1 Schritt:

    Alle 7 Artikel anzeigen Hallo! Heute habe ich werde Ihnen zeigen, meinem letzten Projekt ich gemacht habe. Erstens, wenn ich begann das Projekt über einen Zähler mit einem 4-stellige 7-Segment-Anzeige gemultiplext, für die digitale Elektronik-Klasse an der Universität. Für dieses Projekt habe ich die Teile verwendet: 1. 4-stellige 7-Segmentanzeige gemeinsame Anode 2. Atmega8 Microcontroller 3. 7805 Spannungsregler 4. 16MHz Quarz 5. 2 x 22pF 6. 1N4001 Diode 7. 100uF elektrolytischen cap 8. 100nF Keramikkappe 9. Buchsenleisten 10. DC Barrel Energiejack-Verbindungs 11. Prototyping-Board 12. einige Leitungen von einem HDD-Flachbandkabel. 13. LM335 Thermostatisiergeräten Sensor + 2 x 1K Widerstände Die in diesem Projekt verwendeten Werkzeuge sind: - Lötkolben - Löt- Pumpe - Löten Draht - Hemostats - Abisolierzangen - Third Hand - Poxipol, um den Lauf-Klinkenstecker an den Vorstand zu kleben Als Inspiration habe ich dieses Projekt, und dieses Projekt verwendet. Die schematische von mir in Fritzing mit den Beschreibungen von diesem Projekt vorgenommen. So, wie Sie bereits gesehen, habe ich nicht wirklich die Mühe gemacht, die Reihenfolge der Stifte in dem Code, um dieses verrückte Verkabelung zu vermeiden, ändern. Der Code wird gemacht, so dass Sie jeden Widerstand nicht brauchen für die Anzeige, weil jede Anode mit PWM-gesteuert. Erste Tests wurden unter Verwendung von Arduino UNO R2 hergestellt und dann, nachdem der Code war in Ordnung, ich habe das Gebäude begann. Es gibt auch 3 Fotos mit einigen Details, wenn das Brett war fast 90% fertig, denke ich. Das letzte Foto ist mit LM335 Temperatursensor an den Zähler hinzugefügt. Der Sensor ist mit A2 Stift Atmega8 verbunden. Link des Zählers code: hier Link des Thermometer-Code: hier Beachten Sie, dass Thermometer-Code erfordern die sevseg Bibliothek für Arduino. Sie können die Bibliothek finden Sie hier genau richtig! Das ist es! Ich hoffe, Sie genießen und vergessen Sie nicht zu folgen, + Taste drücken! :) Prost! PS: Sorry für meine Rechtschreibfehler!$(function() {$("a.lightbox").lightBox();});

      2 Schritt:Schritt 1: Anschließen von Geräten Schritt 2: Arduino-Code

      Diese instructable zeigt, wie Sie 0-9 Ziffern auf 7-Segmentanzeige mit Arduino anzuzeigen. Was brauchen Sie: Arduino Uno 3 7 Siebensegmentanzeige 2 x 220 Ohm Widerstände Jumper WiresStep 1: Herstellen der Anschlüsse Schließen Sie die unten beschriebenen Stifte: Arduino Pin 2 bis Pin 9. Arduino Pin 3 an Pin 10. Arduino Pin 4 mit Pin 4. Arduino Pin 5 mit Pin 2 .. Arduino Pin 6 Pin 1. Arduino Pin 8 an Pin 7. Arduino Pin 9 mit Pin 6. GND an Pin 3 und Pin 8 mit je 220 Ohm-Widerstände angeschlossen ist. Schritt 2: Arduino-Code int a = 2; // Für die Anzeige Segment "a" int b = 3; // Für die Anzeige Segment "b" int c = 4; // Für die Anzeige Segment "c" int d = 5; // Für die Anzeige Segment "d" int e = 6; // Für die Anzeige Segment "e" int f = 8; // Für die Anzeige des Segments "f" int g = 9; // Für die Anzeige Segment "g" Leere Setup () { pinMode (a, OUTPUT); //EIN pinMode (b, OUTPUT); // B pinMode (c, OUTPUT); // C pinMode (d, OUTPUT); // D pinMode (e, OUTPUT); // E pinMode (f, OUTPUT); // F pinMode (g, OUTPUT); // G } Leere displayDigit (int digit) { // Bedingungen für die Anzeige-Segment ein if (digit! = 1 && stellige! = 4) digital (a, HOCH); // Bedingungen für die Anzeige Segment b if (digit! = 5 digit &&! = 6) digital (b, HIGH); // Bedingungen für die Anzeige Segment c if (digit! = 2) digital (c, HIGH); // Bedingungen für die Anzeige Segment d if (digit! = 1 && stellige! = 4 && stellige! = 7) digital (d, HIGH); // Bedingungen für die Anzeige von Segment e if (stelligen == 2 || stelligen == 6 || stelligen == 8 || stelligen == 0) digital (e, HIGH); // Bedingungen für die Anzeige Segment f if (digit! = 1 && stellige! = 2 && stellige! = 3 && stellige! = 7) digital (f, HIGH); if (digit! = 0 && stellige! = 1 && stellige! = 7) digital (g, HIGH); } Leere Abzweigung () { digital (a, LOW); digital (b, LOW); digital (c, LOW); digital (d, LOW); digital (e, LOW); digital (f, LOW); digital (g, LOW); } Leere Schleife () { for (int i = 0; i <10; i ++) { displayDigit (i); Verzögerung (1000); ausschalten(); } }

      Seiten: