein Bild klicken, um eine größere Ansicht zu erhalten. Update: Ich habe auch erstellt eine Animatronics-Forum , wo Menschen gehen, um Hilfe bei ihrem Kostüm und Requisite Projekte zu bekommen. Ich bekomme so viele Nachrichten für spezifische Projekt Hilfe von Menschen, die ich beschlossen, einen eigenen Forum, wo jeder Hilfe zu erhalten und Ideen zu schaffen! Lasst uns anfangen!

                          Seiten: