• Home »
  • gebaut bauen »

    9 Schritt:Schritt 1: Erstellen einer Vorlage und Putting Rahmen zusammen Schritt 2: Montage der Solarzellen Schritt 3: Erstellen Holes für meine Connections Schritt 4: Kleben der Solarzellen nach unten Schritt 5: Löten Bus Draht Schritt 6: Besuch The Electric Side Schritt 7: Hinzufügen von gleichmäßigen Druck auf den Plexiglas- Schritt 8: Installieren der Junction Box Schritt 9: Meine Gedanken des gesamten Projekts

    Zur Zeit bin ich ein College-Studenten studieren Informatik, und in diesem Sommer, während ich auf Pause ich beschlossen, ich wollte mehr über Solarenergie und wie man ein Solar-Panel von Grund auf zu lernen. Mein Hauptgrund für uns, es selbst zu bauen war, zu lernen, wie das alles funktioniert, und der nächste Grund war wegen des Preises eines kommerziell gebaut Sonnenkollektor. Also, um zu beginnen, suchte ich um und fand ein paar Videos hier und da, und ein paar Artikel auf, wie man über den Bau einer Solar-Panel zu gehen, aber es war schwer für mich, eine vollständige Video- oder Artikel, die Sie den vollständigen zeigte zu finden Verfahren zur Herstellung einer Solarpanel von Grund auf neu. Ich landete mit bis zu 4 verschiedene Videos zu sehen, und dann mit für ein Forum anzumelden, um andere Fragen, die ich, um eine Grundidee, wie man über den Bau meiner eigenen Solarpanel holen musste fragen. Es war im Grunde ein Abenteuer für mich, und auf halbem Weg in das Projekt, habe ich beschlossen, dass, während ich darüber, wie ein Solarmodul zu bauen lernen, und setzen sie zusammen, warum nicht ein kostenloses Video an andere, die lernen wollen dazu beitragen, über Solarenergie und wie man ein Solar-Panel zu bauen. Natürlich dauert es einige Zeit, um das Video zu bearbeiten, und die Zeit, um eine Website zu erstellen, aber ich sehe es als eine kleine gute Möglichkeit des Gebens. So erfahren Sie, wie man eine 63-Watt-Solaranlage in diesem instructable mit kostenlosen Videos zu bauen, um Ihnen den Einstieg erleichtern. Ich weiß, ich bin ein visueller Lerner, so dass hoffentlich die meisten finde das sehr hilfreich. Für die volle Video-Serie, einfach meine Website an: http://www.greentechtown.com/how-to-build-a-solar-panel-diy Schritt 1: Erstellen einer Vorlage und Putting Rahmen zusammen Zuerst möchte ich eine Vorlage für meine Solarzellen. Was ich wurde ein Ersatzstück regelmäßigen Sperrholz, ein Stück Karton regelmäßigen von der Größe einer Solarzelle, einige Fliesen Abstandhalter und ein Tacker auf meine Vorlage zu erstellen. Ich wollte die Fliesenabstandhalter verwenden, um zu helfen meine Solarzellen sogar wie in gesehen Part 1 des Videos. Mit einem Lineal dazu beigetragen, halten alles ausgerichtet ist, und es ist einfacher, das Sperrholz mit einer Stichsäge ausgeschnitten, sondern eine regelmäßige Handsäge wird auch völlig aus. Als nächstes, wenn ich beendete meine Vorlage, fing ich an, den Rahmen zusammen. Was ich früher war ein 1x2x8 Stück Sperrholz, und schneiden das meinem äußeren Rahmen des Sperrholz passen. Ich wollte sicherstellen, dass der Außenrahmen nicht zu hoch war, um von zu verlieren jede Sonnenlicht konnte ich verwenden zu vermeiden. Also habe ich dann den Stücken aus Sperrholz auf dem 2x4 Druck behandelt Sperrholz und verschraubt die denen geschliffen und den gesamten Rahmen hinterher, wie in gesehen Part 2 des Videos. Nach dem Schleifen und Reinigung keine zusätzlichen Staub übrig, bewarb ich mich das Deck und Außenverkleidung aus Lack auf den Rahmen. Ich wollte es für eine schöne Dichtung vor UV-Strahlen zu geben 2 Schichten, und macht es wasserbeständig. Ich musste auch 2 Schichten des Deck und Stain Farbe auf der 2x4 Stück Stecktafel zu platzieren. Schritt 2: Montage der Solarzellen Als nächstes, während meine erste Schicht war Trocknen, fing ich an, auf der Montage der Solarzellen arbeiten. Der beste Weg zu lernen, wie man die Solarzellen montieren wäre, um das Video einfach nur zuschauen. Ein kurzer Überblick über das heißt, die Unterseite der Solarzelle ist die positive Seite und die Oberseite der Solarzelle ist die negative Seite. Ich wollte die Solarzellen in Reihe anschließen, mit insgesamt 36 Solarzellen , die mir geben wird 63 Watt. Ich habe Tabbing Draht mit einem Lötkolben, um die Solarzellen miteinander zu verbinden. Für meine Platte hatte ich 3 Strings von Solarzellen. Um diese Strings von Solarzellen zu verbinden, habe ich, was man eine Busleitung. Der Bus Draht geht am Ende der Saiten auf eine lange Zeichenfolge zu erstellen, jedoch zusammengerollt in einer Weise, wie eine Schlange. Auch für die Stufe 2, empfehle ich Ihnen das ganze Video (achten Teil 3 ) zu verstehen, wie man mit den Solarzellen und wie man die Spannung / Strom überprüfen zu arbeiten. Schritt 3: Erstellen Holes für meine Connections Als nächstes, wenn die Stiftplatte und Sperrholz hatte 2 Schichten Deck und Außenverkleidung aus Lack, ich brauchte, um die Stecktafel nach unten innerhalb des Rahmens (Sperrholz) schrauben. Was ich tat, war zunächst die Solarzellen in meinem Rahmen, um eine Vorstellung davon, wo ich bräuchte, um die Schrauben zu platzieren, und dann nahm die Solarzellen wieder aus, sobald ich meine Noten, und dann verschraubt die Stecktafel nach unten. Weiter ging ich weiter und gebohrt 2 Bohrungen am Ende meiner Rahmen für meine negative und positive Verbindungen zur Neige. Sie können mehr über diese in zu finden Part 4 des Videos. Schritt 4: Kleben der Solarzellen nach unten Als nächstes wurde es Zeit, um die Saiten von Solarzellen bis zur pegboard mit Silikonkleber. Schauen Teil 5 , die Methode, die ich verwendet zu sehen. Danach da hatte ich zwei Saiten abgeschlossen, war ich in der Lage zu gehen und zu löten mein Bus Draht an einem Ende, die beiden Strings von Solarzellen miteinander zu verbinden. Schauen Teil 5 und Teil 6 des Videos zu sehen, wie ich ging über das tun dies. Hinweis * nachdem Sie beliebige Zeichenfolge zusammen löten oder neue Verbindungen, ist es eine gute Übung, um die Spannung / Strom diesen Augenblick zu überprüfen, anstatt zu warten, bis Sie alle die Solarzellen / Strings miteinander zu verbinden. Dies wird ebenfalls in den Video auch erwähnt. Schritt 5: Löten Bus Draht Als nächstes wird nach Einhängen Alle 3 Strings von Solarzellen in Serie, war ich bereit, meine 22-Gauge-Kabel (rot und schwarz) bereit für das Löten zu bekommen. An den Enden der mein führt von meinem Gauge Drähte, verbunden ich einige Anschlüsse, um den Prozess des Lötens sie nieder, um den Bus Draht viel einfacher. Sehen Sie Teil 7 des Videos zu sehen, wie ich ging zu tun. Zu helfen, geben Sie das Innere des Solar-Panel ein schöneres Aussehen, habe ich 2 Streifen Wiremold und rannte die Drähte im Inneren jene. Dies ist auch in Teil 7 und gesehen Teil 8 des Videos. Danach habe ich die Platte draußen in der Sonne, um die Spannung / Strom des gesamten Panel