Wie zu entwerfen und bauen ein Kampfroboter

11 Schritt:Schritt 1: Entscheiden Sie, welche Größe Roboter Sie bauen wollen Schritt 2: Sie einige der Forschung und ein Budget. Schritt 3: Initial Design Schritt 4: Die Wahl Components Schritt 5: Computer Aided Design (CAD) Schritt 6: Der Bau der Fertigungsteile Schritt 7: Montage von Baugruppen Schritt 8: Verdrahtung und Kontrollen Schritt 9: Testen und tweeking Schritt 10: Genießen Sie Ihren Roboter Schritt 11: Beurteilung von meinem Roboter

Wie zu entwerfen und bauen ein Kampfroboter
Kampfroboter sind seit, bevor sie waren beliebt auf Comedy Central unterhaltsam und amüsant. Vor einiger Zeit unternahm ich die Herausforderung des Aufbaus ein paar Kampfroboter (ein £ 30 und £ 220 ein). Unabhängig von der Größe der Maschine die Schritte des Verfahrens sind die gleichen. Diese Instructable werden Sie durch die Schritte und Sie mit Ressourcen, um mit der Maschine zu helfen und ein Verständnis von dem, was mit meinem 30 £ Roboter als Beispiel beteiligt.

Schritt 1: Entscheiden Sie, welche Größe Roboter Sie bauen wollen

  1. Wie zu entwerfen und bauen ein Kampfroboter
    Kampfroboter in vielen Größen von 75grams zu £ 340 jeder von ihnen hat ihre Vor- und Nachteile. Das erste, was zu tun ist, wenn man über Gebäude ist, den Wettbewerb, die Sie zu konkurrieren und zu sehen, was Gewichtsklassen sind dort sein möchten, denn was ist der Punkt, der den Aufbau einer bot man nie kämpfen. Auflistung der Roboter-Wettbewerbe sind verfügbar http://www.buildersdb.com und http://www.robotevents.com.

    Große Roboter: £ 60 +
    Es geht nichts über den Reiz des Sehens zwei große Maschinen gegenseitig schlagen mit der Kraft einer kleinen Autounfall. Wenn die meisten Leute von Kampfroboter denke, es ist diese größeren Maschinen, die zuerst in den Sinn. Wenn Sie haben das Glück, in der Nähe von einem der großen Roboter Ereignisse können diese Maschinen Spaß baut leben, aber gleichzeitig das Niveau der Technik erforderlich ist, kann sehr schwierig sein. Diese großen Maschinen können auch ziemlich viel Geld kosten. Wenn Sie sich verpflichten, den Bau einer Maschine dieser Größe begehen Sie mindestens € 1.000, und in vielen Fällen sehr viel. Ich würde schätzen, dass Ihre durchschnittliche Schwergewicht (220 £) würde Werft € 4000- 5000 € kosten, um eine wettbewerbsfähige Maschine zu bauen, und es ist nicht ungewöhnlich, um zu sehen Bauer verbringen nach oben von € 15.000 auf ihren Maschinen im Laufe von ein paar Jahren . In den Tagen, als Kampfrobotertechnik wurde im Fernsehen gab es viele Sponsoring-Möglichkeiten, die die Kosten leider jetzt als Builder Sie auf eigene Faust zu subventionieren würde.

    Auf der guten Seite der größeren Maschinen ist, dass viele Male Sie überschüssigen Teile online finden können, was die Kosten der Maschine verringern kann. Mit Hilfe von den Standardkomponenten, wie beispielsweise Elemente aus http://www.teamwhyachi.com/ oder http://www.AndyMark.biz kann helfen, die Dinge einfacher. Es gibt mehrere dieser Komponenten für größere Maschinen erhältlich. Diese Größere Maschinen haben auch den zusätzlichen Fähigkeit für den Service, die Festsetzung einer Maschine ist viel einfacher, je größer es ist. Gebäude eine große Roboter kann sowohl lustig und unterhaltsam sein, und Sie werden es nicht bereuen, sagen zu können "Ich habe eine 120 £ Battlebot in meiner Garage"

    Kleine Roboter:

    Der Aufbau einer kleinen Roboter kann eine Menge Spaß, sondern auch eine gute Herausforderung, mit einem begrenzten Gewicht zu begrenzen es macht jedes Teil auf der Maschine, kritisch gedacht und gestaltet werden. Die meisten Menschen sind auf diese kleineren Maschinen wegen der Häufigkeit von Wettbewerben für sie als auch die Fähigkeit, sie leicht zu transportieren gezogen. Während es die weit verbreitetes Missverständnis, dass die kleinen Roboter sind billig sie genauso teuer wie ihre größeren Pendants sein kann. Eine Menge Zeit die kleinen Elektronik für diese erforderlich ist, kann ziemlich viel im Vergleich zu größeren Komponenten kosten.

    Gewichtsklassen (Liste hinzufügen):

      75g- Fleaweight 150g- Fairyweight (UK - Antweight) £ 1 (454 g) - Antweight 1 kg (2,2 lbs) Kilobot 3 £ (1,36 kg) - Beetleweight 6 £ (2,72 kg) - Mantisweight 12 £ (5,44 kg) - Hobbyweight 15 £ (6,80 kg) - BotsIQ Mini Klasse 30 £ (14 kg) - Federgewicht 60 £ (27 kg) - Leichte 120 £ (54 kg) - Mittelgewicht 220 £ (100 kg) - Schwergewicht 340 £ (154 kg) Superschwergewicht

Schritt 2: Sie einige der Forschung und ein Budget.

  1. Der erste Schritt zum Aufbau einer Bot ist, um welche Art Sie möchten, um zu bauen denken. Wenn ich das Projekt nehme ich immer einen Blick auf, was die Menschen haben dies bereits getan und ziehen aus dem Wissen von anderen im Laufe der Zeit gelernt.

    Ein guter Ort, um mit Ihrer Suche zu starten ist der Erbauer Datenbank. http://www.buildersdb.com Diese Webseite wird von den meisten Wettbewerben für die Anmeldung benutzt. Eine der Voraussetzungen dieser Seite ist jedes Team / Roboter ein Profil mit einem Bild ihrer Bots haben. Aus diesem Grund können Sie ganz einfach durchsuchen Hunderte von anderen Robotern in Ihren Gewichtsklasse.

    Anthere guter Ausgangspunkt ist, um zu bestimmen, wie viel Geld Sie bereit sind, zu investieren. Es sei denn, Sie viele Teile herumhängen, die aus anderen Projekten wiederverwendet werden können, haben Sie benötigen, um für immer Element von Motoren, um Materialien zu berücksichtigen, und vergessen Sie nicht über die Bearbeitung / Bauzeit. Unten ist eine Liste der Komponenten, die üblicherweise für die meisten Kampfroboter erforderlich.

    Der Hauptgrund, dass die Festlegung eines Budgets ist wichtig für Ihr Projekt ist, dass man sehr leicht sehr schnell zu verbringen Hunderte, wenn nicht Tausende von Dollar. Robotics ist ein lustiges Hobby und jeden Geldbeutel, wenn Sie für sie zu planen. Das letzte, was jemand will, ist es, einen Teil des Weges in den Build zu bekommen und dann nicht in der Lage, aufgrund der Mittel zu beenden.

    Gemeinsame Komponenten:
    * Drive Motoren / Getriebe
    * Räder
    * Chassismaterialien
    * Waffe Motor
    * Drehzahlregler für jeden Motor
    * Fernsteuerung (Empfänger und Sender)
    * Batterien
    * Draht
    * Hauptschalter
    * Bearings
    * Wellen und Achsen
    * Schrauben und Verbindungselemente
    * Panzermaterial
    * Waffe (Material oder Kauf)

    Wichtig ist auch, Ersatzteile, nicht zu vergessen, wie im Kampf Sie Teile und Komponenten brechen. Auch mit mindestens 2 Sätze von Batterien für den Wettbewerb notwendig sein

Schritt 3: Initial Design

  1. Wie zu entwerfen und bauen ein Kampfroboter
    Es beginnt alles mit ein paar Skizzen und ein paar verschiedene Konzepte. Ich immer ein paar Begriffe und einige erste Layouts, so dass ich eine Bestimmung vor, das beste Design zu machen. Auch das Layout ist mehr vor der endgültigen Gestaltung erfolgen die leichter zu Computer-Design für die Bearbeitung übergehen.

    Es ist einer meiner persönlichen Regeln, wenn ich anfangen, über ein Design Ich schaue für Roboter, die ähnliche Dinge getan haben und versuchen zu sehen, was erfolgreich war und was nicht, so kann ich immer auf der Design-Konzept zu verbessern.

    Ich versuchen und zu halten zwei Dinge in meinem Geist zu allen Zeiten:
    1) Ist das einzigartige Roboter von anderen? Hat es diesen Wow-Faktor, und ich werde auch glücklich mit ihm als persönliches Produkt, wie, wie wettbewerbsfähig es könnte sein,

    2) Wie einfach wird es sein, zu erhalten. Hat wechselnden eine gebratene Motor erfordern die vollständige Demon des Roboters? Kann ich bei Bedarf Teile ändern in 10-15 Minuten?

    Diese beiden Schlüsselkonzepte helfen, konzentrieren Sie Ihre Gedanken, wenn man über Ihre bot. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie die Regeln für die Wettbewerbs du denkst zu überprüfen. Die meisten Veranstaltungen benutzen Sie die Regeln, die der Roboter im Kampf League (http://www.botleague.net/) geregelt, aber einige Organisationen wie Battlebots ( http://www.battlebots.com ) einige andere Regeln haben. Diese Regelsätze werden die Arten von Maschinen, die Sie bauen können und wie man sie sicher zu machen diktieren.

    Der letzte Teil der ursprünglichen Konstruktion ist, herauszufinden, was Sie haben, dass Teile funktionieren könnte und tun, eine schnelle Layout Ihrer grundlegenden Abmessungen, mit Gewichtsgrenzen für jedes Teilsystem. Die weitere Planung Sie in dieser Phase machen wird auf dem Weg zu helfen.

Schritt 4: Die Wahl Components

  1. Wie zu entwerfen und bauen ein Kampfroboter

    Wie zu entwerfen und bauen ein Kampfroboter

    Jeder Bot besteht aus einer Kombination von beiden hergestellt und gekauft Komponenten. Die Wahl der richtigen Komponenten ist von entscheidender Bedeutung für eine erfolgreiche Roboter. In diesem Schritt will ich einige der Hauptkomponenten für kleine bis mittlere Roboter Schritt und wie Sie entscheiden, welche die richtige für Ihre Bot ist.

    Motoren: Die treibende Kraft hinter jeder Größe Roboter Ihnen aufzubauen. Sie machen Ihren Roboter bewegen und in vielen Fällen die Macht eure Waffen. Die in Kampfroboter verwendet Motoren DC oder Gleichstrommotoren, für überall zwischen 3 und 72 Volt ausgelegt. Genau wie jede andere Komponente, die Sie benötigen, um Entscheidungen zu treffen, um die richtige zu wählen. Die vier Merkmale, die an jedem Motor prüfen ist in Drehmoment / Drehzahl, Spannung, Größe und Gewicht. Motormoment wird in der Regel in oz-in oder in-lbs an der "Stall" Bereich bewertet. Da Gleichstrommotoren zu produzieren ihr maximales Drehmoment mit minimalem RPM Kippmoment ist nur ein Referenzpunkt. Ich verwende nur das Drehmoment als eine Basis für den Vergleich für verschiedene Motoren und versuchen, das Beste Drehmoment kann ich in meiner anderen Einschränkungen zu erhalten. Größe und Gewicht Hand in Hand gehen, da die größeren Formfaktor Ihres Roboters desto mehr wird sie zu wiegen ist. Bei der Definition der Größe Ihrer bot versuchen, es so klein wie möglich, ohne Einbußen bei der Funktionalität zu machen. Spannung ist eines jener Dinge, die meine letzte Priorität ist, die meisten Motoren sind 12 Volt, aber für diejenigen, die nicht Sie müssen nur sicherstellen, dass Ihre Elektronik alle pass die Spannung Ihrer Motoren.

    Gemeinsame Motoren für 12-30lb Robotern:
    Bohrmotoren - Günstige Drillmaschinen von Rabatt Werkzeugspeicher Hafen Fracht aus ihren Gehäusen abgezogen und für die Antriebe montiert. Viele Menschen, die Akkus zu verwenden auch aus diesen Bohrer als auch. Während die Günstige Drillmaschinen sind häufig viele Menschen verbringen die zusätzlichen Dollar für hohe Qualität diejenigen wie diejenigen von DeWALT gemacht.

    Banebots - banebots ist ein Unternehmen vor einigen Jahren gegründet mit dem alleinigen Zweck der Bereitstellung von Teilen für den Kampf. Sie haben eine große Auswahl an Motoren und Getrieben, die "ready to run" aus dem Kasten sind. Für die Bequemlichkeit der nicht mit Bohrern zu modifizieren, um die Motoren Ich wählte diese für meinen Roboter bekommen, die alte 36mm-Serie (die ich verwendet) brach leicht, aber ich habe gute Ergebnisse mit dem neuen 42mm diejenigen hatten. http: // www. banebots.com

    Andere Motoren: Ein breites Sortiment von Motoren vorhanden Sie können viele von ihnen an der Roboter-Markt zu überprüfen. http://www.robotmarketplace.com

    Wheels - Die Räder auf dem Roboter gehen rund und rund .... Das Sprichwort nicht das Rad neu erfinden kommt für diesen Bereich ausgemacht, denn es gibt so viele verschiedene Arten von Rädern, wie es Bauer in diesem Sport. Die wichtigste Frage, die Sie sich stellen müssen, ist, wenn Sie eine Starrachse oder tot Achssystem möchten.

    In lebenden Achssystem das Rad schwer Achse ähnlich einem Rad in einem Fahrzeug montiert ist. Die Herausforderung bei diesem System ist, dass jetzt müssen Sie Lager auf die Welle zu haben und einen Weg finden, zu koppeln, das Rad an der Achse.

    In einem toten Achse Setup frei dreht das Rad auf einer Welle und in der Regel durch ein Kettenrad oder Riemen direkt mit dem Rad verbunden angetrieben. Während dieses System scheint einfacher es hat immer noch seine eigenen Herausforderungen, wie der Bedarf nach einem Kraftübertragungsverfahren (Ketten- oder Riemen) und in den kleinen Räumen als kleinere Roboter Direktantriebssysteme besser funktionieren.

    Die häufigste Rad für die meisten aller Kampfroboter verwendet wird von der Colson Firma und ist ein weiches Urethan-Rad, das auf die vielen verschiedenen arena Oberflächen gut funktioniert. Das Hauptproblem bei diesen Rädern ist, dass sie nicht über eine Möglichkeit, sie zur Starrachse Antriebsanwendungen. Für mein Roboter Ich habe benutzerdefinierte Hubs auf einer Drehbank, aber Sie können vorgefertigte colsons mit Naben aus Orten wie kaufen ' http://cncbotparts.com oder Hubs, die Sie verwenden können, um von zu passen http://andymark.biz.

    Banebots kurzem kam mit einigen ihrer eigenen Rädern ähnlich colsons "aber ich habe nicht gesehen, oder sie getestet.

    Baustoffe - Kleine Roboter verwenden eine Vielzahl von Materialien aus Verbundwerkstoffen wie Kohlefaser und Aluminium-Platten. Genau wie jede andere Komponente auf dem Computer jedes Material haben Vor- und Nachteile. Dies sind nur einige von denen, die üblicherweise verwendet.

    Aluminium: ist ein leichtes Metall, das leicht geformt und bearbeitet werden können. Es ist für das Fahrwerk des meisten Maschinen diesen Gründen verwendet. Aluminium kommt in vielen verschiedenen Legierungen, aber die beliebtesten sind 6061-T6, die wärmebehandelt und eignet sich für die Bearbeitung und Schweißen ist. Diese Legierung kann weich und nicht groß sein für Schlagfestigkeit so verwenden Sie es für die Komponenten, die gehen arn't den direkten Kontakt zu sehen. 7075 ist der andere Hauptlegierung und ist viel härter eines Materials, macht es schwieriger, zu bilden, und Schweiß hat aber eine bessere Beständigkeit gegen Zugriffe.

    UHMW - ist ein schlagfestem Kunststoff häufig für interne Komponenten als Reittiere eingesetzt. Es hat ein bisschen zu geben, um es zu, aber es sieht gut im Wettbewerb. Es ist auch sehr einfach, mit sogar Handwerkzeuge zu bilden.

    Polycarbonat - oder Lexan, wie es allgemein bekannt ist, ist ein klarer schlagfestem Kunststoff, die zum größten Teil schlagfest und leicht ist. Pfund für Pfund es im Vergleich zu Aluminium, aber es beugt sich und prallt zurück, anstatt zu verformen wie Metall Willen. Unter extremen Auswirkungen es zu knacken und brechen so verwenden Sie es zum oberen Platten jedoch nicht Rüstung kann.

    Titanium - ein tolles Material für Rüstungen, aber es ist sehr unerschwinglich, auch wenn viele Bauherren weiterhin verwenden diese für High-End-Maschinen.

    Für meine Roboter habe ich sowohl 6061 und 7075 Aluminium. Vor allem 6061 für meine Stützen und Chassis und 7057 für meine Außenrahmen unterstützt. Ich habe eine Starrachse Setup mit banebot 12: 1 Getriebe Antrieb 3 "x 7/8 coloson Räder mit einem Maß Hub.

Schritt 5: Computer Aided Design (CAD)

  1. Wie zu entwerfen und bauen ein Kampfroboter
    CAD ist die von allen Fachleuten für die Schaffung von Produkten, die Sie sehen und den täglichen Gebrauch benutzt System. Es erlaubt Ihnen, 3D-Computer-Renderings zu machen, zu sehen, wie die Dinge zusammenpassen, die auf dem Computer, bevor Sie zu bauen. Dieser Schritt kann mögliche Probleme auf Ihrem bot die Zeit reduzieren wird und die Kosten insgesamt zu schwelgen.

    Es ist ein verbreiteter Gedanke, dass CAD-Systeme sind schwierig zu handhaben und zu bauen, wenn Sie nicht ein Ingenieur oder wurden geschult, um sie durch einige Klasse. Neueste CAD-Software wurde vor fünf Jahren von selbst verschoben worden, so dass sie leichter zu Modellen mit einer Benutzerschnittstelle, die jeder aufnehmen kann und lernen Sie in wenigen Stunden zu bauen.

    Innerhalb der Industrie die drei beliebtesten Teile der Software sind Autodesk Inventor, Solidworks und Pro-E. Jede von ihnen hat Vorteile und Nachteile auf ihrem eigenen Recht, aber alle für diese Art der Konstruktion vergleichbar sind. Ich will nicht in, wie man in diesem CAD instructable verwenden gehen werden, aber es gibt viele Online-Ressourcen für die Verwendung dieser Art von Software.

    Kauf-CAD-Software kann sehr teuer werden, aber zum Glück gibt es viele Möglichkeiten für kostenlose Lizenzen von Software, wenn Sie ein Student, oder wenn Ihr Unternehmen über Lizenzen der Software.

    Die Schüler können Autodesk Inventor kostenlos aus bekommen http://students.autodesk.com Alles was Sie brauchen ist eine E-Mail mit einer Endung .edu

    Sie können auch eine Kopie des Studentenversion von Solidworks Sehr Billig / frei von Zeit zu Zeit online.
    Sie haben auch ein großes Tutorial für die Robotik-Design befindet sich hier. http://www.solidworks.com/pages/products/edu/Robotics.html?PID=107

    Für Roboter-Design mit wenig bis gar keine Erfahrung empfehle ich CAD Inventor oder Solidworks sowohl eine einfache Schnittstelle, und was noch wichtiger ist, es gibt viele Modelle zum kostenlosen Download zur Verfügung. Auf Teile wie Lager, Schrauben, Motoren, etc. gefunden werden kann. Mit Hilfe dieser Modelle sparen Zeit bei der Modellierung.

    Die wichtigste Sache zu CAD-Konstruktion ist, dass Sie Ihre Maße Recht. Jetzt, wie eine gerade nach vorne Stück beraten scheint, aber ich sehe eine Menge Leute versuchen, realistische Renderings zu machen und verbringen zu viel Zeit, die ihre Teile aussehen, anstatt sich auf das eigentliche Ziel von CAD-Modelle, die genau sind schön machen.

    Ich werde diesen Schritt zu verlassen, weil, wenn Sie die Zeit, um CAD für Design in der Software offensichtlicher lernen die Prozessschritte zu nehmen. Wenn Sie diesen Schritt überspringen aufgrund der Sprechdefizite, die Software oder das mangelnde Interesse laufen Ich empfehle eine "Kartonschablone" Methode. Nehmen Sie Karton und schneiden Sie Modelle von jedem Ihrer Teile für Layout, bevor Sie Ihren echten Material geschnitten. Ein gutes Beispiel für dieses Verfahren in der Webshow von revison3 genannt Systm sich hier http://revision3.com/systm/robots/

    Letztlich der Zweck dieses Design Schritt besteht darin, die Fehler mit expensive.materials minimieren.

    Zusätzliche Bemerkungen:
    * Moderner CAD-Software kann Gewichtseigenschaften zuweisen, so dass Sie wissen, wie viel Sie Ihren Bot sollte wiegen, bevor Sie bauen
    * Stellen Sie sicher, dass Sie große Dinge richtig sind, so dass sie zusammenpassen, zum Beispiel ein Loch 1/2 "Welle wird nicht durch eine 1/2 passen". Für exakte Bearbeitung Sie mit Tausendstel Zoll (0,001 ") zu tun haben.

Schritt 6: Der Bau der Fertigungsteile

  1. Wie zu entwerfen und bauen ein Kampfroboter

    Wie zu entwerfen und bauen ein Kampfroboter

    Je nachdem wie viel Design und Ihre Ressourcen können Sie bauen Teile. Es gibt viele Möglichkeiten, Dinge zu tun, Handwerkzeuge (Stichsäge, Hammer, usw.), Handwerk-Drehmaschine, CNC-Voll; Welche Methode Sie Ihre Sicherheit wählen.

    Wenn Sie den Aufbau einer Budget-Roboter werden Sie wahrscheinlich zu sein mit Handwerkzeugen oder Lichtwerkzeuge. Dies ist die von mehr Bots als alles andere verwendete Methode. Der einzige Ratschlag, den ich, dies zu tun anbieten, ist, sich Zeit nehmen und mit den Vorlagen oder CAD-Zeichnungen von Ihnen erstellten, in den Prozess zu helfen. Eines meiner bevorzugten Methoden dafür, wenn ich nicht in der Lage, die Maschine Shops nutzen zu Zeichnungen von CAD in einem Endwert machen und fügen Sie sie auf das Material dann diese Führungen, um Ihre Teile zu schneiden.

    Der nächste Schritt von Handwerkzeugen ist ein Standard-Werkstatt. Wenn Sie Zugang zu einem Mil oder einer Drehbank müssen Sie in der Lage, hochpräzise Teile zu schaffen. Diese Werkzeuge können sehr gefährlich sein, wenn Sie nicht wissen, was Sie tun, so stellen Sie sicher, Aufsicht oder entsprechender Anleitung geschieht, bevor Sie beginnen. Wenn Sie für den Zugriff auf eine Maschine der Suche Geschäften meisten Städte und Dörfer haben sie, und Sie sollten in der Lage, ein Telefonbuch zu öffnen und jemand zu helfen, zu finden sein. Manchmal sind sie bereit sind, ihre Zeit spenden anderen Zeiten müssen Sie für ihre Zeit zu bezahlen. An diesem Tag im Alter gibt es einige große Online-Ressourcen für die Herstellung, die Ihnen helfen können. http://www.emachineshop.com/ und www.cncbotparts.com beide sind große Quellen.

    Fortgeschrittene Fertigungs ins Spiel für viele komplexe Roboter kommen. Für meine letzten Roboter Ich hatte das Glück, um Zugriff auf CNC (Computer numerisch gesteuerten) und Wasserstrahl für meine bot Teile haben. Das macht den Aufbau der Komponenten sehr einfach, aber es macht die CAD-Konstruktion von noch größerer Bedeutung für die Richtigkeit, wie jeder Maschinenhalle wird GENAU zu bauen, was du ihnen zu geben. Wenn Sie hinunter werden Sie dieser Straße sicherzustellen, dass Sie die zusätzlichen Maßnahmen, um sicherzustellen, dass Ihr Design ist richtig. Ich würde sogar so weit gehen, um jemanden, CAD, um Ihre Entwürfe zu überprüfen, um sicherzustellen, dass Sie nicht etwas übersehen haben, weiß, zu finden.

Schritt 7: Montage von Baugruppen

  1. Wie zu entwerfen und bauen ein Kampfroboter

    Wie zu entwerfen und bauen ein Kampfroboter

    Wie Sie in den Prozess der Erstellung Ihrer Komponenten testen, passen Sie Ihre Teile zusammen. Seien Sie nicht überrascht, wenn Sie einige von ihnen, da sie nicht immer fit zu ändern. Je nachdem, wie sie hergestellt wurden Ihre Teile werden unterschiedlich füreinander geschaffen.
    Ones in einer Maschinenhalle oder mit einer CNC gefertigt werden wahrscheinlich zusammen gehen wie geplant, um so mehr die manuelle Herstellung der weitere Änderung, die Sie benötigen, um zu tun. So stellen Sie sicher, um die montra von "Maß zweimal, einmal schneiden", da es sehr hart, um Material zu wachsen, sobald Sie es wegschneiden zu verwenden.
    Ist der beste Rat in diesem Prozess ist nicht entmutigen, wenn Sie nehmen Sie sich Zeit die Dinge zusammen ganz gut zu gehen.

    Hinweise:
    wenn Sie mit Gewinde versehenen Befestigungselementen stellen Sie sicher, qualitativ hochwertigen diejenigen zu verwenden. Die Befestigungselemente an den Großeinkaufsmärkte (Home Depot und Lowes) sind von geringer Qualität. Ich empfehle mich, von der McMaster Carr www.mcmaster.com oder einem anderen Industrieverteiler Bestellung.

Schritt 8: Verdrahtung und Kontrollen

  1. Wie zu entwerfen und bauen ein Kampfroboter
    Ein Roboter ohne Kontrollen ist nur ein Stück Kunst. Sie werden einen Weg brauchen, um jede Ihrer Motoren oder Teilsysteme fernsteuern, so dass Sie sicher sein, außerhalb der Region und immer noch genießen Sie die Früchte Ihrer Arbeit.

    Die Steuerungssysteme von Roboter zu Roboter kann sehr unterschiedlich von der Art, die der Bauherr wählt basieren. Einige Bauherren lieber eine mirocontroller (ein kleiner Computer) nutzen, um ihre Bots für besondere Funktionen zu programmieren oder um sie leichter zu fahren. Die gängigste Methode für den Kampf ist es, ein Radio Control System ähnlich dem in Modellflugzeuge oder Autos verwendet wird.

    Die Grundlagen des Systems ist, dass Ihr Funksystem kommt mit einem Empfänger mit verschiedenen Ausgängen oder Kanäle, um jeden dieser Ports angeschlossen ist ein Drehzahlregler. Der Drehzahlregler erforderlich ist, so daß jeder Motor kann proportional Kontrolle. Sie können mehr über ihren Zweck zu lesen und hier funktionieren http://en.wikipedia.org/wiki/Electronic_speed_control

    Die Kabelanschlüsse sind in der folgenden Foto skizziert. Jeder Motor einen eigenen Geschwindigkeitsregler, der mit einer Stromquelle durch einen Schalter oder Ausbruchbrett verbunden ist. Die Drehzahlregler ein Signal zu empfangen auch in Form von PWM (Pulse Width Modulation). Dieses Signal wird in den Drehzahlregler, die eine korrekte Spannung an den Motor liefert interpretiert. Für eine Live-Verdrahtung Beispiel können Sie ein markiertes Foto hier ansehen http://www.warbotsxtreme.com/basicelect.htm

    Nicht alle Drehzahlregler sind gleich geschaffen sind, gibt es viele verschiedene Spannung und Stromstärke Ratings stellen Sie sicher, dass die, die Sie erhalten, entsprechen die Motoren, die Sie wählen. Der Preis für die Regler hängt direkt mit der Menge der Stromstärke sie verarbeiten kann. Es gibt zahlreiche Unternehmen, die Drehzahlregler, die geeignet sein würde. Für alle meine Roboter verwende ich die Innovation Erste Victor Linie Controller http://www.innovationfirst.com. Sie sind einer der Top-Selling-Controller aller Zeiten und werden wie ein Stein gebaut. Die http://www.robotmarketplace.com hat eine gute Auswahl an Motorsteuerungen, aber da ich keine Erfahrung mit anderen I sugest Auschecken einige andere Bewertungen, vor allem für sehr kleine

    Bei der Wahl eines Funksystems finden Sie eine Auswahl in diesen Tagen zwischen PPM (FM), PCM, 2.4 GHz, 800 MHz haben und 802.11 Jeder von ihnen hat seine Vorteile und ändert den Preis des Systems.

    PPM (FM) - eine der ältesten Formen und das billigste können Sie eine komplette Setup für unter € 50. Diese erhalten in der Regel wirklich schlecht mit interferece und sie werden von der FCC.There geregelt sind verschiedene Frequenzen für die Verwendung an und machte einige sind für Air. Achten Sie darauf, eine für die Verwendung an Land zu bekommen, wie es ist illegal, eine für Luft zu verwenden.

    PCM - Ist ein System ähnlich wie PPM, außer es gibt Systeme, um Ihren Sender und Empfänger, die Interferenzen minimiert verknüpfen. Diese fallen nach wie vor unter den FCC-Bestimmungen.

    2.4 GHz - ist die gleiche Frequenz wie viele Haushaltstelefone. Es ist eine echte Digitalsystem, das jegliche Störung nicht zulassen wird, wenn der Empfänger mit der Steuerung gekoppelt ist. Dies ist die häufigste System eingerichtet, ab und zu, was ich für meine kleine Schlacht bot (spektrum D6). Diese Systeme laufen ~ 300 € aber wenn Sie es besitzen können Sie es immer und immer wieder zu verwenden.

    800MHZ - verwendet der Innovation Erste Mikrocontroller-System ein System 800MHZ. Dies ermöglicht die Programmierung von erweiterten Funktionen. Diese Systeme Kosten nach oben von 1.200 € und sind vor allem für größere Roboter eingesetzt. Wenn Sie es sich leisten Ich empfehle es. Ich benutze dieses System auf meinem Schwergewichts-Roboter (220 £)

    Es gibt viele Arten von Batterien für Kampfroboter zur Verfügung. Kleine Roboter verwenden häufig LiPoly Batterien, wich haben den Vorteil, dass lang anhaltende und leistungsfähige bei minimalem Gewicht. Diese Pakete sind Anfang bis in Preis zu kommen, sind aber immer noch teurer als andere Optionen.

    Medium Bots verwenden NiCd-Packs, ähnlich denen in drill Batterien gefunden. Diese Pakete sind bewährte Systeme und relativly billig. Sie können Akku-Packs in vielen verschiedenen Größen, Formen und Konfigurationen vorgefertigt zu bekommen. Viele Unternehmen Online damit die Menschen ihre Packungen gestalten und bauen sie zu bestellen. Ich reccommend http://www.battlepacks.com für kundenspezifische Packungen dieses Typs

    Größere Roboter sind in der Regel Blei-Akkus oder NiCd-Packs verwenden. SLA-Batterien sind billig und leicht zu bekommen. Sie sind entworfen, um in jeder Konfiguration montiert und in vielen Größen erhältlich sein. Leider neigen sie dazu, schwerer als ihre Pendants NiCad sein.

    Batterien sind für mich das letzte, was ich wählen, da gibt es so viele Möglichkeiten. I Berechnung der Höhe der Macht werde ich während des Spiels nutzen und finden Sie den Akku, die das Recht zu der Kapazität hat und passt die räumliche Profil für den Roboter. Vor kurzem habe ich Ahold einigen neuen Lithium-Batterien, die werde ich mit für zukünftige Maschinen experimentieren bekommen.

Schritt 9: Testen und tweeking

  1. Jetzt haben Sie Ihren Roboter meist zusammen und Kabel Sie das wirklich spaßige Teil erreicht. PRÜFUNG.

    Beachten Sie dabei sicher, dass Sie ausreichend geschützt sind und sicher in Abhängigkeit von der Größe der Roboter und die Waffen Ihrer Roboter kann tödlich sein, wenn sie nicht richtig gesteuert wird.

    Ich mag die Teilsysteme separat zu testen, bevor ich testen den Bot alle zusammen. So kann ich Probleme auf jede Komponente vor dass die gesamte Maschine, um Probleme zu finden backtrack zu analysieren.

    Sobald Ihr Roboter abgeschlossen ist stellen sicher, Ihren Roboter fahren, um ein Gefühl für die Kontrollen, haben viele Spiele gewonnen oder gerade weil der Fahrfähigkeiten verloren. Je mehr Sie vor Ihrer Konkurrenz die bessere Test vorbereitet werden Sie sein. Ich versuche, meine Roboter vor der Veranstaltung zu brechen, wie ich lieber herausfinden, Fehler und Probleme beheben, wenn ich Zeit habe, um sie nicht in die Zeit zwischen dem Spiel zu beheben.

    Ein weiterer Vorteil der Ausführung Ihrer Maschine ist "break in period" Jede neue Getriebe oder mechanische Komponente muss in ein wenig tragen und wird lockern. Sie wollen versuchen, alles in vor dem ersten Wettbewerb kaputt, so dass Sie sich nicht mit wechselnden Roboter Bedingungen im Laufe des Tages zu tun haben.

    Letztendlich ist es wichtig zu bedenken, dass Design ist ein iterativer Prozess. Sie werden nie es gleich beim ersten Mal, aber mit Tests und Änderungen können Sie damit es funktioniert.

Schritt 10: Genießen Sie Ihren Roboter

  1. Wie zu entwerfen und bauen ein Kampfroboter
    Nun, da Sie einen Roboter gebaut haben stellen Sie sicher, Spaß mit ihm haben. Nehmen Sie es, den Wettbewerb und versuchen Sie Ihr Bestes tun, denken Sie daran, dass es nicht notwendig, dass Sie jedes Spiel oder Event zu gewinnen, wie den Bau der Maschine beträgt 75% + der Spaß des Projekts. Jeder Roboter bauen Sie wird ein wenig besser als die letzte sein, und nutzen sie, um Ihre Fähigkeiten als Designer und Ingenieur zu verbessern.

    Ich hoffe, Sie fanden diese instructable sowohl hilfreich und informativ. Unten sind ein paar andere Ressourcen für die Bot-Gebäude.

    Forum für Kampf Robotik: http://forums.delphiforums.com/THERFL/

    Http://www.botcentric.com - meine neue Robotik-Videoshow, viel mehr diy Inhalte und Nachrichten (in Kürze)

    Quellen von Teilen und Zubehör:

    AndyMark.biz - Zubehör
    Banebots.com - Motoren, Räder und Komponenten
    Robotmarketplace - alles was Sie brauchen
    Yarde Metals - Metall suplus
    onlinemetals.com - riesige Auswahl an Metall
    BG Micro - Surplus Electonics usw.
    SDP-SI - Antriebs componets
    C & H - Surplus Electronics und mechanische
    Alltronics - Surplus Electronics usw.
    Alle Electronics - Surplus Electronics usw.
    Northern Tool - Extras Räder, Kettenübertragungskomponenten
    Grainger - Industrial Supply
    McMaster-Carr - Industrial Supply
    WM Berg - Precision Gear Products
    American Science & Surplus - Surplus Motoren, Batterien, Zahnräder, Riemenscheiben, und?
    Industrial Metal Supply - Angebote in Überreste Lager und Stahl und Al durch das Pfund.
    Team Delta Engineering - RC-Schnittstellen, Motoren und andere Kampf spezifischen Roboterteile
    RobotBooks.com - Große Sammlung von Roboter und elektronische Ratgeber, Belletristik, Spielzeug, etc.

Schritt 11: Beurteilung von meinem Roboter

  1. Wie zu entwerfen und bauen ein Kampfroboter
    Wie Sie an dieser Stelle darüber, wie meine Roboter im Wettbewerb hat sich fragen, werden auf dieser Seite ist eine Überprüfung der Design und Leistung. Beim Wettbewerb war ich habe ich nicht ein einziges Spiel zu gewinnen, auch wenn sie meist ging Entscheidung aufgeteilt. Dies war auf einen großen Design-Aufsicht.

    Ich traf die Entscheidung, um die rotierende Messer in der Mitte des Roboters mit 2 Keilen im Vorfeld damit. Ich tat dies wegen der Probleme, andere vertikale Spinn Roboter mit Seitenaufprall auf ihrer freiliegenden Messer hatte. Wenn eine rotierende Messer von der Seite zu erheblichen Schäden getroffen wird, nicht nur die Klinge, sondern auf das gesamte Subsystem erfolgt.

    Der andere wichtige Faktor ist die Kreiselwirkung. Wenn eine Klinge dreht es will, um die Masse des Roboters geht in die gleiche Richtung zu halten. Dies wird durch die Tatsache, dass das Blatt aus ist zentriert amplifiziert. Indem Sie meine Klinge in der Mitte der Kreiselwirkung war minimal.

    Der Fehler in meinem Entwurf kam von den Röcken, die in meinem Keile führen. Ich verwendete Licht Polycarbonat statt Federstahl. Im ersten Spiel habe diese Röcke beschädigt und ich hatte nicht mehr wechseln konnte. Dies vermindert meine Fähigkeit, unter Konkurrenten Rendering meine Klinge nutzlos zu bekommen.

    Wenn ich, dies zu tun war wieder Ich würde entweder ersetzen die Röcke mit Federstahl oder Entfernen einer Keil alle zusammen und haben einen freiliegenden Klinge. Ich fühle, dass das Risiko, einen tödlichen Schlag auf meine Klinge wäre es wert, dass ich meine Waffe zu benutzen.

    Ich würde meine Batterien aus SLA zu NiCad ändern, um ein paar zusätzliche lbs zu gewinnen und erhöhen die Größe meiner Waffe Motor. Ich habe auch 0,5 "Aluminium für die Größen und 0,25" für die Basis. Ich erkannte, das ist so übertrieben als kleinere Maschine und ich könnte etwas mehr Gewicht aus dem System durch die Optimierung verlieren.

    Ich bin immer noch mit dem Ergebnis dieses Projekts zufrieden, wie es mir in vielerlei Hinsicht in Frage gestellt. Die andere Sache ist Ich bin stolz darauf baut Roboter im Gegensatz zu anderen. Zum Guten oder Schlechten meine Maschine war anders und ich genieße zu wissen, dass meine Idee war neu in die Welt.

    Genießen Sie.