Von Cliparts zu Objekt - machen Bilder in reale Dinge mit grundlegenden Elemente und Tools!

10 Schritt:Schritt 1: Was Sie brauchen .. Schritt 2: Finden Sie einige Cliparts oder Design etwas selbst! Schritt 3: Bereiten Sie die Metallgrundplatte. Schritt 4: Schneiden Sie die Grundplatte auf Maß. Schritt 5: Biegedrahtsegmente zu gestalten. Schritt 6: Epoxy den Draht nach unten. Schritt 7: Tint Ihre Epoxy, arbeiten ein Segment nach dem anderen. Schritt 8: etwas Besonderes hinzufügen, dann versiegeln. Schritt 9: Erstellen Sie eine Schleife, um Ihr Stück mit zu hängen. Schritt 10: Anzeige und genießen! Final Thoughts.

Von Cliparts zu Objekt - machen Bilder in reale Dinge mit grundlegenden Elemente und Tools!

Haben Sie jemals ein Stück Cliparts gesehen, oder vielleicht eine Zeichnung von etwas, das Sie möchten, um in eine tatsächliche Objekt machen gemacht - vielleicht zu tragen, oder als ein Kunstwerk? Wollten Sie schon zu Space Invaders von Ihrem Weihnachtsbaum zu hängen, aber nicht wissen, wo man anfangen soll?
Möchten Sie etwas, das wie Glas aussehen könnte, ohne dass Glas überhaupt?
Nun, dies ist Instructable für Sie!
Wenn Sie entlang folgen, auch Sie in der Lage, Ihre eigene spielerische Elemente mit einfachen Werkzeugen und preiswerte Einzelteile, die in Handwerk und Baumärkten zu finden ist zu machen. Die fertigen Produkte sind langlebig, und wird wahrscheinlich letzten Jahre, wenn gepflegt. Bereit? Lass uns gehen!

Schritt 1: Was Sie brauchen ..

  1. Von Cliparts zu Objekt - machen Bilder in reale Dinge mit grundlegenden Elemente und Tools!

    Von Cliparts zu Objekt - machen Bilder in reale Dinge mit grundlegenden Elemente und Tools!

    Von Cliparts zu Objekt - machen Bilder in reale Dinge mit grundlegenden Elemente und Tools!

    Bevor Sie beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie alles, was Sie brauchen vorher gesammelt haben. Dieses Projekt macht intensiven Gebrauch von Epoxidharz, und Sie müssen im Voraus planen.
    Metal Foil - habe ich 30-Gauge für dieses Projekt. Sein dünn genug, um zu arbeiten, aber dick genug, um dauerhaft sein. Jewelry Wire - Stellen Sie sicher, es ist nicht "Memory-Draht" - Sie müssen in der Lage, um es dauerhaft zu biegen ist. Zange Drahtschere Gummi- oder Kunststoffhammer Etwas, das wie ein kleiner Dorn verwendet werden kann. Ich habe ein Kunststoff Pinsel. Blechscheren Zahnstocher eine hitzebeständige Oberfläche - I eine gemeinsame keramische Bodenfliesen. Drehwerkzeug mit einem Polier Bit (oder Fett Ellenbogen) Polierpaste. Pappteller Wattestäbchen Franzbranntwein Gummi Zement Glitter Ein Computer ausgestattet mit einem Drucker Bildbearbeitungssoftware (Photoshop oder einem anderen kommerziellen Produkt, wenn Sie es besitzen, oder ein Freeware-Alternative wie GIMP) ENAMEL Modell Farbe. Anderen Formeln verwenden - sie können nicht mit dem Epoxidharz zu vereinbaren. Du wurdest gewarnt. Abtönbar Zweikomponenten-Epoxidharz. Schutzhandschuhe, Brillen und eine ausreichende Belüftung Wenn Sie empfindlich auf Rauch sind, möchten Sie vielleicht, um eine Maske als auch zu tragen. Epoxy kann muffig werden.
    Wenn Sie bereits über die Werkzeuge, sollten Sie in der Lage, alles, was Sie für die US 50 € oder weniger benötigen, zu erhalten. Diese Investition sollte man mit genügend Material für mehrere Projekte.

Schritt 2: Finden Sie einige Cliparts oder Design etwas selbst!

  1. Von Cliparts zu Objekt - machen Bilder in reale Dinge mit grundlegenden Elemente und Tools!

    Von Cliparts zu Objekt - machen Bilder in reale Dinge mit grundlegenden Elemente und Tools!

    Da ich dieses entwarf für eines meiner Kinder (im Titel im Bild), entschied ich mich für etwas, das ihre Persönlichkeit zu passen - so ging ich auf der Suche durch Clipart Panda ( www.clipartpanda.com ) - sie haben eine riesige Menge von frei, Cliparts zu nutzen zur Verfügung - im Fall des Regenbogenherz Bild, kam es von einer Seite, die erklärt, "Verwenden Sie diese Bilder für Ihre Webseiten, Kunstprojekte, Berichte und Powerpoint-Präsentationen!" - Perfect! Wenn Sie in der Notwendigkeit des freien Cliparts für etwas Besonderes sind, kann man wirklich nichts falsch machen mit Clipart Panda.
    * Wenn Sie wählen, um das Bild zu entwerfen, müssen Sie es in den Computer importieren, irgendwie. Entweder scannen oder fotografieren.
    Ich habe dann beladen das Bild nach oben in Photoshop, in der Größe verändert das Bild auf, was ich brauchte, und aus zwei Kopien aufgedruckt. Ill erklären, warum später.
    Wenn Sie nicht über Photoshop, können Sie eine der vielen anderen Bild Tools gibt, nutzen - Persönlich schlage ich GIMP. GIMP ist ein komplettes Paket, dessen Angebot auf fast jedem Computer-Plattform auf den Menschen bekannt, und am besten von allen, es kostet Sie nichts. www.gimp.org

Schritt 3: Bereiten Sie die Metallgrundplatte.

  1. Von Cliparts zu Objekt - machen Bilder in reale Dinge mit grundlegenden Elemente und Tools!

    Von Cliparts zu Objekt - machen Bilder in reale Dinge mit grundlegenden Elemente und Tools!

    Von Cliparts zu Objekt - machen Bilder in reale Dinge mit grundlegenden Elemente und Tools!

    Von Cliparts zu Objekt - machen Bilder in reale Dinge mit grundlegenden Elemente und Tools!

    Von Cliparts zu Objekt - machen Bilder in reale Dinge mit grundlegenden Elemente und Tools!

    Von Cliparts zu Objekt - machen Bilder in reale Dinge mit grundlegenden Elemente und Tools!

    Als nächstes schneiden Sie ein Stück Ihrer Blech, so dass es ein oder zwei Zoll größer als das Element, das Sie den ganzen Weg um neu erstellen möchten. Bestimmen Sie, welche Seite sichtbar sein sollen (die glänzende eins) und legen Sie sie nach oben auf die Arbeitsfläche. Wenn das Metall nicht flach, sanft glätten sie mit Gummi- oder Kunststoffhammer.
    Als nächstes wenden Poliermittel auf das Blatt, und entweder das Polieren Befestigung auf Ihrer Drehwerkzeug oder Armkraft, um das Metall bis zu glänzen.
    Sobald Sie fertig sind, schneiden Sie eine Ihrer Ausdrucke des Objekts, das Sie erstellen möchten. Kleben an der Mitte des Bogens mit Gummizement.
    Trocknen lassen.

Schritt 4: Schneiden Sie die Grundplatte auf Maß.

  1. Von Cliparts zu Objekt - machen Bilder in reale Dinge mit grundlegenden Elemente und Tools!

    Von Cliparts zu Objekt - machen Bilder in reale Dinge mit grundlegenden Elemente und Tools!

    Von Cliparts zu Objekt - machen Bilder in reale Dinge mit grundlegenden Elemente und Tools!

    Von Cliparts zu Objekt - machen Bilder in reale Dinge mit grundlegenden Elemente und Tools!

    Von Cliparts zu Objekt - machen Bilder in reale Dinge mit grundlegenden Elemente und Tools!

    Von Cliparts zu Objekt - machen Bilder in reale Dinge mit grundlegenden Elemente und Tools!

    Alle 7 Artikel anzeigen

    Verwenden Sie Ihre Schere, um Ihre gedruckten Objekts geschnitten, so dass etwa ein Viertel Zoll enthüllen den ganzen Weg um ihn herum. Mach dir keine Sorgen, wenn Sie die Metall leicht beugen, wie Sie abgeschnitten. Sobald Sie fertig sind, Sie zu hämmern kann es wieder flach mit Ihren Hammer.
    Einmal vollendet, nutzen Sie Ihre Zange zum Biegen der offenbaren gerade nach oben in einem 90-Grad-Winkel an der Grundplatte. Nehmen Sie sich Zeit, und die Arbeit den ganzen Weg um. Nächste Kurve Hälfte der Laibung wieder nach unten in Richtung auf die Grundplatte und hinterlässt ein Grat, der über einen achten von einem Zoll hoch ist.
    Keine Sorge, wenn es nicht perfekt ist. Dies ist ein handgemachtes Produkt und jede kleine Unregelmäßigkeiten sind Teil des Prozesses.
    Sobald Sie fertig sind, ziehen Sie das Papier. Es wird wahrscheinlich kommen aus in Stücke. Möglicherweise müssen Sie reinigen Gummizementreste aus danach. Alkohol funktioniert gut dafür. So stellen Sie sicher, dass Ihre Grundplatte vollständig trocken ist.

Schritt 5: Biegedrahtsegmente zu gestalten.

  1. Von Cliparts zu Objekt - machen Bilder in reale Dinge mit grundlegenden Elemente und Tools!

    Von Cliparts zu Objekt - machen Bilder in reale Dinge mit grundlegenden Elemente und Tools!

    Von Cliparts zu Objekt - machen Bilder in reale Dinge mit grundlegenden Elemente und Tools!

    Von Cliparts zu Objekt - machen Bilder in reale Dinge mit grundlegenden Elemente und Tools!

    Mit Ihrem zweiten Ausdruck als ein Führer, vorsichtig zu biegen Drahtabschnitte in Form, und schneiden sie in Größe. Im Falle des Herzens, habe ich die Farbbänder des Regenbogens als Leitfaden. Was müssen Sie tun könnten, an Ihrem Projekt und Ihrem Geschmack variieren! Fühlen Sie sich frei zu improvisieren. Ich tat, entfernte ich das weiße Band in der Regenbogenherz, und machte einen größeren lila Zentrum statt.
    Nehmen Sie sich Zeit, gibt es keinen Grund zur Eile und machen ein Durcheinander von Dingen, oder schlimmer noch, erstechen Sie sich mit den Schere oder den Draht.
    Wenn der Draht nicht flach liegen, tippen Sie es sanft mit den Holzhammer. es sollte nicht viel Kraft, um es zu glätten.
    Einmal vollendet, tun, eine schnelle Trocken fit, und ggf. einstellen.

Schritt 6: Epoxy den Draht nach unten.

  1. Von Cliparts zu Objekt - machen Bilder in reale Dinge mit grundlegenden Elemente und Tools!

    Von Cliparts zu Objekt - machen Bilder in reale Dinge mit grundlegenden Elemente und Tools!

    Sobald Sie mit der Art, alles passt zufrieden sind, legen Sie den Draht zur Seite, und mischen Sie eine kleine Menge von Zweikomponenten-Epoxidharz auf einem Pappteller mit einem Wattestäbchen. Legen die Segmente in der Grundplatte und sorgfältig Epoxy sie mit dem Tupfer nach unten. Sie müssen nicht viel brauchen - gerade genug, um die Segmente in Position zu halten und um den Draht zu der Platte abzudichten, so dass gefärbte Epoxy wont in den anderen Bereichen austreten.
    Ich habe ein Segment Leck ein wenig, - ich wählte, um sie als "glücklicher kleiner Unfall" zu verlassen - große Unfälle möglicherweise nicht so glücklich sein.
    Lassen Sie die Segmente vollständig trocken, bevor sie.

Schritt 7: Tint Ihre Epoxy, arbeiten ein Segment nach dem anderen.

  1. Von Cliparts zu Objekt - machen Bilder in reale Dinge mit grundlegenden Elemente und Tools!

    Von Cliparts zu Objekt - machen Bilder in reale Dinge mit grundlegenden Elemente und Tools!

    Von Cliparts zu Objekt - machen Bilder in reale Dinge mit grundlegenden Elemente und Tools!

    Von Cliparts zu Objekt - machen Bilder in reale Dinge mit grundlegenden Elemente und Tools!

    Okay - Epoxy Tönungs ..
    Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie ENAMEL - und nicht eine andere Art von Farbe oder Nagellack. Obwohl Nagellack wird häufig Emaille basiert, neigt sie dazu, andere Bestandteile in ihm haben. Ich habe keine Ahnung, wie sie mit Epoxid gemischt reagieren, also nicht.
    * In einem sehr kleinen, aber reale Weise, werden Sie eine Handlung vornimmt, der Chemie. Zusätzliche Bestandteile können zu unerwarteten Ergebnissen führen.
    Mischen Sie genug Epoxid, um die Segmente, die Sie in einem Durchlauf plus extra Farbwunsch zu beenden. Wahrscheinlich wird es nahezu unmöglich, die später auf Colormatch, so zu viel Epoxid ist besser als zu wenig.
    Alle es dauern wird, ist ein Tropfen von Schmelz den Epoxy Tönung. Ich schnappte mir ein wenig von der Farbe mit einem Wattestäbchen und mischte es in.
    * Denken Sie daran, Ihre Zeit begrenzt ist. Epoxy beginnt schneller Aushärtung.
    Legen Sie das Objekt, das Sie auf einer hitzebeständigen Oberfläche erstellen und sorgfältig Löffel etwas von dem getönten Epoxidharz in ein Segment mit einem Wattestäbchen. Wenn das Gebiet ist zu eng, um einem Zahnstocher zu wechseln, um etwas in Epoxy verbreiten.
    Sobald die Segmente abgeschlossen sind, warten, bis sie heilen zu bewegen auf die nächste.
    Wie ich bin sicher, die Sie gesammelt haben, die Pappteller, Tupfer, und Zahnstocher wurden ausgewählt, weil sie zu entsorgen sind. Keine unordentlichen Bereinigung danach.
    * Sie können auch aufgefallen, etwas anderes. Das Objekt Sie machen wird warm wie die Epoxid härtet zu bekommen. lassen Sie es auf der hitzebeständigen Oberfläche, bis sie wieder auf Raumtemperatur fällt.
    Wiederholen, bis alle Zwischenräume gefüllt sind.

Schritt 8: etwas Besonderes hinzufügen, dann versiegeln.

  1. Von Cliparts zu Objekt - machen Bilder in reale Dinge mit grundlegenden Elemente und Tools!

    Von Cliparts zu Objekt - machen Bilder in reale Dinge mit grundlegenden Elemente und Tools!

    Von Cliparts zu Objekt - machen Bilder in reale Dinge mit grundlegenden Elemente und Tools!

    Nachdem die Farbsegmente ausgehärtet ist, entschied ich mich, ein wenig Glitter in das Projekt für einige zusätzliche "Sparkle" hinzufügen - möchten Sie vielleicht das gleiche zu tun, oder vielleicht etwas anderes, oder gar nichts hinzufügen, überhaupt - es ist bis zu Ihnen! Sobald Sie auf ihm niedergelassen haben, ordnen sie an dem Projekt. Sobald Sie zufrieden sind, zu seiner Zeit das gesamte Gesicht des Stücks in einer Schicht aus durchsichtigem Epoxidharz zu versiegeln.
    Vorsichtig mischen Sie es gemäß den Anweisungen, und Löffel in es mit einem Wattestäbchen.
    Sobald ihre gefüllt, lassen sie allein. Für Stunden, oder vielleicht Tage.
    Sie sehen, - unabhängig davon, was auf der Flasche geschrieben, hält 5 Minuten Epoxy-Seins "5 Minuten", sobald es so dick aufgetragen. Und wieder ist es von entscheidender Bedeutung, dass das Harz und Härter sind in gleichem Maße.
    * Zu wenig Härter bedeutet eine lange, lange, lange Aushärtungszeit.
    * Zu viel Härter bedeutet, es wird nie vollständig heilen und bleiben "sticky".

Schritt 9: Erstellen Sie eine Schleife, um Ihr Stück mit zu hängen.

  1. Von Cliparts zu Objekt - machen Bilder in reale Dinge mit grundlegenden Elemente und Tools!

    Von Cliparts zu Objekt - machen Bilder in reale Dinge mit grundlegenden Elemente und Tools!

    Von Cliparts zu Objekt - machen Bilder in reale Dinge mit grundlegenden Elemente und Tools!

    Von Cliparts zu Objekt - machen Bilder in reale Dinge mit grundlegenden Elemente und Tools!

    Mit ein paar Zoll Draht, erstellen Sie eine Schleife durch Drehen des Zentrum rund um alles, was Sie verwenden, als Dorn - in meinem Fall einen Pinsel und ließ einen langen Paar "Beine".
    Vorsichtig biegen Sie die Beine, um Ihr Projekt reibungslos zu passen, und dann Epoxy die Beine an Ort und Stelle. Die Länge mehr gibt dem Epoxy mehr Oberfläche zu binden, so dass es viel schwieriger für den Gegenstand zu befreien.
    Wieder einmal geben dem Epoxid genug Zeit, um vollständig zu heilen.

Schritt 10: Anzeige und genießen! Final Thoughts.

  1. Von Cliparts zu Objekt - machen Bilder in reale Dinge mit grundlegenden Elemente und Tools!

    Von Cliparts zu Objekt - machen Bilder in reale Dinge mit grundlegenden Elemente und Tools!

    Ihr Stück ist fertig! Hooray!
    Nun, was damit zu tun?
    String es an einer Kette oder einer Schnur und tragen Sie ihn. Hängen Sie es in einem Fenster mit einem Haken und einem Saugnapf. Loop ein kleines bisschen String aus und verwenden Sie es als eine Weihnachtsverzierung. Kette ein paar zusammen und machen eine mobile. Fügen Sie es zu einigen Windspiele.
    Ziemlich genau, was Sie wollen!
    Mit ein wenig Geduld und einem Hauch von Genialität, jeder kann ein dekoratives Element von nahezu jedem Stück von Cliparts oder Zeichnung zur Verfügung zu stellen - es ist wirklich an Ihnen. Persönlich bin ich überrascht, wie gut dieses Konzept zusammen kam. Ich hatte erwartet, ein Niveau der Katastrophe, die nie angekommen.
    Denken Sie daran, Ihr Objekt genug Zeit, um vollständig zu heilen, und sicher sein, um die Anweisungen auf dem Zweikomponenten-Epoxidharz zu folgen, um zu geben, und Sie sollten in Ordnung sein. Vielen Dank für die Zeit nehmen, lesen Sie diese 'ible - Wenn Sie etwas zu machen, schicken Sie es!