zu testen, um sicherzustellen, dass ich war immer 18 Volt und 3,5 Ampere in einem offenen Kreislauf und Kurzschluss. Schritt 6: Besuch The Electric Side Als nächstes wird in Teil 9 von meinem Video, zeigte ich die elektrische Seite des Sonnensystems. Im Grunde, was Sie benötigen ist ein Laderegler , zyklenfeste Batterie und einem Wechselrichter . Zu denen zusammen Haken ist ziemlich einfach, wie Sie im Video sehen kann. Ich hakte die erste Solar-Panel-Verbindungen bis zu der Solarseite des Ladereglers und aus dem Batterieanschlussseite des Ladereglers, hakte ich, dass bis zum zyklenfeste Batterie. Von der Batterie, hakte ich, dass bis zu den Wechselrichter, und dann wurde ich zu gehen. Auch hier beobachten Teil 9, den gesamten Prozess zu sehen und sehen, Geräte konnte ich zum Ausschalten des Sonnensystems. Schritt 7: Hinzufügen von gleichmäßigen Druck auf den Plexiglas- Als nächstes habe ich herausgefunden, dass zu meiner 2x4 sichern Stück Plexiglas ich müsste auch Druck um alle Kanten liefern, wie Sie sehen können, in Teil 10 des Videos. Um dies zu erreichen, habe ich einen anderen Satz von den gleichen äußeren Rahmenteile aus Sperrholz ich auf dem Boden des Plexiglas hatte, und diejenigen, montiert auf dem Plexiglas, um die gleichmäßige Druck I benötigt wird. Achten Sie darauf, langsam in die Plexiglas bohren, um Rissbildung des Glases zu verhindern und sicherzustellen, dass Sie Schrauben, die für Druck behandeltes Holz gemacht werden müssen. Siehe Teil 10 des Video für weitere Details. Schritt 8: Installieren der Junction Box Als nächstes wird in Teil 11 des Video, beendete ich meinen Rücken Verbindungsstücke aus Sperrholz, die im Begriff war, mein ganzes Solar-Panel unterstützt, wenn ich bereit, um die Platte auf meinem Dach zu montieren war. Ich brachte auch eine Anschlussdose auf der Rückseite des Solarpanels, da die meisten Sonnenkollektoren gehören eine Anschlussdose. Wie in dem Video zu sehen, kam mein Anschlussdose mit einer Sperrdiode, die den Rückfluss verhindert, dass der Strom, wenn Sie das Solarpanel bis zu einer Batterie angeschlossen haben. Die meisten Laderegler verhindern den Rückfluss von Strom schon, aber wenn der Laderegler nicht, werden Sie brauchen, um eine Sperrdiode auf das Solar-Panel zu installieren. Am besten ist es, um die Sperrdiode an der Außenseite der Platte nur für den Fall etwas zu installieren war, überhaupt es vorkommen, so können Sie leicht ersetzen. Schließlich nahm ich meine Silizium und ging um alle meine Kanten des Solar-Panel, sowie die Anschlussdose auf der Rückseite. Weiter habe ich eine endgültige Spannung / Strom-Check und war bereit, um die Platte zu meinem Dach zu montieren. Schritt 9: Meine Gedanken des gesamten Projekts Insgesamt war das Projekt zu einem Erlebnis werden, und der Gesamtbetrag der Geld, das ich verbrachte rund € 400- € 500, die die Batterie, Laderegler und zyklenfeste Batterie enthält. So einen großen Teil gespeichert Ich durch den Bau meiner eigenen Sonnensystems, da eine kommerzielle Solar-Panel würde 400 € auf bis zu nur das Solarpanel selbst gekostet. Wenn Sie Fragen oder Bedenken haben, besuchen Sie einfach Grün TechTown.com des Forum und ich und andere Mitglieder werden versuchen, sie so schnell wie möglich zu beantworten. Dies ist eine kostenlose Ressource einschließlich der Videos, so achten Sie darauf, diese mit anderen zu teilen. $(function() {$("a.lightbox").lightBox();});

    Seiten: