• Home »
  • Arduino »

    2 Schritt:Schritt 1: Laden Sie den Code Schritt 2: Das Setup-

    alte Version neue Version Schritt 1: Laden Sie den Code öffnen Sie die pitches.h und die PDE-Datei in arduinoStep 2: Das Setup- Stellen Sie den Lautsprecher an Pin 8 in Reihe mit einem 100-Ohm-Widerstand$(function() {$("a.lightbox").lightBox();});

      7 Schritt:Schritt 1: Der Arduino Hauptplatine Schritt 2: Arduino Code Schritt 3: Elektrische Leitungen Schritt 4: Auswahl des Motors und die Kette Schritt 5: Gehen Sie mit den Geräuschen und der Reset-Taste - Alarmstopp Schritt 6: Einige Updates ... Schritt 7: Danke für ihre Bewertung für meine Aufzug!

      Alle 8 Artikel anzeigen Hallo. Me und 2 Freunden schuf diesen Aufzug für die Großmutter von einem meiner Freunde. George weiß sehr gut, die Metallkonstruktion und es seine Aufgabe ist. Bagios ist Elektriker und ich bin Elektroingenieur. Und voila! Die Hauptplatine enthält die erforderlichen I / O Optoisolierung und dem Arduino Mini-Leiterplatte. 3 Etagen-3-Tasten auf jeder Etage-3 Sensoren auf jeder Etage-3 Tasten und ein Alarm im Aufzug und 2 Terminal Sicherheitsschalter für die Hauptinstallation enthalten. Der Motor ist 230VAC und die Hauptplatine treibt sie über 2 Relais außerhalb der Hauptplatine, um Geräusche von Kontakt relays.But zu vermeiden, bevor der Strom erreicht der Motor es geht durch 2-Anschluss-Schalter in der oberen und unteren construction.Step 1: Der Arduino Haupt Tafel SIx optoisolierte Eingänge und 2 Ausgänge Arduino Mini- einer Leiterplatte Mini-Sirene eine Brückengleichrichterstufe so mit ac power.Step 2 arbeiten: Arduino Code Um die Mini-Programm benötigen Sie einen USB-Seriell-Modul. / * Aufzug Projekt mit Arduino Pro Mini 328 5V 8 MHz - Dies ist eine einfache Aufzugsprojekt mit einem Einphasen-Wechselstrommotor. - Es gibt 3 Etagen und eine Schaltfläche in jeder Etage platziert und in paraller mit 3-Tasten im Fahrstuhl verbunden sind. - 3 Näherungsschalter sind auf jeder Etage angebracht, um anzugeben, wo der Aufzug ist und um ihn zu stoppen. - Ist ein Summer verbunden ist, um eine Bewegung oder -Alarm Anschlag warnen im Aufzug ist direkt mit dem Rückstellknopf befestigt ist. Code: Fanis Katmadas Website: oramasolutions.com [email protected] * / const int floor1 = 7; // Näherungsschalter auf floor1 const int angebracht FLOOR2 = 6; // Näherungsschalter auf FLOOR2 const int angebracht Präsenzhandel3 = 5; // Näherungsschalter auf Präsenzhandel3 const int callbutton1 = 4 befestigt ist; // Drucktaste auf die floor1 und in paraller Sie die Taste für Stock 1 im Aufzugs const int callbutton2 = 3; // Taster auf der FLOOR2 und in paraller die Schaltfläche für Etage 2 im Aufzugs const int callbutton3 = 2; // Taster auf der Präsenzhandel3 und in paraller Sie die Taste für Etage 3 im Aufzug const int relayup = 12; // das Relais, die treibt die Aufzugs const int relaydown = 10; // das Relais, dass der Aufzug const int Summer = 11 nach unten fährt; // ein Summer Warnung Bewegung oder Alarmstopp const int poweron = 13; // Variablen ändern: int callelevator1 = 0; // Variable für das Lesen der Drucktaste Status der Etagen int callelevator2 = 0; // Variable für das Lesen der Drucktaste Status der Etagen int callelevator3 = 0; // Variable für das Lesen der Drucktaste Status der Etagen int floor1sense = 0; // Variable für das Lesen der Nähe Status der Etagen int floor2sense = 0; // Variable für das Lesen der Nähe Status der Etagen int floor3sense = 0; // Variable für das Lesen der Nähe Status der Etagen // Die Setup-Routine läuft einmal, wenn Sie Reset drücken: void setup () {// Initialisierung der digitalen Stifte Eingänge. pinMode (floor1, INPUT); pinMode (FLOOR2, INPUT); pinMode (Präsenzhandel3, INPUT); pinMode (callbutton1, INPUT); pinMode (callbutton2, INPUT); pinMode (callbutton3, INPUT); // Die digitalen Stifte Ausgänge initialisieren. pinMode (relayup, OUTPUT); pinMode (relaydown, OUTPUT); pinMode (Summer, OUTPUT); } // Die Schleifenroutine läuft immer und immer wieder für immer: void loop () {Digital (poweron, HIGH); // Den Zustand des Drucktasten-Wert zu lesen: callelevator1 = digitalRead (callbutton1); callelevator2 = digitalRead (callbutton2); callelevator3 = digitalRead (callbutton3); // Den Zustand des Näherungswert zu lesen: floor1sense = digitalRead (floor1); floor2sense = digitalRead (FLOOR2); floor3sense = digitalRead (Präsenzhandel3); //, indem Sie die 3 Ruftasten starten. // wir die Eingabe lesen und wenn wir Signal warten wir auf die Freigabe vor dem Start. // nach der Veröffentlichung wird eine Pause von einer Sekunde vor beggining die Bewegung des Aufzugs gegeben, wenn (callelevator1 == HIGH) // wenn der Boden 1 Ruftaste gedrückt wird {Verzögerung (200); // Software Entprellzeit der Taste, während (callelevator1 == HIGH) {callelevator1 = digitalRead (callbutton1); // überprüfen Sie den Wert der Taste erneut verzögern (10); // Laufen zu halten reibungslos} // für die relese der Taste, um Verzögerung weiter (1000) zu warten; floor1function (); // gehen bis zum Boden 1 fuction des Aufzugs} else if (callelevator2 == HIGH) // wenn der Boden 2 Anruftaste gedrückt wird {Verzögerung (200); // Software Entprellzeit der Taste, während (callelevator2 == HIGH) {callelevator2 = digitalRead (callbutton2); // überprüfen Sie den Wert der Taste erneut verzögern (10); // reibungslos läuft} // für die relese der Warte um fortzufahren Verzögerung (1000); floor2function (); // gehen auf den Boden 2 fuction des Aufzugs} else if (callelevator3 == HIGH) // wenn der Boden 1 Ruftaste gedrückt wird {Verzögerung (200); // Software Entprellzeit der Taste, während (callelevator3 == HIGH) {callelevator3 = digitalRead (callbutton3); // überprüfen Sie den Wert der Taste erneut verzögern (10); // reibungslos läuft} // für die relese der Warte um fortzufahren Verzögerung (1000); floor3function (); // gehen auf den Boden 3 fuction des Aufzugs} digital (relayup, LOW); // halten das Relais für Bewegung inaktiv digital (relaydown, LOW); einig Verzögerung // nur zu laufen reibungslos}; // halten das Relais für die Abwärtsbewegung inaktive digital (Summer, LOW); // halten den Summer ganz Verzögerung (10) Leere floor1function () {if (floor1sense! = HIGH) // den Näherungssensor der ersten Etage zu sehen, ob der Aufzug gibt {// Wenn der Aufzug gibt es nicht nennen, während (floor1sense == LOW) // überprüfen Sie, dass die Nähe der ersten Etage ist niedrig // der Motor beginnt und stoppt, wenn der entsprechende Bodennähe zu geben das Signal {digital (relaydown, HIGH); // treiben den Aufzug nach unten digital (Summer, HIGH); // etwas Lärm in der mic floor1sense = digitalRead (floor1); Verzögerung (10); // ein paar Verzögerung läuft die Routine, um reibungslos}}} Leere floor2function () { if (floor3sense == HIGH) // den Näherungssensor der dritten Etage zu sehen, ob der Aufzug gibt {// Wenn der Aufzug gibt es nennen, während (floor2sense == LOW) // der Motor beginnt und stoppt, wenn die geeignete Bodennähe zu geben das Signal {digital (relaydown, HIGH); // treiben den Aufzug nach unten digital (Summer, HIGH); // etwas Lärm in der mic floor2sense = digitalRead (FLOOR2); Verzögerung (10); // ein paar Verzögerung der Ausführung des Routine reibungslos zu halten}} else if (floor1sense == HIGH) // den Näherungssensor der ersten Etage zu sehen, ob der Aufzug gibt {// Wenn der Aufzug gibt es nennen, während (floor2sense == LOW) // der Motor beginnt und stoppt, wenn der entsprechende Bodennähe zu geben das Signal {digital (relayup, HIGH); // fahren mit dem Aufzug digital (Summer, HIGH); // einige Geräusche in der mic floor2sense = digitalRead (FLOOR2); Verzögerung (10); // ein paar Verzögerung der Ausführung des Routine reibungslos zu halten} }} Leere floor3function () {if (floor2sense == HOCH || floor1sense == HIGH) // den Näherungssensor des ersten und zweiten Stock zu sehen, ob der Aufzug gibt {// Wenn der Aufzug gibt es nennen, während (floor3sense == LOW) // der Motor beginnt und stoppt, wenn der entsprechende Bodennähe zu geben das Signal {digital (relayup, HIGH); // fahren mit dem Aufzug digital (Summer, HIGH); // etwas Lärm in der mic floor3sense = digitalRead (Präsenzhandel3); Verzögerung (10); // ein paar Verzögerung der Ausführung des Routine reibungslos zu halten} }} Schritt 3: Elektrische Leitungen Dies ist das elektrische Schaltbild. Ich möchte Ihnen mitteilen, dass vor 2 Tage i eine Kampagne gestartet, in Indiegogo, mit herrlichem Arduino-Projekt. wenn Sie möchten, probieren Sie es aus und teilen Sie sie .. https://www.indiegogo.com/projects/usbeduino-the-arduino-project/x/6872674 Vielen Dank ..... Schritt 4: Auswahl des Motors und die Kette Weil mein Englisch ist nicht gut genug, ich weiß nicht, einige Wörter auf Englisch .. Hier in Griechenland nennen wir "palago" diese Art von Motoren. Sie verfügen über 2 Tasten für oben und unten Betrieb. Ich lege ein paar Bilder, die auf der Art des Motors genau zu verstehen ... Die Tasten sind nun durch die Hochleistungsrelais ersetzt. Diese Motoren haben zu bauen in Metalldraht, der nicht so stark wie die Metallkette ... Dafür beschließen wir, es mit der Kette zu ersetzen ... Einige Male, wenn Sie binden sehr stark die Anschlüsse des Metalldrahtes vielleicht eines Tages wird geschnitten Diese Motoren haben in Multiplikatoren, die die Geschwindigkeit der Bewegung too.Step 5 reduziert bauen: Behandeln Sie die Geräusche und die Reset-Taste - Alarmstopp Wie Sie feststellen, es ist ein Alarmschalter im Aufzug. Dies ist, um Hardware-Reset das Brett und stoppen Sie den Aufzug. Es gibt 2 Kontakte innerhalb dieser Schalter. NC und NO Der Schließer wird für den Hardware-Reset verwendet. Dieser Kontakt steuert einen 12-Volt-Relais in der Nähe der Controller-Karte, die den Boden mit dem Reset-Pin über seine NO contact.To der Reset-Pin gilt ein Pull-up-Widerstand ist auch angebracht 5.6K.With diese wir verhindern, dass einige Geräusche von den Motorkabeln zu reisen durch den Boden in den Vorstand und verhindern, dass unerwünschte Reseting. Um einige Geräusche aus dem Motor gibt es eine zweite Stromversorgung für die Hochleistungsrelais zu verhindern. Die Hochleistungsrelais werden durch 2 Relais in der Nähe der Controller-Karte angesteuert. Der Boden der Ausgangsrelais sind von der Hauptsteuerung Boden, um Geräusche zu vermeiden getrennt. Der NC-Kontakt in der Alarmschalter ist die Anwendung die Leistung der zweiten Stromversorgung des Hochleistungsrelaisspulen auf direkte Schneiden Sie das Netz power.Step 6: Einige Updates ... Ich muss Ihnen von einigen Updates zu informieren. Ich merke, einige Geräusche in den Boden der Steuerung aufgrund zu dem Relais, der den Motor antreibt. Also beschloss ich, das Grundstück mit einem anderen Netzteil trennen. Werfen Sie einen Blick auf die neue schematische um understandStep 7: Danke für ihre Bewertung für meine Aufzug! Aufgrund Ihrer Stimmen unser Projekt abgeschlossen 2. in der Home-Automation-Wettbewerb! Vielen Dank! für jede Hilfe bitte einen Kommentar und ich werde antworten.

        1 Schritt:

        Bei der Gestaltung einer Schaltung Ich neige dazu, es in computergestützten Simulator simulieren und dann bauen sie auf protobloc oder Steckbrett Ich habe jedoch festgestellt, dass, wenn ich will mein Arduino auf die protobloc Schaltung zu verbinden das feste Kerndraht ist nicht ideal. Ich fand, dass man Drähte mit Stiften zu kaufen, so habe ich beschlossen, einige mit den Stiften von Stiftleisten auf alten Platinen zu machen. Ich habe die Stifte aus einem alten Soundkarte und verlötet sie auf das Ende der Drähte und setzen Sie dann Schrumpf über die Gelenke, um sie zu isolieren.

          5 Schritt:Schritt 1: Parts & Tools Schritt 2: Prototype Der Circuit Schritt 3: Testen der Schaltung Schritt 4: Löten Schritt 5: All Done

          Viele der Bürger Wissenschaftler auf der ganzen Welt könnte dieses Problem, die thier Sonnenblumen oder anderen Pflanzen up wird von Lebewesen gegessen, bevor sie sogar vollständig wächst gegenübergestellt haben, so habe ich eine sehr einfache Lösung für dieses Problem zu kommen, setzen die Viecher zu Hochfrequenzrauschen, das sie in der Lage, tolereate wouldent sein und nicht in der Nähe von Ihrer Anlage zu erhalten. Dieses Lebewesen abweisend ist im Grunde ein Hochfrequenz emmiter (61 kHz) auf der Basis des 555 Timers. Der 555 Timer ist ein leistungsfähiges Chip für Low-Cost-Projekte, indem die Werte der Komponenten, die Sie verbinden werden, es können Sie es verschiedenen Frequenzen emittieren. Der Timer in unserem Kreislauf wird in astabile Modus, löschte eine kontinuierliche Strom von Strom von Rechteckimpulsen mit einer bestimmten Frequenz zu funktionieren. Parts & Tools: Diese instructable werden einige Grundlagen auf, wie es funktioniert, werden die benötigten Teile, wie man die Schaltung auf einem Steckbrett und schließlich Löten alles in place.Step 1 Prototyp zu erklären Teilen: ~ LM555 Timer - Mouser Electronics ~ 10 k Ohm-Widerstand - Mouser Electronics ~ 6.8 k Ohm-Widerstand - Mouser Electronics ~ 1 nF Keramik-Kondensator - Mouser Electronics ~ 1 uf Keramik-Kondensator - Mouser Electronics ~ Piezo-Lautsprecher - Lokale Elektronische Shop ~ 9V-Batterie - Lokale Elektronische Shop ~ 8 Pin DIL Socket - Lokale Elektronische Shop ~ 9V-Batterie-Snap - Lokale Elektronische Shop Werkzeuge: ~ Lötkolben - Mouser Electronics ~ Lötdraht Bleifreier - Mouser Electronics ~ Steckbrett - Mouser Electronics ~ Protoboard - Mouser Electronics ~ Einzel Litzendrähte (Used As Jumpers) - Mouser Electronics HINWEIS: Verwenden Sie ein Hochfrequenz-Piezo-Lautsprecher, kann eine Frequenz von 65 kHz Griff Der Preis aller Teile, bevor Verschiffen 5 €. Angenommen, Sie haben alle Werkzeuge, die bereits auf der Hand. Schritt 2: Prototype Der Circuit Diese Schaltung ist ziemlich geradlinig foreward, es besteht aus zwei Widerständen, zwei Kondensatoren, ein 555 Timer, ein Piezo-Summer und eine 9V-Batterie. Die Schaltung arbeitet auf der sehr vielseitig Ne555, die Werte der umgebenden Komponenten sind in einer solchen Weise, dass es eine Frequenz von 61khz erzeugt eingestellt. Sie wurden mit Hilfe der forumula als das letzte Bild angehängt, wenn Sie es schwierig finden, dann können Sie verwenden, berechnet diese Rechner. Der Timer in unserem Kreislauf wird in astabile Modus, löschte eine kontinuierliche Strom von Strom von Rechteckimpulsen mit einer bestimmten Frequenz zu funktionieren. Die Strecke ist ziemlich geradlinig foreward der 10 k Widerstand an Pin 7 und das andere Ende an GND, Pin 8 ist mit +9 V angeschlossen, Pin 1 bis -9 V, Pin 2 und 6 sind togather verbunden, 6.8k Widerstand ist Pin 7 und ihr anderes Ende ist mit dem Stift 6 wird 1nF Kondensator an Pin 6 und das andere Ende an GND wird der Summer verbunden ist, um über einen 1 uF Kondensator Stift 3. Die schematische wird bis zum letzten Bild angehängt. Es wurde mit Hilfe Fritzing. Schritt 3: Testen der Schaltung Um die Schaltung Sie einen Frequenzzähler oder ein ossiloscope können Sie nicht nur den Ton hören und machen, dass, wenn die Schaltung funktioniert oder nicht als die Hochfrequenz erzeugten Klang, und Sie können es nicht hören müssen testen. Ich hatte keine Frequenzzähler auf der Hand, so habe ich eine schnelle und einfache Frequenzzähler mit dem Arduino Sie es hier finden. Hier sind einige Screenshots der Frequenzen, dass die Schaltung produces.Step 4: Löten Nun, da Sie die Schaltung auf ein Steckbrett aufgebaut und getestet haben können machen die Schaltung dauerhafte und löten it.If Sie keine Erfahrung Löten haben wenden diese guide.You sollten immer die bleifreies Lot, wie verbleites könnte harmful.Maintain werden Sicherheit, während , Löten Handschuhe und Schutzbrille verwenden richtigen Stand zu halten Sie Lötkolben, da es sehr heiß und können Ihnen schaden. Sie können einzelne Litze verwenden, um Verbindungen herzustellen, wie ich es tat. Sie werden ein kleines Stück Lochrasterplatinen erfordern, wie diese Schaltung ist sehr klein zu. Verwenden Sie 8-Pin DIP-Sockel, um Ihre 555 Timer sicher zu halten. Wie Sie in den Bildern, die ich bin nicht sehr gut im soldering.Step 5 sehen können: alles getan Hoffen, dass dieses Projekt inspiriert weitere Experimente. Der 555 Timer ist extrem vielseitig und brauchen nicht viele externe Komponenten wie othe ICs do. Dies ist nur einer von vielen einfachen Projekten, die unter Verwendung des 555 Timer aufgebaut werden kann. Halten Sie grübeln! .DO NICHT vergessen, folgen mores comming up. .Für Rückfragen einen Kommentar unten, PM mich zu verlassen oder kontaktieren Sie mich heres meine E-Mail-ID [email protected]

            6 Schritt:Schritt 1: Parts & Tools Schritt 2: Erstellen Sie die Schaltung Schritt 3: Erstellen Sie die Sensorbaugruppe Schritt 4: It Up Schritt 5: Der Kodex Schritt 6: Fertig!

            Dies ist eine einfache Solar-Tracker, die automatisch orientiert sich an der Sonne oder jeder hellen Lichtquelle, wie die Sonne .Wenn Sie Sonnenkollektoren auf dieser Roboter kann sie ihre Produktivität um 90 bis 95% erhöhen zu platzieren. Zunächst die Schaffung eines Solar-Tracking-Roboter auch klingen mag kompliziert, aber es ziemlich schnell klar,. Wie der Titel schon sagt es läuft auf dem Arduino Board .Dieses ist ein Spaß zu tun und zu niedrigen Kosten Projekts. Diese instructable wurde aus geo bruces instructable Solar-Tracking-Roboter inspiriert Diese instructable erklärt, wie Sie Ihre eigenen Solar-Tracking-Roboter zu erstellen, wie Sie den Roboter und wie, um den Roboter zu testen. Diese instructable ist ein Eintrag in der Roboter-Herausforderung in der Altersklasse von 13 bis 18 (Ich bin 14 Jahre). Schritt 1: Parts & Tools Teilen: ~ 2 x-Servomotoren - Lokale Elektrogeschäft ~ 4 x LDRs - Lokale Elektrogeschäft ~ 4 x 10k-Widerstände - Lokale Elektrogeschäft ~ Arduino Uno - Sparkfun.com ~ 2 x 50k Variable Resistor - Lokale Elektrogeschäft Werkzeuge: ~ Lötkolben - Sparkfun.com ~ Lötdraht - Sparkfun.com ~ Jumper Wires - Sparkfun.com ~ Protoboard - Lokale Elektrogeschäft Alle Teile werden Sie kosten weniger als 30 $ (ohne die Arduino und allen Werkzeugen) Schritt 2: Bauen Sie die Schaltung Die Schaltung ist recht einfach verbinden die vier LDR zur ​​analogen Pins 0,1,2 und 3 jeweils über einen 10k Widerstand. Verbinden Sie die beiden Servos, um digitale Stifte 9 bzw. 10. Conect die beiden variablen Widerstände in analoge Pins 4 und 5 .Nehmen . Aufbau der Sensoranordnung: einen Blick auf die Bilder, die sie wirklich helfen, finden Sie im letzten Bild zu dem Schaltplan .Schritt 3 (Es könnte das baddest, die Sie je gesehen habe) So erstellen Sie das die Sensorbaugruppe nehmen zwei rechteckige Stücke Pappe, schneiden Sie einen langen Schlitz durch die Mitte des ersten Karton piece.Cut einen kurzen Schlitz durch die Mitte des zweiten Kartonstück und dann schneiden sie beide und befestigen Sie sie schön mit einigen Klebeband. Es sollte wie ein 3D-Kreuz mit 4 Abschnitten schauen Wir müssen unsere vier LDR in diesen vier Abschnitten des Kreuzes legen Sehen Sie die Bilder sie wirklich helfen. Schritt 4:... Es einrichten Finden Sie eine Basis (Nescafe Flasche in meinem Fall) und halten Sie Ihre Faust Servo, um es dann mit dem Rotor des ersten Servo Verbinden Sie den zweiten servo.To den Rotor des zweiten Servo verbinden die Sensorbaugruppe, die wir gemacht earlier.To Ihr Roboter testen nehmen Sie sie heraus in der Sonne, und es sollte sich in Richtung der sun.If automatisch ausrichten drinnen wird es sich um die hellste Lichtquelle im Raum auszurichten. Werfen Sie einen Blick auf die Bilder, die sie wirklich help.Step 5: der Code Heres den Code für Ihre Solarverfolgung Roboter: #include <Servo.h> // gehören Servo-Bibliothek Servo horizontal; // Horizontale Servo int servoh = 90; // Horizontale Servo stehen Servo vertikal; // Vertikale Servo int servov = 90; // Vertikale Servo stehen // LDR Stiftverbindungen // Name = analogpin; int ldrlt = 0; // LDR oben links int ldrrt = 1; // LDR top rigt int ldrld = 2; // LDR links unten int ldrrd = 3; // ldr unten rigt Leere setup () { Serial.begin (9600); // Servoanschlüsse // Name.attacht (Pin); horizontal.attach (9); vertical.attach (10); } Leere Schleife () { int lt = analogRead (ldrlt); // oben links int rt = analogRead (ldrrt); // oben rechts int ld = analogRead (ldrld); // Nach unten links int rd = analogRead (ldrrd); // Nach unten rigt int dtime = analogRead (4) / 20; // Lesen Potentiometer int tol = analogRead (5) / 4; int avt = (LT + RT) / 2; // Mittelwert top int AVD = (ld + rd) / 2; // Mittelwert nach unten int AVL = (lt + ld) / 2; // Mittelwert links int avr = (RT + rd) / 2; // Mittelwert rechts int DVERT = avt - avd; // Überprüfen Sie die diffirence der nach oben und unten int dhoriz = AVL - avr; // überprüfen Sie die diffirence og linken und rigt if (-1 * tol> DVERT || DVERT> tol) // überprüfen, ob die diffirence im Toleranz anderes ändern vertikalen Winkel { if (AVT> AVD) { servov = ++ servov; if (servov> 180) { servov = 180; } } else if (AVT <AVD) { servov = --servov; if (servov <0) { servov = 0; } } vertical.write (servov); } if (-1 * tol> dhoriz || dhoriz> tol) // überprüfen, ob die diffirence im Toleranz anderes ändern horizontalen Winkel { if (AVL> avr) { servoh = --servoh; if (servoh <0) { servoh = 0; } } else if (AVL <avr) { servoh = ++ servoh; if (servoh> 180) { servoh = 180; } } else if (AVL = avr) { // gar nichts } horizontal.write (servoh); } Verzögerung (DTIME); } Schritt 6: Fertig! Hoffen, dass dieses Projekt inspiriert weitere Experimente. Das Arduino-Board ist unglaublich vielseitig, preiswert und zugänglich für alle Hobbyisten. Dies ist nur einer von vielen einfachen Projekten, die mit dem Arduino aufgebaut werden kann. Halten Sie grübeln!. Vergessen Sie nicht, folgen mores comming up. Für Fragen kontaktieren Sie mich heres meine E-Mail-ID [email protected]

              9 Schritt:Schritt 1: Parts & Tools Schritt 2: The Chemistry Schritt 3: Der Kodex Schritt 4: Erstellen einer 5V Versorgungs Schritt 5: Erstellen Sie die Schaltung Schritt 6: Dass sie alle Togather Schritt 7: Erstellen Sie ein Fall für die MQ-3 Schritt 8: Testen Schritt 9: Fertig!

              Was ist ein Alkoholtester können Sie fragen? Es ist ein Gerät zur Schätzung Blutalkoholkonzentration (BAK) von einem den Atem sample.In einfachen Worten ist es ein Gerät zu testen Wetter eine Person getrunken wird oder nicht. Wie der Titel schon sagt es auf dem arduino.Our Alkoholtester läuft verwendet der MQ-3-Alkohol-Sensor aus sparkfun.It ist eine einfache und Spaß zu Projekt zu tun. Diese instructable erklärt, wie Sie Ihre eigenen Alkoholtester zu schaffen, so dass ein Schild für den Arduino, setzen die Alkoholtester in einer Box, und einige Änderungen vornehmen, um Ihren Alkoholtester. Diese Tester ist nicht dazu gedacht, als ein Mittel zur breathalyzing verwendet werden. Die MQ-3 ist nicht genau genug, um genau zu BAC registrieren Sie sich und reagiert empfindlich auf Temperatur und humidity.Never trinken und fahren, und wenn Sie rufen Sie mich zu tun = D. Schritt 1: Parts & Tools Teilen: ~ Arduino Uno - Sparkfun.com ~ MQ-3 Alcohol Sensor - Sparkfun.com ~ 100k Ohm Potentiometer - Sparkfun.com ~ 330 Ohm-Widerstand - Sparkfun.com ~ 5 x Grüne LED - Sparkfun.com ~ 3 x gelbe LEDs - Sparkfun.conm ~ 2 x Red LED - Sparkfun.com ~ 7805 Spannungsregler - Lokale Elektrogeschäft ~ 1000 uf Kondensator - Lokale Elektrogeschäft ~ 2 x 9V-Batterien - Lokale Elektrogeschäft Werkzeuge: ~ Lötkolben - Sparkfun.com ~ Lötdraht - Sparkfun.com ~ Jumper Wires - Sparkfun.com ~ Protoboard - Sparkfun.com ~ Project Box - Lokale Elektrogeschäft ~ Inhaler Tube - ich fand es in meinem Haus Schritt 2: Die Chemie Wenn der Benutzer in ein Atem-Analysator atmet, ist in den Atem ein derzeitiger Ethanol zu Essigsäure an der Anode oxidiert: CH3CH2OH (g) + H 2 O (l) → CH3CO2H (l) + 4H + (aq) + 4e- An der Kathode wird Luftsauerstoff reduziert: O2 (g) + 4H + (aq) + 4e- → 2H2O (l) Die Gesamtreaktion ist die Oxidation von Ethanol zu Essigsäure und Wasser. CH3CH2OH (L) + O 2 (g) → CH3COOH (l) + H 2 O (l) Die durch diese Reaktion erzeugte elektrische Strom wird von einem Mikroprozessor gemessen und als Approximation des Gesamtblutalkoholkonzentration (BAK) von der Alcosensor.Step 3 angezeigt: Der Kodex Heres den Code für unsere Alkoholtester: const int analogPin = 0; // Der Stift dass das Potentiometer angeschlossen ist const int ledCount = 10; // Die Anzahl der LEDs in der Balkenanzeige int ledPins [] = { 10,9,8,7,6,5,4,3,2,1 // Hier haben wir die Anzahl der LEDs in der Balkenanzeige verwenden }; Leere Setup () { for (int thisLed = 0; thisLed <ledCount; thisLed ++) { pinMode (ledPins [thisLed], output); }} Leere Schleife () { // Dies ist der Code zu leuchten LEDs int sensorReading = analogRead (analogPin); int ledLevel = map (sensorReading, 500, 1023, 0, ledCount); for (int thisLed = 0; thisLed <ledCount; thisLed ++) { if (thisLed <ledLevel) { digital (ledPins [thisLed], HIGH); } else { digital (ledPins [thisLed], LOW); }}} Der Code wurde von www.danielandarde.net genommen Sorry für bevor nicht der Rede es Schritt 4: Erstellen einer 5V Versorgungs Wir werden eine 7805 5V-Regler verwenden, um in 9v von der Batterie nehmen und aus stabilen 5V bis MQ-3 Alkohol sensor.We tun dies, so dass die MQ-3 empfängt genug Leistung (<750 mA) .Wenn wir verbinden die MQ- 3 direkt mit dem Arduino, besteht die Gefahr von Braten it.I verwendet eine einzelne 1000 uf Kondensator mit der 7805 Regler heraus zu geben 5v.I schuf die 5V-Versorgung auf einer separaten Leiterplatte können Sie die gleiche Leiterplatte zu verwenden, auf dem wir gehen zu löten die LEDs.I auch einen Schalter angeschlossen, so dass der Alkoholtester können an oder off.See das letzte Bild für die Schaltung diagram.In die Schaltung der Kondensator zwischen dem Mittelstift und der rechte Pin geschaltet werden (siehe das Bild tag) Schritt 5: Bauen Sie die Schaltung Alle 8 Artikel anzeigen Die Schaltung ist ziemlich geradlinig forward.To den Sensor zu verbinden, müssen Sie einen der H Stift + 5V Versorgung (verwenden Sie eine externe Stromversorgung) und die andere, um Ground.Pin B (einer von ihnen) verbinden Sie eine Verbindung zu erden .und Stift A-Analog PIN0 arduino über 100k ohm potentiometer.To machen die LEDs zu arbeiten, ich habe sie in der Folge mit den Digital-Pins 2 bis 11 (zehn LEDs insgesamt) verbunden ist. Denken Sie daran, einen Widerstand zwischen 220Ω und 470Ω verwenden für jede LED.I verlötet die LEDs auf einer kleinen Lochrasterplatinen und verbunden jeweils einen Leiter je LED, die die LEDs an den Netz arduino.To dem Arduino verbunden werden wir eine 9V-Batterie verwenden und ich auch verlötet einen Schalter, so dass der Alkoholtester eingeschaltet werden oder off.I verwendet einen gemeinsamen Schalter für die 5V-Stromversorgung und die Arduino Strom supply.See das letzte Bild für die Schaltung Diagram.Step 6: Dass sie alle Togather Jetzt, da wir alle unsere Schaltungen gebaut und getestet lässt sie sie in einem schönen case.I verwendet einen Fall aus einer torch.I gebohrten 10 Löcher in die box.I hatten, um das Lot LEDs Respace um sie in der holes.First passen Ich installierte den Schalter und dann den Stromversorgungskreis dann die LED-Anordnung und die Sensorschaltung .Für den Sensor wire4s um aus der Box habe ich auch ein Loch an der Seite kommen. HINWEIS: Ich habe nur ein Schalter eingebaut, wie ich früher einen gemeinsamen Schalter für die 5V-Versorgung und dem Arduino suppky.Step 7: Erstellen Sie ein Fall für die MQ-3 Ich habe Asthma-Inhalatoren, so sind häufig in meinem house.I verwendet man in der MQ-3 Sensor passen. Das Einatmen Stossen aus der Alkoholtester Feld sieht cool und professionell .Um den Sensor I stecken Sie die Drähte aus dem MQ-3 auf den inhalativen Wand mit Isoliermaterial tape.I beheben hielt auch nur an einem Ende zum Blasen hinein offen und geschlossen das andere Ende mit isolierenden tape.My Inhalator hat eine Obergrenze für die Gebläse Ende, so kann ich einfach schließen Sie das Gebläse Ende Schritt 8: Testen Jetzt, da wir unsere breathalyzer abgeschlossen können Test it.No trinkt man in unserem Haus so habe ich listrine zum Testen, wie es enthält auch Alkohol. Diese Idee wurde von mpilchfamily.To vorgeschlagen testen Sie Ihre Alkoholtester nehmen Sie sich alkoholfreies Getränk und gurgeln es in den Mund und dann in der Röhre zu blasen, und Sie werden sehen, das LED-Array Licht up.I verwendet weiße LEDs, als ich aus grünen LEDs war. Schritt 9: Fertig! Hoffen, dass dieses Projekt inspiriert weitere Experimente. Das Arduino-Board ist unglaublich vielseitig, preiswert und zugänglich für alle Hobbyisten. Dies ist nur einer von vielen einfachen Projekten, die mit dem Arduino aufgebaut werden kann. Halten Sie grübeln! .DO NICHT vergessen, Sitten comming up.For Rückfragen kontaktieren Sie mich heres folge meinem E-Mail-ID [email protected]

                8 Schritt:Schritt 1: Was ist ein Sieben-Segment-Anzeige? Schritt 2: Teile & Werkzeuge Schritt 3: Testen der Anzeige Schritt 4: Bebaute Der Circuit Schritt 5: Projekt 1- Eine Ziffer Countdown-Timer Schritt 6: Multiplexing Schritt 7: Projekt 2 - Two Digit Countdown-Timer Schritt 8: Final Thoughts

                Wie viele TV-Shows und Filme haben eine geheimnisvolle Gerät Herunterzählen auf Null jene Displays 7 Segment displays.With die 7-Segment-Anzeigen können Sie beliebig viele oder einige Buchstaben, die das Herz begehrt anzuzeigen. Auf den ersten Steuerung einer 7-Segmentanzeige scheint ziemlich komplex, aber es wird schnell klar. Was folgt, ist eine kurze Anleitung, um eine 7-Segmentanzeige mit einem Arduino Board steuern Wenn Sie vor, um einem anderen Teil springen möchten hier ist Ihre Chance: Schritt 1 - Was ist eine Sieben-Segment-Anzeige? Schritt 2 - Parts & Tools Schritt 3 - Test Schritt 4 - Eingebaute Der Circuit Schritt 5 - Projekt-1- Eine Ziffer Countdown-Timer Schritt 6 - Multiplexing Schritt 7 - Projekt 2 - Two Digit Countdown-Timer Diese instructable ist ein Eintrag in der Arduino-Wettbewerb also, wenn Sie es bitte zu stimmen. Schritt 1: Was ist ein Sieben-Segment-Anzeige? Ein Siebensegmentanzeige (SSD) oder Sieben-Segment-Anzeige, ist eine Form der elektronischen Anzeigevorrichtung zur Anzeige Dezimalzahlen, die eine Alternative zu den komplexeren Dot-Matrix-Displays ist. Siebensegmentanzeigen sind weit verbreitet in Digitaluhren, elektronische Zähler, und andere elektronische Geräte zur Anzeige von Zahleninformation Siebensegment-Anzeige verwendet wird, wie der Name schon sagt, besteht aus sieben Elementen. Einzeln ein- oder ausgeschaltet sind, können sie kombiniert werden, um vereinfachte Darstellungen der arabicum numerals.The sieben Segmente sind als ein Rechteck von zwei vertikalen Segmente auf jeder Seite mit einer horizontalen Segment auf der oberen, mittleren und unteren angeordnet herzustellen. Darüber hinaus teilt die siebte Segment das Rechteck horizontal. Es gibt auch vierzehn-Segment-Anzeigen und sechzehn-Segment-Anzeigen (für Voll alphanumericsStep 2: Parts & Tools Teilen: ~ 2 x Siebensegmentanzeige (Common Cathode) - Rot, Blau ~ 1 x 330-Ohm-Widerstand - Sparkfun.com ~ Arduino Uno (oder gleichwertig) - Sparkfun.com ~ Breadboard - Sparkfun.com ~ Einige Drahtbrücken - Sparkfun.com Werkzeuge: ~ Das Arduino-Programmierumgebung - Arduino.cc ~ USB-Kabel AB - Sparkfun.com ~ Lötkolben - Sparkfun.com ~ Lötdraht - verbleites oder bleifreie Die Gesamtkosten sollte etwa 8,10 $ unter der Annahme, dass Sie einen Arduino, Steckbrett und alle toolsStep 3 haben: Testen der Anzeige Bevor wir verbinden die Siebensegment-Anzeige in unseren arduino es eine gute Idee, um ihm einen Test. Konsultieren Sie das Datenblatt Ihres Displays für die Pin-out und andere Spezifikationen Draht bis das Display für die Prüfung ~ Schließen Sie das Display in die Steckbrett ~ Schließen Sie die beiden gemeinsamen Kathoden zusammen und befestigen Sie einen Widerstand, um sie ~ Schließen Sie das gemeinsame Kathode Widerstand an die -5V ~ Prüfen Sie jedes Segment durch Verbinden von seinem Stift auf + 5V ~ Experimentieren und versuchen, verschiedene Nummern durch Aufleuchten eines oder mehrere Segmente zur gleichen Zeit machen Schritt 4: Bebaute Der Circuit Jetzt können gehen Sie zum Steuern der Siebensegmentanzeige mit dem Arduino. Die Strecke ist ziemlich geradlinig verbinden die gemeinsame Kathode, mit einem 330-Ohm-Strombegrenzungswiderstand GND. Schließen Sie das Sieben-Segment-Displays Pin-Nummer 7 (A) Arduino Pin2, 6 (B), um Pin3, 4 (C) Arduino Pin 4, 2 (D) Arduino Pin5, 1 (E) Arduino PIN6 Arduino 9 ( F) an Pin7, 10 (G) Arduino pin8, 5 (DP) Arduino pin9.For der 2. Projekt arduino ersten machen die Multiplexschaltung aus und folgen Sie dann diesen Verbindungen pattern.Segment A an Pin 7, Segment B an Pin 8 , Segment C an Pin 4, Segment D auf Pin 3, Segment E an Pin 2, Segment F an Pin 6, Segment G über den Widerstand Pin 5, Gnd1 über den Widerstand Pin 11, Gnd2 an Pin 9. Ich habe auch die Fritzing digram (Das Schlimmste Sie bekommen können, wie ich bin nicht gut darin, Schaltpläne) für die Multiplex-Schaltung und der einfachen Schaltung und Pinbelegung der Siebensegmentanzeige. Schritt 5: Projekt 1- Eine Ziffer Countdown-Timer Das erste Projekt, das wir tun werden, ist eine Ziffer Countdown timer.This Projekt wird nach unten von neun auf zero.This Projekts zählen keine Multiplex aber das Projekt 2 enthält multiplexing.The Kreis digram auf Schritt vier gefunden werden zu verwenden. Um begonnen zu erhalten und bekommen das Spiel mit diesem folgen Sie einfach den folgenden diesen einfachen Schritten. ~ Kopieren oder downloaden Sie den nachfolgenden Code und fügen Sie ihn in eine leere arduino Skizze ~ Kompilieren Sie die Skizze und laden Sie sie auf Ihre Bord. Sollte ein Problem auftreten zögern zu fragen ~ Und nun genießen Sie Ihren Countdown-Timer. ~ Ich habe zwei Dateien enthalten die erste ist eine kompakte verson des Codes und die zweite ist die mehr mehr mehr nur eine, sondern ist wirklich einfach zu verstehen. Hier ist eine kurze Video von ihm in Aktion: Schritt 6: Multiplexing In der Technik des Multiplex die gesamte Anzeige wird nicht auf einmal angetrieben. Stattdessen Untereinheiten der Anzeige (in der Regel, Zeilen oder Spalten für eine Punktmatrixanzeige oder einzelne Zeichen eines Zeichenorientierten Anzeige gelegentlich einzelnen Anzeigeelemente) gemultiplext werden, das heißt, angetrieben eine zu einem Zeitpunkt, aber die Elektronik und die Persistence of Vision kombinieren, um den Betrachter glauben, die gesamte Anzeige wird kontinuierlich active.In Senven Segment zeigt die verschiedenen Segmente der einzelnen Zeichen werden in einer zweidimensionalen Matrix verbunden und werden nur zu beleuchten, wenn sowohl die "Zeile" und "Spalte" Linien die Matrix sind in der richtigen elektrischen Spannung. Die lichtemittierenden Element in der Regel in Form einer Diode so Strom nur in eine Richtung fließen, wobei die einzelnen "Zeile" und "Spalte" Zeilen der Matrix voneinander galvanisch getrennt. Ein Multiplexanzeige weist mehrere Vorteile im Vergleich zu einer Nicht-Multiplex-Anzeige: ~ Weniger Drähte (oft weit weniger Drähte) benötigt werden ~ Einfachere Antriebselektronik verwendet werden ~ Und beide führen zu geringeren Kosten ~ Reduzierter Stromverbrauch Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dieser Seite Schritt 7: Projekt 2 - Two Digit Countdown-Timer Im ersten Projekt haben wir eine eine Ziffer Countdown-Timer, aber jetzt ist es Zeit, um zum nächsten level.This Projekt von zwanzig bis Null bewegen zählt zwei Siebensegmentanzeigen gemultiplext werden, um die Anzahl der I / O-Pins verwendet werden, zu reduzieren. Die Schaltung digram auf Schritt vier gefunden werden. Um begonnen zu erhalten und bekommen das Spiel mit der Countdown-Timer, folgen Sie einfach diesen einfachen Schritten: ~ Kopieren oder downloaden Sie den nachfolgenden Code und fügen Sie ihn in eine leere arduino Skizze ~ Kompilieren Sie die Skizze und laden Sie sie auf Ihre Bord. Sollte ein Problem auftreten zögern zu fragen ~ Und nun genießen Sie Ihren Countdown-Timer. Hier ist eine kurze Video von ihm in Aktion: Schritt 8: Final Thoughts An diesem Punkt der Zeit, die Sie gemeistert haben Steuerung einer Siebensegmentanzeige alles, was übrig ist, steht vor der Tür mit Ideen, wie man it.A verwenden Siebensegmentanzeige kann für verschiedene purposes.Some anderen Anwendungen verwendet werden können, finden Sie hier Hoffen dieses Projekt inspiriert weitere experimentation.Dont vergessen, folgen mores comming up. Ich habe viele Pläne für die displays.If Sie machen etwas, innovative hinterlassen bitte einige Bilder oder E-Mail an mich [email protected]

                  11 Schritt:Schritt 1: Theory Schritt 2: Schritt 1: Erstellen Sie den IR-Sender Schritt 3: Schritt 2: Erstellen Sie den IR-Empfänger Schritt 4: Schritt 3: Erstellen Sie den Hochpassfilter Schritt 5: Schritt 4: Hinzufügen des gemeinsamen Emitter Verstärker Schritt 6: Schritt 5: Der letzte Bauabschnitt! Hinzufügen der Spitzendetektor Schritt 7: Schritt 6: Testen Schritt 8: Schritt 7: Anschließen von bis zu einem Arduino! Schritt 9: Schritt 8: Arduino Programmierung Schritt 10: Schritt 9: Linearisierung der Ergebnisse Schritt 11: Schritt 10: Fertig!

                  Hier ist meine instructable, wie Sie bauen eine ziemlich einfache (für einige!) Infrarot für Kurzstrecken-Entfernungsmesser / Entfernungssensor. Infrarot-Entfernungsmesser sind sehr nützlich in einer Reihe von Projekten. Die meisten von ihnen kommen aus Hinderniserkennung (in Roboter) oder allgemein Erfassung Distanzen! Die hier gezeigte ist nur eine einfache Entfernungsmesser und wird nur dann wirklich in der Lage, etwa 6 oder 7 cm direkt vor dem Entfernungsmesser messen. Glücklicherweise spiegeln die meisten Objekte Infrarot gut genug, um einen Messwert (einschließlich einer Hand, Papier und Alufolie) zu produzieren. Ich werde Ihnen zeigen, wie die Infrarot-Entfernungsmesser mit einem Arduino und Möglichkeiten zur Linearisierung des result.Step 1 verwenden: Theorie Die Theorie hinter einem Infrarot-Entfernungsmesser ist, dass gepulste Infrarot von einer IR-LED emittiert und dann zurück reflektiert off eines Objekts in einem IR-Empfänger. Wie Licht auf die Gravitationsgesetz, das besagt, dass als Abstand von einer Quelle erhöht haftet, durch das Quadrat nimmt die Intensität (Quelle: http://hyperphysics.phy-astr.gsu.edu/hbase/vision/isql.html) . Im Wesentlichen ist das Licht, das von der Infrarot-LED, die dann das Objekt springt emittiert. Im ersten Fall ist die LED der Emitter und der reflektierende Gegenstand befindet sich der Beobachter. Sobald das Licht auf das Objekt, dann springt sie ab und wird an den IR-Empfänger reflektiert wird. Das Objekt wird dann als Quelle von Licht wirken, so dass die Gravitationsgesetz in Kraft tritt zweimal. Dies hat das Problem, dass die maximale Reichweite des Entfernungsmessers ist recht kurz und die Reichweite, höherer Leistung LEDs erforderlich wäre, zu erhöhen. Ein weiteres Problem, die beeinflussen, mit Licht basierten Entfernungsmesser nimmt, ist, wie kann es durch Umgebungslicht beeinflusst werden. Ich dieses Problem beheben in meinem Entfernungsmesser durch Modulation der emittierenden LED. Ohne diese Modulation kann eine einfache Glühbirne an das Stromnetz angeschlossen ist das Ergebnis durch Überlagerung von 50 Hz auf das eigentliche Signal beeinflussen. Meine Entfernungsmesser funktioniert über einen modulierten IR-Quelle bei einer Ultraschallfrequenz, die von einem Infrarot-Empfänger (IR-Photodiode) erfaßt wird, die dann in einem Hochpassfilter zugeführt wird, verstärkt, und der Spitzen detected.Step 2: Schritt 1: Herstellung der den IR-Sender Der erste Schritt ist, den IR-Sender zu schaffen. Als einfaches Sender, ich bin mit einem 555-Timer als invertierender Schmitt-Trigger, um einen astabilen Oszillator zu schaffen. Verwendung des 555-Timer auf diese Weise reduziert die Menge der zu einem Widerstand und einem Kondensator benötigt werden. Unter Verwendung eines 555-Timer ist nicht besonders stabil, da die Toleranz der beiden Kondensator und Widerstand beeinflusst die Frequenz zusammen mit der Temperatur ändert. Da die Infrarot-Empfänger wird dann nur qualitativ gefiltert Pass, solange die Filtergrenzfrequenz unterhalb der Betriebsfrequenz des Senders, werden die Filtereigenschaften zu arbeiten. Wie aus der schematischen Darstellung ersichtlich ist, ist der rote Abschnitt der Sender. Mit ausgewählten der Widerstands- und Kondensatorwerte, wird die Betriebsfrequenz-Ultraschall bei einer Frequenz in der Umgebung von 46kHz sein. Wie festgestellt, wird diese sowohl die Temperatur und der Versorgungsspannung abhängig ist. Er kann sich auf einige scheinen, dass die LED bei einem Strom betrieben höher als normalerweise angegeben, aber da das Tastverhältnis nicht 100% und wird getaktet, wird der Durchschnittsstrom unter dem spezifizierten 20mA ist. Beim Bau dieses Abschnitts kann ein 100R Widerstand eingesetzt. Ein 555-Timer wird als invertierender Schmitt-Trigger durch Verbinden der Triggerschwelle und zum Verbinden des Reset an die positive Versorgung eingestellt. Eine Zeitgeberwiderstand wird dann von dem Ausgang zu dem Trigger gelegt (oder Schwellwert, nachdem sie beide verbunden sind) und ein Kondensator vom Abzug auf Masse gelegt. Da der 555-Timer ist effektiver bei sinkender Strom dann bestromt (werfen Sie einen Blick auf die schematische Darstellung, die Ausgangsstufe besteht aus einer Darlington-Paar als Stromquelle und einen einzelnen Transistor als Stromsenke) wird die LED von der angeschlossenen positive Quelle über einen Widerstand an Pin 3 (oder der Ausgang) der 555 timer.Step 3: Schritt 2: Herstellung der Infrarot-Empfänger Bei der Herstellung der IR-Empfänger in Verbindung ich den Fototransistor mit einem Transistor, um eine ganz hohe Verstärkung gepufferte IR-Empfänger zu erstellen. Dieses wirkt durch den Phototransistor mit in der Rückkopplungsschleife eine gemeinsame Emittertransistorverstärker. Da nur wenige Elektronen fließt pro Photon in einem Phototransistor wird die Verstärkung erforderlich. Bei der Erstellung dieser Sektion können, müssen Sie sicherstellen, dass der Fototransistor korrekt vorgespannt ist. Der Fototransistor ich war die L-53P3C gekauft off eBay für einen sehr günstigen Preis. Jedes geeignete Fotodiode oder Fototransistor verwendet werden, so dass die spektrale Verhalten dem des IR-Sender. Mit Hilfe eines IR gefilterten Photodiode / Fototransistor wird noch besser. Die Datenblatt, dass der Höchst auf Strom 1mA was bedeutet, dass im schlimmsten Fall wird direkt Strom durch den 18K-Widerstand, in die Photodiode direkt von den Transistoren Basis an Masse, entsprechend einem Strom von 4,3 / 18000 ist (4,3 aus der 5V Netzteil, abzüglich der 0,7 V Ausgangspunkt, um Tropfenausstoß, ist dies, als ob der Transistor nicht leitenden Strom durch den Kollektor). Dies gibt uns eine maximale schlimmsten Fall Strom 0.238mA, gut innerhalb der angegebenen Strom. Der IR-Empfänger ist der blaue Bereich des Schaltplan. Auf der schematischen, habe ich gezeigt, wie man eine Photodiode zu verbinden. Bei Verwendung eines Fototransistors sind, verbinden den Emitter des Phototransistors mit der Basis des normalen Transistors und der Kollektor des Phototransistors mit dem Kollektor des normalen Transistor. Dies schafft eine Art von Darlington. Der Fototransistor I verwendet wurde von gekauft: http://www.ebay.co.uk/itm/Infra-Red-Remote-Phototransistor-Receiver-L-53P3C-/200648166002?pt=UK_BOI_Electrical_Components_Supplies_ET&hash=item2eb7900a72Step 4: Schritt 3: Erstellen Sie den Hochpassfilter Ein Hauptproblem mit hausgemachten IR-Entfernungsmesser ist das Problem mit Umgebungslicht die Resultate beeinflussen. Sharp Fest dieses Problem mit ihrer Reihe von IR-Sensoren durch die Verwendung eines CCD-Sensor (ein bisschen wie ein kleines 25x25 Pixel-Kamera), um den Winkel, in dem Licht reflektiert wird und durch einfache Trigonometrie erkennen, herauszufinden, die Entfernung zum Objekt. Dabei auf der billig ist nicht zu leicht und so ein Intensitäts basierender Sensor verwendet werden. Um den Effekt von Umgebungslicht zu beseitigen, moduliert der IR-Sender des Sende-LED mit einer bestimmten Frequenz. Wenn ein Präzisionsoszillator (eine, die nicht ihre Frequenz wesentlich abweichen wird, wie ein Quarzoszillator) verwendet wird, könnte ein Bandpassfilter ausreichend verwendet nur einen bestimmten Frequenzband übergeben, zum Beispiel, wenn ein 32.768kHz Oszillator verwendet wurde für den Sender (eine gemeinsame Kristall Wert in billige Uhren verwendet wird), könnte ein Bandpassfilter auf diese Frequenz abgestimmt, um nur verwendet werden, passieren, dass die Häufigkeit und umgebenden Frequenzen allmählich zurückweisen. Da habe ich beschlossen (zum Teil behalten count down), um eine billige Oszillator auf der Grundlage der 555-Timer verwenden, werden Häufigkeit, mit beiden Versorgungsspannung, Temperatur und Komponententoleranz variieren, deshalb habe ich nur für einen Hochpassfilter entschieden. Ein Hochpassfilter ermöglicht allen Frequenzen über einem bestimmten Punkt (wie die Grenzfrequenz genannt) zu übergeben und nach und lehnt Frequenzen unter diesem Punkt. Die "Steigung" des Filters bestimmt, wie schnell Frequenzen unterhalb der Schnitt von Punkt werden verworfen. Ich könnte einen einfachen RC-Tiefpassfilter verwendet werden, um Frequenzen unterhalb von diesem Punkt zurückzuweisen habe aber das wäre nur eine abgeschnitten Steigung von 6 dB pro Oktave (wie die Frequenz unterhalb der Grenzpunkt in der Frequenz halbiert wird die Amplitude um 6 dB verringert ). Statt dessen entschied ich mich für einen aktiven Hochpassfilter auf Basis eines gemeinsamen Kollektor Transistorverstärker. Da dieser Verstärker enthält nun eine Form der Verstärkung (Stromverstärkung in diesem Fall) die Steigung kann auf 12 dB pro Oktave erhöht. Ohne zu bezahlen große Aufmerksamkeit auf die Mathematik (die zu finden ist: http://www.radio-electronics.com/info/circuits/transistor_activehighpassfilter/transistor_highpassfilter.php), die Grenzfrequenz für den Filter in der schematischen ist etwa 6 kHz, wählte ich diesen Wert nur, wie ich geeignete Komponenten hatte. Die einzige andere wichtige Quelle von IR oberhalb dieser Frequenz ist TV-Fernbedienungen. Diese können mit IR-Sensor stören (Ich habe nicht davon probiert.) Das Hochpassfilter ist es auch notwendig herauszufiltern 50 / 60Hz IR, abgestrahlt von Glühlampen-Glühbirnen. Das Hochpassfilter arbeitet mit einem Kondensator äquivalent zu einem frequenzabhängigen Widerstand. In einem normalen RC-Filter, das funktioniert, durch den Kondensator und den Widerstand, die als eine frequenzabhängigen Spannungsteiler und mit einer beliebigen Frequenz, mit gleicher theoretischer Widerstandswert (sogenannte kapazitive Reaktanz). In einem aktiven Hochpaßfilter sowohl der Rückwirkung aus einem Kondensator und der Phasenunterschied auf beiden Seiten des Kondensators beeinflussen den Frequenzgang. Erklären diese erfordert sowohl Kenntnisse über komplexe Zahlen und ein gutes Stück von der Mathematik so wird dies für diese instructable vermieden werden. Alles, was Sie wissen müssen, ist, dass ein aktives Hochpassfilter hat eine steilere abgeschnitten Steigung als eine passive gleichwertige! Das Hochpassbereich ist grün auf dem Schaltplan. Zunächst wird ein Standardkollektorverstärker durch Verbinden der Kollektor eines Transistors direkt mit der positiven Schiene erstellt. Ein 33k Widerstand wird dann von der positiven Schiene auf die Base und dann einen anderen von der Basis auf Masse. Der endgültige Widerstand für den Verstärker ein Emitterwiderstand 4.7k mit Masse. Zweitens werden die frequenzabhängigen Komponenten zugegeben. Zunächst wird ein 1 nF Kondensator von der Basis auf eine leere Spur und einem 18k-Widerstand von dieser leere Spur mit dem Emitter des Transistors aufgenommen (dies ist die Rückmeldungen, die die Steigung von 6 dB erhöht per Oktober um 12 dB pro Oktober) Ein weiterer 1nF Kondensator wird dann aus dieser leere Spur mit dem Kollektor der vorhergehenden Stufe aufgenommen. Wenn dies gelingt, werden Sie nun die härtesten Teile des Projekts aufgebaut haben Schritt 5: Schritt 4: Hinzufügen des gemeinsamen Emitter Verstärker Die nächste Stufe ist es, ein Verstärker in Emitterschaltung zu schaffen. Eine gemeinsame Emitter-Verstärker bietet sowohl Spannungs- als auch Stromverstärkung. Denn in dem Moment, nachdem sie hohen vergangen, ist die Signalamplitude nicht besonders hoch ist, das Hinzufügen einer gemeinsamen Emitter-Verstärker ist eine nützliche Subsystem. Das Design ich verwendet habe, nutzt einen Emitter Stabilisierungswiderstand, zusammen mit Kollektor-Bias. Verwendung Kollektorvorspann vs Spannungsteiler Vorspannung erlaubt die Schaltung über einen breiteren Bereich von Spannungen verwendet werden. In dieser Version von einem Verstärker in Emitterschaltung, kann ein sehr schmutzig und schnellen Weg zur Berechnung der Verstärkung, die durch Dividieren der Kollektorwiderstand durch den Emitterwiderstand gefunden werden. In diesem Fall, 4700/330, der gleich einem Plus von rund 14 oder 23 dB ist. (Quelle: http://www.muzique.com/schem/gain.htm) Wenn Sie ein Oszilloskop haben, können Sie komplett den beiden Deck Photodioden (mit ihnen nebeneinander, das entspricht Totalreflexion) und stellen Sie die 330Ohm Widerstand, bis der Verstärker auf dem Punkt Clipping. Wenn Sie wirklich brauchen eine massive Erhöhung der Verstärkung, können Sie die 330Ohm Widerstand mit einem Kondensator 1uF umgehen obwohl ich nicht empfehlen, da dies zu einer temperaturabhängigen Zunahme führen. Die Eingangsimpedanz dieser Stufe können auch etwa als Re * B || 1meg (Emitterwiderstand multipliziert mit der Verstärkung des Transistors, die parallel zu der 1meg Vorspannungswiderstand) gearbeitet werden. In diesem Fall sind die Transistoren Ich benutze es die Serie BC337-25. Die 25 Zustände, daß die Verstärkung bei einem Minimum von 250 sein (Ich denke), deshalb ist die Eingangsimpedanz kann berechnet werden als: 1 / (((330 * 250) ^ - 1) + 1.000.000 ^ -1) = 76212 ohm Mit dem Eingangskondensators 1nF wirkt dieser Abschnitt auch als Hochpassfilter. Die Grenzfrequenz dieses Abschnitts kann auch unter Verwendung des Standard-RC-Filter Gleichung berechnet werden. Diese Gleichung ist: 1/2 * pi * RC = F (Quelle: http://en.wikipedia.org/wiki/Low-pass_filter) Nachdem ich diese Frequenz berechnet, bekam ich eine Grenzfrequenz von etwas mehr als 2 kHz und damit weit unter die Arbeitsfrequenz und dennoch fügt dem Hochpass-Funktion der gesamten Schaltung. Der Verstärker in Emitterschaltung ist die lila Schnitt der schematisch. Die Schaffung eines gemeinsamen Emitter-Verstärker ist ziemlich einfach im Vergleich zu den letzten Stadien. Seine ganz ähnlich wie die IR-Empfangsstufe. Zunächst wird ein weiterer Transistor mit einer 4.7k Widerstand von der positiven Schiene an den Kollektor aufgenommen. Als nächstes wird ein 330R Widerstand von dem Emitter an Masse zugegeben. A 1meg Widerstand wird dann von dem Kollektor zu der Basis hinzugefügt. Schließlich wird eine 1nF Kondensator von der Basis zum Emitter vorhergehenden Stufe zu koppeln Stufen zugesetzt. Wenn Sie es bis zu diesem Punkt gemacht haben, du tust brilliant! Schritt 6: Schritt 5: Der letzte Bauabschnitt! Hinzufügen der Spitzendetektor Nun, da Sie haben bis zu dieser Stufe aufgebaut, Sie glücklich sein zu wissen, dass es sich um den letzten Abschnitt wirklich! Der Ausgang von dem Verstärker in Emitterschaltung ein veränderliches Signal mit Amplitude gleich dem Exponenten der Entfernung der Hand an den Sensor sein (verwirrend ich weiß!). Dies wird oszillierenden bei der gleichen Frequenz wie der Sender sein und alle Arten von Chaos verursachen, wenn man versuchen Lesen dieser durch einen Mikrocontroller waren! Die Art und Weise, die ich dies gelöst war, eine passive Spitzendetektor zu verwenden. Diejenigen von euch mit einigen elektronischen Wissen wird bemerkt haben, dass ich nicht verwendet, keine Op-Amps in dieser instructable. Der Grund dafür ist, dass bei einer Stromversorgung von 5 V, der Suche nach geeigneten Operationsverstärker kann ein bisschen wie ein ballache sein. Die Standard-OP-Amps, die man wahrscheinlich wissen, ist die 741, TL082, LF353, alle, nicht auf Lieferungen niedriger als 8v arbeiten, was zu Problemen bei 5V! Für eine 5V-Operationsverstärker, so etwas wie die TLC272 funktionieren würde, aber die Transistoren die Arbeit feinen also werde ich dabei bleiben! Ein Spitzendetektor ist ein kleiner Schaltkreis, der die Gipfel einer Welle erfasst. Dieser ist in der Regel mit Hilfe eines Gleichrichterschaltung und einem Kondensator durchgeführt. Eine einfache Vollwellengleichrichter ist eine Form der Peak-Detektor! In der schematischen, die 100nF Kondensator koppelt den Emitter Stufe zur Spitzendetektorschaltung. Die beiden Dioden die Spannung zu korrigieren, damit es zwischen -0,6 V und bis zu 4,3 V liegt. Diese gleichgerichteten Strom lädt dann ein Kondensator (680nF), die ständig Ablassen in die 18k-Widerstand. Der Kondensator und der Widerstand wirken sowohl als Form der Tiefpassfilter und wird sichergestellt, dass der Kondensator weiterhin auf negativen Teile der Wellenform berechnet. Auf meine Version dieser Schaltung, die maximale Spannung an dieser Stelle war um 1,1 V. Da ein Arduino hat eine Auflösung von 4.9mV bei 8bit, wird der Arduino im wesentlichen in der Lage, rund 225 verschiedene Werte messen. Arduino hat auch einen Eingang mit hoher Impedanz an den vom ADC so den Lasteffekt auf die Spitzendetektorschaltung wird minimal sein. Der Spitzendetektor ist die letzte gelbe Abschnitt der schematisch. Der erste Teil ist, um eine Diode vom Boden (Anode) eine Verbindung mit dem Ausgangskondensator (Kathode). Die Kathode wird durch ein schwarzes Band allgemein bezeichnet. Zweitens muss eine Diode von der Kathode der letzten Diode auf eine leere Spur mit der Kathode dieser Diode gehen, um die leere Spur hinzugefügt werden. Drittens wird ein 680nF Kondensator aus der leere Spur mit einem 18k oder 33k Widerstand parallel geschliffen aufgenommen. Sobald Sie dies getan haben, ist das Gebäude komplett, woo hoo! Wie bei den meisten der Komponentenwerte in diesem instructable, können die meisten von ihnen, was auch immer Werte, die Sie geändert haben (zum Beispiel, habe ich 18k Widerstände, weil ich eine Fülle von ihnen! Die meisten der 18k-Widerstände können durch 10k ersetzt werden.) Schritt 7: Schritt 6: Testen Jetzt, wo Sie erfolgreich (hoffentlich!) Baute die Entfernungsmesser, ist es Zeit für einen Test! Um es zu testen, können Sie entweder ein Oszilloskop oder ein Voltmeter zu verwenden, habe ich ein Oszilloskop zum einfachen des Fotografierens. Um sicherzustellen, daß es richtig funktioniert, müssen Sie sehen, wenn die Spannung zunimmt, wenn der Abstand zwischen einem Objekt und dem Sensor abnimmt. Wie Sie wahrscheinlich zu sehen, wird die Spannung langsam erhöhen, und dann schneller und schneller! Wenn Sie den Abstand vs Spannung des Grundstückes, werden Sie sehen, dass das es ein bisschen wie eine gegenseitige Graphen aussehen (Beispiel: http://www.wolframalpha.com/input/?i=1%2Fx), wo Sie gerade auf der Suche im ersten Quadranten (oben rechts). Mit dem Wissen, diese Form der Beziehung zwischen Spannung und Abstand werden in der Linearisierung der Werte, die auf einem Arduino getan werden kann, zu helfen. Wie Sie sehen können, habe ich ein Stück Plastik mit einem Stück weißes Papier als Äquivalent-Objekt, um die Entfernung zu messen angebracht. Dies eignet gut für meine Zwecke und gab ausreichende Ergebnisse. Sie können die Spannung auf dem Oszilloskop zu sehen, wie ich variieren den Abstand der Kunststoff und Papier. Die maximale Ausgangsspannung sein wird, wenn das Objekt direkt vor dem Sensor (im wesentlichen von der zwei LEDs ruhen). Diese Spannung wird in Abhängigkeit von der IR-Sender Treiberstrom und die Höhe der Verstärkung in der gemeinsamen Emitter stage.Step 8: Schritt 7: Anschließen von bis zu einem Arduino! Nun, da der Analogteil der Schaltung abgeschlossen ist, ist es Zeit, es zu verbinden bis zum Arduino. Jetzt können Sie tauschen die Stromversorgung für 5 V und Masse von der Arduino. Die maximale Stromaufnahme bei rund 30 mA zu Spitzenzeiten. Dies wird die 500mA USB-Spezifikation nicht überschreiten. Zum Glück, auch wenn Sie diesen Strom zu übertreffen, hat der Arduino eine rücksetzbare 500mA Polyfuse, obwohl ich immer noch nicht empfehlen, mehr als den maximalen Strom! Als nächstes verbinden Sie den Ausgang des Spitzendetektors direkt an einem der Analogeingänge (Ich habe für meine A0-Eingang). Das ist alles, was Sie auf den Arduino verbinden müssen Schritt 9: Schritt 8: Arduino Programmierung Für den Programmplanungsbereich, das ist wirklich für Sie zu entscheiden, was es für den Einsatz. Ich will nur zeigen eine einfache Analogread Situation mit der zur Linearisierung erforderlich math. Linearisierung wird mit Hilfe von Excel viel einfacher. Der Code ist für nur das Lesen der Eingabe wie folgt, ist dies abhängig von der Eingangs wobei A0. Ändern Sie zu Ihrem spec! int Readvalue; // Die anfänglich Wert lesen int PRINTVALUE; // Der Wert auf dem Bildschirm ausgegeben schweben Mathvalue; // The für jede Form der Mathematik verwendet variable Leere Setup () { Serial.begin (9600); // Begin serielle Kommunikation mit Computer zu 9600 bps } Leere Schleife () { Readvalue = analogRead (A0) ein; // Lesen Sie den Infrarot-Entfernungsmesser-Eingang, fügen Sie 1, um sicherzustellen, dass das Lesen nicht gleich Null ist, oder Sie werden seltsame Mathematik Ergebnisse zu bekommen! Serial.println (Readvalue); // Die gelesenen Wert an die serielle Monitor Verzögerung (50); // Verzögerung für 50 ms, um den seriellen Puffer nicht ausfüllen } Einmal programmiert, sollten Sie die Serienmonitor zugreifen und sehen, ob der Wert mit Abstand von dem Sensor verändert. Wenn ja, wird Ihre Arduino richtig liest den Sensor! Eine nützliche Sache zu tun wäre, um die Kartenfunktion nutzen und finden Sie die Maximal- und Minimalwerte aus dem Sensor und sie den 0 und 1023. Dies entspricht einer normalen Analogread sein Schritt 10: Schritt 9: Linearisierung der Ergebnisse Der letzte Teil dieser instructable auf Linearisierung der Ergebnisse, wie sie derzeit sind, sind sie nicht, wie man erwarten würde (das können Sie sehen, wenn Sie ein Diagramm der Spannung gegen die Distanz!). Ich legte die Ergebnisse in eine Tabelle und ein Diagramm aufgetragen aus diesen Ergebnissen. Ich habe auch eine exponentielle Trendlinie. Wenn Sie das Diagramm I in einem letzten Schritt gezeigt, denken Sie daran, Sie sehen, es ist sehr ähnlich, Excel nicht das Plotten von 1 / x Diagramme ermöglichen! Nun, indem man die mathematischen Funktionen, die der Arduino tun können, schränkt uns ein bisschen um, wie wir diese Ergebnisse zu linearisieren. Durch das Spiel mit den Funktionen in Excel wird uns helfen, zu finden passende sondern als die exponentielle Trendlinie passt, fand ich, dass es nur sinnvoll sein, die Inverse Exponent zu tun, die inverse (ein Exponent gleich e ^ x) ist gleich dem natürlichen Logarithmus (ln wie bekannt) von x. Indem Sie die inverse Exponent, werden die Ergebnisse viel mehr linear sein und die Arduino ermöglicht diese Funktion. Wenn Sie diese Grafik zu zeichnen, werden Sie in der Lage, eine lineare Trendlinie anzuwenden sein und eine recht akzeptabel R ^ 2-Wert. Nun, da Sie die Resultate linearisiert haben, müssen Sie den Verlauf umkehren. Derzeit als Distanz verringert, Spannung zunimmt. Dies ist keine durchführbare Form der Messung als man erwarten würde, ein Wert zu verringern, wenn die Spannung erhöht! Der einfachste Weg, dies zu tun wäre, um die Ergebnisse der Log durch Multiplikation mit minus 1. Dies wird dann wandeln Sie die Steigung und der resultierende Wert wird mit zunehmendem Abstand zu erhöhen invertieren! Der nächste Teil ist die Anwendung eine Beziehung zwischen diesen Werten und Distanz. Zum einen wollen, dass Sie den Wert bei 0 Abstand zu Null. Sie tun dies, indem Sie das Protokoll Ihrer größten experimentell festgestellt, Spannung und das Hinzufügen dieser auf alle Werte. Sie erhalten dann ein Ergebnis, dass die kleinste Spannung gibt den größten Wert und die größte Spannung ergibt dann den Wert 0. Jetzt haben Sie eine lineare Funktion, die die nicht-lineare Spannung umwandelt. Alles, was Sie jetzt tun müssen, ist diese Karte in die entsprechende Entfernung, zB der größte Wert, den Sie berechnen sollte gleich der Strecke, die Sie gemessen werden (für diesen Wert, seine verwirrend ich weiß!). Für diesen letzten Schritt, alles was Sie tun müssen, multiplizieren mit dem größten Abstand gemessen wird, geteilt durch die normalisierten Ergebnisses und Sie werden eine Funktion, die Ihnen eine erfolgreiche Distanzanzeige zu haben! Beachten Sie, dass, wenn Sie eines der Schaltungsparameter zu ändern, oder stellen Sie die Temperatur, das wird sich ändern! Daher, warum seine nur einfach. Dies wird viel mehr Sinn machen, wenn Sie den Code nicht lesen können, ehrlich! Der neue Code ist: int Readvalue; // Die anfänglich Wert lesen int PRINTVALUE; // Der Wert auf dem Bildschirm ausgegeben schweben Mathvalue; // The für jede Form der Mathematik verwendet variable schweben Normalize_constant = 0,47; // Die Variablen, die ich von meinen Ergebnissen berechnet schweben Scale_constant = 3,34; //Das gleiche wie oben! Leere Setup () { Serial.begin (9600); // Begin serielle Kommunikation mit Computer zu 9600 bps } Leere Schleife () { Readvalue = analogRead (A0) ein; // Lesen Sie den Infrarot-Entfernungsmesser-Eingang, fügen Sie 1, um sicherzustellen, dass das Lesen nicht gleich Null ist, oder Sie werden seltsame Mathematik Ergebnisse zu bekommen! Mathvalue = log (Readvalue) // das Protokoll der gelesenen Wert Bewerben Mathvalue = Mathvalue * -1 // Kehren Sie die Log-Werte Mathvalue = Mathvalue + Normalize_constant // Normalisieren der Ergebnisse, gleich LN (1,6), wie aus meinen Ergebnissen berechnet war mein normalisieren konstant. Mit freundlichen variieren! Mathvalue = Mathvalue * Scale_constant // Multiplikation mit dem Skalierungskonstante, um sicherzustellen, dass der Abstand gemessen wird, die gleichen wie die Werte. Serial.println (Mathvalue); // Die endgültige mathematische Wert an die serielle Monitor drucken Verzögerung (50); // Verzögerung für 50 ms, um den seriellen Puffer nicht ausfüllen } Schritt 11: Schritt 10: Fertig! Endlich! Sie fertig sind, sollten Sie einen Infrarot-Entfernungsmesser mit billigen Komponenten von jedem Elektronik-Geschäft gefunden hoffentlich gebaut haben! Schraube, die Sie scharf und Ihre teure Infrarot-Sensoren, Roboter verwenden werden diese ab jetzt! Danke fürs Lesen! :)

                    15 Schritt:Schritt 1: Schritt 2: Schritt 3: Schritt 4: Schritt 5: Schritt 6: Schritt 7: Schritt 8: Schritt 9: Schritt 10: Schritt 11: Schritt 12: Schritt 13: Schritt 14: Schritt 15:

                    Unter Verwendung einer Reihe von 3D-gedruckten Teilen, machte ich einen Roboter Eichhörnchen jagen. Erstens, die Nerf Barrel (mit einem Eichhörnchen auf der Oberseite) rotiert alle 30 Sekunden von links, zur Mitte und dann nach rechts. Wenn der Roboter ein Eichhörnchen feststellt, wird der ersten Stufe eingeleitet. Der Roboter lädt dann nach vorne zieht. Wenn das Eichhörnchen noch erkannt wird, löst der Roboter einen nerf dart in Richtung der säumige Kreatur. Wenn der Schädling auftritt, weht der Roboter einen Ballon und (unter Verwendung eines erhitzten Widerstands) erscheint die balloon.Step 1: Erstens gibt es eine Vielzahl von Teilen. Früher habe ich ein Arduino Uno, eine Motorschild, eine Roboterbasis (von MakerShed oder Amazon), neun AA-Batterien, zwei Servomotoren, einen Pumpenmotor (Vakuumpumpe, Karlssonrobotics.com), einen Bewegungsdetektor (Parallaxe), ein Kugellager (VXB Lager) und viele 3d bedruckten Teile. Die Gestaltung und Druckdateien für 3D-Teile sind zu finden unter: http://www.thingiverse.com/thing:372541 Sie können jemand in der Nähe zu finden, um die Dateien mit ausdrucken http://www.3dhubs.com Schritt 2: Die Software und die Blockdiagramme sind here.Step 3: Beginnen Sie mit der Montage des Roboters base.Step 4: Hinzufügen eines Servomotors nach oben plate.Step 5: Drucken Sie das Eichhörnchen Lauf und malen Sie die squirrel.Step 6: Befestigen Sie den Servohalterung an der Trommel mit einem Lötkolben, um die Teile miteinander zu verschweißen. Fügen Sie den Servomotor. Es ist der Auslösemechanismus für das Gummiband, das die Nerf dart.Step 7 feuert: Fügen Sie einen Servohorn an den Anschluss. Befestigen Sie den Stecker / Horn an den Servomotor auf der Oberseite plate.Step 8: Fügen Sie den Pumpenhalter und Ballon adapter.Step 9: Befestigen Sie die Lagerhalter und Lager, so dass sie eine Linie mit dem Servo adapter.Step 10: Bohren Sie ein Loch durch den Adapter und Nerf Barrel. Befestigen Sie mit einem kleinen bolt.Step 11: Befestigen Sie den PIR-Sensor in die Nerf Barrel. Verlegen Sie die Kabel so, dass sie nicht zu binden, wenn die Anordnung rotates.Step 12: In die Frontwarnhalter. Drucken und legen Sie die "No-Eichhörnchen" warning.Step 13: Die "Balloon Popper" ist ein Widerstand auf einem Stock. Die kleine Pumpe nicht zuverlässig Pop Ballons (zumindest ich kann nicht finden, billige crummy Ballons, wenn ich will, dass sie). Nachdem der Ballon aufgeblasen wird, wird der Widerstand heiß und sichert eine pop.Step 14: Sie alle zusammen und Sie werden den komplexesten, empfindlich, High-Tech-Eichhörnchen repeller available.Step 15 haben:

                      6 Schritt:Schritt 1: Who Moved Moved My Accelerometer? Schritt 2: Beschleunigungsmesser für Arbeit? Schritt 3: Erste Schritte mit Accerelometer begonnen Schritt 4: Pedometer-Walkthrough Schritt 5: Analyse der Daten und zum Erfassen einer Schwelle (Almost there!) Schritt 6: Step Up

                      Ich lieh mir einen Beschleunigungsmesser 4 Monate zurück von einem Freund, aber ich merkte, dass es nie in sie gesetzt worden ist am besten use.So warum nicht etwas Gutes daraus zu machen. Ich habe bereits https://play.google.com/store/apps/details?id=com.noom.walk in meinem Handy installiert, aber das Problem mit diesen Anwendungen ist, dass sie verbrauchen zu viel Batterie und funktioniert nicht, wenn setzen in den Schlaf (Fast alle Handys haben diese Probleme). Also beschloss ich, mein eigenes Schrittzähler zu machen. Bitte klicken Sie Stimme (in der rechten oberen Ecke). Eine andere Version mit MATLAB wird in Kürze Schritt 1:. Who Moved Moved My Accelerometer? Sowie der Titel sagt es ist ein preiswertes Projekt und braucht nicht viel Hardware erfordern. Alles was Sie brauchen, ist dies: Hardware Arduino (UNO oder es ist Klon oder eine Pre-Boot geladen ATMega328) Ich hatte eine Freeduino so habe ich, dass ADXL 335 Dreibettzimmer Achsen Beschleunigungsmesser. Software-Pakete: Arduino IDE (jede Version sollte funktionieren) Schritt 2: Beschleunigungsmesser für Arbeit? Bevor wir auf unsere eigenen Schrittzähler gestartet wird, ist es faszinierend zu wissen, wie eine solche Technologie arbeitet. ADXL 335 (oder sagen wir mal eine andere Version) auf MEMS-Technologie, ein Akronym für die Mikrosystemtechnik basiert. Die 3 Dreiachsensensor besteht aus einer mikrobearbeiteten Struktur einer Siliziumscheibe. Die Struktur ist wie eine Feder (: / aus Polysilizium, ugh Organische Chemie gemacht) suspendiert. Mit einer Beschleunigung, die Feder lenkt und Auslenkung des Feder Ursachen Kapazitätsänderung, die auf eine Ausgangsspannung proportional zur Videobeschleunigung umgewandelt wird erklärt, wie MEMS-basierte Beschleunigungsmesser werden in Mobiltelefonen verwendet werden. Dieses Video wurde ebenfalls auf Hack-a-Tag paar Jahren vorgestellt. Also für einen Laien, kann man davon ausgehen, dass die Beschleunigungsmesser misst die Beschleunigung oder die Geschwindigkeitsänderung werden Beschleunigungsmesser-Typen und warum verwenden ADXL 335? Die am häufigsten verwendete Low-Power-Board-kompatibel (plug-n-play) Beschleunigungsmesser sind: ADXL 335 ADXL326 ADXL 377 ADXL 335 kann bis zu 3G in X-, Y- und Z-Achse, ergo zu messen, ist es empfindlich genug, um sie als Schrittzähler verwenden. Google bis die Datenblätter für die einzelnen drei davon für mehr details.Step 3: Erste Schritte mit Accerelometer begonnen Lassen Sie uns Sie uns beginnen, indem Sie einfach das Lesen der Daten des Beschleunigungsmessers und dann durch die Kalibrierung es so zu fühlen, was bedeutet es aussehen. ADXL 335 ist eine einfache Plug & Play-Gerät. Stecken Sie den Beschleunigungsmesser an den analogen Pins des Arduino, so dass die Stifte in folgender Weise verbunden: Analog 0: Beschleunigungsmesser-Selbsttest a nalog 1: z-Achse Analog 2: y-Achse Analog 3: x-Achse Analog 4: Boden Analog 5: VCC Hinweis: Einige der Beschleunigungsmesser funktioniert nur mit 3,3 V, so ist es besser t zu vermeiden 5 V und 3,3 V verwenden instead.Please Datenblatt Ihres Accelerometer beziehen. Nach dem Einlegen der Accelerometer, laden Sie diese einfachen Code, um Accelerometer Daten zu lesen. Schritt 4: Pedometer-Walkthrough Das war genug, um mit Accelerometer loszulegen. Lassen Sie mich Ihnen eine schnelle Komplettlösung (ein Pseudo-Code und die vorgeschlagene Algorithmus) für den Schrittzähler. Beim Einschalten des Schalters, kalibrieren () Kontinuierlich die Daten lesen analogRead (X-Achse); <p> analogRead (Y-Achse); </ p> <p> analogRead (Zaxis); </ p> von dem Beschleunigungsmesser für drei X-, Y- und Z-Achse. // Berechnen Sie die Gesamtbeschleunigungsvektors in Bezug auf Ausgangspunkt also dort, wo die Kalibrierung genannt wurde Beschleunigungsvektor = Quadratwurzel (x ^ 2 + y ^ 2 + z ^ 2) // wrt auf XBar ybar zbar Analyse der Daten für die Festlegung eines Schwellenwerts (wir werden die weitere Diskussion, wie man ein Schwellenwert festgelegt haben und zählen Schritte im nächsten kommenden Schritte) Wenn nach vector kreuzt Schwelle zählen ++ Anzeigeschritte Schritt 5: Analyse der Daten und zum Erfassen einer Schwelle (Almost there!) Wählen Sie den richtigen COM-Port und Verpflegung in Arduino IDE, laden Sie den folgenden Code. Beachten Sie, dass dies INFACT der eigentliche Code aber mit dem Ausgang unterdrückt wird, so dass es nicht steps.This anzuzeigen ist der vorletzte Schritt für unsere Pedometer. Öffnen Sie die serielle Monitor und werfen Sie einen Blick auf das, was Beschleunigungsmesserdaten aussieht. Verschieben Sie einige Schritte, um zu sehen, wie die Datenänderungen. Halten Sie sich fest: Offensichtlich werden die Daten von Person zu Person variieren und sollte entsprechend angepasst werden. Deshalb komplexer Systeme, wie sie in Myo Band verwendet eine IMU die 9 Freiheitsgrade bietet. Erfassen der Schwellenüberschreitung: if (totave [i]> Schwelle && flag == 0) {Schritten = Schritte + 1; flag = 1; } // Wenn es kreuzt Schwellenschritt Schritt nach dem anderen und hebt die Fahne else if (totave [i]> Schwelle && flag == 1) // Wenn Flagge angehoben und Schwellen, nichts tun { //nichts tun } if ( totave [i] <Schwelle && flag == 1) // Wenn Flagge angehoben und Schwelle nicht überschritten, bringe diese Flagge nach unten. {flag = 0;} Hinweis für Grammatik Nazis: Ich weiß, ich habe manchmal im Code wie die Verwendung von Schwellen statt Schwelle und viele andere falsch geschrieben, aber bitte nackten mit mir. Schritt 6: Step Up Zeit zum Zählen, hier gehen wir laden Sie die beigefügten Code Vielleicht möchten bringe diese Beschleunigungsmesser in der Hosentasche oder einfach nur wickeln Sie es um das Bein in der Nähe von Sprunggelenk (dies wieder etwas Kalibrierung erfordern kann)

                        3 Schritt:Schritt 1: Dinge, die wir brauchen, Schritt 2: Einrichten der Demo-Dateien Schritt 3: Der Code und Viola Laden!

                        Ich werde nicht viel los werden in die technischen Details über den Dachs und elektronische Papier-Display-Technologien. Vielmehr dies betrachten diese instructable als Handbuch immer leicht mit Badger begonnen .step 1: Dinge, die wir brauchen, BADGEr- Die E-Reader Platte (oder andere ähnliche Entwicklungsboards von Adafruit) FTDI Basic von Sparkfun Gleich wie in lilypad Entwicklungsboard gefunden werden oder alternativ können Sie Adafruit der FTDI weiter zu verwenden. Schritt 2: Einrichten der Demo-Dateien Wenn Sie Windows verwenden (wie die meisten von euch werden) Laden Sie die Dateien von Github und entpacken Sie sie in Ihrem Ordner arduino Ordner Wenn Sie unter Linux sind bis (in meinem Fall ubuntu), extrahieren Sie Ihre Dateien und verschmelzen sie mit Skizzenbuch-Ordner. (siehe die Bilder) Jetzt tun die folgenden Dinge: Schließen Sie Ihren Kartenleser in den USB-Port auf Ihrem System. Zum Dateien >> Home >> Skizzen >> Bibliotheken >> EReader >> Beispiele Kopieren Sie den Ordner mit dem Namen "Album", "Bilder" und unifont.wff auf die SD-Karte. `Jetzt setzen Sie die Karte zurück zu BADGErStep 3: den Code und Viola Laden! Schließen Sie Ihren USB-Kabel und wählen Sie COM-Port Wählen Sie das Board als " Arduino Pro Mini 3vs3 8 MHz " Zum Beispiele >> EReader >> Ereader_Demo und laden Sie den Code Das ist alles für jetzt.

                          7 Schritt:Schritt 1: Erforderliche Grundkenntnisse und Teile benötigt Schritt 2: LEDs und die Kunst der Multiplex !! Schritt 3: Löten (oder Butte: P) Schritt 4: Erstellen Sie den Cube Schritt 5: Fast fertig !!, den Anschluss des Arduino Schritt 6: Die coduino !! Schritt 7: Einfache Anpassung.

                          Es gibt keinen Mangel der instructables über LED CUBE aber wenn es um begginer, die ein Projekt machen will, kommt es wirklich ärgerlich, weil die anderen instructables sind mehr oder weniger fortschrittlichen, die eine begginer (wie mich: P) demoralisiert. Diese instructable ist ganz anders als die anderen: - 1.Working direkt mit Arduino (ohne Widerstände, Decoder, IC oder Schieberegister usw.) 2.Cheap und leicht (Voraussichtliche Kosten Rs-255 (5-6 $) + Arduino) 3.Easily anpassbare Code mit Online-Editor für alle Würfel (hier bin ich focuusing auf 4x4x4-Würfel, aber der Code kann leicht für 'n' bearbeitet werden, Anzahl der Schichten) Bevor ich voran gehen hier eine kleine Video-i gemacht Meine Antworten auf Make-to-learn-Jugendwettbewerb Was haben Sie zu machen? Ich habe erstellt ein DIY 4X4X4 LED-Matrix Cube arbeiten direkt mit Arduino.The beste Teil ist, es ist billig. leicht zu machen und kann leicht mit den Bibliotheken angepasst werden und bietet einen unglaublichen Animationseffekt. Wie haben Sie zu machen? Ich war gerade Stolpern auf einige cool zu machen. Zeug, sah ich ein Video auf YouTube und studiert, was sonst getan werden kann, ist nicht nur einfach und anpassbar zu machen, studierte ich eine Menge über die Mikrocontroller ihre Arbeits, Codierung hinter sich und das Beste, was ich in diesem Projekte liebte, war Löten, zuvor hatte ich keine Ahnung, dafür. Wo hast du es schaffen? Ich habe es bei mir zu Hause, ich habe die Sachen nämlich LEDs, Arduino, Löten Sachen etc vom Markt und tat Rest der Arbeit zu Hause! Was hast du gelernt? Ich habe gelernt, dass, wie cool Elektronik kann und es ist deployation im täglichen Leben, Außer, dass ich die Exposition gegenüber Arduino, LEDs, Löten, die Arbeit mit Schaltungen, PCB und Hacking-elektronische Produkte, um in Tag-zu-Alltag zu verwenden. Schritt 1: Erforderliche Grundkenntnisse und Teile benötigt Ich werde es halten Sie es so einfach wie möglich, obwohl es bestimmte Voraussetzungen, gehen Sie vor, um zu machen. 1.One muss gut mit Arduino ausgestattet werden und sollte mit ihr vertraut funktioniert 2.GRUNDLEGENDE Kenntnis von Schaltungen und Elektronik (zB wie man Multimeter etc. verwenden) 3.Last but not least, sollte man ein wenig darüber wissen, Löten PS: Bevor Sie dieses Projekt hatte ich keine Ahnung von Löt- und schraubte ich mich oft, Brennen meinem Tisch, meine Hand und falsche soldering.So stellen Sie bitte sicher, dass Sie eine gute Vorstellung davon, Löten und bitte "SICHER" Nach all dieser kostenlose Beratung: P, lassen Sie uns den benötigten Teile zu kommen: - 1. Arduino (offensichtlich der Master Geist unserer Würfel) 2.64 LEDs (jede Farbe funktionieren würde, um es viel hübscher Nutzung RGB-LEDs zu machen) 3.1-2 Lochplatine (oder PCBs) 4.Soldering Kit (jemand funktionieren würde, bekam ich eine billige) 5. Wires (versch. Farben wäre es viel einfacher zu machen) 6.Some craft Drähte Schritt 2: LEDs und die Kunst der Multiplex !! Ich beschloss, dieses instructable tun, nachdem ich schon gemacht mir, damit ich nicht habe meinen eigenen Bildern Die Schritte sind jedoch genau die gleiche Um die LEDs zu verwenden, zuerst biegen Sie die Kathode (ve, in der Regel die kürzere) senkrecht zur Anode (+ ve) Tun Sie dies mit allen 64 LEDs Making the grid: - Zur Herstellung der Würfel, wird man sich Grid ersten zu machen, um die Aufgabe ohne große Anstrengungen zu tun. Finden Sie ein Holzbrett oder sogar einen Karton und stellen Sie die Löcher wie im Bild entsprechend der Größe der LEDs angezeigt. VERSTEHEN MULTIPLEXING: - Betrachten wir einen Fall, wenn jemand fragt, zu 64 LEDs einzeln zu steuern, pfui! ekelhaft !! ... für jede LED, wird ein Draht benötigt werden und somit die Komplexität der Schaltung erhöht. Jedoch mit dieser Technik der Multiplex wird der Würfel in 4 Schichten aufgeteilt 1.LEDs in vertikalen Spalte Anteil gemeinsame Anode (+ ve) 2.LEDs auf einer horizontalen Ebene sind gemeinsame Kathode (-ve) Nun, wenn ich zu leuchten die LED in der linken oberen Ecke auf der Rückseite Ich liefere nur GND wollen (-), um die obere Schicht und VCC (+), um die Spalte in der linken corner.Step 3: Löten (oder Butte: P) Löten ist ein Stück Kuchen, es ist so einfach wie die Anwendung Butter auf Schwarzbrot, wenn es sorgfältig getan wird. Sie brauchen eine helfende Hand (sofern Sie nicht eine dritte Hand, oops schlechter Witz: D) zu löten die individuall LEDs dh Kathode zur Kathode in einem Raster, entweder engagieren jemand mit Ihnen in diesem Prozess oder einfach nur benutzen Krokodilklemmen , aber die Clips heißer nach einer Weile und kann Ihnen schaden (wenn auch nicht viel), so ist es besser, Kunststoff-Clips verwenden. PPS-er erste Bild ist nicht von mir, wie mein Löten ist nicht perfekt, aber eigentlich nach dem Löten die Schicht sollte es so aussehen. Nachdem die erste Schicht geben ihm eine starre Struktur fügen Sie einige Handwerk Draht es besser, zu löten. Nach dem Herstellen der ersten Schicht, weiterhin mit anderen Schichten, geben ihnen eine starre Struktur und zu stoppen, wenn Sie vier Schichten abgeschlossen haben. !! Schritt 4: Erstellen Sie den Cube Wir sind fast fertig, aber jetzt kommt ein wenig komplexer Prozess des Lötens die Schichten miteinander. Beginnen Sie mit den Ecken und löten der Ebene together.After Löten die vier Ecken gehen, um mittlere und löten Sie die verbleibenden Punkte, aber stellen Sie sicher, dass Sie Anoden löten Anode. Nach dem Löten zwei Schichten sicherzustellen, dass sie gut workng, setzen Sie Ihre Multimeter-Sonde und sehen, ob sie arbeiten oder nicht !! Bilder machen es klarer. Nachdem der Würfel setzen Sie den Würfel in Lochplatine, die nicht easyso ist darauf zu achten, bevor Sie sie in das Brett, können Sie wieder brauchen hier eine Portion oder mehr helfende Hände. Schritt 5: Fast fertig !!, den Anschluss des Arduino Hier kommt es wir sind fast fertig, wir müssen nur die die Drähte von Cube zu Arduino setzen. Es gibt 14 digitalen Stifte (0-13) auf Arduino Board, gehen Sie vor und schließen Sie die Spalten drüben. Abgesehen davon haben wir 6 analoge Stifte dh A0-A5, schließen Sie andere Spalten und Schichten gibt. Auf den ersten der Verkabelung kann einige überfüllten Bereich aussehen, aber es funktioniert gut, so weit wie Kreis concerned.Step 6: Die coduino !! Für eine begginner es ist nicht einfach, den Code von Grund auf neu zu schreiben, aber eine Sache, die jeder tun kann, ist auf jeden Fall individuell mit dem Code, Hier ist ein Code von make magzine, die leicht angepasst werden können #include <avr / pgmspace.h> // ermöglicht die Verwendung von PROGMEM, Muster in Flash speichern #define CUBESIZE 4 #define PLANESIZE CUBESIZE * CUBESIZE #define PLANETIME 3333 // Zeit jeden Ebene ist in uns angezeigt -> 100 Hz #define ZEITKONST 20 // Displaytime multipliziert, um ms bekommen - warum nicht = 100? // LED-Muster-Tabelle in PROGMEM - letzte Spalte ist Anzeigezeit in 100ms-Einheiten // TODO könnte dies viel kompakter, aber nicht mit binären Muster Darstellung sein prog_uchar PROGMEM PatternTable [] = { // Blinken ein und aus B0001, B0000, B0000, B0000, B0001, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B0011, B0000, B0000, B0000, B0011, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B0011, B0010, B0000, B0000, B0011, B0010, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B0011, B0011, B0000, B0000, B0011, B0011, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B0110, B0110, B0000, B0000, B0110, B0110, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B0000, B0000, B0000, B0000, B0110, B0110, B0000, B0000, B0110, B0110, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0110, B0110, B0000, B0000, B0110, B0110, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0110, B0110, B0000, B0000, B0110, B0110, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0011, B0011, B0000, B0000, B0011, B0011, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0001, B0011, B0111, B0000, B0001, B0011, B0111, B0000, B0000, B0001, B0011,10, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0011, B0111, B0111, B0000, B0011, B0111, B0111, B0000, B0001, B0011, B0111,10, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0111, B0111, B0111, B0000, B0111, B0111, B0111, B0000, B0011, B0111, B0111,10, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0111, B0111, B0111, B0000, B0111, B0111, B0111, B0000, B0111, B0111, B0111,10, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B1110, B1110, B1110, B0000, B1110, B1110, B1110, B0000, B1110, B1110, B1110,10, B0000, B1110, B1110, B1110, B0000, B1110, B1110, B1110, B0000, B1110, B1110, B1110, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B0000, B1110, B1110, B1110, B0000, B1110, B1110, B1110, B0000, B1100, B1110, B1110, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B0000, B1110, B1110, B1110, B0000, B1100, B1110, B1110, B0000, B1000, B1100, B1110, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B0000, B1100, B1110, B1110, B0000, B1000, B1100, B1110, B0000, B0000, B1000, B1100, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B0000, B1000, B1100, B1110, B0000, B0000, B1000, B1100, B0000, B0000, B0000, B1000, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B0000, B0000, B1000, B1100, B0000, B0000, B0000, B1000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B0000, B0000, B0000, B1000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B0000, B0000, B1000, B1000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B0000, B1000, B1000, B1000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B1000, B1000, B1000, B1000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B1100, B1000, B1000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B1110, B1000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B1110, B0000, B0000, B0000, B0010, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B0110, B0000, B0000, B0000, B0011, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B0010, B0000, B0000, B0000, B0011, B0001, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B0000, B0000, B0000, B0000, B0011, B0001, B0001, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B0000, B0000, B0000, B0000, B0001, B0001, B0001, B0001, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0001, B0001, B0011, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0001, B0111, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B1111, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B1110, B0000, B0000, B0000, B1000, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B1100, B0000, B0000, B1000, B1000, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B1000, B0000, B0000, B1100, B1000, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B1110, B1000, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B1111, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0001, B0111, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0001, B0001, B0011, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0001, B0001, B0001, B0000, B0001, B0000, B0000, B0000,10, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0001, B0001, B0000, B0000, B0011, B0000, B0000, B0000,10, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0001, B0000, B0000, B0000, B0111, B0000, B0000, B0000,10, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B1111, B0000, B0000, B0000,10, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B1110, B1000, B0000, B0000,10, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B1100, B1100, B0000, B0000,10, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B1000, B1110, B0000, B0000,10, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B1111, B0000, B0000,10, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0001, B0000, B0000, B0000, B0111, B0000, B0000,10, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0001, B0000, B0000, B0000, B0001, B0000, B0000, B0000, B0011, B0000, B0000,10, B0000, B0001, B0000, B0000, B0000, B0001, B0000, B0000, B0000, B0001, B0000, B0000, B0000, B0001, B0000, B0000,10, B0001, B0001, B0000, B0000, B0000, B0001, B0000, B0000, B0000, B0001, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B0011, B0001, B0000, B0000, B0000, B0001, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B0111, B0001, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B1111, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B1111, B1000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B1111, B1100, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B1111, B1110, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B1111, B1111, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B1111, B1111, B0001, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B1111, B1111, B0011, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B1111, B1111, B0111, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B1111, B1111, B1111, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B1111, B1111, B1111, B1000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B1111, B1111, B1111, B1100, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B1111, B1111, B1111, B1110, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B1111, B1111, B1111, B1111, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B1111, B1111, B1111, B1111, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B0111, B0111, B0111, B0111, B1000, B1000, B1000, B1000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B0011, B0011, B0011, B0011, B0100, B0100, B0100, B0100, B1000, B1000, B1000, B1000, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B0001, B0001, B0001, B0001, B0010, B0010, B0010, B0010, B0100, B0100, B0100, B0100, B1000, B1000, B1000, B1000,10, B0001, B0001, B0001, B0001, B0001, B0001, B0001, B0001, B0010, B0010, B0010, B0010, B0100, B0100, B0100, B0100,10, B0001, B0001, B0001, B0001, B0001, B0001, B0001, B0001, B0001, B0001, B0001, B0001, B0010, B0010, B0010, B0010,10, B0001, B0001, B0001, B0001, B0001, B0001, B0001, B0001, B0001, B0001, B0001, B0001, B0001, B0001, B0001, B0001,10, B0010, B0001, B0001, B0001, B0010, B0001, B0001, B0001, B0010, B0001, B0001, B0001, B0010, B0001, B0001, B0001,10, B0100, B0010, B0001, B0001, B0100, B0010, B0001, B0001, B0100, B0010, B0001, B0001, B0100, B0010, B0001, B0001,10, B1000, B0100, B0010, B0001, B1000, B0100, B0010, B0001, B1000, B0100, B0010, B0001, B1000, B0100, B0010, B0001,10, B0000, B1100, B0011, B0000, B0000, B1100, B0011, B0000, B0000, B1100, B0011, B0000, B0000, B1100, B0011, B0000,10, B0000, B0011, B1100, B0000, B0000, B0011, B1100, B0000, B0000, B0011, B1100, B0000, B0000, B0011, B1100, B0000,10, B0001, B0010, B0100, B1000, B0001, B0010, B0100, B1000, B0001, B0010, B0100, B1000, B0001, B0010, B0100, B1000,10, B0010, B0010, B0100, B0100, B0010, B0010, B0100, B0100, B0010, B0010, B0100, B0100, B0010, B0010, B0100, B0100,10, B0100, B0100, B0010, B0010, B0100, B0100, B0010, B0010, B0100, B0100, B0010, B0010, B0100, B0100, B0010, B0010,10, B1000, B0100, B0010, B0001, B1000, B0100, B0010, B0001, B1000, B0100, B0010, B0001, B1000, B0100, B0010, B0001,10, B0000, B1100, B0011, B0000, B0000, B1100, B0011, B0000, B0000, B1100, B0011, B0000, B0000, B1100, B0011, B0000,10, B0000, B0011, B1100, B0000, B0000, B0011, B1100, B0000, B0000, B0011, B1100, B0000, B0000, B0011, B1100, B0000,10, B0001, B0010, B0100, B1000, B0001, B0010, B0100, B1000, B0001, B0010, B0100, B1000, B0001, B0010, B0100, B1000,10, B1000, B0100, B0010, B0001, B1000, B0100, B0010, B0001, B1000, B0100, B0010, B0001, B1000, B0100, B0010, B0001,10, B0000, B1100, B0011, B0000, B0000, B1100, B0011, B0000, B0000, B1100, B0011, B0000, B0000, B1100, B0011, B0000,10, B0000, B0011, B1100, B0000, B0000, B0011, B1100, B0000, B0000, B0011, B1100, B0000, B0000, B0011, B1100, B0000,10, B0001, B0010, B0100, B1000, B0001, B0010, B0100, B1000, B0001, B0010, B0100, B1000, B0001, B0010, B0100, B1000,10, B0010, B0010, B0100, B0100, B0010, B0010, B0100, B0100, B0010, B0010, B0100, B0100, B0010, B0010, B0100, B0100,10, B0100, B0100, B0010, B0010, B0100, B0100, B0010, B0010, B0100, B0100, B0010, B0010, B0100, B0100, B0010, B0010,10, B1000, B0100, B0010, B0001, B1000, B0100, B0010, B0001, B1000, B0100, B0010, B0001, B1000, B0100, B0010, B0001,10, B0000, B1100, B0011, B0000, B0000, B1100, B0011, B0000, B0000, B1100, B0011, B0000, B0000, B1100, B0011, B0000,10, B0000, B0011, B1100, B0000, B0000, B0011, B1100, B0000, B0000, B0011, B1100, B0000, B0000, B0011, B1100, B0000,10, B0001, B0010, B0100, B1000, B0001, B0010, B0100, B1000, B0001, B0010, B0100, B1000, B0001, B0010, B0100, B1000,10, B1000, B0100, B0010, B0001, B1000, B0100, B0010, B0001, B1000, B0100, B0010, B0001, B1000, B0100, B0010, B0001,10, B0000, B1100, B0011, B0000, B0000, B1100, B0011, B0000, B0000, B1100, B0011, B0000, B0000, B1100, B0011, B0000,10, B0000, B0011, B1100, B0000, B0000, B0011, B1100, B0000, B0000, B0011, B1100, B0000, B0000, B0011, B1100, B0000,10, B0001, B0010, B0100, B1000, B0001, B0010, B0100, B1000, B0001, B0010, B0100, B1000, B0001, B0010, B0100, B1000,10, B0010, B0010, B0100, B0100, B0010, B0010, B0100, B0100, B0010, B0010, B0100, B0100, B0010, B0010, B0100, B0100,10, B0100, B0100, B0010, B0010, B0100, B0100, B0010, B0010, B0100, B0100, B0010, B0010, B0100, B0100, B0010, B0010,10, B1000, B0100, B0010, B0001, B1000, B0100, B0010, B0001, B1000, B0100, B0010, B0001, B1000, B0100, B0010, B0001,10, B0000, B1100, B0011, B0000, B0000, B1100, B0011, B0000, B0000, B1100, B0011, B0000, B0000, B1100, B0011, B0000,10, B0000, B0011, B1100, B0000, B0000, B0011, B1100, B0000, B0000, B0011, B1100, B0000, B0000, B0011, B1100, B0000,10, B0001, B0010, B0100, B1000, B0001, B0010, B0100, B1000, B0001, B0010, B0100, B1000, B0001, B0010, B0100, B1000,10, B1000, B0100, B0010, B0001, B1000, B0100, B0010, B0001, B1000, B0100, B0010, B0001, B1000, B0100, B0010, B0001,10, B0000, B1100, B0011, B0000, B0000, B1100, B0011, B0000, B0000, B1100, B0011, B0000, B0000, B1100, B0011, B0000,10, B0000, B0011, B1100, B0000, B0000, B0011, B1100, B0000, B0000, B0011, B1100, B0000, B0000, B0011, B1100, B0000,10, B0001, B0010, B0100, B1000, B0001, B0010, B0100, B1000, B0001, B0010, B0100, B1000, B0001, B0010, B0100, B1000,10, B0010, B0010, B0100, B0100, B0010, B0010, B0100, B0100, B0010, B0010, B0100, B0100, B0010, B0010, B0100, B0100,10, B0100, B0100, B0010, B0010, B0100, B0100, B0010, B0010, B0100, B0100, B0010, B0010, B0100, B0100, B0010, B0010,10, B1000, B0100, B0010, B0001, B1000, B0100, B0010, B0001, B1000, B0100, B0010, B0001, B1000, B0100, B0010, B0001,10, B0000, B1100, B0011, B0000, B0000, B1100, B0011, B0000, B0000, B1100, B0011, B0000, B0000, B1100, B0011, B0000,10, B0000, B0011, B1100, B0000, B0000, B0011, B1100, B0000, B0000, B0011, B1100, B0000, B0000, B0011, B1100, B0000,10, B0001, B0010, B0100, B1000, B0001, B0010, B0100, B1000, B0001, B0010, B0100, B1000, B0001, B0010, B0100, B1000,10, B1000, B0100, B0010, B0001, B1000, B0100, B0010, B0001, B1000, B0100, B0010, B0001, B1000, B0100, B0010, B0001,10, B0000, B1100, B0011, B0000, B0000, B1100, B0011, B0000, B0000, B1100, B0011, B0000, B0000, B1100, B0011, B0000,10, B0000, B0011, B1100, B0000, B0000, B0011, B1100, B0000, B0000, B0011, B1100, B0000, B0000, B0011, B1100, B0000,10, B0001, B0010, B0100, B1000, B0001, B0010, B0100, B1000, B0001, B0010, B0100, B1000, B0001, B0010, B0100, B1000,10, B0010, B0010, B0100, B0100, B0010, B0010, B0100, B0100, B0010, B0010, B0100, B0100, B0010, B0010, B0100, B0100,10, B0100, B0100, B0010, B0010, B0100, B0100, B0010, B0010, B0100, B0100, B0010, B0010, B0100, B0100, B0010, B0010,10, B1000, B0100, B0010, B0001, B1000, B0100, B0010, B0001, B1000, B0100, B0010, B0001, B1000, B0100, B0010, B0001,10, B0000, B1100, B0011, B0000, B0000, B1100, B0011, B0000, B0000, B1100, B0011, B0000, B0000, B1100, B0011, B0000,10, B0000, B0011, B1100, B0000, B0000, B0011, B1100, B0000, B0000, B0011, B1100, B0000, B0000, B0011, B1100, B0000,10, B0001, B0010, B0100, B1000, B0001, B0010, B0100, B1000, B0001, B0010, B0100, B1000, B0001, B0010, B0100, B1000,10, B1000, B0100, B0010, B0001, B1000, B0100, B0010, B0001, B1000, B0100, B0010, B0001, B1000, B0100, B0010, B0001,10, B0000, B1100, B0011, B0000, B0000, B1100, B0011, B0000, B0000, B1100, B0011, B0000, B0000, B1100, B0011, B0000,10, B0000, B0011, B1100, B0000, B0000, B0011, B1100, B0000, B0000, B0011, B1100, B0000, B0000, B0011, B1100, B0000,10, B0001, B0010, B0100, B1000, B0001, B0010, B0100, B1000, B0001, B0010, B0100, B1000, B0001, B0010, B0100, B1000,10, B0010, B0010, B0100, B0100, B0010, B0010, B0100, B0100, B0010, B0010, B0100, B0100, B0010, B0010, B0100, B0100,10, B0100, B0100, B0010, B0010, B0100, B0100, B0010, B0010, B0100, B0100, B0010, B0010, B0100, B0100, B0010, B0010,10, B1000, B0100, B0010, B0001, B1000, B0100, B0010, B0001, B1000, B0100, B0010, B0001, B1000, B0100, B0010, B0001,10, B0000, B1100, B0011, B0000, B0000, B1100, B0011, B0000, B0000, B1100, B0011, B0000, B0000, B1100, B0011, B0000,10, B0000, B0011, B1100, B0000, B0000, B0011, B1100, B0000, B0000, B0011, B1100, B0000, B0000, B0011, B1100, B0000,10, B0001, B0010, B0100, B1000, B0001, B0010, B0100, B1000, B0001, B0010, B0100, B1000, B0001, B0010, B0100, B1000,10, B0000, B0010, B0100, B0000, B0001, B0010, B0100, B1000, B0001, B0010, B0100, B1000, B0001, B0010, B0100, B1000,10, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0010, B0100, B0000, B0001, B0010, B0100, B1000, B0001, B0010, B0100, B1000,10, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0010, B0100, B0000, B0001, B0010, B0100, B1000,10, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0010, B0100, B0000,10, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B1000,10, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B1000, B0000, B0010, B0000, B1000,10, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B1000, B0000, B0010, B0000, B1000, B0000, B0010, B1000, B0000,10, B0000, B0000, B0000, B1000, B0000, B0010, B0000, B1000, B0000, B0010, B1000, B0000, B0000, B0000, B1000, B0000,10, B0000, B0010, B0000, B1000, B0000, B0010, B1000, B0000, B0000, B0000, B1000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B0000, B0010, B1000, B0000, B0000, B0000, B1000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B0000, B0000, B1000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B0000, B0100, B0010, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B0000, B0110, B0110, B0000, B0000, B0100, B0010, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B1001, B0110, B0110, B1001, B0000, B0110, B0110, B0000, B0000, B0100, B0010, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B1101, B0111, B1110, B1011, B1001, B0110, B0110, B1001, B0000, B0110, B0110, B0000, B0000, B0100, B0010, B0000,10, B1111, B1111, B1111, B1111, B1101, B0111, B1110, B1011, B1001, B0110, B0110, B1001, B0000, B0110, B0110, B0000,10, B1111, B1111, B1111, B1111, B1111, B1111, B1111, B1111, B1101, B0111, B1110, B1011, B1001, B0110, B0110, B1001,10, B1111, B1111, B1111, B1111, B1111, B1111, B1111, B1111, B1111, B1111, B1111, B1111, B1101, B0111, B1110, B1011,10, B1111, B1111, B1111, B1111, B1111, B1111, B1111, B1111, B1111, B1111, B1111, B1111, B1111, B1111, B1111, B1111,10, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B1111, B1111, B1111, B1111, B1111, B1111, B1111, B1111, B1111, B1111, B1111, B1111, B1111, B1111, B1111, B1111,10, B1111, B1111, B1111, B1111, B1111, B1111, B1111, B1111, B1111, B1111, B1111, B1111, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B1111, B1111, B1111, B1111, B1111, B1111, B1111, B1111, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B1111, B1111, B1111, B1111, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000,10, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000,10, // Das ist ein Dummy-Element für Tabellenende (Laufzeit = 0) aka !!! BERÜHREN SIE NICHT !!! B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, B0000, 0 }; / * ** Definition von Pins in der Anordnung erleichtert es, neu anordnen, wie Cube wird verdrahtet ** Stellen Zahlen hier bis LEDs blinken, um - L zu R, T nach B ** Beachten Sie, dass Analogeingänge 0-5 sind auch digitale Ausgänge 14-19! ** Pin DigitalOut0 (serielle RX) und AnalogIn5 sind offen für zukünftige Anwendungen verlassen * / int LEDPin [] = {0, 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15}; int PlanePin [] = {16, 17, 18, 19}; // Initialisierung Leere setup () { int Stift; // Schleifenzähler // Up LED-Pins als Ausgang gesetzt (aktiv HIGH) für (Pin = 0; pin <PLANESIZE; pin ++) { pinMode (LEDPin [Stift], output); } // Up Ebene Pins als Ausgänge (aktiv LOW) gesetzt für (Pin = 0; pin <CUBESIZE; pin ++) { pinMode (PlanePin [Stift], output); } } // Anzeigemuster in der Tabelle, bis Displaytime Null ist (dann wiederholen) Leere Schleife () { // Variablen zu deklarieren Byte PatternBuf [PLANESIZE]; // Spart Strommuster aus PatternTable int PatternIdx; Byte-Displaytime; // Zeit * 100ms bis Muster anzuzeigen unsigned long EndTime; int-Ebene; // Schleifenzähler für cube refresh int patbufidx; // Indizes, die Byte aus Musterpuffer int ledrow; // Zählt LEDs in Refresh-Schleife int ledcol; // Zählt LEDs in Refresh-Schleife int ledpin; // Zählt LEDs in Refresh-Schleife // Initialize PatternIdx zu Beginn der Mustertabelle PatternIdx = 0; // Schleife über Einträge in der Mustertabelle - während Displaytime> 0 machen { // Muster aus PROGMEM lesen und speichern im Array memcpy_P (PatternBuf, PatternTable + PatternIdx, PLANESIZE); PatternIdx + = PLANESIZE; // Displaytime von PROGMEM und Schrittweite Index gelesen Displaytime = pgm_read_byte_near (PatternTable + PatternIdx ++); // Berechnen EndTime vom aktuellen Zeit (ms) und Displaytime EndTime = millis () + ((unsigned long) Displaytime) * ZEITKONST; // Schleife, während Displaytime> 0 und die aktuelle Uhrzeit <EndTime while (millis () <EndTime) { patbufidx = 0; // Index-Zähler zu Beginn der Puffer zurückgesetzt // Schleife über Flugzeuge für (Ebene = 0; Ebene <CUBESIZE; Ebene ++) { // Auszuschalten vorherigen Ebene if (Ebene == 0) { digital (PlanePin [CUBESIZE-1], HIGH); } Else { digital (PlanePin [Flugzeug-1], HIGH); } // Laststrom Ebene Musterdaten in Häfen ledpin = 0; für (ledrow = 0; ledrow <CUBESIZE; ledrow ++) { für (ledcol = 0; ledcol <CUBESIZE; ledcol ++) { digital (LEDPin [ledpin ++], PatternBuf [patbufidx] & (1 << ledcol)); } patbufidx ++; } // Einzuschalten aktuellen Ebene digital (PlanePin [Ebene], LOW); // Verzögerung PLANETIME uns delayMicroseconds (PLANETIME); } // Zum Flugzeug } // Während <EndTime } While (Displaytime> 0); // Muster lesen, bis Zeit = 0, das Ende signalisiert } In dem obigen Code alle 0 reprents ab und jede 1 für ON.Step 7: Einfache Anpassung. Um den Code zu einem fertigen Sie brauchen nur zu ändern, was auch immer in der Anordnung Es gibt viele Online-Tools, die den erforderlichen Code zur Verfügung und machen es für alle Animationen einfach. das eine ist: - LED-Code-Generator

                            5 Schritt:Schritt 1: Was Sie brauchen: Schritt 2: Ein L2619, was ist das? Schritt 3: Pre-Software Schritt 4: Software. Das Ding, das Zeug macht do stuff. Schritt 5: Abschließende Verdrahtung. Endlich.

                            In den letzten Jahren, haben 3D-Drucker, persönliche CNC-Maschinen, und Plotter enorme Popularität in der DIY-Community gewonnen. Das Kraftpaket Begind davon ist der Schrittmotor, der in der Lage, präzise Bewegung ist, und kann leicht für fast nichts geborgen werden. Fahren dieser Motoren ist jedoch komplizierter als fast jede andere Motor, und obwohl viele Möglichkeiten vorhanden sind, können ein paar Schritttreiber nach oben von 40 € Genug, um einen 3D-Drucker laufen kosten kann das teurere athan jeder andere Teil sein. Nachdem ich einen sehr günstigen Treiber mit dem L293 und machte ATtiny 85 (http://www.instructables.com/id/5-stepper-driver/), dachte ich, ich hatte eine gute Lösung, aber ich wurde schnell mit der Geschwindigkeit zufrieden , Tendenz, Schritte zu verlieren, und der Mangel an Stromregelung. Dieser Schrittmotor-Treiber versucht, diese Probleme zu beheben, und sogar weniger als das ursprüngliche Projekt. Schritt 1: Was Sie brauchen: Die meisten Teile können aus Jameco.com oder den meisten Elektronik-Lieferanten gekauft werden. Der L6219 nicht, aber dazu später mehr. 1xAttiny 2313 (oder einem Arduino-kompatibel mit mindestens 16 IO-Pins und 2 Interrupts. Ein uno oder Leonardo funktionieren wird, aber ein ATtiny ist nur 3 € aus Jameco.com, etwa ein Zehntel der Kosten eines normalen Arduino. Die 8-Pin- attinies (attinys?), wie zum Beispiel die 85 wird nicht funktionieren) 2xL6219 8x820pf Kondensator 4x1k Widerstand 4x1ohm Widerstand 4x30K-60K-Widerstand 4x100nf Kondensatoren 2x100 + uf Kondensatoren (Ich habe nicht die letzten beiden als mein Netzteil hat bereits einige große Kappen auf sie. Ein guter electronicist würde zumindest die 100nF Kappen aufgesetzt, aber ich nur vergessen,) Schritt 2: Ein L2619, was ist das? Der L2619 ist eine eher ungewöhnliche seits und wird selten von Hobbyisten verwendet, obwohl es mehrere Vorteile gegenüber häufiger Motortreiber hat. Es erfordert eine kleine ammount von Schaltungen (obwohl nur 10 gemeinsame Komponenten), aber wenn richtig funktioniert, kann es Strom zu regeln, erfordert wenig oder keine Kühlkörper erfolgt Phase / Stromeingang und keinen schrillen Jaulen zu machen, wenn die Stepper laufen. Schließen Sie alle Teile wie auf Seite 6 des Datenblattes hier dargestellt: http://pdf.datasheetcatalog.com/datasheet/SGSThomsonMicroelectronics/mXsqwuv.pdf Testen Sie es zunächst mit einigen LEDs mit 1k Widerstände, bei 9V auf Vs (Vss MUSS bei 5 V bleiben), und beachten Sie, dass die I0 und I1 Stifte gesetzt Strom, Phasensätze Polarität, und dass es Low-Signal (Masse) als aktive recoginizes. Sobald Sie festgestellt haben, dass es korrekt funktioniert, schließen Sie ihn an einen Gleichstrommotor an jedem Ausgang, und schließen Sie das I0 und I1 Pins separat. Der Motor sollte beschleunigen, wenn Sie beide zu verbinden und zu verlangsamen (aber nicht zu stoppen), wenn ein Stift verbunden ist. Wenn er alle Kontrollen, dann löten, überprüfen Sie es wieder, und stellen Sie einen anderen. Wenn Sie finially gemacht haben, vorbei an den Prüfungen der Elektronik Götter und haben zwei funktionellen Motortreiber, bewegen wir uns auf die spaßige Teil. Software. Schritt 3: Pre-Software Ich habe gelogen. Noch keine Software. Bald. Zuerst müssen Sie die Einrichtung, dass blau-Ding mit einem magischen Ding auf sie, um die Magie Zeug, um die Magie schwarze Raupe Ding zu bekommen. Oder Sie könnten Setup Arduino Code zur ATtiny schicken. So oder so. Das hat etwas rund zehn Milliarden Mal geschrieben worden, da die Kerne wurden vor einigen Jahren freigegeben, so folgen Sie einfach den Anweisungen hier: http://www.instructables.com/id/Arduino-ATtiny2313-Programming-Shield/#intro Sie kann nur mit einem Steckbrett, so brauchen Sie nur den Code einmal zu senden, obwohl attiny2313s sind groß, also würde ich eine dauerhaftere Programmierer für andere Projekte zu machen. Stellen Sie sicher, Sie verwenden ein Arduino-Software 1.0.3 oder früher, als 1.5+ funktioniert nicht. Sobald Sie eine LED zu blinken auf Ihrem ATtiny oder einem anderen etwas Test-Code, ist es Zeit, zu der lustige Teil zu bewegen. Schritt 4: Software. Das Ding, das Zeug macht do stuff. Jetzt, nur kopieren und die Software weiter unten, um die IDE und klicken Sie auf ... Tools? Ja, Werkzeuge. Dann gehen Sie zu "Board" und wählen Sie "ATtiny2313 @ 8Mhz". Ja, ich weiß, die andere instrucable sagte, es bis 1MHz früher eingestellt. Diese nutzt 8MHz becuase es macht es laufen 8-mal schneller, mit absolut keine Veränderung, Software oder anderweitig. Sicherzustellen, als Ihre normale Arduino ist konfiguriert, um Programme auf die ATtiny senden (es kann dem Arduino zu zerstören, wenn es nicht), klicken Sie auf "Tools> Burn Bootloader". Einige Lampen sollte blinken und dann sollte sie sagen, "getan brennenden Bootloader". Wenn er keinen Fehler zurück, dann einfach den Code normalerweise hochladen. Wenn die blinky Lichter zu stoppen, ziehen Sie den Arduino, ziehen Sie den ATtiny, und brechen Sie Ihre Steckbrett noch einmal. // ATtiny 2313 Schrittmotorsteuerung durch Jduffy. Vollständige Instruktionen für instrucatables. const Byte I011 = 1; // die Stifte für jede Funktion. const Byte I111 = 2; // Namen mit der Endung 1 sind für Schritt 1 const Byte-DR11 = 3; const Byte I021 = 8; const Byte I121 = 9; const Byte DR21 = 10; const Byte I012 = 11; // selben für Schritt 2 const Byte I112 = 12; const Byte-DR12 = 13; const Byte I022 = 14; const Byte I122 = 15; const Byte-DR22 = 16; // für alle der folgenden, 0 steht auf "on" pin // Als 2619 Registern günstig wie aktiv. // Listen wie diese werden verwendet, weil sie sehr wenig von dem zu nehmen // Chips-Speicher, der für die ATtiny2313, ist knapp (nur 2k!) // Außerdem vereinfacht den Code unten. boolean STP10 [] = {1,0,1,0,1,0,1,0,1,0,1,0}; // Ausgabe an LSB Strombegrenzung 1 boolean stp11 [] = {1,1,0,0,0,1,1,1,0,0,0,1}; // Ausgabe an MSB Strombegrenzung 1 boolean stpd1 [] = {1,1,1,1,1,1,0,0,0,0,0,0}; // Ausgabe in Richtung 1 boolean stp20 [] = {0,1,0,1,0,1,0,1,0,1,0,1}; // Ausgabe an LSB Strombegrenzung 2 boolean STP21 [] = {0,0,1,1,1,0,0,0,1,1,1,0}; // Ausgabe an MSB Strombegrenzung 2 boolean stpd2 [] = {0,0,0,1,1,1,1,1,1,0,0,0}; // Ausgabe in Richtung 2 Byte stepp1; // Stufenteil für Schritt 1 Lang pos1; // "tatsächliche" Position der Schritt 1 Lang dpos1; // gewünschte Position des Schritt 1 Byte-in1 = 6; // Richtung Eingangspin für Schritt 1 Byte stepp2; // gleichen Sachen für Schritt 2 Lang pos2; Lang dpos2; Byte in2 = 7; Leere Setup () { DDRB = B11111111 // Dies ist sehr wichtig, da dies die DDRD = B1000011; // gleiche wie "pinMode () ;, sondern nimmt sehr wenig Platz. // Wenn Sie etwas anderes verwenden als eine ATtiny 2313, dann müssen Sie alle diese Änderungen // Der Standard "pinMode ();" Befehl. DDRA = B011; // wenn Sie Stifte 6 oder 7 als Ausgänge verwenden, müssen Sie diese Zeilen ändern // // Wenn Sie nicht wissen, was diese Zeilen bedeuten, gibt es eine // Erklärung bei http://arduino.cc/en/Reference/PortManipulation attachInterrupt (0, Schritt 1, RISING); // IMMER auf digitalen 4 oder 5 (0 = 4, 1 = 5), die Interrupts kann nicht sein, attachInterrupt (1, Schritt 2, RISING); // auf jeder anderen Stiften, wenn Sie pcinterrupts, verwenden Sie die wenig bietet } // keinen Vorteil. Die 0 und 1 sind dieselben für alle avr Bretter, wenn die PIN-Nummer selbst unterschiedlich sein Leere Schleife () { if (pos1! = dpos1) {// wenn der Schritt ist nicht, wo es sein sollte ... if (pos1 <dpos1) {// und es muss foward zu gehen ... stepfwd1 (); // foward zu gehen! } else {// sonst stepbck1 (); // rückwärts zu gehen! } } if (pos2! = dpos2) {// das gleiche tun für Schritt 2 if (pos2 <dpos2) { stepfwd2 (); } else { stepbck2 (); } } delayMicroseconds (3); // warten, ein wenig } Leere step1 () {// wenn die "Stufe" Pin für Schritt 1 wurde hoch gebracht if (digitalRead (in1) == LOW) {// und die "Richtung" Pin niedrig dpos1 ++; // sagen, die Schleife zu foward Schritt 1 } else {// otherwire dpos1 - // Schritt zurück 1 } } Leere step2 () {// selben für Schritt 2 if (digitalRead (in2) == LOW) { dpos2 ++; } else { dpos2--; } } Leere stepfwd1 () {// wenn Schritt 1 muss gehen foward stepp1 ++; // voran die Schrittfolge 1 pos1 ++; // erhöhen die wahrgenommene Position 1 if (stepp1> 11) {// wenn es eine volle Schritt beendet dann stepp1 = 0; // zurücksetzen zu Beginn der Schrittfolge } out (); // digital alle Stifte, die es brauchen. } Leere stepfwd2 () {// selben für Schritt 2 stepp2 ++; pos2 ++; if (stepp2> 11) {// wenn es eine volle Schritt beendet dann stepp2 = 0; // zurücksetzen zu Beginn der Schrittfolge } out (); } Leere stepbck1 () {// wenn es braucht, um zurück zu gehen stepp1 - // verschieben Sie die Schrittfolge wieder ein pos1 - // verschieben Sie die wahrgenommene Position wieder ein if (stepp1> 12) {// wenn es eine volle Schritt beendet dann stepp1 = 11; // es an den Anfang der Schrittfolge zurückgesetzt } out (); } Leere stepbck2 () {// selben für Schritt 2 stepp2--; pos2--; if (stepp2> 12) {// wenn es eine volle Schritt beendet dann stepp2 = 11; // es an den Anfang der Schrittfolge zurückgesetzt } out (); } nichtig heraus () { if (stepp1> 11) {// Diese halten die "Stepp" Byte vom Ausgehen des Daten stepp1 = 0; // in den Schritt Listen. } if (stepp2> 11) { stepp2 = 0; } digital (I011, STP10 [stepp1]); // schreibt die Werte jeder Liste auf seinem Stift. digital (I111, stp11 [stepp1]); digital (DR11, stpd1 [stepp1]); digital (I021, stp20 [stepp1]); digital (I121, STP21 [stepp1]); digital (DR21, stpd2 [stepp1]); digital (I012, STP10 [stepp2]); digital (I112, stp11 [stepp2]); digital (DR12, stpd1 [stepp2]); digital (I022, stp20 [stepp2]); digital (I122, STP21 [stepp2]); digital (DR22, stpd2 [stepp2]); } Schritt 5: Abschließende Verdrahtung. Endlich. Wir sind fast fertig. Der letzte Schritt ist nur die Verbindung ein paar Stifte und testen. Going durch die inklusive Pinout, befestigen Sie die beiden Motortreiber, die Sie zuvor mit dem ATtiny gemacht. Das I0, I1 und DIR auf jedem Prüfungsmotortreiber den Stift. Die erste Ziffer nach die angibt, welche Hälfte des Fahrers, um es zu verbinden ist, zeigt die Sekunden, die Treiber. Die Stief # und # Dir-Pins sind die Eingänge. Sobald die Drähte sind alle miteinander verbunden, würde ich ein paar LEDs auf 2k2 Widerstände in den auf einigen Stifte geschliffen (alle Stifte geben Ihnen Feedback, obwohl die Schritt- und Richtungsstifte sind besonders nützlich). Verbinden Sie dann eine Steuerung (Ich habe einen UNO mit GRBL) an die vier Eingänge, (stellen Sie sicher, um die Gründe zu verbinden!) Und starten Sie einige süße, stille, einfache Schrittschritt. Wenn die Motoren vibrieren, aber nicht Schritt, überprüfen Sie für lose Verbindungen, und stellen Sie sicher, dass die Treiber in die richtigen ATtiny Pins verbunden. Wenn er (irgendwie) korrekt funktioniert, wenn breadboarded, dann übertragen Sie alles, um PC-Platine, und schließen Sie sie (ich habe einen alten Lautsprecher-Gehäuse). Testen Sie es noch einmal, und wenn es alle Kontrollen, herzlichen Glückwunsch! Du bist fertig. Dies ist nicht eine extrem schnelle, genaue und leistungsstarke Schrittmotor-Treiber, aber es ist ein wichtiger Schritt von Verwendung von Zählern und Decodern. Es verfügt über 1 / 3rd Mikro, die zwar eine ungewöhnliche Zahl, (die meisten sind ein Vielfaches von 2) gibt immer noch ziemlich gute performace. Ich habe es bekommen, um eine NEMA23 Motor bei so hoch wie 8300 Schritten pro Sekunde durch. Man beachte, dass höhere Drehzahlen erfordern Beschleunigung von der Steuerung, wird die ATtiny nicht langsam beschleunigen die Motoren sich. Solange es mindestens 750mA zu nehmen, kann dies bei den meisten Motoren sehr schnell fahren, da jede Spannung bis 40 V kann ohne Überschreiten der Nennstrom eingesetzt werden. Die Versorgungsspannung sollte in der Lage, mindestens 1.5A RMS handhaben sein, und sollte größer als 10V sein.

                              1 Schritt:

                              Manchmal findet man sich in einer Situation, wo Sie Situationen, in denen Dreharbeiten wäre völlig unpraktisch oder sogar unmöglich sein erfassen möchten. Für die Momente Zeitraffer ist ein Gott-send, bis Sie erkennen, dass Ihre Kamera nicht mit dieser Funktion versenden und es scheint kein Weg daran vorbei sein. Fret nicht instructaloid, ist das Heil hier, in der Form eines kleinen Arduino Skizze, die Ihre Kamera nicht in der Lage wieder fähig werden! Schnappen Sie sich einen Platz, machen einige Popcorn, und das Video, wie Sie es tun! Aus diesem instructable Sie brauchen: 1 Arduino (UNO oder andere board) 1 Micro Servo wird jede Marke arbeiten 1 Dünne Aluminiumband 3 Jumper Drähte 1 Kamera + Stativ Für die gegen Ende des Videos, das Sie brauchen auch beschrieben erweiterten Projekt: 1 Prototyping Board, habe ich die Perma-Proto Half-Size Breadboard PCB durch Adafruit 1 Arduino Pro Mini (anstelle des größeren Arduino zuvor) 2 Kingbright SC56 / 11HWA 7-Segment-Zeichenanzeigen 2 74HC595N Schieberegister 1 Kippschalter 1 Druckschalter 1 Drehschalter, 1 10kOhm Potentiometer 2 Knöpfe 1 Gehäuse, was all die Dinge passen Bei Ihrem nächsten Zeitraffer-Projekt schon so zu beginnen, lassen Sie sich nicht Fehlen von Funktionen aufhalten. Was nicht vorhanden ist wir bauen oder Hack zusammen! : Für einen genaueren Blick auf die Schaltpläne für dieses Projekt, hier finden Sie die PDF http://switchandlever.com/plans/timedFinger_schematics.pdf : Der Link für die Arduino Skizzen in diesem instructable verwendet werden, können unter folgendem Link heruntergeladen werden http://www.switchandlever.com/plans/timedFinger.zip Bleiben Sie für weitere Videos von Switch & Lever abgestimmt ist, und sehen Sie sich den Rest des Materials hier auf Instructables und YouTube zum vorherigen Uploads! Danke fürs zuschauen!

                                8 Schritt:Schritt 1: Die Ersatzteile Schritt 2: Rein den Bot In Schritt 3: Schließen Sie den IR-Empfänger Schritt 4: Testen Sie den IR-Empfänger Schritt 5: Holen Sie sich die Dinge unter Kontrolle Schritt 6: Geben Sie das Geschenk des Sehens Schritt 7: Fügen Sie einen Tastsinn Schritt 8: Setzen des BAW-Bot Roll

                                Dies ist der dritte Teil unserer BaW-Bot (Glocken-and-Whistles Bot) zu bauen - 5 separate instructables, die in verschiedene Arduino-Technologien suchen, die Kombination, um ein Bot mit allen Glocken-und-Pfeifen zu erstellen. Teil 1: Bauen Sie sich ein Arduino auf einem Brett Teil 2: Bauen Sie den Motor-Controller & Körper Teil 3: Hinzufügen von Sehen und Fühlen Teil 4: Blinging up BAW-Bot Teil 5: Wobei es auf die nächste Stufe In diesem instructable, werden wir geben unseren Bot einige Freiheit durch Zugabe von Sensoren, um sie sicher zu halten. Wir werden das Hinzufügen eines Ultraschallsensors ("Augen") sowie 2 Hebel Mikroschalter ("Whiskers"). Wir werden auch den Aufbau einer "Leine", so dass wir es von Ärger fern halten, während wir den Ausbau des Bot. Schritt 1: Die Ersatzteile Hier finden Sie die folgenden Teile, als auch den Körper braucht und Arduino Sie in Teil 1 und 2 dieser Serie gebaut. Es gibt viele verschiedene Modelle und Hersteller - ich habe einfach nur auf die Teile I haben, können Sie für Ihre eigene bevorzugte Lieferant / Modell entscheiden verbunden: 1 x IR-Empfänger (38KHz) 1 x Haushalt Infrarot-Fernbedienung (TV / Stereo / iPod / etc.) 1 x Ultraschall-Entfernungssensor 2 x Lever Schnappschalter Verbindungsdrähte 2 x 10k Ohm resistorsStep 2: Rein den Bot In Sie können mit der Bot im vorangegangenen instructable gekämpft haben, wie es beginnt herumfahren, sobald Sie die Macht zu verbinden. Lassen Sie es unter Kontrolle, so dass es nur zu bewegen beginnt, sobald Sie eine Taste auf einer Fernbedienung drücken - und nicht mehr bewegt, wenn Sie die gleiche Taste erneut drücken. Die Schaltfläche "Stop" wird nützlich zu werden, wie Sie das Experimentieren mit Skizzen, die der Roboter Hindernissen helfen, zu beginnen. Wie Sie wissen, die meisten Fernbedienungen verwenden Infrarot (IR) -, so dass die nächsten Schritte werden uns über die Umsetzung dieser zu nehmen. Wir könnten einen einfachen Druckknopf verwendet haben, aber das ist mehr Spaß ... Hilfe von Ken Ken Shirriff hat ein paar tolle Blogs auf immer IR Arbeits auf einem Arduino geschrieben (check out http://www.arcfn.com/) und schrieb auch eine sehr nützliche Bibliothek. (! Dank Ken) Wir werden diese Bibliothek für dieses instructable verwenden - auch wenn wir nicht in der Nähe zu verwenden, um alle Funktionen bietet. Um zu beginnen, laden Sie die Bibliothek aus der Link auf Kens Seite auf seinem Infrared Remote-Bibliothek und entpacken Sie sie in Ihre Arduino Ordner: arduino \ Bibliotheken. Wenn Sie Version 1.0 oder höher der Arduino IDE sind, müssen Sie die Datei "IRRemoteInt.h" bearbeiten und ändern Sie die Zeile: #include <WProgram.h> bis #include <Arduino.h> Starten Sie anschließend den IDE.Step 3: Schließen Sie den IR-Empfänger Entfernen Sie die Boards Entfernen Sie die Steckbretter aus dem Körper, so dass wir auf sie leichter zu arbeiten. Achten Sie darauf, die Motorstromversorgung zu trennen - wir wollen nicht das Bot, um weg von uns laufen, während wir testen. Schließen Sie den IR-Empfänger Beziehen sich auf das Merkblatt für die IR-Empfänger - Sie werden sehen, es hat 3 Stifte - Vs, GND und OUT. Für diesen Test, montieren Sie den IR-Empfänger auf der Arduino Brotschneidebrett und verbinden: Vs an der + ve Leistungsschiene GND an die GND-Stromschiene OUT bis 12 (dh physische Stift 18 auf dem ATmega Chip) zu fixieren. Das ist ziemlich selbsterklärend - das Modul wird von Vs und GND versorgt werden, und ein Signal an Pin 12 zu senden, wenn es einen IR signal.Step 4 empfängt: Testen Sie den IR-Empfänger Laden Sie ein Test-Skizze Laden Sie die Skizze unter Verwendung des FTDI Breakout-Board. Dies wurde von Ken geschrieben, und druckt keine IR-Codes der Sensor empfängt, an den seriellen Monitor einfach (ich habe geändert dezimal statt zu drucken Kens Original hex). Testen Sie ein paar Fernbedienungen Sobald die Skizze hochgeladen wird, starten Sie den Serial Monitor in der Arduino IDE (Tools, Serial Monitor). Richten Sie eine Reihe von Fernbedienungen auf den Sensor, und sehen, was kommt heraus auf der seriellen Monitor, wenn Sie ihre verschiedenen Tasten drücken. Sie sollten sehen, ähnlich wie das Bild oben ausgegeben. Merken Sie, dass jede Taste erzeugt einen etwas anderen Code? Diese einzigartigen Codes ermöglicht es uns, eine Skizze, die zu einem bestimmten Code reagiert zu schreiben - also eine bestimmte Taste auf einer Fernbedienung. In einigen Fällen kann eine Taste mehrere Codes zu generieren, oder hält eine Taste nach unten in einem einzigen Code wiederholenden Folge haben - wir werden diese für dieses Projekt zu ignorieren. Kopieren Sie den Code für den gewünschten Knopf Nun, da Sie gesehen, wie die Codes angezeigt werden, drücken Sie die Taste, die Sie verwenden, um Stopp / Start BAW-Bot möchten. Jetzt kopieren Sie den Code aus dem Serial Monitor fügen Sie ihn in eine temporäre Testdokument - wir werden es später benötigen. Für meine bot, habe ich die Play / Pause-Taste auf meinem iPod-Dockingstation Fernbedienung. Dies erzeugt 2-Codes, so dass ich nur nahm die erste: "2011265621" Jetzt lassen Sie uns diesen Code, um gute use.Step 5: Holen Sie sich die Dinge unter Kontrolle Bevor wir weitermachen, wollen wir sehen, wie die Fernbedienung mit Ihrem bot. Legen Sie die Bretter wieder in BAW-Bot, und laden Sie die Skizze unten. Dies ist eine sehr einfache Skizze, was sich bewegt und dreht den Bot, wie Sie Ihre gewählten Taste auf der Fernbedienung drücken. Sobald Sie die Skizze in Ihrem Arduino IDE geöffnet haben, stellen Sie sicher, dass Sie den IR-Code aus dem vorherigen Schritt auf die Linie, die (der Teil in Fettschrift ersetzen) liest zu ersetzen: const unsigned int irCodeStartStop = 2011265621; Schließen Sie Ihre Batterien und der Bot nicht bewegen sollte. Drücken Sie die Taste, und es sollte für jede Presse, vorwärts / Stop / Dreh / Stop. Jetzt haben Sie Ihre BaW-Bot im Griff haben, sind Sie einen Schritt näher an die Einstellung ihm frei, explore.Step 6: Geben Sie das Geschenk des Sehens Um unsere BaW-Bot sicher zu halten, werden wir ihn den Augen zu geben - das wird ihn von stoßen die meisten Dinge zu stoppen. In der Tat, wir sind nicht wirklich ihm sehen, aber mehr Klang - unglaublich fein abgestimmt Hören - durch den Anschluss eines Ultraschall-Entfernungsmesser. Um dieses Modul zu nutzen, senden wir ein "ping" (wie ein U-Boot-Sonar) und die Zeit, wie lange es dauert, bis wieder auf die Beine. Die Zeit, die sagt uns, wie weit das Objekt, und ob wir weitermachen oder Panik-and-Drop die Anker. First up, müssen wir die Ultraschall-Modul auf den Roboter zu montieren. Wenn Sie habe auch für den Körper verwendet, Karton, dann können Sie einfach ein Loch, und passen Sie die Sensoren durch die Löcher - wenn Sie ein leitendes Material Sie benötigen, um sie zu mounten und sicherstellen, dass es aus dem Körper isoliert verwendet haben . Anschlüsse Die Verbindungen sind auch extrem einfach - der gleiche wie der IR-Empfänger in der Tat: Verbinden Sie VCC mit der + ve-Stromschiene Connect GND zu der-ve Stromschiene Connect SIG an Pin 4 auf dem Arduino (dh physische Pin 6) finden Sie beachten Sie, wenn Sie in der Skizze aus, dass wir Pin 4 als eine Ausgangsstift (die "ping" zu generieren) und dann schalten Sie es an einen Eingangsstift (zur Aufnahme der "ping"). Schritt 7: Fügen Sie einen Tastsinn Wenn Sie das Merkblatt auf der Ultraschall-Entfernungsmesser zu lesen, würden Sie sehen, dass es ein paar ziemlich große blinden Flecken hat - vor allem bei der Annäherung an ein Hindernis in einem spitzen Winkel. Um unsere Grundlagen abzudecken, wir gehen, um den Roboter geben einige Barthaare, zu holen die kleinen Einzelteile, die Sonar entkommen. Diese Whisker werden in Form von Hebelmikroschalter, die über den Rand des Körpers projizieren zu nehmen. Solder Steckverbinder auf die Switches Der beste Weg, um die Schalter, um das Projekt zu verbinden ist, Draht-Anschlüsse auf der Schaltkontakte löten. Du wirst sehen, dass ich mit SPDT (Single Pole, Double Throw) Schalter, aber für dieses Projekt können SPST (Single Pole, Single Throw) Schalter zu verwenden. Cut Löcher in den Körper Geschnitten kleinen rechteckigen Löchern, so daß die Whisker ragen über die Seite des Roboters, jedoch sind die Schalter im Inneren verborgen. Schrauben Sie sie auf den Körper, um sie an Ort und Stelle zu halten. Verdrahten Sie den Schalter nach oben Wie bei allen Schaltern und Tastern, müssen diese nicht ein zuverlässiges Signal zu liefern, wenn sie nicht geschlossen werden (dh einen Kontakt) - sie schwimmen Zufall sendend HIGH oder LOW-Signale. Daher müssen wir entweder ziehen Sie den Schalter nach oben oder unten, wenn es geöffnet ist - in diesem Fall wollen wir den Schalter LOW zu sein, so ziehen wir es mit einem 10k Pull-Down-Widerstand. Wenn Sie einen SPDT-Schalter bist, hast du 3 Anschlüsse haben - wovon 2 von ihnen sollten Sie verwenden? Ein einfacher Test besteht darin, ein Multimeter (oder sogar testen Sie es auf einem Versuchsaufbau wie die Schaltung in der das obere Bild, Hinzufügen einer LED) und stellen Sie sicher, dass die Schaltung ist abgeschlossen, wenn der Schalter geschlossen ist (aktiviert). Für jeden Schalter: Schließen Sie ein Terminal an + ve Schiene Verbinden Sie den anderen Anschluss mit Steckbrett. Auf der gleichen Zeile in der Steckbrett: Schließen Sie einen 10k Ohm Widerstand nach GND (die Pulldown-Widerstand) einen Jumper auf dem Arduino dem entsprechenden Stift Schließen Sie den linken Schalter auf Pin 2 und die rechte man Pin 3. Da das Board wird immer komplexer jetzt (ein bisschen wie ein Ratsnest) habe ich ein Bild vor der Verdrahtung auf leeren Steckbrett für clarity.Step 8 benötigt Lieferumfang: Set des BAW-Bot Roll Jetzt, da wir mit allen Sensoren fertig sind, lassen Sie uns BAW-Bot bewegten. Alles, was Sie jetzt tun müssen, ist, um die Skizze unten und Macht der Bot up hochladen. Die Logik in Kürze: Da der Bot nähert sich ein Hindernis, verlangsamt es und Pings der Ultraschall häufiger. Wenn der Bot kommt innerhalb von 10 cm (ca. 4 Zoll) eines Hindernisses es kehrt und wendet sich nach links. Wenn der linke Hebel-Schalter aktiviert bremst, dann kehrt und wendet sich nach rechts. Wenn der rechte Hebel-Schalter aktiviert bremst, dann kehrt und wendet sich nach links. Einige Kommentare auf der Skizze: Alle umkehren und drehen Manöver werden auf Zeit, nicht zu distanzieren - also je nach Motordrehzahl und Raddurchmesser Sie benötigen, um diese zu ändern. Ich bin mit langsamen Motoren und kleinen Rädern, so dass alles, was länger dauert. Der Ultraschallsensor nicht immer geben, genaue Messwerte, also habe ich einen einfachen Algorithmus ich in der Vergangenheit ausgeliehen einmal verwendet, um durchschnittlich 5 Werte zu berechnen - dies glättet das Verhalten der Bot in einem Ausmaß. Die Ausweich Logik ist bei weitem nicht perfekt - es ist als Grundplattform des BAW-Bot zum Laufen zu bringen bedeutet, und ist da, um für Sie zu bauen - bitte teilen Sie irgendwelche klugen Algorithmen Sie kommen mit! Die Skizze ist in der Nähe Ausnutzung der maximal verfügbaren Speicher - wenn Sie eine ganze Reihe von Variablen hinzufügen und Serial.print Befehle für die Fehlersuche, beginnt überfüllt und wahrscheinlich hängen an den ungeraden Momente. Es gibt Wege, um dieses - aber das ist für einen anderen instructable. Die Hebelmikroschalter sind mit den Arduino Pins, die unterbrechungs aktiviert sind verbunden. Sie konnten die Skizze durch Verwendung von Interrupts, um das Verhalten zu fahren, wenn der Hebel-Schalter aktiviert erweitern. Vielen Dank für den Aufbau dieser mit mir - bitte lassen Sie mich einen Kommentar hinzufügen Termine der nächsten - blinging BAW-Bot ein wenig.

                                  3 Schritt:Schritt 1: Der Treibhaus Schritt 2: Guts des Systems Schritt 3:

                                  Ein großer Teil der Weltbevölkerung immer noch verbringt mehr als die Hälfte ihres Einkommens für Nahrungsmittel. Wachsende Ihr eigenes Essen bedeutet, dass Sie einen größeren Teil Ihres Einkommens für Bildung, Gesundheit und andere Dinge verwenden können. Doch je weiter man vom Äquator leben, desto größer ist der Effekt der Jahreszeiten wird, verkürzt Ihre Vegetationsperiode. Mit dieser Wandseitig Gewächshaus können Sie nicht nur Ihre Vegetationsperiode zu erweitern, aber es wird auch dazu beitragen, erwärmen Sie Ihr Haus! Der zusätzliche Nutzen der Regel von der Arduino getan ist, dass Sie weg sein kann, um für den Tag (e) arbeiten und finden nicht Ihre Pflanzen durch die Hitze oder Trockenheit geschrumpft wenn Sie zurückkommen. In der folgenden Abbildung ist ein Beispiel, wie es sein könnte, und in den folgenden Schritten bestimmte Aspekte weiter explained.Step 1: Das Gewächshaus Der beste Weg, ein Gewächshaus zu bauen wäre, Glas und Metall oder Holz zu verwenden, aber die Materialien sind zu teuer für viele Menschen auf der ganzen Welt so smart Verwendung lokaler Materialien und Abfall erforderlich ist. Zum Beispiel verworfen Plastiktüten überall kostenlos gefunden werden. Sammeln Sie einen Eimer voll von klaren oder weißen, schneiden Sie sie öffnen und Kleber / Stich / heften sie zusammen und Sie haben etwas, das Sie anstelle von Glas verwenden können. Zugegeben, es wird nicht funktionieren so gut, wie Glas, aber Sie werden überrascht sein, wie viel Wärme sie behalten kann. Zur Unterstützung können Sie Bambus, Holz oder etwas, das schnell wächst lokalen nutzen. Es wäre auch eine gute Idee, das Gewächshaus gegen eine dunkle Wand zu bauen, dies wird empfangen und Sonnenwärme speichern während des Tages und langsam freigeben, um das Gewächshaus und die Zimmer auf der anderen Seite in den night.Step 2: Guts des Systems So, jetzt wir einen Blick auf Dinge, die Kräfte und steuert alles lassen. Der Kern wird ein Ready Set Solar Kit, dass die Befugnisse ein Arduino, eine Luftfeuchte und Temperatursensor, einen Bodenfeuchtesensor, eine Wasserpumpe und ein Fan zu sein. Das Arduino wird das Gehirn des Systems sein, denn es ist energieeffizient und kostengünstig. Es werden die Sensoren zu überwachen und in Abhängigkeit von der Eingabe kann er beschließen, die Pumpe, um die Pflanzen zu gießen oder führen Sie den Lüfter, um die Feuchtigkeit und Temperatur zu senken laufen. Der Lüfter ein Temperatursensor kann aus einem alten elektronischen Gerät oder sogar ein Autowrack geborgen werden, für die Wasserspeicherung praktisch alles, was Wasser hält, verwendet werden. Neben Solar Kit, die Arduino und vielleicht die Feuchtigkeit praktisch alles können als Komponenten von gebrochene Material geborgen werden oder für eine sehr kleine price.Step 3 gekauft: Das Ziel für dieses Konzept war es, ein Gewächshaus, das fast jeder kann mit den meisten der Stücke, die lokalen und kostenlos zu bauen erstellen. PS. Bitte verzeihen Sie keine Sprachfehler, Englisch ist nicht meine mother. Wenn Sie diese Instructable gefallen hat, fühlen sich frei, um es in der Off-the-Grid-Wahlen zu stimmen.

                                    5 Schritt:Schritt 1: Die Stückliste Schritt 2: Laden Sie die Arduino Test Skizzen Schritt 3: Verdrahten des Arduino + Bluetooth-Transceiver Schritt 4: Ihr PC für die serielle Bluetooth-Kommunikation Stellen Schritt 5: Referenzen

                                    UPDATE 31. August 2013: Ich habe eine Anleitung, wie man die Standardeinstellungen für die HC-05-Modul ändern veröffentlicht. 5. Juli 2013: Sehen Sie bitte meine anderen Führer auf Controlling Arduino mit Android über Bluetooth EINFÜHRUNG In der Führung, werde ich erklären, wie ich es geschafft, Daten über eine Bluetooth billig HC-05-Transceiver, die gefunden werden kann hin und her zwischen einem PC und Arduino senden weniger als 10 € auf ebay mit dem Breakout-Board. Die Version Ich habe in diesem Projekt nicht über eine Breakout-Board, so ist es etwas billiger, aber schwieriger zu löten. Ich empfehle den Kauf des Moduls mit der Breakout-Board. Dieses Bluetooth-Transceiver im Grunde wirkt wie eine generische serielle COM-Schnittstelle. Die PC zu seriellen Arduino Bluetooth-Verbindung kann in vielen Anwendungen wie die Steuerung Servos, Motoren, und Schreiben zu LCDs sein. Das Arduino zu PC-Verbindung kann bei Anwendungen nützlich sein, wenn der Arduino liest Sensoren dann übergeben ihre Werte über die serielle Bluetooth an einen PC für die Verarbeitung. Der Abstand für diesen Transceiver ist etwa 30 Meter oder so, aber es hängt wirklich von vielen anderen Variablen. Dies ist ideal für den Innenprojekten. Der einzige Nachteil dieses billige Bluetooth-Transceiver ist das Fehlen von Überschriften, was bedeutet, dass Sie mindestens 4 Drähte löten haben. Dann gibt es die Abwesenheit von Power-LED sowie keine TX / RX LEDs. Ich habe nicht diese Merkmale eine Notwendigkeit, sondern einige von euch vielleicht wollen mehr mit all diesen Features bezahlen und erhalten eine erweiterte Version dieses Transceivers. Der serielle Bluetooth-Modul Ich kaufte hat die folgenden Spezifikationen: - Standard-COM-Einstellung: 9600, N, 8,1 - Standard-Passwort / Pairing-Code: 1234. - Unterstützt den AT-Befehl, um die Baudrate, Gerätename, Hauptschlüssel, Master / Slave, usw. ändern - Unterstützt Baudraten 2400 -1382400. - Auf der Grundlage der CSR Bluetooth-Chip BC417143 - Bluetooth Spezifikation v2.0 + EDR - Stromversorgung: + 3,3 VDC 50mA - Frequenz: 2,4 GHz ISM-Band - Modulation: GFSK (Gaussian Frequency Shift Keying) - Emissionsleistung: ≤4dBm, Klasse 2 - Empfindlichkeit: ≤-84dBm bei 0,1% BER - Geschwindigkeit: Asynchronous: 2.1Mbps (Max) / 160 kbps, Synchron: 1 Mbps / 1 Mbps - Sicherheit: Authentisierung und Verschlüsselung - Größe: 26.9mm x 13mm x 2,2 mm. - Arbeitstemperatur: -20 ~ +75 Celsius - Abmessungen: 26.9mm x 13mm x 2,2 mm CREDITS Bei meinen Recherchen habe ich aus vielen Projekten zu diesem und ähnlichen Themen profitiert. Ich habe sie in dem Abschnitt aufgeführt. Zusammenhängende Projekte 1) In einem früheren Projekt, habe ich eine Pololu Wixel und ein Arduino, einen Roboter von einem PC-Terminal steuern. Hier werde ich ähnliche Datenaustausch-Funktionalität, aber ohne den Roboter zu zeigen. 2) Ich gehackt auch die RF-System von billigen drahtlosen Auto Spielzeug und nutzte die Arduino um Signale zu übertragen. Schritt 1: Die Stückliste HARDWARE - Arduino Uno (R2) oder Klon. - Bluetooth serielle Transceiver Arduino verbunden. Ich habe ein von Ebay mit dem BlueCore4 Chipsatz. Suchen Ebay für drahtlose Bluetooth-Transceiver-Modul RS232 / TTL. - Bluetooth-USB-Dongle an den PC angeschlossen werden. Ich habe einen alten MSI PC2PC Bluetooth sowie ein Bollionton Bluetooth USB-Dongles und beide funktionierte gut. - Die 1.2K Ohm & 2.2K Ohm Widerstände als Spannungsteiler verwendet werden, um die Arduino 5V bis zu 3,3 V fallen werden. Sie können diese mit 10 kOhm und 20 kOhm Widerstände ersetzen. Wenn Sie wissen, wie man Spannungsteiler zu berechnen, können Sie andere Werte für die Widerstände zu verwenden. - Brotschneidebrett und Drahtbrücken. -- Energiequelle. Ich habe eine 9V-Batterie. - Jeder PC, der Arduino IDE unterstützt die benötigt werden, um den Arduino Mikrocontroller programmieren. - Die meisten PCs und Smartphone w / Bluetooth und ein Terminal-Emulator kann verwendet werden, um den Arduino steuern. SOFTWARE - Windows 7 64-bit. Dies sollte aber auf andere von der Arduino IDE unterstützten Plattformen zu arbeiten. - Arduino IDE 1.0 - Tera Term Pro Terminal-Emulator , aber andere ähnliche Emulatoren funktionieren sollte. - Tera Term durch den ursprünglichen Autor der softwareStep 2: Laden Sie die Arduino Test Skizzen HINWEIS: Beim Hochladen von Skizzen aus der Arduino IDE auf die Arduino Mikrocontroller, sicherzustellen, dass Ihr Bluetooth-Transceiver TX pin / Draht wird nicht auf die Arduino RX (Pin 0) verbunden ist. Else, kann dies den PC das Senden von Skizzen zu dem Arduino Mikrocontroller verhindern. Überprüfen Sie die Video zu sehen, wie diese Demo-Skizzen zu arbeiten. Ich habe zwei Arduino Test Skizzen. Die erste ist ein "Test zu schicken." Das Arduino Mikrocontroller sendet Zahlen zum PC über serielle Bluetooth. Also, wenn Sie ein Terminal-Emulator auf Ihrem PC, wie Tera Term läuft, sehen Sie eine Liste von Zahlen rollten Bildschirm Ihres Emulator. Ich habe fast keine Fehlerbehebung in meinem Code, um den Code übersichtlich und einfach zu halten gemacht. Ich vertraue darauf, die Entwickler wird es pro ihre Anforderungen hinzuzufügen. Die zweite Test Arduino Sketch ist ein "get-Test." Wenn Sie Typ 1 auf der Tastatur, von der Terminal-Emulator-Anwendung wie Tera Term, wird das Arduino Pin 13 LED einschalten. Wenn Sie auf 0 auf der Tastatur, wird die LED ausgeschaltet. ////////////////////////////////////////////////// //////////////////////////////// // Remixed by: TECHBITAR (Hazim BITAR) // LIZENZ: Öffentlicher Bereich // Datum: 2. Mai 2012 // Kontakt: techbitar at gmail dot com int counter = 0; Leere setup () { Serial.begin (9600); Verzögerung (50); } Leere Schleife () { Gegen ++; Serial.print ("Arduino-Zähler:"); Serial.println (Zähler); Verzögerung (500); // Eine halbe Sekunde warten } ////////////////////////////////////////////////// //////////////////////////////// // Remixed by: TECHBITAR (Hazim BITAR) // LIZENZ: Öffentlicher Bereich // Datum: 2. Mai 2012 // Kontakt: techbitar at gmail dot com char InByte; int LED = 13; // LED an Pin 13 Leere setup () { Serial.begin (9600); pinMode (LED, Ausgang); } Leere Schleife () { Serial.println ("Drücken Sie 1, um Arduino Pin 13 EIN LED oder 0, um es auszuschalten:"); while (Serial.available ()!); // Hier bleiben, solange COM-Port ist leer InByte = Serial.read (); // Lesen nächste verfügbare Byte if (InByte == '0') digital (LED, LOW); // Wenn es eine 0 (Null) tun LED aus if (InByte == '1') digital (LED, HIGH); // Wenn es eine 1 (ein) schalten LED an Verzögerung (50); } Schritt 3: Verdrahten des Arduino + Bluetooth-Transceiver Alle 7 Artikel anzeigen WARNUNG: MY Bluetooth-Modul arbeitet mit + 3.3V DC. Das Arduino UNO IO Pins OUTPUT 5V. So vermeiden ANSCHLUSS DER ARDUINO 5V Ausgangs-Pins an diesen Transceiver OHNE einen Spannungsteiler. Doch seit der Bluetooth Pins Ausgang 3,3 V, wird dies nicht die Arduino Pins, die 5V tolerieren und eine 3,3 V-Signal von der seriellen Bluetooth-Transceiver als logische Hoch behandeln zu verletzen. Das ist, warum ich nicht verwenden, einen Spannungsteiler für die Verbindung zwischen dem Bluetooth-Übertragung / TX Stift (bewertet 3.3V) und dem Arduino erhalten / RX Pin 0 (5V bewertet.) START WIRING 1) Solder 4 Drähte mit dem Bluetooth-Modul: TX, RX, GND, Vcc 2) Bauen Sie den Spannungsteiler. Ich habe viele Fotos, um mit diesem Schritt helfen. 3) Verbinden Sie den Bluetooth-Modul an das Arduino Uno nach diesem: Bluetooth TX -----> Arduino Uno RX (Pin 0) Bluetooth RX -----> (Pin 1) Arduino Uno TX über den Spannungsteiler! Bluetooth GND -----> Arduino GND pin Bluetooth Vcc -----> Arduino 3,3 pin aber NICHT der 5V-Pin. 4) Schalten Sie den Stromkreis. Ich habe eine 9V-Batterie. Halten Sie ein Mobiltelefon oder ein Bluetooth-Gerät praktisch, um zu erkennen, ob Ihre Bluetooth-Transceiver zur Verfügung. Zu diesem Zeitpunkt sollte Ihr Bluetooth serielle Transceiver kommen, um zu leben und anderen Bluetooth-Geräten sollte es sehen. Wenn Sie es nicht sehen, klicken Sie die Verdrahtung. Mein Bluetooth serielle Transceiver verfügt über einen Standardnamen des HC-05 und ein Standard-Code 1234 und die Geschwindigkeit der 9600. Prüfen Sie die Herstellerdokumentation für Ihre Geräte Namen und das Passwort / Pairing-Code. Sie können alle diese Standardwerte mit der AT-Befehle zu ändern. 5) Stecken Sie den Bluetooth-USB-Dongle in den PC und bewegen sich entlang mit dem nächsten Abschnitt. Schritt 4: Ihr PC für die serielle Bluetooth-Kommunikation Stellen Alle 8 Artikel anzeigen Wenn Sie den Bluetooth-Dongle in den USB-Port Ihres PCs einlegen, wird Windows die erforderlichen Treiber automatisch installiert. Wenn es fertig ist, wird sie angezeigt werden ein System Meldung, die Installation erfolgreich war. Sie sehen dann das Bluetooth-Symbol in der Taskleiste oder auf dem Desktop. Klicken Sie darauf, um ein Menü mit einer Reihe von Optionen wie Bluetooth-Geräte anzeigen zu sehen. Klicken Sie darauf und folgen Sie den Objektträger. Geräte auswählen oder anzeigen Bluetooth-Geräte hinzufügen. Wenn Ihr Arduino Bluetooth serielle Transceiver ordnungsgemäß angeschlossen ist, sollten Sie Ihren Gerätenamen zeigen, auf der Liste. Klicken Sie darauf und dann auf Weiter. Sie werden aufgefordert, Ihre Bluetooth-Geräte "Pairing-Code / Passwort einzugeben. Die Standardeinstellung für die meisten Bluetooth-Geräte entweder 1234 oder 0000. Klicken Sie auf Weiter. Wenn das Pairing erfolgreich ist, werden Sie sehen, eine Systemmeldung sagen so. Nun sind sowohl Ihre PC-Bluetooth und die Arduino Bluetooth wie durch serielle Kabel angeschlossen. Führen Tera Term auf Ihrem PC (oder einem ähnlichen Terminal-Emulator) und wählen Sie das durch die Paarung festgelegten COM-Port-Nummer. PASSWORT welcher COM-Port? Wenn Sie die Bluetooth-COM-Port für den gekoppelten Bluetooth-Transceiver verwendet vergaß der rechten Maustaste auf das Bluetooth-Symbol auf Ihrem System Icon Bereich und wählen Sie "Show Bluetooth-Geräte." Sie sehen eine Liste der Bluetooth-Geräte. Rechte Maustaste auf das Bluetooth-Gerät, und wählen Sie "Eigenschaften". Klicken Sie dann auf die Registerkarte "Dienste". Dort sehen Sie die COM-Port-Nummer. Wenn Sie eine Verbindung / Paarung, obwohl Sie sicher, dass Ihre Bluetooth-Geräte werden in der Regel läuft es nicht machen, löschen Sie Ihr Bluetooth-Gerät und starten Sie den Vorgang von der Spitze. Das scheint die Verbindung zurückgesetzt. RUN TERA TERM Sobald die Paarung abgeschlossen ist, führen Tera Term zu starten Kommunikation mit Ihrem Arduino. Tera Term fordert Sie auf, wählen Sie entweder Seriell oder TCP / IP. Wählen Sie Serial und stellen Sie sicher Tera Term zeigt die COM-Port-Nummer aus den vorherigen Schritten. Stellen Sie außerdem sicher, dass die Einstellungen sind die gleichen für beide seriellen Bluetooth-Module. In diesem Fall: 9600, N, 8,1 Wenn Sie die get-Test Skizze hochgeladen haben, geben Sie dann entweder 1 (eins) oder 0 (Null), um den Stift 13 LED auf der Arduino ein- oder auszuschalten. Wenn Sie den Send-Test Skizze hochgeladen, werden Sie sehen eine wachsende Liste von aufsteigenden Zahlen auf der Tera Term Bildschirm von Arduino über serielle Bluetooth.Step 5 an: Referenzen Besonderer Dank geht an meinen guten Freund und erstklassig maker Jafar Qutaineh für seine Eingabe und an die Entwickler der vielen hilfs Bluetooth Projekte, die ich als Grundlage verwendet für dieses Projekt, wie den hier aufgeführten: Drahtlose Kommunikation mit PC und Arduino Board mit Bluetooth http://arduino.cc/playground/Learning/Tutorial01 Androino! Steuern Sie einen Arduino von Ihrem Android-Gerät mit einem Bluetooth-Modul billig. http://www.instructables.com/id/Androino-Talk-with-an-Arduino-from-your-Android-d/ wie Arduino durch bluetooth von Control (PC, Pocket PC PDA) http://www.instructables.com/id/how-to-Control-arduino-by-bluetooth-from-PC-pock/ Verwenden Sie dieses Handbuch AUF EIGENE GEFAHR

                                      4 Schritt:Schritt 1: Erstellen des Arduino LED Matrix Scrolling Text Display Schritt 2: Die Programmierung des Arduino Board Schritt 3: Testen der Anzeige Schritt 4: Fazit

                                      Beim Durchsuchen interessante Projekte bei Instructables, stießen wir auf das beeindruckende Voice Activated Arduino (Bluetooth + Android) instructable. Sie können es Besuche bei http://www.instructables.com/id/Voice-Activated-Arduino-Bluetooth-Android/ Vor kurzem haben wir ein instructable einen 7 Zweifarbige 8x8 bauen setzen LED-Matrix Scrolling Text Display von einem Arduino mit Tastatureingabe von einem Android-Smartphone über Bluetooth gesteuert. Sie können http://www.instructables.com/id/Arduino-SPI-7-Bi-color-LED-Matrix-Scrolling-Text-D/ für weitere Details besuchen. Wir dachten, es könnte interessant, diese beiden instructables zu kombinieren, um mit einer Spracheingabe Arduino zweifarbige LED Matrix Scrolling Text Display (Bluetooth + Android). Wir sind nicht sicher, ob Sie in der Lage, jede praktische Verwendung für dieses Projekt zu finden sind, aber es ist lustig zu sehen, es mit nur ein paar kleine Änderungen an der Arduino Sketch für die LED Matrix Scrolling Text Display arbeiten. Erhalten Sie die folgenden YouTube-Video zu sehen, um zu sehen, was wir bauen. Schritt 1: Erstellen des Arduino LED Matrix Scrolling Text Display Besuchen www.instructables.com/id/Arduino-SPI-7-Bi-color-LED-Matrix-Scrolling-Text-D/ zum Detail auf den Aufbau der Arduino zweifarbige LED Matrix Scrolling Text Display. Da das Display besteht aus einzelnen Bi-Farbe hergestellt LED-Matrix-Module miteinander verkettet, um eine lange Anzeige zu bilden, können Sie das Display zu bauen mit einer beliebigen Anzahl von diesen LED-Matrix-Module bis zu einem Maximum von acht mit dem Arduino Sketch für die schriftliche instructable. Um eine längere Display mit mehr als acht LED-Matrix-Module zu bauen, müssen Sie einige Änderungen an den Arduino Sketch für die project.Step 2 zu machen: Die Programmierung des Arduino Board Die 'Android Erfüllt Robots: Voice "ist eine kostenlose Android App, die uns von SimpleLabsIN gebracht, die Android-Smartphone internen Spracherkennung nutzt einen Pass zu spielen Sprachbefehle, um Ihre Roboter, der in unserem Fall ist die LED Matrix Lauftext-Display. Die App Paare der Android-Smartphone mit dem Arduino LED-Matrix Die Anzeige Bluetooth Serial Module und sendet in der erkannte Sprach als String zurück. Zum Beispiel, wenn Sie sagen "Hallo" das Android Smartphone wird eine Zeichenfolge zurück * # hallo zu Ihrem Bluetooth-Modul, wobei * und # geben Sie den Start- und Stoppzeichen. Allerdings ist unsere Arduino Sketch filtern die * und # Start- und Stoppzeichen und nur die Zeichenfolge anzuzeigen. Das Arduino Sketch für dieses Projekt verwendet wird, auf der Skizze für das Arduino (SPI) 7 zweifarbige LED-Matrix, bezogen Scrolling Text Display instructable. Das Arduino-Board muss mit dem Arduino Sketch, um das Display laufen geladen werden. Wir verwendeten Arduino IDE V1.03 für unser Projekt. Laden Sie die Arduino Skizze unten für dieses Projekt, das mit bis zu 8 Zweifarbige LED-Matrizen kaskadiert funktionieren wird. Sie können ändern und verbessern die Skizze für Ihr Projekt zu. Laden Sie jolliFactory_VoiceInput_8X_Bicolor_ScrollText_SPI.ino ** Beachten Sie, dass vor dem Download Skizze bis zum Arduino, der Verbindungen zu den TX- und RX-Pins für den Bluetooth Wireless Serial Port Module müssen möglicherweise bis der Download successful.Step 3 werden entfernt werden: Testen der Anzeige Installieren Sie die kostenlose "Android Erfüllt Robots: Voice" Apps aus dem untenstehenden Link. play.google.com/store/apps/details?id=robotspace.simplelabs.amr_voice Die Bilder hier sind einige Screenshots der Android Erfüllt Robots: Sprach App. Um zu testen, schalten Sie die Anzeige und stellen Sie die Bluetooth-Kommunikation zwischen Display und Ihr Android Smartphone. Dies wird durch die Auswahl von "Connect Robot" aus dem Menü Optionen und klicken Sie auf Ihrem Display Bluetooth-Modul aus dem Gekoppelte Geräte Liste. Dann warten Sie, bis die App fordert, dass die Verbindung erfolgreich ist. Testen Sie die Anzeige, indem Sie auf den runden Mikrofontaste und dann in Ihrem Android-Smartphone zu sprechen Angabe der Nachrichten oder Befehle, um auf die Anzeige zu senden. Angezeigt werden die Befehle auf dem Display erscheint, um zu reagieren. Beachten Sie die Wörter in Klammern sind optional, aber die Spracherkennungs scheint bei längeren Phrasen zu verbessern. Set grün (Farbe) Set rot (Farbe) Set Orange (Farbe) Eingestellt schneller (Geschwindigkeit) Stellen Sie am schnellsten (Geschwindigkeit) Eingestellt langsamer (Geschwindigkeit) Eingestellt langsamsten (Geschwindigkeit) Stellen heller (Anzeige) Stellen hellsten (Anzeige) Stellen dunkler (Anzeige) Stellen dunkelsten (Display) Schritt 4: Fazit Es ist interessant, Sprach / Spracheingabe für die LED-Matrix Scrolling Text Display nutzen. Allerdings ist Android Sprach / Spracherkennung immer noch nicht perfekt und kann manchmal frustrierend sein, da einige Wörter, die ihrer Natur nach sind leicht verwirrt.

                                        9 Schritt:Schritt 1: Wie man verwendet ArduDroid Schritt 2: ArduDroid Komponenten & Downloads Schritt 3: Verdrahtung der Schaltung Schritt 4: Wie Sie das ArduDroid Begleitprogramm ändern Schritt 5: Kontrolle analogWrite Stifte Schritt 6: Kontrolle digitalStifte Schritt 7: Senden Sie Text / Befehl von Android zu Arduino Schritt 8: Holen Sie Text / Befehl von Arduino Schritt 9: Dinge zu prüfen,

                                        UPDATES: 19. November 2031: MEINUNG: The Amazing Synergie zwischen Arduino & Android. 30. Oktober 2013: Andruino ist nun offiziell ARDUDROID und wird auf Google Verfügung Wiedergabe kurz. Diese Namensänderung in Konflikt mit einem anderen app on Google Play zu vermeiden. 31. August 2013: Ich habe eine Anleitung, wie man die Standardeinstellungen für die HC-05-Modul ändern veröffentlicht. 10. Juli 2013: auf MAKEZINE Beliebte http://makezine.com 8. Juli 2013: auf hackaday Beliebte http://goo.gl/Lim0W 4. Juli 2013: auf Dangerous Prototypes Beliebte http://goo.gl/HZatN ANFORDERUNGEN Brotschneidebrett-Verkabelung und Elektronik Fähigkeiten. Arduno Uno. HC-05 Bluetooth serielle Modul. EINFÜHRUNG ArduDroid (früher Andruino) ist ein einfaches Werkzeug, um Ihren Arduino (oder Klon) von Ihrem Android-Handy zu steuern. Es ist sowohl eine Android-App und ein Arduino-Programm. ArduDroid hat eine einfache Benutzeroberfläche, um Android 1) kontrollieren Arduino digitale und PWM Pins 2) senden Textbefehle an Arduino 3) und Empfangen von Daten von Arduino über Bluetooth serielle mit dem beliebten und wirklich billig ( weniger als 10 € von ebay ) HC- 05 Bluetooth-Modul über serielle. Diese App wurde getestet und für die HC-05 Serieller Bluetooth-Modul entwickelt. Andere Bluetooth-Module kann oder auch nicht. Sehen Sie bitte Kommentarfeld für Benutzer, die andere Bluetooth-Module mit dieser App ausprobiert. Software von Google Play https://play.google.com/store/apps/details?id=com.techbitar.android.Andruino ArduDroid sollte mit anderen Bluetooth-Module mit einigen Optimierungen zu arbeiten, aber ich habe nur getestet mit dem HC-05. Dies ist eine Alpha-Version, die auf meinem Samsung Galaxy S2 Plus-läuft gut. Bitte teilen Sie Ihre Erfahrungen läuft ArduDroid auf Ihrem Handy. Auch während ich Arduino Uno in diesem Prototyp ist, können Sie mit anderen Modellen von Arduino experimentieren. Bitte teilen Sie Ihre Erfahrungen, mir zu helfen diese App zu verbessern. Ich habe eine Anleitung, bevor auf den Aufbau und die Programmierung einer Schaltung mit dem HC-05 Bluetooth-Modul und Arduino veröffentlicht, aber ich werde noch einmal kurz beschreiben in dieser Anleitung, wie man die Schaltung mit einem Steckbrett und Drahtbrücken verbinden. ArduDroid ist eine App, die während einer meiner Entwicklungsprojekten entwickelt. Besonderer Dank geht an Jafar Quttaineh zum Testen der App und für seinen unschätzbaren Eingangs Ingenieur. Schritt 1: Wie man verwendet ArduDroid Sie können ArduDroid verwenden, um Befehle zu senden Arduino, um ein Relais zu steuern, um elektrische Geräte an / aus schalten, steuern einen Roboter Servo, Zunahme / Abnahme Drehzahl eines Motors und Rückwärtsrichtung, ein Licht zu dimmen, beschleunigen einen Ventilator, und so weiter. Darüber hinaus können Sie Arduino Pins lesen und Sensoren dann die Daten zu übertragen zurück zu Ihrem Android-Smartphone. Schritt 2: ArduDroid Komponenten & Downloads 1) Installieren Sie ArduDroid von Google Play: Für frühere Version von meiner Website downlowded, ist dies die Bescheinigung Fingerabdrücke: MD5: BA: 80: C2: 6A: 68: 31: 8F: 21: D6: FC: 08: 8E: 09: D8: F5: CF SHA1: 04: EA: 2E: 47: 80: 71: BE: D9: D2: ED: 86: 5F: 15: 1F: 1E: 9E: 77: 62: DB: 85 2) Laden Sie die Arduino Programm: ardudroid.ino (erfordert Arduino IDE 1.05 oder höher) HARDWARE Android-Gerät mit Version 2.3.3 oder höher mit Bluetooth. Arduino Uno oder Klon. CD4050 Pegelumsetzer IC oder 2K Ohm & 1K Ohm Widerstände als Spannungsteiler. HC-05 Bluetooth-Modul. Andere Bluetooth über serielle Module sollten mit einigen Änderungen zu arbeiten. Brotschneidebrett und Drahtbrücken. Energiequelle. Schritt 3: Verdrahtung der Schaltung Bitte beachten Sie, dass während meiner eigentlichen Prototyp wie im Video gezeigt und Foto benutzt die IC CD4050 zu Pegelverschiebung von 5 V auf 3,3 V, in dem Schaltplan Ich bin mit einem Spannungsteiler, weil ich glaube, es wird einfacher für die meisten Menschen die erwerben Widerstände als der IC. Sie müssen nur die Arduino TX Spannung auf 3,3 V fallen, um den RX des HC-05 entsprechen. Die Arduino RX Pin kann die HC-05 ankommenden Signals, TX 3,3 V ist zu behandeln. Ich habe 2K und 1K Ohm Widerstände in meinem Schaltplan zu fallen 5 V bis 3,3 V, aber Sie können verschiedene Widerstandswerte zu verwenden. Google "Spannungsteiler-Rechner" und verwenden Sie die unzähligen Taschenrechner, um festzustellen, was andere Widerstandswerte am besten für you.Step 4: Wie Sie das ArduDroid Begleitprogramm ändern Auf der Arduino Seite habe ich eine Skelett-Programm (im Lieferumfang enthalten ardudroid.ino ), die Abschnitte und die ArduDroid Befehle von Ihrem Android-Gerät ausgegeben verarbeitet. Sie können die Arduino-Code entsprechend Ihren Projektanforderungen zu aktualisieren. ArduDroid ist eine Android App, die / empfängt Daten von Arduino mit der Hilfe von einem Arduino Sketch ardudroid.ino benannt In dieser Skizze sendet, gibt es vier Codeblöcke unterstützen die vier Schlüsselfunktionen ArduDroid. Sie können diese Codeblöcke zu ändern, um Ihren Anforderungen zu entsprechen. Die Blöcke werden nach ihrer Funktion in einer Kommentarzeile am Anfang jedes Codeblock bezeichnet. I eingesetzt Kommentar "// fügen Sie Ihren Code hier" zu helfen, finden und legen Sie Ihren Code, aber Sie können entscheiden, wie Sie die Funktionscodes blocks.Step 5 ändern möchten: Steuer analogWrite Stifte Dies ist der Code-Block, der die PWM-Wert von 0 bis 255, die Sie von Android zu senden, um den Arduino Uno Pins 11,9,10,5,4,3 bezeichnet PWM-Steuerung erhält. Sie können Code, um einen Motor für einen Roboter oder Lüftersteuerung hinzufügen, zum Beispiel, um es zu beschleunigen oder zu verlangsamen. Oder Sie können einen Befehl aus, um ein Licht zu dimmen zu senden. // 3) GET analogWrite DATEN AUS ARDUDROID if (ard_command == CMD_ANALOGWRITE) { analogWrite (pin_num, pin_value); // Ihr Code Fügen Sie hier zurück; // Fertig. zurück zum Loop (); } Schritt 6: Kontrolle digitalStifte Dies ist der Code-Block, die von Android die Pin-Nummer und die ON / OFF (HIGH / LOW) Wert erhält, um den entsprechenden Stift wechseln. Sie können eine Relais-Ein / Ausschalten, um ein elektrisches Gerät wechseln. Bitte beachten Sie, dass dieser Code-Block eine Funktion set_digitalwrite (), die einen Schalter / Case-Struktur, um Ihnen Raum, um Code zu schreiben, um an jedem Stift getrennt handeln zu geben hat nennt. // 2) GET digitalDATEN AUS ARDUDROID if (ard_command == CMD_DIGITALWRITE) { if (pin_value == PIN_LOW) pin_value = LOW; else if (pin_value == PIN_HIGH) pin_value = HIGH; andernfalls kehren; // Fehler in pin-Wert. zurückzukehren. set_digitalwrite (pin_num, pin_value); // Aufruf Funktion zur Verarbeitung digitaler Stift # zurück; // Vom Beginn der Schleife zurück () } // 2a) wählen Sie die gewünschte Pin # für digital Aktion Leere set_digitalwrite (int pin_num, int pin_value) { Schalter (pin_num) { Fall 13: pinMode (13, OUTPUT); digital (13, pin_value); // Ihr Code Fügen Sie hier Unterbrechung; . . . . . . . . . Fall 2: pinMode (2, Ausgang); digital (2, pin_value); // Ihr Code Fügen Sie hier Unterbrechung; // Standard: // Wenn sonst nichts passt, machen die Standard // Standard ist optional }} Ich habe pin 0 und Pin 1 ausgeschlossen, weil sie für Arduino Uno serielle Kommunikation standardmäßig verwendet. Ich könnte diese beiden Stifte in zukünftigen Versionen der App aktivieren und überlassen es dem Benutzer zu bestimmen, welche Stifte für die Arduino serielle Kommunikation verwendet wird Schritt 7:. Senden Sie Text / Befehl von Android zu Arduino Dies ist der Code-Block, der den Text, den Sie als nächstes in das Feld eingeben, um Schaltfläche Daten senden Griffe. Zum Beispiel können Sie ein Passwort, um / login in ein System zu aktivieren versenden. Oder Sie können Text auf ein LCD zu Arduino verbunden, etwas anzuzeigen senden. // 1) GET COMMAND TEXT VON ARDUDROID if (ard_command == CMD_TEXT) { intext = ""; // Löscht Größe für neue Eingabe while (Serial.available ()) { char c = Serial.read (); // Wird ein Byte aus seriellen Puffer Verzögerung (5); if (c == END_CMD_CHAR) {// wenn wir die komplette Zeichenfolge gelesen wurde // Ihr Code Fügen Sie hier Unterbrechung; } else { if (c! = DIV_CMD_CHAR) { intext + = c; Verzögerung (5); }}}} Schritt 8: Holen Sie Text / Befehl von Arduino Dieser Codeblock sendet alles, was Sie von Arduino möchten Ihre Android. In meiner Beispielcode, schicke ich den Wert des Analogstift 0, wenn ich drücken Sie die Schaltfläche Daten importieren. Da analoge Stift ist mit nichts in der Demo-Video angeschlossen ist, war ich immer der Umgebungslärmwerte. Bitte beachten Sie, dass es keine Fehlererkennung / Korrektur in meinem Code-Block. Wenn Genauigkeit entscheidend, um Ihre Anwendung sicher, dass Sie die Fehlererkennung hinzufügen, wie visuelle Marker umschließen die Daten gesendet oder eine Prüfsumme. // 4) Daten an ARDUDROID if (ard_command == CMD_READ_ARDUDROID) { // Char send_to_android [] = "Legen Sie Ihren Text hier." ; // Serial.println (send_to_android); // Beispiel: Senden von SMS- Serial.print ("Analog 0 ="); Serial.println (analogRead (A0)); // Beispiel: Lesen und Senden Analog pin Wert auf Arduino zurück; // Fertig. zurück zum Loop (); }} Schritt 9: Dinge zu prüfen, Alternativen zu ArduDroid Es gibt durchaus ein paar Lösungen für Android-Arduino-Integration zu ermöglichen. Die teureren und komplexeren beinhalten spezialisierte und teure Hardware wie Google ADK, aber bei weitem der billigste und meiner Meinung nach die einfachste ist die Bluetooth-Integration mit dem HC-05 Transceiver. Ich erwarte, WiFi, um schließlich ersetzen Bluetooth mit Hilfe von WiFi Direct (zeigen Sie auf WiFi-Kommunikation ohne Router-Punkt), aber sein ist ein paar Jahre auf der Straße. Wie für Bluetooth-basierte Lösung für Android zu Arduino Kommunikation, Ihnen ein paar Ansätze zu finden, um aus je nach Projektanforderungen und der Grad der Abstraktion, die Sie suchen zu pflücken. Einige Ansätze verwenden Sie einen Terminal-App auf dem Android wie Blueterm um rohe Textdaten von Arduino über Bluetooth SPP senden und empfangen. Andere Lösungen setzen eine umfassende Bibliothek wie Amarino . Meine ArduDroid sitzt in der Mitte. Hinweise zum Support und Updates Ich werde mein Bestes tun, um zu unterstützen ArduDroid und ich hoffe, dass diejenigen, die dieses Tool nützlich finden, um Ihr Know-how mit anderen Benutzern teilen. Bitte lassen Sie mich wissen, wenn Sie in irgendwelche Bugs oder Probleme bei der Ausführung ArduDroid auf dem Gerät ausgeführt werden. Bitte beachten Sie das Gerätemodell und Betriebssystem-Version, sowie andere nützliche Informationen. Bitte zögern Sie nicht einen Kommentar zu hinterlassen, wenn Sie technische Fragen haben.

                                          5 Schritt:Schritt 1: Schritt 2: HC-05 Bluetooth Schritt 3: Schritt 4: Schritt 5:

                                          Dieses Projekt zielt darauf ab, den Pulssensor (die nun leicht verfügbar ist) mit Arduino UNO und Bluetooth HC-05-Modul verwenden, wird die Pulssensor auf dem Finger platziert und misst die Herzfrequenz und sendet dann die Herzfrequenz auf Android-Handy über Bluetooth Gerät, gibt es keine speziellen Android App erforderlich ist, wird jedes Bluetooth Terminal app perfekt funktionieren. Dieses Projekt kann verwendet werden, um die Entwicklung tragbar für Handys oder Handgelenk watches.Step 1 werden: Ein Standard-Pulssensor benutzt wird, kaufte ich mir eine aus China und ein Diagramm, das seinem Stift configuration.Step 2: HC-05 Bluetooth Ein HC-05 Bluetooth-Modul verwendet wird, da diese Module gibt und Möglichkeit, Master und Slave. Wir können Daten von android Zelle senden Arduino und Arduino zu androidStep 3: Bluetooth Terminal app wird verwendet, um zwischen Android und arduinoStep 4 kommunizieren: Android-Handy und Serienbild-Monitor mit Ausgang des Sensors. Befestigt Video der project.Step 5: Befestigt Code offene PulseSensor_wt_BT.ino alle Pin-Anschlüsse sind im Code erklären

                                          Seiten: « Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 10 Nächster »